24 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Tach Männer,

ich brauch jetzt auch mal etwas Input. Habe vor ca. einem Monat eine Dame auf ner Single-Party getroffen. Die hatten da so ein Speeddating. Eine der Damen, nennen wir sie Nora, hat mir besonders schöne Augen gemacht. In dem kurzen Gespräch kaum heraus, das sie sich gerade von ihrem Freund getrennt hat, konkret vor ein paar Tagen, und eigentlich "nix suchen würde" und nur wegen ihrer Mädels da wäre ( Arbeitskolleginnen soweit ich weiß ). Meine Haltung dazu war scherzhaft, sie könne mir ja ihre Nummer geben und in ein zwei Monaten gucken wir dann mal. Hab mir da nichts weiter erhofft. Kurz darauf kam sie zu mir und fragte, ob ich denn wirklich ihre Nummer wolle. "Na logo!". Weiter hatten wir an dem Abend nichts miteinander zu tun.

Paar Stunden später schon eine Nachricht von ihr:" ...schade das wir uns nicht mehr gesehen haben...sie geht jetzt nach Hause... wäre schön wenn wir uns mal wiedersehen" - sinngemäß. "Na guck mal" denk ich mir und am nächsten Tag fangen wir also das Texten an. Das Ganze "entwickelt sich" fortschrittlich, sie schickt mir Fotos, ich schreib ein paar freche Sachen, was ihr anscheinend auch gefällt und schwupdiwupp bekomme ich "Gute Nacht" und "Guten Morgen" - Grüße und "wünsche Dir einen schönen Tag" und die Tour eben.

War mir schon suspekt aber ich hab nicht viel dagegen, solange das bei Zeiten zu was führt. Na jedenfalls hab ich da zwei Tage mitgemacht und dann ein Treffen ins Spiel gebracht. Fand sie auch ganz toll. Haben uns für in drei Tagen verabredet. Zwischendurch weiter Whattsapp-Alarm. Morgens wenn Sie aufsteht, der nächste Ping am Nachmittag und Abends wenn Sie ins Bett geht. Ach ja, minutenlange Sprachnachrichten gab es auch regelmäßig, nichts besonderes, weibliche Mitteilungen eben. Ich hab mich dabei zurückgehalten und erst am späten Nachmittag reagiert. Ein paar Mal wurde abends rumgeshakert, also quasi so Echtzeitkommunikation per WA. Naja. Am Tag vor dem Treffen klagte sie dann über gewisse Wehwehchen, irgendwie tun wohl die Gräten weh und sie würde morgens entscheiden, ob das was wird oder nicht. "Klar, kein Problem". Prompt nach dem Aufwachen, ich hatte die Nacht durchgezockt, kam ein langer Text das es leider leider nicht gehe, sie meldet sich krank und geht später zum Arzt. Hab ich ignoriert. Nachmittags der nächste Bericht, sie sei jetzt beim Arzt blabliblub. Hab dann ein bisschen Anteil genommen und wir haben den ganzen Abend getextet. Allerdings hatte ich genug von dem Larifari und mir erlaubt die Sache in eine sehr sexuelle Richtung zu lenken. Kam auch prima an: "wäre schön wenn Du jetzt bei mir wärst etc pp". Hat richtig Spaß gemacht. Am Ende stand im Raum das ich am nächsten Tag zu ihr komme, jedenfalls war sie dann in der Stimmung. Am nächsten Tag aber Funkstille und später dann wieder ein langer Text: "es tut ihr Leid und sie ist noch nicht soweit vonwegen Intimität und so weiter, gerade erst getrennt blabla".

Die nächsten Tage war dann Ruhe und jetzt wird's interessant: Ich in einem Anflug von Frust und Neediness das Ganze beendet 😂: " kein Bock auf Kindergarten" - der Ton ungefähr. Sie geht voll drauf ein, bissel Drama: "wenn das schon so anfängt lassen wirs lieber usw." Zwei Wochen Funkstille. Letzten Sonntag denk ich mir was soll's, probierst es noch mal. Sie also angeschrieben et viola, sie schreibt zurück, mit Foto und langer Sprachnachricht, sie würde sich freuen und es täte ihr Leid sich nicht gemeldet zu haben, ganz viel Stress und so. Und wie es das Leben so will ist sie wieder "Feuer und Flamme" 😉 ... will ständig schreiben und wissen wie mein Tag ist, alles wie vorher, wollte gestern sogar telefonieren. Haben wir auch gemacht, war sehr angenehm. Ich hab natürlich wieder ein Treffen ins Spiel gebracht. Sie: "ja, müssen wir mal sehen, sie muss jetzt erstmal umziehen, und sie braucht noch etwas Zeit, Intimität..", die alte Leier, "spätestens im Juli". Ja klar 🙄 Heute früh wieder Text, am Nachmittag Text, eben der nächste Text mit Foto, sie beim Eisessen, und das obwohl ich die meisten Sachen ignoriere... .

 

Also nun: Erstmal danke für's Lesen. Hoffe es war nicht zu langweilig. What the fuck mach ich mit der Dame? Würde mir ein Freund die Geschichte erzählen wäre meine Antwort: NEXT! Da wird nie was drauß. Mein Eindruck ist sie scheint zu glauben das sich auf die Art irgendwie ein Verhältnis anbahnt. Sie erzählt mir das sie körperliche Nähe und Sex vermisst ( der Ex hätte sie wohl monatelang nicht angefasst ), macht mir Komplimente und verhält sich auf eine Weise sehr verbindlich. Aber Treffen geht offenbar aus irgendeinem Grund nicht. Außer das eine Mal wo sie krank war, da hätte sie große Lust gehabt, aber ihre Gräten und so, da ging's ja dann nicht. Kennt von Euch jemand einen Fall wo aus so einer Story noch was geworden ist? Wie soll ich mich verhalten, das Spiel mitspielen in der Hoffnung das sie doch plötzlich Lust hat mich zu treffen? Das seh ich persönlich nicht. Wenn ich jedoch nicht mitspiele und gar nix mehr schreibe führt das genauso ins Leere. Die Lady ist schon sehr heiß und jung und ziemlich genau mein Typ. Für mich das gefundene Fressen denn insgesamt ist bei mir gerade echt Wüste 😜

Bin dankbar für Ratschläge.

