schon wieder Schluss. Wie mit verschlossenem Partner umgehen

70 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Dein Alter 19
2. Ihr/Sein Alter 23
3. Art der Beziehung (monogam bzw. da ich seine erste bin er auch einmal mit ner anderen dürfte, meinte immer er würden es nur dürfen wollen und es würde eh nicht passieren)
4. Dauer der Beziehung 2.5 Jahre
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 3 Monate
6. Qualität/Häufigkeit Sex 2-3 mal die Woche ( war immer sehr schön aber mittlerweile halt bisschen eingeschlafen)
7. Gemeinsame Wohnung? nein ( war aber mindestens 4 Tage die Woche bei Ihm, zu mir nach Hause kommt er nicht)
8. Probleme, um die es sich handelt weiß nicht mehr wie ich mit ihm umgehen soll er verletzt mich wirklich sehr mit seiner Art.
9. Fragen an die Community
Wie mit so einer Art von Typ umgehen?

 

Hallo Leute,

schildere euch jetzt mal alles.

Also haben uns kennen gelernt war eher alles locker und er war sehr zuvorkommen. Er hatte mich dann auch gefragt ob wir zusammen kommen wollen. Ging dann ein paar Monate gut, und dann wollte er Schluss machen weil ich ihm zu dick gewesen bin so wie er mich kennengelernt hat. Hatte mich halt wirklich schon sehr in Ihn verliebt und habe Ihm gesagt das wir zusammen ins Fitness gehen und wollte das auch für mich war auch nicht ganz glücklich mit meinem Körper. Weiß das war auch dumm Ihm das zuzusichern aber hatte mich wirklich in Ihn verkuckt. Auf jeden Fall ist es seid dem ein auf und ab mit on und off. Er sagt selbst über sich das er sehr viel Ruhe braucht und alleine Energie wieder auftanken kann. Er hat auch nicht wirklich Freunde und wenn man Ihn zuhause sieht ist er eigentlich nur am PC. Das ist nicht das Problem das er das gerne macht aber finde es nicht schön den ganzen Tag deswegen ignoriert zu werden. Er kann der liebevollste Mensch der Welt sein und einen küssen und kuscheln und besonders fühlen lassen. Sobald wir aber Streit haben wird er zu dem verletzestend Menschen auf der Welt er sagt er liebt mich nicht mehr will eigentlich immer direkt Schluss machen und wirft mir Sachen wie du bist eh ein fettes Schwein und alles an den Kopf. Er möchte dann immer seine Ruhe haben aber ich möchte das mit Ihm besprechen und desto mehr ich Ihn damit bedränge desto verletzender wird er. Und wenn wir kein Streit haben hackt er in letzter Zeit auch nur auf mir rum das ich nur ein Azubi furz wäre und er ja was viel besseres ist seid dem er zur Techniker Schule geht. Ich bin ein Mensch der sich über Kleinigkeiten freut und er dann direkt immer sagt wie ich mich über so ein Mist freuen kann. Es kommt auch oft genug das er sagt ich seh in der Hose fett aus und alles und wenn ich Ihm dann sage das er mich verletzt sagt er nur es bockt Ihn nicht. Nach Streitigkeiten reden wir auch nie darüber und er tut einfach so als wäre nicht gewesen. Bin auch immer für Ihn da gewesen hab ihn eigentlich immer überall abgeholt und hingefahren wenn er mich gebraucht hat. Er hatte auch Geld sparen müssen für Techniker und ich hatte ihn öfter zum essen eingeladen und so und er hat sich nicht einmal bedankt und er meinte er geht auch nur für mich mit und das wär alles nur für mich.

Wir hatten auch vor ungefähr zwei Monaten einen riesen Streit wo er auch Schluss gemacht hat. War dann so das ich mein Zeug holen wollte und er saß zuhause und man sah ihm an das es ihm nicht gut geht, obwohl er mich noch vor Tagen zum Teufel jagen wollte, mir ging es besser als Ihm hab mein Zeug dann eingepackt und bin noch Mal zu ihm und wollte mich verabschieden da meinte er auch er gibt sich plötzlich viel Mehr Schuld an dem Streit den wir hatten und hat mich hergezogen und geküsst. Danach lief es echt gut wir waren wirklich sehr glücklich und wir hatten abgemacht das wir alles alte einfach vergessen. Man hat Ihm auch angemerkt das er sehr glücklich ist und meinte das er sich immer mehr in mich verliebt. Aber seid kurzer Zeit geht es wieder Stark bergab.

