32 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Mich verwundern die verständnisvollen Antworten der meissten hier.

Liest sich wie ein Tenny Roman.
Du bist 32, grow up und lerne zu unterscheiden zwischen läuft und ist im Flow und wir triggern uns gerade Emtionsfeuerwerke weil wir unsere Baustellen spiegeln.
Du hast unter Garantie einiges zu bearbeiten.

Vogelperspektive:
Da draussen gibt es Milliarden von Frauen, allein in deinem nahen Umkreis finden sich massig mit denen du kompatibler bist, ich schwöre.

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Ch0wde schrieb:

Das bei den Eiern haben. Ich stelle mir gerade vor, wie sie sich dabei fühlt. Ich kenne das von mir, wenn ich die Frau sicher habe, sie mir also nachläuft: Ich muss mich nicht bemühen, kann sie problemlos ignorieren (Klar, wenn ich es übertreibe ist sie weg, aber darum gehts gerade nicht). Meint ihr, dass sie dasselbe Gefühl hat? Ich habe ihr gezeigt, dass ich sie will und sie lehnt sich zurück. Natürlich genießt sie das ein wenig, aber verliert gleichzeitig auch massiv an Interesse.

 

PS: Am Wochenende nimmt sie mich das erste Mal mit zu ihren Freunden (ihre beste Freundin ist auch da). Das sehe ich als Privileg an. Außerdem ist es eine gute Gelegenheit, bei ihren Freunden als cooler Typ in Erinnerung zu bleiben, sodass diese mir dann letzten Endes indirekt helfen können. Ich versuche, ihr dann auch nicht direkt am Arsch zu kleben, sondern sie ein wenig zu ignorieren, mich dafür mit ihren Freunden vorrangig zu unterhalten --> Sie merkt, dass ich unabhägig bin. Nicht zu viel natürlich und wenn sie von sich aus ankommt, belohne ich sie mit Aufmerksamkeit und Zärtlichkeiten. Was denkt ihr?

 

EDIT: Sie hat mir nun geantwortet und gesagt, dass sie einfach nicht immer Lust habe zu antworten. Außerdem meinte sie, dass wir vereinbart hatten, keine Spiele mehr zu spielen. Also alles gut. War tatsächlich mal wieder Hirnfick. 🤣

Wow, du schaffst es ja alle Tipps. egal in welche Richtung sie gehen, auszuschlagen und dann doch deinen Kopf "anzustrengen". Uncool-Schelle 

Du hast ja doch noch viel mehr Schiss als sie. Und das wird hier deutlich.

Weil du also eine Frau "sicher" hast, und sie dir nachläuft, musst du dich nicht bemühen und kannst sie PROBLEMLOS ignorieren? Serious? Hattest du eigtl. schon mal eine Relation zu einer Frau? In einer Beziehung solltest du am Hafen sein, ankernd liegen und dennoch dich bemühen. Sonst benötigst du keine LTR und hast auch dann keine mehr.

Und weil du so denkst, denkst du dass sie auch so denkt (bei allen Themen eigentlich tust du das ja), und du gehst davon aus, wenn du ihr Sicherheit vermittelst, ergo dass sie dich "sicher hat", dass sie sich dann nicht mehr bemüht und dich fallen lässt. Trugschluss, und nicht jeder denkt so wie du.

Ich habe auch nicht den Eindruck dass es eine gute Phase gerade für dich ist, sich in ihrem Freundeskreis zu "etablieren", insbesondere nicht wenn du was von "Privileg" faselst, und dieses Mindset deines Postings an den Tag legst. In jedem Akt deines Handelns und Nicht-Handelns (also eigtl in jedem Akt^^) witterst du Verschwörung und Strategie gegen dich bzw. Strategie und Geschütze, die du auffahren kannst. 

Ich denke dass ein gewisser Schlachtplan immer gut sein kann, aber bei dir liest es sich sehr krampfhaft und ungesund an, und unsicher bis zum geht nicht mehr ja sowieso. Sie wird nie merken dass du unabhängig bist, denn du bist nicht unabhängig. Du bist ja schon nicht mehr unabhängig von Menschen, die du noch nicht mal kennst.

Und es ist nicht alles gut. Ihr redet und vereinbart also keine Spielchen mehr zu spielen, du murkst wieder rum, dass muss sie nicht mal wittern, denn du bietest es ihr ja auf dem Präsentierteller, und ich würde ihre Aussage schon als Mahnung wahr nehmen, was das Freundeskreis-Vorhaben nochmals "gefährdet".

Wenn sie sagt dass sie viel zu tun hat, dann hat sie viel zu tun. Wenn du nun auch noch dauernd guckst ob sie online ist, hast du schon mal ein Problem. Ok, ist schwer zu unterbinden und noch kein Beinbruch. Wenn sie sagt dass sie viel zu tun hat, und dennoch online ist, dann könnte es auch daran liegen dass sie auch noch andere Menschen kennt, mit denen sie kommuniziert. Und wenn sie noch andere Menschen kennt mit denen sie noch kommuniziert kann es etwas wichtiges sein dass man bespricht oder sie schreibt mit ihrem anderen Ficker versaute Sexnachrichten. Lass sie atmen und es wird erst richtig zu deinem Problem wenn du nun noch die Diva raushängen lässt, und nach 4,5h nachfragst ob sie dich ignoriert. 

