Altersunterschied? Die bestimmte Frage.

29 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ich habe zwar das Thema von Robeasy83 gelesen, aber bei mir ist das eine andere Konstellation, und ich möchte erstmal auf eine bestimmte Frage hinaus.

Stellt euch vor ihr seid Mitte bis Ende 40, und ihr werdet so 7 bis 12 Jahre jünger geschätzt, euer Lebensstil ist entsprechend jünger. Frauen ab 40 wären für euch, als wenn man einem Schwulen sagen würde, er soll gefälligst hetero werden. Ich bin eher an LTR interessiert. Frauenzielgruppe wäre eher so Ende 20 bis Ende 30. Ich gehe in Clubs mit breitem Altersspektrum, und auf  Stadtfeste, Volksfeste u.ä. Ich bin weder geschieden noch habe ich Kinder.

Das Problem ist wenn die Frage nach dem Alter kommt, gibt es eine Strategie oder einen Spruch zu sagen: "Lerne erst mal mich kennen, und nicht eine Alterszahl, durch die dann nur Vorurteile über mich hast, die bei mir nicht zutreffen." Ich bekomme es gerade nicht besser formuliert.  Wie lange kann man die Frage in einem Kennenlernprozess aufschieben? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht lange.

Und wenn du Ende 40 bist, wird es verdammt schwer werden mit Frauen Ende 20.

Die wollen meistens eine Familie gründen und zwar nicht mit jemanden, der ihr Vater sein könnte.

 

Die attraktiven ü40 Frauen, die viel Wert auf Fitness und Styling legen, holen sich eher jüngere Männer ins Haus,

weil viele Männer im mittleren Alter sich gehen lassen, faul werden und mit denen einfach nichts mehr los ist.

Sorry for no better news.

Such dir lieber eine attraktive Frau in deinem Alter.

  • LIKE 1
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Storydog schrieb:

Ich habe zwar das Thema von Robeasy83 gelesen, aber bei mir ist das eine andere Konstellation, und ich möchte erstmal auf eine bestimmte Frage hinaus.

Stellt euch vor ihr seid Mitte bis Ende 40, und ihr werdet so 7 bis 12 Jahre jünger geschätzt, euer Lebensstil ist entsprechend jünger. Frauen ab 40 wären für euch, als wenn man einem Schwulen sagen würde, er soll gefälligst hetero werden. Ich bin eher an LTR interessiert. Frauenzielgruppe wäre eher so Ende 20 bis Ende 30. Ich gehe in Clubs mit breitem Altersspektrum, und auf  Stadtfeste, Volksfeste u.ä. Ich bin weder geschieden noch habe ich Kinder.

Das Problem ist wenn die Frage nach dem Alter kommt, gibt es eine Strategie oder einen Spruch zu sagen: "Lerne erst mal mich kennen, und nicht eine Alterszahl, durch die dann nur Vorurteile über mich hast, die bei mir nicht zutreffen." Ich bekomme es gerade nicht besser formuliert.  Wie lange kann man die Frage in einem Kennenlernprozess aufschieben? 

Das Thema hat jetzt schon sowas von "sich selbst in die Tasche lügen zu tun"

Wie soll man da vernünftig antworten?

Wenn du mitte 40 bist, dürfte es keinerlei Altersschock bei Ende 30 jährigen geben, die dich kennen lernen.

Weißt du nicht, wie alt du bist?

Können wir nicht gleich sagen, du bist 49 und wünschst dir ne scharfe 29 jährige?

Das wünschen sich schließlich viele Männer, und viele fühlen sich beim anbaggern mindestens 7 Jahre jünger geschätzt.

bearbeitet von Deborah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Female_M schrieb:

Und wenn du Ende 40 bist, wird es verdammt schwer werden mit Frauen Ende 20.

soll er nach Weißrussland oder in die Ukraine, da geht das problemlos ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne keine einzige Konstellation.

Ein sehr gut aussehender PU Kumpel von mit ist Ende 30 und hat es auch mal bei den Mitte 20j versucht. Tinder und CG. Keine Chance.

