6 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo! Ich habe in der Vergangenheit nicht wirklich Wert auf Kleidung gelegt und nun besitze ich allerlei Scheiß, der mir nicht mehr wirklich gefällt, nicht richtig passt, und eher von minderer Qualität ist. In Zukunft plane ich, mir mehr Wissen über gute Kleidung anzueignen, meinen eigenen Stil zu finden und den Scheiß in meinem Kleiderschrank durch bessere Kleidung zu ersetzen. Um das zu tun, brauche ich aber erstmal mehr Geld. Genau deshalb möchte ich mich von meiner jetzigen, schlecht bezahlten Arbeitsstelle wegbewerben und brauche Klamotten für Vorstellungsgespräche. Bereich Maschinenführung/Produktionsmitarbeiter.

Ich nehme an, eine normale, passende und saubere Jeans reicht hierfür aus. Die ist vorhanden. Ich bin mir aber unsicher, ob ich ein sauberes paar Sneaker (ebenfalls vorhanden) dazu anziehen soll oder schwarze Schuhe/ Anzugschuhe? So etwas besitze ich nicht und müsste ich kurzfristig kaufen.

Brauchen tue ich auf jeden Fall auch noch ein Hemd, ich habe passende hellblaue Hemden von Olymp hier in einem Laden gefunden. Kragenweite passt, Ärmellänge passt, Bauchumfang passt, Größe extra slim. Es ist lediglich etwas zu lang, es hängt mir überm Arsch. Die Regel ist ja, dass es bis zur Hälfte des Arsches reichen soll. Reinstecken in die Jeans? Bin zwar ein eher dünner Lauch, hab aber trotzdem einen kleinen Fettbauch. Beim Sitzen wäre mir das evtl unangenehm, dann würde ich vielleicht meinen Bauch einziehen müssen. Wenn ich das Hemd außerhalb der Hose ließe, müsste ich es kürzen lassen. Evtl kann dies meine Mutter für mich machen, die hat Näherin gelernt.

Olymp ist wohl vom PLV nicht so gut, es soll einfach erstmal mein Interviewhemd sein. Wenn ich endlich mehr Geld verdiene, bin ich durchaus bereit, Luxire auszuprobieren. 

Wenn es schwarze Schuhe sein sollten, wären wohl Oxfords am besten, wie ich das hier öfters gelesen habe? Die gefallen mir vom Aussehen auch gut.

 

In Zukunft benutze ich diesen Thread auch für andere Kleidung, erstmal muss ich die Hürde nehmen, mich beim Vorstellungsgespräch mit der Kleidung wohlzufühlen. Ich bin dankbar für jede Antwort und jeden, der Zeit aufwendet, um mich in die richtige Richtung zu führen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Olymp Hemden sind o.k. Hellblau passt immer. Ich stecke diese aber immer in die Hose. Achte auf eine neue, dunkle Jeans und einen Gürtel passend zu den Schuhen. Ich würde schon Lederschuhe nehmen, keine Sneakers.

Wie alt bist du denn?

LG Hulahoop

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Puh, Lederschuhe. Wie gesagt, besitze ich nicht und kenne ich mich auch nicht aus damit. Was wäre denn so eine Preisrange für ein gutes PLV? Welche Marken wären da zu kennen?

Alter ist 25. Man(n) sollte mMn schon einen Anzug, Hose, passende Schuhe besitzen für formelle Anlässe, aber ich habe dies bis jetzt noch nicht wirklich gebraucht. Und, wie gesagt, ich brauch erstmal das Geld hierfür...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Urbexo schrieb:

Reinstecken in die Jeans

Ja beim Vorstellungsgespräch sowieso. Das Hemd was du gekauft hast ist vom Schnitt eines, was man reinsteckt.

Ich finde aber eine (dunkelblaue) Chino passender. Die kostet bei Zara oder so auch nicht die Welt.

 

Wenn du die Schuhe nur zu ganz wenigen Anlässen anziehst, kannst du dir auch günstige nehmen für 70-90 Euro. Da können wir noch gemeinsam gucken.

bearbeitet von jon29
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, jon29 schrieb:

Ja beim Vorstellungsgespräch sowieso. Das Hemd was du gekauft hast ist vom Schnitt eines, was man reinsteckt.

Ok vielen Dank schonmal. Das Hemd habe ich noch nicht gekauft, ich fahre später in die Stadt, um es zu erstehen.

Eine Chino habe ich noch nie besessen, der erste Blick auf Google Bilder lässt mich erahnen, dass die Kombi reingestecktes Hemd + dunkelblaue Chino + schwarzer Gürtel + Lederschuhe schon gut aussieht. Ich werde später auch nach Chinos schauen.

vor 13 Minuten, jon29 schrieb:

Wenn du die Schuhe nur zu ganz wenigen Anlässen anziehst, kannst du dir auch günstige nehmen für 70-90 Euro.

Ja die Schuhe sind bloß zu wenigen Anlässen geplant, Hochzeit, Beerdigung etc. Bin aber auch bereit, 150-200 EUR dafür auszugeben. Hab das Stichwort "Captoe Oxfords" hier gefunden, die sehen gut aus, finde ich. Sollte ich erstmal nach dieser Sorte schauen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann nehme dir hier. In der Stadt zahlst du für diese Qualität hier mehr 300 und mehr, wenn es eine bekannte Marke ist. Die halten, wenn du sie nur zu besonderen Anlässen trägst, ein Leben lang. Ansonsten mindestens zehn Jahre bei ordentlicher Pflege.

Lange Messmer ist auch kulant bei Retouren, wenn sie nicht gut passen.

https://www.langer-messmer.de/Langer-Messmer-Berlin-schwarz-rahmengenaeht

bearbeitet von jon29
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.