Grüße Flugzeugträger

 

    

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du sexualisierst obwohl ihr euch noch nicht wirklich getroffen habt (kurzes Kennenlernen zählt nicht). Sexualisieren ist halt besonders doof, du merkst sie ist frisch getrennt und braucht noch Zeit, durch den Sextalk baust du viel zu schnell eine Verbindlichkeit/ Druck/ deine Erwartung an euer Treffen auf, die sie eben (noch) nicht, zumindest in geistiger Überlegung, erfüllen kann. Das liegt aber auch daran, dass sie dich noch nicht dahingehend einschätzen kann. Kann sie sich sicher sein, dass du kein Drama oder ein großes Ding draus machst, wenn sie Brustgrapschen zulässt, aber beim Höschen Stopp sagt? 

Dadurch das du unnötig Kindergarten Drama gemacht hast, zeigst du ihr halt eher da Gegenteil. Hättest sie einfach im Hintergrund laufen lassen können, ohne zu viel zu investieren. Aber nein, man muss dringend pushen. Selbst Schuld. Dadurch das sie dir so häufig schreibt, versucht sie für sich selbst Comfort herzustellen. Du solltest signalisieren, dass ihr wenn überhaupt beim ersten Treffen nur soweit geht wie sie mag und dass du damit locker umgehen kannst. 

Ansonsten das übliche halt: Rebound - "Gefahr", weil sie frisch aus Beziehung und sich schnell da mit dir in was rein stürzt.

  • LIKE 3
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie scheint wohl einen Freundschaftsfreund haben zu wollen und freut sich an schriftlichem Blabla. Es klingt so, als sei sie an Sex gar nicht interessiert, auch wenn sie anderes von sich gibt. Anscheinend weiß sie, dass sie dieses Thema nicht abblocken darf, wenn sie nicht den ganzen Kontakt verlieren will. Mit Solchen ist es unwahrscheinlich, dass es zu Sex kommt. Oder falls doch, dann wohl eher nicht aus ihrem Interesse, sondern nur falls sie da auf Dich eingeht. Ihre eigene Freude an Sex wirst Du da wohl nicht erwarten können und bei künftigen Treffen kann es wahrscheinlich noch nicht mal beglückenden Spaß für beide geben. Denn Dein Spaß am jeweiligen Treffen wäre: "Es war toll, besonders der Sex!" Und ihr Spaß an einem Treffen wäre: "Es war toll! und er hat Sex noch nicht mal thematisiert. Voll entspannend!" - Willst Du sowas?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten, Flugzeugträger schrieb:

Die hatten da so ein Speeddating

Was'n des für'n Kack. Da gehen nur die verzweifesten der verzweifelsten hin

 

vor 42 Minuten, Flugzeugträger schrieb:

Paar Stunden später schon eine Nachricht von ihr:" ...schade das wir uns nicht mehr gesehen haben...sie geht jetzt nach Hause... wäre schön wenn wir uns mal wiedersehen" - sinngemäß. "Na guck mal" denk ich mir und am nächsten Tag fangen wir also das Texten an. Das Ganze "entwickelt sich" fortschrittlich, sie schickt mir Fotos, ich schreib ein paar freche Sachen, was ihr anscheinend auch gefällt und schwupdiwupp bekomme ich "Gute Nacht" und "Guten Morgen" - Grüße und "wünsche Dir einen schönen Tag" und die Tour eben.

Viel zu viel Gesülze. Anschreiben, normales Date aus machen kein "Speed Dating", schöne Zeit haben, Eskallieren.

 

vor 43 Minuten, Flugzeugträger schrieb:

Morgens wenn Sie aufsteht, der nächste Ping am Nachmittag und Abends wenn Sie ins Bett geht. Ach ja, minutenlange Sprachnachrichten gab es auch regelmäßig, nichts besonderes, weibliche Mitteilungen eben. Ich hab mich dabei zurückgehalten und erst am späten Nachmittag reagiert.

immer noch gesülze (Willst du ihr Lover werden musst du dich auch so verhalten und nicht wie der nette Kumpel)

vor 46 Minuten, Flugzeugträger schrieb:

Die nächsten Tage war dann Ruhe und jetzt wird's interessant: Ich in einem Anflug von Frust und Neediness das Ganze beendet 😂: " kein Bock auf Kindergarten" - der Ton ungefähr. Sie geht voll drauf ein, bissel Drama

Und drama auch noch - Hier ist so wieso schon vorbei, Ciao kakao


LG Bersi

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht pflegt sie auch den Kontakt zu dir, weil menschliches Interesse durchaus vorhanden is (maybe auch mehr - nur braucht sie Zeit um des herausfinden zu können?!, wenn ihre letzte Beziehung noch nich lang her is??).. Und du hast sie mit dem Sextalk zwecks Erwartungsaufbau (ja, nich nur ihr Männer.. auch wir Frauen mögen keinen Druck.. Und Sextalk treibt Frau quasi immer und grundsätzlich in die Enge, weil Erwartungshaltung des anderen over ninethousand.. und so) etwas verschreckt.. Nexte halt, bis du dusselig wirst oder investier in das Mädel, wenn du sie wirklich interessant findest.. Dein Ding.. Aber mit investiern mein ich by the way kein overacting.. Investieren kann auch einfach bedeuten sich Zeit für den andern zu nehmen und ihn ohne Druck.. Aus freien Stücken heraus.. Einfach auf sich zukommen zu lassen :/.. Ohne ihn aber zu ignorieren und auf passiv zu stellen.. Hast du kein Bauchgefühl? Wenn doch.. Hör drauf

  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besten Dank schonmal Leute!

vor 1 Stunde, Aldous schrieb:

Fehler. Nicht mehr machen. Leg dir den frame zu, dass du bei ihr absolut niemals nicht keine Gedanken an Intimitäten verschwendest. Weil du sie nicht überfordern möchtest, weil sie doch gerade frisch getrennt ist. Und überhaupt. Haste vollstes Verständnis für. Weil Ehrenmann und so. Nenn sie Schwesterchen, weil du sie niemals nicht berühren würdest.

