Frau am Übergang zur LTR trifft einen Anderen

472 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gerade eben, Hexer schrieb:

Es gibt Haufenweise Möglichkeiten. Können wir Tage mit verbringen um alle durchzuspielen. Aber am Ende hilft das nicht wirklich weiter.

Ne, war ja auch nicht Zweck meines Beitrags und wenn dann primär der Fokus auf der Seite, die man tatsächlich kennt/ weiß/ analysieren/ reflektieren/ hinterfragen/ anpassen kann - nämlich Bottes Bedenken.
Ich fand die Aussage einfach so sinnlos "ist ja nur ein Kaffe". Weil ein Motiv ist halt immer dahinter, auch wenn nicht immer ein böswilliges. Und Bedenken sind nicht einem solchen Fall nicht bloß plump als z.B. Eifersucht abzustempeln, sondern können auch in viele Richtungen gehen. 
Das wollte ich bloß aufzeigen, gerade für User, die das evtl. in der Zukunft lesen und ein ähnliches Problem haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie ist für dich eine besondere Frau, eine die man nicht jeden Tag trifft. Deswegen hängst du an ihr, deswegen kreisen die Gedanken.

Ihr trefft euch, habt eine gute Zeit zusammen. Sie investiert. Wo also liegt dein Problem? Du solltest nicht auf ihren Kommentar eingehen (Frauen manipulieren eben gern) sondern wie ein Mann reagieren, der Alternativen hat: entweder machst du Späßchen darüber oder ignorierst es.

Falls sie dich binden will, dann wird sie es schon früher oder später machen. Falls es für sie lockerer ist, dann setzt du sie mit deinem "was ist das zwischen uns" oder "warum triffst du dich mit anderen,..." nur unnötig unter Druck. Könnte ja durchaus sein, dass sie in einer Maybe-Situation mit dir ist und du nimmst damit die Fluffigkeit zwischen euch raus, die sie so kurz nach dem Ende mit ihrem Ex braucht/sucht.

Nach wie vor gelten die goldenen Regeln: Mann verführt und Frau bindet + gib nichts auf das was sie sagt, sondern wie sie handelt!

Macht euch also weiter eine gute Zeit und bleib cool, dann läuft es 😉

bearbeitet von 14:59
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, capitalcat schrieb:


Ich fand die Aussage einfach so sinnlos "ist ja nur ein Kaffe".

hat keiner so geschrieben, dann haste die Beiträge dazu anders interpretiert als sie gemeint waren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn ihr nicht alle durch die Katzenklappe passt, ein "Hoch" auf unsere Kätzchen die uns Männern mal wieder den Blick über den Tellerrand ermöglichen hinein in die weibliche Denk- und Bindungsweise. Daumen hoch Ladies.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, capitalcat schrieb:

Ne, war ja auch nicht Zweck meines Beitrags und wenn dann primär der Fokus auf der Seite, die man tatsächlich kennt/ weiß/ analysieren/ reflektieren/ hinterfragen/ anpassen kann - nämlich Bottes Bedenken.
Ich fand die Aussage einfach so sinnlos "ist ja nur ein Kaffe". Weil ein Motiv ist halt immer dahinter, auch wenn nicht immer ein böswilliges. Und Bedenken sind nicht einem solchen Fall nicht bloß plump als z.B. Eifersucht abzustempeln, sondern können auch in viele Richtungen gehen. 
Das wollte ich bloß aufzeigen, gerade für User, die das evtl. in der Zukunft lesen und ein ähnliches Problem haben.

Du hast natürlich Recht - es ist mehr dahinter als nur Kaffee. Das Problem ist halt: Du wirst es nicht erraten können! Ihr Mädels kapiert ja oft selbst nicht was ihr da so anstellt. Ich übertreibe? Ein Beispiel: wir hatten da gerade ein Kätzchen, die schmeißt ihren Kerl raus ... weil sie ihm näher sein will ...

