156 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Seid Gegrüßt liebe community,

auf anraten anderer Nutzer, wollte ich hier einmal meine mommentanen Outfits Bewerten lassen, ob die so ok sind oder nicht.

Nehme gerne Tipps endgegen bzw freue mich über sämtliche Vorschläge welche Kleidung, Frisur etc. gut zu mir passen würden.

Hier dann einmal ein paar Bespiele wie ich mommentan so rumlaufe.

 

Sommer: https://ibb.co/QcX3TbB
https://ibb.co/q1C837z
https://ibb.co/pZyB31B
https://ibb.co/xX5vPbj
https://ibb.co/vsjF3B8

Winter:https://ibb.co/0B8r3gq
https://ibb.co/9pGZ91H
https://ibb.co/GJ0D69q

Herbst und Frühling: https://ibb.co/QQPB0HL
https://ibb.co/wCvCdKr
https://ibb.co/TBGCG2R
https://ibb.co/3mnkSw7

 

Für sämtliches Feedback bin ich sehr dankbar.

 

-Ben1996

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin kein sehr Mode-interessierter Mensch, daher bitte nimm mein Feedback als das, was es ist: das Feedback eines Laien. Darüber hinaus ist für mich schwierig, deinen Style zu beurteilen, da ich (a) keinen wirklichen Style erkenne, ist halt so Kleidung, kein roter Faden, und (b) ich älter bin als du. (Vielleicht kommt das, was Du anziehst, bei den Mädls in deinem Alter unglaublich gut an, während meine Ratschläge dich verschlimmbessern, weil sie von einem alten Sack Ü30 kommen?)

Trotzdem ein paar Gedanken:

- Eine Blue Jeans habe ich zum letzten Mal irgendwann in den 1990ern getragen. Vor allem solche Jeans, deren Schnitt einfach nur fällt. Du musst ja nicht gleich hautenge Hosen anziehen, aber das wirkt schon etwas altbacken.

- Ich würde mich weniger auf die Kleidung fokussieren, und eher bei anderen Dingen anfangen: (a) Brille. Es gibt so schöne, moderne Brillen. Hipsterzeug. So was würde ich mal probieren.
(b) Nimm es nicht persönlich, du bist nicht dick, aber: Ein paar Kilo zuviel würde ich da schon ausmachen. Vor allem angesichts Deiner Jugend. Daher: Sport! Und Sport würde auch für eine bessere Körperspannung helfen.
(c) Die Frisur: Unter uns. Es sieht aus, als würdest du deine Geheimratsecken verstecken wollen. Mach nicht den klassischen Fehler, lichtes Haar zu kaschieren. Probier mal einen kürzeren Schnitt. Vielleicht sogar ganz weg. Kommt auf die Kopfform drauf an, ob einem das steht. Könnte aber deinem bubi-haften Gesicht - no offense, du bist ja noch jung! - etwas Markantes verleihen. Vielleicht sogar mit Drei-Tage-Bart.

Das wären meine Gedanken. Nimm's nicht persönlich. Aber: Sei mutig. Probier was aus. Und fokussiere dich dabei nicht allein auf die Kleidung. Die Kleidung macht nur einen Teil des Auftretens aus.

 

bearbeitet von cdc
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist wahrscheinlich hier gelandet weil es scheiße läuft mit der Frauenwelt. Ging uns allen mal so. Du hast jetzt den ersten Schritt gemacht und weißt dass du etwas verändern musst. Klar gehört dein Aussehen dazu, aber dort anzufangen ist in deinem Fall Blödsinn. Erstmal musst du abnehmen. Viel abnehmen. Parallel darfst du auch mal zu einem Friseur. Und einem Optiker. Und wenn du die ersten 10-15 Kilo runter hast, fangen wir mit den Klamotten an. Vorher ist das Geldverschwendung.

 

Ein Jahr Blut, Schweiß Tränen und ne Menge Verzicht - danach erkennst du dich im Leben nicht wieder. Auf absolut positivster Weise. Biste bereit dazu?

  • LIKE 2
  • VOTE-4-AWARD 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, cdc schrieb:

Ich bin kein sehr Mode-interessierter Mensch, daher bitte nimm mein Feedback als das, was es ist: das Feedback eines Laien. Darüber hinaus ist für mich schwierig, deinen Style zu beurteilen, da ich (a) keinen wirklichen Style erkenne, ist halt so Kleidung, kein roter Faden, und (b) ich älter bin als du. (Vielleicht kommt das, was Du anziehst, bei den Mädls in deinem Alter unglaublich gut an, während meine Ratschläge dich verschlimmbessern, weil sie von einem alten Sack Ü30 kommen?)

