Freundin schreibt/trifft sich dauernd mit Ex Freunden

143 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Dein Alter 25
2. Ihr/Sein Alter 20
3. Art der Beziehung monogam
4. Dauer der Beziehung 6 Monate
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 3 Monate
6. Qualität/Häufigkeit Sex aktuell 2-3 Mal die Woche
7. Gemeinsame Wohnung? Nein, sie schläft aber meistens bei mir
8. Probleme, um die es sich handelt

Also ich habe jetzt in 6 Monate 5x mitbekommen, dass meine Freundin andauernd mit Ex Freunden oder Typen mit denen sie mal was hatte am texten ist, mit einem davon, ihr "bester Freund" trifft sie sich auch ab und zu mal. Ihr bester Freund ist nicht ihr Ex sondern mit dem hatte sie vor Jahren mal was.

Dann hat sie immer mal wieder mit anderen Typen geschrieben, mit denen sie mal zusammen war. Ich habe das alles natürlich nur durch Zufall mitbekommen und sie drauf angesprochen. Mit dem ein oder anderen hat sie auch mal telefoniert, das war auch okay weil sie noch was klären mussten.

Naja, ich habe ihr dann aber von Anfang an gesagt, dass in meinem Leben in einer Beziehung Ex Freunde oder sonst irgendwelche Leute mit denen man mal was hatte nichts zu suchen haben, wenn man nicht gerade was wichtiges klären muss. Weder bei mir, noch bei meiner Partnerin und dass das einfach nicht in eine Beziehung gehört und nicht sein muss. Hat sie dann auch so gesehen und Besserung gelobt und sogar von sich aus die Leute blockiert.

Wochen vergingen und es passierte wieder. Und wieder. Immer ein anderer. Angeblich wird sie immer angeschrieben und angerufen und sie könnte ja nichts dafür. Ich habe ihr dann nochmal ausdrücklich gesagt, dass das scheiße ist und es deswegen immer nur Stress geben und die Beziehung belasten wird. Wieder hat sie Besserung gelobt.

Heute sitzen wir auf der Couch und ihr Handy blinkt auf, Nachricht von einem weiteren Ex von ihr: "Hab kb auf Stress wenn dein Freund weiß das wir schreiben" oder so ähnlich. Ich sie natürlich drauf angesprochen. Hab dann noch sowas wie "Hab mein Handy immer in der Tasche dann sieht der das nicht" oder sowas gelesen.

Dann wurde es mir halt zu bunt und ich habe gesagt, dass sie gehen kann und das ich keine Lust habe auf eine Beziehung wo die Freundin andauernd hinter meinem Rücken mit irgendwelchen Exen schreiben muss. Wenns einmal passiert okay, aber das war jetzt das 4. oder 5. mal.

Sie könne ja nichts dafür wenn sie angeschrieben wird und sie geht ja gerne im guten mit Leuten auseinander und er hätte ja nur gefragt wie es ihr geht usw und sie hätte ihm gesagt dass sie nicht schreiben könnten weil ich sonst ausrasten würde, deswegen die Nachrichten oben. Das es nicht heißt das man direkt miteinander ins Bett steigt wenn man mit jemandem schreibt und was denn da dabei wäre usw. Das ich total überreagieren würde und total eifersüchtig wäre usw und dann sind wir getrennte Wege gegangen und ich habs auch beendet, weil es halt das 5. mal ist und sie immer wieder gesagt hat sie würde es nicht mehr machen.


9. Fragen an die Community

Habe ich überreagiert? Findet ihr das normal, dass man während einer Beziehung ständig mit Ex Freunden schreibt und sich mit "besten Freunden" mit denen man mal was hatte trifft?