Auf der Basis schlägste ne gemeinsame Aktion vor. So harmlos wie möglich. Mit deinen Kumpels und ihren BFFs aufn Flohmarkt. Oder so. Und sobald sie in Reichweite ist, verhälst du dich so, als wenn ihr seit Jahren ein paar wärt. Und glücklich dazu. Küschen zur Begrüßung, BFFs drücken, Hand nehmen und los. Neben sie setzen, Hand auf ihre Schenkelinnenseiten legen, usw. Sollte sie sich trauen was zu sagen, erklärst du ihr, dass man das unter Geschwistern so macht. Klar, was gemeint ist?

Haha, sehr gut )) Raffiniert. Für mich jedoch gar nicht so leicht umzusetzen. Mein "Game", wenn ich's so nennen darf, ist auf gewisse Weise eindimensional und eindeutig sexualisiert. Für platonisch, zögerliches Verhalten wurde ich bis jetzt immer schnell und hart bestraft, das sitzt tief drin. Aber Dein Ansatz gefällt mir. Muss ich mal drüber nachdenken wie ich mich da "umpolen" kann.

 

vor 1 Stunde, capitalcat schrieb:

Du sexualisierst obwohl ihr euch noch nicht wirklich getroffen habt (kurzes Kennenlernen zählt nicht). Sexualisieren ist halt besonders doof, du merkst sie ist frisch getrennt und braucht noch Zeit, durch den Sextalk baust du viel zu schnell eine Verbindlichkeit/ Druck/ deine Erwartung an euer Treffen auf, die sie eben (noch) nicht, zumindest in geistiger Überlegung, erfüllen kann. Das liegt aber auch daran, dass sie dich noch nicht dahingehend einschätzen kann. Kann sie sich sicher sein, dass du kein Drama oder ein großes Ding draus machst, wenn sie Brustgrapschen zulässt, aber beim Höschen Stopp sagt?

Guter Punkt! Ich hab ihr schon kommuniziert das ich keinerlei Erwartungen stelle und nichts passiert was sie nicht möchte. Andererseits muss das nicht heißen das sie mir das abkauft, da hast Du recht.

vor 1 Stunde, capitalcat schrieb:

Dadurch das du unnötig Kindergarten Drama gemacht hast, zeigst du ihr halt eher da Gegenteil. Hättest sie einfach im Hintergrund laufen lassen können, ohne zu viel zu investieren. Aber nein, man muss dringend pushen. Selbst Schuld. Dadurch das sie dir so häufig schreibt, versucht sie für sich selbst Comfort herzustellen. Du solltest signalisieren, dass ihr wenn überhaupt beim ersten Treffen nur soweit geht wie sie mag und dass du damit locker umgehen kannst.

Ja da hab ich die Nerven verloren. Echt weak. 😂 Kann natürlich dazu beitragen das sie mir noch weniger vertraut. Was Du zu Comfort schreibst ist interessant, das sie ihn sich selbst durch die Texterei besorgt. Empfiehlst Du also da weiter mitzumachen? Bin gerade ziemlich Red Pill geschädigt und fühle mich da nur wie ein Orbiter der zur Unterhaltung dient. Die ganze Narrative ist mir suspekt. Sie braucht Zeit nach der Trennung und kann sich nicht auf Intimität einlassen... Gibt's das wirklich?

vor einer Stunde, FlederFuchs schrieb:

Sie scheint wohl einen Freundschaftsfreund haben zu wollen und freut sich an schriftlichem Blabla. Es klingt so, als sei sie an Sex gar nicht interessiert, auch wenn sie anderes von sich gibt. Anscheinend weiß sie, dass sie dieses Thema nicht abblocken darf, wenn sie nicht den ganzen Kontakt verlieren will. Mit Solchen ist es unwahrscheinlich, dass es zu Sex kommt. Oder falls doch, dann wohl eher nicht aus ihrem Interesse, sondern nur falls sie da auf Dich eingeht. Ihre eigene Freude an Sex wirst Du da wohl nicht erwarten können und bei künftigen Treffen kann es wahrscheinlich noch nicht mal beglückenden Spaß für beide geben. Denn Dein Spaß am jeweiligen Treffen wäre: "Es war toll, besonders der Sex!" Und ihr Spaß an einem Treffen wäre: "Es war toll! und er hat Sex noch nicht mal thematisiert. Voll entspannend!" - Willst Du sowas?

Das klingt aus meiner Sicht absolut plausibel. Wenn sie wirklich Lust hätte würde sie sich mit mir treffen und gut. Hab bis dato immer alles aussortiert was in die Richtung ging. Große Lust hab ich auf den Modus nicht. Würde es aber im Zweifel erstmal drauf ankommen lassen. Thx mate! 

bearbeitet von Flugzeugträger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Flugzeugträger schrieb:

Sie braucht Zeit nach der Trennung und kann sich nicht auf Intimität einlassen... Gibt's das wirklich?

Ähm, meinst du du das ernst? 

