Pause von ihr vorgeschlagen und was jetzt tun?

85 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1.    Dein Alter: 43
2. Ihr Alter: 46
3. Art der Beziehung: intensivstes Kennenlernen
4. Dauer der Beziehung: intensivstes Kennenlernen, 8 Wochen
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 8 Wochen
6. Qualität/Häufigkeit Sex: mehrmals mal pro Woche
7. Gemeinsame Wohnung?: nein
8. Probleme, um die es sich handelt:

Hallo Zusammen,

ich habe vor 8 Wochen eine Frau kennengelernt. Wir haben uns bei meinem Lieblingsgriechen durch eine Bekannte kennengelernt.

Zu mir: Letzte LTR 4 Jahre her, gutes Leben, guten Job, viele Freunde.

Sie: Frau aus der Stadt, hat sich gerade von ihrem Mann getrennt. Wohnt noch in der gemeinsamen Wohnung. Richtet gerade die neue Wohnung ein. Mutter von zwei Kindern 19 und 15. 21 Jahre verheiratet. Sortiert gerade alle Themen, hat daher viel um die Ohren und viel  Stress.

 Hier mal eine Situationsbeschreibung:

Wir haben uns auf „Anhieb“ gut verstanden, die letzten Wochen waren geprägt von Harmonie und Verliebtheit. Wir haben trotz der Umstände, dass wir uns im Moment noch heimlich treffen müssen viel miteinander unternommen. Waren gemeinsam übers Wochende weg, viel Invest von ihr, aber auch von mir. Soweit alles gut.

Jetzt kommt’s:

Wir hatten letztes Wochenende ein Gespräch über das kommende Wochenende, an dem wir geplant hatten am Samstag was gemeinsam zu unternehmen. Im Laufe der Woche hat sich dann rausgestellt, dass es wohl nicht klappen wird, den ganzen Tag miteinander zu verbringen, da sie nun evtl. doch arbeiten muss und ihre Tochter (15) zum Sport fahren muss.

Ich war seit Mittwoch übelst krank und sie hat mich dann am Freitag besucht um mir noch ein paar Medikamente und ähnliches vorbei zu bringen. Im Laufe des Gespräches habe ich ihr wohl gesagt, dass ich es Schade finde, dass wir den morgigen Tag nicht nutzen können um einen z.B in die Berge zu fahren. Ihre Reaktion darauf war, dass sie nicht immer alles planen kann und will und sie sich auch etwas treiben lassen will. Schließlich käme sie gerade aus einer Ehe, in der ihr das immer vorgehalten wurde und das wolle sie in der Zukunft nicht mehr. Ihr Mann hat sie in der Vergangenheit wohl immer als „doof“ und nicht „richtig“ abgewertet und das sie eh nichts auf die Kette bekäme und das hat sie sehr verletzt.

Daraufhin habe ich ihr gesagt, dass das für mich absolut ok ist, ich auch kein „Minutenplaner“ bin, ich sie aber gerne mal ab und zu aus Ihrem gerade nicht einfachen Alltag entführen möchte und ich da eine gewisse Vwerlässlichkeit brauche, denn sie bekommt das Commitment und meine Zeit ja auch. Ich hatte den Eindruck, dass sie das dann schon verstanden habe und kurz darauf ist sie nach Hause gefahren.

Am Samstag haben wir dann gemeinsam ein paar Dinge in Ihrer neuen Wohnung verrichtet aber ich habe schon gemerkt, dass irgendetwas nicht stimmt. Als sie mich nach Hause gefahren hat, standen wir noch auf dem Parkplatz und plötzlich ist es aus ihr raus gebrochen:

Es hätte ihr gestern einen Stich verpasst, als ich ihr gesagt habe sie wäre nicht zuverlässig was das Planen beträfe und sie will sich lieber treiben lassen als sich zu sehr zu verplanen. Ich hätte da einen Punkt angetriggert, der ihr in Ihrer Ehe mehrfach vorgeworfen worden ist und in die Schiene ginge, dass sie sowieso doof ist und nichts kann. Sie meinte dann, dass ihr schon klar sei, dass ich das nicht wissen könne – aber dennoch hat sie das tief getroffen und all die Leichtigkeit der letzten Wochen sei dahin. Hinzu käme noch die leidigen Diskussionen mit ihrem Ex Mann und dass sie eigentlich keine Zeit für nix hat und eher noch mehr Zeit für Anwaltstermine etc. braucht. 