Ich liebe sie halt und sonst läuft es eigentlich auch ganz okay, war schon mal besser aber es gibt halt immer aufs und abs. Sonst gibts aber keine Probleme zwischen uns. Nur ich verstehe einfach nicht was das soll. Das man es immer wieder macht, obwohl drüber geredet wurde. Wollte sie ihre Grenzen austesten? War es richtig, die Beziehung jetzt zu beenden, um zu zeigen dass man nicht alles mit sich machen lässt? Oder war es einfach nur komplett übertrieben von mir? Wie würdet ihr jetzt weiter vorgehen? Würde mich über ein paar ehrliche Einschätzungen sehr freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Prinzipiell finde ich es ich es jetzt nicht verwerflich, wenn meine Perle mit ihren Exen schreibt oder die gelegentlich trifft. Die waren ihr ja mal wichtig. Aus dem gleichen Grund schreibe ich mit meinen Exen zum Teil auch. Und wenn sich ne Gelegenheit ergibt, trinke ich mit denen auch mal nen Kaffee. Ist nicht zwingend ´ne Bedrohung für die aktuelle Beziehung. Geht Dich streng genommen auch nix an, deswegen gewöhne Dir tunlichst rasch ab, ständig auf ihr Display zu linsen. Was anderes wäre es, wenn sie es Dir auf die Nase binden würde.

That much said: das Maß macht's. Wenn sie klug ist, macht sie das diskret, aber ohne Heimlichtuerei. Wobei die natürlich schnell aufkommt, wenn sie weiss, dass Du angefressen reagierst. Daher: nicht machen. Ignorieren. Nicht aufs Display linsen. Ihr Freiräume lassen. Kümmer Dich lieber um die positiven Aspekte Eurer Beziehung. "war schon mal besser" & "keine Probleme" hört sich danach an, als gäb's da noch Luft nach oben? Bzw hätte es gegeben - Du hast es ja beendet. Oder willst Du nochmal zurück? Das musst Du schon selbst entscheiden.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, botte schrieb:

Prinzipiell finde ich es ich es jetzt nicht verwerflich, wenn meine Perle mit ihren Exen schreibt oder die gelegentlich trifft. Die waren ihr ja mal wichtig. Aus dem gleichen Grund schreibe ich mit meinen Exen zum Teil auch. Und wenn sich ne Gelegenheit ergibt, trinke ich mit denen auch mal nen Kaffee. Ist nicht zwingend ´ne Bedrohung für die aktuelle Beziehung. Geht Dich streng genommen auch nix an, deswegen gewöhne Dir tunlichst rasch ab, ständig auf ihr Display zu linsen. Was anderes wäre es, wenn sie es Dir auf die Nase binden würde.

That much said: das Maß macht's. Wenn sie klug ist, macht sie das diskret, aber ohne Heimlichtuerei. Wobei die natürlich schnell aufkommt, wenn sie weiss, dass Du angefressen reagierst. Daher: nicht machen. Ignorieren. Nicht aufs Display linsen. Ihr Freiräume lassen. Kümmer Dich lieber um die positiven Aspekte Eurer Beziehung. "war schon mal besser" & "keine Probleme" hört sich danach an, als gäb's da noch Luft nach oben? Bzw hätte es gegeben - Du hast es ja beendet. Oder willst Du nochmal zurück? Das musst Du schon selbst entscheiden.

Naja, Luft nach oben gibts doch immer, oder? Ich mein wir sind gerade so in der Phase der Beziehung wo die ersten Verliebtheits und Wolke 7 Gefühle so langsam abflachen. Das meinte ich mit war schon mal besser. Ist aber alles noch in einem normalen Bereich.

Ich mach das mit dem aufs Display linsen ja auch nicht gerne, die ersten 4 male haben es aber nicht gerade einfacher gemacht, es nicht zu tun. Hab halt keine Lust so viel Energie in eine Beziehung zu stecken und im Endeffekt trifft sie sich dann hinter meinem Rücken mit Hinz und Kunz. Muss natürlich nicht so sein, würde sie auch nicht so einschätzen, kann aber sein und da hätte ich dann gerne Gewissheit, dass ich in diese Beziehung keine Zeit und Energie mehr stecke.

Ob ich sie zurück will? Einerseits ja, natürlich. Ich liebe sie und sonst läufts ja. Andererseits, wer garantiert mir, dass es nicht ein 6. oder 7. mal gibt? Ich mein klar, es ist (warhscheinlich, vermutlich) nur rumgetippe aber wenn ich mit meinem Partner darüber spreche, dass wir das beide nicht wollen und es trotzdem mache dann ist es eben nicht nur rumgetippe.