Trotzdem ein paar Gedanken:

- Eine Blue Jeans habe ich zum letzten Mal irgendwann in den 1990ern getragen. Vor allem solche Jeans, deren Schnitt einfach nur fällt. Du musst ja nicht gleich hautenge Hosen anziehen, aber das wirkt schon etwas altbacken.

- Ich würde mich weniger auf die Kleidung fokussieren, und eher bei anderen Dingen anfangen: (a) Brille. Es gibt so schöne, moderne Brillen. Hipsterzeug. So was würde ich mal probieren.
(b) Nimm es nicht persönlich, du bist nicht dick, aber: Ein paar Kilo zuviel würde ich da schon ausmachen. Vor allem angesichts Deiner Jugend. Daher: Sport! Und Sport würde auch für eine bessere Körperspannung helfen.
(c) Die Frisur: Unter uns. Es sieht aus, als würdest du deine Geheimratsecken verstecken wollen. Mach nicht den klassischen Fehler, lichtes Haar zu kaschieren. Probier mal einen kürzeren Schnitt. Vielleicht sogar ganz weg. Kommt auf die Kopfform drauf an, ob einem das steht. Könnte aber deinem bubi-haften Gesicht - no offense, du bist ja noch jung! - etwas Markantes verleihen. Vielleicht sogar mit Drei-Tage-Bart.

Das wären meine Gedanken. Nimm's nicht persönlich. Aber: Sei mutig. Probier was aus. Und fokussiere dich dabei nicht allein auf die Kleidung. Die Kleidung macht nur einen Teil des Auftretens aus.

 

naja ich hatte fürher immer kurz rasiert den kopf aber da mittlerweile schon vorne die haare an den seiten weggegehn sieht das einfach nur kacke aus...

Das mit der Brille haben mir auch schon andere gesagt das Problem ist einfach das die halt extrem teuer sind und die ich jetzt hab hat auch schon paar järchen aufm buckel mag die ja auch nicht aber ohne seh ich halt nix XD

ja das ich paar kilos zuviel hab ist mir bewusst das war bis vor einem jahr auch noch besser da muss ich echt mal mich zwingen sport zu treiben um wieder auf die 70 zu kommen.

Bart habe ich schonmal versucht blos mit vollbart sehe ich aus wie ein amerikanische neckbeard.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, ToTheTop schrieb:

Du bist wahrscheinlich hier gelandet weil es scheiße läuft mit der Frauenwelt. Ging uns allen mal so. Du hast jetzt den ersten Schritt gemacht und weißt dass du etwas verändern musst. Klar gehört dein Aussehen dazu, aber dort anzufangen ist in deinem Fall Blödsinn. Erstmal musst du abnehmen. Viel abnehmen. Parallel darfst du auch mal zu einem Friseur. Und einem Optiker. Und wenn du die ersten 10-15 Kilo runter hast, fangen wir mit den Klamotten an. Vorher ist das Geldverschwendung.

 

Ein Jahr Blut, Schweiß Tränen und ne Menge Verzicht - danach erkennst du dich im Leben nicht wieder. Auf absolut positivster Weise. Biste bereit dazu?

ich hab normalgewicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast nen KFA von sicherlich 20-25%.

Nix da Normalgewicht.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, ToTheTop schrieb:

Du hast nen KFA von sicherlich 20-25%.

Nix da Normalgewicht.

ok leichtes übergewicht aber nix kritisches das ich extrem abnehmen müsste...

bearbeitet von Ben1996

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich formuliere es anders.

Deine Gesamterscheinung ist unattraktiv. Du bist nicht fett, aber schon speckig. Auch im Gesicht. 

Mit 10% KFA runter, ne ordentliche Garderobe und du bist ein anderer Mensch. Aber dein Körper ist der Hebel, nicht dein Kleiderschrank. Du bist falsch im Styleforum. Noch.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nunja, das ist echt tricky hier.  Der Sinn der Kleidung, jetzt auf die Frauenwelt und Attraktivität bezogen, soll den Eindruck verkaufen, dass du ein Ficker bist. Wegen dem leichten Übergewicht und dem Style wirkst du aber nicht danach und es ist auf jeden Fall etwas, dass man durch Kleidung verändern kann. Ich kenne einige "Übergewichtige", die da Erfolg haben, die sind in der Rock und Punk Szene unterwegs. Dennoch(!) wird es für dich schwerer sein, weil du mit Kleidung die körperlichen Defizite zusätzlich kompensieren musst wohingegen im Umkehrschluss z. B. ein Athlet lediglich ein T-shirt bräuchte.

Wenn du bei deinem Gewicht bleiben willst, müsstest du also erstmal die Basics können und dann on-top (ToTheTop!) ein gute Prise Peacocking, bad boy sex appeal und Extravaganz draufpacken.