Ich habe ihr dann nur kurz gesagt, dass ich nicht wissen konnte, welche Hintergründe es da bei ihr gäbe, meine Absichten Grund weg positiv waren und ich sie eigentlich nur mal für einen Tag aus ihrem Alltag entführen wollte, damit sie wieder Kraft tanken kann. Und dann habe ich wohl einen großen Fehler begangen:

Ich bin auf ihr Drama eingestiegen: Ich habe ihr dann gesagt, dass es sich für mich gerade so anhört als wolle sie das mit uns beiden gar nicht mehr. Daraufhin meinte sie, dass sie es schon wolle aber nicht weiß ob sie es kann, weil es einfach viel ist, die Kinder, die neue Wohnung, die Scheidung, die blöden Gespräche mit Ihrem Mann, die Arbeit etc. Aber ich sollte mir nicht so viele Gedanken machen. 

Daraufhin habe ich ihr gesagt, wenn das alles so ist, dann ist es wohl besser wir lassen das Ganze? Daraufhin hat sie mich geknufft und hat gemeint, dass sie das nicht will.

Ich wollte von ihr nach dem ganzen Drama einfach ein klares Commitment, ob  sie noch dabei ist oder nicht. Für das Thema „Freizeitplanung“ hatten wir dann eigentlich schon eine Lösung gefunden, für die größeren „Ausflüge“ (2-3 Tage, Wochenende weg etc.) wird sie sich commiten und die Tage auch freihalten, für Wochenendaktivitäten muss ich eben etwas flexibler sein. Soweit dachte ich, alles gut und wir haben die Kuh vom Eis.

Die nächsten Tage, Sonntag, Montag haben wir uns nicht gesehen, aber geschrieben. Hab sie am Montag angerufen, aber sie ging nicht ran, normalerweise schreibt sie immer eine SMS wenn sie nicht telefonieren kann in der sie fragt ob sie zurück rufen kann, diesmal nicht.

Nachdem sie mir Dienstagfrüh geschrieben hat, habe ich ihr gesagt, dass ich noch mal beim Arzt war und krankgeschrieben bin, ich mich aber freue sie danach wieder zu sehen.

Ihre Antwort war so sinngemäß: Oh das tut mir leid zu hören. Ihr ginge der Freitag nicht aus dem Kopf. Es würde sie noch sehr beschäftigen. Sie merkt sie braucht Zeit für sich und hofft, dass ich das verstehen kann. Sie würde sich melden, wenn sie wieder aussortiert ist. Es täte ihr sehr leid, dass die Situation nun so ist, aber sie möchte ehrlich zu mir sein und gerne erstmal für sich selbst verstehen, was da am Freitag passiert sei und warum sie sich gerade so fühlt wie sie sich fühlt.

Ich habe dann das Paolo Pinkel Zitat gelesen und ihr aber dennoch 1 Nachricht zurück geschickt:

Sinngemäß: Habe ihr zu verstehen gegeben, dass es mir einerseits leid tut, das angetriggert zu haben und das es ihr jetzt schlecht geht ich aber andererseits die Hintergründe aus der Vergangenheit nicht kennen konnte und es nicht meine Absicht war, sie in diese Situation zu bringen. Hab ihr geschrieben, dass ich sie verstehen kann und ihr angeboten ein Gespräch zu führen, sofern es ihr hilft, danach habe ich ihr noch ein ich habe Dich lieb geschrieben und das wars. Das war gestern 15 Uhr.

Seitdem Funkstille und ich weiß auch, dass ich jetzt absolut nix mehr schreiben darf und warten muss bis sie ums Eck kommt. Aber es macht mich kirre!