Ich vermute mal wenn sie mir morgen sagt, es tut mir Leid, war ein Fehler und es wird nie nie wieder vorkommen würde ich einknicken, eben weil sonst alles cool ist. Also ja, ein großer Teil von mir will die Beziehung noch, hab aber keine Ahnung wie lange das dann gut geht und ob sie es jetzt endlich mal gecheckt hat. Ich würde ihr dann auch klipp und klar sagen, dass sie, wenn sie den Kontakt zu irgendwelchen verflossenen Ex Freunden oder Affären so sehr braucht, dass ich ihr das von Herzen gönne, das sie dann aber lieber Single bleiben oder sich wen anders suchen sollte, weil es eben für mich nur Negativität und Streit in die Beziehung bringt.

Im übrigen hat mir auch mal ein Mädel geschrieben, mit der ich mal was hatte. Da ist sie komplett ausgerastet, was das denn soll, wieso die mir schreibt und das ich sie blockieren soll..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, arthuro92 schrieb:

Ich mach das mit dem aufs Display linsen ja auch nicht gerne, die ersten 4 male haben es aber nicht gerade einfacher gemacht, es nicht zu tun. Hab halt keine Lust so viel Energie in eine Beziehung zu stecken und im Endeffekt trifft sie sich dann hinter meinem Rücken mit Hinz und Kunz. Muss natürlich nicht so sein, würde sie auch nicht so einschätzen, kann aber sein und da hätte ich dann gerne Gewissheit, dass ich in diese Beziehung keine Zeit und Energie mehr stecke.

Ob ich sie zurück will? Einerseits ja, natürlich. Ich liebe sie und sonst läufts ja. Andererseits, wer garantiert mir, dass es nicht ein 6. oder 7. mal gibt? Ich mein klar, es ist (warhscheinlich, vermutlich) nur rumgetippe aber wenn ich mit meinem Partner darüber spreche, dass wir das beide nicht wollen und es trotzdem mache dann ist es eben nicht nur rumgetippe.

Ich vermute mal wenn sie mir morgen sagt, es tut mir Leid, war ein Fehler und es wird nie nie wieder vorkommen würde ich einknicken, eben weil sonst alles cool ist. Also ja, ein großer Teil von mir will die Beziehung noch, hab aber keine Ahnung wie lange das dann gut geht und ob sie es jetzt endlich mal gecheckt hat. Ich würde ihr dann auch klipp und klar sagen, dass sie, wenn sie den Kontakt zu irgendwelchen verflossenen Ex Freunden oder Affären so sehr braucht, dass ich ihr das von Herzen gönne, das sie dann aber lieber Single bleiben oder sich wen anders suchen sollte, weil es eben für mich nur Negativität und Streit in die Beziehung bringt.

Im übrigen hat mir auch mal ein Mädel geschrieben, mit der ich mal was hatte. Da ist sie komplett ausgerastet, was das denn soll, wieso die mir schreibt und das ich sie blockieren soll..

Wie's aussieht, ist das Vertrauen halt raus. Schau: solange Du sie nicht 24/7 überwachst oder im Haus einsperrst, wirst Du diese Garantie nie bekommen. Entweder Du vertraust ihr, dass das ansonsten harmlos ist - oder nicht. Das ist aber letztendlich Deine Entscheidung. Die Negativität bringst Du übrigens selbst mit, in dem Moment, wo Du schreiben=Untreue annimmst. Der Zusammenhang ist ja nicht zwingend.

Was Eure 'Übereinkunft' betrifft - joa. Vorab reden kann man immer viel und in bester Absicht. Wenn's einem dann selbst vor der Nase her zieht, ist die Gelassenheit dann plötzlich weg. Das ist erst einmal normal. Und daher auch, dass ihr Euch beide da nichts schenkt. Bloß führt 'Auge um Auge' über kurz oder lang immer in ne Abwärtsspirale. Von daher solltest Du Dich daran besser nicht fest beißen. Aber auch das ist eine Entscheidung, die Du irgendwann bewusst treffen musst. 

Aus so einer Situation gibt's mehrere mögliche Auswege:

1) Schluss machen bzw freezen (hier gerne als Königsweg angesehen)
2) Gleiches mit Gleichem vergelten (siehe oben)
3) Drama eröffnen mit Emotion und Geschrei, und Compliance erwarten
4) sachliche Ansage machen, dass und warum einem das nicht passt, und schauen, was passiert

Schlußendlich musst Du das tun, was Dir entspricht und womit Du Dich wohl fühlst. Es gibt aber keine 'richtige' Antwort. 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als diesbzüglich sehr geschädigter Kerl (daher wenig objektiv) kann ich dir nur sagen:

Ignorieren und was machen was dich sehr glücklich macht! Auf jeden Fall raus aus der Situation. Einfach weg. Nix anderes hilft dabei. Kein darüber reden, diskutieren, Ansagen machen what ever. 

