200. Lay - Die Reise geht weiter + (Hürdentheorie und wie man bis zur Freundin durcheskaliert)

257 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 3 Minuten, Ambizious schrieb:

Ich bin jemand, der in aller Regel zu seinem Wort steht (falls nicht versuche ich mein bestes, um es wieder gut zu machen) und darauf lege ich auch bei einer Partnerin Wert 

Die meisten Frauen kennen solche Werte nicht. Kannste lange suchen. Oder schwul werden. Du hast zu hohe Ansprüche.

  • OH NEIN 2
  • TRAURIG 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, StareAtTheSun schrieb:

Die meisten Frauen kennen solche Werte nicht. Kannste lange suchen. Oder schwul werden. Du hast zu hohe Ansprüche.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, apu2014 schrieb:

Beschreibt das so grob, was du meinst?

Ja. 

 

vor 1 Stunde, Ambizious schrieb:

Ich hab meine Wege zu layen und weiß wie der Hase läuft, aber bisweilen ist das Game immer noch tough (aber das geht auch den großen PUAs genauso, wenn man The Game liest und was ich bei den Workshops mitbekommen habe). Ich frage mich dann immer, wie der "Otto Normalmann" das Game empfindet, wenn ich es schon als sehr anspruchsvoll empfinde 

Was genau empfindest du denn als tough?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, RyanStecken schrieb:

Ja. 

 

Was genau empfindest du denn als tough?

Verschiedenes (die Liste könnte man noch deutlich erhöhen, wenn man die Anfangsherausforderungen mit aufnehmen würde):

1.) Einerseits die AA, die nach paar Wochen ohne Gamen wieder hoch ist, egal was für krasse Aktionen man vorher gebracht hat 

2.) Auch das man nicht immer auf top Game Niveau ist und man nach paar Wochen seine "Tricks" zum Teil wieder vergisst (wie beim Trainieren im Fitness die Muskeln erschlaffen) 

3.) Die Flakiness:Ich habe meine Tricks damit umzugehen, wie zum Beispiel, dass ich mich die ersten Dates nie weiter weg, als 5 Gehminuten von meiner Wohnung entfernt treffe, und ich generell Flakes vorher gut lesen kann aber trotzdem ist das ärgerlich 

4.) Generell diese fast absolute Unberechenbarkeit der Attraction. An einem Tag ist sie super attracted und am anderen Tag kennt sie dich nicht mehr 

Alles Dinge mit denen man im Laufe der Zeit lernt umzugehen und/oder Hacks findet, wie man diese Probleme löst/abmildert,aber easy ist auch was Anderes. Wie hat Mystery mal gesagt: "This game is about a hundred times tougher than most people can imagine, but it's also a thousand times more rewarding" und da hat er vollkommen Recht. Ich habe durch das Gamen so unfassbar viel über mich, Frauen, die Wirtschaft, aber auch das Leben gelernt, dass sich wirklich jeder einzelne Approach gelohnt hat. Tough ist es aber trotzdem, sonst würde es ja das Forum gar nicht geben 

  • LIKE 4
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Ambizious,

Glückwunsch für die 200 Lays ! 🙂

Du hast in deinem Text erwähnt, dass du jetzt Salsa & Bachata tanzt ?

<Edit der Moderation> Werbe-Links auf Festival entfernt. </Moderation>

Das Springbreak Jahreshighlight in der Latin- Tanzwelt😉

Bin der Typ mit Sonnenbrille.

Dieses Jahr habe ich in den 2,5 wöchigen Aufenthalt (3 Festivals hintereinander mit Salsa, Bachata & Kiz) 8 Lays geschafft. Vorheriges Jahr nur zwei.

Mit fortgeschrittenem Niveau & gute Logistik wird man dort eine verdammt aufregende Zeit haben.

Ich werde nächstes Jahr dort safe sein.

Vllcht trifft man sich.💪😁

 

Im Moment beziehe ich meine Lays & Frauenquellen fast nur aus der Tanzszene.

