Einschätzung der Situation nach 2. Date

10 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter: 28

2. Ihr Alter: 22

3. Anzahl Dates: 2

4. Etappe der Verführung: Sex

5. Problem:

Vor ein paar Wochen habe ich in einer Kneipe eine Kleine kennen gelernt. Wir hatten einen ziemlich lockeren und flüssigen Abend, haben uns gut unterhalten, haben viel gelacht, zwischendurch mal ne Runde Tischtennis gespielt. Ich hab sie ab und zu auch mal links liegen gelassen, eher unbeabsichtigt, da ich mich in andere Gespräche vertieft hatte, woraufhin sie immer wieder ankam und plötzlich neben mir auftauchte. Es kam mir so vor, als würde sie permanent meine Nähe suchen und sich immer irgendwo in meinem Dunstkreis bewegen. Ich habe sie dann immer mal in den Arm genommen, sie berührt usw., bevor ich mich wieder den anderen Personen gewidmet habe. Irgendwann fanden wir uns dann vor der Kneipe an der frischen Luft wieder und als die Gelegenheit günstig war, habe ich sie geküsst. Wir haben dann noch was getrunken und bisschen geschmust, bis sie dann los wollte und mich fragte, ob ich sie nach Hause bringe. Habe ihr dann klipp und klar gesagt, dass ich nicht auf ne schnelle Nummer aus bin. Wenn sie sowas sucht, soll sie sich nen anderen mitnehmen und das hab ich zu dem Zeitpunkt tatsächlich auch so gemeint. Die Aussage wurde mit einer freudigen Umarmung und viel Knutscherei belohnt. Beim Warten auf die U-Bahn ist dann das passiert, was hier eigentlich ziemlich üblich ist: es kam so ein creepy Typ vorbei gelaufen, mit blutig gekratzten Stellen überall am kahl rasierten Schädel, was sie sehr sehr unheimlich fand und sich gefürchtet hat (sie ist noch neu in Berlin und kennt solche abgefuckten Drogenopfer nicht). Beste Chance für mich den Beschützer raushängen zu lassen. Hab sie beruhigt, sie in den Arm genommen, ihr Gesicht abgeschirmt und geküsst.

Vor ihrer Wohnung kam dann der Moment, in dem ich sagte: „So, jetzt bist du ja sicher zuhause angekommen, dann kann ich mich ja beruhigt auf den Heimweg machen“. Ich sagte das deshalb, weil ich es tatsächlich so meinte und gar nicht darauf aus war, eine schnelle Nummer zu schieben. Ich bin halt nicht so der Player und auch kein Freund von ONS.

Naja natürlich hat sie mich nicht gehen lassen und wir haben miteinander geschlafen. Der Sex war ziemlich gut und wir haben es auch am nächsten Tag nochmal getrieben, bevor ich mich verabschiedet habe. Kurz bevor ich ging, habe ich mir noch ihre Nummer geben lassen.

 

Ca. eine Woche später haben wir uns auf ein Date getroffen, waren im Park, haben ne Flasche Wein getrunken und was gegessen. Viel lief nicht, aber immerhin bisschen Küssen und Schmusen.

Das zweite Date war dann wieder eine Woche später und bei mir zuhause. Ich hatte was gekocht und wir haben ein paar Bier getrunken, Musik gehört und geredet und haben uns dabei eigentlich gut verstanden und zusammen gelacht. Doch irgendwas war anders. Sie war nicht mehr so flirty drauf. Mein Eskalationsversuch wurde direkt geblockt. Hatte sie bei der Hüfte gepackt und wollte sie zu mir ran ziehen, doch meine Hände wurde schnurstracks zur Seite geschlagen. Ich kann mir beim besten Willen nicht erklären, wie das passieren konnte. Sie meinte dann, sie will heute keinen Sex, weil sie ihre Tage hat. Ich schlug ihr dann vor, dass sie auch bei mir übernachten könne, ohne dass was läuft. Der Hintergedanke war natürlich, es später im Bett nochmal zu versuchen. Jedoch lehnte sie den Vorschlag ab, mit dem Vorwand, dass sie nicht widerstehen könne, wenn wir uns so nah wären und vertröstete mich auf die kommende Woche.

Fragen dazu: Ist es machen Frauen wirklich so unangenehm, Sex zu haben, wenn die rote Welle kommt? Was hätten erfahrene PUA´s dann gesagt, damit sie nicht geht?