Weiß einfach echt nicht mehr woran ich bei Ihm bin im einen Moment sagt er ich gehör zu seiner Familie und er könnte sich es ohne mich nicht mehr vorstellen und dann ist er so wütend und verletzend und möchte mich nie wieder sehen.

Finde es halt ungerecht das er die ganze Schuld bei mir sucht wenn es nicht läuft und er nicht Rücksicht auf meine Gefühle nimmt hab das Gefühl das er nur noch auf mir rumhackt und nicht dankbar ist das er mich hat. In letzter Zeit meinte er auch immer öfter das ich nicht nur auf der Couch liegen soll und Filme schauen, es würde ihm weh tuen mich so zu sehen ohne Hobby, kann die Aussage überhaupt nicht verstehen geh ins Fitness, zum Zumba bald ab und zu PC, aber schau halt gerne Serien und das er dann meint nur weil ich auf der Couch liege müsste er mir seine Aufmerksamkeit schenken.

Er meinte immer zu mir ich bin nicht sein Lebensmittelpunkt nur die Kirsche auf der Torte die alles perfekt macht aber in einer ernsthaften Beziehung will ich doch nicht nur für die guten Zeiten das sein sondern auch mal die schlechten mit ihm durchstehen aber sobald es mal wieder nicht so läuft will er sich direkt abkapseln. Versteh sein abweisendes Verhalten einfach nicht. Er ist schön öfter nach Trennung zurückgerudert und wollte dann doch noch Beziehung aber wirklich entschuldigen kann er sich nicht.

Könnt ihr mir vielleicht sagen ob das normal bei einem Mann ist, ich weiß das er es nicht leicht hat Vertrauen aufzubauen... getrennte Eltern, schwere Kindheit … und alles aber ist ja trotzdem kein Grund alle paar Monate mal paar Tage Schluss zu machen.

Ich weiß das ich auch nicht immer einfach war und bin auch immer sauer geworden und habe z.b. ein Lebkuchenherz und so kaputt gemacht hab und auf den Boden geschmissen aber bin so verzweifelt und will ihm einfach nur zeigen das er mich sehr verletzt. Er meinte auch ich wäre oft beleidigt aber finde halt wenn man den ganzen tage fiese dinge sagst reicht es irgendwann dann ist es auch nicht mehr lustig. Weine halt auch oft wenn wir streit haben aber er meint ich würde ihn da immer nur manipulieren wollen.

 

Vielen Dank euch schonmal hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich wie ich jetzt mit ihm umgehen soll.

 

bearbeitet von Vanessa1999

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Vanessa1999 schrieb:

Könnt ihr mir vielleicht sagen ob das normal bei einem Mann ist,

Er respektiert dich nicht und trampelt auf deinen Gefühlen rum. Er findet dich nicht attraktiv genug, aber hat nicht die Eier sich von dir zu trennen. Ob das normal für Männer in dem Alter ist, keine Ahnung.

vor 14 Minuten, Vanessa1999 schrieb:

ich weiß das er es nicht leicht hat Vertrauen aufzubauen... getrennte Eltern, schwere Kindheit …

Das ist aber nicht deine Aufgabe, sondern etwas womit er selbst klarkommen muss. Und das ist erst recht kein Grund, dass er sich gegenüber dir respektlos verhält.

Die Frage ist aber , weshalb verhält er sich respektlos gegenüber dir. Mir scheint es so, dass du für ihn zu verfügbar bist.  Mit böser Zunge könnte man sagen du seiest eine Klette.

vor 17 Minuten, Vanessa1999 schrieb:

Tipps für mich wie ich jetzt mit ihm umgehen soll.

Das einzige, was ich dir raten kann ist, mach dir rar. Gibt ihm das Gefühl das er dich vermisst.