Frage an die Gemeinde:

1.    Wars das jetzt mit uns? Beziehungsende?

2.    Irgendwelche grundlegenden Fehler gemacht?

3.    Wie geht’s aus eurer Sicht weiter?

4.    Was kann ich tun?

5.    Ich werde nicht ewig warten, sondern ihr am Wochenende mal schreiben, wie die Lage ist? Sonst bleibe ich ewig in der Warteschleife. Was denkt ihr: Gut oder nicht gut?

Vielen Dank schon mal für eure Einschätzungen.

So gerade eben kam eine WattsApp: Gute Nacht, hoffe du bist schon am schlafen und 2 Kuss Smilie 

-> zurückschreiben oder "schmoren" lassen? 

bearbeitet von Kilmer
Update
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit zu sehen, bist du es, der Drama macht. Die Frau kommt aus einer Beziehung und hat den Kopf und den Zeitplan ziemlich voll. Du setzt sie unter Druck und bauschst Probleme auf. 

Komm mal runter und lass diese Spielchen von wegen schmoren lassen. Ganz normal antworten und fang nicht wieder mit diesem Druck an. Gib ihr Zeit und Freiraum! Ihr seid beide Mitte 40, da sollte das Teenager-Mimimi mal vorbei sein. 

  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Kilmer schrieb:

verstehen, was da am Freitag passiert sei und warum sie sich gerade so fühlt wie sie sich fühlt.

Sie spricht klare (Frauen)Sprache. Du rückst ihr einfach zu sehr auf die Pelle. Lass sie investieren, und dann wirst du die Antwort selbst herausfinden, ob's das mit euch war, oder nicht.

Deine Needyness rührt aus geringem Selbstwert, und deswegen möchtest du (um sicherzugehen), den Kuchen aus dem Ofen holen bevor er überhaupt gebacken wurde.

Mann verführt, Frau bindet, nicht umgekehrt.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, Danke! 

vor 4 Stunden, Completeberserker schrieb:

 Danke schon mal für deine Einschätzung:

Lass sie investieren, und dann wirst du die Antwort selbst herausfinden, ob's das mit euch war, oder nicht.

Würdest du das nachfolgende schon als Invest ihrerseits werten? Gestern Nacht, WhatsApp: Gute Nacht, hoffe du bist schon am schlafen und 2 Kuss Smilie

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zitat Paolo Pinkel:

"Für die Zukunft: Sobald ihr Gelaber, ich bin mir nicht sicher/ Brauche Zeit/ Mein Ex/ etc. losgeht SOFORT sämtlichen Invest stoppen und Dich rar machen.
Konsequenz ist Schulter zucken, abnicken, ein zwei locker luftige Kommentare á la Klar, kein Problem/ Versteh ich/
Probierts am besten nochmal/ Hat Spaß gemacht mit Dir/ etc. und sofortiger Freezeout und Degradierung zum Fuckbuddy.
Immer! Aber wirklich immer! Ob nach einem Date, einem Jahr monogamer Beziehung oder im Nachgang zur romantischen Verlobung an der Costa Amalfi.
Ist keine Ansichtssache, oder ne Meinung, oder sonstwas - es gibt hierzu einfach keine Alternative. Also in meiner Welt."

 

Die Frau kommt frisch aus einer Ehe, Du wirst nach 8 Wochen needy as hell. Fahr Deinen Invest runter und lass sie kommen.

 

just my 2 cents

 

 

bearbeitet von Arthas_Menethil
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Kilmer schrieb:

Würdest du das nachfolgende schon als Invest ihrerseits werten? Gestern Nacht, WhatsApp: Gute Nacht, hoffe du bist schon am schlafen und 2 Kuss Smilie

Nein, das ist kein Invest. Aber auch nicht komplett ignorieren sowas.

Gute Nacht - melde dich wenn wenn du Überblick hast, dann können wir was vereinbaren. Würde mich freuen! (und von da an hört sie nie wieder von dir, ausser du hörst von ihr.