 

Drin Kumpel mag vlt mal eine bügeln, aber keine 20j nimmt einen 50j als LTR zur Familiengründung. Außer man ist Leonardo di Caprio.

bearbeitet von Female_M

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Female_M schrieb:

Ein sehr gut aussehender PU Kumpel

A) Subjektiv. B) Aussehen is eben nich alles.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, Female_M schrieb:

Drin Kumpel mag vlt mal eine bügeln, aber keine 20j nimmt einen 50j als LTR zur Familiengründung. Außer man ist Leonardo di Caprio.

20 Jährige taugen auch nicht zur Familiengründung. LTR hat damit nicht zwangsläufig was zu tun.
Und mit einer war er 2 Jahre zusammen, bevor er sich getrennt hat.

bearbeitet von Noodle
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbst mit 28 bekomme ich schon zu spüren, dass Anfang 20 Girls vereinzelt skeptisch auf mein Alter reagieren ggf. auch aus Gesellschaftlichen Gründen...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten, Steve44 schrieb:

, dass Anfang 20 Girls vereinzelt skeptisch auf mein Alter reagieren ggf.

Heißt nix. Kann auch n simpler ShitTest sein ala "Ich hab n Freund".
Und "vereinzelt"... man man man... Man kann nicht jede haben ne?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin 33 beste alter

habe die volle spanne von 19 bis 44 alles durch

das alter ist nur ein problem wenn du es zu einem machst oder zu einem big deal machst

klar gibt es junge frauen die die magische maximal 9 jahre aelter grenze haben aber es gibt eben auch ie frauen die explizit jemanden 10/15 jahre aelter suchen kann man alles nicht pauschal sagen

 

wichtig wie bei allem sozial sein gepflegt sein sport machen sich artikulieren koennen und gebildet sein

eine frau die auf einen aelteren mann steht will dann jemanden der belesen etc is ihr mehrwert bieten kann und keinen in der midlifecrisis

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke schon mal an wernerrd für die beste Antwor bisher. Die Strategie ihr das Gefühl zu geben, das eigentlich zu jung ist für mich, habe ich schon gelesen, aber klingt für mich immer noch gewöhnungsbedürftig.

Und nein ich suche keine Frau genau in meinem Alter, das ist für mich wie ein anderes Universum. Wenn sie kleinere Kinder hat dann ist das für mich kein Problem. Alles was älter als ca. Mitte 30 ist für mich ein Kulturschock. Bei geschieht alles später als bei anderen. Das muss man einfach verstehen.

Spoirtlich: Fahrradtouren, Fitnessstudio. Fast keine Problemzone und volles Haar mit nur einzelnen grauen Härchen in der Schläfe, die schnell raus gezupft sind. Mein Vater sah in dem Alter ähnlich aus. Nur war der schon zwei Jahrzehnte verheiratet.

Beruflich: Mittlere Reife, Berusausbildung und IHK Weiterbildungsprüfung. Seit zwei Jahren Festanstelleung. Die Jahre in der Zeitarbeit haben mich viel Selbstvertrauen gekostet und ich habe mich sozial versteckt.

Von daher sind die Antworten von Female M und Nachtzug eine Frecheit. Nicht jeder ist in diesem Lande reich und von Glück gesegnet. 

Deborah hat im Prinzip recht. Aber es muss keine 2 vor dem Alter stehen.

bearbeitet von Storydog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist doch egal, was andere, fremde Leute denken und werten. Man sagt zwar "im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt", man sagt aber auch "LSE zieht LSE an". Und nicht zu seinem Alter stehen zu können ist schon irgendwie komisch.

Zumal wenn jemand sich gut nach oben gearbeitet/gekämpft hat und über einiges an Lebenserfahrung verfügt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, mein Lieblingsthema  😁

Also pauschalisieren kann man in der Frage besonders wenig. Aber ja, es ist viel schwieriger geworden, "was Junges" zu bekommen. Die Mädels unter 40 haben halt schon lange keinen Anlass mehr, zu Männern aufzuschauen oder sie zu bewundern. Die schaffen heute alles allein. Die können heute hohe Ansprüche stellen.

Meine sehr spezielle letzte Erfahrung mit jetzt 48 Jahren: Bei Tinder keine Chance. Null. Gar keine. Es sei denn ich schiebe den Altersfilter auf 45+. Dann hab ich unendlich viele Matches. Und ich meine unendlich viele.

