200. Lay - Die Reise geht weiter + (Hürdentheorie und wie man bis zur Freundin durcheskaliert)

321 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Die reden Russisch, auch die Untertitel geben nix her. Vllt. kann ja Capitalcat übersetzen?

Paßt halt ins Beuteschema, der Bub, Sneakers, Jogginghose👍, tätowiert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, TimComeOn schrieb:

Fake ist es sicher nicht.

Hier reden die über Analsex, Sperma schlucken. Sie zeigt ihm ihre Nackfotos, sie fasst ihn an den Schwanz...Hier war sein Opener mit dem Schwanz.

 

 

 

 

Hier mal. Seine Absicht mit dem Video war einfach ein interessantes Gespräch mit einer vergebenen HB zu führen. Er macht keine Versuche sie also zu verführen. Halt nur ein nettes Gespräch. Er redet ihr die ganze Zeit ein wie anständig sie sei und wie gut er es findet. Ok, er redet zwar übers Ficken mit ihr, aber ohne eine Absicht zu verfolgen. An ihrer Körpersprache merkt man jedoch, dass sie bereits nach 1min. scharf auf ihn ist und sagt, dass sie doch nicht so streng erzogen wurde wie er es glaubt 😅  Anscheinend gibt es in Russland keine anständigen HBs. Der PUA musste mit dem arbeiten was da ist.

Er hat 100 Videos mit 100 Frauen. Soviele Frauen fürs Casting zu finden ist nicht so einfach. Man sieht halt es sind keine Schauspieler. Einige Reaktionen kann man nicht faken. Alles natürlich. Und die Frauen machen echt nicht den Eindruck als ob sie schüchtern sind.

 

Naja also ich glaub nicht, dass es in Russland schwer wäre da Mädels dafür zu bezahlen sich kurz filmen zu lassen (hier in der Ukraine liegt laut Aussage Der Einheimischen ein Arztlohn bei knapp 500 USD) also kann ich mir schon vorstellen, dass für nen Hunni einige Mädels dafür bereit sind sich filmen zu lassen und müssen já nicht alle 100 Vídeos Fake sein, aber gut kann natürlich auch sein, dass der Dude mit Tattoos und Jogginghose da ne besonders offene Peergroup bedient, auf jeden Fall ich hab mir hier extrem schwer getan. Und das ist, was für mich zählt. Glaub mit russisch würde ich hier auch gut layen, aber gut des ist halt schon ein sehr krasser Invest 😁

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eher kein Fake. Der hat einen extremen hohen lokalen sexuellen Marktwert, deswegen kann der so rangehen. Der kann in einer russischen Stadt mit Frauenüberschuss gamen und der ist für russische Verhältnisse sicherlich HG8+. Der hat seine eigene Nische. Wie gesagt wenn der nach DE kommt ist der -2, weil seine Gesichtszüge hier nicht optimal sind und hier kein Frauenüberschuss herrscht. Wenn du das nachmachen willst, musst du ähnlich gut aussehen wie er, dort hingehen wo er hingegangen ist und am besten russisch sprechen. 

Sowas kannste in DE auch als HG9 bringen. Kannste auch einfach Instant-Makeouts mit wildfremden Frauen bei Tag machen. Aber hier HG9 ist Model-Niveau. So hart Sex zu verbalisieren, habe ich nie ausprobiert und kenne niemanden der das macht. Darüber kann ich nix sagen.

bearbeitet von RyanStecken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, RyanStecken schrieb:

Eher kein Fake. Der hat einen extremen hohen lokalen sexuellen Marktwert, deswegen kann der so rangehen. Der kann in einer russischen Stadt mit Frauenüberschuss gamen und der ist für russische Verhältnisse sicherlich HG8+. Der hat seine eigene Nische. Wie gesagt wenn der nach DE kommt ist der -2, weil seine Gesichtszüge hier nicht optimal sind und hier kein Frauenüberschuss herrscht. Wenn du das nachmachen willst, musst du ähnlich gut aussehen wie er, dort hingehen wo er hingegangen ist und am besten russisch sprechen. 

Sowas kannste in DE auch als HG9 bringen. Kannste auch einfach Instant-Makeouts mit wildfremden Frauen bei Tag machen. Aber hier HG9 ist Model-Niveau. So hart Sex zu verbalisieren, habe ich nie ausprobiert und kenne niemanden der das macht. Darüber kann ich nix sagen.