Hörst du von ihr, nagelst du ein Date fest, gibt sie dir wieder ne Kack ausrede sagst du kein Ding ein andermal vlt.

Meldet sie sich daraufhin wieder, sprichst du kein treffen mehr an, ausser sie tut es zuerst. Tut sie es nicht, sagst du nach 1, maximal 3 kleinen Texten hin und her: du, hat mich echt gefreut von dir zu lesen, muss aber jetzt los, bleib in Kontakt 

Das Problem ist auch dass du um ihr Commitment bettelst. Warum? Date vereinbaren - Klappe halten - nexten wenn sie flakt. 

Und mal ne andere Frage - warum tust du dir diese Telenovela an? 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Kilmer schrieb:

Es hätte ihr gestern einen Stich verpasst, als ich ihr gesagt habe sie wäre nicht zuverlässig was das Planen beträfe und sie will sich lieber treiben lassen als sich zu sehr zu verplanen. Ich hätte da einen Punkt angetriggert, der ihr in Ihrer Ehe mehrfach vorgeworfen worden ist und in die Schiene ginge, dass sie sowieso doof ist und nichts kann. Sie meinte dann, dass ihr schon klar sei, dass ich das nicht wissen könne – aber dennoch hat sie das tief getroffen und all die Leichtigkeit der letzten Wochen sei dahin. Hinzu käme noch die leidigen Diskussionen mit ihrem Ex Mann und dass sie eigentlich keine Zeit für nix hat und eher noch mehr Zeit für Anwaltstermine etc. braucht. 

Ist natürlich nicht der wahre Grund. In Wirklichkeit ist deine Attraction im Sturzflug. Sie überlegt gerade, ob du der "Richtige" bist. Vor allem, ob sie nach 21 Jahren "Ehegefängnis" nicht mal ausbrechen will aus dem Ganzen. Mal ihren Marktwert testen. Sich nicht schon wieder binden möchte.

Sie geht gerade 1 Schritt zurück. Gib ihr die Distanz. Geh gleich 2 Schritte zurück. Gib ihr den Freiraum, den sie sich wünscht.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Completeberserker schrieb:

Was meins du damit?

Und mal ne andere Frage - warum tust du dir diese Telenovela an? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*****UPDATE****

Whatts App:

Gestern Nacht:

Sie: "Gute Nacht, hoffe du bist schon am schlafen und 2 Kuss Smilie"

Ich heute morgen:

"Guten Morgen XXX, hab schon geschlafen. Melde Dich wenn Du Überblick hast / Dich sortiert hast - würde mich freuen! Wünsche Dir einen schönen Tag! Kusssmilie"

Sie: Hey, bin gerade auf einer Fortbildung. Bist du heute noch daheim? Was macht die Grippe? Ich bin ziemlich durch den Wind. Lasse uns bald treffen und reden. Kusssmilie"

Ich würde ihr jetzt folgendes zurück schreiben:

"Hey, Bin noch krank. Lass uns Freitagabend bei mir treffen. So gegen 20 Uhr?"

Auf was kann ich mich denn, sollte das Treffen stattfinden jetzt einstellen? 

bearbeitet von Kilmer
Update
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, slowfood schrieb:

Ist natürlich nicht der wahre Grund. In Wirklichkeit ist deine Attraction im Sturzflug. Sie überlegt gerade, ob du der "Richtige" bist. Vor allem, ob sie nach 21 Jahren "Ehegefängnis" nicht mal ausbrechen will aus dem Ganzen. Mal ihren Marktwert testen. Sich nicht schon wieder binden möchte.

Sie geht gerade 1 Schritt zurück. Gib ihr die Distanz. Geh gleich 2 Schritte zurück. Gib ihr den Freiraum, den sie sich wünscht.

ok, was meinst du mit geh 2 Schritte zurück, sie hat mich gestern angeschrieben, siehe weiter unten im Text. 

Was kann ich noch tun um meine Attraction bei ihr wieder auf zu bauen? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Ich würde ihr jetzt folgendes zurück schreiben:

"Hey, Bin noch krank. Lass uns Freitagabend bei mir treffen. So gegen 20 Uhr?"

