Carlos zerstört meine Beziehung

176 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!
 
Ich: 32
 
Sie: 26
 
Beziehung: monogam seit 18 Monaten
 
Da ich nun das zweite Mal in Folge das gleiche Problem in einer festen Beziehung habe, wollte ich mal Euch um Rat bitten.
 
Wie so ziemlich jede Frau hat meine Freundin etliche Vorgänger vor mir gehabt. Da ich ebenfalls kein Kind von Traurigkeit bin, soweit kein Problem, völlig in Ordnung. 
 
Zwei Dinge stören mich nur so vehement, dass ich kurz davor bin die Beziehung zu beenden.
 
Zunächst einmal stört mich die Nummer mit Ihrem Ex. Dieser kam mit ihr zusammen als er 21 und Sie 15 war. Breit gebaut, braun gebrannt, 100 Kilo Hantelbank, Motorrad und Ford Mustang. Soweit kein Problem, ein  Ein klassischer Carlos eben. Solls ja nun häufiger geben.
 
Hellhörig wurde ich als herauskam, dass dieser Sie gegen Ende der Beziehung vergewaltigt hat. So hat meine Freundin irgendwann die Beziehung beendet. Er wollte das nicht so ganz wahrhaben ist hingefahren und hat sie gegen Ihren Willen ne knappe 3/4 Stunde, trotz Tränen und Schreie aufzuhören, nochmal richtig durchgenommen. Soweit für mich und die Beziehung immer noch kein Problem. Im dem Alter checken wahrscheinlich noch nicht viele was richtig und was falsch ist.
 
Die Nachfolger waren kaum besser. Carlosse, wo sie maximal am Wochenende zum vögeln antreten durfte. Zeit und Geld haben diese Jungs in erster Linie in ihre Karre gesteckt. 
 
Dies habe ich bis jetzt jedoch immer als Vorteil gesehen.
Erstens kann ich selbst mit kleinen Selbstverständlichkeiten enorm Punkten (Die Dame durfte 10 Jahr lang schlucken, ist jedoch noch nie geleckt worden, wurde noch nie massiert, hat noch nie Frühstück ans Bett gebracht bekommen) Zweites hat diese Erziehung meiner Vorgänger den Vorteil, dass das Mädel im Schlafzimmer noch nie zu irgendwas "Nein" gesagt hat. Sobald es in die horizontale geht weiß die Kleine genau was sie zu tun hat und das sie mit einem "Du, heute nicht" gar nicht erst kommen brauch.
 
Schwierig ist für mich die Tatsache, dass Sie immer noch freundschaftlichen Kontakt zu ihrem Carlos hat und ihn als Belohnung Ende des Monats zu seinem Geburtstag fahren möchte.  
 
Habe das auch direkt angesprochen.
"Dir ist schon klar, dass Du massivst verarscht, sexuell ausgebeutet und am Ende des Tages noch vergewaltigt wurdest?! Und als Zeichen Deiner Dankbarkeit fährst Du jetzt zu seinem Geburtstag und suchst nen nettes Geschenk aus?
 
"Ja, bla bla, der hatte ja auch gute Seiten, ihm hat es ja auch Leid getan."
 
Sry, ab dieser Minute habe ich jedes Fünkchen Respekt vor dieser Frau verloren. Es ist in meinen Augen eine Sache mit jungen Jahren eine solche Beziehung einzugehen, es ist aber eine andere Sache das mit 26 noch zu zelebrieren.
 
Bin ich da vlt. zu hart? Habe ich einen Fehler in meinem Gedankengang? Wie würdet ihr Euch in einer solchen Situation verhalten?
 
Freue mich über konstruktive Kritik 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Lupiloop schrieb:
Dies habe ich bis jetzt jedoch immer als Vorteil gesehen.
Erstens kann ich selbst mit kleinen Selbstverständlichkeiten enorm Punkten (Die Dame durfte 10 Jahr lang schlucken, ist jedoch noch nie geleckt worden, wurde noch nie massiert, hat noch nie Frühstück ans Bett gebracht bekommen) Zweites hat diese Erziehung meiner Vorgänger den Vorteil, dass das Mädel im Schlafzimmer noch nie zu irgendwas "Nein" gesagt hat. Sobald es in die horizontale geht weiß die Kleine genau was sie zu tun hat und das sie mit einem "Du, heute nicht" gar nicht erst kommen brauch.
 
