Pause von ihr vorgeschlagen und was jetzt tun?

85 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Zitat

Mit "abschießen" meine ich, nichts mehr zu investieren und es auslaufen zu lassen. Wie hier schon gesagt wurde, schreibe: "alles klar, bis dann!". Klingt für mich aber immer etwas nach beleidigt sein. Daher gerne noch erweitern mit: "Wünsche dir viel Spaß bei der Familie. Melde dich, wenn du Zeit findest

Wenn mir ein Kumpel schreibt "alles klar, bis dann", nehme ich das auch nicht als beleidigt auf - höchstens ich schiebe Hirnfick.
Erweitern würde ich auch nichts, mit deinem "Melde dich, wenn du Zeit findest" gibst du zusätzlich noch die Führung ab, aber was will man von Usern erwarten die sie nicht einlesen.

  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Junge du klammerst aber auch wie ein kleiner Junge der seine Mutti nach 5 Tagen wiedersieht. Wäre mir als Frau auch zu blöd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Hauptmann schrieb:

[...]

 

Alter Falter ist da jemand angetriggert und am projizieren. Mach mal bitte nicht deine Geschichte zu jener des TE  @Hauptmann, geschweige denn zur universalen Wahrheit die du hier suggerierst. Und der Ausgang deiner Geschichte qualifiziert dich in meinen Augen jetzt nicht gerade als Ratgeber für jemanden wie den TE. Eher im Gegenteil. Zumindest ein "Vorsicht, hier schreibt eine durch mehr oder weniger ähnliche Story hochgradig angetriggerte Person" wäre durchaus angebracht.
@Kilmer Ich weiss is schwer, aber versuch halt mal klar zu kommen und ihr Abstand zu geben. Auch in deinem Innern ein bisschen gesunde Distanz herzustellen versuchen. Abgrenzen. Wie gut kannst du das? Was hilft dir dabei? Du hängst da schon sehr tief drin, wenn man bedenkt, dass die Situation folgende is: Du letzte Beziehung vor 4 Jahren, offensichtlicher Bindungswunsch, sie gerade in der Endphase einer 20jährigen Ehe mit 2 Kindern. Eine verfügbare Frau ist das nicht, dafür braucht Mann/Frau erstmal ne ganze Weile um sich auch nur halbwegs geordnet zu bekommen nach so einer langen Beziehung.
Mein Rat: Mach dir für Freitag was aus, Quatsch nimm das ganze Wochenende und fahr irgendwo alleine hin. Dort gehst du mal tief in dich und fragst dich, warum du dir erstens genau diese (nicht verfügbare und schon deshalb nicht mit deinen Bedürfnissen kompatible!) Frau ausgesucht hast und zweitens was du für dich daraus lernen kannst, dass du mit dieser Geschwindigkeit in eine für dich augenfällig hochriskante Geschichte reinrennst. 
Da sind ne Menge Red Flags drin. Und da sehe ich dann doch ähnlich wie @Hauptmann, an dieser Frau kannste was lernen. Wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch weh tun. Ich würde dir aber nicht zu einem sofortigen Next raten. Wirste momentan sowieso nicht tun, weisst du selbst. Irgendwer Kluges hat mal gesagt, dass es gar nicht das Dümmste ist, in schmerzhaften Beziehungen zu bleiben, bis mans wirklich gerafft hat. So wirklich. Diesen Lernprozess kann dir niemand abnehmen. Viel Glück!

  • LIKE 2
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen, @XOR2; @DarkKitty; @Completeberserker und all die anderen,

Danke für die zahlreichen Einschätzungen, ich habe folgendes geschrieben:

"Ok, alles klar - dann machen wir so, bis dann!"

Bin gespannt was jetzt passiert....

Sollte ich morgen allerdings nicht fit sein (habe echt mit der Grippe zu kämpfen), würdet ihr dann von vornherein schreiben: " Hey, bin noch nicht fit, muss mich erstmal ganz auskurieren, melde mich!" oder würdet ihr warten bis sie sich meldet? und dann ggfs absagen falls ich noch nicht fit bin.

Ausmachen und weggehen ist eher schwer, da ich krankgeschrieben bin. Und viele Kollegen bei mir in der Nähe wohnen.

Andererseits möchte ich das Gespräch auch nicht ewig hinausschieben, sollte es eins geben....

Was denkt ihr?