Frauenüberschuss scheint mir nach meinen Erfahrungen hier in der Ukraine definitiv kein Argument mehr zu sein. Und wüsste nicht warum jemand in Russland HG 9 sein soll und in Deutschland plötzlich super hässlich 

Ich hatte auch schon instant Makeouts in Deutschland (sogar bei Progressive Seduction Workshops *in Erinnerungen schwelg*), aber ne Frau, die mit 700 Lays prahlt, ich weiß nicht so recht. Möglich halte ich es schon, aber die Fake Wahrscheinlichkeit halte ich auch für hoch. Wir werden es leider nicht herausfinden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke bei diesem russischen PUA ist sein Selbstbewusstsein das Entscheidende. Er redet übers Ficken so, als ob er übers Wetter reden würde. Sehr selbstsicher. Er bedient das Klischee eines Machos. Rohe Männlichkeit. Die Russinen stehen auf Machos. Wenn du Macho bist, hast du in Russland einen Überschuß an Frauen automatisch. Das Game ist zweitrangig. Russinen stehen auch auf Tschetschenen und Dagestanen. Weil wieder diese rohe Männlichkeit.

Ich habe erst vor kurzem eine Russin kennengelernt. Intelligent und gebildetet. Hat ihren Master gemacht hierzulande. Sie hat Typen belächelt, die an ihrer Hochschule Interesse an Literatur hatten. Weil aus ihrer Sicht das unmännlich ist. Das ist für mich persönlich wieder so eine Bestätigung, dass russische Frauen auf rohe Männlichkeit stehen. Die Sunnyboys, die aus Liebe zu Ekologie Fahrrand fahren, die bei deutschen Frauen erfolgreich sind, werden von russischen Frauen nicht ernst genommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, TimComeOn schrieb:

Ich denke bei diesem russischen PUA ist sein Selbstbewusstsein das Entscheidende. Er redet übers Ficken so, als ob er übers Wetter reden würde. Sehr selbstsicher. Er bedient das Klischee eines Machos. Rohe Männlichkeit. Die Russinen stehen auf Machos. Wenn du Macho bist, hast du in Russland einen Überschuß an Frauen automatisch. Das Game ist zweitrangig. Russinen stehen auch auf Tschetschenen und Dagestanen. Weil wieder diese rohe Männlichkeit.

Ich habe erst vor kurzem eine Russin kennengelernt. Intelligent und gebildetet. Hat ihren Master gemacht hierzulande. Sie hat Typen belächelt, die an ihrer Hochschule Interesse an Literatur hatten. Weil aus ihrer Sicht das unmännlich ist. Das ist für mich persönlich wieder so eine Bestätigung, dass russische Frauen auf rohe Männlichkeit stehen. Die Sunnyboys, die aus Liebe zu Ekologie Fahrrand fahren, die bei deutschen Frauen erfolgreich sind, werden von russischen Frauen nicht ernst genommen.

😁😁

Ich glaub du solltest dort erstmal hinfahren und das selbst testen, als irgendwelchen angeblichen kommerziellen YouTubern Glauben zu schenken. Danach können wir gerne nochmal drüber diskutieren

Ich hab über 200 Lays von allen Teilen der Welt, glaubst du ernsthaft ich hätte Probleme zu eskalieren oder schnell zu sexualisieren? Russland war ich selbst nicht deswegen will ich mir da keine Meinung bilden, aber Ukraine kann ich mir sowas auch als super männlicher Vollproll nicht vorstellen 😁 (wobei ich dazu sage, dass Mädels im Allgemeinen meiner Erfahrung nach nicht wirklich auf Diese Vollprolls stehen. Die haben halt ihre Peer Group mit Fake Wimpern und Fake Fingernägeln, aber das wars dann meist auch) 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh gar nicht wie hier einige meinen zu wissen wie Russinen und Ukrainerinnen ticken aber nie dort waren. Und gerade das dieser Typ halt geil ist und deswegen die frauen so gut reagieren ist ja mit der größte Schwachsinn. Ich hab auch meine Probleme mit Russinen (3 mal bei mir im bett gelegen und jedes mal kein lay) aber das liegt doch an mir und nicht an den russinen selbst. Mein guter Freund zb fjckt ständig russinen und ich halt nicht. Dafür ich brasilianerinnen usw. 