Day-& Nightgame läuft richtig mies. Noch keine Lays, jedoch einige NC's. Club- Game mache ich sehr selten.

Dafür läuft ganz ok es beim Dancing- Game.

Leider sind auch sehr sehr viele Maybe- Girls vorhanden, wo ich gerade am verzweifeln bin.

 

Hab Mitte 2017 nach der 1. Freundin, angefangen mich mehr für PU zu interessieren. 9 Lays waren es zu dem Zeitpunkt.

Jetzt sieht es zum Glück schon besser aus. ( 61 Lays). Aber das Game ist immer noch brutal und es gibt so mega zu viel zum Lernen.

 

Mein 1. Post in diesem Forum übrigens. 😂

Grüße,  Elvison 

bearbeitet von wernerd
Werbe Link entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einer der Gründe, warum es gefühlt immer schwerer wird Muschis ins Bett zu pullen, wird wohl auch Tinder und die damit verbundene Verfügbarkeit an aufmerksamkeitsspendenden Schwänzen sein. (Du hattest ja beschrieben, daß es selbst für dich als Experten schwerer wird)

Als Frau kannst du dir den nächsten Fick praktisch online wie ne Pizza bestellen.

Warum dann andererseits so ein Riesengeeier um Diskretion gemacht wird, ist mir dann auch ein Rätsel?!

Aaah, schau mal die Trulla kenn ich doch aus der anderen Abteilung.

Interessant, Sie sucht hier für jeden ersichtlich einen Schwanz, in der Firma macht Sie immer einen auf Nonne.

Auch wenn einige vielleicht später ein Paar werden, so ist Tinder im allgemeinem Bewusstsein doch ne " ich such nen Fick"-App. Also für mich und was man so von anderen gehört hat.

Erzählt mal, wo habt ihr euch denn kennen gelernt? 

Jo, über Tinder!

Tinder? Ist das nicht diese App, wo man sich was zum poppen sucht?

Öhm, ja-nein, so kann man das nicht sehen.

 

Ist irgendwo noch so'n Widerspruch für mich. Einerseits diese Geheimnistuerei der Frauen, wenns ums Ficken geht, so mit Diskretion und bla und keinesfalls darf irgendjemand das erfahren und dann zeigt Frau sich mit Bild auf so ner Fickapp?! 

Ist imho nicht so ganz stimmig.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten, IchHatteSieAlle schrieb:

Einer der Gründe, warum es gefühlt immer schwerer wird Muschis ins Bett zu pullen, wird wohl auch Tinder und die damit verbundene Verfügbarkeit an aufmerksamkeitsspendenden Schwänzen sein. (Du hattest ja beschrieben, daß es selbst für dich als Experten schwerer wird)

Als Frau kannst du dir den nächsten Fick praktisch online wie ne Pizza bestellen

Was denkt ihr wo das ganze hinführen wird? Ich meine in meinem Freundes und Bekanntenkreis kenne ich kaum welche, die aktiv Frauen ansprechen. Jeder ist in seiner (langweiligen Welt) gefangen, Kommunikation nach außen kaum vorhanden. Eine meiner besten Freundinnen (sehr  attraktiv) auch mehrere Jahre Single, auf Tinder,  diverse Sexpartner aber immer verzweifelt und  frustriert von der Männerwelt, bis sie jetzt endlich einen Freund hat,  den sie im echten Leben bei einer WG Party kennengelernt hat. 

Ich weiß nicht wie eure Erfahrungen bisher waren, aber bis auf ne schnelle Nummer (beide Seiten ) sind mir allenfalls 2 Pärchen bekannt, die sich über online apps kennen gelernt haben. Ich sehe Tinder nicht als Konkurrenz auf der suche nach einer vernünftigen LTR, allenfalls für ein ONS.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, IchHatteSieAlle schrieb:

Ist irgendwo noch so'n Widerspruch für mich.