 

bearbeitet von Kilmer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, du schreibst jetzt gar nichts mehr und lässt sie kommen. Unabhängig davon, wie es dir wirklich geht. Und du kannst am Freitag nicht. Unabhängig davon, wie es dir wirklich geht. Falls sie dich am Freitag treffen will (wovon ich nicht ausgehe), dann schreibst du, dass du jetzt schon andere Pläne hast, aber ihr gerne für XY was ausmachen könnt. Dein Mindset: alles easy, aber Hase, ich sitze nicht Freitagabend zuhause und warte auf dich. 

Ich gehe aber davon aus, dass sie am Freitag "nicht kann". Falls sie dir das schreibt, kannst du antworten mit "passt, ich hab auch schon andere Pläne. Ich wünsche dir viel Spaß bei XY" (sinngemäß)

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, DarkKitty schrieb:

Ich denke, du schreibst jetzt gar nichts mehr und lässt sie kommen. Unabhängig davon, wie es dir wirklich geht. Und du kannst am Freitag nicht. Unabhängig davon, wie es dir wirklich geht. Falls sie dich am Freitag treffen will (wovon ich nicht ausgehe), dann schreibst du, dass du jetzt schon andere Pläne hast, aber ihr gerne für XY was ausmachen könnt. Dein Mindset: alles easy, aber Hase, ich sitze nicht Freitagabend zuhause und warte auf dich. 

Ich gehe aber davon aus, dass sie am Freitag "nicht kann". Falls sie dir das schreibt, kannst du antworten mit "passt, ich hab auch schon andere Pläne. Ich wünsche dir viel Spaß bei XY" (sinngemäß)

@DarkKittyVielen lieben Dank für Deinen Beitrag bzw. Deine Beiträge, damit kann ich echt was anfangen, grosse Klasse!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, Kilmer schrieb:

Ausmachen und weggehen ist eher schwer, da ich krankgeschrieben bin. Und viele Kollegen bei mir in der Nähe wohnen.

 

Jetzt vergiss doch mal das Mausi und kurier Dich erstmal richtig aus. Willst Du Dich wirklich mit Grippe auf ein Date schleppen, was soll denn das bringen? Wenn Du Dich langweilst, dann schmeiß Netflix an, sortier Deine einzelnen Socken aus oder schlaf einfach mal zehn Stunden. Bisschen Selbstfürsorge wird doch wohl drin sein? 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten, Kilmer schrieb:

melde mich!

nein das wirst du nicht tun. Entweder sie meldet sich, oder du weißt bescheid woran du bei ihr bist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, Bernd-das-Brot schrieb:

Soweit zu sehen, bist du es, der Drama macht. Die Frau kommt aus einer Beziehung und hat den Kopf und den Zeitplan ziemlich voll. Du setzt sie unter Druck und bauschst Probleme auf. 

Komm mal runter und lass diese Spielchen von wegen schmoren lassen. Ganz normal antworten und fang nicht wieder mit diesem Druck an. Gib ihr Zeit und Freiraum! Ihr seid beide Mitte 40, da sollte das Teenager-Mimimi mal vorbei sein. 

@Bernd-das-Brot klingt auch sehr vernünftig, Danke dafür. was sagst zu den bisherigen Geschehnissen? was würdet Du jetzt tun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Minou schrieb:

Jetzt vergiss doch mal das Mausi und kurier Dich erstmal richtig aus. Willst Du Dich wirklich mit Grippe auf ein Date schleppen, was soll denn das bringen? Wenn Du Dich langweilst, dann schmeiß Netflix an, sortier Deine einzelnen Socken aus oder schlaf einfach mal zehn Stunden. Bisschen Selbstfürsorge wird doch wohl drin sein? 

@Minou Habe Deinen Grundsatz verstanden. Aber wie sieht die Praxis dazu aus? 

Würdest Du Dich dann morgen aktiv melden und sagen, dass Du nicht kannst, weil es Dir noch nicht gut geht, oder würdest du warten bis sie auf Dich zu kommt und dann sagen, dass es nicht klappt?

Wie gesagt ich will keine doofen Spielchen spielen und ich glaube schon noch daran dass wir uns treffen und sprechen oder bin ich hier ein "blauäugiger" Narr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mich einfach um mich kümmern und das solange, bis es mir wieder gut geht. Keinesfalls würde ich durch die Gegend telefonieren, um irgendwelche Termine zu- oder abzusagen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Kilmer schrieb:

 Was mache ich alles falsch?