Auf was kann ich mich denn, sollte das Treffen stattfinden jetzt einstellen? 

"Hey, Bin noch krank. Lass mich erstmal auskurieren, ich melde mich."

Gib der Frau Abstand!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, Kilmer schrieb:

Frage an die Gemeinde:

1.    Wars das jetzt mit uns? Beziehungsende?

2.    Irgendwelche grundlegenden Fehler gemacht?

3.    Wie geht’s aus eurer Sicht weiter?

4.    Was kann ich tun?

5.    Ich werde nicht ewig warten, sondern ihr am Wochenende mal schreiben, wie die Lage ist? Sonst bleibe ich ewig in der Warteschleife. Was denkt ihr: Gut oder nicht gut?

Mache dir bitte mal die Mühe und lies dir meinen Thread zum Thema: "Frau mit Kindern" durch. Deine Situation scheint fast identisch wie meine zu sein, vielleicht sogar schlimmer (wegen der aktuellen Scheidung und ihrer langen Beziehung).

Ich kann dir jetzt schon sagen was in den kommenden Monaten passieren wird und mit jedem Monat wird es schlimmer werden:

- sie wird in der Woche nie Zeit für dich haben, weil Kinder, Job und andere Verpflichtungen den Tag schon so ausfüllen werden, dass du nur eine weitere Belastung in ihrem Leben sein wirst. Egal wie nett und verständnisvoll du sein wirst, du wirst sie unbewusst stressen und irgendwann wird sie die Reißleine ziehen. Versuche auch erst gar nicht, ihr irgendwie ein aufregendes Leben mit Action und Unternehmungen bieten zu wollen. Ihr Tag ist in der Woche zu voll dafür. Glaube mir, ich habe es versucht. Was für mich in anderen Beziehungen normal war, war für sie nur zusätzlicher Stress. Du glaubst, du tust ihr was Gutes, sie an einem Mittwoch Abend in ein schickes Restaurant einzuladen? Nein, du stresst sie! Entweder es gibt an genau diesem Tag wieder irgendein Problem mit dem Kind, das sie zu lösen hat oder ihr Ex macht wieder Ärger (als Vater wird er immer Teil eures Lebens sein) oder du nimmst ihr einfach diesen einen Tag pro Woche, an dem sie mal für sich alleine sein möchte. Du wirst es ihr einfach nie recht machen können und sie wird dich irgendwann hassen und sie weiß nicht einmal warum sie das tut. 

- gehe davon aus, dass du an den Wochenenden oft kurzfristig versetzt wirst. Ihr plant was schönes am Wochenende und du freust dich schon drauf? Freu dich nicht zu früh! Wahrscheinlicher ist es, du wirst wieder einen Tag vorher versetzt, vielleicht sogar auch erst ein paar Stunden vorher. Natürlich sind es wieder die Kinder, die irgendwelche Probleme bereiten. Und wenn die es nicht sind, dann ist es wieder der Ex, der plötzlich nicht die Kinder wie vereinbart abholt (auch das mehrfach erlebt). Oder sie ist vom Alltag wieder mal so gestresst, dass sie eigentlich nur zu Hause auf der Couch liegen möchte und nicht wieder was erleben will. 