Immer dieses verallgemeinern von Dingen. Und vorallem anhand zwei yt videos hahaha. Also ich kann dir auch zwei yt videos zeigem die dir beweisen das deutsche die offensten Frauen für sex sind. In Lissabon zb lieben alle Portugiesen deutsche Frauen und ich nicht. Es ist alles subjektiv. Es bringt aber nix zu denken das man irgendwo nix reißen kann weil man nicht rein passt

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten, shark_zyzz schrieb:

Ich versteh gar nicht wie hier einige meinen zu wissen wie Russinen und Ukrainerinnen ticken aber nie dort waren. Und gerade das dieser Typ halt geil ist und deswegen die frauen so gut reagieren ist ja mit der größte Schwachsinn. Ich hab auch meine Probleme mit Russinen (3 mal bei mir im bett gelegen und jedes mal kein lay) aber das liegt doch an mir und nicht an den russinen selbst. Mein guter Freund zb fjckt ständig russinen und ich halt nicht. Dafür ich brasilianerinnen usw. 

Immer dieses verallgemeinern von Dingen. Und vorallem anhand zwei yt videos hahaha. Also ich kann dir auch zwei yt videos zeigem die dir beweisen das deutsche die offensten Frauen für sex sind. In Lissabon zb lieben alle Portugiesen deutsche Frauen und ich nicht. Es ist alles subjektiv. Es bringt aber nix zu denken das man irgendwo nix reißen kann weil man nicht rein passt

Interessant, was du schreibst. Vielleicht gibt es ja einen Zusammenhang, ob man bei Latinas bzw. bei Rusinnen beliebt ist. Die 2 Kulturen sind ja grundsätzlich extrem gegensätzlich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Ambizious schrieb:

Interessant, was du schreibst. Vielleicht gibt es ja einen Zusammenhang, ob man bei Latinas bzw. bei Rusinnen beliebt ist. Die 2 Kulturen sind ja grundsätzlich extrem gegensätzlich

Also mein Kollege ist auch sehr gut mit Latinas. Tatsächlich ist er allgemein sehr gut haha. Er wird jetzt 25 und hat glaub so 70 lays. Nur ich bin bei latinas noch ein Stück weit besser im Verhältnis. 

Aber ja es gibt ein entscheidend unterschied und deswegen klappt es mit latinas vieeeeel besser. 

Ich war erst dieses Wochenende in Deutschland im Club und hab es bei einer ultra heißen russin verkackt weil ich nicht eskaliert habe. Die sind sofort weg wemn sie merken du hast nicht die 100% eier! 

Latinas sind da anders. Die kommen dir mehr entgegen. Und das ist für mich besser da Ich noch manchmal nicht ganz so schnell eskaliere wie ivh es gerne hätte. 

Nach dem ich bei der russin verkackt hab sind mir zwei Dinge aufgefallen warum es bei Russinen nicht läuft. 

1. Führung, ich muss das noch mehr ausbauen und noch dominanter werden. 

2. Eskalation, schneller eskalieren ohne Zweifel 

 

Wenn ich die zwei Punkte weiter ausbaue wird es viel besser bei russinen laufen und gleichzeitig noch besser bei latinas. Insgesamt sind mir latinas aber lieber. Wie ist deine Erfahrung damit? Du warst ja auch schon sehr viel unterwegs! 

 

LG Samuel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, shark_zyzz schrieb:

Also mein Kollege ist auch sehr gut mit Latinas. Tatsächlich ist er allgemein sehr gut haha. Er wird jetzt 25 und hat glaub so 70 lays. Nur ich bin bei latinas noch ein Stück weit besser im Verhältnis. 

Aber ja es gibt ein entscheidend unterschied und deswegen klappt es mit latinas vieeeeel besser. 

Ich war erst dieses Wochenende in Deutschland im Club und hab es bei einer ultra heißen russin verkackt weil ich nicht eskaliert habe. Die sind sofort weg wemn sie merken du hast nicht die 100% eier! 

Latinas sind da anders. Die kommen dir mehr entgegen. Und das ist für mich besser da Ich noch manchmal nicht ganz so schnell eskaliere wie ivh es gerne hätte. 

Nach dem ich bei der russin verkackt hab sind mir zwei Dinge aufgefallen warum es bei Russinen nicht läuft. 

1. Führung, ich muss das noch mehr ausbauen und noch dominanter werden. 

2. Eskalation, schneller eskalieren ohne Zweifel 

 

Wenn ich die zwei Punkte weiter ausbaue wird es viel besser bei russinen laufen und gleichzeitig noch besser bei latinas. Insgesamt sind mir latinas aber lieber. Wie ist deine Erfahrung damit? Du warst ja auch schon sehr viel unterwegs! 