Streetgame mache ich nicht, dazu kann ich nichts sagen. Sehe aber generell viel weniger Paare mit grossem Altersunterschied als früher. Die Gesellschaft und ganz besonders auch die Damen sind in den letzten Jahren deutlich rationaler / spiessiger geworden.

Du darfst natürlich alles versuchen, aber... Die Chancen auf "was Junges" stehen aktuell so schlecht wie nie zuvor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten, James Wheeler schrieb:

Also pauschalisieren kann man in der Frage besonders wenig. Aber ja, es ist viel schwieriger geworden, "was Junges" zu bekommen. Die Mädels unter 40 haben halt schon lange keinen Anlass mehr, zu Männern aufzuschauen oder sie zu bewundern. Die schaffen heute alles allein. Die können heute hohe Ansprüche stellen.

 Nicht meine Erfahrung. Frauen schauen immer noch gerne zu einem Mann auf. Daten und heiraten tendenziell immer noch nach oben. Nicht die U30, die noch in der verlängerten Spielphase sind und sich wie die Bachelorette vorkommen. Aber definitiv Frauen ab Mitte 30, die wissen, dass sich da auch bei Männrn die Spreu vom Weizen trennt. Du solltest aber tunlichst auch Weizen sein, also Dich und Dein Leben auf der Reihe haben.

Zitat

Meine sehr spezielle letzte Erfahrung mit jetzt 48 Jahren: Bei Tinder keine Chance. Null. Gar keine. Es sei denn ich schiebe den Altersfilter auf 45+. Dann hab ich unendlich viele Matches. Und ich meine unendlich viele.

Korrekt. Wenn nur Bilder und formale Kriterien wie Alter zählen UND es eine sehr große Auswahl für Frauen gibt wie bei Tinder, fliegst Du dann halt oft aus der Kurve. Viele Mittdreissigerinnen beispielsweise suchen online trennscharf bis Anfang 40. Bist Du drüber, bist Du raus. 45 ist da als Mann ne gewisse Schallmauer. Ausnahmen bestätigen die Regel, aber das ist dann eher gelegentlicher Beifang. Daher nicht mehr auf Tinder verlassen.

Zitat

Du darfst natürlich alles versuchen, aber... Die Chancen auf "was Junges" stehen aktuell so schlecht wie nie zuvor.

Kommt drauf an. Stell Dein Game um auf Bargame, Ü30-Parties, Weinfeste, Museen etc. Bist Du vorzeigbar und sozial, sind Frauen Mitte 30 dann gut in Reichweite. Meine Erfahrung, bin in Deinem Alter. Meine Dates der letzten Jahre waren 28-43.

bearbeitet von botte
  • LIKE 2
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.8.2019 um 18:53 , tomatosoup schrieb:

Zumal wenn jemand sich gut nach oben gearbeitet/gekämpft hat und über einiges an Lebenserfahrung verfügt.

Vorsicht Falle. Geh hier nicht davon aus, dass das Leben gerecht ist und Dein ‚Weg nach oben‘ Schlüppis nass macht. 

Frauen schätzen das Endprodukt - Mann, der im Leben steht - aber nicht notwendigerweise den Weg dahin.

Ist wie wenn Du ein selbstgebautes Haus verkaufst. Den Preis erhebst Du für das, was sichtbar ist. Nicht für den Schweiss und die Zeit, die Du beim Innenausbau gelassen hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎24‎.‎08‎.‎2019 um 12:42 , RoyalDutch schrieb:

eine frau die auf einen aelteren mann steht will dann jemanden der belesen etc is ihr mehrwert bieten kann und keinen in der midlifecrisis

ich glaube der 45jährige mit Lederjacke und Motorrad kommt aber bestimmt nicht schlecht an bei jungen Dingern, die was Älteres suchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.8.2019 um 11:39 , Steve44 schrieb:

Selbst mit 28 bekomme ich schon zu spüren, dass Anfang 20 Girls vereinzelt skeptisch auf mein Alter reagieren ggf. auch aus Gesellschaftlichen Gründen...

