LTR in der Frühphase, Vertrauen

393 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 10 Minuten, DerKlitter schrieb:

Du schreibst hier doch nur weiter, um von irgendwem die Bestätigung zu bekommen, dass du ihr noch ne Chance geben sollst... und jetzt animierst die Leute sogar noch dazu.

Nexte die Olle doch endlich. Was willste mit so einer? Achso... keine Alternativen... 

Die Sache ist vielleicht in spätestens zwei Tagen vorbei, weil sie dann wie gesagt hier abhaut. Und darauf bin ich vorbereitet. (hoffe ich)

"Ihr noch eine Chance geben" - sieht nicht so aus, als wäre ich in der Position. Hast doch gesehen, dass sie zwar einerseits bemüht war, die Dinge auf Nachfrage aus dem Weg zu räumen aber dann bei Nachfrage, was sie überhaupt will, nach wie vor nicht weiß was Sache ist. Gestern hat sie irgendwas vor sich hingemurmelt sie habe sich wieder weichkochen lassen (Sex), weiß nicht was sie will. Nachdem sie heute morgen bei mir abgehauen ist habe ich sie gerade nur zufällig an der Aufzugtür gesehen, freundliches "Hi", das wars. Ich würde schon sagen dass sie aus ihrer Sicht einerseits merkt, dass ich gerade nicht um alles in der Welt versuche das Ding zu retten aber gleichzeitig sieht, dass ich ja schon noch von Beziehung spreche, wenn sie bei mir ist. Sie hats also mal wieder in der Hand quasi.

bearbeitet von vipimp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, vipimp schrieb:

"Ihr noch eine Chance geben" - sieht nicht so aus, als wäre ich in der Position. Hast doch gesehen, dass sie zwar einerseits bemüht war, die Dinge auf Nachfrage aus dem Weg zu räumen aber dann bei Nachfrage, was sie überhaupt will, nach wie vor nicht weiß was Sache ist.

Überlässt ihr halt komplett die Führung. Und das als Mann. Und die Frau ist wie alt?

vor 6 Minuten, vipimp schrieb:

Gestern hat sie irgendwas vor sich hingemurmelt sie habe sich wieder weichkochen lassen (Sex), weiß nicht was sie will.

Und dann auch noch von ner komplett planlosen Frau führen lassen. Wie planlos muss man dann selbst sein?

vor 7 Minuten, vipimp schrieb:

aber gleichzeitig sieht, dass ich ja schon noch von Beziehung spreche, wenn sie bei mir ist. Sie hats also mal wieder in der Hand quasi.

Blabla. Angst vor Entscheidungen und Hoffnungen auf das Happy End mit einer manipulativen Frau. Good Luck.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, DerKlitter schrieb:

 

Blabla. Angst vor Entscheidungen und Hoffnungen auf das Happy End mit einer manipulativen Frau. Good Luck.

Ich kann nicht (mehr) für sie entscheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, vipimp schrieb:
vor 22 Minuten, DerKlitter schrieb:

 

Blabla. Angst vor Entscheidungen und Hoffnungen auf das Happy End mit einer manipulativen Frau. Good Luck.

Ich kann nicht (mehr) für sie entscheiden.

Dein Mindset ist schon so komplett im Müll, dass du nur noch "in ihrer Sichtweise" denkst. 

Du selbst entscheidest, was für dich gut ist. Nicht sie...

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten, vipimp schrieb:

Ich kann nicht (mehr) für sie entscheiden.

Junge.

Die Frau war von Anfang an ne Red flag. Alk, hin- und her. Du bist vollkommen druff und abhängig. Selbst Gedanken übers loskommen, beziehen sie noch indirekt mit ein. 

 

Wär's keine Frau, sondern Alkohol, würde man sagen: Du bist noch nass.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, vipimp schrieb:

"positiv" meint hier, die Fortsetzung einer LTR. -> mir scheint es, als sei hier laut dem Großteil der Antworten aber zum aktuellen Zeitpunkt keinerlei Positives mehr daraus mitzunehmen, so die Meinung hier. Oder gibt es hier doch noch konkrete Handlungsanweisungen, bzw. Verhaltensempfehlungen für diese Option anstelle des sofortigen Abbruchs?

Du akzeptierst doch nur für dich akzeptabele 'Empfehlungen' und der Rest wird gekonnt ignoriert, oder so wirr zerlegt, dass man am Ende gar nicht mehr rafft was du jetzt willst (inklusive du selbst). Nimm mal ne Pause von den Mädels und fang an dein eigenes Verhalten zu reflektieren, evtl ne Therapie um auf den Grund deiner Ängste und den daraus resultierenden Manipulationen zu gehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten, FreeSpirit86 schrieb:

evtl ne Therapie um auf den Grund deiner Ängste und den daraus resultierenden Manipulationen zu gehen. 