Hab sie dann leider gehen lassen, was vielleicht ein Fehler war. Aber einen Abschiedskuss gab es übrigens trotzdem.

Diese Woche konnten wir uns dann leider nicht sehen, weil sie angeblich krank ist und am Wochenende bekommt sie Besuch (wie auch an den drei kommenden Wochenenden???!). Hatte einen konkreten Datevorschlag gemacht, den sie abgelehnt hatte, allerdings ohne Gegenvorschlag a la: „Ich kann da leider nicht aber nächste Woche habe ich dann und dann Zeit“

 

Was mir komisch vorkommt:

1. sie hat an den Wochenenden nie Zeit, weil sie entweder in die Heimat fährt oder Besuch aus der Heimat hat…

2. wir texten sehr wenig, hauptsächlich weil sie kaum antwortet, außer ich werde konkret. Allgemeine Fragen wie z.B. „Wie war dein Wochenende?“ „Wie ist Situation xy noch ausgegangen?“ werden nicht beantwortet, weshalb ich das nach dem zweiten Versuch auch aufgegeben habe zu schreiben. Datevorschläge hingegen beantwortet sie schon. Zur Info: bei unseren Treffen war sie eigentlich eher der gesprächige und mitteilungsbedürftige Typ.

Für ein bisschen versautes Geschreibsel ist sie allerdings durchaus auch zu haben, auch nach dem zweiten Date.

3. Seit dem Kennenlernen in der Kneipe und dem Sex geht alles nur von mir aus. Sie schreibt nie zuerst und wenn wir uns sehen kommen keine Annäherungsversuche von ihr.

 

Meine Vermutung: Da steckt noch ein Boyfriend dahinter oder zumindest ein ungeklärtes Verhältnis zu einem anderen Typ.

 

Meine Intention: Auch wenn oben was anderes steht und ich mich bei der Dame bisher nicht so verhalten habe, ist mein Ziel jetzt eigentlich nur noch Sex, nicht mehr und nicht weniger. Ich weiß selbst nicht, woher der Sinneswandel kommt, vielleicht weiß ich unterbewusst schon, dass sie für eine Beziehung nicht taugt. Vielleicht ist es aber auch der wenige Kontakt, den wir haben. Ich hatte zwischendurch auch schon ziemlichen Hirnfick deswegen, was ich sie allerdings nicht spüren lassen habe, aber zum Glück ist das jetzt vorbei und ich bin nur noch am „Kerngeschäft“ interessiert.

 

Wie ich weiter vorgehen würde: Ich lasse sie jetzt über´s Wochenende erstmal in Ruhe und mache mein Ding und frage sie dann nächste Woche nochmal nach nem Date. Oder wäre es besser, abzuwarten bis sie sich meldet? Will ihr halt auch nicht hinterher rennen wie so ein Hündchen, vor allem weil halt von ihr so gar keine Initiaitve ausgeht.

 

6. Würde gerne mal die Meinung von euch Profis dazu hören. Insbesondere würde mich interessieren, ob und wenn ja was ich bisher schon falsch gemacht habe und wie man die Situation dann noch retten könnte.

Noch etwas zu mir: Ich sehe zwar ganz gut aus, aber bin absoluter Anfänger in PU. Hatte paar Beziehungen und auch einige ONS, aber habe keine Ahnung wie ich das angestellt habe. Ich bin jetzt seit kurzem stiller Mitleser im Forum und bei einigen Dingen ist mir schon ein Licht aufgegangen. Ich würde gerne besser werden in diesen Dingen und hoffe, dass ihr euren reichen Erfahrungsschatz mit mir teilen werdet.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Erstens, sie ist 22 und neu in einer Großstadt! Da ist man erstmal überwältigt von den vielen neuen Eindrücken und die Versuchung ist nah, sich erst einmal auszutoben. Entsprechend souverän hat sie Dich auch verführt. Da will ich garnicht wissen, wieviele schon in ihrem Orbit kreisen.

vor 2 Stunden, Max Savage schrieb:

Seit dem Kennenlernen in der Kneipe und dem Sex geht alles nur von mir aus. Sie schreibt nie zuerst und wenn wir uns sehen kommen keine Annäherungsversuche von ihr.

Willkommen im Orbit!

vor 2 Stunden, Max Savage schrieb:

 

Meine Vermutung: Da steckt noch ein Boyfriend dahinter oder zumindest ein ungeklärtes Verhältnis zu einem anderen Typ.