Jdfs. ich würde dennoch nicht unnötig zu viel Zeit in die Tipperei stecken. Stattdessen kannst du mal schauen ob sie telefonieren mag, das kann man ein Mal machen und im Gespräch, wenn es gut läuft auf Datevorschlag im Freien gehen, iwas harmloses. Danach aber nicht direkt auflegen, sondern eben bissle Comfort-Richtung gehen. Wenn sie nicht telefonieren mag, trotzdem noch ein Mal einen Datevorschlag unterbreiten und wenn sie da nicht mitgeht/ Alternative vorschlägt steckst du sie in die kalter Kontakt Schublade. Bitte ohne Drama diesmal aber. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, QuiteSimple schrieb:

Vielleicht pflegt sie auch den Kontakt zu dir, weil menschliches Interesse durchaus vorhanden is (maybe auch mehr - nur braucht sie Zeit um des herausfinden zu können?!, wenn ihre letzte Beziehung noch nich lang her is??).. Und du hast sie mit dem Sextalk zwecks Erwartungsaufbau (ja, nich nur ihr Männer.. auch wir Frauen mögen keinen Druck.. Und Sextalk treibt Frau quasi immer und grundsätzlich in die Enge, weil Erwartungshaltung des anderen over ninethousand.. und so) etwas verschreckt.. Nexte halt, bis du dusselig wirst oder investier in das Mädel, wenn du sie wirklich interessant findest.. Dein Ding.. Aber mit investiern mein ich by the way kein overacting.. Investieren kann auch einfach bedeuten sich Zeit für den andern zu nehmen und ihn ohne Druck.. Aus freien Stücken heraus.. Einfach auf sich zukommen zu lassen :/.. Ohne ihn aber zu ignorieren und auf passiv zu stellen.. Hast du kein Bauchgefühl? Wenn doch.. Hör drauf

Thx. Da zu investieren würde mich nicht stören. Fragt sich nur ob es überhaupt etwas bringen kann. Dieser ganze Modus ist mir ( fast ) völlig fremd und lässt sich mit meiner bescheidenen Einsicht nur in die Kategorie "Banane" einordnen. Kannst Du als Frau aus Deiner eigenen Erfahrung bestätigen das so eine "online/handy-Beziehung" jemals zu etwas Vernünftigem geführt hätte? Mir wäre das nämlich neu.

vor 56 Minuten, capitalcat schrieb:

Ähm, meinst du du das ernst? 

Allerdings, ja. Fast alle meine Verflossenen hatten innerhalb kürzester Zeit neue Sachen am Laufen, wenn es sich nicht sogar überschnitten hat. Und meine Verhältnisse mit ihnen waren nicht von Pappe. Ist es nicht allgemein bekannt, zumindest in unseren Kreisen hier, das Frauen ihre Beziehungen beenden, wenn sie im Wesentlichen schon drüber hinweg sind? Deshalb fällt es ihnen in aller Regel leichter dann nach vorne zu blicken, während die Männer meistens hart aufschlagen und erstmal am Rad drehen. Fieldtestet! 😁

Sie sagt ihr Ex hätte sie ein halbes Jahr links liegen lassen, Klosterstyle, Keuschheit, kein Interesse. Und es wäre ihr nie eingefallen ihre Fühler anderweitig auszustrecken. Jetzt müsse sie sich erst wieder dran gewöhnen, sexuelle Aufmerksamkeit zu bekommen und zuzulassen. Für einen "PU" Veteranen, wenn auch von niedriger Stufe, riecht das nach altem Käse. Aber ich lass mich natürlich gerne eines Besseren belehren. Falls Du geneigt bist mir das näher zu erläutern... much obliged ))

vor einer Stunde, capitalcat schrieb:

Jdfs. ich würde dennoch nicht unnötig zu viel Zeit in die Tipperei stecken. Stattdessen kannst du mal schauen ob sie telefonieren mag, das kann man ein Mal machen und im Gespräch, wenn es gut läuft auf Datevorschlag im Freien gehen, iwas harmloses. Danach aber nicht direkt auflegen, sondern eben bissle Comfort-Richtung gehen. Wenn sie nicht telefonieren mag, trotzdem noch ein Mal einen Datevorschlag unterbreiten und wenn sie da nicht mitgeht/ Alternative vorschlägt steckst du sie in die kalter Kontakt Schublade. Bitte ohne Drama diesmal aber. 

Find ich logisch, merci. Telefonieren war gestern. Datevorschlag wie eingangs beschrieben abgelehnt. Eben wieder eine Sprachnachricht bekommen:" sie geht jetzt ins Bett, wünscht mir einen schönen Abend und bis morgen". Wtf? Das rennt als hätten wir ne "Beziehung". Super weird.

Ich möchte die Frage gerne auch an Dich richten: Kennst Du persönlich einen Fall wo so ein Ablauf zum Erfolg geführt hat?

 

Gute Nacht an alle

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nö, kenne keinen Fall aus persönlicher Anschauung. In ein oder zwei Fällen war mit so nem Vorlauf dann doch noch mal nen Date mit KC und etwas Makeout drin. Und anschliessend Buyers Remorse und Funkstille.

Du bist für sie Schnuller und Seelentröster, aber nicht der Mann, von dem sie träumt. Und mehr wird‘s auch nicht werden, denke ich - ihr kennt Euch jetzt zu gut.

Halt den Aufwand klein und überleg Dir, ob Du befreundet bleiben willst. Falls ja, nimm ihre Bedürftigkeit mit Humor. Hab ich in einem Fall gemacht und nicht bereut.

Aber mach Alternativen, dringend.

bearbeitet von botte
  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

Fragt sich nur ob es überhaupt etwas bringen kann. Dieser ganze Modus ist mir ( fast ) völlig fremd und lässt sich mit meiner bescheidenen Einsicht nur in die Kategorie "Banane" einordnen.

Klar ist das Banane. Klingt ein wenig nach ner Frau, die ihre emotionale Verfassung ziemlich aufs Podest stellt. So nach dem Motto "Wenn ich nicht bereit bin für ein Date, dann hat er sich danach zu richten." Gleichzeitig stellt sie dich auch aufs Podest, weil es soll mit euch ja mal was werden - nur halt jetzt noch nicht. Empathischer wäre, wenn sie deine emotionale Verfassung mehr mit ins Spiel bringen würde. Also sich nicht nur dann nicht trifft, wenn sie sich nicht danach fühlt - sondern wenn deine Meinung dazu aus zählt.

Gibt Cats, die das "LTR-Game" nennen. Die also erstmal testen bis der Arzt kommt, bevor sie sich einlassen. Soll schon vorgekommen sein, dass die so nen Kandidaten dann geheiratet haben.

