Doppelstandards der Gesellschaft und Attacken auf PUAs

44 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Wahrscheinlich jeder hat schon einen oder anderen kritischen Artikel überl PUAs gelesen. Zbsp:

https://www.woman.at/a/tricks-pickup-artists

 

Aber hat jemand irgendwann gelesen, wo millionäre und milliardäre kritisiert werden, wenn sie nur mit dem Geld Mädls kriegen die 20-30 Jahre jünger sind? Warum kritisiert sie niemand? Weil die Redaktion keine ernste Feined haben will. Aber die PUAs sind "leichte opfer" und niemand erzählt es von unserer seite. Wie ist es wenn mann nicht schön/reich/kommunikativ genug ist um Frauen zu finden? Jeder kann PUAs blamieren in Zeitungen. Aber wer wirklich dafür blamiert werden sollte sind die Massmedia. Es wird eingeredet dass wenn man reich ist und teure Autos hat, dann kriegt man alle Frauen. Aber wieso darf man das gleiche nicht durch die Pickup Arts machen?

 

1) PUAs zahlen keine Steuer

2) Lassen sich nicht verarschen und durch die Frauen ausnutzen

3) Wenn alle Männer der Welt zu PUAs werden, dann wird niemand teure sachen kaufen um  Frauen zu beeindrücken, sondern werden nur dass kaufen was sie wollen und brauchen.

 

Ich kriege das Gefühl dass die Sache mit Attacken auf PUAs wird von ganz oben dirigiert , und Massmedia ist nur ein Werkzeug dafür,  weil wenn es in Mass Media etwas blamiert wird, dann "sicher zurecht" oder? Und es wäre lächerlich wenn die Politiker "PUA Bewegung" diskutieren würden.  Aber niemand bestreitet dass was Mass Media sagt. 

Vielleicht  ist es nur Verschwörungstheorie. Aber eine durchaus mögliche Theorie. 

  • OH NEIN 1
  • IM ERNST? 2
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten, AMOG82 schrieb:

Ich kriege das Gefühl dass die Sache mit Attacken auf PUAs wird von ganz oben dirigiert , und Massmedia ist nur ein Werkzeug dafür,  weil wenn es in Mass Media etwas blamiert wird, dann "sicher zurecht" oder? Und es wäre lächerlich wenn die Politiker "PUA Bewegung" diskutieren würden.  Aber niemand bestreitet dass was Mass Media sagt. 

Vielleicht  ist es nur Verschwörungstheorie. Aber eine durchaus mögliche Theorie. 

Möglich, aber sehr unwahrscheinlich. Naheliegender ist es, dass es für Artikel gegen PU aktuell einen Markt, einen Zeitgeist und eine Empörungskultur gibt. Und deshalb tauchen die hier und da mal auf. Ein Massenphänomen ist das aber bei weitem nicht.

Bist du generell jemand, der schnell an Verschwörungstheorien glaubt? Und der sein Wissen bevorzugt aus Videos, Social Media oder inddividuellen nicht-überprüfbaren Internetquellen bezieht? Das halte ich für einen sehr sehr viel gefährlicheren Trend. 

bearbeitet von Patrick B
  • LIKE 4
  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
vor 21 Minuten, AMOG82 schrieb:

PUAs zahlen keine Steuer

Ahja , das hört das Finanzamt garantiert nicht gern , was sagst du dazu @Noodle 😂😂😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sommerloch sag ich dazu. N verdammt enges.

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
vor 3 Minuten, Noodle schrieb:

Sommerloch sag ich dazu. N verdammt enges.

Enge löcher ....klingt gut 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 39 Minuten, AMOG82 schrieb:

1) PUAs zahlen keine Steuer

 2) Lassen sich nicht verarschen und durch die Frauen ausnutzen

3) Wenn alle Männer der Welt zu PUAs werden, dann wird niemand teure sachen kaufen um  Frauen zu beeindrücken, sondern werden nur dass kaufen was sie wollen und brauchen.