 

LG Samuel

Hmm interessant, also ich eskaliere eigentlich immer sehr schnell und dominant, aber das hat mir in der Ukraine garnix gebracht =D
Ich liebe Latinas! (die Latinos auch, aber ohne sie vögeln zu wollen). Für mich sind Latinos die tollsten Menschen der Welt ❤️ Ich finde die Latinos wissen wirklich, wie man lebt (gut beim Arbeiten könnten sie ein bisschen genauer sein, aber man kann auch nicht alles haben). Und die Latinas sind einfach GENIAL (blöd nur, dass ich eher aussehenstechnisch eher auf die blonden Rusinnen stehe, wenn ich wählen kann) wobei Latinas natürlich auch echt hot sind

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Ambizious schrieb:

Hmm interessant, also ich eskaliere eigentlich immer sehr schnell und dominant, aber das hat mir in der Ukraine garnix gebracht =D
Ich liebe Latinas! (die Latinos auch, aber ohne sie vögeln zu wollen). Für mich sind Latinos die tollsten Menschen der Welt ❤️ Ich finde die Latinos wissen wirklich, wie man lebt (gut beim Arbeiten könnten sie ein bisschen genauer sein, aber man kann auch nicht alles haben). Und die Latinas sind einfach GENIAL (blöd nur, dass ich eher aussehenstechnisch eher auf die blonden Rusinnen stehe, wenn ich wählen kann) wobei Latinas natürlich auch echt hot sind

Ja also Latinas sind für mich auch das beste. Auch vom aussehen kann für mich kaum was mit deren ihrer Art und Ausstrahlung mithalten. Russinen sind auch geil aber zu "kühl". 

Ich mag es wenn die latinas sofort feuer und flamme sind und man nach ber Stunde schon bei sich chillt haha. Brasilianerinnen vorallem mit Abstand mein Favorit. Die ziehen sich so geil an, haben so eine geile Ausstrahlung und haben diesen extrem krassen "fick mich blick" haha

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry guys aber hier ist eine male person mit richtiger Erfahrung und keiner stellt die wichtigsten Fragen des Lebens?

Ohne es schlecht reden zu wollen aber die "Hürdentheorie" ist doch absolut nichts neues und nichts, was man nicht bestimmt schon nach spätestens 10 Lays erkennen würde.
Klar will jede Dame einen Typen, der größer, athletischer / fitter, intelligenter als sie selbst ist und über ein höheres Einkommen verfügt, zumindest bis zu einem gewissen Grad. 
Ab einem individuellen cut-off kann z.B. die Körpergröße bei Männern auf kleinere Damen aber auch zu einschüchternd wirken. 

Die wichtigste Frage meinerseits ist:

Zitat

Wie hast du dich sexuell auf dieser Layreise entwickelt bzw. wie hat dich bislang diese Reise sexuell geprägt? 
Hast du bewusst neue Dinge beim Akt ausprobiert, hast du neue sexuellen Vorlieben entdeckt und zu schätzen gelernt? 
Haben dir die Damen ihrerseits durch eigene Vorlieben etwas neues offenbart?
Hast du deinen sexuellen Horizont soweit erweitert, sprich ein so abwechslungsreiches sexuelles Repertoire aufgebaut, mit dem Du z.B. ein Jahr täglich in einer LTR für dich selbst abwechslungsreich ficken könntest? 
 

Oder verlief der Lay meistens nach Schema F, sprich routiniert?

Wenn ich deine Möglichkeiten dazu gehabt hätte, wäre mein Ziel mich soweit zu entwickeln, dass ich meine eigenen inneren und äußeren Trigger kennenlerne, d.h. genau weiß, was, wer und wie mich in absolut befriedigende Ekstase kickt und nicht, wie man am effizientesten & schnellsten nur die 3 bar aus den Eiern leerfegt. Ich würde es als eine Entdeckungsreise meines inneren sexuellen Wesens nutzen und mir Ziele für weitere neue Erfahrungen setzen.
Wenn man dann noch aus den vielen Erfahrungen ein Gespür dafür entwickelt, wie man den Gegenüber in diese Ekstase kicken kann, ist das aus meiner sich the fuckin' grail. 
 

