Perücke - Erfahrungen & Meinungen

54 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo,

leider ist bei mir keine Haartransplantation sinnvoll,

deshalb bleibt nur noch ein Glatzenschnitt mit Haartattoo 

oder die ästhetischere Lösung, eine Echthaar-Perücke,

die mittlerweile authetnisch aussehen, man sieht es nicht mehr.

Hat hier jemand Erfahrung mit so einer Perücke,

oder kennt ihr jemanden der so eine trägt?

Schaut euch am besten mal Youtube-Videos an,

man sieht keinen Unterschied mehr zu echten Haaren.

bearbeitet von DG77

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bitte, bei einem Mann ist eine Glatze doch nichts schlimmes!

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, wenn ihm die Glatze steht, dann nicht.

 

...ansonsten kann man sich alles schönreden,

und sich selbst belügen, dass die Glatze keinen Nachteil hat.

Fakt ist, dass sie bei vielen unattraktiv aussieht,

und man dadurch einen gesellschaftlichen Nachteil hat,

es ist fast wie eine Behinderung.

bearbeitet von DG77

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist doch keine psychische Krankheit, wenn man mit Haaren besser aussieht,

und die Gesellschaft einen unbewusst besser behandelt.

bearbeitet von DG77

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du siehst auch mit 1,95 Körpergröße besser aus und wirst unbewusst oder bewusst besser behandelt

aber es ist eine Krankheit, wenn sich dein ganzes Leben darum dreht, dass du nicht 1,95 bist sondern nur 1,75 und dein Leben deshalb scheiße ist 

guck dir Magersüchtige an, da geht's um dieselbe Scheiße. Nur halt nicht "ich hab keine Haare" oder "ich bin nur 1,75", sondern "ich wiege 55 kg, das ist zu fett, ich muss auf 45 runter, sonst bin ich hässlich und keiner hat mich lieb"

bearbeitet von Nachtzug
  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dem Typen auf dem Foto steht die Perücke, er würde aber genausogut aussehen wenn er sich die Seitenteile sauber wegmacht (also richtige Glatze) und ein bissl mehr Bart stehen lässt.

Haarausfall hat mit Testosteron zu tun. Ich würde mal nicht darauf wetten das Frauen prinzipiell Glatzen negativ beurteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Nachtzug schrieb:

du siehst auch mit 1,95 Körpergröße besser aus und wirst unbewusst oder bewusst besser behandelt

aber es ist eine Krankheit, wenn sich dein ganzes Leben darum dreht, dass du nicht 1,95 bist sondern nur 1,75 und dein Leben deshalb scheiße ist 

guck dir Magersüchtige an, da geht's um dieselbe Scheiße. Nur halt nicht "ich hab keine Haare" oder "ich bin nur 1,75", sondern "ich wiege 55 kg, das ist zu fett, ich muss auf 45 runter, sonst bin ich hässlich und keiner hat mich lieb"

Nimmst Du Pflegeprodukte, um besser auszusehen,

kaufst Du Dir schöne Klamotten, damit Du Dich besser fühlst, machst Du Sport,

damit Du Dich besser fühlst und besser aussiehst, gehst Du zum Friseur, färhst Du ein schönes Auto,...?

In diese Richtung könnte ich ewig weiterfragen.

Im Prinzip ist es das gleiche. Wir alle wollen doch das Beste aus uns rausholen.

Warum seht ihr das dann mit einer Perücke oder Haarpigmentierung auf einmal ganz anders?

 

Ich hoffe hier schreibt noch jemand der Erfahrung mit einer der beiden Sachen hatte.

Sonst kann man den Thread zumachen. Weil meine und eure Meinung dazu sowieso gleich bleibt.

 

bearbeitet von DG77

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Helmut schrieb:

Dem Typen auf dem Foto steht die Perücke, er würde aber genausogut aussehen wenn er sich die Seitenteile sauber wegmacht (also richtige Glatze) und ein bissl mehr Bart stehen lässt.

Haarausfall hat mit Testosteron zu tun. Ich würde mal nicht darauf wetten das Frauen prinzipiell Glatzen negativ beurteilen.

Ja, das ist Geschmackssache. Nur bringt ihm das nichts,

wenn ihm Haare besser gefallen. Anstatt Glatze mit Vollbart.

Mir wurde auch schon geraten ein Bart wachsen zu lassen, weil er mir gut stehen würde.

Ich mag aber keinen Bart, weil ich lieber meine Gesichtskonturen sehen will, außerdem macht er mich 10 Jahre älter,

und sicherlich, gibt es da auch andere Menschen, denen ich ohne Bart und mit Haaren besser gefalle.