Was tut das zur Sache und vor allem, was soll das bringen! Den PDM würde ich sofort abstellen!

vor 3 Stunden, Max Savage schrieb:

mein Ziel jetzt eigentlich nur noch Sex, nicht mehr und nicht weniger. Ich weiß selbst nicht, woher der Sinneswandel kommt,

Klingt so, als ob sie Dir das Hirn rausgevögelt hat. Spürst Du auch das Halsband, das sie Dir angelegt hat. Hier ist besteht Gefahr needy zu werden.

vor 2 Stunden, Max Savage schrieb:

Diese Woche konnten wir uns dann leider nicht sehen, weil sie angeblich krank ist und am Wochenende bekommt sie Besuch (wie auch an den drei kommenden Wochenenden???!). Hatte einen konkreten Datevorschlag gemacht, den sie abgelehnt hatte, allerdings ohne Gegenvorschlag a la: „Ich kann da leider nicht aber nächste Woche habe ich dann und dann Zeit“

Wer will sucht nach Wegen und wer nicht will sucht nach Ausreden. Es ist ziemlich klar, dass das HB (wieso auch immer) das Interesse verloren hat. Vlt bist Du nicht mehr interessant genug oder Carlos vögelt sie besser ect. MMn hast Du Deine Hausaufgaben gemacht und ihr mehrmals konkrete Datevorschläge gemacht, die dann ohne Gegenvorschlag abgelehnt wurden. Ich denke, ein Freeze out ist hier angebracht. Kommt von ihr nichts, dann kannst Du in ein paar Wochen sie anpingen. Ist sie dann immer noch vage; Nexten! 
 

PS: beim zweiten Date sehe ich kaum Patzer. Alle Eskalationsversuche wurde geblockt. Jedoch hast Du irgendwann die Führung verloren. Ich hätte das Date viel früher beendet, nicht weil ich eingeschnappt bin, sondern weil ich spontan noch was „ganz Wichtiges“ erledigen muss. Aber so verpackt, dass sie es verstanden hätte. Die Botschaft ist, wenn Du nicht nach meinen Regeln spielst, dann habe ich auch kein Interesse mit Dir abzuhängen!

Und nicht vergessen, immer schön Lächeln!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also zu ihren Tagen: Da sind Frauen verschieden. Manche schämen sich eben tatsächlich n bisschen dafür und es gibt Frauen, die dann einfach nicht mit dir schlafen wollen/können. Das heißt aber nicht, dass nichts läuft. Oralverkehr, Petting, manchmal auch Anal - geht ja trotzdem alles. Wenn sie Bock auf dich hat, findet sie es trotzdem geil, wenn du dein bestes Stück rausholst und ihr zeigst, dass du Bock hast und weißt, was du willst.

 

Aber du weißt es ja selbst auch: Die Tage waren nicht das Problem und auch höchstwahrscheinlich nicht ihr möglicher Boyfriend und auch nicht die Tatsache, dass sie so unglaublich wenig Zeit hat. Das Problem ist, dass sie keine Lust mehr auf dich hat - ganz easy. Sie findet dich nicht mehr attraktiv.

So jetzt müssen wir Pickupforum-Ferndiagnose probieren und damit evtl falsch liegen, aber ich sage dir trotzdem, warum es in 95% der Fälle bei (solchen) dieser Geschichte(n) scheitert. 

vor 20 Stunden, Max Savage schrieb:

Habe ihr dann klipp und klar gesagt, dass ich nicht auf ne schnelle Nummer aus bin. Wenn sie sowas sucht, soll sie sich nen anderen mitnehmen und das hab ich zu dem Zeitpunkt tatsächlich auch so gemeint.

Der Satz steht symbolisch dafür, was du nach dem lockeren Abend die ganze Zeit für sie ausgestrahlt hast: Du bist niemand, mit dem man einfach nur ne gute Zeit haben kann. Du bist jemand, bei dem man nach dem ersten Mal Sex Angst haben muss, dich nicht mehr los zu werden. Und das bestätigst du auch indem du anstatt locker danach weiter mit ihr zu vögeln, erstmal in den Park gehst und ihr euch wie ein Pärchen verhaltet. Versetz dich in ihre Lage: Sie ist neu in Berlin (die ersten Monate hier sind eh für junge Leute manchmal wie ein Film) und ihr habt n lockeren ONS. Und danach fühlt sich alles auf einmal merkwürdig an: du bist needy, anstatt Sex gibt es Picknick im Park – dazu deine Aussage, dass du nicht auf ne schnelle Nummer aus bist.

