53 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Alter der Frau: 24

Mein Alter: 29

Sie war die Neue, hat mich schon damals in den Kaffepausen umgehauen mit ihrem Intellekt, ihren verdammt kreativen Kontern. Dazu ist sie unfassbar schön. Bei einer Frau recht selten, dass sie diese Kombi hat. Sie wusste sich stets zu kleiden, sie war immer freundlich und ziemlich zuvorkommend jedem Gegenüber. Ich war die Ausnahme. Offenbar spürte sie mein Interesse, mich mied sie wie der Teufel das Weihwasser. 

Trotzdem wollte ich ich es ein für allemal wissen, ich wagte den cold approach. Glück im Unglück, wie sich später herausstellte. Sie ging auf ihn kurz ein, unterbrach mich dennoch abrupt und sagte: Oh, tut mir leid aber ich habe kein Interesse. Ich konterte mit: „Schon gut, ich wollte doch nur...“ ich konnte den Satz nichtmal zu Ende sprechen, da wurde sie lauter „Ich sagte KEIN INTERESSE!!!“ Sie drehte sich schnell um und ging. Verdammt, war das peinlich. Die war so laut, der Betriebsrat wurde drauf aufmerksam und ich hatte ein Belästigungsgespräch. Dort sagte man mir, ich solle mich absolut fernhalten, sonst drohen Konsequenzen. 

Ich schwörte mir noch, das wars nie wieder.

Doch 2 Tage später: Die Wendung.

Ich sah sie von Weitem mit einem Zettel auf mich zukommen. Sie ging auf mich zu, aber ich hörte halt zu 100% auf den Betriebsrat, ich stand auf und ging. Ich merkte noch, wie sie sich nach mir umdrehte und mir paar Schritte folgte, bis sie mitten im Gang stehen blieb und mir nachsah.

Von Kollegen bekam ich mit, wie sie am Boden zerstört und echt krass traurig war, sie suchte ständig meinen Blickkontakt. Mein Kumpel Frank meinte: „Ach komm, entschuldige dich bei ihr, so ganz offiziell, Frauen mögen das“.

Wir suchten sie gemeinsam auf Facebook und ich schrieb ihr dort eine Nachricht- Ich entschuldigte mich für mein Verhalten und meinte dort, ich wollte sie nicht belästigen und es wär legitim, wenn sie kein Interesse hätte.

Die Nachricht wurde gelesen, aber nie beantwortet.

In den Kaffepausen kam sie plötzlich in meine Nähe, lächelte mich an. Das hatte sie noch nie getan. Ich lächelte aber einfach höflich zurück. Hätte ich sie doch lieber drauf ansprechen sollen? 

Mir fiel auf, dass sie sich plötzlich mehr stylte als zuvor, sie setzte sich immer in meine Nähe, hielt Blickkontakt. 

Doch nach 2 Wochen hörte alles langsam auf, sie setzte sich nicht mehr in meine Nähe und alles ist scheinbar eingeschlafen.

Mein Kumpel Frank fand mehr über sie heraus, auch ihren Ex. Er riet mir dazu, meinen Haaren einen neuen Schliff zu verpassen und mir so die Haare zu schneiden, wie die von ihrem Ex, ihre Gefühle für mich könnten gesteigert werden, da Menschen sich immer dem zuwenden, was ihnen vertraut ist. Gesagt getan. Und das war der Anfang vom Ende.

Als sie mich sah wandelte sich ihr Blick von freundlich zu schockiert, und ab da wusste ich, es war ein schwerer Fehler. Ab da weichte sie meinen Blicken aus, mied mich und als ich mich letztens in der Kaffepause in ihre Nähe setzte, stand sie demonstrativ auf und ging. 

Gibt es noch Hoffnung?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinst du sie hatte wirklich Mitleid oder hatte sie es sich doch Anders überlegt?

Ich meine als ich den einen Zettel nicht angenommen habe, wieso war sie dann traurig? Es hätte ihr doch egal sein können oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es noch Leute, die Frank heißen?

Selten komische Geschichte, leider im falschen Forum... Aber die Sache mit dem Betriebsrat hat was.

  • LIKE 2
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sache ist im Großen und Ganzen so passiert, so viel Fantasie habe ich leider dann auch nicht, um mir so viel auszudenken.

Es ist dann schon teilweise frustrierend und schade, dass ich dieses Forum nicht früher entdeckt habe. Weil ich mir so viel verbaut habe, alleine durch diese ganzen Aktionen. 

Ich kann sie aber nicht vergessen, es bleibt da dieses „was wäre wenn“. Dass die Ideen von meinem Kumpel lieb gemeint waren, war klar, aber ich befürchte sie haben mehr Schaden angerichtet als geholfen.