Beende es jetzt, wo es nicht mal richtig angefangen hat! Tue dir den Gefallen und suche dir eine Frau ohne Kinder. Ich bin gescheitert, meine Freunde sind in solchen Beziehungen gescheitert und hier gibt es auch niemanden, der was Positives zu berichten hat. Eine Frau mit Kind ist als F+ gut zu gebrauchen. Mehr will und braucht sie eigentlich selber nicht, ist sich aber dessen nicht bewusst. Jede Art von Beziehung engt sie ein. Bei dir kommt ja noch verschärft hinzu, dass sie gerade aus einer langen Ehe kommt. Diese Frau will sich noch weniger binden. Fick sie, wenn du emotional Abstand zu ihr halten kannst und suche dir parallel eine zweite, neue Frau, die du dann irgendwann gegen sie eintauschen wirst. Aber um Himmels Willen plane keine Zukunft mit ihr, wenn du jetzt erst 8 Wochen in der Kennenlernphase steckst. Glaube mir, du wirst mir für diesen Ratschlag danken. Meine Ex ist eine wirklich tolle Frau und eine noch bessere Mutter und ich wünschte wirklich, ich wäre mir ihr 11 Jahre früher (vor dem ersten Kind) zusammengekommen. Das ganze hätte dann wirklich eine Zukunft gehabt. Aber in dieser Konstellation leiden beide. Deine "Freundin" und meine Ex brauchen in ihrer Lebenssituation einen Fuckboy, mehr nicht! Sei der Fuckboy, wenn du es kannst, oder renne so weit es geht, bevor du emotional zu weit drin bist. 

bearbeitet von Hauptmann
  • LIKE 2
  • OH NEIN 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso werden Männer eigentlich so weinerlich, sobald sie mal nen Schnupfen haben? Ihr kennt euch gerade mal acht Wochen und du führst Dich auf, als sei sie Dir irgendwas schuldig. Kümmer Dich einfach mal um Deinen eigenen Kram, besorg Deine eigenen Medikamente und mach sie nicht zu Deiner Krankenschwester resp. Muddi. Also ehrlich. Nach so ner Nummer hätt ich auch keinen Bock mehr. Füße still halten und ansonsten sich ne gute Zeit machen. Und das ist bei sehr beschäftigten Menschen oft nicht die Riesensause, sondern eher die ruhige Kugel. 

Und ihr würde ich echt raten, sich mal ihre Muster anzugucken. Scheint so, als hättest Du mit ihrem Ex mehr gemein als ihr lieb ist. Das würde ihr in der Tat nichts bringen. Aber die Arbeit, mal nach innen zu gucken, muss sie schon selbst leisten. Da helfen keine Problemgespräche mit Dir. Lies Dich mal zum Thema Rebound ein. So Fluchthelferbeziehungen kurz nach Scheidungen und Trennungen haben schon ihren Sinn, sind aber häufig nicht von langer Dauer. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, Minou schrieb:

Wieso werden Männer eigentlich so weinerlich, sobald sie mal nen Schnupfen haben? Ihr kennt euch gerade mal acht Wochen und du führst Dich auf, als sei sie Dir irgendwas schuldig. Kümmer Dich einfach mal um Deinen eigenen Kram, besorg Deine eigenen Medikamente und mach sie nicht zu Deiner Krankenschwester resp. Muddi. Also ehrlich. Nach so ner Nummer hätt ich auch keinen Bock mehr. Füße still halten und ansonsten sich ne gute Zeit machen. Und das ist bei sehr beschäftigten Menschen oft nicht die Riesensause, sondern eher die ruhige Kugel. 

Und ihr würde ich echt raten, sich mal ihre Muster anzugucken. Scheint so, als hättest Du mit ihrem Ex mehr gemein als ihr lieb ist. Das würde ihr in der Tat nichts bringen. Aber die Arbeit, mal nach innen zu gucken, muss sie schon selbst leisten. Da helfen keine Problemgespräche mit Dir. Lies Dich mal zum Thema Rebound ein. So Fluchthelferbeziehungen kurz nach Scheidungen und Trennungen haben schon ihren Sinn, sind aber häufig nicht von langer Dauer. 

Das mit den Medikamenten war ihr Vorschlag: „hast du das und das Mittel? Nein? ok ich komme kurz vorbei und brings Dir...“ und schon war sie da...

danke, ja, lese mich ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

**** NÄCHSTES UPDATE ****

Ich habe ihr geschrieben:

Dann viel Spass auf Deiner Fortbildung. Ja, bin noch krank. Lass uns Freitagabend treffen und mal reden? 

Etwas später noch: ...denke viel an Dich!

Sie hat zwei Nachrichten geschickt:

"Das tut mir leid. Da hast Du Dir Grippeseitig ganz schön was eingefangen....."