Was ist eigentlich deine Szene? Musikgeschmack, Clubs, Umfeld, Interessen? Danach kann man das modelieren.

 

Grundsätzlich aber schließe ich mich an: Brille weg oder eine, die zu deinem Gesicht passt. Frisur moderner (z. B. Kurzhaarschnitt, undercut oder ähnliches)

Kleidung sieht bisschen nerdig aus (Justice league, metal bands, bunter Aufdruck) und auch wie aus dem New Yorker. Hier müssten solidere Basics kommen.
 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, Ben1996 schrieb:

ok leichtes übergewicht aber nix kritisches das ich extrem abnehmen müsste...

Aus gesundheitlichen Gründen nein. Du bist vom BMI grad so an der oberen Grenze des Normalgewichts. Aber optisch macht es was aus. Und zwar nicht nur am Bauch, sondern vor allem auch im Gesicht. Und mit deinen weichen Gesichtszügen täte dir das sehr gut.

Deshalb macht es Sinn erstmal anzufangen mit der Brille, einem neuen Haarschnitt, Sport und Ernährungsumstellung. Zu der Brille hat dir @jon29 schon gute Tipps gegeben. 

Gleichzeitig kannst du dir ein paar günstige Artikel von Asos usw. zulegen, die dann ersetzt werden, sobald du dein Zielgewicht erreicht hast. Denn ehrlich gesagt, ist aus der aktuelle Kollektion auf den Bildern alles für die Tonne. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, Mobilni schrieb:

Was ist eigentlich deine Szene? Musikgeschmack, Clubs, Umfeld, Interessen?

naja ne szene hab ich nicht ich gehe auch nicht gerade viel raus... wenn überhaupt^^"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, 

cool das du den Schritt gemacht hast !!

Wie in dem anderen Thread empfehle ich dir zum Abnehmen Weight Watchers. Ich zieh das momentan auch durch und du hast ne riesen Community die dich motiviert. 

Es ist nicht so lästig wie kcal tracken, du hast Rezepte zum kochen und beim auswärts essen brauchst du nur in der App raussuchen wohin und da sind die Nährwerte alle aufgelistet + dazu gehörigen Punkte. 

Achja ab und an gibt es Unterwäsche Bilder von hübschen Frauen. Krass diese vorher nachher Bilder zu sehen 😄

Ich kann es nur empfehlen, da gibt es aber viele Wege musst du halt für dich herausfinden. 

Mit Kleidung stresse dich nicht. Man kann auch Frauen im Star Wars T-Shirt verführen 😉 

P.S. Die Get the Look Sektion auf Zalando ist ganz cool, da kannste mal durch scrollen und schauen was dir so gefallen könnte 

 

 

bearbeitet von Dollven
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz ehrlich, ich glaube, bei dir ist einiges möglich. Du erinnerst mich optisch an einen Schulkameraden, der war früher übergewichtig, kein Sport, schlecht in der Schule, zwar lustig, aber wenig Selbstvertrauen. Heute ist er schlank, offen Selbstbewusst, erfolgreich im Job. Konnte es gar nicht glauben als ich ihn 20 Jahre später gesehen habe.

Was wichtig wäre, man soll an deiner optischen Erscheinung sehen, dass du dir etwas wert bist, dass es dich kümmert, wie du aussiehst. An deinen Klamotten sieht man, dass es dir ziemlich egal ist oder dass du sogar nicht möchtest, dass du gesehen wirst. Ich denke, dass mit der optischen Entwicklung auch eine innere Entwicklung einhergehen muss. "Wirklich modisch" rumlaufen muss man auch lernen.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Dollven schrieb:

. Man kann auch Frauen im Star Wars T-Shirt verführen 😉 

 

 

 

dann aber bitte so:

 

Star-Wars-Skywalker-Son-TShirt_600x600.j

 

Und auf wissende Blicke screenen 😉

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, SilverStar01 schrieb:

Was wichtig wäre, man soll an deiner optischen Erscheinung sehen, dass du dir etwas wert bist, dass es dich kümmert, wie du aussiehst. An deinen Klamotten sieht man, dass es dir ziemlich egal ist oder dass du sogar nicht möchtest, dass du gesehen wirst. Ich denke, dass mit der optischen Entwicklung auch eine innere Entwicklung einhergehen muss. "Wirklich modisch" rumlaufen muss man auch lernen.