Ja ich weiß, ist sicherlich für manche etwas provozierend formuliert aber genau das habe ich in dem Bericht vermisst, die persönliche Note.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.11.2020 um 14:49 , MaleCharacter schrieb:

Sorry guys aber hier ist eine male person mit richtiger Erfahrung und keiner stellt die wichtigsten Fragen des Lebens?

Ohne es schlecht reden zu wollen aber die "Hürdentheorie" ist doch absolut nichts neues und nichts, was man nicht bestimmt schon nach spätestens 10 Lays erkennen würde.
Klar will jede Dame einen Typen, der größer, athletischer / fitter, intelligenter als sie selbst ist und über ein höheres Einkommen verfügt, zumindest bis zu einem gewissen Grad. 
Ab einem individuellen cut-off kann z.B. die Körpergröße bei Männern auf kleinere Damen aber auch zu einschüchternd wirken. 

Die wichtigste Frage meinerseits ist:

Wenn ich deine Möglichkeiten dazu gehabt hätte, wäre mein Ziel mich soweit zu entwickeln, dass ich meine eigenen inneren und äußeren Trigger kennenlerne, d.h. genau weiß, was, wer und wie mich in absolut befriedigende Ekstase kickt und nicht, wie man am effizientesten & schnellsten nur die 3 bar aus den Eiern leerfegt. Ich würde es als eine Entdeckungsreise meines inneren sexuellen Wesens nutzen und mir Ziele für weitere neue Erfahrungen setzen.
Wenn man dann noch aus den vielen Erfahrungen ein Gespür dafür entwickelt, wie man den Gegenüber in diese Ekstase kicken kann, ist das aus meiner sich the fuckin' grail. 
 

Ja ich weiß, ist sicherlich für manche etwas provozierend formuliert aber genau das habe ich in dem Bericht vermisst, die persönliche Note.

Wenn ich die Möglichkeit gehabt hätte.... 

Du klingst so als würde dich jemand zwimgem in DE zu sein. Keinen interessiert was du "an seiner Stelle getan hast". Machs einfach! Wenn er es kann kannst du es auch. Einfaches dummes Gerede! 

  • OH NEIN 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.11.2020 um 14:49 , MaleCharacter schrieb:

Hürdentheorie" ist doch absolut nichts neues und nichts, was man nicht bestimmt schon nach spätestens 10 Lays erkennen würde.

Wo hast du das vorher gelesen? 

Gut, also ich hab dafür halt über 100 Lays gebraucht, um das zu verstehen, aber wenn du es schneller gecheckt hast: Good for you 👌

 

Am 26.11.2020 um 14:49 , MaleCharacter schrieb:

Wenn ich deine Möglichkeiten dazu gehabt hätte

Meine Familie gehört zur absolut ärmsten Bevölkerungsschicht in Deutschland und ich hatte weiss Gott jetzt nicht grad die allerbesten Anlagen für diesen Erfolg. Wenn ich das geschafft habe, dann kann das wirklich fast  jeder (denke 80% der Männer könnten das schaffen bei gleichem Einsatz) , wenn man sich absolut reinhängt. 

 

Am 27.11.2020 um 23:50 , shark_zyzz schrieb:

ich meine eigenen inneren und äußeren Trigger kennenlerne, d.h. genau weiß, was, wer und wie mich in absolut befriedigende Ekstase kickt

Das weiß ich sehr wohl. Dazu gehört unter anderem eben, dass ich gerne öfters mal ne Neue laye, weswegen ich das auch in Regelmässigen Abständen tue 😁🤟

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst einmal zur Klarstellung (weil ich das Gefühl habe, dass du dich einwenig provoziert zeigst):
Ich habe mit meinem Beitrag gestichelt, um mehr von deiner persönlichen Note und deinen Erfahrungen rauszulocken, um aus deiner Erfahrung selbst einen Nutzen zu ziehen.

Am 30.11.2020 um 10:22 , Ambizious schrieb:

Wo hast du das vorher gelesen? 

Gut, also ich hab dafür halt über 100 Lays gebraucht, um das zu verstehen, aber wenn du es schneller gecheckt hast: Good for you 👌

Das kriegt man relativ schnell mit, wenn man mit Kolleginnen oder Freundinnen lunchen oder nach Feierabend einen Cocktail trinken geht (man muss oder will ja auch nicht alle Frauen flachlegen).
Die Singles erzählen recht häufig von ihren Vorstellungen eines "Traumtyps": dieser muss größer & stärker, fitter sein, über ein höheres Einkommen  und über ggf. eine bessere Bildung verfügen.
Bei den Frauen in Beziehungen kriegt man indirekt über ihr Gemecker oder Lob über ihren Partner mit, was ihnen wichtig ist oder fehlt.

