Beratung CocosSpa - Herbst/Winter

14 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi,

 

ich würde mich über einige Anregungen zum Winter Outfit freuen.

 

Mein Typ:

helle Haut, sportlich/schlank, 190cm

 

Vorhanden:

-RedWings Iron Ranger 

-Jeans (In passender größe)

-Basic T Shirts und Hemden (t shirts weiß,beige,grau, olive - hemden weiß und ein paar im Holzfäller Look)

Ziel: Legerer aber gut aussehender Look. Business Casual ist mir persönlich für den Alltag too much. Lieber etwas rustikaler/sportlicher. 
 

In meinem Beruf ist die Kleidung irrelevant, es geht also nur um meinen Straßen- bzw Ausgeh Look. 
 

Meine Fragen an die Community:

- Benötige ich ein zweites Paar Schuhe über den Winter? Falls ja gerne Vorschläge machen

 

- Welche Winterjacke/Übergangsjacke? Trenchcoats erscheinen mir etwas zu schick? Evtl eine Steppjacke?

 

- Gibt es außer Strickjacken noch Alternativen zu Sweatjacken (Hoodys mir Reissverschluß)? Ich tragw gerne T Shirt + etwas darüber was man je nach Raumtemperatur schnell an/aus-ziehen kann. Pullover sind mir in im Herbst meist zu warm. 
 

- Basic T Shirts: Ich bin groß und sehr schlank. Trotzdem V Ausschnitt oder dann doch lieber Rundhals. Kann jemand einen guten Basic T Shirt Hersteller empfehlen?

 

Danke schonmal in die Runde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.9.2019 um 13:49 , CocosSpa schrieb:

Benötige ich ein zweites Paar Schuhe über den Winter? Falls ja gerne Vorschläge machen

Ja, weil sonst die Schuhe sehr stark verschleissen. Die müssen mindestens einen Tag im Spanner ruhen.

Wie wäre es mit Rauleder Chukka Boots? Die sind etwas leichter aber trotzdem Wintertauglich. Für Schneematsch ziehst du dann die Redwing an.

589772866_http_2F2Fwww.bradshawandlloyd.com2Fmedia2Fcatalog2Fproduct2Fcache2F12Fimage2F800x4102F9df7-33525d08d6e5fb8d27136e952Fk2Fe2Fkempton_suede_and_sole_copy.jpg.d760723fdcd3ec9ba42f33f1f9a023d9.jpg

Am 24.9.2019 um 13:49 , CocosSpa schrieb:

J

 

Am 24.9.2019 um 13:49 , CocosSpa schrieb:

Welche Winterjacke/Übergangsjacke? Trenchcoats erscheinen mir etwas zu schick? Evtl eine Steppjacke?

Ein guter Pea Coat oder ein Duffle Coat. Von SuSu z.B?.

 

Am 24.9.2019 um 13:49 , CocosSpa schrieb:

Pullover sind mir in im Herbst meist zu warm. 

Leichte Pullover oder Baumwollpullis?

Am 24.9.2019 um 13:49 , CocosSpa schrieb:

Kann jemand einen guten Basic T Shirt Hersteller empfehlen?

We-Fashion. Besser geht aber immer.

Edit:

Bei classiccontor findest du auch Basics wie T-Shirts in sehr guter Quali, aber halt teurer:

https://classic-kontor.com/clothing/t-shirts/

bearbeitet von jon29

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jon,

 

danke für deine Antwort.

Die Schuhe gefallen mir gut, werde ich mir im Laden mal ansehen - danke!

 

zu den Pullovern:

ja auch sehr dünne Pullover sind mir teilweise im Herbst zu warm. Sobald ich Treppen laufe, in Stress gerate usw fange ich direkt an zu schwitzen. Daher bisher auch mein Style T Shirt + Sweatjacke. 
 

 

Sind die Shirts von We-Fashion qualitativ besser als H&M, Asos, etc. 
 

Die Classic Kontor Shirts sind mir aktuell zu teuer, dennoch danke für den Hinweis. 
 

 

Wie ist deine Meinung bei schlacksigen, großen Typen: Trotzdem V Ausschnitt T Shirt, oder besser Rundhals? 
 

Generell auch mal DANKE für deine bzw eure Hilfe!!!

 

 

mein Look hat sich seit ich hier mitlese bereits deutlich verbessert !

bearbeitet von CocosSpa
Rechtschreibkorrektur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten, CocosSpa schrieb:

 

Sind die Shirts von We-Fashion qualitativ besser als H&M, Asos, etc

Ja. Wobei das auch nicht schwer ist.