Neulich wurden mir gleich drei Topics unter "hot" angezeigt mit Titel: "Frau (Alter 22-45), widersprüchlich."

...

Merkste wat? :-D

Sich darüber zu wundern ist doch so, als wenn Frau einen Thread aufmacht mit Titel: "Mann wünscht sich immer Steak und nie das vegane Hasenfutter, was ich ihm vorschlage."

Ich mein; das weiß man doch nun einfach vorher, was mit welchen Features da man(n) (oder frau) da vor sich hat :-D

 

#manfindetkeinefreundemitsalat

 

bearbeitet von apu2014

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, IchHatteSieAlle schrieb:

Ist irgendwo noch so'n Widerspruch für mich. Einerseits diese Geheimnistuerei der Frauen, wenns ums Ficken geht, so mit Diskretion und bla und keinesfalls darf irgendjemand das erfahren und dann zeigt Frau sich mit Bild auf so ner Fickapp?! 

Steht doch immer brav da: no ONS.

Früher gab es mal hier den Spruch: nimm sie nicht ernst, sondern durch. Alles was in die Kategorie „Arsch freizügig in die Kamera halten und nur nach Freunden anhand von Bildern suchen“ fällt: mhm, verstehe und lächeln. Denk einfach nicht weiter drüber nach. Wenn es sich ums Ficken dreht und Frau etwas anderes daherredet, dann geht es weiterhin ums Ficken.

vor 15 Stunden, IchHatteSieAlle schrieb:

Als Frau kannst du dir den nächsten Fick praktisch online wie ne Pizza bestellen.

Sei einfach der Mann, der die Pizza liefert

  • HAHA 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, RapidChair schrieb:

Sei einfach der Mann, der die Pizza liefert

Geil 😁😂👌🍕

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Ambizious

 

Kannst du Tipp geben, wenn andere Leute beim ansprechen zuschauen? Ich hab immernoch Angst eine Frau anzusprechen, wenn andere es mitbekommen könnten, sry wegen der noob Frage ☹️

bearbeitet von MacDuff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde noch einen Tipp hinzufügen. Ein altes Zitat eines Kommunikationswissenschaftlers, dass heute aktuell wie nie ist: 

Das Internet ist ein Blendwerk, es erklaubt keine wirkliche Kommunikation

 

Ich nutze das Netz für Mukke hören, Geschäfte und manchmal nen Game. Wenn ich Mukke höre schreibe ich manchmal mit HB's bei Facebook. Bin auch bei OKCupid angemeldet. Aber generell finde ich das LDS vollkommen recht mit den Aussagen hat,

dass sich auf den Datingplattformen Nur Müll tummelt. Ist ansich Zeitverschwindung. Aber der Geist ist willig, das Fleisch ist rar. Weil ich viel Bus fahre wische ich da manchmal hin und her. Generell gehört die ganze scheiße für Alphas verbannt, meine Meinung. 

Auf Faci gibts noch bessere Frauen, aber du hast halt immer nur ein fucking Bild gesehen. Das kann wer weiß wie verzerrt die Realität darstellen. Ich muss sagen, dass fast alle Datingplattform Erfahrungen scheiße waren. Hatte auch schon geile Internetfickerei, aber das lief dann nicht über Singlebörsen. Hinzu kommt dass die HBS 8+ auf Facebook sich vor Freundschaftsanfragen und Sabbermännern kaum retten können. Also irgendwie auch scheiße

Realgame ist das einzig wahre. Auch diese ewige Lesen von hunderten Pickup-Büchern halte ich für etwas übertrieben. Es ist und bleibt ein praktisches Feld. Durch das Studieren von Kochbüchern, wird der Braten meist auch nicht besser. 

Denke gerade an die Jugend, da sind ja fast alle Boys bei Tinder und werkeln sich einen ab. Setzt die Zeit und das Geld lieber in den Club oder in Hobbys oder so. Glücklich sein ist gibt Alphapower ohne Ende. Dann ist es auch egal, wenn man keinen Sixpack hat. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum Tinder keine Gefahr für mich (und für dich?) ist

Grundsätzlich muss ich sagen das ich nicht viel von Tinder halte. Hatte es eine Woche und einen Lay dadurch aber mich regt dieses ständige schreiben auf.