 

Ob du die Beziehung weiterführen willst oder mit ihm Schluss machst ist deine Entscheidung.

Was du aber auf alle Fälle probieren kannst, ist dass du einfach weniger Zeit mir ihm verbringst, so dass es ihm bewusst wird, was er an dir hat.

Aber langfristig betrachtet gebe ich persönlich eurer Beziehung keine gute Zunkunftsperspektive. Wenn du dich ernsthaft mit dem Gedanke der Trennung anfreunden kannst -  tu es einfach. Es ist der einfachste und schnellste Weg dafür, dass du dich weiterentwickeln kannst. Bedenke du bist erst 19, und deine Zeit kommt erst noch.

 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Das tut mir beim lesen weh! 

Schau, es gibt zur Zeit rund 7,7 Milliarden Menschen auf der Welt. Mehr als die Hälfte sind Männer. Möchtest du wirklich mit einem sein, der dich bei jeder Kleinigkeit abschiesst und dich als fettes Schwein bezeichnet?

Arbeite weiter an dir. Du bist bestimmt super toll wie du bist. Wirkst hier auch sehr nett und reflektiert. 

Denke am besten mal drüber nach, ob du dir wert bist, mit so jemandem deine wertvolle Lebenszeit zu verbringen. Ich mein, die Zeit geht weg, das Leben ist kostbar. Und kurz. Man sollte sich mmn nicht mit Leuten umgeben, die einen nicht so wollen wie man ist!

Alles Gute dir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, wernerd schrieb:

Er respektiert dich nicht und trampelt auf deinen Gefühlen rum. Er findet dich nicht attraktiv genug, aber hat nicht die Eier sich von dir zu trennen. Ob das normal für Männer in dem Alter ist, keine Ahnung.

Das ist aber nicht deine Aufgabe, sondern etwas womit er selbst klarkommen muss. Und das ist erst recht kein Grund, dass er sich gegenüber dir respektlos verhält.

Die Frage ist aber , weshalb verhält er sich respektlos gegenüber dir. Mir scheint es so, dass du für ihn zu verfügbar bist.  Mit böser Zunge könnte man sagen du seiest eine Klette.

Das einzige, was ich dir raten kann ist, mach dir rar. Gibt ihm das Gefühl das er dich vermisst.

 

Ob du die Beziehung weiterführen willst oder mit ihm Schluss machst ist deine Entscheidung.

Was du aber auf alle Fälle probieren kannst, ist dass du einfach weniger Zeit mir ihm verbringst, so dass es ihm bewusst wird, was er an dir hat.

Aber langfristig betrachtet gebe ich persönlich eurer Beziehung keine gute Zunkunftsperspektive. Wenn du dich ernsthaft mit dem Gedanke der Trennung anfreunden kannst -  tu es einfach. Es ist der einfachste und schnellste Weg dafür, dass du dich weiterentwickeln kannst. Bedenke du bist erst 19, und deine Zeit kommt erst noch.

 

Dankeschön für deine Meinung. Das Ding ist halt was viele nicht verstehen Ich habe wirklich Gefühle für Ihn es war ja nicht alles schlecht wir hatten auch richtige schöne Zeiten zusammen aber das kann halt manchmal in Minuten umschwingen und er lässt mich dann auch nicht auf ihn zugehen oder er geht auf mich mal zu. Er braucht dann immer lange seine Ruhe bis er sich beruhigt hat. Weis halt wirklich nicht wie er fühlt er sagt ich bedeute ihm viel und dann wieder wie Dreck behandeln. und er will mich dann auch verletzen kommt es mir vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Trashr schrieb:

Das tut mir beim lesen weh! 

Schau, es gibt zur Zeit rund 7,7 Milliarden Menschen auf der Welt. Mehr als die Hälfte sind Männer. Möchtest du wirklich mit einem sein, der dich bei jeder Kleinigkeit abschiesst und dich als fettes Schwein bezeichnet?

Arbeite weiter an dir. Du bist bestimmt super toll wie du bist. Wirkst hier auch sehr nett und reflektiert. 

