Freundin braucht Zeit nach 4 Jahren Beziehung

276 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gast

Junge Junge. Hör doch einfach mal auf die Tipps die dir die Leute hier mitgeben. Schau mal ihr wart in der Vergangenheit schon in einer starken Schieflage. Du bist mehr Frau als Sie. Die Frau nimmt dich nicht ernst. Weil du Sie mehr voll labberst als ihre beste Freundin. 

Du musst endlich mal lernen das Frauen für sowas Antennen haben. Die merken schnell wenn du bedürftig bist oder dir auf der Nase herumtanzen können. 
 

die gleich Situation hattest du doch damals auch schon. nach 2 Monaten kam sie angekrochen. Warum? Weil sie gemerkt hat, dass das ganz nicht mehr nach ihrer Nase läuft. Die Frau weiss wie sie die Knöpfe drücken muss. Irgendwann passt du dich dann wieder an und wirst unterwürfig. Das ist meist ein schleichender Prozess. Du musst endlich mal lernen an dir zu arbeiten. Grenzen zu setzen. Werte zu haben. Deine Bedürfnisse zu kennen und diese zu jedem Zeitpunkt vertreten. Ob’s gut oder schlecht läuft.

 

und jetzt nochmal. Ob sie viel arbeiten muss oder sonnst was. Ist scheiss egal. Eine Frau muss immer in Dich investieren. Nach 2 Wochen oder 8 Jahren Beziehung. Tut sie das nicht dann muss man halt mal seinen Standpunkt vertreten. Ändert sich das nicht dann musst du für dich die Konsequenzen ziehen. Und eine Frau die deine Konsequenzen kennt wird sich das eben 2 mal überlegen. Aber da sie weiß das du deine nicht daraus ziehst wiederholt sich das ganze eben wieder. 
 

ich will dir damit sagen. DU HAST NICHTS VERÄNDERT. Du kannst nicht immer das gleiche tun und dieselben Ergebnisse erwarten. Du willst doch selbst garnicht in dieser fotzen Position sein. also ändere es. 
 

HOL DIR DEINE SCHEISS EIER ZURÜCK UND WERDE ENDLICH MAL EIN MANN!

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.6.2021 um 00:13 , Bobbyblack99 schrieb:

Mir kommt es so rüber als ob sie zu sehr auf die Arbeit und das Geld fixiert ist und in ihrem Kopf kein Platz für mich ist. Aber das kann man doch auch sagen und nicht einfach den Freund, mit dem sie 6 Jahre zusammen war ignorieren. 

Also 1. ist es gar nicht klar, dass sie wirklich so viel arbeitet, weil das was du/sie schildert unrealistisch ist - und das sage ich als jemand der seine Überstunden nicht zählt.

Vielleicht ist sie freiberuflich unterwegs? Ansonsten ist diese Art Selbstausbeutung noch unrealistischer, da die tausende Euro nicht auf ihr Konto gehen werden. 

Glaube da eher an Überstunden mit Carlos als an jemanden der wirklich 24/7 arbeitet. 

 

Und 2. liegst du falsch, dass sie dir doch einfach die Trennung hätte geben können. Die Dame ist nicht konfliktfähig, s. vor 2 Jahren, und wählt deswegen den einfachsten Weg. 

Denn dich in der Toilettenpause mit zwei WA Nachrichten für eine weitere Woche zu vertrösten und im Notfall als emotionalen Mülleimer zu haben ist allemal bequemer als dir ehrlich zu sagen, dass sie dich nicht mehr liebt, wertschätzt und keine Zeit mehr mit dir verbringen möchte (drei Fakten die nun mal jetzt so sind, Punkt). Das wäre für sie mit zu vielen negativen Konsequenzen behaftet, dass sie dich lieber am langen Arm verhungern lässt. 

Deine Aufgabe/Baustelle ist u.a. das zu erkennen und weg zu kommen von deiner Disney-Denke dass Ehrlichkeit und Logik der goldene Weg für alle Menschen auf der Welt sind. Die Welt tickt nicht so. Und je eher du das begreifst, desto eher wirst du nicht mehr so für blöde verkauft wie aktuell.