Schwierig ist für mich die Tatsache, dass Sie immer noch freundschaftlichen Kontakt zu ihrem Carlos hat und ihn als Belohnung Ende des Monats zu seinem Geburtstag fahren möchte.  
 
Habe das auch direkt angesprochen.
"Dir ist schon klar, dass Du massivst verarscht, sexuell ausgebeutet und am Ende des Tages noch vergewaltigt wurdest?! Und als Zeichen Deiner Dankbarkeit fährst Du jetzt zu seinem Geburtstag und suchst nen nettes Geschenk aus?
 
"Ja, bla bla, der hatte ja auch gute Seiten, ihm hat es ja auch Leid getan."

 

Na ja, die Gute is halt nach wie vor geflasht von ihrem "Carlos". Nevermind. So sind Frauen eben. Chick Logik. Braucht mann nicht zu verstehen ...

 

Bezweifle aber ernsthaft, dass du da gepunktet hast (s.o. - fett).

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 28 Minuten, Lupiloop schrieb:

Hellhörig wurde ich als herauskam, dass dieser Sie gegen Ende der Beziehung vergewaltigt hat. So ..meine Freundin

 
"Ja, bla bla, der hatte ja auch gute Seiten, ihm hat es ja auch Leid getan."

Laber Laber. Deswegen nie auf das Geblubber hören. Taten > Worte. Fakt ist, sie fährt zu ihm. Und wenn sie immer so Typen hatte, dann steht sie da einfach drauf. Und das wird auch so bleiben und eher noch extremer werden. Wenn dich das anstinkt, musst du dir eine andere suchen. Solange du damit aber kein Problem hast und sie mit dir noch Sex hat, ist das nicht nötig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Bud_Fox schrieb:

also auch die angeblich schlechte Behandlung

Also Vergewaltigung ist in jedem zivilisierten Land eine Straftat die i.d.R. mit langjährigen Haftstrafen verurteilt wird. Verstehe Dein "angeblich" nicht

 

vor 9 Minuten, Bud_Fox schrieb:

vermutlich braucht sie das auch irgendwo. 

genau das ist meine Vermutung. Da scheint die überwiegende Mehrheit der Damen sehr masochistisch veranlagt zu sein.

 

vor 9 Minuten, Bud_Fox schrieb:

tell da keine moralischen Ansprüche wegen ihrer Vergangenheit bzw Einstellung

Also wenn meine Freundin der "Mülleimer" für Carlos war, dann spricht das für sie?

 

vor 11 Minuten, Bud_Fox schrieb:

Kannst du nur akzeptieren oder ne andere suchen

Würde ich ja auch machen, wenn ich nicht wüsste das es bei der Nächsten wieder genau so abläuft.

 

Ich frage hier in diesem Unterforum, weil ich mir erhoffe von Menschen antworten zu bekommen, die in einer ähnlichen Situation stecken. Das der klassische PUA das natürlich als MH-Komplex sieht ist völlig klar. Schließlich hat er selber nie längere, ernste Beziehungen und ist quasi darauf angewiesen, dass Mädels offenherzig sind und Sex ohne großen invest bieten. Andernfalls würde sich der PUA ja ins eigene Bein schießen und sein sargen wäre vergeudetet Zeit.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst Menschen nicht ändern. Ob der Typ jetzt nun Carlos ist oder nicht ist dein Thema. Ihr Thema ist das Sie nicht aus ihrer Vergangenheit lernt und das ist ihr Problem. Entweder akzeptiere das Sie so ist oder geh deinen Weg. In deinem Fall könnte man dir noch zu Gute halten: "Lass Sie besser zurück als du Sie vorgefunden hast." Triff eine Entscheidung.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten, slowfood schrieb:

Bezweifle aber ernsthaft, dass du da gepunktet hast (s.o. - fett).

Soll ja noch Frauen geben, zumindest vereinzelt in der Ü25 Fraktion, die sich etwas mehr von einer festen Beziehung versprechen als das samstagabendliche Entsaften ihres Freundes auf der Rückbank eines Ford Mustang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Lupiloop schrieb:

Bin ich da vlt. zu hart? Habe ich einen Fehler in meinem Gedankengang? Wie würdet ihr Euch in einer solchen Situation verhalten?