Du liest und evrstehts unsere Beiträge einfach nicht. Dann würdest du diese Frage garnicht mehr stellen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Kilmer schrieb:

Sollte ich morgen allerdings nicht fit sein (habe echt mit der Grippe zu kämpfen), würdet ihr dann von vornherein schreiben: " Hey, bin noch nicht fit, muss mich erstmal ganz auskurieren, melde mich!" oder würdet ihr warten bis sie sich meldet? und dann ggfs absagen falls ich noch nicht fit bin.

Ausmachen und weggehen ist eher schwer, da ich krankgeschrieben bin. Und viele Kollegen bei mir in der Nähe wohnen.

Andererseits möchte ich das Gespräch auch nicht ewig hinausschieben, sollte es eins geben....

Mann. Wenn du Grippe hast und krank geschrieben bist, dann bleibst Du zu Hause und kurierst Dich aus. Allein. Ist doch so oder so scheisse. Stell Dir vor, ihr vertragt auch, sie will Dich küssen und Du rotzt ihr auf die Joppe. Und darfst Dir am Montag auch noch anhören, dass Du sie angesteckt hast. Ist doch ganz einfach: keine wichtigen Sachen regeln, wenn man nicht in Form ist. Und noch dazu gibt's Dir zwei, drei Tage Abstand. Das könnte beim Hirnfick helfen.

Du kannst natürlich auch noch drei weitere Forumskillegen hier fragen, ob Dir irgendjemand was anderes erzählt.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, botte schrieb:

Mann. Wenn du Grippe hast und krank geschrieben bist, dann bleibst Du zu Hause und kurierst Dich aus. Allein. Ist doch so oder so scheisse. Stell Dir vor, ihr vertragt auch, sie will Dich küssen und Du rotzt ihr auf die Joppe. Und darfst Dir am Montag auch noch anhören, dass Du sie angesteckt hast. Ist doch ganz einfach: keine wichtigen Sachen regeln, wenn man nicht in Form ist. Und noch dazu gibt's Dir zwei, drei Tage Abstand. Das könnte beim Hirnfick helfen.

Du kannst natürlich auch noch drei weitere Forumskillegen hier fragen, ob Dir irgendjemand was anderes erzählt.

@botteDanke Dir; ja ich denke du hast recht mit „ keine wichtigen Sachen regeln, wenn man nicht in Form ist.“

Würdest du schon pro aktiv absagen, oder warten bis sie sich meldet? So ungefähr „hi bin noch nicht fit und muss Dir für heute absagen.“?

was meinst du mit „Und noch dazu gibt's Dir zwei, drei Tage Abstand. Das könnte beim Hirnfick helfen.“?

und du glaubst auch, dass das Thema noch nicht vorbei ist und es ein Gespräch geben wird, oder wie siehst du das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, Kilmer schrieb:

@Bernd-das-Brot klingt auch sehr vernünftig, Danke dafür. was sagst zu den bisherigen Geschehnissen? was würdet Du jetzt tun?

Du fragst immer wieder dasselbe Zeug, aber beachtest nicht, was du an Tipps bekommst. Das macht es schwer bis unmöglich, dir zu helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten, Bernd-das-Brot schrieb:

Du fragst immer wieder dasselbe Zeug, aber beachtest nicht, was du an Tipps bekommst. Das macht es schwer bis unmöglich, dir zu helfen.

@Bernd-das-Brot Naja, ich hab dich nach DEINER Meinung gefragt, aber, ok, Danke trotzdem..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Kilmer schrieb:

@botteDanke Dir; ja ich denke du hast recht mit „ keine wichtigen Sachen regeln, wenn man nicht in Form ist.“

Würdest du schon pro aktiv absagen, oder warten bis sie sich meldet? So ungefähr „hi bin noch nicht fit und muss Dir für heute absagen.“?

was meinst du mit „Und noch dazu gibt's Dir zwei, drei Tage Abstand. Das könnte beim Hirnfick helfen.“?

und du glaubst auch, dass das Thema noch nicht vorbei ist und es ein Gespräch geben wird, oder wie siehst du das?

Selbst aktiv absagen. Übers WE mich dann um mich und meinen Garten kümmern. Ablenken, damit Deine Gedanken nicht ständig um sie kreisen (aka Hirnfick). Und bei dem Gespräch lässt Du sie dann nach dem WE kommen.