Das Mindset, dass es einem wirklich! egal ist, ist wie eine Erleuchtung zu haben. Bin ich noch lange nicht dort bis auf ein paar eigene Aha-Momente, aber zumindest funktioniert das obige vorerst. 

(Für mich) ist das eine der grössten Redflags ever bei einem Mädel, wenn es dir noch auf die Nase gebunden wird ala´"kuck mal der und der macht das und das für mich und findet das und das super an mir und blabla"

Schrecklich.. Uargh.. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann Dich TE verstehen. Ich meine, die schreiben nicht ohne Grund Ihr immer wieder und Sie hat ja auch das Verlangen zu antworten. Muss nix heißen, kann es aber. Im Großen und Ganzen hätte es Dir von Anfang an "egal" sein sollen, aber bei dem Ausmaß und das es immer wiederholt wird und Sie sich als Unschuldslamm darstellt würde mich auch nerven. Jedenfalls hast Du nun Deine Position klar gemacht, Sie hat, obwohl Sie versprochen hat es zukünftig anders zu machen und einzusehen, nicht getan. Von daher: totaler Freezeout.

PS: Behaupte einfach mal das Sie sehr jung ist und noch viele Flausen im Kopf hat und die Aufmerksamkeit von verschiedenen Männern spannend findet.

bearbeitet von johnnyBeGood

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 5 Stunden, botte schrieb:

Prinzipiell finde ich es ich es jetzt nicht verwerflich, wenn meine Perle mit ihren Exen schreibt oder die gelegentlich trifft. Die waren ihr ja mal wichtig. Aus dem gleichen Grund schreibe ich mit meinen Exen zum Teil auch. Und wenn sich ne Gelegenheit ergibt, trinke ich mit denen auch mal nen Kaffee. Ist nicht zwingend ´ne Bedrohung für die aktuelle Beziehung. Geht Dich streng genommen auch nix an, deswegen gewöhne Dir tunlichst rasch ab, ständig auf ihr Display zu linsen. Was anderes wäre es, wenn sie es Dir auf die Nase binden würde.

That much said: das Maß macht's. Wenn sie klug ist, macht sie das diskret, aber ohne Heimlichtuerei. Wobei die natürlich schnell aufkommt, wenn sie weiss, dass Du angefressen reagierst. Daher: nicht machen. Ignorieren. Nicht aufs Display linsen. Ihr Freiräume lassen. Kümmer Dich lieber um die positiven Aspekte Eurer Beziehung. "war schon mal besser" & "keine Probleme" hört sich danach an, als gäb's da noch Luft nach oben? Bzw hätte es gegeben - Du hast es ja beendet. Oder willst Du nochmal zurück? Das musst Du schon selbst entscheiden.

Bitte vor ein paar Wochen klang das aber noch ganz anders , und das bei einem fremden Typen und einem kaffeedate....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten, Carolinkatze schrieb:

Bitte vor ein paar Wochen klang das aber noch ganz anders , und das bei einem fremden Typen und einem kaffeedate....

Caro, lies nochmal genauer, er hat auch geschrieben: "Was anderes wäre es, wenn sie es Dir auf die Nase binden würde."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten, Carolinkatze schrieb:

Bitte vor ein paar Wochen klang das aber noch ganz anders , und das bei einem fremden Typen und einem kaffeedate....

Das kannst du nun wirklich nicht so vergleichen.

Ich fand die ganze Diskussion auch unnötig, aber da ging es ihm, glaube ich, um was anderes. 

Und wenn er heute drüber lachen kann und was gelernt hat, auch gut.

 

vor 5 Stunden, arthuro92 schrieb:

Ob ich sie zurück will? Einerseits ja, natürlich. Ich liebe sie und sonst läufts ja. Andererseits, wer garantiert mir, dass es nicht ein 6. oder 7. mal gibt? Ich mein klar, es ist (warhscheinlich, vermutlich) nur rumgetippe aber wenn ich mit meinem Partner darüber spreche, dass wir das beide nicht wollen und es trotzdem mache dann ist es eben nicht nur rumgetippe.