 

Ich plane aktuell, etwas Zeit verstreichen zu lassen. Ich hoffe, sie vergisst den Großteil und man muss auf ganz neuen Level bauen. Und darum geht es mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. never fuck the company

2. Deinen „kumpel“ Frank und seine „Ratschläge“ ignorierst du in Zukunft. 

3. einlesen!

bearbeitet von willian_07
  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein es gibt keine Hoffnung. Du benimmst Dich wie ein kranker Stalker und das muss aufhören! Kümmere Dich um Dein eigenes Leben und nicht um irgendwelche Frauen die sichtlich 0 Interesse haben.

  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Weißt Du warum Sie das mit Dir macht? Diese Spielchen spielt? 

Weil Sie es kann! 

 

Finger weg von der Frau, sie weiß das Sie dir das Hirn vernebelt. 

Du bist emotional einfach zu schwach für Sie. Ließ dich mal hier ein und hör auf ihr schöne Augen zu machen. 

 

Desinteresse schafft Interesse. 

 

 

 

Magnetism

  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass die Frau in Ruhe!

Lies dich ein.

Kümmere Dich um alternativen.

 

Sorry bro, aber wenn du so weitermachst wie bisher biste Arbeitslos und sozial geächtet.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, keymastre schrieb:

Gibt es noch Hoffnung?

Nein - wenig bis keine.

Sei weiterhin freundlich und normal zu der Frau, aber suche nicht extra ihre nähe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, keymastre schrieb:

Mein Kumpel Frank fand mehr über sie heraus, auch ihren Ex. Er riet mir dazu, meinen Haaren einen neuen Schliff zu verpassen und mir so die Haare zu schneiden, wie die von ihrem Ex, ihre Gefühle für mich könnten gesteigert werden, da Menschen sich immer dem zuwenden, was ihnen vertraut ist.

Sorry - aber wie in einigen anderen Kommentaren hier: Da bekomme ich Gänsehaut.

Lass das Mädel in Ruhe. Und zwar komplett. Das ist jetzt schon auf Stalking-Niveau wie in einer schlechten Netflix-Serie. Da würde der Stalker dann als nächstes die selbe Kettensäge wie der Ex kaufen.

vor 10 Stunden, keymastre schrieb:

der Betriebsrat wurde drauf aufmerksam und ich hatte ein Belästigungsgespräch. Dort sagte man mir, ich solle mich absolut fernhalten, sonst drohen Konsequenzen....

Ich schwörte mir noch, das wars nie wieder.

Les Dir Deinen Satz 100 mal durch und dann versuch auch, genauso zu denken.
Du hast so einen Bockmist verzapft und verbrannte Erde hinterlassen, auf der nie wieder was wachsen wird. Jedenfalls nichts gesundes.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin immer wider erstaunt, wie dieser Spruch " Never fuck the Company" greift.

Hier liest man regelmäßig Dramen, wenn sich jemand daran nicht hält.

Dude du hast jetzt schon Probleme, was wird wohl passieren, wenn du Sie fickst.

Kannst ja schon mal vorsorgen und anfangen Bewerbung raus zu schicken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, a.supertramp schrieb:

gibt es diesen Frank wirklich? also können ihn auch andere Menschen hören?

Ansonsten: super creepy!

 

Das hatte ich mir auch schon gedacht, dass das creepy rüberkommt. Scheisse.

Also Frank ist mein langjähriger Kumpel, ich kenne ihn zufällig und er hat mir bisher immer super ausgeholfen, falls ich mal Probleme mit der Technik habe, kennt er sich super aus auch sonst mit allem.

Ich habe außerdem echt schon noch die Motivation, da irgendwie was grade zu biegen. Aber ich lese mich mal ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten, keymastre schrieb:

Ich habe außerdem echt schon noch die Motivation, da irgendwie was grade zu biegen. Aber ich lese mich mal ein.

Damit machst du alle nur noch schlimmer. Du hast einen Fehler gemacht und stehst dazu, Punkt, aus.

Es ist keine Schande eine Frau attraktiv zu finden und ihr das zu zeigen / sagen. Wenn sie ablehnt solltest du freundlich und nicht angepasst damit umgehen. Dich jetzt weiter mit ihr zu beschäftigen ist zuviel, lass das einfach sein.

Du findest hier alle Info's damit du es in Zukunft besser machen kannst. Und wenn du dir nicht sicher bist, mach einen Thread auf und wir helfen dir.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie hatte kein Interesse. Das hat sie dir offen auch so gesagt. Du hast auch nicht gekontert. Du hast versucht dich auszureden, warum du sie angesprochen hast. Warum überhaupt kontern? Sie hat dir einen höflichen Korb gegeben. 

 

Auf der Arbeit zu approachen ist die Sache was für Profis. Oder wenn halt eindeutige Signale von Frau kommt. Üben sollte man auf der Straße. Weil wenn da was schief geht, ihr euch nie mehr sieht. Anfangs wird viel schief gehen. Arbeit ist falscher Ort zum Üben.