Naja meine Übergangsjacke und winterjacke waren mit 60-70€ nicht grad billig und hatt ich mir damals geholt weil ich mich darin gut ausehend fand^^"
Also mir ist es halt teils teils wichtig wie ich aus seh aber eigentlich nur für mich das ich micht wohlfühl etc. was andere denken war mir eig immer egal so hab ich das auch gelernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, ToTheTop schrieb:

weil es scheiße läuft mit der Frauenwelt. Ging uns allen mal so. Du hast jetzt den ersten Schritt gemacht und weißt dass du etwas verändern musst. Klar gehört dein Aussehen dazu, aber dort anzufangen ist in deinem Fall Blödsinn. Erstmal musst du abnehmen. Viel abnehmen

So übergewichtig ist er nicht.

Seine Kleidung ist aber ne Katastrophe znd kommuniziert: Ungefickt.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, jon29 schrieb:

So übergewichtig ist er nicht.

Seine Kleidung ist aber ne Katastrophe znd kommuniziert: Ungefickt.

Ich hab ja auch noch nie XD wie denn auch XD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast dir wohl.noch nie über Style und Kleidung den Kopf zerbrochen. Ist nicht schlimm, aber wirkt auf Frauen unsexy.

Deinen Kleiderschrank musst du ausmisten:

Hässliche Printshirts

Zu schwarz für dich.

Die Passform.der Klamotten ist schlecht. Deswegen wirkst du auch fetter als du bist!

Das sind hässliche Funktionsjacken.

....

Schlag Mal vor, welche Richtung dir gefällt. Was sind deine Interessen?

was machst du?

Was zeichnet dich aus?

...

Poste Mal ein paar Bilder von Styles die dir gefallen!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist halt typ 

nerdiger speckiiger comptuer zuhause hocker der nicht fickt

wie jon sagt man kann viel machen das was du hast ist leider alles nix

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, jon29 schrieb:

Du hast dir wohl.noch nie über Style und Kleidung den Kopf zerbrochen. Ist nicht schlimm, aber wirkt auf Frauen unsexy.

Deinen Kleiderschrank musst du ausmisten:

Hässliche Printshirts

Zu schwarz für dich.

Die Passform.der Klamotten ist schlecht. Deswegen wirkst du auch fetter als du bist!

Das sind hässliche Funktionsjacken.

....

Schlag Mal vor, welche Richtung dir gefällt. Was sind deine Interessen?

was machst du?

Was zeichnet dich aus?

...

Poste Mal ein paar Bilder von Styles die dir gefallen!

naja das ist echt schwierig interessen hab ich eigentlich nicht wirklich ich zock halt wenn ich lust zu habe ansonsten schau ich irwas auf youtube meistens memes.

was mich auszeichnet ist eigentlich das ich nen sehr guter gesprächpartner bin. Bin immer offen und kann auch recht witzig sein.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Ben1996 schrieb:
vor 6 Minuten, jon29 schrieb:

 

naja das ist echt schwierig interessen hab ich eigentlich nicht wirklich ich zock halt wenn ich lust zu habe ansonsten schau ich irwas auf youtube 

Also:

1. Zocken und Youtube ist ok, wenn man noch andere Interessen hat und anderes tut. 

Das solltest du auf jeden Fall. Wenn du mehr spannende Dinge machst, wirst du auch spannender für die Mädels. ;-) Außerdem wirst du dann auch glücklicher, weil du ein erfülltes Leben hast.

2. Aber du kannst doch sagen, welche Richtung dir ungefähr gefällt. Gerne auch Bilder, die Outfits zeugen, die dir gefallen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten, Calara schrieb:

 

Star-Wars-Skywalker-Son-TShirt_600x600.j

 

Und auf wissende Blicke screenen 😉

Ich brauch das für die Arbeit 😍

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten, jon29 schrieb:

Aber du kannst doch sagen, welche Richtung dir ungefähr gefällt. Gerne auch Bilder, die Outfits zeugen, die dir gefallen.

ich hab leider um erlich zu sein keinen Plan was mir gefällt. Was Kleidung angeht wars mir halt immer wichtig das sie funktionell ist ich im Winter nicht friere, im sommer nicht zu sehr schwitze etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Ben1996 schrieb:

ich hab leider um erlich zu sein keinen Plan was mir gefällt. Was Kleidung angeht wars mir halt immer wichtig das sie funktionell ist ich im Winter nicht friere, im sommer nicht zu sehr schwitze etc.

OK, och schreibe morgen ein paar Vorschläge, wo es um.Basics geht!

Bitte lese dir auch die Guides durch in den Stickies.

...

Das allerwichtigste und Priorität hat jetzt erstmal.die Brille und Frisur, weil das dein Aussehen am meisten beeinflusst.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guck dir ein paar Bilder von magic_fox auf instagram an. Dann poste 5 Bilder von ihm, die dir am meisten gefallen. Er zeigt verschiedene Stile.

  • LIKE 1
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.