Wie mache ich Schluss

15 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Edit: Hier die Grunddaten:

 

1. Dein Alter: 25
2. Ihr Alter: 22
3. Art der Beziehung: monogam
4. Dauer der Beziehung: 9 Monate
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: etwa 1 Monat
6. Qualität/Häufigkeit Sex: 3 mal die Woche, für mich mittlerweile langweilig
7. Gemeinsame Wohnung?: Nein
8. Probleme, um die es sich handelt: will mich trennen
9. Fragen an die Community: Was tun? Wie weiter verfahren (in irgendeiner Art und weise nochmal Kontakt suchen)

 

Hallo Comunnity,

ich bin seit 9 Monaten in einer Beziehung und möchte sie beenden und zwar ziemlich zeitnah. Wir haben uns über Insta kennengelernt und sie hat etwa 90 Kilometer weit weg gewohnt. Dann hat sie ein Job in meiner Stadt gefunden und paar Monate später auch eine Wohnung. Sie ist echt ein Engel, sie ist sehr brav und pflegeleicht. Sie Würde mir nie fremdgehen. Sie redet schon über zusammen einziehen und paar mal kam auch das Gespräch heiraten ins Spiel. Das Problem ich liebe sie einfach nicht. Ich habe dieser Beziehung echt eine Chance gegeben aber meine Gefühle sind momentan einfach 0. Ich habe mich jetzt dazu entschlossen Schluss zu machen. Ich möchte aber nicht von 0 auf 100 sie in die Augen schauen und mit ihr Schluss machen und mir anschauen wie ne Welt über sie zusammenbricht. Ich habe mir gedacht ihr eine ausführliche Nachricht per Whats App zu schreiben wieso weshalb ich Schluss machen und ihr ein Treffen anbieten wenn sie es möchte. Damit sie schon weiß was auf sie zulommt. 

Ich habe keine Erfahrung mit Schluss machen und wollte fragen, ob denn das so in Ordnung ist? Oder was ihr mir raten würdet?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schluss-machen tut immer weh und es gibt keine Patentlösung. Dass du sie nicht all zu sehr verletzen magst, ehrt dich. Aber unterm Strich ist ein persönliches, offenes und leider schonungsloses Gespräch immer am besten. Kein WhatsApp. Und zeitnah!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solltest du kein Troll sein:

du machst AUF KEINEN FALL per whatsapp schluss. 

Du machst das wie ein mann. Du triffst dich mit ihr, sagst ihr klar und grade raus dass du dir keine zukunft mit ihr mehr vorstellen kannst, und kommst mit ihrer reaktion klar! Das gehört dazu! Das musst du aushalten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, Verführer93 schrieb:

und mir anschauen wie ne Welt über sie zusammenbricht. 

Jo. Textnachricht verschicken, dann musst Dir nicht ansehen, wie's ihr dabei geht. 

 

Alles noch OK bei Dir?

Sowas macht man einfach nicht. Sich ein Herz fassen und ihr von Angesicht zu Angesicht reinen Wein einschenken.

bearbeitet von Dustwalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal so als Basic:

  • Du behandelst andere Menschen so wie du behandelt werden möchtest.

Diesen Standard  wendest du auf all deine Lebenslagen an und das gilt auch insbesondere für Trennungen. Wenn man einige Monate zusammen war dann sollte ein persönliches Gespräch drinnen sein. Beim Dating kann man das etwas anders handhaben. Da kann man je nach Anzahl und Qualität der Treffen mal ne WhatsApp schreiben, besser noch- anrufen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf gar keinen Fall per WA Schluss machen - das ist arm und feige und hat deine Freundin vor allem nicht verdient, nachdem sie sogar in deine Stadt gezogen ist. Weißte, zu ner Beziehung gehören immer zwei und auch Sie wird sich aktiv dazu entschlossen haben, mit in deine Stadt zu ziehen aber nach 9 Monaten, in der man noch eigentlich in der Verliebtheitsphase sein sollte, plötzlich zu sagen "Ich liebe sie absolut nicht mehr", hat einen fiesen Nachgeschmack. 

Schluss machen ist niemals angenehm, aber den Schritt musst du jetzt gehen. Und vielleicht solltest du in zukünftigen Beziehungen mal überlegen, wieso die Themen "zusammen ziehen" und "heiraten" zur Sprache kommen, wenn du nach 9 Monaten schon merkst, dass du sie absolut nicht mehr liebst. Die kommen nicht so einfach mal auf, da muss auch was von dir kommen, was solche Themen befeuert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim letzten mal habe ich in einem Stadtpark, an einem abgelegenem Platz, Schluss gemacht und dachte das sei voll in Ordnung so. 

Beim Sachen übergeben hat sie mir gesagt dass sie mir das ziemlich krumm genommen hat. Weil sie heulend durch besagten Park laufen und in diesem Zustand mit dem Bus nach Hause fahren musste. 

Also mach es am besten bei ihr Zuhause. Und komm bloß nicht auf die Idee vorher nochmal mit ihr zu schlafen. Auch danach nicht. Abschiedssex ist eher scheiße. Besonders für den Verlassenen.

Mach es kurz, klar und direkt. Kein rummeiern. Verlassene klammern sich gerne an Sachen die ihnen Hoffnung geben. Unterlass solche Aussagen wie: "im Moment, zur Zeit, aktuell" oder "ich weiß doch auch nicht, vielleicht, keine Ahnung"

Sowas kann so interpretiert werden dass es zu einem späteren Zeitpunkt nochmal klappen könnte. Und das behindert nur ihren Verarbeitungsprozess. Kann auch sein dass sie dir danach wieder schreibt. Lass dich nicht darauf ein. Freundlich aber bestimmt. Du tust ihr nur einen Gefallen damit. Meide auch erstmal Orte von denen du weißt dass sie sich öfter dort aufhält. Wenn das geht.

bearbeitet von BadRobot
  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe bei ihr daheim heute Schluss gemacht. Bevor ich angefangen habe zu reden kamen mir die Tränen. Sie hat mir nochmal geschrieben, dass sie es nicht verstehen kann, da alles aus ihrer Sicht super lief. Es tut weh sie leiden zu sehen. Aber ich hab es durchgezogen. Wie soll ich auf solche Nachrichten am besten reagieren? Ich habe ihr klar gesagt, dass keine Gefühle mehr da sind.

bearbeitet von Verführer93

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Garnicht mehr - es ist alles gesagt. Jeder weitere Kontakt verlängert ihr leiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schließe mich der vorherigen Antwort an - Ich habe (leider) viel Erfahrung mit Schluss machen und denke es ist die beste Idee einfach keinen Kontakt zu haben, auch wenn es sich nicht gut anfühlt. Am Ende machst Du dies nur um Dich selbst nicht so beschissen zu fühlen, machst für sie die Situation aber ggf. nur noch schlimmer, da jedes mal im Kontakt vielleicht Hoffnung aufkommt, dass sich daran doch noch etwas ändern könnte. Ich habe es in nur gaaanz wenigen Ausnahmen hinbekommen, mit einer Frau, die ich verlassen habe, einen "normalen" Kontakt zu haben, der auf Augenhöhe ist.

Und gut, dass Du schnell gehandelt hast. Es fühlt sich selten gut an, jemandem den man sicher auch sehr gerne hat, weh zu tun. Damit aber zu warten, wenn für Dich die Sache klar ist finde ich viel schlimmer...

Und, so blöd es sich anhört: Es wird besser werden. Für Dich und für sie auch. Alles Gute!

bearbeitet von Peterkitten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.