Gute Besserung. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

doppelpost

bearbeitet von Suane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.6.2021 um 01:36 , R.91 schrieb:

Junge Junge. Hör doch einfach mal auf die Tipps die dir die Leute hier mitgeben. Schau mal ihr wart in der Vergangenheit schon in einer starken Schieflage. Du bist mehr Frau als Sie. Die Frau nimmt dich nicht ernst. Weil du Sie mehr voll labberst als ihre beste Freundin. 

Du musst endlich mal lernen das Frauen für sowas Antennen haben. Die merken schnell wenn du bedürftig bist oder dir auf der Nase herumtanzen können. 
 

die gleich Situation hattest du doch damals auch schon. nach 2 Monaten kam sie angekrochen. Warum? Weil sie gemerkt hat, dass das ganz nicht mehr nach ihrer Nase läuft. Die Frau weiss wie sie die Knöpfe drücken muss. Irgendwann passt du dich dann wieder an und wirst unterwürfig. Das ist meist ein schleichender Prozess. Du musst endlich mal lernen an dir zu arbeiten. Grenzen zu setzen. Werte zu haben. Deine Bedürfnisse zu kennen und diese zu jedem Zeitpunkt vertreten. Ob’s gut oder schlecht läuft.

 

und jetzt nochmal. Ob sie viel arbeiten muss oder sonnst was. Ist scheiss egal. Eine Frau muss immer in Dich investieren. Nach 2 Wochen oder 8 Jahren Beziehung. Tut sie das nicht dann muss man halt mal seinen Standpunkt vertreten. Ändert sich das nicht dann musst du für dich die Konsequenzen ziehen. Und eine Frau die deine Konsequenzen kennt wird sich das eben 2 mal überlegen. Aber da sie weiß das du deine nicht daraus ziehst wiederholt sich das ganze eben wieder. 
 

ich will dir damit sagen. DU HAST NICHTS VERÄNDERT. Du kannst nicht immer das gleiche tun und dieselben Ergebnisse erwarten. Du willst doch selbst garnicht in dieser fotzen Position sein. also ändere es. 
 

HOL DIR DEINE SCHEISS EIER ZURÜCK UND WERDE ENDLICH MAL EIN MANN!

Du hast recht. Ich hätte spätestens, als sie das 2. Mal gesagt hat wir sehen uns nächste Woche, sagen sollen, wenn wir uns nicht bis nächste Woche kurz sehen beende ich das ganze, weil mir das langsam komisch vorkommt... 

 

Wie gesagt, dieser Job ist nicht ganz offiziell... Viele Kunden, die Corona-Hilfen empfangen, nehmen ihre Hilfe in Anspruch, und dafür kriegt sie viel Geld. Das Geld kriegt Sie aber nicht direkt. Sondern von einem anderen Typen, ein  Zeichner... Für diese Arbeiten braucht sie ihn und er sie. Und die verbringen viel Zeit im Büro. Er zeichnet was am PC und sie erstellt Konzepte und bestellt Arbeiter, die bei den Kunden arbeiten ausführen. 

 

Wir haben uns ganz normal jeden Tag Guten Morgen geschrieben und gute Nacht. Und zwischendurch hat jemand gefragt wie ist dein Tag usw.... Und sie war halt immer am arbeiten und unter Zeitdruck und kann schlecht telefonieren usw.... Im nach hinein kann ich das alles akzeptieren. Aber muss ich das akzeptieren, dass sie so lange keine Zeit hat? Immer wenn ich gefragt habe wann sehen wir uns, hiess es nächste Woche oder ähnliches... Dann irgendwann ist mir der Kragen geplatzt und habe die gefragt wie lange es noch so weiter gehen soll und darauf kam keine Antwort mehr.. Richtig respektlos.... Bis dato finde ich habe ich mich gut benommen, aber danach bin ich ausgerastet mit scheiss Texten. 

  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, Bobbyblack99 schrieb:

als sie das 2. Mal gesagt hat wir sehen uns nächste Woche, sagen sollen, wenn wir uns nicht bis nächste Woche kurz sehen beende ich das ganze, weil mir das langsam komisch vorkommt... 

Auch falsch. Emotionale Erpressung ist kein Mittel um an das zu kommen, was man begehrt. Die Lösung lautet immer: Zurückziehen und mit anderen Dingen beschäftigen. Nur Schluss machen, wenn du wirklich als Entscheidung gefällt hast und dahinter stehst.

