Sie macht Andeutungen auf offene Beziehung

122 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 20 Minuten, lucnue schrieb:

Heute morgen hat sie mich gefragt wann wir uns sehen, und dass sie auch gerne bei mir übernachten würde die Tage. 

Soll ich darauf noch eingehen unter dem Gedanken dass es eh nicht mehr lange laufen wird. Will sie nicht weiter vögeln wenn sie in 6 Monaten eh schlussmachen wird ?

OMG. Lass dich bitte vom Hirnfick hier nicht fertig machen. 

Wenn sie investiert, dann belohnst du sie. Und sie investiert und bietet Dir auf Frauensprache Sex an (übernachten). Von sich aus. Also die investiert deutlich. Also belohne sie hart... ich meine deutlich

bearbeitet von RapidChair
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie will rumficken, Beziehung (sprich du) ist ihr aber (auch) wichtig. Sie versucht ne Lösung zu finden. Du zu verklemmt, sie erstmal sauer.

Guck bißchen auf ihr Verhalten (Orientierung für sie) und biete ihr ein Sexfeuerwerk, damit sie neue Erfahrungen machen kann - probiert was aus, geht mal in nen Pärchenclub, Dreier mit Kumpeline, setz dich mit Dominanz auseinander, Rollenspiele... Und redet mehr miteinander, bzw hör bei ihr mal mehr zu + zwischen die Zeilen (sie kann das glaub ganz gut). Wenn sich beim Sex nix tut, ist sie mittelfristig weg.

Und wenn du Hupen-Nadine siehst, überleg nochmal gut, ob Öffnen vielleicht doch ne gute Idee wäre..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, Jingang schrieb:

 

Sie will rumficken, Beziehung (sprich du) ist ihr aber (auch) wichtig. Sie versucht ne Lösung zu finden. Du zu verklemmt, sie erstmal sauer.

Guck bißchen auf ihr Verhalten (Orientierung für sie) und biete ihr ein Sexfeuerwerk, damit sie neue Erfahrungen machen kann

 

Genau deshalb überlege ich eben. Weil was bringt es mir (emotional) sie jetzt weiter zu knallen, wo ich weiß, was sie eigentlich will, und was irgendwann eh wieder hochkommen wird. Aber vllt hab ihr recht und ich sollte im Moment leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, lucnue schrieb:

Aber vllt hab ihr recht und ich sollte im Moment leben.

This! Kopf ganz dringend aus machen!

Du brauchst Ablenkung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, lucnue schrieb:

Aber vllt hab ihr recht und ich sollte im Moment leben.

Der Gedanke ist auch, dass du dabei lernen kannst, mit solchen Dingen besser umzugehen. Entspannt werden. Versuchs wenigstens! Sowas zahlt sich aus. Und am Ende wird sie liebend gern mit dir zusammen bleiben und du kannst auch noch andere Frauen vögeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, lucnue schrieb:

wo ich weiß, was sie eigentlich will

Nein, das weißt du eben nicht. Das kann, wie ich vorher schrob, auch nur ein Gedankenfeuerwerk gewesen sein. Versetz dich mal in sie herein, gerade wenn sie konservativ erzogen ist gibt's da im Laufe des Erwachsenwerdens ganz andere Gedankenspiele als bei jemandem, der sagen wir ab 16 seine sexuellen Erfahrungen macht und bis Mitte 20 das Dutzend voll hat. 

Kann gut sein, dass sie einfach nur ein Gespräch mit ihrer Freundin über sowas hatte und den Gedanken interessant/anregend fand, kann aber auch sein dass sie es sich doch bald anders überlegt. Aber diese komplette Sicherheit hat man nie, egal ob Beziehung Anfang/Mitte 20 oder 30 Jahre Ehe. Da kann es genau so gut vorkommen, dass einer der Partner plötzlich aus sich herausbricht und in Nicaragua einen kompletten Neuanfang seines Lebens starten will. 

Mach den Kopf aus und nimm das hier und jetzt mit.

  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie @Doc Dingo schon andeutet, halte ich es genauso für eine objektive Überlegung, dass hier in diesem Thread deine Gedanken durch diese Glaskugel-Mentalität regelrecht vergiftet wurden. Ich halte es durchaus für möglich, dass sich das deutlich auf deine verbale und nonverbale Kommunikation ausgewirkt hat, und du entsprechend diese Negativität (unbewusst) transportierst; dies sich dann auf eure Beziehungsdynamik auswirkt und eine richtige Wechselwirkung entsteht. 

Da ich keine Glaskugel besitze, kann ich dir nicht sagen, was „die“ Wahrheit ist, aber was ich mit hoher Wahrscheinlichkeit sagen kann ist, 

vor 8 Minuten, lucnue schrieb:

Weil was bringt es mir (emotional) sie jetzt weiter zu knallen, wo ich weiß, was sie eigentlich will,

dass du —nicht— weißt, was sie will, sondern dass du die Interpretationen der User hier einfach übernommen hast. Genau wie @Enatiosis es ausführt. 