Danach die zweite Nachricht:

"Ich kann Dir Freitag noch nicht fest zusagen. Meine Mutter wird doch 75 und das Tennisspiel (ihres Sohnes) ist abgesagt, und und und .... also alles wie immer etwas chaotisch. Also, wenn Du am Freitag was ausmachen möchtest, dann mach das bitte. Sollte es bei mir noch klappen, dann schauen wir, ob es bei Dir noch geht, Ok? Ich melde mich. Erhole Dich gut und werde schnell wieder ganz gesund. Kusssmilie"

Und jetzt? 

bearbeitet von Kilmer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum fragst du nach Hilfe wenn du sie eh nicht annimmst?

Antwort: "Alles klar, ich melde mich".

Wirst ihr aber eh wieder irgendeine needy Nachricht ala "ich denke an dich" schicken.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Kilmer schrieb:

Und jetzt?

Nimmst du dir Freitag was vor (und wenn es alleine chillen ist) und machst den Paolo Pinkel. Konzentrier dich auf dich und dein Leben. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du scheinst irgendwie hier nicht verstehen zu wollen, was ich und auch andere dir bereits gesagt haben! Lass sie gehen und suche dir eine andere. Du hast definitiv (noch) nicht dein eigenes Standing gefunden, um für sie ein Fuckboy sein zu können. Du rennst gerade in dein eigenes Verderben und machst so ziemlich alles falsch, was man falsch machen kann! Schnell Kontaktsperre einleiten, bevor gar nichts mehr zu retten ist. Wobei ich hier in der Situation gar nichts retten wollen würde. Schieß sie ab!!! Jetzt!!!!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, Kilmer schrieb:

Und jetzt? 

Jetzt schreibst du ihr, dass du volles Verständnis hat, du sie vermisst und alles absagen wirst, wenn sie Freitag doch Zeit hat. Schickst ihr Blumen nach Hause oder noch besser auf die Arbeit. Vielleicht kannst du auch Partnertattoos mit euren Namen vorschlagen?

(in der Hoffnung du handelst weiter so wie bisher, also entgegen der Vorschläge der User)

  • HAHA 3
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, XOR2 schrieb:

Jetzt schreibst du ihr, dass du volles Verständnis hat, du sie vermisst und alles absagen wirst, wenn sie Freitag doch Zeit hat. Schickst ihr Blumen nach Hause oder noch besser auf die Arbeit. Vielleicht kannst du auch Partnertattoos mit euren Namen vorschlagen?

(in der Hoffnung du handelst weiter so wie bisher, also entgegen der Vorschläge der User)

Und was mach ich wirklich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Kilmer schrieb:

Und was mach ich wirklich?

Abnicken und fertig. "Alles klar" oder so. Und dann hälst du die Füße still und wartest was von ihr kommt. Sie hat wenig Zeit und sie hat angesprochen es mit dir bereden zu wollen. Also lass sie auf dich zukommen. Am besten beschäftigst du dich in der Zwischenzeit mit anderen wichtigen Sachen oder schaust dich nach Alternativen (Frauen) um.

bearbeitet von XOR2
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, DarkKitty schrieb:

Nimmst du dir Freitag was vor (und wenn es alleine chillen ist) und machst den Paolo Pinkel. Konzentrier dich auf dich und dein Leben. 

Was würdet Du ihr antworten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Kilmer schrieb:

Und was mach ich wirklich?

Wurde schon mehrfach gesagt, oder? Gib ihr Abstand und distanziere dich.

PS: als Antwort "alles klar, bis dann!"

bearbeitet von DarkKitty
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, Hauptmann schrieb:

Du scheinst irgendwie hier nicht verstehen zu wollen, was ich und auch andere dir bereits gesagt haben! Lass sie gehen und suche dir eine andere. Du hast definitiv (noch) nicht dein eigenes Standing gefunden, um für sie ein Fuckboy sein zu können. Du rennst gerade in dein eigenes Verderben und machst so ziemlich alles falsch, was man falsch machen kann! Schnell Kontaktsperre einleiten, bevor gar nichts mehr zu retten ist. Wobei ich hier in der Situation gar nichts retten wollen würde. Schieß sie ab!!! Jetzt!!!!