Deshalb ist und bleibt mein Rat: schau was sie tut und wie sie Dich behandelt. Sobald Du versuchst ihr Verhalten zu Interpretieren, wirst Du Ausreden für jedes Fehlverhalten (er)finden.

  • LIKE 5
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, TheWomanizer schrieb:

In meinen Augen wäre echte Führung ihr zu sagen was Du empfindest. Nicht in Form von überschwänglicher Disneyromantik, aber dazu zu stehen würde Dir in dem Stadium eurer Beziehung ganz gut tun.

Ich glaube seine Hauptfrage ist ja, WIE und WANN soll Mann das Thema ansprechen, wenn die Bindungsversuche der Frau wie in diesem Fall in eine komplett falsche Laufbahn einschlagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch eine kleine Ergänzung...

Fehlt dir was? Stell dir mal die Frage ob du was mit ihr vermisst! Falls alles in Butter ist, wozu dann hinterfragen wo ihr steht? Warum der emotionalen Beziehung zwischen euch unbedingt einen Namen geben wollen? Das würde doch nichts ändern. Oder willst du sie einfach nur sicher haben? Klingt eher so als wärst du derjenige der binden will.

Falls dir aber irgendwas fehlt (z.B. Entfernung/öfter Treffen), dann spreche die konkrete Sache an und nicht die Situation im Allgemeinen oder das Tankstellen-Ding.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Ollstar schrieb:

Ich glaube seine Hauptfrage ist ja, WIE und WANN soll Mann das Thema ansprechen, wenn die Bindungsversuche der Frau wie in diesem Fall in eine komplett falsche Laufbahn einschlagen.

Die schlagen oft dann ne komplett falsche Laufbahn ein, wenn man eben nicht vernünftig miteinander kommuniziert. Hier im Forum habe ich zb gelernt das oft Taten > Worte ein super Gradmesser ist, für so ziemlich alles im Leben. Doch, ist ihr das auch bewusst? Denkt sie ebenfalls so? Vielleicht nur unterbewusst? Ist ähnlich wie mit Körpersprache und den 'Signalen'. Kennt man das, kann man das super deuten / als 'Leitfaden' nutzen. Kennt man es nicht.... entstehen Missverständnisse, Hirnficks etc. - weil 'Ich hab ihr doch xy signalisiert, wieso sieht sie dass nicht?' - ich glaube genau das ist hier auch der Fall. Dabei kann 'einfach nur reden' so simpel und einfach sein. Erfordert Mut, Mann führt aber gleichzeitig auch. Man versucht zu zeigen wo es für einen selbst hingehen soll.

Zum Lösungsansatz:
Ich würde ihr auch mitteilen das mir das missfallen würde, mit passender Begründung -> Gefühle. Klar, damit belohnt man sie einerseits für ihr 'Fehlverhalten', andererseits ist man aber auch ein stückweit selber Schuld das dieser Test von ihr nun ins Spiel gebracht wurde. Hätte ja quasi nicht so weit kommen müssen. Reagiert sie darauf komisch oder unpassend, wäre dass für mich eine kleine Redflag weil fehlende Empathie (ein Punkt der mir jedenfalls sehr wichtig wäre).

vor 3 Minuten, Explorer1 schrieb:

@TheWomanizer: Ehrlich gesagt, kann ich mir kaum vorstellen, dass sie nicht längst gemerkt hat, dass Botte sich bereits für sie entschieden hat.

Siehe oben. Für uns, mit seiner Schilderung, ist dass klar. Und für Sie? Ich weiß ja nicht wie sie sonst so miteinander Reden. Wie die Treffen verlaufen? Wie cool er sich nach außen hin gibt bzw. wie unnahbar er wirkt? 

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten, curiousity schrieb:

genau, der Kaffee isses ja nicht - das ist sogar echt gut gemacht, eben weil es ja gar kein Thema sein dürfte!

 

Nimm dir ne Flasche Wein und rede mal wie Ihr Euch die Zukunft so vorstellt, so ganz PU unlike - funktioniert aber im Reallife bei Beziehungsanbahnungen meistens ganz ausgezeichnet.