Ich muss mich ja damit identifizieren können. Kann ja nicht irgendwas tragen, worauf ich gar kein Bock hab.

Es verändert ja auch komplett meinen Typ, und werde dann von anderen anders wahrgenommen.

Komplett anders als ich eigentlich will.

Es wäre so als müsste man eine Kleidung tragen, die einem gar nicht gefällt.

Gibt übrigens auch n haufen weltberühmte männliche Stars die Perücken tragen,

denen man es nicht ansieht, ist schon fast Normalität. Die wissen schon warum sie das machen,

und vielleicht sogar machen müssen, um noch kameratauglich zu sein.

bearbeitet von DG77

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt übrigens n haufen Do-It-Your-Self Videos für Echthaarperücken.

Sodass es sich jeder leisten kann.

Ab 80 € gibt es schon sehr gute direkt aus China oder Indien, die 4-6 Monate halten.

Dann klebt man sich die fest aufn Kopf für 1-2 Wochen,

und rennt damit zum Frisuer, der was gutes daraus zaubert.

Und praktisch ist jede Frisur möglich.

Ja, ist halt nichts echtes, aber die Schminke bei Frauen,

die aus ihnen Topmodels macht, ist auch nicht echt

 

bearbeitet von DG77

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, DG77 schrieb:

Es verändert ja auch komplett meinen Typ, und werde dann von anderen anders wahrgenommen.

Ich bin der letzte der gegen kosmetische Verbesserungen argumentiert

Was ich halt aber raushöre ist das du total auf eine fiktive "Meinung anderer Leute" anspringst. 

Du wirkst gefangen in dem Zwang ein gesellschaftliches Idealbild erfüllen zu müssen. Das würd ich mal reflektierem.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde es auch hassen eine Glatze zu haben. Allerdings würde ich niemals eine Perücke aufsitzen. Also wirklich niemals. Der Grund dafür: Ich stelle es mir brutal vor, wenn du eine Frau besser kennenlernst und die das dann plötzlich merkt. Die ist doch sofort weg. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trotzdem: Perücken bei Männern sind immer lächerlich. 

Und Glatzen sind nie so furchtbar wie du glaubst und hundertmal besser als ein Toupet.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Black-Jack schrieb:

Ich würde es auch hassen eine Glatze zu haben. Allerdings würde ich niemals eine Perücke aufsitzen. Also wirklich niemals. Der Grund dafür: Ich stelle es mir brutal vor, wenn du eine Frau besser kennenlernst und die das dann plötzlich merkt. Die ist doch sofort weg. 

Frauen belügen uns doch genauso mit ihrem Make-Up. Meistens sehen sie ohne komplett anders aus.

Würdest Du eine gutaussehende Frau abservieren, wenn sie Dir später sagt, dass sie gar keine Haare hat?

Ich würde da drauf scheißen.

 

vor 8 Stunden, Helmut schrieb:

Ich bin der letzte der gegen kosmetische Verbesserungen argumentiert

Was ich halt aber raushöre ist das du total auf eine fiktive "Meinung anderer Leute" anspringst. 

Du wirkst gefangen in dem Zwang ein gesellschaftliches Idealbild erfüllen zu müssen. Das würd ich mal reflektierem.

Jeder der sich um sein Aussehen kümmert, macht das für sich, und auch ein bißchen für seine Mitmenschen.

Dieses Verhalte ist in unserem Kopf seit hunderttausend Jahren fest verankert, und ganz normal. Das sind die primitven Urtriebe,

und die kann man nicht einfach ignorieren, sonst gerät der Körper in ein Ungleichgewicht.

 

Man kann Dinge halt immer erst verstehen wenn man selbst davon betroffen ist.

Habt ihr eine Glatze wie ein alter Opa, und sie sieht damit scheiße aus? Nein?

Bei mir ist es so.

bearbeitet von DG77

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, jon29 schrieb:

Trotzdem: Perücken bei Männern sind immer lächerlich. 

Und Glatzen sind nie so furchtbar wie du glaubst und hundertmal besser als ein Toupet.

Find ich nicht. Und je mehr Männer es haben, als desto normaler wird es betrachtet. Ist doch immer so.

Früher waren Schönheits-OPs tabu, heute werden sie schon fast mit einem Friseurbesuch verglichen.

Tatsache ist, dass die Echthaarperücken wegen ihrem authentischen Aussehen, immer größeren Zulauf bekommen.

