Dating mit Frauen um die 30

84 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 5 Stunden, Minou schrieb:

Es geht nicht um konkrete Pläne oder Erfüllungsgehilfen, sondern um eine grobe Einschätzung, ob man theoretisch die nächsten Jahre in derselben Richtung unterwegs sein könnte.

Jein, kann ich so nicht unterschreiben. Die Übergänge zwischen 'Erfüllungsgehilfe' und 'Optionen erhalten' sind leider fliessend. Meiner Erfahrung nach gibt's da die komplette Spannbreite, und Frauen, die so etwas insgesamt ergebnisoffen besprechen, sind eher rar. Aber es gibt sie. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.6.2019 um 12:54 , jamesblond89 schrieb:

...und noch an die Frauen hier im Forum (gerne auch im entsprechenden Alter oder eben älter mit erlebter Singlephase um die 30): Ist es wirklich so, dass ihr in erster Linie auf Vater- und z.T. auch Versorgerqualitäten scannt und vieles Andere dadurch sekundär wird? Ist ein Kinderwunsch bei euch wirklich so stark bzw. tickt die biologische Uhr so sehr, dass ihr euch kein alternatives Leben ohne Kinder vorstellen könnt? Kann man nicht auch wenn man vielleicht noch 5-10 Jahre hätte, in denen man theoretisch Kinder bekommen könnte, einfach mal sehen, was die Zeit so bringt und wenn keine Kinder dabei herauskommen, es dann eben so ist?

Bin 29, frisch geschieden, keine Kinder.

Hatte tatsächlich mal im Alter von ca. 23 einen "Inneren Drang" endlich Mutter zu werden, wollte aber zuerst noch Geld anhäufen für den Fall der Fälle. Der Kinderwunsch hat sich aber dann wieder nach einem Jahr verflüchtigt. Kann nur sagen, dass es damals echt krass für mich war. Ich habe überall nur glückliche Familien gesehen, bei jedem Baby schoss mir fast Milch ein. Richtig arg, was die Natur da in uns verinnerlicht hat. Also ich kann es total nachvollziehen, dass Frauen mit Kinderwunsch, Männer die da nicht in ihre Lebensplanung passen, aussortieren.

Heute denke ich mir, wenn ich mal Mutter werde, dann freue ich mich. Wenn nicht, ist das auch völlig ok, habe zwei entzückende Patenkinder und einen Firmling, die mich genug Nerven und Kohle kosten. (Achtung, vielleicht ändert sich diese Meinung auch wieder beim passenden Mann, who knows)

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lern grad bei Tinder eine Frau kennnen, die 39 ist. Absolut überhaupt gar keine Bewerbungsgespräch-Fragen oder -szenarien. Macht Spass, will ich treffen.

Die Bewerbungsgesprächlerinnen entmatche ich mittlerweile immer recht fix. Ich hab das anders kennengelernt, und mit Bewerbungscharakter passiert bei mir einfach emotional gar nix.

Steht auch so in meinem aktuellen Text. "Hauptsache ich muss wegen dir grinsen". Ist halt so.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, buena_lea schrieb:

Bin 29, frisch geschieden, keine Kinder.

Hatte tatsächlich mal im Alter von ca. 23 einen "Inneren Drang" endlich Mutter zu werden, wollte aber zuerst noch Geld anhäufen für den Fall der Fälle. Der Kinderwunsch hat sich aber dann wieder nach einem Jahr verflüchtigt. Kann nur sagen, dass es damals echt krass für mich war. Ich habe überall nur glückliche Familien gesehen, bei jedem Baby schoss mir fast Milch ein. Richtig arg, was die Natur da in uns verinnerlicht hat. Also ich kann es total nachvollziehen, dass Frauen mit Kinderwunsch, Männer die da nicht in ihre Lebensplanung passen, aussortieren.