Ich verstehe nicht so recht, worum es Dir geht? Möchtest Du nicht, dass sie sich mit ihm trifft? Oder geht es Dir um sie als Person und die Frage, ob Du überhaupt mit ihr zusammen sein willst?

Wenn es um Ersteres geht, dann kann ich Deine Gedanken nachvollziehen. Finde es ebenfalls nicht normal, dass sie plötzlich seinen Geburtstag zelebrieren möchte. Nach der Vorgeschichte - sofern diese wahr ist - muss man sich da tatsächlich an den Kopf fassen. Abgesehen davon shittestet sie Dich damit sehr hart, setzt Dich unnötig in Konkurrenz. Ich werfe mal die Frage in den Raum ,wieso eine Frau, die Dich liebt und respektiert, so etwas tun sollte. Insoweit stinkt die Sache schon ein wenig, so dass es durchaus legitim ist darüber nachzudenken, ob man solch ein Verhalten in einer Beziehung möchte. Und es ist auch in Ordnung, wenn man für sich entscheidet, dass die Antwort nein lautet. Auch wenn hier wieder welche schreien werden, dass das wenig souverän sei, so kann man das meiner Meinung nach durchaus auch so an seine Partnerin kommunizieren und dann eben ggf. Konsequenzen ziehen. Jeder hat hier seine DOs and DON'Ts, mit denen eher eigene Leitlinien für seine Beziehungen setzt. Letztlich ist es dann nur noch eine Frage der konsequenten Umsetzung.

Davon zu unterscheiden sind Deine weiteren Argumente gegen Deine Freundin. Da empfinde ich Dich als wenig respektvoll ihr und ihrer Vergangenheit gegenüber. 

bearbeitet von ariello
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten, Bud_Fox schrieb:

Das ist totaler Quatsch

Wirklich? Ist es nicht völlig normal das man seine moralischen Vorstellungen dahingehend zurechtbiegt, dass es zu dem eigenen Lifestyle am besten passt?

Du wirst im BMW Forum sicherlich auch niemanden finden der über die negativen Folgen des CO2 Ausstoßes wettert.

Von Natur aus sind Pickupper nun mal auf die Offenherzigkeit der Damenwelt angewiesen und jeder, der diese Offenherzigkeit in irgendeiner Form verurteilt, wird dadurch logischerweise an den Pranger gestellt. Die Diagnose MH-Komplex fällt da leider ziemlich oft und ziemlich schnell

vor 38 Minuten, wernerd schrieb:

Was soll das eigentlich?

Du machst einen Thread auf und lästerst respektlos über Deine Freundin.

 

Du beschwerst dich, über andere Männer, aber du bist derjenige

Was Du hieran sehr gut erkennen kannst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Lupiloop schrieb:

Wirklich? Ist es nicht völlig normal das man seine moralischen Vorstellungen dahingehend zurechtbiegt, dass es zu dem eigenen Lifestyle am besten passt?

Deine Freundin teilt deine Wertevorstellung halt nicht. Aber was du nun jetzt von uns willst bin ich mir mittlerweile auch nicht mehr sicher. Du kannst hier jetzt weiter um dich schlagen weil dir das wording nicht passt oder du dich angegriffen fühlst. Fakt ist nun mal das es bei euch nicht passt.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Lupiloop schrieb:
Sry, ab dieser Minute habe ich jedes Fünkchen Respekt vor dieser Frau verloren. Es ist in meinen Augen eine Sache mit jungen Jahren eine solche Beziehung einzugehen, es ist aber eine andere Sache das mit 26 noch zu zelebrieren.
 

Ja, die ist halt so. Kannste machen nix. Das mit ihr ist doch so ein Paradebeispiel einer Sabrina, die mit ihrer besten Freundin sektsaufend auf der Couch sitzt und weint "Alle Männer sind Arschlöcher 8(" 

Mir wär das zu verkorkst, wenn ich ehrlich bin. 

vor einer Stunde, Lupiloop schrieb:

Soll ja noch Frauen geben, zumindest vereinzelt in der Ü25 Fraktion, die sich etwas mehr von einer festen Beziehung versprechen als das samstagabendliche Entsaften ihres Freundes auf der Rückbank eines Ford Mustang.

Da bist du bei ihr vermutlich an der falschen Adresse.

vor 1 Stunde, Bud_Fox schrieb:

den Respekt da vor ihr zu verlieren aufgrund der genannten Punkte ist Madonna Hure komplex.