Hör auf, das Ding hier gedanklich zu zerpflücken, bringt dich nicht weiter. Was dir helfen wird ist die Schatztruhe und ordentliche Lektüre, denn das was du jetzt brauchst, ist ein Blick von Außen. Den kannste aber nur bekommen, wenn du emotional anfängst abzuschließen. Gründe dafür sind jetzt erstmal egal. 

vor 19 Minuten, Bobbyblack99 schrieb:

ber muss ich das akzeptieren, dass sie so lange keine Zeit hat?

Ne, musste nicht. Drama machen bringt aber auch nix, lieber selbst beschäftigter sein oder einen Partner entsprechend deiner Bedürfnisse selektieren. Nicht viel Zeit miteinander zu verbringen ist genau so legitim wie aufeinander hocken - solange beide das wollen und die gleiche Einstellung teilen, ist alles tutti. Sobald aber einer von beiden anders tickt, gibt's ein Ungleichgewicht, wie in deinem Fall. Nur musste halt verstehen, dass weder Drama noch "Ansagen" dich da weiter bringen.

Kollege R91 hat oben schon geschrieben:
 

Zitat

WERDE ENDLICH MAL EIN MANN!

Dazu gehört nämlich auch, Entscheidungen für dich zu treffen. Ein Mann der Ziele und Werte hat, wartet nicht ab, bis Ergebnis X eintritt. Der trifft Entscheidungen. Der guckt sich eine Situation eine Weile an und wenn das nicht zu seiner Zufriedenheit verläuft, handelt er. Das gilt nicht nur für Beziehungen, sondern für Arbeit und Freundeskreis gleichermaßen.

Wenn du die Wahl aus 5 Arbeitsstellen hast - bleibste dann bei der, die dich unglücklich macht? Sicher nicht. Jetzt Münz das mal auf Beziehungen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, ich danke euch allen Leute! Ich habe so viel von euch gelernt, auch wenn man mir das nicht anmerkt. Ich werde auch noch weiter lernen und mir die Schatzkiste noch ein Mal anschauen. Nebenbei laufen noch ein paar Dates um mich ein bißchen auszutoben und einfsch aus Spaß... Gleich fahre ich zu einer netflix gucken... Und letzte Woche war ich mit einer Polin im Auto und dann im Wald zu gange... 🙂 also ich bin kein totalversager und werde weiter an mir arbeiten 🙂

  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 22 Stunden, Bobbyblack99 schrieb:

Ok, ich danke euch allen Leute! Ich habe so viel von euch gelernt, auch wenn man mir das nicht anmerkt. Ich werde auch noch weiter lernen und mir die Schatzkiste noch ein Mal anschauen. Nebenbei laufen noch ein paar Dates um mich ein bißchen auszutoben und einfsch aus Spaß... Gleich fahre ich zu einer netflix gucken... Und letzte Woche war ich mit einer Polin im Auto und dann im Wald zu gange... 🙂 also ich bin kein totalversager und werde weiter an mir arbeiten 🙂

Das ist genau dasselbe wie letztes Mal. Da hattest du dich auch kurz darauf mit einer „HB10“ gedatet. Am Ende kam da auch nur Käse raus. Es geht auch nicht darum uns hier was vorzumachen. Du versuchst gerade nur deinen Schmerz zu kompensieren. Fraglich ob das gut geht. Mach wie du denkst. Du wirst wissen was dir GUT tut. Aber an deiner Stelle würd ich mich einfach mal zurückziehen und mich mit mir selbst beschäftigen. Das ist auch nicht schlimm. Jeder Mann war mal in deiner Situation. Also hör auf hier den krassen Alpha zu spielen das bist du (noch) nicht. 
 

Mach dir mal Gedanken was du möchtest. Lese dich durch. Setz dir Ziele. Sport etc. Schau das du ein ausgefülltes Leben hast und wieder glücklich bist. Erst dann kannst du wieder anfangen Frauen zu Daten. 
 