Ich glaubs langsam auch, weil so kann’s echt nicht weitergehen. Dass es mir so schlecht geht, weil ich eine Person die ich vorher nicht hatte jetzt eventuell wieder nicht habe oder diese ihre Prioritäten zu meinen Ungunsten verschiebt. Wenn ich hier reinschreiben würde, wie ich mich gerade gefühlt habe als ich HB mit nem anderen Mädchen vom Supermarkt kommen sah und sofort dachte, die geht jetzt an ihrem letzten Abend ohne mich feiern war das schon fast wieder ein gebrochenes Herz. Dabei ist noch nichts passiert, der Abend noch offen, denke ich. Vielleicht nur eine die ihr beim Putzen half. Achja: die hatte übrigens gestern Abend bei mir auch schon wieder ne Alkoholfahne. 
 

Zurück zu deiner Antwort: ich hab Angst, dass danach irgendwas schlechter wird, dass ich gefühlskalt werde, bei der richtigen Person, die es dann verdienen würde, dass mir alles egal wird, ich komisch denke (mache ich jetzt auch, aber dann vielleicht anders) 
Trotzdem: zu welchen Begriffen/Themen könnte sowas bei mir Erfolg versprechen? 

bearbeitet von vipimp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, vipimp schrieb:

Handlungsanweisungen, bzw. Verhaltensempfehlungen für diese Option anstelle des sofortigen Abbruchs?

Nein! Aber...

Diese Frage alleine schon zeigt, dass du eh nur lesen willst, was du lesen willst... 

aber du merkst es schon selbst. Lies dir doch nochmals alle Posts durch, die du vor einigen Tagen noch scheisse fandest. Du hast hunderte Handlungsempfehlungen bekommen. Musst sie nur erneut durchlesen und sie akzeptieren, danach darüber nachdenken und dir die Besten raus picken und anfangen.

Es fängt alles im Kopf an.

Du machst dir deine eigene Realität selbst und kannst jederzeit aussteigen, aus deine Problemen. Du musst es nur wollen.

Vielleicht hilft dir erstmal die Wissensgrundlage, dass du dir deine Welt, deine Gedanken und  dein Empfinden selbst aussuchen kannst. Dazu gibt es viel Stuff im Netz: was steuert unsere Gedanken = unsere Gedanken steuern unser Leben = zu dem was wir denken werden wir = was wir denken ziehen wir an.

bearbeitet von mandarine
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten, vipimp schrieb:

ich hab Angst, dass danach irgendwas schlechter wird, dass ich gefühlskalt werde, bei der richtigen Person, die es dann verdienen würde, dass mir alles egal wird, ich komisch denke

Bist du doch schon längst. Zwar nicht in Bezug auf andere Personen, sondern in Bezug auf dich selbst. Du schädigst dich selbst. Du hast schon lange keinen Stolz und keinen Selbstwert mehr. Du achtest nicht auf dein Wohlbefinden, denn ansonsten wäre Madame längst Geschichte.

Du bist abhängig. Ein Junkie. Werde mal langsam clean. 

bearbeitet von JaWe
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten, vipimp schrieb:

Ich hab Angst, dass danach irgendwas schlechter wird, dass ich gefühlskalt werde, bei der richtigen Person, die es dann verdienen würde, dass mir alles egal wird, ich komisch denke 

Komischen denken machste ja jetzt schon!

Was ist bei dir los das du dir mit 22 so krasse Gedanken machst? Wenn du mit Mitte 30 und mehreren negativ Erfahrungen so denkst dann könnte ich das verstehen. Such dir bitte professionelle Hilfe denn das ist nicht normal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten, JaWe schrieb:

Bist du doch schon längst. Zwar nicht in Bezug auf andere Personen, sondern in Bezug auf dich selbst. Du schädigst dich selbst. Du hast schon lange keinen Stolz und keinen Selbstwert mehr. Du achtest nicht auf dein Wohlbefinden, denn ansonsten wäre Madame längst Geschichte.

Du bist abhängig. Ein Junkie. Werde mal langsam clean. 