Gleichzeitig ist dein Modus genauso Banane. Du willst genauso was, was sie nicht will. Du glaubst halt nur -wahrscheinlich genauso wie sie- dass dein Modus der Standard wäre, nach dem es halt läuft. Wobei dein Modus auch meiner ist.

Was nicht bedeutet, dass nicht was bringen kann, sich auch mal auf ihren Modus einzulassen. Weil, dass verschiedene Leute verschiedene Modi haben, das ist klar. Und was bringen kanns nur dann was, wenn man selbst in der Lage ist, sich einzulassen. Also, wenn man selbst flexibel ist.

Spitzenreiter bei sowas war die Kleine, die mir über knapp ein Jahr Whatsapps geschickt hat. Und immer wieder von sich aus Dates initiiert und dann wieder abgesagt hat. Nüchtern betrachtet hab ich über die gesamte Zeit vielleicht 20 Minuten investiert. Also in kurz zurücktippern. Die meisten Zeit drauf für drüber wundern, wie sie immer neue Rekorde aufstellt in Sachen Banane. Wenn sie es mal tatsächlich bis zu mir schafft, dann haben wir ne perfekte Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

Für platonisch, zögerliches Verhalten wurde ich bis jetzt immer schnell und hart bestraft, das sitzt tief drin. Aber Dein Ansatz gefällt mir. Muss ich mal drüber nachdenken wie ich mich da "umpolen" kann.

Ich auch.. Diesen goldenen Mittelweg zu finden ist echt der Sinn des Lebens meiner Meinung nach. Dann denkt man sich, ok bei der mach ich jetzt langsam und genau da wäre wieder schnelleres pushen angesagt. Finde screenen ist das schwerste überhaupt allgemein. Die Entscheidungen treffen und durchzuziehen empfand ich auch nie als schwierig, aber das rausfiltern halt. 

@Flugzeugträger Ich schliesse mich da Botte´s Meinung an, vorallem der Part mit dem zu gut kennen. Kenn ich auch zu gut.. Hat sich jetzt bei mir in diesem Jahr 5 mal so zugetragen. Wurde dann immer geghosted urplötzlich 😑als ich Richtung, Treffen und persönlich was machen ging. Macht dann eine Freundschaft allgemein auch unmöglich, leider. Teilweise wurde das einfach ignoriert, was mich da besonderst nervt. Ich war da früher auch so, aber hab das abgestellt meinen Leuten und welche die ich kennenlerne gegenüber, als mir einer mal richtig den Kopf gewaschen hat diesbezüglich. 

Was sagt dein Bauch so zu der ganzen Sache ? Denke mal der sagt was anderes wie dein Hirn. Das spürt man..

bearbeitet von Tschilo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

. wäre schön wenn wir uns mal wiedersehen" - sinngemäß.

Ab diesem Zeitpunkt muss du einen Konkreten Vorschlag für ein Date auf neutralem Boden machen. (Nicht in einer Sex-Lokation)

Gegenfalls mit einer Alternative.

vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

"Na guck mal" denk ich mir und am nächsten Tag fangen wir also das Texten an.

Was heisst hier "wir". Du hast fleissig getextet und deine Attraktion kaput getippt. Am besten ein Treffen am Telefon ausmachen.

vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

sie schickt mir Fotos,

Und schon machst du dir Hoffnungen oder was?

vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

Grüße und "wünsche Dir einen schönen Tag" und die Tour eben.

So wie man mit Kumpels eben umgeht.

vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

. Na jedenfalls hab ich da zwei Tage mitgemacht und dann ein Treffen ins Spiel gebracht.

Du hat 2 Tage dir die Finger wund getippt, bevor du nach einem Treffen fragst?

 

vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

. Ein paar Mal wurde abends rumgeshakert, also quasi so Echtzeitkommunikation per WA.

Damit machst du jede Treffen mit dir für die Dame überflüssig. Wozu sollte sie sich mit dir noch treffen.

vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

ich hatte die Nacht durchgezockt

Was machst du die Nächte? Du solltest mal lieber Clubs besuchen.

vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

, kam ein langer Text das es leider leider nicht gehe

 

vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

und wir haben den ganzen Abend getextet.

Sie sagt die das Date ab, und du belohnst sie mit deiner Aufmerksamkeit.

vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

und mir erlaubt die Sache in eine sehr sexuelle Richtung zu lenken

Ein sehr typische Muster zeichnet sich hier ab.

* Date wird ausgamacht.

* Langes Texten vor dem Date.

* Date wird abgesagt.

* Weiterhin wird viel getextet und aus lauter Neediness wird die Texterei noch sexualisiert.

vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

und später dann wieder ein langer Text: "es tut ihr Leid und sie ist noch nicht soweit vonwegen Intimität und so weiter, gerade erst getrennt blabla".

Und jetzt wirst du offziell die Friendzone gesteckt. Musste sie so machen, da du deine Texterei sexualisiert hast.

vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

und jetzt wird's interessant: Ich in einem Anflug von Frust und Neediness das Ganze beendet 

Oh, das ist wirklich interessant. Meistens endet so etwas damit, dass der Mann mit Patzigkeiten und Beleidigungen weiter textet, bis die Dame den Mann blockt. Also hat das ganze mal nicht den typischen Verlauf genommen.

vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

, alles wie vorher, wollte gestern sogar telefonieren. Haben wir auch gemacht, war sehr angenehm.

So ein Freeze kann wunder bewirken. Das ganze nimmt einen ganz unüblichen Verlauf.

vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

Ich hab natürlich wieder ein Treffen ins Spiel gebracht.

Alles andere wäre Verschwendung von Lebenszeit.

vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

und das obwohl ich die meisten Sachen ignoriere... .

die "meisten Sachen" heisst nicht, dass du alles ignorierst.  Du textest schon fliessig zurück - gelle.

vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

Hoffe es war nicht zu langweilig.

Der übliche Bericht eines Verzweifelten.

vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

What the fuck mach ich mit der Dame?