Hab ich ähnliche Erfahrungen gemacht. Kommt natürlich immer auf den Typen dahinter an - jemand der Needy wie sonstwas ist, sollte das lieber lassen. 

Aber generell jetzt bei so nem Exempel mal die Grenzen abzustecken ist sicher nicht verkehrt, gerade weil die Laufbahn die sie einschlägt, eine vollkommen falsche ist. Konkurrenz, Konkurrenz, Konkurrenz. Macht auf Dauer niemandem Spaß. Hab mich mit meiner damaligen fast-Freundin auch bei nem Weinchen drüber unterhalten, welche Richtung das ganze zwischen uns einschlagen sollte. Also natürlich nicht todernst, versteht sich. Klar gesagt, dass Lust auf etwas Verbindliches mit ihr habe und damit war das Thema gegessen.

Manche Mädels brauchen das. Ich glaub wäre Botte nicht hier angemeldet, wäre das ein typischer Fall für so ein ewiges Hin- und Hergepimmel bei dem einer der beiden irgendwann frustriert aufgibt

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch zu "Mann führt, Frau bindet":

funktioniert halt hier gerade nicht. Warum? Weil beide gerade schiss haben den anderen mit einem Commitment zu vertreiben und die Kommunikation gerade in dem Bereich nicht zu hundert Prozent glatt läuft, das haben die Cats aber gut aufgedröselt. 

@botte wenn du mal klar zu deinen Gefühlen stehst, hat der ein oder andere hier bereits geschrieben, dann gehst du einen Schritt auf Sie zu. Verjagst du Sie damit dann war es halt nicht genug für eine LTR. Kein Frameverlust, keine needyness. Einfach mal Mensch sein.

bearbeitet von H54
  • LIKE 2
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, H54 schrieb:

Noch zu "Mann führt, Frau bindet":

funktioniert halt hier gerade nicht. Warum? Weil beide gerade schiss haben den anderen mit einem Commitment zu vertreiben und die Kommunikation gerade in dem Bereich nicht zu hundert Prozent glatt läuft, das haben die Cats aber gut aufgedröselt. 

Ich finde, dass hängt aber so ein bisschen von dem, ich nenne es mal "Reflektionsgrad/ Einstellung" der Beteiligten.
So wie ich das sehe, bekommt sie ja tatsächlich Commitment von ihm in Form von "Taten" und so lange läuft das Ding ja auch noch nicht, dass man da dringend was "Aussprechen" muss. 
Und den Zustand kann man ja auch entspannt genießen und schauen, anstatt mit vorgesetzten Aktionen eine Reaktion zu "erzwingen". Oder halt selbst ansprechen. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, H54 schrieb:

Noch zu "Mann führt, Frau bindet":

funktioniert halt hier gerade nicht. Warum? Weil beide gerade schiss haben den anderen mit einem Commitment zu vertreiben und die Kommunikation gerade in dem Bereich nicht zu hundert Prozent glatt läuft, das haben die Cats aber gut aufgedröselt. 

@botte wenn du mal klar zu deinen Gefühlen stehst, hat der ein oder andere hier bereits geschrieben, dann gehst du einen Schritt auf Sie zu. Verjagst du Sie damit dann war es halt nicht genug für eine LTR. Kein Frameverlust, keine needyness. Einfach mal Mensch sein.

Der Einzige der hier "Schiss" hat ist Botte. Kann nicht erkennen, dass sie sich in dieser Situation befindet oder woraus schlussfolgerst du das? Hat sie auch nicht nötig, wenn ständig die Typen hinter ihr her sind. Wird schon nen ganz stabiles Mädel sein von dem was er berichtet hat 😉

bearbeitet von 14:59

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, capitalcat schrieb:

Ich finde, dass hängt aber so ein bisschen von dem, ich nenne es mal "Reflektionsgrad/ Einstellung" der Beteiligten.
So wie ich das sehe, bekommt sie ja tatsächlich Commitment von ihm in Form von "Taten" und so lange läuft das Ding ja auch noch nicht, dass man da dringend was "Aussprechen" muss. 
Und den Zustand kann man ja auch entspannt genießen und schauen, anstatt mit vorgesetzten Aktionen eine Reaktion zu "erzwingen". Oder halt selbst ansprechen. 