This^ 

@vipimpDu bist abhängig von dem Stress, den du dir selbst machst. Das muss ja von irgendwo her kommen. So, anstatt dich immer auf irgendeine HB zu fokussieren (die dir im Endeffekt dein Selbst spiegelt), solltest du mit dir selbst arbeiten und dann bist du vielleicht irgendwann bereit für was festes und gesundes. Bis dahin, wirst du immer nur Mist in dein Leben ziehen und Menschen, die dir genau das spiegeln! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, vipimp schrieb:

Das würde alles noch schlimmer machen

Wenn du so über ne Auszeit von Frauen allgemein sprichst, dann zeigt das doch wie needy du bist und vor allem wie unzufrieden mit dir selbst. Was ist sonst so los mit @vipimp? Hat er kein eigenes Leben? Muss er immer ein HB haben um die sich alles dreht und ohne die sein Leben leer ist?

 

vor 8 Stunden, vipimp schrieb:

Gestern (!) ein Rückfall in alte Muster: sie fragt mich wie gesagt, ob ich Bock habe was zu machen, ich sage “okay dann komm zu mir” (um 18:30), um 21 höre ich sie draußen labern, denke mir “bleib jetzt einfach locker”, um 21:50 Uhr schreibt sie mir “ja dann sag halt wann”, ich schreibe  nachdem sie ne Stunde draußen sitzt, raucht und labert, ”22 Uhr” stelle ihr ihren Scheiß nach zwanzig weiteren Minuten vor ihre Tür, sie wieder mit Sätzen wie “Ja wenn du meinst”, “ja kann Niemanden zwingen”, „musste den ganzen Tag aufräumen, geht halt nicht von selbst“ “22 Uhr heißt ja ab 22 Uhr, nicht Punkt 22 Uhr“ und am Ende knicke ich ein und sie sitzt um 22:30 bei mir, obwohl ich davon ausging, dass sie dann um 19/19:30 hier auftaucht, sollte ja wichtiger sein, das zu bereden, als draußen ne Stunde mit Leuten die sie vielleicht nie wieder sieht zu labern. 
Ansonsten: Gefühle, Oneitis, Einforderung von Loyalität in allen Lagen usw.

Alda... Ich hoffe mit dem Rückfall in alte Muster meinst du nicht sie, sondern kritisierst dich selbst... oder?

Und was wäre dMn das richtige Verhalten gewesen? Wie hättest DU besser reagiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten, vipimp schrieb:

Ich glaubs langsam auch, weil so kann’s echt nicht weitergehen. Dass es mir so schlecht geht, (...)

Du musst mal langsam anfangen zu handeln. Deine Freundin hat schon längst Schluss gemacht, nur du willst es eben nicht wahr haben... Warum machst du nicht endlich einen Cut? Du glaubst doch selbst nicht, dass du nach ihrem Umzug klar kommst so lethargisch wie du dich verhälst, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Suane schrieb:

Du musst mal langsam anfangen zu handeln. Deine Freundin hat schon längst Schluss gemacht, nur du willst es eben nicht wahr haben... Warum machst du nicht endlich einen Cut? Du glaubst doch selbst nicht, dass du nach ihrem Umzug klar kommst so lethargisch wie du dich verhälst, oder?

Jetzt schreibt sie mir ohne Not “Hey sorry wegen heute morgen aber musste zur Hochschule was abholen”, begründet damit warum sie nach dem Wecker um 8 abgehauen ist, als ich eh gepennt hab. obwohl sie gerade die andere Frau bei sich hat. 
-> wieso tut sie sich das an, wenn für sie Schluss ist?

  • OH NEIN 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, vipimp schrieb:

Jetzt schreibt sie mir ohne Not “Hey sorry wegen heute morgen aber musste zur Hochschule was abholen”, begründet damit warum sie nach dem Wecker um 8 abgehauen ist, als ich eh gepennt hab. obwohl sie gerade die andere Frau bei sich hat. 
-> wieso tut sie sich das an, wenn für sie Schluss ist?

Bleib doch jetzt einfach einmal bei deinem Ansatz, dich um dich selbst zu kümmern. Du knickst gerade wieder ein.

Im vorderen Post hast du eingesehen, dass du hart was ändern musst an dir und dir diese Frau nicht gut tut. Jetzt handle und schmeiss dein Handy weg und lenk dich ab und fang doch endlich an den Fokus auf dich und dein Leben zu lenken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, vipimp schrieb:

 

Zurück zu deiner Antwort: ich hab Angst, dass danach irgendwas schlechter wird, dass ich gefühlskalt werde, bei der richtigen Person, die es dann verdienen würde, dass mir alles egal wird, ich komisch denke (mache ich jetzt auch, aber dann vielleicht anders) 
Trotzdem: zu welchen Begriffen/Themen könnte sowas bei mir Erfolg versprechen? 

Ouh Mann. Die ganze Geschichte ist noch sehr frisch. Hör auf Panik zu schieben, halte das erstmal n paar Tage oder ein - zwei Wochen aus.