Denn wenn du genauer hinschauen wirst, wirst du merken das die Dynamik zwischen euch beiden schon vorher am arsch war. Du wirst dann auch deine Anteile entdecken warum sich alles so entwickelt hat. Aus den Dingen sollst du lernen. Sonnst wirst du mit der nächsten irgendwann wieder in diesem Dilemma stecken. 
 

 

 

 
 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.6.2021 um 18:54 , Bobbyblack99 schrieb:

Nebenbei laufen noch ein paar Dates um mich ein bißchen auszutoben und einfsch aus Spaß... 

Hast du überhaupt schon deine Beziehung beendet? Und wenn schon nicht ihr gegenüber, dann wenigstens dir gegenüber? Dh einsehen und akzeptieren, dass es aus ist weil deine Freundin nicht mehr mit dir zusammen sein will.

Ist das schon passiert? Oder stürzt du dich hier gerade in eine Übersprungshandlung mit heftigem Kater in 3, ...2, ... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.6.2021 um 23:51 , Suane schrieb:

Hast du überhaupt schon deine Beziehung beendet? Und wenn schon nicht ihr gegenüber, dann wenigstens dir gegenüber? Dh einsehen und akzeptieren, dass es aus ist weil deine Freundin nicht mehr mit dir zusammen sein will.

Ist das schon passiert? Oder stürzt du dich hier gerade in eine Übersprungshandlung mit heftigem Kater in 3, ...2, ... 

Ja, habe das ganze beendet. Ich will mit dieser Schlampe nichts mehr zu tun haben. 

[13.6., 11:09] ich: Ich bin für so eine scheisse nicht zu haben und das musst du heute verstehen und mir zeitnah antworten, ansonsten fasse ich das so auf, dass du dabei bist mich loszuwerden und du traust dich nicht es mir zu sagen. Beegreifst du das in deiner Birne was ich dir hier sage kannst du das verstehen??? Ich lasse mich nicht so herzlos behandeln!
[14.6., 06:12] ich: Guten Morgen
Und wann hast du heute zeit?
[20.6., 12:59] ich: Da du es immer noch nicht für nötig hältst dich bei mir zu melden, teile ich dir wieder mal auf diesem Wege mit, das wir getrennte Wege gehen. Und dieses Mal für immer.

Von dem Kredit sind noch 3.500 Euro übrig. Überweise die 105 Euro bitte immer zum 30. Oder vorzugsweise alles auf einmal sobald es möglich ist.

 

 

Danach kam nichts mehr, weder von ihr noch von mir. 

 

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte nicht rüber kommen wie ein Alpha, der jede Frau kriegt oder so... Ich wollte nur zeigen, dass ich Dates auch hinkriege... Aber daran muss ich noch arbeiten, denn bisher war ich nur mit einer von denen im Bett (Auto und Wald)... Muss echt noch dran arbeiten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ordne erstmal dein Leben bevor du mit anderen Frauen in den Wald fährst. Dein Post zeigt, wie sehr du deinen Selbstwert von Frauen abhängig machst und ihnen damit Macht über dich gibst.

Dass du dir so lange auf der Nase herumtanzen lassen hast zeigt, dass du nicht wirklich mit dir selbst im Reinen bin, was sich durch deine große Bedürftigkeit ausdrückt.

Deine Bedürftigkeit hat dich darin bestärkt dich zweimal verarschen zu lassen und bestärkt dich auch jetzt wieder nahtlos und krampfhaft den Kontakt zu anderen Frauen zu suchen, statt erst einmal zu lernen mit dir selbst und allein klar zu kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.7.2021 um 17:44 , Suane schrieb:

Ordne erstmal dein Leben bevor du mit anderen Frauen in den Wald fährst. Dein Post zeigt, wie sehr du deinen Selbstwert von Frauen abhängig machst und ihnen damit Macht über dich gibst.

Dass du dir so lange auf der Nase herumtanzen lassen hast zeigt, dass du nicht wirklich mit dir selbst im Reinen bin, was sich durch deine große Bedürftigkeit ausdrückt.

Deine Bedürftigkeit hat dich darin bestärkt dich zweimal verarschen zu lassen und bestärkt dich auch jetzt wieder nahtlos und krampfhaft den Kontakt zu anderen Frauen zu suchen, statt erst einmal zu lernen mit dir selbst und allein klar zu kommen.