Mein Lieblingsgame:
Platz 1: Daygame (Halte ich für am ergibigsten was Aufwand - Nutzen Prinzip angeht) Die besten Frauen findest du da
Platz 2: Nightgame (Ist am einfachsten, Frauen sind aber meiner Meinung nach nicht so gut wie auf der Straße) 
Platz 3: Onlinegame (Extremes Nummergame und abfuck durch extrem viel texten)

Versteht mich nicht falsch. Ich nutze ausschließlich Instagram um Frauen, die ich im Daygame kennenlerne auf ein Date zu closen. Dabei habe ich die Erfahrung gemacht das Bilder echt sehr mächtig sind und man damit extrem viel zusätzliches Vertrauen aufbauen kann. 

Viele Männer denken das Tinder, Instagram & Co. es schwieriger macht Frauen kennenzulernen, weil ihnen somit extrem viele Schwänze hinterherrennen. Ich sehe das gar nicht als Nachteil!

Du kannst dich viel besser aus der Masse abheben & wirst für eine Frau "als besonderer Typ angesehen" wenn du nicht wie jeder Schlappschwanz mit ihnen redest. Dadurch das ich "Game" in Zeiten von instagram & Co. angefangen habe kann ich nur so viel sagen:

"Es war noch nie so einfach Frauen ernsthaft kennenzulernen und Frauen geben dir extrem schnell eine Chance wenn du generell gut im "game" bist!"

Du hebst dich noch viel mehr von der Masse ab wenn du Dinge gegen die Bequemlichkeit machst. Z.b. Anrufen, Ansprechen und nicht vor Instagram sich einen auf die Frauen zu wichsen....

Cheers Shark_Zyzz
 

  • LIKE 1
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.8.2019 um 23:11 , Ambizious schrieb:

Wenn du dir diesen Thread hier zu Beginn durchliest, dann siehst du die Statistiken aus meiner Excel-Tabelle:

😂 Oh mein Gott

Herzlichen Glückwunsch, aber ist nicht der Sex mit einer festen Partnerin der beste?
Wenn man komplett in Emotion und Immersion eintauchen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dachte spanische Mädels sind für Sex leicht zu begeistern.

Ich denke die neue Generation Daten ausscießlich online. Weil sie damit aufgewachsen sind. Zu meiner Zeit, als ich noch Teenager war, war Online-Dating verpönt und was für Loser. Heute ist es Standard. In großen Städten wird denke ich nur noch Daygame betrieben. Weil in Großstädten ja eine Menge PUAs leben. Ich habe paar Mal in Frankfurt "gedaygamed". Konkurrenz war an beliebtesten Spots da.

bearbeitet von TimComeOn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden, TimComeOn schrieb:

Konkurrenz war an beliebtesten Spots da.

Kannste das ausführen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.2.2020 um 13:17 , shark_zyzz schrieb:

 

"Es war noch nie so einfach Frauen ernsthaft kennenzulernen und Frauen geben dir extrem schnell eine Chance wenn du generell gut im "game" bist!"

Der Bottleneck ist, dass man eben erstmal gut im Game werden und dafür je nach Person erstmal durch ne Menge Scheiße durchmuss.

Kleine Nachfrage: warum machst du die Dates nicht schon im Set aus? Ich habe das so beigebracht bekommen. Der NC findet statt, nachdem die Frau einem Treffen zustimmt. IG mach ich eigentlich nur, wenn die Frau z.B. vergeben ist und sich deshalb nicht treffen will (hat bei mir noch nie zu was geführt, habe aber auch kein Top 10% IG Profil. Mache es dann eher nur zur Übung - always be closing).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.2.2020 um 17:16 , BIG.G schrieb:

😂 Oh mein Gott

Herzlichen Glückwunsch, aber ist nicht der Sex mit einer festen Partnerin der beste?
Wenn man komplett in Emotion und Immersion eintauchen kann?