1) Wieso sagst du das jetzt erst? Wofür hab ich dann all die Jahre Steuern bezahlt? Fuck!

2) Guter Kumpel von mir hat mich letztens verarscht 😉 War Sau lustig. Hätte ich mich nicht verarschen lassen, wäre der Gag nicht aufgegangen. 

3)Bin gerade dabei ne Immobilie zu kaufen. Nicht um Frauen zu beeindrucken. Sondern für mich. Ich würde behaupten das ist richtig teuer. Aber wenn ich dazu Punkt eins nochmal lese von dir, mach ich mir gerade Hoffnung 🥳👍

Danke!

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube die Bilderberger unterdrücken die pu Bewegung und wollen uns vernichten!!!111

Nein mal im Ernst, Medien machen oft mal unsachliche Berichte und polarisieren gerne. Auf den ersten Blick wirkt pu eben, als ginge es nur darum durch Manipulation Frauen zu ficken

Ist das Gleiche wie die Diskussion früher ob Computerspiele schuld an Amokläufen sind

bearbeitet von Benutzernameundso

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, AMOG82 schrieb:

Aber hat jemand irgendwann gelesen, wo millionäre und milliardäre kritisiert werden, wenn sie nur mit dem Geld Mädls kriegen die 20-30 Jahre jünger sind?

da gabs bereits zig fälle. dominique strauss-kahn z.b. oder die ganzen promis von metoo. aber nur bei sehr großzügiger auslegung kann man das "kritik" nennen. sind vielmehr hexenjagden.

bearbeitet von endless enigma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden, endless enigma schrieb:

da gabs bereits zig fälle. dominique strauss-kahn z.b. oder die ganzen promis von metoo. aber nur bei sehr großzügiger auslegung kann man das "kritik" nennen. sind vielmehr hexenjagden.

Und im Falle von Weinstein, Epstein, Cosby und Konsorten auch allesamt mehr als gerechtfertigt... 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

epstein kenn ich nicht, bei cosby weiß ich nicht bescheid.

weinstein ließ sich von jungen schauspielerinnen blasen. soviel man weiß, hätten die auch einfach nein sagen können. die vergewaltigungs-anklage bröckelt afaik

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden, Lafar schrieb:

1) Wieso sagst du das jetzt erst? Wofür hab ich dann all die Jahre Steuern bezahlt? Fuck!

2) Guter Kumpel von mir hat mich letztens verarscht 😉 War Sau lustig. Hätte ich mich nicht verarschen lassen, wäre der Gag nicht aufgegangen. 

3)Bin gerade dabei ne Immobilie zu kaufen. Nicht um Frauen zu beeindrucken. Sondern für mich. Ich würde behaupten das ist richtig teuer. Aber wenn ich dazu Punkt eins nochmal lese von dir, mach ich mir gerade Hoffnung 🥳👍

Danke!

 

1) Als PUA brauchst du fast kein Geld um eine Frau flachzulegen, das habe ich gemeint damit (sorry Damen). Und normale AFCs geben viel Geld aus um eine Freundin zu kriegen: Von Restaurants bis zum Ibiza Urlaub mit einer Russische Oligarchin :D 

3) Immobilien braucht man um keine Miete zahlen zu müssen. Aber Ferrari, Lamborghini und Ibiza Urlaub braucht man nicht wirklich. 