Denke am besten mal drüber nach, ob du dir wert bist, mit so jemandem deine wertvolle Lebenszeit zu verbringen. Ich mein, die Zeit geht weg, das Leben ist kostbar. Und kurz. Man sollte sich mmn nicht mit Leuten umgeben, die einen nicht so wollen wie man ist!

Alles Gute dir!

Vielen Lieben Dank für deine Antwort. Ich war auch nicht immer nett zu Ihm weil es mir schon länger reicht mit seinem Verhalten. Aber das Ding ist einfach das ich nicht verstehen kann wie man sich jemanden aussuchen kann den man eigentlich nicht so attraktiv findet. Er geht halt jetzt auch öfter ins Fitness und hat bisschen mehr Muskeln und seid dem ist es irgendwie das ich nie gut genug für Ihn bin und mich das wirklich verletzt weil ich richtige Gefühle für Ihn hatte. Er ist so arrogant geworden er meinte das er halt früher halt öfter geärgert wurde weil er so dünn war und er es jetzt ausnutzt das er von so vielen Frauen angeschaut wird.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 7 Minuten, Vanessa1999 schrieb:

Vielen Lieben Dank für deine Antwort. Ich war auch nicht immer nett zu Ihm weil es mir schon länger reicht mit seinem Verhalten. Aber das Ding ist einfach das ich nicht verstehen kann wie man sich jemanden aussuchen kann den man eigentlich nicht so attraktiv findet. Er geht halt jetzt auch öfter ins Fitness und hat bisschen mehr Muskeln und seid dem ist es irgendwie das ich nie gut genug für Ihn bin und mich das wirklich verletzt weil ich richtige Gefühle für Ihn hatte. Er ist so arrogant geworden er meinte das er halt früher halt öfter geärgert wurde weil er so dünn war und er es jetzt ausnutzt das er von so vielen Frauen angeschaut wird.

 

 

Klingt wirklich schlimm! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Trashr schrieb:

Klingt wirklich schlimm! 

Ja wie ist das denn warum ist er mit mir zusammen gekommen obwohl er mich danach nur noch verändern will wie ist das denn bei typen? Ich weiß zwar das es meine Entscheidung war es ihm zuliebe mitzumachen aber kann ja nicht ein zweites er werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Vanessa1999 schrieb:

Er braucht dann immer lange seine Ruhe bis er sich beruhigt hat.

Genau das ist der Punkt. Diese Ruhe braucht er, und du verstehst dies nicht. Und diese Ruhe gibst du ihm nicht. Du gibst ihm nicht die nötige Auszeit, dass er mal die Chance hat dich zu vermissen. Das tödlichste in einer Beziehung ist, wenn man den Partner nicht mehr vermisst. Und du gibst deinem Freund gar nicht erst die Möglichkeit dich zu vermissen.

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Vanessa1999 schrieb:

wirft mir Sachen wie du bist eh ein fettes Schwein und alles an den Kopf.

Reicht schon völlig aus dieser Satz. Respektlos und verletzend auf maximalem Niveau - so was braucht kein Mensch.

Und dann so was:

vor einer Stunde, Vanessa1999 schrieb:

hackt er in letzter Zeit auch nur auf mir rum das ich nur ein Azubi furz wäre und er ja was viel besseres ist seid dem er zur Techniker Schule geht.

Du bist mit Deinen 19 Jahren als Azubi völlig richtig unterwegs.
Wenn er als vier Jahre älterer noch Azubi wäre, hätte er ein Problem.
Und da es heute keine Wehrpflicht der Bundeswehr mehr gibt, könnte er mit 23 Jahren auch schon die Techniker Schule hinter sich haben.
Da ist seine Aussage oben schon ziemlich peinlich.

Du scheinst da einen Typen mit ziemlichem Minderwertigkeitskomplex zu haben, der seinen Frust an Dir auslässt.
Würde ich mir an Deiner Stelle nicht geben.

Als ihr zusammengekommen seid, warst Du grade 16/17 Jahre alt – da  ist der Gedanke für Dich wahrscheinlich schwer zu fassen, dass es da noch andere Männer draußen gibt. Aber Du bist mit 19 Jahren noch ganz am Anfang eines spannenden Lebenswegs - verschwende Deine Zeit nicht mit einem Typen, der Dich nicht wertschätzt.