Die Antwort hat dir dein Freund schon längst gegeben.

vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

. Mein Eindruck ist sie scheint zu glauben das sich auf die Art irgendwie ein Verhältnis anbahnt. Sie erzählt mir das sie körperliche Nähe und Sex vermisst ( der Ex hätte sie wohl monatelang nicht angefasst ), macht mir Komplimente und verhält sich auf eine Weise sehr verbindlic

Das ist Hirnfick von Dir.

vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

Aber Treffen geht offenbar aus irgendeinem Grund nicht.

Das sind die Fakten. Alles andere sind deine Wunschvorstellungen.

vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

Wenn ich jedoch nicht mitspiele und gar nix mehr schreibe führt das genauso ins Leere.

Nein das ist falsch. Wenn du dieses Drama beendest hast du den Kopf für anderes frei. Das ist allemale besser als Hirnfick aus Needyness zu schieben.  Für dein Inner-Game kann ich nur raten, dass Eier zeigst und von dir aus das Drama beendest.

vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

Für mich das gefundene Fressen denn insgesamt ist bei mir gerade echt Wüste

Und deine Zeit damit verbringst an deinen Baustellen zu arbeiten.

vor 16 Stunden, Completeberserker schrieb:
vor 17 Stunden, Flugzeugträger schrieb:

Die hatten da so ein Speeddating

Was'n des für'n Kack. Da gehen nur die verzweifesten der verzweifelsten hin

Ich kenne mich nicht mit solchen Speeddating-Veranstaltungen aus, daher kann ich mit kein Urteil darüber erlauben was Completeberserker schreibt, aber du gehörst schon zu den Verschweifelten.

vor 4 Stunden, botte schrieb:

Aber mach Alternativen, dringend.

Mit diesem Satz von botte ist alles gesagt, was man dir raten kann.

 

 

 

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, botte schrieb:

Du bist für sie Schnuller und Seelentröster, aber nicht der Mann, von dem sie träumt.

Das glaub ich auch. Und was @FlederFuchs oben geschrieben hat: Sie lässt sich nur auf die Mann/Frau-Kommunikation ein, weil sie weiß das ich sonst weg bin.

 

vor 12 Stunden, Aldous schrieb:

Was nicht bedeutet, dass nicht was bringen kann, sich auch mal auf ihren Modus einzulassen. Weil, dass verschiedene Leute verschiedene Modi haben, das ist klar. Und was bringen kanns nur dann was, wenn man selbst in der Lage ist, sich einzulassen. Also, wenn man selbst flexibel ist.

Gut gut. Wenn ich Dich richtig verstehe schlägst Du vor auf genau ihren Modus einzusteigen. Was für mich in dieser Sache bedeutet ungefähr so zu handeln wie sie: Ihr einen schönen Tag wünschen, sie fragen wie ihr Tag war, darauf eingehen wenn sie mich nach meinem Tag fragt... und so weiter. Da wäre natürlich viel Spielraum. Ich könnte die Kommunikation mit wesentlich mehr Inhalt füllen. Mit anderen Worten: Ich führe also die Art von "Online" Beziehung die sie mir quasi anbietet und hoffe darauf, das sie irgendwann plötzlich Lust bekommt mich IRL zu erleben. Das der Gedanke jedem Grundwissen über Game krass widerspricht brauch ich sicher nicht erwähnen. 👾

 

vor 11 Stunden, Tschilo schrieb:

Ich auch.. Diesen goldenen Mittelweg zu finden ist echt der Sinn des Lebens meiner Meinung nach. Dann denkt man sich, ok bei der mach ich jetzt langsam und genau da wäre wieder schnelleres pushen angesagt. Finde screenen ist das schwerste überhaupt allgemein. Die Entscheidungen treffen und durchzuziehen empfand ich auch nie als schwierig, aber das rausfiltern halt. 

Da bist Du ja schon einen Schritt weiter. Ich mach immernoch die Erfahrung das es nie zu schnell gehen kann mit der sogenannten "Eskalation". Glaube nicht das ich je eine Frau "verloren" hätte weil ich zu direkt, zu körperlich oder zu Mann/Frau-mäßig vorgegangen wäre, allenfalls trotzdessen 😎

vor 8 Stunden, wernerd schrieb:

Ich kenne mich nicht mit solchen Speeddating-Veranstaltungen aus

Das war ne normale Party im Club, mit Musik, Tanzen etc. aber eben mit Motto "Singleparty". Wer will kriegt ne Nummer und dann kann man sich gegenseitig Briefchen schreiben ^^. Zwischendurch gab es in einem Nebenraum Speeddating runden: Ein paar Tische, da werden die Ladies platziert. Dazu gesellt sich je ein Herr. Nach drei Minuten routieren die Herren zum nächsten Tisch bis alle Paarungen einmal durch sind. So läuft das im Prinzip ab. Ist witzig )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, wernerd schrieb:

aber du gehörst schon zu den Verschweifelten

Ja klar 😉 Dafür hab ich die letzten 20 Jahre nicht nur eine Alte gefickt 😘  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, Flugzeugträger schrieb:

Wenn ich Dich richtig verstehe schlägst Du vor auf genau ihren Modus einzusteigen. Was für mich in dieser Sache bedeutet ungefähr so zu handeln wie sie: Ihr einen schönen Tag wünschen, sie fragen wie ihr Tag war, darauf eingehen wenn sie mich nach meinem Tag fragt... und so weiter. Da wäre natürlich viel Spielraum. Ich könnte die Kommunikation mit wesentlich mehr Inhalt füllen. Mit anderen Worten: Ich führe also die Art von "Online" Beziehung die sie mir quasi anbietet und hoffe darauf, das sie irgendwann plötzlich Lust bekommt mich IRL zu erleben.

Ne, anders. Geht nicht darum zurückzutippern. Sondern darum, nicht needy zu werden.

Schau:

Momentan haste die Kleine verschreckt. Das wird nicht besser werden, wenn du ihr gelangweilt tipperst wie dein Tag war, damit sie dich irgendwann mal in ihr Höschen läßt. Sondern es wird besser, wenn du es schaffst wieder gute Laune zu kultivieren. Sie will morgens und Abends Nachrichten schicken? Ist doch cool. Ich find sowas putzig. Und wenn sie mir was schreiben will, dann bedeutet das nicht, dass ich zurücktippern muss.