Zu den Pullis:

Nun Cardigan gibt es in zig Formen und auch mit Reissverschluss. Also dass kann schon eine Option sein.

vor 44 Minuten, CocosSpa schrieb:

Wie ist deine Meinung bei schlacksigen, großen Typen: Trotzdem V Ausschnitt T Shirt, oder besser Rundhals? 
 

Das ist wurst, wichtiger ist, dass es eng geschnitten ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.9.2019 um 13:49 , CocosSpa schrieb:

 

- Welche Winterjacke/Übergangsjacke? Trenchcoats erscheinen mir etwas zu schick? Evtl eine Steppjacke?

 

Wie wäre es mit einer Levi’s Sherpa Jeansjacke? Könnte ich mir gut bei dem „Holzfäller“ - Look vorstellen.

Die Redwing Boots, Dunkle blaue Jeans, grob kariertes Holzfäller Hemd. Sollte passen. Die gibts in vielen Farben, ich persönlich würde zu den Boots und einer dunkel blauen Jeans die Beige nehmen. Nur einen Blau Ton würde ich zur blauen Jeans eher nicht empfehlen, finde ich sehr schwierig zu kombinieren.

Qualitativ ist das jetzt nicht wildes, aber bei mir hält die auch schon 3Jahre und ich finde gerade für den Übergang von Herbst zu Winter ist die Optimal (alternativ mit Hoodie oder Sweatjacke drunter).

https://www.amazon.de/Levis-Herren-Trucker-Jacke-Trucker

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, CocosSpa schrieb:

Hallo Jon,

 

danke für deine Antwort.

Die Schuhe gefallen mir gut, werde ich mir im Laden mal ansehen - danke!

 

zu den Pullovern:

ja auch sehr dünne Pullover sind mir teilweise im Herbst zu warm. Sobald ich Treppen laufe, in Stress gerate usw fange ich direkt an zu schwitzen. Daher bisher auch mein Style T Shirt + Sweatjacke. 
 

 

Sind die Shirts von We-Fashion qualitativ besser als H&M, Asos, etc. 
 

Die Classic Kontor Shirts sind mir aktuell zu teuer, dennoch danke für den Hinweis. 
 

 

Wie ist deine Meinung bei schlacksigen, großen Typen: Trotzdem V Ausschnitt T Shirt, oder besser Rundhals? 
 

Generell auch mal DANKE für deine bzw eure Hilfe!!!

 

 

mein Look hat sich seit ich hier mitlese bereits deutlich verbessert !

die basic shirst bekommst du bei we fashion 2 fuer 20,- und quli ist besser als bei h u m

ich bevorzuge rundhals

https://www.wefashion.de/de_DE/herren/basic-deals/kurzer-arm/

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden, jon29 schrieb:

 

Wie wäre es mit Rauleder Chukka Boots? Die sind etwas leichter aber trotzdem Wintertauglich. Für Schneematsch ziehst du dann die Redwing an.

589772866_http_2F2Fwww.bradshawandlloyd.com2Fmedia2Fcatalog2Fproduct2Fcache2F12Fimage2F800x4102F9df7-33525d08d6e5fb8d27136e952Fk2Fe2Fkempton_suede_and_sole_copy.jpg.d760723fdcd3ec9ba42f33f1f9a023d9.jpg

 

 

 

Die Schuhe sind super, ich habe sie ja selbst, glaube aber dass die für den TE zu schick wirken. Rustikal zu Jeans würde ich die nicht tragen. Die funktionieren super zu Business Casual, aber das will er ja gerade nicht. Ich würde da eher zu einem zweiten paar Red Wings raten, z. B. zum Moc Toe (875) - Absoluter Klassiker und was anders als die Iron Ranger.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und Danke für die zahlreichen Antworten. 
 

Mit den beiden Jacken kann ich mich nicht ganz anfreunden. Das ist mir einen Tick zu rustikal, Cowboymäßig. 
So sehe ich mich irgendwie nicht... eher Zwischen diesen Styles und business casual. Evtl wäre eine Lederjacke besser. 
 

basics habe ich nun bei we-fashion bestellt - danke für den tipp

@Zoidberg

 

die Chukka Boots finde ich eigentlich ganz gut für Abends mal Ausgehen etc. Denke ich werde die auf jeden Fall mal anprobieren.