Du bist im Moment rein reaktiv, das ist nicht gut für Dich. Wie das Kaninchen vor def Schlange.

Absagen, WE auskurieren, Alternativen kultivieren. Nächste WE dann von Dir aus Kontakt machen, mit ein paar Tagen Abstand. Gute Laune machen, versuchen, sie zu nem unverbindlichen Treffen zu bekommen. Wer weiss, ob sie ihre Themen dann immer noch besprechen will.

Kann schwer sein , ich weiss - hatte eben erst meinen eigenen Anfall von Hirnfick. Mir hat aber geholfen, in der Situation aktiv zu werden. Gibt hier im Forum die ‚reine Lehre‘, dass Du als Mann die Frau in solchen Situation immer schön kommen lassen solltest. Was in vielen Fällen auch funktioniert. Bloss musst Du dafür mental unabhängig vom Ausgang der Geschichte sein. Und das bist Du derzeit nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten, botte schrieb:

Selbst aktiv absagen. Übers WE mich dann um mich und meinen Garten kümmern. Ablenken, damit Deine Gedanken nicht ständig um sie kreisen (aka Hirnfick). Und bei dem Gespräch lässt Du sie dann nach dem WE kommen.

Du bist im Moment rein reaktiv, das ist nicht gut für Dich. Wie das Kaninchen vor def Schlange.

Absagen, WE auskurieren, Alternativen kultivieren. Nächste WE dann von Dir aus Kontakt machen, mit ein paar Tagen Abstand. Gute Laune machen, versuchen, sie zu nem unverbindlichen Treffen zu bekommen. Wer weiss, ob sie ihre Themen dann immer noch besprechen will.

Kann schwer sein , ich weiss - hatte eben erst meinen eigenen Anfall von Hirnfick. Mir hat aber geholfen, in der Situation aktiv zu werden. Gibt hier im Forum die ‚reine Lehre‘, dass Du als Mann die Frau in solchen Situation immer schön kommen lassen solltest. Was in vielen Fällen auch funktioniert. Bloss musst Du dafür mental unabhängig vom Ausgang der Geschichte sein. Und das bist Du derzeit nicht.

@botte klingt vernünftig, wie würdest du es ihr Schreiben?

Ich hätte es schon höflich und nett gemacht und auch ehrlich: „ Hallo Xx, ich muss leider für heute Abend absagen, da ich noch nicht fit bin und ich mich erstmal ganz auskurieren möchte. Ich melde mich, wenn’s bei mir wieder geht! Dir viel Spaß auf dem Geburtstag Deiner Mama und einen guten Start ins Wochenende!“

Darf man(n) da denn überhaupt kein Gefühl hineinschreiben, wie z.B. "fehlst mir" oder sowas? Wäre das dann wieder "needy", oder wie ist das? Aber wie soll das langfristig ohne Gefühlsäusserungen funktionieren?

was meinst du damit:Und bei dem Gespräch lässt Du sie dann nach dem WE kommen?

bearbeitet von Kilmer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, DarkKitty schrieb:

Ich denke, du schreibst jetzt gar nichts mehr und lässt sie kommen. Unabhängig davon, wie es dir wirklich geht. Und du kannst am Freitag nicht. Unabhängig davon, wie es dir wirklich geht. Falls sie dich am Freitag treffen will (wovon ich nicht ausgehe), dann schreibst du, dass du jetzt schon andere Pläne hast, aber ihr gerne für XY was ausmachen könnt. Dein Mindset: alles easy, aber Hase, ich sitze nicht Freitagabend zuhause und warte auf dich. 

Ich gehe aber davon aus, dass sie am Freitag "nicht kann". Falls sie dir das schreibt, kannst du antworten mit "passt, ich hab auch schon andere Pläne. Ich wünsche dir viel Spaß bei XY" (sinngemäß)

@DarkKittyEine Frag habe ich noch an Dich: Wieso denkst du dass das sie Freitag nicht kann und mich nicht treffen will? Weil ich meine Attraction verloren habe oder woran liegt das und wie baue ich die wieder auf?

bearbeitet von Kilmer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, Kilmer schrieb:

Wieso denkst du dass das sie Freitag nicht kann und mich nicht treffen will?

bin verwirrt - im Post direkt vor dieser Frage hast Du die Antwort doch noch gewusst!?