 

Du bist auf Entzug. Und obwohl Du lauter negatives über sie schreibst, willste Doch zurück. Halt endlich den Schmerz aus und stell nach n paar Tagen fest, dass es Dich nicht umbringt. Danach siehste die Geschichte auch klarer und stellst fest: omg, wie konnte ich nur.

Aber hör gefälligst endlich mit der seelischen Selbstverletzung auf, die Du hier betreibst.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Dustwalker schrieb:

Ouh Mann. Die ganze Geschichte ist noch sehr frisch. Hör auf Panik zu schieben, halte das erstmal n paar Tage oder ein - zwei Wochen aus.

 

Du bist auf Entzug. Und obwohl Du lauter negatives über sie schreibst, willste Doch zurück. Halt endlich den Schmerz aus und stell nach n paar Tagen fest, dass es Dich nicht umbringt. Danach siehste die Geschichte auch klarer und stellst fest: omg, wie konnte ich nur.

Aber hör gefälligst endlich mit der seelischen Selbstverletzung auf, die Du hier betreibst.

Genauso sehe ich das auch. Wenn du erstmal etwas Abstand gewonnen hast, wirst du plötzlich merken, wieviel einfacher es ohne sie ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Dustwalker schrieb:

Ouh Mann. Die ganze Geschichte ist noch sehr frisch. Hör auf Panik zu schieben, halte das erstmal n paar Tage oder ein - zwei Wochen aus.

 

Du bist auf Entzug. Und obwohl Du lauter negatives über sie schreibst, willste Doch zurück. Halt endlich den Schmerz aus und stell nach n paar Tagen fest, dass es Dich nicht umbringt. Danach siehste die Geschichte auch klarer und stellst fest: omg, wie konnte ich nur.

Aber hör gefälligst endlich mit der seelischen Selbstverletzung auf, die Du hier betreibst.

Was sie mir zuletzt schrieb war “Na dann” was auf ein “Ja” folgte, was auf ein “Gut okay” folgte, nach einem Hin und Her wie früher, als sie nicht klar ausdrücken konnte, dass sie zu mir kommen will. Es ist ihre letzte Nacht. Sie hat mir gestern ins Gesicht gesagt, dass sie unsicher ist, dass ich bei ihren Freundinnen unten durch bin, sie hat die Beziehung drei Wochen aufs Spiel gesetzt. Ich antworte da jetzt NICHT drauf und initiiere ein Treffen. Wenn’s das war, dann war’s das. Ich war in genügend beschissenen Situationen wegen ihr, wenn sie wirklich zu mir will hat sie jetzt auch eine beschissene, weil sie nicht klar ausdrücken kann, was sie will. 
 

In dem Sinne, gute Nacht 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, vipimp schrieb:

weil sie nicht klar ausdrücken kann, was sie will. 

Kannst du es denn?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eure Kommunikation ist auf beiden Seiten mies und im Endeffekt auch total inhaltsleer. Ihr seid beide zu unreif um überhaupt zurzeit eine Beziehung führen zu können. Ich vermute, dass wird dir in deinem jetzigen Zustand auch bei der nächsten Frau passieren.

Ich glaube dir hilft nur kalter Entzug! Lösch ihre Nummer und tue dir die nächsten Tage was Gutes.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, RapidChair schrieb:

Kannst du es denn?

Würde mir wohl nur schaden, ihr das in der jetzigen Situation nochmal klarzumachen. 
(Attraction)

bearbeitet von vipimp
  • OH NEIN 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, vipimp schrieb:

Was sie mir zuletzt schrieb war “Na dann” was auf ein “Ja” folgte, was auf ein “Gut okay” folgte, nach einem Hin und Her wie früher, als sie nicht klar ausdrücken konnte, dass sie zu mir kommen will. Es ist ihre letzte Nacht. Sie hat mir gestern ins Gesicht gesagt, dass sie unsicher ist, dass ich bei ihren Freundinnen unten durch bin, sie hat die Beziehung drei Wochen aufs Spiel gesetzt. Ich antworte da jetzt NICHT drauf und initiiere ein Treffen. Wenn’s das war, dann war’s das. Ich war in genügend beschissenen Situationen wegen ihr, wenn sie wirklich zu mir will hat sie jetzt auch eine beschissene, weil sie nicht klar ausdrücken kann, was sie will. 
 

In dem Sinne, gute Nacht 

to be continued

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, vipimp schrieb:

Würde mir wohl nur schaden, ihr das in der jetzigen Situation nochmal klarzumachen. 
(Attraction)

Ist keine Antwort auf meine Frage. Netter Versuch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.