Manche Menschen brauchen das "Aus- Ansprechen" von Dingen.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

@Botte:

Deiner Schilderung entnehem ich, dass du jedenfalls rundum zufrieden bist. Wenn sie aber sagt, dass sie reden müsse und auf potentielle andere Männer hinweist, ist egal, ob sie überlegt mehr oder weniger von dir künftig zu wollen, doch nicht ganz zufrieden - und wenn es nur die Suche nach dem berühmten Traummann ist, während sie den Kontakt zu dir mag. Und ich kann antürlich nur die von dir angesprochenen Punkte beantworten und nicht in den Kopf der Frau selber reinschauen. Vielleicht hast du den Grund für ihre Äußerungen ja noch nicht bewusst wahrgenommen. Aber mal die von dir angesprochenen Punkte:

Die Häufigkeit mit Ausnahmen an Wochenenden mit Ausnahmen findest du zum Beispiel zufriedenstellend. Aber von wem gingen die Ausnahmen aus? Und wie sind die Lebensumstände der Frau? Ist sie mit der Häufigkeit der Treffen zufrieden oder fehlen ihr vielleicht die Unternehmungen in der Woche? Insbesondere Qualität und Häufigkeit von Sex sollen sehr gut sein. Aber ist es ihr nur an Wochenenden mit Ausnahmen vielleicht zu selten? Hat sie vielleicht noch unausgesprochene sexuelle Wünsche?

Kann auch sein, dass sie nur ihren Beziehungsstatus offiziell verbal geklärt haben will, der nach deinen Worten noch nicht ausgesprochen wurde. Sie hat dich ihren Eltern vorgestellt. Es gibt wohl Menschen, die jeden flüchtigen Kontakt gleich den Eltern vorstellen, selbst wenn sie sich nicht zu eng an den anderen gebunden haben. Tendentiell sehe ich das aber eher als Zeichen an, dass sie eine engere Bindugn zu dir haben will. Hast du sie selber bei Verwandten und Freunden vorgestellt? Sie wird das im Gegenzug wohl auch erhoffen oder gar erwarten. Falls das noch nicht geschehen ist, würde ich es an deiner Stelle nachholen.

Wenn sie enttäuschte Erwartungen in der Hinsicht bei engen Freunden und Verwandten hat, frage ich mich, ob sie dann erst begonnen hat, von den sie oft und penetrant ansprechenden Männern zu reden. Wenn du ihr das mit gleicher Münze heimzahlst, könnte sie sogar ihre Befürchtungen bestätigt sehen, dass du wegen mangelnder Bindung sie nicht vorstellst und die Statusfrage nicht stellst. Es kann sogar ein Test von ihr sein, wie wichtig sie dir wirklich ist. Den hättest du dann nicht bestanden.

Da du hier bereits LTR schreibst und das wohl auch willst: Geh doch einfach mal hin und kläre das. Villeicht wird sie ja den Mut das zu fragen, dann auch belohnen, wo sie doch schon den Mut eines Fremden belohnte. Aber natürlich kann das Stellen der LTR-Frage bei einer Frau, die gerade ihre Freiheiten betont und vielleicht auch wünscht, zu noch nicht vorhersehbaren Reaktionen führen. Ein wenig Mut erfordert es also wirklich. Kann es aber auch sein, dass sie dich schon mal als nicht mutig genug empfindet und gerade deswegen von der Belohnung eines mutigen Mannes erzählt? ;-) Ich weiß es nicht. Und du musst selber entscheiden, ob du die LTR auch offiziell ausgesprochen haben willst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Botte, also bitte. In unseren AM- und Mod-Elfenbeintürmen gibt es doch keine Probleme! Wie konntest du das nur verraten?