Ich finde das kommt ganz auf die Frau drauf an: Wenn du mit einer Frau gut zusammenpasst und gut Eskalieren kannst, dann ist auch der erste Sex super. Also ich bin im Eskalieren soweit fortgeschritten, dass sich die Mädels gleich beim ersten Sex fesseln, übers Knie legen und Vibrator einführen lassen etc. Ich bin da selbst manchmal ein bisschen "geschockt" wie viel Vertrauen mir die Mädels entgegenbringen, aber ich glaub die meisten Frauen (und Menschen allgemein) spüren intuitiv, dass ich ihnen nur Gutes will und dass sie keine Angst haben brauchen und deswegen lassen sie sich dann halt sogar beim ersten Tinder Date komplett mit Seilen von mir fesseln. Was halt in der Theorie echt gefährlich sein könnte, sich von nem Typen, den man gerade mal zwei Stunden kennt, fesseln zu lassen. 

Bevor jetzt hier gleich wieder ein Aufschrei kommt: Ja ich kenne mich sehr gut im Shibari aus und habe auch schon mehrere Workshops durchgemacht und trotz der kurzen Kennenlernphase bespreche ich die Grenzen der Mädels (falls es etwas extravagant wird) genau und halte mich auch peinlichst genau daran

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten, Ambizious schrieb:

Ich finde das kommt ganz auf die Frau drauf an: Wenn du mit einer Frau gut zusammenpasst und gut Eskalieren kannst, dann ist auch der erste Sex super.

Bei wie vielen von deinen 200 Frauen trifft das denn zu, dass der erste Sex super war. Verrate uns mal eine grobe Hausnummer.

vor 35 Minuten, Ambizious schrieb:

und gut Eskalieren kannst,

Den Zusammenhang verstehe ich nicht. Was heisst in diesem Zusammenhang, dass man gut eskalieren kann? Wieso verbessert eine gute Eskalation den ersten Sex mit einer neue Partnerin. Und was heisst hier gute Eskalation?

 

Und dann mal eine Anfänger-Frage:

Wie muss ich eskalieren, dass die Frau beim ersten mal Sex mit mir gleich einen Orgasmus bekommt?

bearbeitet von wernerd
typos
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.2.2020 um 21:01 , RyanStecken schrieb:

Kannste das ausführen?

Na wenn du nur kurz in die Stadt fährst um ein paar Dinge zu erledigen und du 10 Daygamer innerhalb von einer Stunde siehst.
Seitdem ich selbst mal Daygame gemacht habe, erkenne ich lustiger weise auch sofort wenn jemand gerade ein "Set" macht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht mir in Clubs/Discos ähnlich. Da kann ich den weiteren Ablauf fast voraussehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Vacay schrieb:

Na wenn du nur kurz in die Stadt fährst um ein paar Dinge zu erledigen und du 10 Daygamer innerhalb von einer Stunde siehst.
Seitdem ich selbst mal Daygame gemacht habe, erkenne ich lustiger weise auch sofort wenn jemand gerade ein "Set" macht. 

Haste das so gesehen? WIe oft kommt das vor, also wie viele betreiben das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, RyanStecken schrieb:

Haste das so gesehen? WIe oft kommt das vor, also wie viele betreiben das?

Ich hab in Köln auf der Schildergasse an einem Sommertag mal 2 Coaches und 12 Pickupper (mit mir) gezählt. Und das waren nur die die mir persönlich bekannt waren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, wernerd schrieb:

Bei wie vielen von deinen 200 Frauen trifft das denn zu, dass der erste Sex super war. Verrate uns mal eine grobe Hausnummer.

Den Zusammenhang verstehe ich nicht. Was heisst in diesem Zusammenhang, dass man gut eskalieren kann? Wieso verbessert eine gute Eskalation den ersten Sex mit einer neue Partnerin. Und was heisst hier gute Eskalation?