Für einen Mann von Format stellt sich diese Frage jetzt nicht mehr. Weil er überlegt gehandelt hätte und nicht impulsiv.

Da würde Schluss dann auch Schluss heißen.

Insgeheim hegst du doch die Hoffnung, dass sie auf Knien mit Tränen in den Augen angeschissen kommt und um Vergebung bettelt.

Ist meistens so in Beziehungen, welche von zwei Personen mit niedrigem Selbstwert geführt werden.

Alleine dass du noch im Präsens schreibst, dass es ja sonst läuft, zeigt doch mal wieder, was für ein Move das hier war.

  • LIKE 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Carolinkatze schrieb:

Bitte vor ein paar Wochen klang das aber noch ganz anders , und das bei einem fremden Typen und einem kaffeedate....

Ist schon ein ähnlicher Themenkomplex. Es sei mir zugestanden, auch in fortgeschrittenem Alter noch aus meinen Fehlern zu lernen, non?

Zudem sind das verschiedene Akzente: schreibt eine Frau mit ihren Exen, mit denen sie aufgrund der Vorgeschichte immer noch etwas verbindet (machen sowohl meine Perle als auch ich übrigens auch punktuell, und erzählen uns davon)?

Oder schmiert sie mir ein Date mit einem random Typen aufs Brot, von dem sie sich eben frisch hat ansprechen lassen? Für mich sind das zwei sehr verschiedene Paar Schuhe.

Bin übrigens mit Option 4 hervorragend gefahren seitdem. Kann aber nicht einschätzen, ob der TE das hin bringt. Wir sind fast doppelt so alt wie TE und seine. In unserem Alter sind Exen nicht mehr per se eine Bedrohung, weil ausnahmslos jeder Vorgeschichte hat. Macht dem jüngeren Gemüse viel stärker zu schaffen.

Nebenbei: was wäre Dein konstruktiver Ratschlag an den TE? Also ausser ‚hör nicht auf alte Säcke?‘

bearbeitet von botte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, botte schrieb:

4) sachliche Ansage machen, dass und warum einem das nicht passt, und schauen, was passiert

Das habe ich bereits getan. Und zwar nach jedem mal, wo sowas war. Das eine Mal heißt es von ihr dann "Du hast Recht, ich würde das auch nicht wollen. Ich lasse das" und beim nächsten Mal heißt es dann "Wieso bist du so eifersüchtig? Ich lasse mir doch nichts verbieten" - Je nach Lust und Laune eben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 31 Minuten, botte schrieb:

Ist schon ein ähnlicher Themenkomplex. Es sei mir zugestanden, auch in fortgeschrittenem Alter noch aus meinen Fehlern zu lernen, non?

Zudem sind das verschiedene Akzente: schreibt eine Frau mit ihren Exen, mit denen sie aufgrund der Vorgeschichte immer noch etwas verbindet (machen sowohl meine Perle als auch ich übrigens auch punktuell, und erzählen uns davon)?

Oder schmiert sie mir ein Date mit einem random Typen aufs Brot, von dem sie sich eben frisch hat ansprechen lassen? Für mich sind das zwei sehr verschiedene Paar Schuhe.

Bin übrigens mit Option 4 hervorragend gefahren seitdem. Kann aber nicht einschätzen, ob der TE das hin bringt. Wir sind fast doppelt so alt wie TE und seine. In unserem Alter sind Exen nicht mehr per se eine Bedrohung, weil ausnahmslos jeder Vorgeschichte hat. Macht dem jüngeren Gemüse viel stärker zu schaffen.

Nebenbei: was wäre Dein konstruktiver Ratschlag an den TE? Also ausser ‚hör nicht auf alte Säcke?‘

Frauen die soviel Aufmerksamkeit brauchen ,gehen früher oder später fremd weil ihnen schlichtweg langweilig ist . Da kann der TE noch so maulen und jammern , das Ding ist durch. Zumal die Vertrauensbasis zwischen den beiden ja ohnehin schon massiv gestört ist , wäre das für mich ein weiterer Grund das Ding direkt zu beenden.  Aber wie du schon sagtest in dem Alter ist vieles noch etwas anders, da ist man lange noch nicht so konsequent und gefestigt . 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz simpler Leitfaden, der dein Leben zu diesem Thema wesentlich erleichtert.

In der Regel sind nicht die Männer eine Bedrohung von denen du weißt, es sind die von denen du nichts weißt.