Ich weiss viel Text, und du bist ungeduldig, aber schau dir mal an wer du bist:

Zitat

Wird sich also in Zukunft zeigen, ob es reicht.

Jetzt ist die Frage, wie ich weiter vorgehe. Ich versuche, sie öfter zu treffen, damit die Bindung sich intensiviert. Bisher schreiben wir täglich, was anscheinend bisher nicht schädlich war.

und kurze Zeit später:

Zitat

Andere Frauen daten ist eh klar. 

 

Und dabei möchtest du ja ins Ziel LTR einlaufen. Heute hü, morgen (bzw. nach dem nächsten "Tipp" hier) hott. Du bist ein Fähnchen im Wind, dass denkt dass andere so denken wie du. Antwortet sie 4,5h nicht, wäre es uncool und unsexy wenn du nun nach 5 Min. antwortest, weil das ja suggerieren könnte dass du Zeit hast. Sich frei von dem Gedanken machen würde ich nicht mal als Ziel setzen, aber mit diesem umgehen lernen und auch mal in die hinterste Gehirn-Schublade verfrachten, und definitiv in keinster Form ansprechen. Das ist unwichtig. Wenn dir ihre Handlungen und wie sie mit dir umgeht nicht gefallen, dann musst du schauen dass du darauf reagierst. 

Zitat

Wie soll sie den Unterschied zwischen "Ich habe zu tun" und "Ich antworte absichtlicht nicht" beim Texten erkennen?

Warum sollte sie den Unterschied erkennen?

Wie sollte man so einen Unterschied erkennen? (ohne selbst zu erzählen!)

Warum sollte es wichtig sein ob du viel zu tun hast?

Warum solltest du absichtlich nicht antworten?

Warum machst du dir da so einen Kopf darum?

Und was ist deine Konsequenz?

Zitat

Ja, ich such mir mal mehr Aktivitäten

Du willst nun mehr Aktivitäten, um a)dann bei den Treffen zu erzählen was du tolles dann gemacht hast und b)nicht dauerhaft anschreibbar zu sein bzw. präventiv gegen schnelles Antworten vorgehen. Hm. Gut dass du stabil bist, und dich nicht verstellst^^

Und ich bin mir sicher mit diesem Mindset wird auch in einer LTR stets dein Kopf glühen und dich so lange verstellen bis die Fassade bricht, und dann adieu LTR. 

 

 

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Einlauf, Jungs. Ich arbeite an mir, aber das geht nicht von heute auf morgen. Euer Input hat mir aber wieder den richtigen Weg aufgezeigt!

Hab nach der Aktion vorhin einfach mal den Zeitstempel ausgeschaltet. Ist eh nur zum Stalken gut.

bearbeitet von Ch0wde
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal generell: Sie hat öfter Ausreden, warum sie keinen Sex will. "Lieber morgens"... "Ich kann mich nicht entspannen, wenn Mutti da ist" (ging dann auf einmal doch), "Ich fühl mich gerade einfach nur scheiße" (starker Husten) oder sie ist "müde" und will schlafen, da es schon spät ist. Nun kann man sagen, dass das alles mehr oder weniger legitime Gründe sind. Es könnte auch einfach sein, dass sie keine richtige Lust auf Sex (mehr mit mir) hat. Treffen schlägt sie aber nach wie vor von sich auch vor. Die Eskalation geht so gut wie nur von mir aus (auch weil ich ihr nicht wirklich Raum lasse, selbst zu eskalieren). Versteht das nicht falsch, bisher hatten wir bei den Treffen immer Sex. Ich habe mich nun aber gefragt, ob ich gemäß dem "Beta-Blocker" auch einfach mal nichts iniitieren sollte bis sie wieder von sich aus ankommt. Ich merke nämlich zum einen, dass ich recht needy werde, wenn es keine Kuscheleinheiten oder Sex gibt. Habe sie dummerweise mal darauf angesprochen und da wurde sie böse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, das klingt echt nicht gut. Kenne das von mir nur, wenn ich nicht mehr so das Interesse an dem Typen hab. Reden bringt da nichts, wie du gemerkt hast. Anziehung kann man leider nicht herbeireden. Und da entsteht schnell ein Teufelskreis. Sie merkt dann, dass du needy wirst und hat erst recht keinen Bock mehr. Würde es mal probieren mit dem Beta-Blocker. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, den Bullshit gabs früher schon, aber gefühlt hat er zugenommen. Früher war sie engagierter und gefühlt mehr horny. Ob sie noch einen anderen fickt kann ich natürlich nicht beurteilen. Das wäre auch eine mögliche Erklärung. Den Beta-Blocker werde ich mal versuchen. Und zwar primär, um mal meine Needyness nach Zärtlichkeiten und Sex besser in den Griff zu bekommen.

bearbeitet von Ch0wde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du scheinst einfach Sexneedy und zu berechenbar für Sie zu sein, also langweilig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.