  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, wernerd schrieb:

Genau das ist der Punkt. Diese Ruhe braucht er, und du verstehst dies nicht. Und diese Ruhe gibst du ihm nicht. Du gibst ihm nicht die nötige Auszeit, dass er mal die Chance hat dich zu vermissen. Das tödlichste in einer Beziehung ist, wenn man den Partner nicht mehr vermisst. Und du gibst deinem Freund gar nicht erst die Möglichkeit dich zu vermissen.

 

Naja ich mein ich bin ja auch nicht jeden Tag da, und abends nach der Arbeit sitzt er halt auch nur am Pc und schaut Youtube. Und am Wochenende würde ich  halt gerne auch mal mehr Zeit mit Ihm verbringen. Versuch ihn halt so gut es geht in Ruhe zu lassen aber fänd es halt schön auch ein bisschen Zeit gewidmet zu bekommen oder ist das zu viel verlangt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Sprachlos schrieb:

Reicht schon völlig aus dieser Satz. Respektlos und verletzend auf maximalem Niveau - so was braucht kein Mensch.

Und dann so was:

Du bist mit Deinen 19 Jahren als Azubi völlig richtig unterwegs.
Wenn er als vier Jahre älterer noch Azubi wäre, hätte er ein Problem.
Und da es heute keine Wehrpflicht der Bundeswehr mehr gibt, könnte er mit 23 Jahren auch schon die Techniker Schule hinter sich haben.
Da ist seine Aussage oben schon ziemlich peinlich.

Du scheinst da einen Typen mit ziemlichem Minderwertigkeitskomplex zu haben, der seinen Frust an Dir auslässt.
Würde ich mir an Deiner Stelle nicht geben.

Als ihr zusammengekommen seid, warst Du grade 16/17 Jahre alt – da  ist der Gedanke für Dich wahrscheinlich schwer zu fassen, dass es da noch andere Männer draußen gibt. Aber Du bist mit 19 Jahren noch ganz am Anfang eines spannenden Lebenswegs - verschwende Deine Zeit nicht mit einem Typen, der Dich nicht wertschätzt.

Ich bin mir im klaren das es andere Männer gibt, aber dachte halt immer das es was besonderes mit uns wäre wir beiden hatten auch noch nie vorher was richtiges und haben uns direkt so gut verstanden deswegen wollte ich es halt nie wegwerfen.

Ich verstehe seine Art halt nicht ich habe mich schon zurückgezogen in letzter Zeit von ihm und trotzdem ist er so und hält sich für was besseres oder gibt es nur vor, weiß halt auch nicht wie ich ihm jetzt schon nach längerer zeit so gleichgültig sein kann und er mir immer noch nicht richtig vertrauen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Rudelfuchs schrieb:

Niemand zwingt dich unglücklich zu leben. Manchmal braucht es die Retrospektive um zu merken wie beschissen das leben mit manchen menschen ist. Merkt man spätestens dann wenn man n coolen Partner hat. Oft auch schon sobald man nicht mehr diesen negativen Faktor im leben hat. Deine Wahl. 

Ja weißt du das ist leicht gesagt, mit lass es einfach sein aber wenn du höhen und tiefen mit jemanden durchgemacht hast und dir die Person dir am herzen liegt ist das nicht so einfach vor allem wenn man sich halt schon sehr gut kennt.

Ich würde ihn einfach gerne mal verstehen warum er so handelt im einen Moment super lieb und dann wieder das größte A...loch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten, Vanessa1999 schrieb:

Vielen Lieben Dank für deine Antwort. Ich war auch nicht immer nett zu Ihm weil es mir schon länger reicht mit seinem Verhalten. Aber das Ding ist einfach das ich nicht verstehen kann wie man sich jemanden aussuchen kann den man eigentlich nicht so attraktiv findet. Er geht halt jetzt auch öfter ins Fitness und hat bisschen mehr Muskeln und seid dem ist es irgendwie das ich nie gut genug für Ihn bin und mich das wirklich verletzt weil ich richtige Gefühle für Ihn hatte. Er ist so arrogant geworden er meinte das er halt früher halt öfter geärgert wurde weil er so dünn war und er es jetzt ausnutzt das er von so vielen Frauen angeschaut wird.