Am 30.11.2020 um 10:22 , Ambizious schrieb:

Meine Familie gehört zur absolut ärmsten Bevölkerungsschicht in Deutschland und ich hatte weiss Gott jetzt nicht grad die allerbesten Anlagen für diesen Erfolg. Wenn ich das geschafft habe, dann kann das wirklich fast  jeder (denke 80% der Männer könnten das schaffen bei gleichem Einsatz) , wenn man sich absolut reinhängt. 

Kann ich selbst nachvollziehen, da meine Eltern als Migranten nach DE ausgewandert sind und ich mehrere Jahre in einem "Flüchtlichgslager" verbracht und anschließend in einer Bonzenstadt umgeben von sehr wohlhabenden Familien als unterer Durchschnitt aufgewachsen bin. 
Den jetzigen Lebenssstandard musste ich mir nach dem Studium erst einmal hart erarbeiten. 

Um den Status, etc. gehts mir jedoch garnicht. 
Ich bin relativ schnell in einer LTR mit einer Frau gelandet, die mich in vielen Dinzen gut ergänzt, mich in ihrem Lebensmut und mentaler Stärke inspiriert und mit der ich mich persönlich weiterentwickelt habe. 

Das aufzugeben bin ich derzeit nicht bereit aber sicherlich hätte eine solche "Layreise" ihren Charme. 
Die große Frage für mich ist, was man aus solcher Reise für die eigene Entwicklung mitnimmt. Ob man sich z.B. sexuell extrem stark weiterentwickelt.

Am 30.11.2020 um 10:22 , Ambizious schrieb:

Das weiß ich sehr wohl. Dazu gehört unter anderem eben, dass ich gerne öfters mal ne Neue laye, weswegen ich das auch in Regelmässigen Abständen tue 😁🤟

Das ist mir immer noch zu eindimensional beschrieben.
Unterscheidet sich der Akt je nach unterschiedlichem Frauentyp?

Ich versuche nur rauszuhören, ob du es instant spontan je nach Laune entscheidest, z.B. der geilen braunäugigen Latina knete ich erstmal ordentlich den prallen Arsch, bevor ich sie blasen lasse und nehm' sie dann im Doggy an der Wand ordentlich durch, während z.B. die leicht schüchterne Monika erstmal mit Lecken auf die Touren gebracht wird und dann mit bis die Brust hochgezogenen Schenkeln im Missionar klatschend genommen wird.   

Erspürst du irgendwelche Vorlieben der Frauen bereits im Dialog, mit denen du die Frau dann richtig aufgeilen kannst, um von ihrer Lust dann selbst zu profitieren?

Oder ist das mehr oder weniger ein Standardprogramm was du durchziehst? 

  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, MaleCharacter schrieb:

Ich habe mit meinem Beitrag gestichelt

Du hättest auch ganz normal fragen können, das wäre wahrscheinlich effektiver🙆

habe hier bisher doch alle Fragen beantwortet oder nicht? 

vor 5 Stunden, MaleCharacter schrieb:

Oder ist das mehr oder weniger ein Standardprogramm was du durchziehst? 

Je nach Frau unterschiedlich, aber bin nicht so sicher auf was du hinaus möchtest: 

Meine Tricks die Frauen horny zu machen? Meine sexuellen Vorlieben? 

vor 5 Stunden, MaleCharacter schrieb:

Erspürst du irgendwelche Vorlieben der Frauen bereits im Dialog, mit denen du die Frau dann richtig aufgeilen kannst

Die meisten Frauen haben nicht sooo krasse Fantasien, sondern finden meist schon bissl Shibari mega aufregend. Yes, checke sehr schnell die Vorlieben ab und vögel sie dementsprechend 

 

vor 5 Stunden, MaleCharacter schrieb:

Das kriegt man relativ schnell mit, wenn man mit Kolleginnen oder Freundinnen lunchen oder nach Feierabend einen Cocktail trinken geht (man muss oder will ja auch nicht alle Frauen flachlegen).
Die Singles erzählen recht häufig von ihren Vorstellungen eines "Traumtyps": dieser muss größer & stärker, fitter sein, über ein höheres Einkommen  und über ggf. eine bessere Bildung verfügen.
Bei den Frauen in Beziehungen kriegt man indirekt über ihr Gemecker oder Lob über ihren Partner mit, was ihnen wichtig ist oder fehlt