 

Geh der Frau aus dem Weg. Sonst wird noch schlimmer. Du wurdest schon vom Betriebsrat abgemahnt. Schreibst ihr weiterhin auf Facebook? 

Wenn die Frau dich meidet, hat sie kein Interesse an dir. Es ist ganz einfach. Approaching ist also fehl am Platz.

Das Grundgesetz: meide Frauen die dich meiden. 1) macht es sonst keinen Sinn. 2)das macht dich attraktiver.

bearbeitet von TimComeOn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, NurnichtSo schrieb:

Ich bin immer wider erstaunt, wie dieser Spruch " Never fuck the Company" greift.

Hier liest man regelmäßig Dramen, wenn sich jemand daran nicht hält.

Dude du hast jetzt schon Probleme, was wird wohl passieren, wenn du Sie fickst.

Kannst ja schon mal vorsorgen und anfangen Bewerbung raus zu schicken.

Hat nichts mit Arbeit zutun. Wenn man sich so creepy auch privat verhält, bekommt man auch da Probleme. Das Problem liegt am dem Verhalten des TE.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, keymastre schrieb:

Doch 2 Tage später: Die Wendung.

Ich sah sie von Weitem mit einem Zettel auf mich zukommen. Sie ging auf mich zu, aber ich hörte halt zu 100% auf den Betriebsrat, ich stand auf und ging. Ich merkte noch, wie sie sich nach mir umdrehte und mir paar Schritte folgte, bis sie mitten im Gang stehen blieb und mir nachsah.

Von Kollegen bekam ich mit, wie sie am Boden zerstört und echt krass traurig war, sie suchte ständig meinen Blickkontakt.

 

Nimm mal das Zitierte als Beispiel: Es liest sich, als würde sich alles nur in Deinem Kopf abspielen. Sie kommt den Gang entlang in der Arbeit... mehr ist da nicht. Was machst du draus? Du nennst es "die Wendung". In Deinen Tagträumen wollte sie Dir wohl ihre Liebe gestehen, deswegen war sie dann auch "krass traurig". Sagen die Kollegen. Wahrscheinlich erlauben sie sich einen Spaß mit Dir.

Wie gesagt: Liest sich eher nach "alles nur Einbildung". Arbeite nicht nur an Dir, arbeite auch daran, wie Du die Welt wahrnimmst. Wäre ich die Frau... ich hätte Angst vor Dir.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Junge wow. BIst du ein Troll oder bist du echt so? Creepy as fuck.

 

Hör bitte auf den Betriebsrat.

 

EDIT: Und höre NICHT auf deinen hängengebliebenen Freund. Selbe Frisur wie der Ex.... Junge und du hälst das noch für eine gute Idee. Was zur Hölle geht in euren Köpfen vor?

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, keymastre schrieb:

Sie wusste sich stets zu kleiden, sie war immer freundlich und ziemlich zuvorkommend jedem Gegenüber. Ich war die Ausnahme.

Wenn du die Ausnahme warst, dann bist du ihr schon vorher mal blöd gekommen. Die ganze Geschichte hat wohl schon ein Vorspiel was du uns hier verheimlichst.

vor 16 Stunden, keymastre schrieb:

mich mied sie wie der Teufel das Weihwasser. 

Das macht eine neue Kollegin nicht ohne Grund. Hast du schon einmal über diesen Grund nachgedacht?

vor 16 Stunden, keymastre schrieb:

ich wagte den cold approach.

Du hast uns noch nicht verraten, was du zu der guten Frau gesagt hast.

vor 16 Stunden, keymastre schrieb:

und ich hatte ein Belästigungsgespräch.

Auch darüber könntest du mal berichten, was man dir gesagt hat.

vor 16 Stunden, keymastre schrieb:

Ich plane aktuell, etwas Zeit verstreichen zu lassen. Ich hoffe, sie vergisst den Großteil und man muss auf ganz neuen Level bauen. Und darum geht es mir.

Du solltest dir mal einen SC zu legen der aus mehr Personen als dein creepy Frank besteht, anstelle einer Kollegin nach zu sabbern.

Fange am besten mal an dir einen SC zuzulegen aus Männern, die auch mich Frauen in Kontakt stehen. Dann im zweiten Schritt erweitere deinen SC mit Frauen, so dass du einen SC aus gleich viel Frauen wie Männern hast.

Und dann lernst du mal auf rein freundschaftlicher Ebene den Umgang mit Frauen, so dass die nächste neue Kollegin dich nicht wieder meidet wie der Teufel das Weihwasser.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, keymastre schrieb:

Dass die Ideen von meinem Kumpel lieb gemeint waren, war klar, aber ich befürchte sie haben mehr Schaden angerichtet als geholfen.

b5e3d70ab162f4fb614b783441247783.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Einlesen, die Frau vergessen.

Aber mach dir keine Sorgen, den richtigen Zeitpunkt für den Ausstieg haben wir wahrscheinlich alle schon verpasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.