 

 

Ihn zu verstehen ist nicht deine Aufgabe. 

Auf Dich selber zu achten und Dich vor so einem erniedrigenden Verhalten zu schützen hingegen schon. 

Du hast das doch gar nicht nötig, Dich so von Ihm behandeln zu lassen. Nem Mann würd ich jetzt raten seine Eier wiederzufinden. Dir rate ich: Arbeite an deiner Selbstliebe und Selbstachtung. Auch wenn Du dick o.ä. bist bist Du deswegen nicht weniger wert.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Enatiosis schrieb:

Ich les hier immer nur aber aber aber aber. In jeder Antwort. Aber aber

Mädel, ich weiß du bist noch jung und unerfahren. Dennoch kannst du hier einfach mal auf die Aussagen derjenigen vertrauen, die das schon mal mitgemacht haben und dementsprechend Erfahrungswerte mitbringen. Hör auf dir das schön zu reden, eure Beziehung ist ein Haufen Scheiße aus Respektlosigkeiten und haltlosen Rechtfertigungen. Und hättest du Alternativen am Start, würdest von anderen Typen begehrt werden, dann fiele dir die Entscheidung vermutlich noch einiges leichter.

Ich glaub nicht, dass dich hier auch nur irgendeine Antwort davon abbringen wird, das Spiel noch ne Weile weiter zu spielen. Denn eigentlich bist du nur auf der Suche nach Antworten, die dir gefallen könnten. Weil du ihn gerne ändern möchtest. Wirste aber nicht.

Vielen Dank für deine Meinung. ist deine Meinung das ist okay, trotzdem jetzt alles als haufen scheiße zu bezeichnen finde ich sehr überzogen da es nicht immer schlimm war. Ich habe genauso gut Alternativen aber was bringt mir das wenn ich nicht mal das alte Problem verstehe und verarbeite schonmal daran gedacht das wäre für den nächsten nicht förderlich. Denk da einfach mal drüber nach.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Doc Dingo schrieb:

Der Typ kommt mit sich selbt nicht klar und projiziert seinen Selbsthass auf dich. Merkt er vermutlich nicht, es dämmert ihm langsam wenn er kurz davor ist dich zu verlieren. Du kommst aber jedesmal brav zurück also macht er weiter im Text.

Du wirst ihn nicht ändern können.

Du kannst ihm auch nicht helfen.

Das kann nur er selbst.

Du tust weder dir noch ihm einen Gefallen wenn du das weiterhin über dich ergehen lässt. Im schlimmsten Falle hast du irgendwann selbst nen Knacks weg und kommst später mit anderen Partnern nicht klar.

irgendwann mit seelischen Narben aus der Beziehung gehen, wie groß die Narben sein werden liegt bei dir und wie sehr dich diese Narben hindern werden mit anderen Partnern glücklich zu werden welche dich zu schätzen wissen liegt jetzt bei dir. 

Er wird dein Leben nicht bereichern.

Finde es einfach schlimm zu sehen wie er so viel hass mit sich rumträgt und er meint ja Fitness ist sein Ausgleich und da geht er auch jeden Tag hin. Ich weiß auch das es nicht gut ist und lass es auch nicht an mich ran mehr was er sagt ich wollte einfach mal die Meinung hören was daran meine Schuld ist das ich daraus lernen kann. Er meinte er möchte seine ruhe und mich nie wieder sehen finde ich halt krass einfach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, Vanessa1999 schrieb:

und lass es auch nicht an mich ran mehr was er sagt

Guter Schritt.
Noch besser wäre es, wenn du dir sowas gar nicht erst anhören musst.

vor 17 Minuten, Vanessa1999 schrieb:

ich wollte einfach mal die Meinung hören was daran meine Schuld ist das ich daraus lernen kann. Er meinte er möchte seine ruhe und mich nie wieder sehen finde ich halt krass einfach. 

Er weiß selbst nicht was er will. Und wenn doch, hat er nicht den Antrieb es sich zu holen.
Für dich ist nur wichtig, dass du keine Schuld an seinem Verhalten hast.
Das einzige, wofür allein du verantwortlich bist, ist dir das gefallen zu lassen.

