[Tagebuch] Ernährung und Training Ben1996

758 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 17 Stunden, saian schrieb:

Woher kommen diese 2692kcal?

Laut Fitness Experts sollten das an trainings- u. arbeitsfreien Tagen eher 2.100-2.200 sein.

 

vor 17 Stunden, Ben1996 schrieb:

Streicht das ich sollte hier nicht in wut posten was soll das bringen

Du hast dabei ja meinen Beitrag zitiert,
also frage ich mich, was an dieser Frage Wut entstehen lässt.

2.700kcal für einen Ruhetag bei deinen Daten ist einfach utopisch.

https://fitness-experts.de/kalorienrechner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, saian schrieb:

 

Du hast dabei ja meinen Beitrag zitiert,
also frage ich mich, was an dieser Frage Wut entstehen lässt.

2.700kcal für einen Ruhetag bei deinen Daten ist einfach utopisch.

https://fitness-experts.de/kalorienrechner

Wie gesagt was bringt es jetzt darüber zu diskutieren und rumzurechnen wie man will entscheidend ist letztenendes was die waage sagt und morgen sehe ich ja ob ich mit mommentaner Kalorienzufuhr im vergleich zu letzter woche (86,7kg) abgenommen habe oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Samstag 05.09.19

Ernährung

Frühstück

Kirschen, 110g, 57kcal

Haferflocken, 30g, 108kcal

skyr, 250g, 160kcal

Milch, 21ml, 13kcal

 

Mittagessen

Ei, 3 stk

Kaisergemüse, 392g, 129kcal

Magerquark, 122g, 82kcal

 

Abendessen

Vitaminbrot, 162g, 415kcal

Butter, 25g, 186kcal

Geflügel-Paprika Schinkenwurst, 2 scheiben, 60kcal

Schinken-Mettwurst, 23g, 37kcal

Orangensaft, 222ml, 91kcal

Salatgurke, 138g, 17kcal

 

Snacks

Proteinriegel, 45g, 172kcal

 

Gesamtkalorien: 1942kcal von (2692 arbeitsfreier Tag ohne Training)

Defizit: 750kcal

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, Ben1996 schrieb:

Gesamtkalorien: 1942kcal von (2692 arbeitsfreier Tag ohne Training)

 Defizit: 750kcal

Auch wenn du sagst nur die Waage zählt, schreibst du dein tägliches Defizit ja trotzdem auf.

Und ein Umsatz von 2700 Kalorien, an einem arbeitsfreien Tag ohne Training, wo du wahrscheinlich den halben Tag am Rechner sitzt - das bleibt einfach falsch.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden, Ben1996 schrieb:

mal eben auf die schnelle gemacht und überraschen lecker 🙂

https://ibb.co/Fss8Ntt

502kcal

vs.

vor 42 Minuten, Ben1996 schrieb:

Mittagessen

Ei, 3 stk

Kaisergemüse, 392g, 129kcal

Magerquark, 122g, 82kcal

Sehr coole Idee. Dachte es wäre etwas anderes. 

Ich mache das 1:1 mit Pfannengyros. Wenn man das fettfrei anbrät geht es auch von den Kalorien. 
Was dazu sehr gut passt ist dann Tsatsiki. Ist von den Kalorien nicht so übel, wie man das denkt.
Außerdem kann man es sehr gut mit Magerquark etwas strecken, ohne dass es groß anders schmeckt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten, ToTheTop schrieb:

Auch wenn du sagst nur die Waage zählt, schreibst du dein tägliches Defizit ja trotzdem auf.

Und ein Umsatz von 2700 Kalorien, an einem arbeitsfreien Tag ohne Training, wo du wahrscheinlich den halben Tag am Rechner sitzt - das bleibt einfach falsch.

who knows^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Ben1996 schrieb:

who knows^^

Naja, kannste ja rausfinden. Google mal "Tagesumsatzrechner", nimm die Werte von drei oder vier davon (mit verschiedenen Messdaten am besten) und guck mal, wo sich das mittelt. Ich bin zwar auchn schmaler Typ, komme aber bei totaler Ruhe so garnicht auch nur an die 2000kcal dran, Für 2700 mit Nichtstun müsstest du ja nen Turbostoffwechsel haben und eher so wie der Mountain aussehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sonntag 06.09.19

Ernährung

Frühstück

Skyr, 250g, 160kcal

Kirschen, 85g, 44kcal

Haferflocken, 30g, 108kcal

Milch, 41ml, 26kcal

 

Mittagessen

Hähnchenbrust (Paniert), 293g, 352kcal

Vollkorn Nudeln, 150g, 518kcal

Blumenkohl, 266g, 59kcal

Saucen (champignion- und Helle sauce)~300kcal veranschlagt (ka wie ich die kcal bestimmen soll)

 

Abendessen

Mango, 104g, 62kcal

Skyr, 250g, 160kcal

Haferflocken, 30g, 108kcal

Milch, 41ml, 26kcal

 