 

bearbeitet von Dmrdarwin
  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Dmrdarwin schrieb:

Ganz simpler Leitfaden, der dein Leben zu diesem Thema wesentlich erleichtert.

Im der Regel sind nicht die Männer eine Bedrohung von denen du weißt, es sind die von denen du nichts weißt.

 

Naja, kann man so auch nicht pauschalisieren. Hatte mal nen Kumpel, dem seine Freundin hatte ihm immer gesagt sie geht zu xy (guter Freund) und nach n paar Monaten kam raus, dass die monatelang miteinander gevögelt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, arthuro92 schrieb:

Naja, kann man so auch nicht pauschalisieren. Hatte mal nen Kumpel, dem seine Freundin hatte ihm immer gesagt sie geht zu xy (guter Freund) und nach n paar Monaten kam raus, dass die monatelang miteinander gevögelt haben.

Daher „in der Regel“, Ausreißer gibt es in jeder Theorie. Die Mehrheit agiert nach diesem Schema und schweigt über Person X.

Ist ja auch logisch, der Partner wird dann nämlich als derjenige gesehen, der diese angenehme Gesellschaft torpedieren wird.

Jeder wird seiner eigenen Bestätigungstendenz folgen und schon vor sich selbst begründen warum er jetzt genau von Person X nie was erzählt hat.

 

bearbeitet von Dmrdarwin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Regelmäßiger kontakt mit den exen? Sorry das geht für mich gar nicht. Weder mache ich das, noch will ich das vom gegenüber. Wenn man nix festes hat, Ok, aber sonst für mich ein no go.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir muss ein Mann mit verschiedenen Konstellationen klar kommen, welche ich aber auch nicht verheimliche sondern schnell preisgebe.

Ein Ex mit gelegentlichem Kontakt übers Jahr (WA zum Geburtstag und ein paar Folgenachrichten, er verheiratet und zwei Kinder), ein Ex mit dem ich kein Wort mehr rede, aber dessen Mutter und Schwester mir sehr, sehr nahe stehen (quasi 2. Familie mit einmal jährlichem traditionellen gemeinsamen Urlaub), ein Ex der immer noch ein sehr guter Kumpel ist und zum engen Freundeskreis gehört und man sich regelmäßig sieht und schreibt (er hat mittlerweile auch eine neue Freundin). 

Wie ich zu diesen Menschen stehe ist meine Sache und wird auch nicht mit einem potentiellen neuen Partner diskutiert. Wenn er mir da Vorschriften machen will, zeugt das für mich von einem niedrigen Selbstwertgefühl und Misstrauen gegenüber meiner Loyalität. Das wäre dann über früh oder spät zum Scheitern verurteilt.

 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage die ich mir an deiner Stelle stellen würde:

Waren die im ständigen / regelmäßigen Austausch (kann ja auch nur einmal alle zwei Monate sein) oder entflammen die Kontakte gerade wieder neu auf?
Man könnte auch sagen, reaktiviert sie ihre Verflossenen gerade wieder oder waren die schon immer präsent?

Bei letzterem wäre ich vorsichtig. Bringt sie die Ex-Freunde jedoch schon von Anfang an zur Sprache bzw. 'mit in die Beziehung', wäre es mir egal.

Heimlichtuerei ist immer ein No-Go, allerdings solltest Du dich dabei auch selbst kritisch betrachten. Wenn sie weiß wie Du auf sowas reagierst, sie die Menschen aber gern hat, bleibt ihr halt nichts anderes übrig als es Dir zu verheimlichen. Wäre dann quasi deine Baustelle an Dir zu arbeiten. Verheimlicht sie neue Kontakte auf biegen und brechen, ist das wieder ne andere Geschichte.

  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir fehlt hier so ein bisschen was zu eurer Beziehungsqualität, denn das hier macht mich schon etwas argwöhnisch:

vor 11 Stunden, arthuro92 schrieb:

Ich liebe sie halt und sonst läuft es eigentlich auch ganz okay, war schon mal besser aber es gibt halt immer aufs und abs

Bitte ehrlich beantworten: Wie ist eure Beziehung so? Gibt es öfter Drama oder Stress? Wenn ja, was für welchen und in welchen Situationen? Nach 6 Monaten sollte man eigentlich noch im absoluten 7. Himmel schweben und sich das Hirn rausvögeln, da sollte von 'Verliebtheit flaut langsam ab' eigentlich noch keine Rede sein und schon gar nicht von Aufs und Abs.