Im Gegenteil kannste genauso nach Lustprinzip tippern, wie sie sich nach Lustprinzip nicht mit dir trifft. Wenn du grad Bock hast, schreibste ihr was, oder schickst nen Foto. Haste grad anderes im Kopf, dann läßte sie halt alleine tippern. Outcome independence. Kennste.

Und davon ab - ich würd ihr sowas von erzählen, dass sie sich nicht einbilden soll, dass sie Sex bekommen könnte. Wegen Schwesterchen. Und so. Mach dir nen Spaß draus, sie auf den Arm zu nehmen. Alles ist besser als der Typ zu sein, mit dem sie jederzeit vögeln kann, wenn sie wollen sollte.

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, Tschilo schrieb:

Was sagt dein Bauch so zu der ganzen Sache ? Denke mal der sagt was anderes wie dein Hirn. Das spürt man..

Mein Bauch sagt die Mieze ist nicht ganz ATA 😄 Wofür auch spricht das sie nach meinem "Anfall" überhaupt wieder mit mir textet ^^. Wobei ich ihr das natürlich nicht ankreide. Die Story mit dem Ex ist auch verdächtig. Wieso hat er sie ewig nicht vernascht? Selbst wenn er gedanklich/emotional auf Abstand ist dann müsste er doch hin und wieder wenigstens mal einen reinstecken wollen, wenn da ne heiße junge Frau in seiner Wohnung rumläuft. Und wieso guckt sie dann angeblich nicht nach anderen Schwänzen?  Kommt mir alles irgendwie spanisch vor. Und natürlich dieses aktive Kontakthalten zu mir ohne das sie sich sich treffen will. Kenn ich alles so nicht.

vor 37 Minuten, Aldous schrieb:

Ne, anders. Geht nicht darum zurückzutippern. Sondern darum, nicht needy zu werden.

Schau:

Momentan haste die Kleine verschreckt. Das wird nicht besser werden, wenn du ihr gelangweilt tipperst wie dein Tag war, damit sie dich irgendwann mal in ihr Höschen läßt. Sondern es wird besser, wenn du es schaffst wieder gute Laune zu kultivieren. Sie will morgens und Abends Nachrichten schicken? Ist doch cool. Ich find sowas putzig. Und wenn sie mir was schreiben will, dann bedeutet das nicht, dass ich zurücktippern muss.

Im Gegenteil kannste genauso nach Lustprinzip tippern, wie sie sich nach Lustprinzip nicht mit dir trifft. Wenn du grad Bock hast, schreibste ihr was, oder schickst nen Foto. Haste grad anderes im Kopf, dann läßte sie halt alleine tippern. Outcome independence. Kennste.

Und davon ab - ich würd ihr sowas von erzählen, dass sie sich nicht einbilden soll, dass sie Sex bekommen könnte. Wegen Schwesterchen. Und so. Mach dir nen Spaß draus, sie auf den Arm zu nehmen. Alles ist besser als der Typ zu sein, mit dem sie jederzeit vögeln kann, wenn sie wollen sollte.

Okay )) Gefällt mir! Ich glaub ich checks langsam. Wird ne echte Herausforderung aber ich werd's mal  genauso machen wie Du sagst. Vielleicht wäre noch von Belang zu erwähnen, das sie von sich aus auch sexuelle Töne anschlägt. Vorhin schrieb sie zB "warum sie an mich denken müsse wenn sie im BH auf dem Balkon sitzt." Scheint mir aber alles eher ne Masche zu sein, um mich bei der Stange zu halten. Oder wie siehst Du das? Wäre ja ein guter Anlass Deine Empfehlung a la "Sex gibt's bei mir nicht" umzusetzen. Wie würdest Du im dem Sinne auf so etwas antworten?

Thx and good night  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.6.2019 um 20:00 , Flugzeugträger schrieb:

Kennt von Euch jemand einen Fall wo aus so einer Story noch was geworden ist?

    

Ja, ähnliche Story gehabt. Leben 100Km entfernt. Wollte immer wieder treffen, die dann (mal von ihr, mal von mir) jedes mal im letzten Moment verschoben wurden.  Zwischendrin dann auch mal ne Woche Beef gehabt...

Es dauerte ganze 7 (!) Monate bis es schließlich zum ersten Treffen kam, welches anschließend in eine knapp 3 J Beziehung mündete.

Der Invest von ihr über Telefon & Chat (u.a schrieben wir täglich über ein von mir selbst kreiertes Messengersystem) war jedoch über die ganze Zeit sehr hoch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Flugzeugträger welches Baujahr bist du denn? Sry, hab nich alles von dir gelesen.. Wenn um die Zwanzig herum: Nein, dann hat das alles vllt. wirklich keinen Sinn, weil nahezu jeder in deiner Altersklasse schon herausgefunden hat, wie austauschbar jeder Mensch ist (Generationsproblem - durch Tinder und so).. Oder da is tatsächlich ne Frau, die dich halt interessant findet.. Kann ich so aktuell nich einschätzen.. Aber go for it.. Wenn du sie magst.. Du hast nix zu verlieren! Verführ sie halt.. Nich schwer.. Berühr sie einfach; streich ihr ne Haarsträhne ausm Gesicht.. Und du weißt woran du bist. Wenn sie drauf reagiert is alles gut.. Und sonst mein Rat trotzdem: Nein, nicht abschießen oder nexten.. Sondern geh mehr auf sie ein!.. Maybe öffnet sie sich dir dann später noch.. Sind halt nich alle Damen der Welt ficklüstig oder servieren sich selbst aufm Silbertablett..Manche Frauen haben auch Anstand und wollen erobert werden.. Lerne eben den Unterschied zwischen wirklicher Ablehnung und "könnte weitergehen, wenn du nich so n schissiger Idiot wärst".. Da gibt es himmelweite Unterschiede 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.6.2019 um 15:38 , QuiteSimple schrieb:

welches Baujahr bist du denn? Sry, hab nich alles von dir gelesen.. Wenn um die Zwanzig herum: Nein, dann hat das alles vllt. wirklich keinen Sinn, weil nahezu jeder in deiner Altersklasse schon herausgefunden hat, wie austauschbar jeder Mensch ist (Generationsproblem - durch Tinder und so)

Ich geh auf die 40 zu, sie Richtung mitte 20. Tinder und so macht sie angeblich nicht.