Also für mich als Bindungslegastheniker ist das wirklich eine Allerweltssituation in der du da steckst. So ziemlich jede Frau, die mein Leben als FB+x begleitet hat, hat irgendwann mehr oder weniger subtil versucht nen Move aus mir rauszukitzeln. Entweder durch Konkurrenz oder mit etwas mehr Distanz + wohldosierten Drama. 

Mimst du den Coolen, ist sie bald weg. Willst du sie halten, musst du die Beziehung verbalisieren.

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Hexer schrieb:

wir hatten da gerade ein Kätzchen, die schmeißt ihren Kerl raus ... weil sie ihm näher sein will .

Kurz OT: Sie hat ihn nicht raus geschmissen weil sie ihm näher sein will. Sondern weil sie instinktiv gemerkt hat, dass es null passt. Dass sie ihm näher sein will, sagt sie bloß - weil sie projeziert. Sie rationalisiert sich quasi alle Negativanzeichen zurecht, so dass der Kerl zu ihrem Wunsch nach Bindung passt. Ihre Impulsreaktion war dagegen mMn genau das, was sie wirklich will, wenn sie ihre Verklärung bzgl. des Typen beiseite schiebt. Würde ich meinen Erstgeborenen drauf wetten.

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, Robotron64 schrieb:

Die Häufigkeit mit Ausnahmen an Wochenenden mit Ausnahmen findest du zum Beispiel zufriedenstellend. Aber von wem gingen die Ausnahmen aus? Und wie sind die Lebensumstände der Frau? Ist sie mit der Häufigkeit der Treffen zufrieden oder fehlen ihr vielleicht die Unternehmungen in der Woche?

Ich bin da flexibler als sie, weil sie jeweils sehr früh zur Arbeit muss und im Mai auch noch Haus und Tiere ihrer Eltern hüten muss. Liegt eher an ihr.

vor 21 Minuten, Robotron64 schrieb:

Hat sie vielleicht noch unausgesprochene sexuelle Wünsche?

Hat sie. Ich auch. Werden angesprochen und nach und nach auch in die Tat umgesetzt.

vor 22 Minuten, Robotron64 schrieb:

Hast du sie selber bei Verwandten und Freunden vorgestellt? Sie wird das im Gegenzug wohl auch erhoffen oder gar erwarten. Falls das noch nicht geschehen ist, würde ich es an deiner Stelle nachholen.

Derzeit nicht drin, da sie wegen Elternhaus und Tieren an ihren Wohnort 'gefesselt' ist im Mai. Habe ich aber schon vorgebaut für den Juni.

vor 23 Minuten, Robotron64 schrieb:

ob sie dann erst begonnen hat, von den sie oft und penetrant ansprechenden Männern zu reden.

Nö, das ging eigentlich sehr früh los.

vor einer Stunde, H54 schrieb:

@botte wenn du mal klar zu deinen Gefühlen stehst, hat der ein oder andere hier bereits geschrieben, dann gehst du einen Schritt auf Sie zu. Verjagst du Sie damit dann war es halt nicht genug für eine LTR. Kein Frameverlust, keine needyness. Einfach mal Mensch sein.

Sehe ich auch so. Ich werd ihr Drama jetzt nicht instant 'belohnen', aber am WE mal das Gespräch suchen. Stimmt schon: wenn es jetzt, nach vier wirklich geilen Monaten nicht reicht, dann kommt da auch nichts mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, 14:59 schrieb:

Der Einzige der hier "Schiss" hat ist Botte. Kann nicht erkennen, dass sie sich in dieser Situation befindet oder woraus schlussfolgerst du das? Hat sie auch nicht nötig, wenn ständig die Typen hinter ihr her sind. Wird schon nen ganz stabiles Mädel sein von dem was er berichtet hat 😉