Ich frage deshalb weil diese Frage hier ->

vor 43 Minuten, TheWomanizer schrieb:

Waren die im ständigen / regelmäßigen Austausch (kann ja auch nur einmal alle zwei Monate sein) oder entflammen die Kontakte gerade wieder neu auf?
Man könnte auch sagen, reaktiviert sie ihre Verflossenen gerade wieder oder waren die schon immer präsent?

Bei letzterem wäre ich vorsichtig. Bringt sie die Ex-Freunde jedoch schon von Anfang an zur Sprache bzw. 'mit in die Beziehung', wäre es mir egal.

dadurch nämlich an enormer Wichtigkeit gewinnt. 

bearbeitet von Enatiosis
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten, TheWomanizer schrieb:

Die Frage die ich mir an deiner Stelle stellen würde:

Waren die im ständigen / regelmäßigen Austausch (kann ja auch nur einmal alle zwei Monate sein) oder entflammen die Kontakte gerade wieder neu auf?
Man könnte auch sagen, reaktiviert sie ihre Verflossenen gerade wieder oder waren die schon immer präsent?

Bei letzterem wäre ich vorsichtig. Bringt sie die Ex-Freunde jedoch schon von Anfang an zur Sprache bzw. 'mit in die Beziehung', wäre es mir egal.

Heimlichtuerei ist immer ein No-Go, allerdings solltest Du dich dabei auch selbst kritisch betrachten. Wenn sie weiß wie Du auf sowas reagierst, sie die Menschen aber gern hat, bleibt ihr halt nichts anderes übrig als es Dir zu verheimlichen. Wäre dann quasi deine Baustelle an Dir zu arbeiten. Verheimlicht sie neue Kontakte auf biegen und brechen, ist das wieder ne andere Geschichte.

Das ist ein sehr interessanter und guter Beitrag. 

Also sie hat mir von Anfang an von irgendwelchen Ex Freunden erzählt. Auch von dem von gestern mal. Bei dem einen hat sie mir auch gesagt, dass sie schreiben weil sie noch etwas klären mussten. Bei dem von gestern hat sie mir nicht gesagt das sie schreiben, hat mir aber auch mal von ihm erzählt. Die beiden wohnen auch recht weit weg mittlerweile und das da in der Zeit der Beziehung ein Treffen stattgefunden hat schließe ich auch zu 99% aus.

Neue Kontakte hat sie nie verschwiegen, auch von ihrem "besten Freund" hat sie mir von Anfang an erzählt. Ich habe sie da auch immer machen lassen, sie hat sich auch oft mit ihm getroffen und ich hatte nie Bedenken. Letztens habe ich aber erfahren, dass die zwei vor ein paar Jahren mal was miteinander hatten. Da wurde es dann halt irgendwie eine komplett andere Situation für mich.

Sie hatte dann den Kontakt mit ihm abgebrochen, für mich. Ich fühle mich aber nicht gut dabei, weil das Ganze schon 6 Jahre her ist, die beiden da betrunken waren und es beide sehr bereuen. Also er ist auch eher so der beste Kumpel Guy und ich will ihr auch keine Freunde "verbieten".

Es geht mir ja auch eigentlich gar nicht um Bedenken, dass da irgendwas mit anderen Typen läuft. Es geht nur einfach darum, dass wir beide darüber gesprochen hatten, dass Verflossene in einer Beziehung nichts zu suchen haben. Das sie mir gesagt hat, dass sie das auch so sieht und das es nie wieder vorkommt. Und es trotzdem hinter meinem Rücken macht. Das ist einfach ein Vertrauensbruch, aber andererseits wenn ich mir deinen letzten Absatz anschaue auch irgendwo nachvollziehbar. 

Hm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, arthuro92 schrieb:

Es geht mir ja auch eigentlich gar nicht um Bedenken, dass da irgendwas mit anderen Typen läuft. Es geht nur einfach darum, dass wir beide darüber gesprochen hatten, dass Verflossene in einer Beziehung nichts zu suchen haben. Das sie mir gesagt hat, dass sie das auch so sieht und das es nie wieder vorkommt. Und es trotzdem hinter meinem Rücken macht. Das ist einfach ein Vertrauensbruch, aber andererseits wenn ich mir deinen letzten Absatz anschaue auch irgendwo nachvollziehbar. 