Es geht nicht darum, ob du auf ne schnelle Nummer aus bist oder nicht, es geht darum, dass du sowas einfach nicht verbalisieren solltest, weil es zwangsläufig dazu führt, dass Druck und Erwartungshaltung steigen. Und es geht darum, dass dein Verbalisieren davon nur die Spitze des Eisberges ist: Der Eisberg für dich ist dein needy Verhalten. Du bist für sie nicht ein cooles Abendteuer aus Berlin. Du bist der Typ, der nach nem ONS denkt, er könne mit ihr zusammen kommen. So nimmt sie es jedenfalls wahr. Oder so ähnlich. 

Also sag solche Sätze einfach nicht mehr und mach dir klar, dass der einzige Weg zu tieferen und längeren und gesunden Beziehungen über genau das Gegenteil geht. Du sollst verführen, nicht binden. Binden tun die Frauen. Ob du den Satz sagst oder nicht, ist aber natürlich nicht entscheidend. Entscheidend ist dein Inner Game. Wenn du denkst, du willst keine schnelle Nummer, sondern die Mutter deiner Kinder kennenlernen, strahlst du das aus. Mit jeder Faser deines Körpers. Und das hat dir hier dein Genick gebrochen. Und ich gehe jede Wette ein, dass du weiter hättest mit ihr schlafen können, wenn du was anderes ausgestrahlt hättest und die Weinflasche beim zweiten Date vor dem Sex auf deiner Couch getrunken hättest. Mit nem spielerischen "Willkommen in Berlin, Kleines" – nach dem Sex! 😉

 

vor 20 Stunden, Max Savage schrieb:

Meine Intention: Auch wenn oben was anderes steht und ich mich bei der Dame bisher nicht so verhalten habe, ist mein Ziel jetzt eigentlich nur noch Sex, nicht mehr und nicht weniger. Ich weiß selbst nicht, woher der Sinneswandel kommt, vielleicht weiß ich unterbewusst schon, dass sie für eine Beziehung nicht taugt.

Das ist witzig. Reflektiere das mal. Jetzt auf einmal willst du nur Sex? Also doch ne schnelle Nummer? Du widersprichst dir. Du sendest dir quasi selbst Double Binds. Und weißt du warum? Das liegt daran, dass du dir zurechtrationalisieren willst, dass du needy geworden bist und ihr immer noch hinterherrennst, obwohl sie dich schon abserviert hat. Du kannst mit Ablehnung nicht umgehen und willst dir nicht eingestehen, dass du es ordentlich verkackt hast. Nun da müssen wir alle mal durch, ist auch nichts Schlimmes. Aber ohne diese Erkenntnis wird dir das immer wieder passieren.

Also reflektiere dich. Und vor allem horch mal tief in die rein, wieso du eigentlich unbedingt eine Beziehung oder etwas derartiges willst? Bist du alleine? Musst du dein Leben durch eine andere Person aufwerten? Erwartet jemand in deinem Umfeld (Eltern, Freund etc), dass du nicht mehr "Single" bist, wie es unsere Gesellschaft so schön einordnet?

Think about it. Nimm dir Zeit, das zu beleuchten. Nur so wirst du weiterkommen.

 

bearbeitet von xilef
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.10.2019 um 14:59 , xilef schrieb:

 

Es geht nicht darum, ob du auf ne schnelle Nummer aus bist oder nicht, es geht darum, dass du sowas einfach nicht verbalisieren solltest, weil es zwangsläufig dazu führt, dass Druck und Erwartungshaltung steigen. Und es geht darum, dass dein Verbalisieren davon nur die Spitze des Eisberges ist: Der Eisberg für dich ist dein needy Verhalten. Du bist für sie nicht ein cooles Abendteuer aus Berlin. Du bist der Typ, der nach nem ONS denkt, er könne mit ihr zusammen kommen. So nimmt sie es jedenfalls wahr. Oder so ähnlich. 