Sie ist auch in der Lage zu kommunizieren und deswegen wählt Sie den Weg mit dem Typen aus der Waschanlage, weil Sie hofft das botte mal klar Stellung bezieht, da Sie sich unsicher ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde, dass hier über die Beweggründe der Dame einfach viel zu stark spekuliert wird. Und das nützt mE dem werten @botte einfach gar nicht, sondern befeuert aller höchstens nur unnötigen Hirnfick, wenn überhaupt. Aber da vertraue ich darauf, dass er hierbei noch kühlen Kopf halbwegs bewahren kann 😉 

andererseits ist es auch völlig verständlich, wenn man jemanden emotional anziehend findet, dass man hierbei nicht immer die rationale Schiene fahren kann. Ist ja auch menschlich sich mal von seinen Emotionen leiten zu lassen, oder gar manchmal die Sichtweise dadurch zu verzerren. 

Dennoch halte ich die Aktion von der Dame etwas fragwürdig, und ich als Mann würde mich halt fragen ob eine Frau in dem Alter es noch nötig hat solche Spielchen zu treiben. Egal was ihre Intention dahinter ist. Wenn’s hier um Eifersucht oder Aufmerksamkeit gehen sollte, dann frage ich mich ob überhaupt reif genug für mich ist für eine anständige Beziehung. Wenn es nur darum geht endlich Klartext zu reden, weil sie sich nach einem anderen Beziehungsmodell sehnt wie die von Botte, dann liegt’s schlichtweg an der misslungen Kommunikation zwischen Beiden. 

Nichtsdestotrotz würde ich mir ihr Klartext reden und mal fragen, was sie sich bei der ganzen Aktion so denkt und ob es Vice versa für sie genauso in Ordnung wäre, wenn Kollege Botte aus „Mitleid“ mit einem Mädel was trinken geht, die er soeben kennen gelernt hat. 

Für mich gehören ja Spielchen irgendwie dazu. Nur auf Dauer und die Frage nach der Intensität dessen, wäre mir so etwas zu anstrengend. Aber wer weiß, am besten klärt man sowas noch immer durch ein Gespräch unter vier Augen. 

Lg

bearbeitet von pMaximus
Handy tipperei bitte Fehler nicht beachten
  • LIKE 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten, Easy Peasy schrieb:

Um genau auf den Punkt zeigen zu können, musst du ihn erstmal für dich klar umreißen.
Was genau stört dich denn jetzt daran?

Dass sie Spielchen spielt?
Dass sie dich für so blöd hält, das nicht zu checken?
Dass sie glaubt, dich darüber manipulieren zu können?

Dass für dich Eltern vorstellen und außerhäusige Dates nicht zusammen passen?

Ich hab irgendwie das Gefühl, du weißt es gar nicht. Wenn das einfach stumpfe Eiefersucht ist,.. nich gut. Nicht wegen sowas.

Sehr hilfreich - vielen Dank! Stumpfe Eifersucht ist's nicht - ich kenn den Typen ja nicht mal und hab auch kein Interesse dran. Also wirklich nicht. Weil der hier ganz klar Mittel zum Zweck ist. Sind am meisten die drei fett markierten Punkte.

In erster Näherung mal die komplette Inkongruenz (Eltern vorstellen vs Waschstraßendate). Wir haben noch am Sonntag ein sehr schönes Date gehabt, waren schick essen  auf dem Land, wo sie zum Teil groß geworden ist. Viel Knutschen, Makeout, Sex; Geschichten aus der Kindheit. Ich dachte: OK, jetzt kommt's rum Richtung LTR. Und dann zwei Tage später das. Passt so ein bischen in die letzten Wochen - sie hat mir an zwei, drei weiteren Stellen sehr gemischte Signale gegeben. 

Ein bischen bin ich (inzwischen) auch in meinem Stolz gekniffen, dass sie glaubt, das mit mir abziehen zu können. Ich investiere in diese Tiefe nicht leichtfertig, und ich bin irritiert, dass sie da leichtfertig Ärger riskiert.

bearbeitet von botte
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist wohl so ein heiß, kalt spiel was sie mit dir macht? 

Erst lässt sie dich an sich ran und dann wieder nicht🙈

Die kleine is gut, wenn sie dir den kopf so verdreht😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.