Hm.

Und warum haben diese Menschen nichts in der Beziehung verloren? Möchtest Du das sie alle alten Kontakte für dich kappt? Wozu?

Das hier:

vor 10 Minuten, arthuro92 schrieb:

Also sie hat mir von Anfang an von irgendwelchen Ex Freunden erzählt. Auch von dem von gestern mal. Bei dem einen hat sie mir auch gesagt, dass sie schreiben weil sie noch etwas klären mussten. Bei dem von gestern hat sie mir nicht gesagt das sie schreiben, hat mir aber auch mal von ihm erzählt. Die beiden wohnen auch recht weit weg mittlerweile und das da in der Zeit der Beziehung ein Treffen stattgefunden hat schließe ich auch zu 99% aus.

lässt schon sehr stark auf die Ehrlichkeit deiner Freundin schließen. Kannst natürlich nur Du selbst beantworten, für mich hört es sich aber so an als würde sie nicht nach wem neuen Suchen. Jedenfalls noch nicht, so lange Du nicht regelmäßig Drama dazu machst. Irgendwie schwingt in dem zitierten Text doch eine gewisse Angst vor Treffen / Fremdgehen bei Dir mit, wieso sonst betonst Du so stark das Du ein Treffen ausschließen würdest?

Versuch es mal anders herum zu betrachten. Je älter Du und die Frauen wirst, desto mehr Kontakte knüpfen sie i.d.R. in ihrem Leben. Möchtest Du nun immer verlangen das sie Kontakt F und K für dich kappt? Es ist unumgänglich das mit zunehmendem Alter alte Geschichten irgendwo rumschwirren oder stattgefunden haben. Für dich wäre es besser zu lernen, sich mit sowas zu arrangieren anstatt dagegen zu rebellieren. Möchte sie dich betrügen, könnte sie dass jederzeit tun. Dafür müsste sie sich nicht mit ihren Ex-Freunden treffen. Das geht überall und wenn sie clever ist wirst Du das auch niemals so schnell herausfinden.

Was ich Dir sagen will: Versuch an Dir zu arbeiten anstatt andere kontrollieren (oder schlimmer: manipulieren) zu wollen.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist doch ganz simpel.

In einer LTR werden doch nach und nach Rahmenbedingungen festgelegt, um ein harmonisches Miteinander zu ermöglichen.

Sollten die Rahmenbedingungen dem Partner nicht zusagen, muss ER den Weg finden damit umzugehen, oder man ist nicht kompatibel.

Ich persönlich finde, dass es überhaupt nicht zur Diskussion steht, dem Partner vorzuschreiben mit wem er sich trifft oder nicht.

Jeder hat seine Lebensabschnittsgefährten die mehr oder minder wichtig sind.

Eine Ex von mir meinte auch mir meine über Jahre sehr wichtigen BestBudies (w) zu verbieten, dazukommen wollte sie aber auch nicht.😂

Ich visualisierte ihr eine Waagschale und auf der einen Seite BB mit über 10 Jahren enger Freundschaft und sie gerade mal ein halbes Jahr.

Sie hat schnell begriffen, welche Seite für mich mehr wiegt. 

Lasst doch die Leute frei leben🤷‍♂️

  • OH NEIN 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist doch egal, warum soll ein Mensch für sie gestorben sein mit dem sie lange Zeit zusammen war

Ja du hast überreagiert. Folge deiner Mission als Mann und hör auf über solche IRRELEVANTEN Kleinigkeiten zu jammern

 

LG Bersi

  • LIKE 3
  • OH NEIN 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, Completeberserker schrieb:

Ist doch egal, warum soll ein Mensch für sie gestorben sein mit dem sie lange Zeit zusammen war

Ja du hast überreagiert. Folge deiner Mission als Mann und hör auf über solche IRRELEVANTEN Kleinigkeiten zu jammern

 

LG Bersi

Plappert nach und dann kommt noch der Bullshit dabei raus.....😂

Bist du ein 14-Jähriger Troll?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay also meint ihr, dass ich mich entschuldigen soll, sagen soll das ich überreagiert habe, das ich sie verstehen kann und sie fragen ob wir es nochmal probieren wollen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.