Also sag solche Sätze einfach nicht mehr und mach dir klar, dass der einzige Weg zu tieferen und längeren und gesunden Beziehungen über genau das Gegenteil geht. Du sollst verführen, nicht binden. Binden tun die Frauen. Ob du den Satz sagst oder nicht, ist aber natürlich nicht entscheidend. Entscheidend ist dein Inner Game. Wenn du denkst, du willst keine schnelle Nummer, sondern die Mutter deiner Kinder kennenlernen, strahlst du das aus. Mit jeder Faser deines Körpers. Und das hat dir hier dein Genick gebrochen. Und ich gehe jede Wette ein, dass du weiter hättest mit ihr schlafen können, wenn du was anderes ausgestrahlt hättest und die Weinflasche beim zweiten Date vor dem Sex auf deiner Couch getrunken hättest. Mit nem spielerischen "Willkommen in Berlin, Kleines" – nach dem Sex! 😉

 

Ok, der Punkt mit dem Verbalisieren leuchtet mir ein. Das werde ich in Zukunft tunlichst unterlassen.

Alles andere sehe ich ein wenig anders. Ich bin aus dem Grund kein Freund von ONS, weil ich mich gerne auf Menschen einlasse und Menschen kennenlerne. Das muss ja gar nicht in einer Beziehung gipfeln, wenn es nicht passt, aber man kann ja allemal eine schöne Zeit miteinander haben. Aber ja, ich muss an meiner Coolness arbeiten, damit es nicht needy wirkt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So Leute, danke erstmal für eure Hilfe und eure messerscharfen Analysen. Eure Aussagen geben mir tatsächlich zu denken und ich bin ein ganzes Stück weiter.

Nachdem ich mir am Wochenende ein wenig Ablenkung verschafft habe, kann ich auch wieder klarer denken. Ich bin einfach mal alleine in nen Club losgezogen, hab bisschen was getrunken, dann ging´s ab auf die Tanzfläche, hab mich ein bisschen bewegt, irgendwann hab ich die Dame in meiner Umgebung bemerkt, die immer näher kam und offensichtliches Interesse ausstrahlte und hab dann einfach zugepackt und bis zum KC eskaliert. Mehr war nicht drin, aber das ist auch überhaupt nicht schlimm. Ich habe (wahrscheinlich zum ersten Mal) bewusst bemerkt, wie es funktioniert und darauf kann ich aufbauen.

Was die Frau angeht, welcher dieser Thread gewidmet ist, liegt ihr wahrscheinlich richtig .... attraction lost, Willkommen im Orbit.

Ich warte jetz noch 1-2 Tage ab und wenn dann kein Lebenszeichen von ihr kam, werde ich ihr höflich mitteilen, dass ich die Sache als beendet betrachte. Dann habe ich auch einen persönlichen Abschluss und kann voll und ganz weiterziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, Max Savage schrieb:

werde ich ihr höflich mitteilen, dass ich die Sache als beendet betrachte. Dann habe ich auch einen persönlichen Abschluss und kann voll und ganz weiterziehen.

Vollkommen überflüssig.

Damit zeigst du höchstens wie sehr du ihr hinterhergegiert hast-->Selbstdemontage.

Vermutlich interessiert es sie noch nicht einmal...

 

M O P A R

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Am 11.10.2019 um 19:06 , Max Savage schrieb:

Habe ihr dann klipp und klar gesagt, dass ich nicht auf ne schnelle Nummer aus bin. Wenn sie sowas sucht, soll sie sich nen anderen mitnehmen


Naja natürlich ... wir haben miteinander geschlafen.

😄 Soviel dazu.

Seh ich wie die anderen hier. Sie hat keine Lust auf dich und sicher jemand anderen am Start/Beziehung. Du machst gar nichts mehr. Wenn was von ihr kommt, sollte es was konkretes mit Vorschlag sein. Sonst brauchst da nicht drauf eingehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.10.2019 um 20:58 , mopar schrieb:

Vollkommen überflüssig.

Damit zeigst du höchstens wie sehr du ihr hinterhergegiert hast-->Selbstdemontage.

Vermutlich interessiert es sie noch nicht einmal...

 

M O P A R

Danke für die ehrlichen Worte.

Hab nochmal drüber nachgedacht und denke, du hast da wohl recht. Es wäre nur eine weitere Demütigung, die ich mir nicht geben muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.10.2019 um 23:26 , Sloggy schrieb:

😄 Soviel dazu.

Seh ich wie die anderen hier. Sie hat keine Lust auf dich und sicher jemand anderen am Start/Beziehung. Du machst gar nichts mehr. Wenn was von ihr kommt, sollte es was konkretes mit Vorschlag sein. Sonst brauchst da nicht drauf eingehen.

Danke für das Feedback.

Ja genau so werde ich es jetzt auch handhaben. Alles andere bringt ja auch rein gar nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.