Snacks

Apfel, 222g, 115kcal

 

 

Training

Deadlift 30kg 2x12 Geschafft
Rudern zur Brust 10Kg 2x12 Geschafft
Ruder zur Hüfte 10Kg 2x12 Geschafft
Ausfallschritte 10kg 2x12 Geschafft
Schulterdrücken 10kg 2x12 Geschafft
Liegestütze(breit) 2x12 geschafft
Crunches 2x12 Geschafft

 

Aktuelles Gewicht: 84,7Kg

 

 

 

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Ben1996 schrieb:

Saucen (champignion- und Helle sauce)~300kcal veranschlagt (ka wie ich die kcal bestimmen soll)

Wie wird sie denn zubereitet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, robocat schrieb:

Wie wird sie denn zubereitet?

Die Championgsauce ist aus Frischen champignions und son tütenzeugs von maggi^^
Die helle Soße aus Mehl, etwas Butter ein Schuß Kondensmilch und dem Sut vom Blumenkohl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten, DonFlo schrieb:

Und vorher?

86,7Kg Letzten Sonntag.

Ganz am Anfang Stand 10.09.19, 90Kg

 

bearbeitet von Ben1996

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten, Ben1996 schrieb:

Die Championgsauce ist aus Frischen champignions und son tütenzeugs von maggi^^
Die helle Soße aus Mehl, etwas Butter ein Schuß Kondensmilch und dem Sut vom Blumenkohl.

Champignons kannst Du mit ignorieren. Außer Du haust Butter in die Pfanne und dann da rein die Champignons. Dann ziehen die fast die komplette Butter und der Rest der Butter ist in der Soße.
Rest steht auf der Maggi Tüte. 
Dann weisst Du, wie viel die ganze Tüte an Kalorien hat und welche Menge die Tüte an Soße gibt. 
Dann grob über den Daumen peilen. 

Die helle Soße ist ne klassische Mehlschwitze. Die hat 75-100kcal ohne(!) Butter auf 100ml. Kalorien von Butter kennst Du. Je nachdem, wie viel da zum Abbinden und verfeinern genommen wird, geht die von "überschaubar" bis "katastrophal". Kalte Butter nimmt man ja zum Abbinden, so viel muss da nicht rein. Meine Oma haut da aber richtig rein, also min. 1/2 Päckchen. 

Dann kommt es halt auch noch drauf an, wie viel Du an Soße drüber gekippt hast. 

300kcal ist aber sicher realistisch, vllt. auch etwas weniger. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, robocat schrieb:

Champignons kannst Du mit ignorieren. Außer Du haust Butter in die Pfanne und dann da rein die Champignons. Dann ziehen die fast die komplette Butter und der Rest der Butter ist in der Soße.
Rest steht auf der Maggi Tüte. 
Dann weisst Du, wie viel die ganze Tüte an Kalorien hat und welche Menge die Tüte an Soße gibt. 
Dann grob über den Daumen peilen. 

Die helle Soße ist ne klassische Mehlschwitze. Die hat 75-100kcal ohne(!) Butter auf 100ml. Kalorien von Butter kennst Du. Je nachdem, wie viel da zum Abbinden und verfeinern genommen wird, geht die von "überschaubar" bis "katastrophal". Kalte Butter nimmt man ja zum Abbinden, so viel muss da nicht rein. Meine Oma haut da aber richtig rein, also min. 1/2 Päckchen. 

Dann kommt es halt auch noch drauf an, wie viel Du an Soße drüber gekippt hast. 

300kcal ist aber sicher realistisch, vllt. auch etwas weniger. 

Ne also was meine mutter kocht ist nie fettig da sie selber ganricht fettig essen darf da ihre verdauung das nicht verträgt also wenn ich schreib bischen butter ist es echt nen bischen haha.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 50 Minuten, Ben1996 schrieb:

86,7Kg Letzten Sonntag.

Ganz am Anfang Stand 10.09.19, 90Kg

 

Top, dann weiter so!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Ben1996 schrieb:

Liegestütze(breit) 2x12 geschafft

Mach mal wieder ein Video. 

Ansonsten ist 2x12 eine gute Leistung! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir tut das immer in der Seele weh so Threads zu lesen. Gerade als Anfänger im Kraftsport kannst du im ersten Jahr so bombastisch aufbauen, wenn du entsprechend rein haust. Ja, man wird davon bissle fett aber von der Grundmuskulatur zehrt man aus meiner Sicht noch Jahre danach. Nach deinen Kraftwerten zu urteilen bist du de facto noch durchsichtig. Du hast da noch ein enormes Potential an Kraft und Masse!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleine Anmerkung:

Diese unglaubliche Wut - find ich spannend. Du hattest ja irgendwo in einer vorherigen Diskussion mit mir gemeint das du eigentlich recht zufrieden mit deinem Leben bist.

Das passt halt nicht dazu wie du hier abgehst und sagst du hast soviel Wutpotential, du könntest komplett auszucken.