vor einer Stunde, Kilmer schrieb:

Dir viel Spaß auf dem Geburtstag Deiner Mama

 

Ganz ehrlich, ich versteh das Problem nicht so ganz. Ihr trefft euch, findet euch gut, bis sie von einer Deiner Aussagen getriggert wird (unzuverlässig sein). Doch das ist ihr Problem - nicht Deines! Du hast Dich ein bisschen zu viel dafür entschuldigt. Aber Du hast wieder Punkte gemacht, als Du ihr dann nicht hinterher gerannt bist. Da haben wir ein kleines Hin und Her - aber in Summe ein normales Kennenlernen mit Interesse von beiden Seiten. Und nein - Du hast Deine Attraktion nicht verloren (lass uns nur hoffen, dass sie nie mitbekommt wie Unsicher und Empfindlich Du tatsächlich bist).

Statt bei jeder Nachricht in den Panikmodus zu verfallen, hab ich einen anderen Vorschlag für Dich: mach Dir mal bewusst, dass diese Frau nicht ständig verfügbar ist. Dass sie ein Leben mit Verpflichtungen hat. So wie Du (hoffentlich) auch. Vor allem aber höre auf, jedes ihrer Worte auf die Goldwaage zu legen und alles so fürchterlich persönlich zu nehmen!

Jetzt wirste erstmal wieder gesund und dann geht es weiter mit dem Kennenlernen. Wäre schön, wenn Du da mal Deinen Druck rausnehmen könntest.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Kilmer schrieb:

Ich hätte es schon höflich und nett gemacht und auch ehrlich: „ Hallo Xx, ich muss leider für heute Abend absagen, da ich noch nicht fit bin und ich mich erstmal ganz auskurieren möchte. Ich melde mich, wenn’s bei mir wieder geht! Dir viel Spaß auf dem Geburtstag Deiner Mama und einen guten Start ins Wochenende!“

Genau so. Flach spielen, hoch gewinnen, wie es beim Fußball heißt. Nicht mehr als dass, das reicht völlig.

Darf man(n) da denn überhaupt kein Gefühl hineinschreiben, wie z.B. "fehlst mir" oder sowas? Wäre das dann wieder "needy", oder wie ist das? Aber wie soll das langfristig ohne Gefühlsäusserungen funktionieren?

Du bist nicht bei langfristig. Du bist in einer Situation, wo Du(!) sie stark überfordert hast, indem Du zu früh zu intensiv auf Nähe gegangen bist. Hab ich in leichterer Form die Wochen auch mal gemacht. Respektiere hier ihr Bedürfnis nach Distanz. Sei mal ehrlich zu Dir: warum willst Du ihr da unbedingt wieder große Emotionen auftischen, wieder größere Nähe herstellen? Das ist nur und ausschließlich Deinem übergroßen Bedürfnis geschuldet. Gib ihr die Distanz, die sie für sich eingefordert(!) hat. Wenn Du das nicht tust, wird sie die von sich aus herstellen. Halt wirklich mal für ein paar Tage die Füße komplett still, und verzichte darauf, direkt wieder große Emotion zu kommunizieren. Lies dir mal den hier durch, ist einer der wertvollsten Texte hier im Forum überhaupt mMn:

was meinst du damit:Und bei dem Gespräch lässt Du sie dann nach dem WE kommen?

Sie hat Problem mit zu viel Nähe signalisiert. Gib ihr wirklich Zeit und Distanz. Im besseren Fall kommt sie dann wieder an, weil sie realisiert, dass ihr doch etwas fehlt. Ich sehe das auch gar nicht so negativ - finde nach Deiner Beschreibung, dass sie da sehr konstruktiv kommuniziert hat. Im schlechteren Fall hast Du es Dir zerschossen mit Deiner Bedürftigkeit. Du kannst da jetzt aber nichts forcieren. Fester zudrücken heisst: kaputt machen. Been there, done (beinahe) that.

Kümmer Dich wieder mehr um Dein eigenes Leben. Und lass ihr ihres.

 

bearbeitet von botte
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten, Hexer schrieb:

bin verwirrt - im Post direkt vor dieser Frage hast Du die Antwort doch noch gewusst!?