Heute denke ich mir, wenn ich mal Mutter werde, dann freue ich mich. Wenn nicht, ist das auch völlig ok, habe zwei entzückende Patenkinder und einen Firmling, die mich genug Nerven und Kohle kosten. (Achtung, vielleicht ändert sich diese Meinung auch wieder beim passenden Mann, who knows)

Gute und gesunde Einstellung wie ich finde. Ich denke eben auch, dass sich viele Dinge dann einfach entwickeln. Ich finde es teilweise etwas strange, wie so unglaublich verbissen an dieser Idee festgehalten wird, wenn man noch nicht einmal eine Beziehung hat, die schon länger anhält und harmonisch ist. Es ist ja generell immer schön, wenn man Wünsche und Pläne hat, aber sich nur auf den einen einzigen "richtigen" Weg zu fokussieren, kann klappen, aber auch genausogut zu Frust führen. Der schwingt in solchen "Bewerbungsgesprächen" eben auch immer wieder durch.

Generell übrigens vielen Dank an alle, die sich hier an der Diskussion beteiligen! Es ist wirklich interessant, mal die verschiedenen Sichtweisen und Erfahrungen zu lesen und aufgrund der großen Beteiligung scheint es ja doch ein Thema zu sein, was immer wieder mal aufkommt.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich stelle auch immer wieder fest, dass einige Mädels am liebsten beim 1. Date die Beziehungsrahmenvereinbarung unterschreiben wollen um ja ein Maximum an SIcherheit zu haben.
Die Kinderfrage ist da zwar nervig, aber noch das harmloseste. Viel schlimmer finde ich, dass einige dann den Drang haben beim ersten Date gleich schon eine Entscheidung für den Rest Ihres Lebens zu treffen. Das hat wirklich Bewerbungsgesprächcharakter und nichts von einem entspannten kennenlernen. Mit 32 kann Man(n) weder sich selbst, noch sein bisheriges Leben und die Zukunftswünsche innerhalb von so kurzer Zeit verständlich darlegen. Genausowenig willich mich nach ein paar Dates entscheiden ob ich mit der Dame Kinder kriegen will. Da gehts erstmal um gemeinsame Wellenlänge, Optik, Weltanschauung und irgendwann mal um die Fickerei und darum ob man überhaupt sowas wie eine stabile Beziehung miteinander hinbekommen kann. Wenn man die größten Fragen bereits an den Anfang stellt kann das alles nur Scheitern. Für mich ist das eine Form der Selbstsabotage die ich da manchmal erlebe. Da ist mir ne Single-Mom echt lieber, als so ne krasse Casting-Braut.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.6.2019 um 14:05 , James Wheeler schrieb:

Es herrscht weit verbreitet immer noch die "30" als magische Grenze, egal ob reflektiert oder unreflektiert.

30? Wirklich? Ich mein da sind sie doch eigentlich noch Mädchen, welche gerade fertig studiert haben und erstmal die Welt bereisen wollen...

Ich gerade aber öfter mal an Anfang/Mitte 30, die auch am liebsten sofort ein Baby hätten. Sorry, aber dafür brauch ich mind. 2 Jahre Vorlauf (Vertrauenszeit).

Ich find das auch nicht spannend, wenn eine unsportliche Frau ein Kind will, sei dann weiter aufgeht wie Hefe und es am Ende auch keinen Sex mehr gibt.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Spring schrieb:

Ich find das auch nicht spannend, wenn eine unsportliche Frau ein Kind will, sei dann weiter aufgeht wie Hefe und es am Ende auch keinen Sex mehr gibt.

Kommt öfter vor als man denkt. Es gibt deutlich mehr (fast) sexlose Paare nach Schwangerschaften, als ich früher angenommen hätte. Mit Anfang 30 ist "kein Sex" echt nicht schön, später relativiert sich das.

  • TRAURIG 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, James Wheeler schrieb:

Kommt öfter vor als man denkt. Es gibt deutlich mehr (fast) sexlose Paare nach Schwangerschaften, als ich früher angenommen hätte.

Und das liegt meistens an den Frauen... vorgeschobener Grund meistens: Wegen dem Stress mit dem Kind. Und weil der Mann sie angeblich nur noch als Mutter sieht, nicht mehr als Frau *bla

 

vor 1 Stunde, James Wheeler schrieb:

Mit Anfang 30 ist "kein Sex" echt nicht schön, später relativiert sich das.

Ähm, für Dich vielleicht! 😛

  • LIKE 1
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe solche Themen (Familie, Kinder) immer versucht zu vermeiden. Falls dies vom Gegenüber aufkam, habe ich dies sehr bestimmend abgelehnt. Klar hat dies nicht immer einen positiven Effekt auf sie, allerdings war von dort an klar worauf ich hinaus will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.