Du bist so schlau, danke für diese Worte. Ich bin dabei das zu machen was du sagst.

Egal was ist, ich stehe an erster Stelle. Ich kümmere mich mehr um mich selbst, mache seit 2 Wochen wieder 3 mal die Woche Kraftsport, ernähre mich wieder gesund und das tut so gut.

Das Online-Game ist echt verlockend... Das will ich mir irgendwie nicht entgehen lassen.... Ich schreibe gerade mit ein paar geilen Frauen, ich habe echt Potential, online ziehe ich sie an,wegen Fotos und oft wegen schreiben... Aber die meisten wollen eine Beziehung... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.6.2021 um 13:30 , Enatiosis schrieb:

 

Ne, musste nicht. Drama machen bringt aber auch nix, lieber selbst beschäftigter sein oder einen Partner entsprechend deiner Bedürfnisse selektieren. Nicht viel Zeit miteinander zu verbringen ist genau so legitim wie aufeinander hocken - solange beide das wollen und die gleiche Einstellung teilen, ist alles tutti. Sobald aber einer von beiden anders tickt, gibt's ein Ungleichgewicht, wie in deinem Fall. Nur musste halt verstehen, dass weder Drama noch "Ansagen" dich da weiter bringen.

Kollege R91 hat oben schon geschrieben:
 

Sehe es auch so, dass es keinen Sinn macht "Drama" oder "Ansagen" zu machen, aber was macht man dann? Einfach beenden? Finde ich auch überzogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Piolaoras schrieb:

Sehe es auch so, dass es keinen Sinn macht "Drama" oder "Ansagen" zu machen, aber was macht man dann? Einfach beenden? Finde ich auch überzogen.

Nö, isses nicht. Völlig normal, dass sich Menschen und damit auch Bedürfnisse mit der Zeit ändern. Das wiederum muss ja nichts schlimmes sein, wenn man weiterhin damit klar kommt.

Wenn deine Alternative lautet, in einer unglücklichen Beziehung zu bleiben, dann kannste das gerne machen. Ich jedenfalls führe keine Beziehungen weiter, nur weil sie vor X Jahren mal gut war. Beziehungen sind keine Bank, sondern ein IST-Zustand.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Enatiosis schrieb:

Nö, isses nicht. Völlig normal, dass sich Menschen und damit auch Bedürfnisse mit der Zeit ändern. Das wiederum muss ja nichts schlimmes sein, wenn man weiterhin damit klar kommt.

Wenn deine Alternative lautet, in einer unglücklichen Beziehung zu bleiben, dann kannste das gerne machen. Ich jedenfalls führe keine Beziehungen weiter, nur weil sie vor X Jahren mal gut war. Beziehungen sind keine Bank, sondern ein IST-Zustand.

Genau so sehe ich es auch. Und Diese Beziehung musste ich beenden weil sie mich quasi nicht mehr wahrgenommen bzw. Ernstgenommen hat..  Sie ignoriert mich ja immer noch einfach komplett... Das darf sich kein Mann gefallen lassen, das ist doch ehrenloses Verhalten! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Piolaoras schrieb:

Sehe es auch so, dass es keinen Sinn macht "Drama" oder "Ansagen" zu machen, aber was macht man dann? Einfach beenden? Finde ich auch überzogen.

Ihr Verhalten spiegeln. 

Sie zieht sich zurück, du ziehst dich zurück

und von dem der sich zurückzieht, erwartest du halt eine Erklärung. Fordert sie aber nicht ein. Sondern du lässt den Menschen auf dich zukommen. Beendet sie es dann, musst du es hinnehmen. Sagt sie Dinge die nicht deinem Selbstwert entsprechen, solltest du es beenden. Da gibt es die krassesten Sachen, wo man schon denkt dass die Mädels einen absichtlich in den Wahnsinn treiben wollen bis man wutentbrannt Schluss machen muss. 