 

Das ist individuell. Ich bin 33. Alle geben mir 23-24. Ich sehe einfach zu jung für mein Alter aus. Wenn ich mein echtes Alter sage, sind Menschen meistens geschockt. Ich kann locker eine 16 jährige haben. Von 20 jährigen ganz zu schweigen. Aber auch die 16-18 ficken gern mit 10 jahre älteren Männern. Das ist ja nichts Neues. Wenn man schon mit 28 Jahren so ein Problem bekommt, muss es an was anderem liegen. Vielleicht hausierst du mit deinem Alter und versuchst die Frauen davon zu überzeugen, das du zu alt für sie bist? Oder du benimmst du wie ein Opa?

Die gutaussehenden und gepflegten Frauen ü40 nehmen auch keine jüngeren Männer. Weil kein jüngerer Mann würde sich auf eine 10 Jahre ältere Frau einlassen. Es sei denn er hat Mutterkomplexe. Diese Frauen haben gleichaltrige oder ältere Männer. Gutverdienende Männer. 

bearbeitet von saschaaa
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vom Kumpel der Vater (Mitte 50) hat jetzt seine 21 jährige Freundin geschwängert, die beiden sind seit 2 Jahren zusammen.

Fit halten, mit Kumpels treffen (mehrmals die Woche abends) - ein eigenes cooles Leben - Party usw., flotte Sprüche und um das Alter kein Geschiss machen. Dann findet man Girls mit "Daddy Issue" 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.8.2019 um 08:03 , Storydog schrieb:

Stellt euch vor ihr seid Mitte bis Ende 40, und ihr werdet so 7 bis 12 Jahre jünger geschätzt,

Naja genügend reagieren sonst beleidigt, enttäuscht, verärgert. Das hört man von vielen Leuten in dem Alter - oft  werden halt aus Rücksicht oder weil das Umfeld vom Alter nach unten abweicht  entsprechende Zahlen genannt.

Am 24.8.2019 um 08:03 , Storydog schrieb:

Frauenzielgruppe wäre eher so Ende 20 bis Ende 30. Ich gehe in Clubs mit breitem Altersspektrum, und auf  Stadtfeste, Volksfeste u.ä.

Eine gute Locationwahl .

Am 24.8.2019 um 08:03 , Storydog schrieb:

Frauen ab 40 wären für euch, als wenn man einem Schwulen sagen würde, er soll gefälligst hetero werden.

 

Am 24.8.2019 um 08:03 , Storydog schrieb:

Das Problem ist wenn die Frage nach dem Alter kommt, gibt es eine Strategie oder einen Spruch zu sagen: "Lerne erst mal mich kennen, und nicht eine Alterszahl, durch die dann nur Vorurteile über mich hast, die bei mir nicht zutreffen." Ich bekomme es gerade nicht besser formuliert.  Wie lange kann man die Frage in einem Kennenlernprozess aufschieben? 

Mal abgesehen von deiner Doppelmoral. Hauptsächlich kommt es darauf an was man Frauen im Alter Ende 20 - Ende 30 im Vergleich zu anderen Männern Mitte 30 -50 "bieten" kann.

Beispiele:

a) Sugardaddy findet Golddigger

b) Fels in der Brandung für labile Frauen

c) Attraction-Kontrast

d) hohes Charisma/Alpha/hohe gesellschaftliche Stellung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn du jünger rüberkommen kommst, würde ich auch beim alter lügen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...leider sehr viel Verbitterung hier im Thema zu lesen

In meinen Augen gibt es nur eine sehr schwache Korrelation zwischen Attraktivität und Alter. Gibt Typen die mit Ende 30 jeden 20 Jährigen in der Disse alt aussehen lassen. Hängt völlig vom Einzelfall ab.

Problematisch ist es nach meiner Erfahrung nur im OG, weil die Damen halt schon feste Grenzen setzten bevor sie Dich sehen. 

Die besten "Stecher" die ich kenne sind alle >30+

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.8.2019 um 11:39 , Steve44 schrieb:

Selbst mit 28 bekomme ich schon zu spüren, dass Anfang 20 Girls vereinzelt skeptisch auf mein Alter reagieren ggf. auch aus Gesellschaftlichen Gründen...

 

Sry Dude, aber da läuft gewaltig was falsch bei Dir! Habe ich in knapp 10 Jahren PU, live, noch nie erlebt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.