7 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey Leute,

mal ne Off-Topic: Ich war letztens ne Runde bei mir im Park laufen und als ich auf dem Weg nach Hause war, hab ich gesehen wie ein schwarzer BMW ne Katze angefahren hat...der Typ ist einfach weitergefahren! Ich habe die Katze zum Tierarzt gebracht...weitere Details sparre ich an der Stelle mal aus...mich macht es viel zu wütend! Kann ich das Sch*** dafür dran kriegen?

Laut Internet nicht, aber kennt ihr da Ausnahmeregelungen? "So ist der Tierhalter dafür verantwortlich, dass von seinem Haustier keine Gefährdung für andere ausgeht. Rennt das Tier unkontrolliert auf die Straße, ist eine solche Gefährdung gegeben, da ein Verkehrsunfall entstehen kann. Der Halter hat also in diesem Fall eine Pflichtverletzungbegangen. Somit kann, wenn eine Katze überfahren wird, keine Unfallflucht vorliegen." (Quelle: https://www.fahrerflucht.org/katze-ueberfahren/#Katze-ueberfahren-Begehe-ich-Fahrerflucht)

Mich verstört das immer noch total und ich will einfach etwas dagegen tun...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

glaubst du du merkst in nem BMW dass du gerade ne Katze überfahren hast?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der hat auf das Tier draufgehalten...also wenn man Augen im Kopf hat dann sollte man das schon merken und gerade in einer 30iger Zone..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt leider immer wieder Idioten die einfach nicht hinter ein Lenkrad gehören....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Magicmac schrieb:

.mich macht es viel zu wütend! Kann ich das Sch*** dafür dran kriegen?

Arbeite lieber etwas an deinen Inner-Game. Wenn dich so etwas wütend machst, dann solltest du lernen deine Wut in Griff zu bekommen. Nicht, dass du irgendwann mal ausrastest und dem Autofahrer eins in die Fresse haust.

vor einer Stunde, Sam Stage schrieb:

Gibt leider immer wieder Idioten die einfach nicht hinter ein Lenkrad gehören....

So lange sie keine anderen Menschen oder Kinder gefährden können wir froh sein.

vor 3 Stunden, Magicmac schrieb:

gerade in einer 30iger Zone..

Wie schnell ist der denn gefahren?

Wahrscheinlich ziemlich überhöht oder?

Und dass einer mir 60 oder gar noch schneller in der 30er Zone brettert stört dich nicht oder?

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, wernerd schrieb:

So lange sie keine anderen Menschen oder Kinder gefährden können wir froh sein.

Lebewesen ist Lebewesen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, wernerd schrieb:

Arbeite lieber etwas an deinen Inner-Game. Wenn dich so etwas wütend machst, dann solltest du lernen deine Wut in Griff zu bekommen. Nicht, dass du irgendwann mal ausrastest und dem Autofahrer eins in die Fresse haust.

So lange sie keine anderen Menschen oder Kinder gefährden können wir froh sein.

Wie schnell ist der denn gefahren?

Wahrscheinlich ziemlich überhöht oder?

Und dass einer mir 60 oder gar noch schneller in der 30er Zone brettert stört dich nicht oder?

 

 

 

 

Was soll ich denn machen? Mir nen mobilen Blitzer zu legen? 😄 Mir war das Lebewesen in dem Moment dann doch wichtiger...

Btw. du sagst ich soll innerlich ruhiger werden und willst dann dass ich mich über die Geschwindigkeit aufrege? In einer Großstadt fahren die meisten schneller als vorgeschrieben, wenn ich mich da jedes mal aufregen würde, hätte ich gar keinen Frieden mehr, befürchte ich.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.