Aber ja. Manche haben halt nicht die Eier oder sie sind sich einfach unsicher und übertragen erstmal dem Partner die Verantwortung zum Schluss machen durch beziehungsschädliches verhalten, um dann doch zurückzukehren falls Gefühle wieder aufflammen, weil sie wissen dass der andere nicht wirklich abschließen konnte sondern aus der Not handeln musste 

Und Geschieht das halt gar nicht, sagt das ja was über den Charakter. So jemanden würde ich persönlich nicht hinterherrennen. Schon gar nicht mit ansagen, und schon gar nicht basierend auf eigene Vorstellungen des menschlichen Umgangs.  Was bringt es denn eine Erklärung oder Reaktion zu erzwingen? Den schweigenden Menschen ist es einfach nicht mehr wichtig wie du über ihn denkst oder dass du abschließen kannst. Entsprechend wird so ein Mensch nie wieder in mein Leben gelassen. Sie verhält sich wie gestorben, dann ist sie halt für mich gestorben. 

Leider kann man mehr nicht machen. Weder nett, noch arschloch. Einfach drauf vertrauen dass Menschen sowas wie gewissen haben und sich melden wenn sie soweit sind. Idr Passiert das auch. Egal wie genervt die Frau am Ende der bezuehung von Dir war. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden, Enatiosis schrieb:

Nö, isses nicht. Völlig normal, dass sich Menschen und damit auch Bedürfnisse mit der Zeit ändern. Das wiederum muss ja nichts schlimmes sein, wenn man weiterhin damit klar kommt.

Wenn deine Alternative lautet, in einer unglücklichen Beziehung zu bleiben, dann kannste das gerne machen. Ich jedenfalls führe keine Beziehungen weiter, nur weil sie vor X Jahren mal gut war. Beziehungen sind keine Bank, sondern ein IST-Zustand.

Na ja, aber bevor ich es beenden würde, finde ich schon, dass man doch erstmal darüber reden sollte. Das meine ich mit überzogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Piolaoras schrieb:

Na ja, aber bevor ich es beenden würde, finde ich schon, dass man doch erstmal darüber reden sollte. Das meine ich mit überzogen.

Der soll das auf keinen Fall beenden, lache mich hier kringelig. 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten, el0trix schrieb:

Der soll das auf keinen Fall beenden, lache mich hier kringelig. 
 

Habe mich nicht auf ihn bezogen, sondern darauf wie man sich verhalten/tun soll wenn man das Gefühl hat, dass die andere Person eine anderes Nähebedürfnis hat. Wie auch immer, will jetzt auch nicht zu OT gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Bobbyblack99 schrieb:

Immer noch kein Zeichen von ihr und das ist gut so. Habe sie auch schon überall gelöscht und geblockt.

Egal. Dh super gemacht von Dir - aber sollte Dir langsam egal sein.

Schau nach vorne. Was sind deine Ziele? Also die Naheliegenden/Realistischen? Wie zB deine Wampe wegzubekommen. Das ist jetzt wichtig. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja sie ist mir endlich egal.

Meine Ziele sind: Wampe wegbekommen, wiege 89 kg und will Richtung 80 kg und dabei 3 Mal die Woche Krafttraining und mindestens ein Mal samstags morgens 5 km joggen. Es gibt kein Fixdatum- oder gewicht, sondern einfach weiter langfristig Sport machen und gesund ernähren viel Gemüse, viel pflanzliches, in Maßen qualitatives Fleisch, Nüsse, Samen, Kerne, wenig Obst und so denke ich wird mein Körper immer besser.

Und ein Ziel das ich mir gerade setze: innerhalb von einem Monat das Buch Lob des Sexismus lesen. Ist das empfehlenswert?

 

Was könnt ihr aus dem Forum empfehlen zum lesen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Bobbyblack99 schrieb:

Ist das empfehlenswert?

Geht so. Da wird mehr die Dynamik zwischen Mann und Frau erklärt und sich zu sehr auf die Frau fokussiert. Kannst mal durchlesen.

Ich würde dir aber Bücher empfehlen, die dich als Mann und Mensch weiterbringen. Vielleicht irgendetwas spirituelles oder lebenseinstellungverändertes. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, Bobbyblack99 schrieb:

innerhalb von einem Monat das Buch Lob des Sexismus lesen. Ist das empfehlenswert?

Mach das! Hat mir damals schon ziemlich die Augen geöffnet, man darf nicht alles für bare Münze nehmen, aber da steht viel hilfreiches drin.

Nur - nen Monat brauchste dafür nicht. 😉

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.