Ohne Zurücksticheln zu wollen, aber ich habe das Gefühl du hast die Essenz der Hürdentheorie nicht wirklich verstanden, wenn ich das lese. Lies es dir vielleicht nochmal durch 

Natürlich reden Frauen viel über angebliche Traumtypen, aber das deckt sich meistens nicht so stark mit der Realität, sondern das was sie sagen ist meist ziemlich übertrieben 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, Ambizious schrieb:

Du hättest auch ganz normal fragen können, das wäre wahrscheinlich effektiver🙆

 

Moin, ich lasse mal das Sticheln weg, scheint hier kontraproduktiv zu sein.

vor 13 Stunden, Ambizious schrieb:

 Meine Tricks die Frauen horny zu machen? Meine sexuellen Vorlieben? 

vor 18 Stunden, MaleCharacter schrieb:

Letzteres und zwar, wie sich das Layen von 200 Weibern auf diese ausgewirkt haben.
Hast du eine Wandlung bewusst wahrgenommen? 

Ganz plakativ gesprochen:
Mit 20 hat man noch lieblichen Wein getrunken und milden Käse gegessen und mit 30 trinkt man gerne trockenen Wein mit kräftigem Bergkäse.
Heute wählt man daher bewusst aus einem anderen Sortiment aus und probiert gezielt neue neue Sorten aus, um neue "Vorlieben" zu entdecken.

Die Übersetzung auf die sexuelle Ebene überlasse ich gerne dir, da ich ja eben weder dein sexuelles Wesen noch die Wandlung im Laufe der Lays/Jahre kenne aber eben gerne ein etwas mehrdimensionaleres Bild betrachten würde.
Ich versuche nur rauszufinden, ob so viele Lays hierbei einen außerordentlich großen Einfluss auf die eigene sexuelle Entwicklung haben. 

vor 13 Stunden, Ambizious schrieb:

Die meisten Frauen haben nicht sooo krasse Fantasien, sondern finden meist schon bissl Shibari mega aufregend. Yes, checke sehr schnell die Vorlieben ab und vögel sie dementsprechend 

Hattest du auch mal gezielt nach Weibern Ausschau gehalten oder welche ausgewählt, die Fantasien hatten, die du selbst nicht ausprobiert hattest und geil fändest?

vor 13 Stunden, Ambizious schrieb:

Ohne Zurücksticheln zu wollen, aber ich habe das Gefühl du hast die Essenz der Hürdentheorie nicht wirklich verstanden, wenn ich das lese. Lies es dir vielleicht nochmal durch 

Doch die habe ich gelesen und kann diese gerne zitieren. 

Zitat

Eine neue Theorie von mir, die ich aufgestellt habe, ist die sogenannte „Hürden-Theorie“
Diese besagt, dass Frauen es nur minimal interessiert,  wie viel größer, schlauer, reicher, etc. ihr seid solange ihr ihre Anforderungen erfüllt (sprich ihre „Hürden“ überspringt):

Diese entspricht i.W. doch genau dem, was ich oben auch geschrieben habe, wobei ich noch zusätzlich zwischen ONS und LTRs differenzieren würde.

Frauen setzen in beiden Fällen Mindest-Thresholds, die es zu "überspringen" gilt. Frauen können i.d.R. ihren Marktwert extrem gut einschätzen, sie suchen aber nach Partnern, die eben ihren Marktwert um einen gewissen Abstand übertreffen (sog. Mindest-Thresholds).

Für ONS zählt zu 90% der Look & Genetics sowie Körpersprache (größer, stärker, fitter und selbstbewusster), die restlichen 10% verteilen sich auf social skills und irgend anderen individuell präferierten Bullshit. 
Der Status, Einkommen, Bildung, Social Circle, etc. sind bei einem ONS völlig irrelevant. Warum sollten die hier auch was zählen? 

Daher auch deine korrekte Wahrnehmung bei ONS. 

Zitat

Das Gleiche gilt für Geld: Frauen sind in aller Regel nicht die Gold Digger, die euch die Werbeindustrie weismachen will. Solange ihr vernünftige Klamotten anhabt, euch ne eigene Bude leisten könnt und ein normales Leben euch finanzieren könnt, interessiert wahrscheinlich 99% der Frauen euer Bankkonto keinen feuchten Furz.