4) Hast du Einkommenssteuererklärung eingereicht beim Finanzamt? Vielleicht kriegst du Steuern zurück :D 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden, Benutzernameundso schrieb:

Ich glaube die Bilderberger unterdrücken die pu Bewegung und wollen uns vernichten!!!111

Nein mal im Ernst, Medien machen oft mal unsachliche Berichte und polarisieren gerne. Auf den ersten Blick wirkt pu eben, als ginge es nur darum durch Manipulation Frauen zu ficken

Ist das Gleiche wie die Diskussion früher ob Computerspiele schuld an Amokläufen sind

Genau dass meine ich. Die schreiben nur aus der Sicht der Frauen, genau die Frauen die gerne mit Bilderbergs schlafen würden wenn sie paar tausend Euro dafür bekommen würden.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden, endless enigma schrieb:

epstein kenn ich nicht, bei cosby weiß ich nicht bescheid.

weinstein ließ sich von jungen schauspielerinnen blasen. soviel man weiß, hätten die auch einfach nein sagen können. die vergewaltigungs-anklage bröckelt afaik

Naja, er hat die Frauen erpresst, bzw fertig gemacht, als sie nein sagten. Die Vergewaktigungsklage ist schon noch auf festen Füßen.

....

Aber bei vielen anderen wurde ohne Beweise und nur wegen Aussagen einer Frau eine Koagne gefahren. Und schlechte Witze bzw. Schlechte Anmachen wurden mit Weinsteins Verbrechen gleichgestellt.

...

Immer schön differenzieren, wir sind ja nicht wie die Radikalfeministen, die alles in einen Topf werfen. :angel:

...

Zum Thema: Bilderberger, seriously? Oder sollen jetzt der Angriff auf PU jetzt die gefakede Mondlandung verschleiern?

bearbeitet von jon29

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten, jon29 schrieb:

 

Zum Thema: Bilderberger, seriously? Oder sollen jetzt der Angriff auf PU jetzt die gefakede Mondlandung verschleiern?

Jon is was auf der Spuuuuuurr!!

tenor.gif

  • HAHA 2
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Minuten, jon29 schrieb:

Naja, er hat die Frauen erpresst, bzw fertig gemacht, als sie nein sagten. Die Vergewaktigungsklage ist schon noch auf festen Füßen.

hallo unschuldsvermutung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 24 Minuten, endless enigma schrieb:

hallo unschuldsvermutung?

Naja, dafür sind es doch zu viele Vorwürfe von zu vielen Frauen und wurden erhoben bevor Feministinnen den Skandal für ihre Zwecke nutzten.

...

Cosby wurde bereits verurteilt.

bearbeitet von jon29

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ironischerweise gibt die Autorin des oben verlinkten Artikels selber Pickup Tipps, nur halt für Frauen und in 0815. Aber wenn unsere feministischen Freundinnen sich solche Anleitungen aus dem Allerwertesten ziehen sind das ja "Flirt-Tipps", zu einer "Anleitungen wie man Frauen zu Sex zwingt" wirds erst wenn die Tipps von einem Mann kommen.
Ein Beispiel:
"Man packt einfach den Kopf der Frau und presst ihn in den Schritt" - findet Liza Lauda im oben verlinkten Text ganz dolle böse und empört sich darüber.
"Wenn du möchtest dass er sich mehr ins Zeug legt, dann drück seinen Kopf tiefer in deinen Schoß" - rät Liza Lauda ihren Leserinnen in ihrem Oralsex-Ratgeber.

  • LIKE 2
  • HAHA 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden, chillipepper schrieb:


"Wenn du möchtest dass er sich mehr ins Zeug legt, dann drück seinen Kopf tiefer in deinen Schoß" - rät Liza Lauda ihren Leserinnen in ihrem Oralsex-Ratgeber.

Ich habe eine solche getroffen, es war der einzige Fall wann ich den Sex abgebrochen habe und gleich gegangen bin, und dann sie zu "Black list" hinzugefügt, so ecklich war das Gefühl. Mein Alptraum 😄   Jungs machen wir "us too" Bewegung? Wir wurden doch zum Ooralsex gezwungen! 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach deine "Us too" Bewegung mal lieber ohne mich - ich lecke gerne an saftigen Pflaumen. Und wenn's ne haarige ist, umso besser.