 

Ganz ehrlich, ich versteh das Problem nicht so ganz. Ihr trefft euch, findet euch gut, bis sie von einer Deiner Aussagen getriggert wird (unzuverlässig sein). Doch das ist ihr Problem - nicht Deines! Du hast Dich ein bisschen zu viel dafür entschuldigt. Aber Du hast wieder Punkte gemacht, als Du ihr dann nicht hinterher gerannt bist. Da haben wir ein kleines Hin und Her - aber in Summe ein normales Kennenlernen mit Interesse von beiden Seiten. Und nein - Du hast Deine Attraktion nicht verloren (lass uns nur hoffen, dass sie nie mitbekommt wie Unsicher und Empfindlich Du tatsächlich bist).

Statt bei jeder Nachricht in den Panikmodus zu verfallen, hab ich einen anderen Vorschlag für Dich: mach Dir mal bewusst, dass diese Frau nicht ständig verfügbar ist. Dass sie ein Leben mit Verpflichtungen hat. So wie Du (hoffentlich) auch. Vor allem aber höre auf, jedes ihrer Worte auf die Goldwaage zu legen und alles so fürchterlich persönlich zu nehmen!

Jetzt wirste erstmal wieder gesund und dann geht es weiter mit dem Kennenlernen. Wäre schön, wenn Du da mal Deinen Druck rausnehmen könntest.

@Hexer Danke Dir für Deine sehr gute Einschätzung. 

Fragen: Was meinst Du damit? bin auch verwirrt? "bin verwirrt - im Post direkt vor dieser Frage hast Du die Antwort doch noch gewusst!?"

Das "Doch das ist ihr Problem - nicht Deines! Du hast Dich ein bisschen zu viel dafür entschuldigt. Aber Du hast wieder Punkte gemacht, als Du ihr dann nicht hinterher gerannt bist." -> sehe ich auch so wie Du.

Also gut, dann sage ich ihr für heute ab, mit den Worten: "Hallo Xx, ich muss leider für heute Abend absagen, da ich noch nicht fit bin und ich mich erstmal ganz auskurieren möchte. Ich melde mich, wenn’s bei mir wieder geht! Dir viel Spaß auf dem Geburtstag Deiner Mama und einen guten Start ins Wochenende!“ 

und dann waten bis sie sich meldet? Würdest Du auch keinerlei Gefühlsäusserungen reinschreiben, oder wie ist Deine Meinung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Kilmer schrieb:

Also gut, dann sage ich ihr für heute ab, mit den Worten: "Hallo Xx, ich muss leider für heute Abend absagen, da ich noch nicht fit bin und ich mich erstmal ganz auskurieren möchte. Ich melde mich, wenn’s bei mir wieder geht! Dir viel Spaß auf dem Geburtstag Deiner Mama und einen guten Start ins Wochenende!“ 

klar, passt!

vor 5 Minuten, Kilmer schrieb:

und dann waten bis sie sich meldet?

ähhh, nö! wenn Du schreibst, dass Du Dich meldest wenn es wieder geht - dann solltest Du das auch tun!

vor 7 Minuten, Kilmer schrieb:

Würdest Du auch keinerlei Gefühlsäusserungen reinschreiben, oder wie ist Deine Meinung?

nein würde ich(!) nicht machen. Ich würde eher was von nem wilden und nicht jugendfreien Fiebertraum andeuten. was dann endet mit: erzähl ich Dir mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Hexer schrieb:

klar, passt!

ähhh, nö! wenn Du schreibst, dass Du Dich meldest wenn es wieder geht - dann solltest Du das auch tun!

nein würde ich(!) nicht machen. Ich würde eher was von nem wilden und nicht jugendfreien Fiebertraum andeuten. was dann endet mit: erzähl ich Dir mal.

@Hexer 

Wann würdet Du die Absage senden, jetzt gleich?

Echt jetzt so a la : "P.S.:Hatte heute Nacht heisse nicht jugendfreie Träume in denen Du auch vorgekommen bist, erzähl ich Dir dann mal in Ruhe...." ???

bearbeitet von Kilmer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, Kilmer schrieb:

Echt jetzt so a la : "P.S.:Hatte heute Nacht heisse nicht jugendfreie Träume in denen Du auch vorgekommen bist, erzähl ich Dir dann mal in Ruhe...." ???

meine Worte wären eher: "hab von Dir geträumt ... weiß nicht ob es am Fieber lag - aber wir werden darüber reden müssen ... Du kleines Luder!". Aber schreib in Deinem Stil!

bearbeitet von Hexer
  • IM ERNST? 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.