Mal der aktuelle Stand: Mitte der Woche war plötzlich Funkstille, Freitag dann wieder SN und sogar Video diesmal, erzählt sie hätte ihr Handy liegenlassen. Hat dann für Montag ein Treffen in Aussicht gestellt. Wollte sie mir dann gestern sagen nachdem wohl organisatorisches bei ihr zu klären war, hat aber kein Wort mehr drüber verloren 😄

Ich mach das jetzt so wie @Aldous meinte und nehm da nichts Ernst. Bisschen bei Laune halten und mir nach Bedarf die Zeit vertreiben. Entweder sie entschließt sich dann mal oder andere Ladies nehmen bald meine Aufmerksamkeit in Anspruch. Meld mich dann hier wieder, falls da noch was interessantes passiert. Jedenfalls danke für Eure Beiträge.

Am 6.6.2019 um 14:54 , Deadmonkey schrieb:

Es dauerte ganze 7 (!) Monate bis es schließlich zum ersten Treffen kam, welches anschließend in eine knapp 3 J Beziehung mündete.

Krass 😬 Hätte sowas nicht erwartet. Und die ganze Zeit hoher Invest sagst Du? Also quasi wie ein richtiges Verhältnis, oder wie muss man sich das vorstellen? Worüber textet/telefoniert man da die ganze Zeit?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist unter dem Strich gelaufen?

- wochenlanges Texten

- Dates abgesagt (ihre Gräten)

- Drama von dir mit theatralischen beenden

- Sie hat dich wieder in den Orbit geholt

- wieder ewiges Texten

- Aussicht auf ein date (wenn nicht wieder was gaaanz  schlimmes dazwischen kommt..... Gräten)

- Hirnfick von Dir

Zusammenfassung: Texten, Orbit, Hirnfick

und das willst Du dir weiter antun, really? Leb dein Leben, sorg für Alternativen und hör auf durch ihren Reifen zu springen! Wenn Sie sich nochmal meldet, kein langes texten, Treffen festzurren und eskalieren, ansonsten abhaken und nexten. 

just my 2 cents

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Am 4.6.2019 um 20:33 , capitalcat schrieb:

Du sexualisierst obwohl ihr euch noch nicht wirklich getroffen habt (kurzes Kennenlernen zählt nicht). Sexualisieren ist halt besonders doof, du merkst sie ist frisch getrennt und braucht noch Zeit, durch den Sextalk baust du viel zu schnell eine Verbindlichkeit/ Druck/ deine Erwartung an euer Treffen auf, die sie eben (noch) nicht, zumindest in geistiger Überlegung, erfüllen kann.

Kommt ganz auf die Frau drauf an. Mach dem Kollegen mal nicht nen Einlauf, wo er nichts falsch gemacht hat. Verspielt zu sein und zu sexualisieren gefällt genug Mädels. Such deine Fehler einfach nicht bei dir - du wolltest, sie halt nicht. Such dir welche, die sich ihrer Sache sicher sind und dir nicht jedes mal Morgens wegen Krankheit etc absagen. In Wahrheit vögelt sie schon ihren besten Freund und du sitzt derweil zu Hause und zerbrichst dir den Kopf, ob du das eine Bild nicht kommentiert hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, prince1512 schrieb:

Verspielt zu sein und zu sexualisieren gefällt genug Mädels.

Ist auch meine Erfahrung und macht mir viel mehr Spaß mit jenen.

 

Hab sie auf das Treffen angesprochen: " Geht nicht weil heute mit dickem Kopf aufgewacht ( gestern Saufabend mit Mädels, ach wat 😂 ) und jetzt wird mit der Katze gechillt und morgen ist dies das schnullifax 🤪

Bin nicht überrascht aber dafür langsam schwer gelangweilt. 

vor 5 Stunden, Arthas_Menethil schrieb:

und das willst Du dir weiter antun, really? Leb dein Leben, sorg für Alternativen und hör auf durch ihren Reifen zu springen! Wenn Sie sich nochmal meldet, kein langes texten, Treffen festzurren und eskalieren, ansonsten abhaken und nexten. 

Ja klar. Leben hab ich nich, alternativen will ich nicht und durch Reifen springen ist mein Lieblingshobby. Was war nochmal dieses eskalieren? 😉

Thx dude. Ich amüsier mich bloß noch über den Stuss den sie mir schreibt.

bearbeitet von Flugzeugträger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.6.2019 um 11:19 , Flugzeugträger schrieb:

 

Krass 😬 Hätte sowas nicht erwartet. Und die ganze Zeit hoher Invest sagst Du? Also quasi wie ein richtiges Verhältnis, oder wie muss man sich das vorstellen? Worüber textet/telefoniert man da die ganze Zeit?

 

Ja es gab fast jeden Tag XX Anrufe (meistens) von ihr.  Über alles Mögliche, über das was wir grade tun, über Zukunftspläne, Geschäfte, Politik, Kunst, über Programmieren, über Gefühle & sex. Vorlieben, manchmal auch nur über Handytarife, EbayProdukte, den kaputten PC, das Wetter oder irgendeinen völlig verquirlten Blödsinn rausgehauen....oder Bilder getauscht... oder Telsex gehabt oder oder... 

Sehr vieles war Freestyle.   Die Tel Gespräche dauerten manchmal 3H, muss zugeben, dass sie mich manchmal auch  extrem genervt hat (oder ich von ihr bis aufs Mark wie ein Komissar ausgefragt wurde, was aber vl. auch damit zusammenhängt, dass ihr Bruder tatsächlich bei der Polizei arbeitet)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.