 

Eh, das find ich Unsinn. Mit nem MWC wäre er spätestens nach ihren Erzählungen schreiend davongelaufen. Ist nur normal dass das Fass irgendwann überläuft.

------

Ganz ehrlich, das hat doch keinen Sinn so. Such dir ne Süße, die gut behandelt wurde und gut behandeln kann. Ist doch alles viel entspannter als jemand der sein Leben nur als Cumdumpster behandelt wurde und gar keinen Sinn für richtig Zwischenmenschliches hat.

  • LIKE 2
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kleine weiß halt wie sie den White Knight in die triggert.

Mit deiner Frage - welche durchaus berechtigt ist aber mal ehrlich, Perle vor die Säue... du solltest an dem Punkt doch merken was du von ihr halten solltest.

Geburtstag vom Ex, sie nimmt dich nicht mit? Ist ausser Carlos noch jemand da oder gibt das ein Gangbang? 

Frühstück usw - in der Währung hält man sich Männer warm aber nicht Frauen. Die brauchen das Warm/Kalt. Wenn du da jetzt den Bollywood Ficker machst sinkst du eher im Wert als sie so zu benutzen wie sie es braucht und will.

Was würde ich bei so einer tun? Zu sehen das sie nicht ungefickt zu dem Kerl fährt... 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten, Enatiosis schrieb:

Ganz ehrlich, das hat doch keinen Sinn so. Such dir ne Süße, die gut behandelt wurde und gut behandeln kann. Ist doch alles viel entspannter als jemand der sein Leben nur als Cumdumpster behandelt wurde und gar keinen Sinn für richtig Zwischenmenschliches hat.

Leider leider macht ihn das halt nicht geil. 

  • LIKE 2
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten, H54 schrieb:

Aber was du nun jetzt von uns willst bin ich mir mittlerweile auch nicht mehr sicher

Ich würde mich abseits der pauschalen WhiteKnight/MH-komplex Verurteilungen über Denkanstöße und andere Sichtweisen sehr freuen!

konkret...

Wie würdet Ihr so ein Verhalten ggü. Carlos werten? Was wäre Eure Konsequenz?

Ich meine, wie ich in meine ersten Beitrag geschrieben habe, ist es für mich zunächst völlig normal das ein Großteil der Frauen mal einen "Carlos" hatte. Wobei Badboys und Vergewaltiger in meinem Augen zwei völlig unterschiedliche Dinge sind.

Allein die Tatsache das es nicht zur Anzeige gekommen ist? Niedriges Selbstwertgefühl - ala, ich hatte es auch verdient? Unwissenheit? Naivität?

Zudem schrieb ich ja das selbst diese Nummer eine Frau in meinen Augen noch nicht unattraktiv macht. Jeder hat sich mal ausprobiert Sturm und Drang Zeiten und d.h. Höhen und Tiefen.  

Aber als erwachsene Frau, mit 26, dieses Verhalten in Form eines Geburtstagsbesuches honorieren?!

Masochismus? Vlt. doch eine unterschwellige Vorliebe die sie nicht wahrhaben will? Naivität?

Das, obwohl Sie mit mir zusammen ist?!

Respektlosigkeit? Shittest? Naivität?

 

Wo liegt bei Euch die rote Linie? 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Lupiloop schrieb:

Wie würdet Ihr so ein Verhalten ggü. Carlos werten?

Nochmals...Warum ist er in deinen Augen Carlos? Weil er Muckis hat und nen dickes Auto fährt!? Echt jetzt? Dieser Typ hat wahrscheinlich nicht mehr zu bieten und du ziehst dich an so einem hoch und nennst ihn Carlos. Carlos in unserem Kontext ist einer der dir gefährlich wird weil er sich nimmt was er will, gut nicht im Sinne einer Vergewaltigung aber du weißt was ich meine.

vor 5 Minuten, Lupiloop schrieb:

Allein die Tatsache das es nicht zur Anzeige gekommen ist? Niedriges Selbstwertgefühl - ala, ich hatte es auch verdient? Unwissenheit? Naivität?

Na ja hast du Sie mal gefragt warum Sie ihn damals nicht angezeigt hat? Ich meine wir können hier nur raten.

vor 6 Minuten, Lupiloop schrieb:

Zudem schrieb ich ja das selbst diese Nummer eine Frau in meinen Augen noch nicht unattraktiv macht. Jeder hat sich mal ausprobiert Sturm und Drang Zeiten und d.h. Höhen und Tiefen.  