Bei LTRs nehmen hingegen Status und Bildung, social circle, etc. jedoch eine ganz andere Gewichtung ein. 
Entgegen jedem Emanzipationsgeschwafel suchen alle erfolgreiche Frauen mit hohem Marktwert eben noch erfolgreichere Männer mit noch höherem Marktwert.
Das sehe ich im beruflichen und privaten Umfeld tagtäglich.

Meine Wahrnehmung ist, dass vergebene Frauen sich in Gesprächen mit Männern sehr gerne mit ihren eigenen Männern "brüsten". Da wird sehr häufig und gerne der Status/Rang, Bildung und Karriere direkt erwähnt. In Gesprächen mit Frauen sind es hingegen die Charaktereigenschaften und soziale Merkmale, die gerne unterschwellig betont werden. 
Das Gesamtbild besteht aber eben aus diesen beiden Welten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.12.2020 um 10:41 , MaleCharacter schrieb:

Hast du eine Wandlung bewusst wahrgenommen?

Ja, also einerseits gehe ich viel lockerer mit meinen kinks um, andererseits ist Sex aber auch entspannter. Wenn ich eine mal nicht laye dann ist es halt so. Is zwar immer immer noch schade, aber nicht mehr so, wie früher

Am 2.12.2020 um 10:41 , MaleCharacter schrieb:

Mit 20 hat man noch lieblichen Wein getrunken und milden Käse gegessen und mit 30 trinkt man gerne trockenen Wein mit kräftigem Bergkäse.
Heute wählt man daher bewusst aus einem anderen Sortiment aus und probiert gezielt neue neue Sorten aus, um neue "Vorlieben" zu entdecken

Hmm also ich war schon immer sehr offen Neues auszuprobieren, deswegen habe ich da von den Mädels nicht soooo viel Neues mitgenommen. Eher im Gegenteil, ich bin meist derjenige, der den Mädels GANZ neue Sexerfahrungen beschert. Die Meisten sind tatsächlich noch nicht mal gefesselt worden

Am 2.12.2020 um 10:41 , MaleCharacter schrieb:

Hattest du auch mal gezielt nach Weibern Ausschau gehalten oder welche ausgewählt, die Fantasien hatten, die du selbst nicht ausprobiert hattest und geil fändest?

ich hab eig immer versucht mit den Mädels alles zu machen, was mir Spaß macht und dann halt geschaut auf nen gemeinsamen Nenner zu kommen, der beiden gefällt

Du scheinst doch verstanden zu haben, worauf ich hinaus wollte mit der Hürdentheorie. Also ich persönlich habe das nicht so schnell gecheckt, ich hatte eig gedacht, dass wenn du z.B. reich bist, dass das die anderen Bereiche ausgleichen kann. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.12.2020 um 21:34 , Ambizious schrieb:

Ja, also einerseits gehe ich viel lockerer mit meinen kinks um, andererseits ist Sex aber auch entspannter. Wenn ich eine mal nicht laye dann ist es halt so. Is zwar immer immer noch schade, aber nicht mehr so, wie früher

Hmm also ich war schon immer sehr offen Neues auszuprobieren, deswegen habe ich da von den Mädels nicht soooo viel Neues mitgenommen. Eher im Gegenteil, ich bin meist derjenige, der den Mädels GANZ neue Sexerfahrungen beschert. Die Meisten sind tatsächlich noch nicht mal gefesselt worden

Ok, cool danke für die Rückmeldung mit Deiner Entwicklung!

Das hilft mir in schon mal weiter!

Bissl schade, dass die meisten Mädels da einem eher wohl wenig neuen Input bringen. Wollte ja meinen Horizont tiefer erweitern, müsste dann dazu wohl gezielter Ausschau halten. 

Wünsch Dir weiterhin 'ne gute Zeit & viel Fun!

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.12.2020 um 13:09 , MaleCharacter schrieb:

Wollte ja meinen Horizont tiefer erweitern, müsste dann dazu wohl gezielter Ausschau halten. 

Mein Tipp, also wenn du etwas Neues in Richtung Sex oder Fantasien probieren willst, musst du es selbst initiieren. Extrem wenig Frauen werden von sich aus auf dich zukommen, bzw. meist erst nach langer Beziehungszeit. Was willst du denn ausprobieren/kennenlernen? (kannst mir auch ne PN schicken)

  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Top Content von Ambizious mit einer coolen Diskussion im Thread.

Guter Mann!

Weiter so Leute!!

bearbeitet von Jarl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.