Nach deiner Aussage kannst du nicht loslassen, weil es dich irritiert, dass er zum einen sehr liebevoll und im nächsten Moment wütend und herablassend ist.

Ich schließe mich den anderen an, dass das Warum keine Rolle spielt.
Da kann es dutzende Erklärungen geben. Ändert nichts daran wie er dich behandelt.

vor 38 Minuten, Vanessa1999 schrieb:

Ja weißt du das ist leicht gesagt, mit lass es einfach sein aber wenn du höhen und tiefen mit jemanden durchgemacht hast und dir die Person dir am herzen liegt ist das nicht so einfach vor allem wenn man sich halt schon sehr gut kennt.

Keiner hat gesagt, dass es leicht ist.

bearbeitet von Awakened

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Enatiosis schrieb:

Nicht bös gemeint. Ich bin fast doppelt so alt wie du und hab dein ganzes Lebensalter in Beziehungen hinter mir, ich muss da nicht groß drüber nachdenken - sind Erfahrungswerte. 

Die Beziehung war nicht immer schlimm, isses aber nun. Und wenn man realistisch bleiben will, bewertet man immer den Ist-Zustand. Und bei dem muss man dann einschätzen, ob es Chancen auf Besserung gibt. Sieht aber nicht so aus.

Dieses Verständnis, welches du erlangen willst, erhält man nicht innerhalb einer Beziehung, sondern danach. Weil man die ganzen Situationen erst korrekt wertet, wenn man emotional unabhängig von der Person geworden ist. Es bringt dir nichts zu wissen, wieso er manchmal so handelt, weil er sich nicht ändern wird. Er respektiert dich nicht mehr, das ist erst mal Grund #1. Dann gibt's da vermutlich ne große Portion Selbsthass, den er auf dich ablädt.  So, was bringt dir das jetzt? Nüx.

Schau, eine Beziehung besteht im Grunde aus Verhalten von Menschen gegenüber einander und wie beide das bewerten/finden. Solange sich beide Menschen so verhalten, dass denen das gefällt, ist alles paletti. Gibt es irgendwann ein Ungleichgewicht und es passt nicht mehr, kann man versuchen daran was zu schwurbeln. Da muss man sich aber dann Grenzen setzen und sagen "Ok, bis hierhin und nicht weiter." Du bist halt einfach noch zu jung, das Ganze dahinter zu sehen. Du möchtest das noch ein bisschen auf die Mutti-Art und Weise lösen, mit Verständnis und Hilfestellung.

Ich weiß es zu schätzen was ihr alle schreibt bin halt so ne Person die immer will das es allen gut geht und ich mein eine Freundin oder so würde man ja auch unterstützen bin auch immer froh über ernstgemeinte Hilfe und Ratschläge und deswegen fällt es mir so schwer das es so weit gekommen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Vanessa1999 schrieb:

Ich weiß es zu schätzen was ihr alle schreibt bin halt so ne Person die immer will das es allen gut geht und ich mein eine Freundin oder so würde man ja auch unterstützen bin auch immer froh über ernstgemeinte Hilfe und Ratschläge und deswegen fällt es mir so schwer das es so weit gekommen ist.

Jup, haben wir auch alle hinter uns. Akzeptanz zu lernen wird einer der wichtigsten Punkte für dich in den nächsten Jahren. Akzeptanz, dass man Menschen nur bedingt 'ändern' kann und sich alles andere besser am Arsch vorbei gehen lässt.

Wichtig ist, dass du morgens aufstehst und ehrlich sagen kannst: "Ich bin glücklich." Wenns da Faktoren gibt, die das verhindern, muss man da was gegen tun. Egal ob Beziehung, Job, Freunde oder alte Wandfarbe.

bearbeitet von Enatiosis
  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten, Vanessa1999 schrieb:

Ich habe genauso gut Alternativen aber was bringt mir das wenn ich nicht mal das alte Problem verstehe und verarbeite

Das "alte Problem" ist, dass du dich respektlos behandeln lässt. Verarbeitet Kriegste das nicht, so lange das noch stattfindet.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.