 

Und dann mal eine Anfänger-Frage:

Wie muss ich eskalieren, dass die Frau beim ersten mal Sex mit mir gleich einen Orgasmus bekommt?

Grobe Hausnummer: Wenn ich gerade so drüber nachdenke würde ich sagen, dass das standardnormalverteilt ist. Mit dem Großteil der Frauen habe ich guten bis sehr guten Sex, mit einigen wenigen mega geilen Sex und mit einigen wenigen richtig miesen Sex (wobei ich langsam schon vorher ein Gespür besitze, wann der Sex eher nicht so gut sein wird, deswegen sortier ich die manchmal vorher aus).

Gut eskalieren: Für mich endet die Eskalation nicht einfach nur beim Sex, sondern Schritte wie Fesseln, Analsex etc. ist für mich auch ein weiterer Eskalationsschritt und wenn man darin halt mehr Übung hat bzw. "besser" oder "smoother" (eigentlich hätte ich jetzt effizienter geschrieben, aber in diesem Forum wird ja langsam jedes Wort auf die Goldwaage gelegt) eskaliert, kann man halt schneller (oder überhaupt erst) den Sex haben, den man wirklich haben möchte (sowohl Mann, als auch Frau).

Zum Orgasmus: Da gibts viele Faktoren, die da hinein spielen: 
1.) Wie horny ist die Frau (kannst du nicht beeinflussen)
2.) Wie attraktiv findet dich die Frau (kannst du zwar mit besserem Game beeinflussen, aber sprengt jetzt hier den Rahmen)
3.) Mach den Frauen Komplimente zu ihrem Körper und Unterwäsche (das entspannt die Frauen)
4.) Das Vorspiel (empfiehlt ja eigentlich jeder Frauenratgeber, das eher länger zu halten und das sehe ich genauso. Wenn es dir wirklich wichtig ist, dass sie kommt, dann würde ich sie einfach so lange lecken bis sie kommt (das sollte eigentlich von jedem Mann machbar sein, so schwer ist das echt nicht); schöner Nebeneffekt: Die Frauen fragen mich meisten, ob sie mir einen blasen können (kurzer Exkurs: Die meisten Frauen (zumindest, die die ich gehabt habe und waren ja ein paar =D) finden es mega geil dem Mann einen zu blasen; bin untenherum halt auch sehr hygienisch das wird wahrscheinlich dazu beitragen))
5.) Lass die Frau beim Sex nach oben und ihr Ding machen (da kommen die meisten) und animiere sie dazu, dass sie mit der Hand selbst nachhilft (anfangs sind die meisten Mädels da etwas schüchtern, aber wenn du sagst du findest das geil, dann gehen sie schnell aus sich heraus

Noch zum Abschluss: 
Warum ist es dir überhaupt so wichtig, dass die Frau kommt? (also klar ich versuche schon auch mein Bestes, dass die Frau kommt, aber wenn es nicht klappt, klappt es halt nicht). Versuch da nicht needy sie unbedingt zum Orgasmus zu zwingen
Wenn du glaubst, dass wenn du schlecht im Bett bist, die Attraction weggeht, kann ich dich beruhigen. Die meisten Frauen interessiert das deutlich weniger, als wir Männer immer glauben, ob es beim ersten Mal mega geil war oder nicht

  • LIKE 2
  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, RyanStecken schrieb:

Haste das so gesehen? WIe oft kommt das vor, also wie viele betreiben das?


Also jetzt die letzen Monate im Winter habe ich nur nur eine Hand voll gesehen, aber im Sommer geht es richtig ab.
Arbeite in der Innnenstadt, da werden meine Arbeitskolleginnen dann auch regelmäßig angesprochen. Sind meistens allerdings irgendwelche "komischen Typen"
ist mir vor ca. 3 Jahren das erste mal aufgefallen, als ich selbst voll im Daygame Film war. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.