Aha. Deine Freundin haste aber bereits schön abgewertet. Also ist sie doch nicht mehr attraktiv.

Was stört dich denn jetzt? Ihre Vorgeschichte oder doch der Typ? Ich tippe auf beides und das musst du für dich regeln, ist dein Problem.

vor 7 Minuten, Lupiloop schrieb:

 Aber als erwachsene Frau, mit 26, dieses Verhalten in Form eines Geburtstagsbesuches honorieren?!

Masochismus? Vlt. doch eine unterschwellige Vorliebe die sie nicht wahrhaben will? Naivität?

Das, obwohl Sie mit mir zusammen ist?!

Respektlosigkeit? Shittest? Naivität?

Auch hier können wir nur vermuten und raten, es ist egal weil es ihre Entscheidung ist. Allein das du für das Thema eine Frage aufmachst und so detailierte Fragen stellst zeigt doch das du massiv schiss vor etwas hast, wahrscheinlich vor Carlos wie ich bereits vermutet habe.

Du darfst nicht von anderen Menschen erwarten da Sie deiner Wertevorstellung entsprechen, dementsprechend handeln und das deutet für mich auf falsches Screening deinerseits. Diese Frau wäre bei mir wahrscheinlich früher raus geflogen, besonders weil Sie sich von dem schnöden Mammon blenden lässt. Auch wie Sie darauf reagiert- Ist und bleibt ihr Bier. Du kannst Sie nur darauf hinweisen.

Shittest? Nein! Die weiß es nicht besser weil Sie wahrscheinlich zu naiv ist.

Du kannst Sie nicht ändern.

vor 12 Minuten, Lupiloop schrieb:

Wo liegt bei Euch die rote Linie? 

Die rote Linie definierst du und nicht wir!!! Wie gesagt- definitiv ein Screeningfehler da ihr nicht die selben Wertevorstellungen habt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, Lupiloop schrieb:

Ich würde mich abseits der pauschalen WhiteKnight/MH-komplex Verurteilungen über Denkanstöße und andere Sichtweisen sehr freuen!

Zieh mal in Betracht, dass die Vergewaltigungsstory entweder aufgebauscht ist, oder die Hälfte fehlt. Oder beides.

  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwei Dinge, lieber TE:

1. Den sogenannten "MWC" Madonna-Hure-Komplex gibt es in der hier gebeteten Form nicht. Dies ist ein Instrument, mit dem man dich als Kerl gefügig machen will. Du sollst die Hure vom Strich heiraten und ihr Kinder machen, dann ein Leben lang für sie sorgen. Hat ungefähr das Niveau von "Männlichkeitssprüchen", die du dir anhören darfst, wenn du mal was nicht so toll findest und entsprechend konsequent handelst, aka "Nein." sagst. Mit in den Club gehört auch der Begriff "toxische Männlichkeit" (lul). Hier im Forum, siehe über mir, findest du viele geknechtete Personen, denen man da nicht zu viel Glauben schenken sollte. Die tun alles für den weiblichen Imperativ und merken nicht mal, wie sie beschissen werden.

2. Wer schlecht screent, kriegt eine schlechte LTR. So viele Red Flags, dass ich gar nicht alle zählen konnte. Trotzdem wird eine Beziehung eingegangen. Für mich persönlich unverständlich. Du wirst deine Freundin nicht davon abhalten können, zu ihm zu fahren. Du kannst nur die Konsequenzen daraus ziehen. Überleg dir, wie viel Respekt und Wertschätzung sie dir gegenüber übrig hat. Du sitzt aber, egal ob next oder nicht, auf einer tickenden Zeitbombe.