Der Trend geht gerade erst richtig los.

 

 

bearbeitet von DG77

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, DG77 schrieb:

Find ich nicht. Und je mehr Männer es haben, als desto normaler wird es betrachtet. Ist doch immer so.

Früher waren Schönheits-OPs tabu, heute werden sie schon fast mit einem Friseurbesuch verglichen.

Tatsache ist, dass die Echthaarperücken wegen ihrem authentischen Aussehen, immer größeren Zulauf bekommen.

Der Trend geht gerade erst richtig los.

 

 

deine meinung steht doch eh schon fest dann mach es halt 

aber nicht selber mit nem billo haarteil aus fernost sondern bei Profis

https://www.hairsystems-heydecke.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heydecke kommt mir wie eine Räuberhöhle vor.

Haarteile kommen normal aus Indien und China.

Direkt vom Hersteller kosten die max 150 $, und nicht 500 bis 3.500 $.

Gibt genug Tutorials von Profis, da braucht man nicht mehr zum Profi gehen.

 

Hab eben gehofft dass hier welche sind, die Haarpigmentierung

oder eine Perücke tragen, oder wenigstens welche kennen.

 

bearbeitet von DG77

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, DG77 schrieb:

Heydecke kommt mir wie eine Räuberhöhle vor.

Haarteile kommen normal aus Indien und China.

Direkt vom Hersteller kosten die max 150 $, und nicht 500 bis 3.500 $.

 

Hab eben gehofft dass hier welche sind, die Haarpigmentierung

oder eine Perücke tragen, oder wenigstens welche kennen.

dann probier es mit den billo teilen aus

oder geh in ein entsprechendes forum

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnte auch eine Qualitäts-/Preistäuschung sein.

Nur weil sie teure Perücken verkaufen, heisst es nicht unbedingt,

dass es eine bessere Qualität ist, als die ich direkt bei einem Hersteller kaufe.

Solche Strategien liest man auch in Marketingbüchern.

Teuer verkaufen, um den Eindruck zu erwecken es sei vieeel besser.

(Soll keine Unterstellung sein, aber ist nicht ganz auszuschließen).

In nem Perücken-Forum sind halt viele Verkäufer unterwegs, da weiß man nicht,

wer es ehrlich meint. Und auf Youtube schwirrt auch viel versteckte Werbung rum,

da fallen sogar Marketing-Experten, teilweise drauf rein.

 

bearbeitet von DG77

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wenn du den Puschel auf den Kopf hast, was kommt dann als nächstes? Nasen-OP, weil zu lang oder zu krumm?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, DG77 schrieb:

Wenn Du eine Glatze hättest, würdest Du das Problem verstehen.

Ich habe eine und verstehe es nicht.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine richtige Vollglatze?

Dann hast Du wohl eine optimale Gesichtsform dafür.

bearbeitet von DG77

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten, jon29 schrieb:

Ich habe eine und verstehe es nicht.

dito mm schnitt weil geheimratsecken

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir vor ein paar Jahren mal eine Glatze rasiert. An sich hab ich sehr volles Haar. Warum auch immer hab ich übel viele Komplimente dafür bekommen und es war ziemlich praktisch. Ich merke das jetzt auch wieder mit längeren Haaren: Ich achte schon darauf, dass die einigermaßen gut sitzen. Muss sie etwas pflegen etc. Mit Glatze war ich da wesentlich entspannter. Also ich kann wie die anderen nur empfehlen, sie stehen zu lassen und fertig.

Ich hab aber den Eindruck, dass Du nur eine Bestätigung Deiner bereits feststehende Meinung willst. Also: Von diesem Tattoo würde ich unbedingt abraten, gehe jede Wette ein, dass das am Ende vom Nahen sehr bescheiden aussieht. Ausserdem ist es komisch, wenn Dir jemand darüber streichelt und auf einmal gar keine Stoppeln da sind. Wenn es eine Perücke sein muss, würde ich sehr dazu raten, an der Stelle nicht zu sparen - wird nicht günstig werden und hält auch nicht ewig. Die Kasse wird das wohl nicht übernehmen. Selbst bei teuren Haarteilen sieht man das häufig am Haaransatz, was ziemlich peinlich aussieht.

Sprich ich würde es mal ein paar Wochen mit Glatze und Bart (auch wenn Du das nicht magst) versuchen und wenn Du Dich danach immer noch nicht wohlfühlst, empfehle ich, Dich professionell hinsichtlich eines hochwertigen Haarteils beraten zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.