Es ist einfach nur traurig, das die meißten Frauen immer noch oft nicht das einfordern, was sie beim Sex wollen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten, Sam Stage schrieb:

Mach deine "Us too" Bewegung mal lieber ohne mich - ich lecke gerne an saftigen Pflaumen. Und wenn's ne haarige ist, umso besser.

Es ist einfach nur traurig, das die meißten Frauen immer noch oft nicht das einfordern, was sie beim Sex wollen. 

Dann musst du Fragen was ihr am meisten gefällt  😉

 

Stell dir vor eine Frau würde sagen zwischen Freundinnen, dass sie mag es haarige Schwänze zu lutschen 😄   

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute, AMOG82 schrieb:

Dann musst du Fragen was ihr am meisten gefällt  😉

das wird sie dir zu 99,999% nicht ehrlich beantworten, weil du dann denkst sie wäre ne Schlampe

vor 1 Minute, AMOG82 schrieb:

Stell dir vor eine Frau würde sagen zwischen Freundinnen, dass sie mag es haarige Schwänze zu lutschen 😄   

Das ist ja das traurige, warum ist das nicht einfach ganz normal?

Aber ich schweife ab - sorry für`s Threadkapern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Eindrücke aus diversen studentischen Onlinemedien?

Pick Up wird 1. als Manipulation der Frau gesehen. 

Pick Up wird 2. als Männerbewegung (nah dem Red Pill und MGTOW) gesehen, was in eine eher feministische Gesellschaft nicht passt. 

Pick Up passt 3. nicht in die "jedem das seine" und "jeder ist individuell" Masche rein, die aktuell sehr beliebt ist, weil hier behauptet wird, dass Dating gewissen Regeln folgt und an sich nur erfolgreich sein kann, wer sich daran hält und gewissen Typen entspricht. Besonders kritisch ist das in dem Hinblick, dass Frauen dann ja auch gewissen Typen entsprechen müssten wenn mehr Männer freie Auswahl hätten. 

4. Wäre es zumindest mal in Frage zu stellen ob Pick Up nicht zu einer gewissen Bindungsunwilligkeit von Männern beiträgt. Das sehen vorwiegend Frauen in einem gewissen Alter nicht gerne. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 36 Minuten, The bearded and famous schrieb:

Meine Eindrücke aus diversen studentischen Onlinemedien?

Pick Up wird 1. als Manipulation der Frau gesehen. 

Pick Up wird 2. als Männerbewegung (nah dem Red Pill und MGTOW) gesehen, was in eine eher feministische Gesellschaft nicht passt. 

Pick Up passt 3. nicht in die "jedem das seine" und "jeder ist individuell" Masche rein, die aktuell sehr beliebt ist, weil hier behauptet wird, dass Dating gewissen Regeln folgt und an sich nur erfolgreich sein kann, wer sich daran hält und gewissen Typen entspricht. Besonders kritisch ist das in dem Hinblick, dass Frauen dann ja auch gewissen Typen entsprechen müssten wenn mehr Männer freie Auswahl hätten. 

4. Wäre es zumindest mal in Frage zu stellen ob Pick Up nicht zu einer gewissen Bindungsunwilligkeit von Männern beiträgt. Das sehen vorwiegend Frauen in einem gewissen Alter nicht gerne. 

 

Es ist einfach eine Herausforderung für die Moderne  Mass Media Gesellschaft.

Wenn mann so Grob vergleicht könnte ich sagen dass Pickup wird so wie Steroide oder  Cheating in Onlinegames gesehen (abgesehen von Gesundheitsrisiko)  :  Die drei Sachen können dich schnell zum Erfolg bringen ohne Wartezeit und jahrelange Bemühungen.

Ich bin auch ein Gegner von Steroiden (Gesudnheit) un Cheating (fairness Prinzip) aber Pickup ist was anderes, schließlich werden Männer durch Frauen auch so behandelt wie es die PUAs mit Frauen machen.  Sobald ein besserer Typ kommt, kannst du im "Mülleimer landen"    😄   

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.