  • LIKE 3
  • OH NEIN 4
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Rudelfuchs schrieb:

Du beschreibst dich wie ne Niceguyversion von ihren vollwichserextypen. "doof dass sie vergewaltigt wurde, aber hey immerhin wurde sie dadurch geil erzogen" *fapfapfap*

+1, das war auch mein erster Gedanke. @Lupiloop - wenn die bisherigen Freunde Deines Mädels alles solche Assis waren.... was glaubst Du dann, was sie bei Dir sucht? Und was du bei ihr bedienst? Erwachsene Menschen ändern sich nicht so schnell. Gehe mal davon aus, dass Du da in einer Reihe stehst. Und denk mal drüber nach, ob Du Dich vor dem Hintergrund so abfällig über sie und ihre Exen äussern möchtest.

bearbeitet von botte
  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Lupiloop schrieb:

Zweites hat diese Erziehung meiner Vorgänger den Vorteil, dass das Mädel im Schlafzimmer noch nie zu irgendwas "Nein" gesagt hat. Sobald es in die horizontale geht weiß die Kleine genau was sie zu tun hat und das sie mit einem "Du, heute nicht" gar nicht erst kommen brauch

Du bist ein Held ey.... Freu dich doch dass sie zu Carlos fährt, sie lernt dort bestimmt was neues über dass du dich freuen kannst *sarkasm off*

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lupiloop Du scheinst einer dieser beratungsresistenten Typen zu sein. Du bittest um Einschätzung der Situation und Rat und wirst direkt bockig, weil Du nicht die Antworten bekommst die Du hören willst.

Deine Freundin will ihren Ex zu seinem Geburtstag besuchen und wahrscheinlich auf seinem Mustang reiten. 

vor 5 Stunden, Lupiloop schrieb:

 Erstens kann ich selbst mit kleinen Selbstverständlichkeiten enorm Punkten (Die Dame durfte 10 Jahr lang schlucken, ist jedoch noch nie geleckt worden, wurde noch nie massiert, hat noch nie Frühstück ans Bett gebracht bekommen) 

Obiges ist deine Herangehensweise und Du siehst gerade wo selbige Dich hingebracht hat. Du magst das Verhalten deines Vorgängers unschicklich finden, deine Freundin offensichtlich nicht, warum sollte sie ihn sonst besuchen wollen. Du verurteilst sein Verhalten, gleichzeitig profitierst Du von ihrer "guten Erziehung". Das ist eine ziemliche Doppelmoral, oder?

Mit Deinem Nice Guy Verhalten kannst Du bei ihr nicht punkten, das ist Dir inzwischen klar, oder? Wenn Dir so etwas schon vorher passiert ist, solltest Du einmal über Dich nachdenken. Dein screening, dein inner setting und dein frame sind nicht stimmig und kongruent. Deshalb kommt dann immer Carlos ins Spiel auf den Du deine Unzulänglichkeiten projizierst.

Meine Antwort wird Dir ebenfalls nicht gefallen, no problem.

 

just my 2 cents

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vlt. habe ich mich auch zu kompliziert ausgedrückt.

vor einer Stunde, nomit2 schrieb:

Du bist ein Held ey.

vor 2 Stunden, Rudelfuchs schrieb:

Bei dem Absatz kam mir eben kurz ein bisschen Kotze hoch

vor 2 Stunden, Minou schrieb:

Leider leider macht ihn das halt nicht geil.

Die sexuelle Vergangenheit einer Frau stellt für mich kein Problem dar. Wenn Madame sich ordentlich ausgetobt hat, umso besser.
Das man dabei mal mehr oder weniger von profitiert, halte ich ebenmfalls nicht für verwerflich! Sry, verstehe an der Stelle das Problem was viele damit haben nicht.

 

 

Ich habe ebenfalls überhaupt kein Problem damit wenn Frauen auf einen bestimmten Typ Mann oder ein bestimmtes Beziehungsmodell abfahren. Jeder soll bitte nach seiner Facon glücklich werden.Ich mag mir da auch gar nicht anmaßen urteilen zu wollen.

Was mich konkret wurmt ist die Tatsache, dass ich mich als Mann, der viel Liebe, Zuneigung, Zeit und Geld in eine Beziehung steckt, den Carlos Besuch als Tritt in die Eier sehe.
Warum sollte ich mich für unser Beziehung stark machen und weiterhin investieren, wenn das Modell "Carlos" anscheinend doch nicht so schlecht war/ist.
Warum sollte ich Sie in den Arm nehmen wenn es ihr schlecht geht, mir Ihre Sorgen und Probleme anhören... warum sollte ich demnächst für ne gemeinsame Wohnung Geld in Möbel investieren, wenn Carlos seine Kohle lieber in die Felgen seiner Karre gesteckt hat? und der ja anscheinend immer noch dafür bewundert wird?
 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.