 

Die von die vorgeschlagenen Moc Toes gefallen mir tatsächlich auch sehr gut. Sind für mich persönlich auch etwas alltagstauglicher, da sie etwas weniger streng wirken.

Hast du in allen Red Wings die gleiche größe? Falls die alle gleich ausfallen, könnte ich das nächste Paar auch bestellen wenn ich ein gutes Angebot sehe. Meine Iron Rangers passen mir sehr gut

ps: cool das du hier auch kommentierst. Habe deinen ganzen Thread gelesen und finde gut das du deinen eigenen Stil aus hochwertigen Stücken verfolgst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke dir!

Leider habe ich bei den verschiedenen Red Wings leicht unterschiedliche Größen, also +/- 0,5. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, CocosSpa schrieb:

Hallo und Danke für die zahlreichen Antworten. 
 

Mit den beiden Jacken kann ich mich nicht ganz anfreunden. Das ist mir einen Tick zu rustikal, Cowboymäßig. 
So sehe ich mich irgendwie nicht... eher Zwischen diesen Styles und business casual. Evtl wäre eine Lederjacke besser. 
 

basics habe ich nun bei we-fashion bestellt - danke für den tipp

@Zoidberg

 

die Chukka Boots finde ich eigentlich ganz gut für Abends mal Ausgehen etc. Denke ich werde die auf jeden Fall mal anprobieren.

 

Die von die vorgeschlagenen Moc Toes gefallen mir tatsächlich auch sehr gut. Sind für mich persönlich auch etwas alltagstauglicher, da sie etwas weniger streng wirken.

Hast du in allen Red Wings die gleiche größe? Falls die alle gleich ausfallen, könnte ich das nächste Paar auch bestellen wenn ich ein gutes Angebot sehe. Meine Iron Rangers passen mir sehr gut

ps: cool das du hier auch kommentierst. Habe deinen ganzen Thread gelesen und finde gut das du deinen eigenen Stil aus hochwertigen Stücken verfolgst!

thema jacke dann nen peacoat

https://eu.suitsupply.com/de/coats/peacoat-navy/J520.html?cgid=Coats

und dazu nen schoenen schal

https://shibumi-firenze.com/other/scarfs/2017/cashmere-scarf-cream-plain

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.9.2019 um 17:17 , CocosSpa schrieb:

Chukka Boots finde ich eigentlich ganz gut für Abends mal Ausgehen etc. Denke ich werde die auf jeden Fall mal anprobieren.

Ii CH finde die jetzt nicht zu fein. Ich findeman kann die schon auch zur Jeans anziehen.

Ich dachte mir eben, dass du neben rustikaleren Stiefel Rauleder Chukka hast, die ein wenig eleganter sind, aber für den Alltag schon noch casual genug. Damit du ein wenig Variationsmöglichkeiten hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Jon,

 

danke für den input.

 

Für mich ist fast alles was kein Turnschuh ist derzeit noch recht fein ;-)

Dauert wohl etwas bis ich mich an den etwas eleganteren Look gewöhnt habe.

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.9.2019 um 13:49 , CocosSpa schrieb:

- Basic T Shirts: Ich bin groß und sehr schlank. Trotzdem V Ausschnitt oder dann doch lieber Rundhals. Kann jemand einen guten Basic T Shirt Hersteller empfehlen?

Hi,

was heißt groß und schlank? Wenn Du ca. 185cm+/- bist und weiße T-Shirts magst, empfehle ich Broadway & Sons. Die haben Deadstock Vintage T-Shirts (Deadstock bedeutet, die sind ungetragen). Sind rundgestrickt, sprich haben keine Seitennähte die verziehen können. Für die Qualität zahlst Du woanders locker 80€ und mehr pro Shirt. Eins kostet 30€, drei Stück gibt es für 60€. Nachteil ist, dass sie in einer Einheitsgröße kommen. Ich selbst kann sie Dir bei einer Körpergröße von ca. 185 cm empfehlen. Denke es ist da aber Spielraum nach oben und unten. Sind slim geschnitten, also auch schon ein kleiner Bauch darunter sieht nicht so gut aus. Die mit den (sehr dezenten) abgesetzten Nähten haben einen etwas weiteren Ausschnitt als die komplett weißen und etwas andere Maße. Such auf der Seite nach Deadstock White Cotton Military Tees. 

bearbeitet von Jigga
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.