Gratuliere jedenfalls zu deinem Gewichtsverlust, ich bleib trotzdem bei meiner Aussage das deine größten Probleme nicht körperlicher Natur sind.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Helmut schrieb:

Kleine Anmerkung:

Diese unglaubliche Wut - find ich spannend. Du hattest ja irgendwo in einer vorherigen Diskussion mit mir gemeint das du eigentlich recht zufrieden mit deinem Leben bist.

Das passt halt nicht dazu wie du hier abgehst und sagst du hast soviel Wutpotential, du könntest komplett auszucken.

Gratuliere jedenfalls zu deinem Gewichtsverlust, ich bleib trotzdem bei meiner Aussage das deine größten Probleme nicht körperlicher Natur sind.

 

Joa um diese Probleme kümmere ich mich mommentan auch keine sorge nur diese Threads hab ich halt fürs abnehmen und fit werden aufgemacht aber ja meine "seelischen" Probleme sind viel schwieriger als mein Äußeres XD
Würde ich jetzt zb aussehen wie themountaintop (war das glaub) würde mit den Frauen trotzdem nix laufen XD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Montag 07.10.19

Ernährung

Frühstück

Skyr, 250g, 160kcal

Kirschen, 98g, 51kcal

Haferflocken, 30g, 108kcal

Milch, 284ml, 182kcal

Vitaminbrot, 109g, 279kcal

Butter, 14g, 104kcal

Bierwurst, 35g, 94kcal

Geflügel-Paprika Schinkenwurst, 2 Scheiben 60kcal

 

Mittagessen

Hähnchenbrust,(Paniert), 212g, 254kcal

Nudeln (gekocht), 108g, 383kcal

Blumenkohl, 190g, 42kcal

Soßen ~200kcal

 

Abendessen

Mango, 85g, 51kcal

Skyr, 250g, 160kcal

Haferflocken, 30g, 108kcal

Milch, 40ml, 26kcal

Orangensaft, 109kcal

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Ben1996 schrieb:

themountaintop

Ich hab bestimmt 50 Kommis in deine Threads reingeballert und dann sowas. Das tut weh. 😢

  • HAHA 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, ToTheTop schrieb:

Ich hab bestimmt 50 Kommis in deine Threads reingeballert und dann sowas. Das tut weh. 😢

sorry mit namen hab ichs nicht so ^^"

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Ben1996 schrieb:

Würde ich jetzt zb aussehen wie themountaintop (war das glaub) würde mit den Frauen trotzdem nix laufen XD

Mag sein, du hast da wahrscheinlich noch an dir zu arbeiten, aber du bemühst dich , deinen Körper fitter zu bekommen. Dein Essen wird auch langsam besser. Da ist ja mal mehr Grünzeug im Spiel 👍. Weiter so , bau das weiter aus, optimiere das weiter im Rahmen deiner Möglichkeiten!  Milch trinken ist für Kälber, nicht für Menschen...

Ich möchte auch noch mal sagen, Wurst aus (vermutlich) zweifelhafter Herkunft tut nichts für deinen Körper. Auch aus besserer Herkunft nicht. Zu deinem Training kann ich dir nichts sagen, ich mache kein Krafttraining. Ich kann nur noch mal wiederholen wie geil und effizient Kampfsport/ Kampfkunst sein kann. Mann eh, probier das doch mal. Nach nem ordentlichen Training bist du einfach fertig und zufrieden. Also mir ging es immer so. 

BTW ich habe keine Ahnung wie “themountaintop“ @ToTheTop wohl aussieht 😅

Stichwort soziale Kompetenz 😊 

vor einer Stunde, Ben1996 schrieb:

sorry mit namen hab ichs nicht so ^^"

💚 nice one 💚

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Roja schrieb:

Nach nem ordentlichen Training bist du einfach fertig und zufrieden. Also mir ging es immer so. 

Mir ging es nie so. 

Ich mache seit Ewigkeiten ähnlich wie Ben 3x Krafttraining pro Woche. Allerdings genau an Starting Strength orientiert und progressiv nach Plan gesteigert, bis mir die Kraftwerte passten. Man sieht, dass ich etwas trainiere. Ich kann Muskelabbau im Alter entgegen wirken. Es kompensiert mir ein paar Kalorien. 

Aber putze sogar das Bad lieber.

Ich mag das Ergebnis. Den Weg hasse ich. 

Aber das ist bei vielem im Leben so. 

Man muss einfach akzeptieren, dass viele Sachen die kurzfristig eine Befriedigung schaffen langfristig schlecht für einen sind. Viele Sachen, die langfristig gut sind, machen kurzfristig keinen Spaß und ganz speziell nicht am Anfang. Kann man sich schnell in ein Muster kurzfristiger Befriedigung begeben und auch vollkommen verlernen, dass man für manchen langfristigen Erfolg etwas arbeiten muss. 

 

bearbeitet von robocat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.