Also erstmal Danke für Deine Hilfe und Deine Meinung. Da ist schon viel verwertbares für mich drin, aber letztendlich muss ich entscheiden, was ich tue. Ich werde sie sicher nicht per Whatts App „abschießen“ das ist für mich unter Erwachsenen ein No Go...

oder sehe ich das falsch? Was mache ich alles falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du Lust mit mir eine Wette um Geld einzugehen, dass es nicht mit euch klappen wird? Wenn wir uns persönlich kennen würden und ich wüsste, du schreibst hier keine Lügen über den Ausgang dieses Telenovela, würde ich 10.000€ wetten und dir eine 10:1 Quote anbieten, dass du in nicht mal drei Monaten völlig niedergeschmettert aus dieser Sache herausgehen wirst. Du rennst gerade wirklich in dein eigenes Verderben. Es tritt doch jetzt genau das ein, was ich im zweiten Punkt oben beschrieben habe: du wirst einen Tag vorher "versetzt", weil wieder irgendwas wichtiger ist als du. Ok, es ist diesmal ein Familiengeburtstag, die gibt es tatsächlich mal. Aber wenn sie wirklich Interesse hätte, würde sie dir zumindest vorschlagen, dass sie nach dem Geburtstag zu dir kommt (das geht aber nicht, wegen den Kindern) oder sie würde dich zu ihr einladen (macht sie aber nicht, weil sie keine Lust auf dich hat). Aber selbst wenn der Geburtstag nicht wäre, führt sie doch schon das abgesagte Tennistraining von dem Jungen an und würde das dann als Ausrede nehmen? Nicht ihr ernst, oder verstehe ich was falsch?! Warum stresst eine Person ein abgesagtes Tennistraining ihres Sohnes? Die Frau scheint ja noch krasser drauf zu sein als meine Ich-Habe-Nur-Zeit-Für-Meine-Kinder-Ex.

Mit "abschießen" meine ich, nichts mehr zu investieren und es auslaufen zu lassen. Wie hier schon gesagt wurde, schreibe: "alles klar, bis dann!". Klingt für mich aber immer etwas nach beleidigt sein. Daher gerne noch erweitern mit: "Wünsche dir viel Spaß bei der Familie. Melde dich, wenn du Zeit findest." Im Idealfall nimmt sie dir jetzt deine Entscheidung ab und meldet sich nicht mehr bei dir und tut dir damit einen Gefallen. Ja, genau: das ist der Idealfall für dich! Du bist sie los! Da sie dich aber aufgrund mangelnder Alternativen in ihrem Orbit halten wird (du bist hier sehr wahrscheinlich nur der Rebound-Guy, wie oben von Minou angedeutet wurde), wird sie sich bei dir melden. Wenn jetzt von ihr kein konkreter Vorschlag für ein Treffen kommen wird (egal ob das am Samstag, Sonntag oder Sankt Nimmerleinstag stattfinden soll (und glaube mir, sie wird nichts vorschlagen!)), dann meldest du dich einen vollen Tag und eine volle Nacht nicht und lässt sie dich vermissen! In der Zwischenzeit liest du dich ein und dann schreibst du ihr nach ein, besser zwei Tagen zurück, dass du gestern dies und jenes gemacht und erlebt hast und so im Stress warst, dass du nur noch ins Bett wolltest. Danach geht es in die nächste Runde und wir sehen weiter. Das wird aber alles langfristig nichts bringen. Die Fehler, die du hier machst und bereits gemacht hast, sind einfach zu offensichtlich. Da ist eine Ferndiagnose über das Internet tatsächlich möglich, ohne dich genauer zu kennen. Ist nicht persönlich oder böse gemeint. Wahrscheinlich verhalten sich 90% der Männer genauso wie du. An dieser Frau wirst du leider nur lernen. Aber mit Schmerzen. Das kann ich dir jetzt schon versprechen :-) 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.