Du bist da gerade wie ein Fähnchen im Wind. Du kennst deine Freundin am besten, und lässt dich von fremden Menschen in Rekordzeit überzeugen, dass sie dich verlassen will, dass sie bereits fremdfickt, dass Schwänze hier und Schwänze da ihr Leben nur bestimmen - weil isso. 

Der einzige Satz der einen großen Wahrheitsgehalt hat, ist wohl, dass selten bis nie etwas für die Ewigkeit ist. Aber das ist immer so und übrigens, Breaking News, das gilt für —beide— Parteien und funktioniert in beide Richtungen. Ihr kann man diese Weisheit genauso mit auf dem Weg geben.  Und trotzdem rennen wir nicht durch unser Leben und haben gefühlt ständig Angst, dass alles in der nächsten Sekunde endet. 

Ich kann schon deine Unsicherheit verstehen, das war eben neu und man weiß einfach nicht wie man das einordnen soll. Doch selbst wenn es über kurz oder lang „die Wahrheit“ ist, dass sie mit dem Gedanken tatsächlich spielt, dass sie dich beispielsweise verlassen will oder dass sie mit anderen Männern unbedingt schlafen will, frage ich mich ernsthaft, ob du, ohne  den Einfluss dieses Threads, auch grundsätzlich davon auch ausgegangen wärst, obwohl eigentlich nichts passiert ist, außer dass sie bei dir ein Statement abgeklopft hat. Du kennst doch deine Freundin, wieso würdest du das einfach vermuten oder unterstellen? Traust du eigentlich überhaupt deiner eigenen Wahrnehmung, deiner Betrachtung/Bewertung eurer Beziehung  oder lässt du dir hier das einfach einreden? 

Und ohne Anspruch auf „Wahrheit“ könntest du zumindest wirklich mal in Betracht ziehen, dass deine „Fähnchen im Wind Mentalität“ gerade einen großen Anteil deines Problems ausmachen könnte.  Du begegnest deiner Freundin gedanklich quasi nur mit Negativität, die vor allem gespeist aus Handlungen ist, die du dir vorstellst und die dich verletzen, die nur bisher in deiner Fantasie und hier im Forum existieren. Ich bin überzeugt, dass du das nicht verbergen kannst und das das auch Auswirkungen auf die Ist-Situation hat. 

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten, lucnue schrieb:

Genau deshalb überlege ich eben. Weil was bringt es mir (emotional) sie jetzt weiter zu knallen, wo ich weiß, was sie eigentlich will, und was irgendwann eh wieder hochkommen wird. Aber vllt hab ihr recht und ich sollte im Moment leben.

Ja. Man bringt sich ja auch nicht um, weil man weiß daß man irgendwann tot ist. Und das ist absolut sicher, in deiner Beziehung ist noch alles offen.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@lucnue ich habe gerade noch mal mit einem tollen, sehr intelligenten Mann, dessen Meinung ich sehr schätze, genau über dein Thema gesprochen, weil mich diese Dynamik sehr interessiert. Und ergänzend zu meinem Beitrag muss ich in der Nachbetrachtung zumindest sehr deutlich eingestehen, dass ihre Art, das Thema also auf den Tisch mal eben so zu bringen in Verbindung mit der Erzählung über den Typen, wenig taktvoll und sehr unempathisch war. Ich konnte schon vorher verstehen, dass du verunsichert warst, jedoch jetzt umso mehr, und auch, dass es nicht fair ist jemanden bzw. seinen Partner derartig mit solchen sensiblen und auch potentiell eifersüchtig-machenden Themen zu konfrontieren; und das dann einfach so stehen zu lassen. Gut hat sie sich da nicht verhalten. Ihre pissige Reaktion am Telefon könnte ebenso darauf hinweisen, dass etwas im Argen liegen könnte. Ich bleibe aber auch zusätzlich bei der Überlegung, dass du dich zu schnell hier beeinflussen lassen hast und du das seit den ersten unheilschwangeren Reaktionen auch entsprechend (unbewusst) transportieren könntest, und somit die Dynamik erheblich leidet. 

Was du nun auch immer machst, versuche eure Beziehung einfach mal in eurem kleinen Kosmos zu bewerten, traue deiner Wahrnehmung, und schaue auch darauf, wie du sie erlebst. Du kennst sie. Wir kennen sie nicht und schon gar nicht euch zusammen.  LG 

  • VOTE-4-AWARD 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.8.2019 um 10:16 , lucnue schrieb:

Soll ich darauf noch eingehen unter dem Gedanken dass es eh nicht mehr lange laufen wird.

Ja natürlich sollst Du noch darauf eingehen. Ihr habt aktuell eine LTR.

OB das nicht mehr lange laufen wird, ist doch gar keine Gewissheit. KEINER aus diesem Forum kann dir das mit BESTIMMTHEIT sagen.
Vermutungen, Ideen, Unterstellungen.
Niemand hier kennt deine Freundin und folglich ihre Motivation dich nach einer offenen Beziehung zu fragen.

Wenn Du jetzt bockig reagierst, hast Du eine selbsterfüllende Prophezeihung, die Du eigentlich gar nicht haben wolltest.

edit: ah, grad gesehen, der doc hat das schon früher auch geschrieben

wo ich weiß, was sie eigentlich will,

Einspruch, Euer Ehren.
Du WEISST gar nix. Du vermutest!
Dein Problem ist zusätzlich, dass Du VERMUTUNGEN anderer Forumsmitglieder jetzt schon für Fakten hältst, wofür es aber gar keine Beweise gibt.

bearbeitet von darklife
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, also ich merke dass ich durch diese ganze Aktion und auch ihre Unfähigkeit das nochmal von sich aus rational zu besprechen und vom Tisch zu fegen, langfristig das Interesse an ihr verloren habe. In meinem Kopf ist jetzt echt angekommen, dass das ganze nicht für ewig halten wird und ich fühle mich gut damit.

Ich investiere im Moment wenig-kaum. Sie fragt öfter nach Treffen, die sind auch schön und laufen oft auf Sex hinaus. Mehr als über Logistik für Treffen haben wir aber auch keinen Kontakt aktuell. Stört mich persönlich aber auch grade nicht. Im September ist sie eh 2 Wochen mit ihren Eltern im Urlaub. Mal gucken was danach ist. Denke kaum dass da viel Kontakt dann sein wird.

  • LIKE 4
  • OH NEIN 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiter schön im Frame bleiben.

Geht sie einen Schritt zurück, gehst du zwei zurück. Geht sie einen Schritt nach vor, gehst du 0,9 Schritte mit nach vorn.

Scheinst du ja eh zu machen. So richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Paolo Pinkel... degradieren... vögeln... abwarten was passiert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.8.2019 um 02:15 , Lemonade schrieb:

Leicht geschädigt nach diesem Thread..

word. Hab mir das Ding hier in einem Rutsch durchgelesen. Kein Wunder schiebt der TE Kriese wenn min. 50% des Threads bereits Fremdfickerei sehen und kollektiven Hirnfick schieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, Techxxnine schrieb:

word. Hab mir das Ding hier in einem Rutsch durchgelesen. Kein Wunder schiebt der TE Kriese wenn min. 50% des Threads bereits Fremdfickerei sehen und kollektiven Hirnfick schieben.

Kann mich hier nur anschliessen. Für mich absolut nicht nachvollziehbar wie man eine 2 jährige, anscheinend gut laufende LTR, kurzerhand wegen so ner Kleinigkeit wegschmeissen kann, ohne überhaupt mal herauszufinden, was genau Sache ist....

 

Aber vielleicht hab ich auch ne andere Vorstellung von LTR. Für mich liebt, versteht und kennt man die andere Person nach so langer Zeit und kann auch offen miteinander Reden.

 

Und ich hab auch meine Zweifel, ob dieses Forum der ideale Ort für Beziehungsratschläge ist. Wenns ums Verführen und vor allem auch Innergame geht, auf jeden Fall. Aber mich würde es echt mal wunder nehmen, wieviele Leute hier wirklich gute LTRs auf die Reihe kriegen...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich überlege gerade, wie viele Mädels mir schon die Frage gestellt haben, was ich von offenen Beziehungen halte. 
Davon haben aber soweit ich weiß (und ich hab mit einigen noch Kontakt) keine bisher eine offene Beziehung geführt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, MrSlevin schrieb:

Für mich absolut nicht nachvollziehbar wie man eine 2 jährige, anscheinend gut laufende LTR, kurzerhand wegen so ner Kleinigkeit wegschmeissen kann, ohne überhaupt mal herauszufinden, was genau Sache ist

Er schmeißt sie ja nicht weg. Er investiert einfach weniger und verabschiedet sich von diesem Denken in einer Blase, dass seine Perle mit 22 ein Leben lang nur mit ihm vögeln wird etc. Und das ist auch das absolut richtige Mindset.

Und letzteres, fettmarkiertes, hat er ja probiert, leider übers Telefon. Denke kaum, dass face to face eine bessere Reaktion gekommen wäre. Und subtil herausfinden, was ihr fehlt, kann er nur wenn er mal einen Schritt zurückgeht.

bearbeitet von Max_well
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keiner von uns kennt deine Freundin so wie du sie kennst. Keiner hier kann dir sagen, ob sie eine offene Beziehung möchte. Allerdings hast du sie doch DIREKT danach gefragt, und sie hat es verneint. Warum also zweifelst du? Kannst du ihr nicht vertrauen? ->innergame. Bist du eifersüchtig? -> innergame.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   1 Mitglied