Eskalieren leicht gemacht?! Die Sicht als Frau

180 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 25 Minuten, DarkTriad schrieb:

Was genau ist misogyn an dem, was ich gesagt habe?

Ach, das ist nur Geschwurbel. Du hast das schon ganz richtig erkannt. Man kann es auch nochmal und nochmal sagen: Wenn der passive Part die Kritik schreibt, dann ist doch logisch, dass das unpassend ist. Wenn du nicht einsteigst in den Zug, brauchst dich anschließend nicht beschweren, dass er ohne dich abgefahren ist. Darum gehts doch. Nicht darum was beide wollen. Beide wollen dasselbe. Dass du im Zug mitfährst. So wie @RyanStecken es sagte, wäre es schön, in demselben Game (Boxkampf) mit ungleichen Möglichkeiten, die echten Waffen der Frau zu erfahren. Und nicht "Hand auf den Tisch legen". Das ist doch albern und nicht das, was den Kerl überzeugt, mit ihr zu vögeln. Das leuchtet doch wohl ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, aber das bissel "Kritik" werden sie schon aushalten, unsere cats. Sind ja schließlich starke, selbstbewusste Frauen, die mit beiden Beinen im Leben stehen. Großteils jedenfalls. 

  • LIKE 1
  • IM ERNST? 3
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde den Raport eher unnötig hier.

Ein überdurchschnittlich gutaussehender Kerl, den du auf Tinder entdeckt hast und der irgendwie - laut deinem eigenen Raport - nicht wirklich gegamed hat, außer gut auszusehen und sich mit dir zu treffen, hat am Ende gelayed...WOW

Was sollen die Männer, die nicht zu den 10-20% HG's auf Tider gehören hiervon genau lernen? 

Viel interessanter wäre die Story so:

" Im Internet hab ich nen Typen kennengelernt, der mir optisch zuanfangs nur mäßig gefiel, aber er hat mich durch sein Game dazu verführen können ihn persönlich zu treffen.....als ich ihn dann das erste Mal FacetoFace sah dachte ich mir nur "naja nicht gaaaanz so mein Fall", aber aufgrund seines Auftretens, seines Games, seines Selbstbewusstseins, seiner Persönlichkeit, seines Kleidungsstils fühlte ich mich total zu ihm hingezogen und wir haben in der selben Nacht Sex gehabt und ich glaube ich habe mich in ihn verliebt" 

Dein Raport aber ist so ziemlich das Gegenteil von dem. 

Wenn ich so gut aussehen würde, dass Frauen mich auf Tinder matchen und sich nach eins, zwei Nachrichten sofort mit mir treffen wollen würden und ich dann auf dem Date 95% der Zeit nichts mache, außer langweiliges Zeug zu quatschen und ich dann TROTZDEM mit der Dame dann in der Kiste lande, dann bräuchte ich kein Pickup-Knowledge mehr....Ich bin zwar nicht hässlich aber ich gehöre leider nicht zu den 10-20% der Männer auf Tinder, die praktisch jede Frau auf dem ersten Blick sofort kennenlernen will,....ich muss mich da weit mehr anstrengen als der Kerl aus deinem Raport. 

 

Trotzdem danke, hat auch irgendwie Spaß gemacht zu lesen 🙂

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.11.2019 um 10:26 , Stürmer schrieb:

Ich finde den Raport eher unnötig hier.

Ein überdurchschnittlich gutaussehender Kerl, den du auf Tinder entdeckt hast und der irgendwie - laut deinem eigenen Raport - nicht wirklich gegamed hat, außer gut auszusehen und sich mit dir zu treffen, hat am Ende gelayed...WOW

Was sollen die Männer, die nicht zu den 10-20% HG's auf Tider gehören hiervon genau lernen? 

Viel interessanter wäre die Story so:

" Im Internet hab ich nen Typen kennengelernt, der mir optisch zuanfangs nur mäßig gefiel, aber er hat mich durch sein Game dazu verführen können ihn persönlich zu treffen.....als ich ihn dann das erste Mal FacetoFace sah dachte ich mir nur "naja nicht gaaaanz so mein Fall", aber aufgrund seines Auftretens, seines Games, seines Selbstbewusstseins, seiner Persönlichkeit, seines Kleidungsstils fühlte ich mich total zu ihm hingezogen und wir haben in der selben Nacht Sex gehabt und ich glaube ich habe mich in ihn verliebt" 

Dein Raport aber ist so ziemlich das Gegenteil von dem. 

Wenn ich so gut aussehen würde, dass Frauen mich auf Tinder matchen und sich nach eins, zwei Nachrichten sofort mit mir treffen wollen würden und ich dann auf dem Date 95% der Zeit nichts mache, außer langweiliges Zeug zu quatschen und ich dann TROTZDEM mit der Dame dann in der Kiste lande, dann bräuchte ich kein Pickup-Knowledge mehr....Ich bin zwar nicht hässlich aber ich gehöre leider nicht zu den 10-20% der Männer auf Tinder, die praktisch jede Frau auf dem ersten Blick sofort kennenlernen will,....ich muss mich da weit mehr anstrengen als der Kerl aus deinem Raport. 

 

Trotzdem danke, hat auch irgendwie Spaß gemacht zu lesen 🙂

 

Das war auch nicht das Ziel des Field Reports. In diesem Field Report gehts nicht darum, dass ein Mann MICH verführt hat, den ich zu Beginn nicht wollte. Sondern darum, dass ich den Mann wollte - er aber scheinbar nicht mich. Oder zumindest nicht allzu viel dafür getan hat. Das gibts. Oft genug. Nicht jeder Mann springt sofort mit jeder Frau ins Bett. Auch wenn sie das gerne hätte. Das sind aber nun mal aus Frauensicht oftmals die interessanteren Männer. Nämlich die, die sich die Frau aussuchen können. Die, die es gar nicht nötig haben „jede“ zu nehmen. Und dann musst du halt selbst direkt oder indirekt aktiv werden, um das Ding in die richtige Richtung zu lenken.

Mir gehts als Frau ja nicht darum mit Typen im Bett zu landen, die ich eigentlich gar nicht will, sondern mit denen im Bett zu landen, die ich heiss finde ... ist bei dir ja hoffentlich auch nicht anders 😉

bearbeitet von Kleeblatt123

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Kleeblatt123 Denk dir nichts dabei! Schreib einfach wiedermal einen und antworte selektiv😉

bearbeitet von smallPUA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, smallPUA schrieb:

@Kleeblatt123 Denk dir nichts dabei! Schreib einfach wiedermal einen und antworte selektiv😉

Joa danke.

Vielleicht greife ich das nächste Mal das genaue Gegenteil von dem oben raus: Nach Sekunde 1 war für mich klar, dass ich ihn nicht wieder treffen werde - das gibts ja auch. Ist aber halt fernab von „Game der Frau“. Sondern eher LR eines Mannes geschrieben aus Frauensicht ;-). 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ihr seid doch selbst schuld. Ist doch klar, dass euch der Field Report einer Frau als Mann nichts bringt.

Einen Basketballspieler fragst du auch nicht, wie man am besten einen Elfmeter beim Fußball versenkt.

 

Ich denke mal , der Thread richtet sich eben an die anderen Frauen hier im Forum. Wenn ihr Tipps als Mann braucht, dann lest die Tipps und FR's der Männer. Ist doch eigentlich logisch, oder nicht?

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden, Kleeblatt123 schrieb:

Das war auch nicht das Ziel des Field Reports. In diesem Field Report gehts nicht darum, dass ein Mann MICH verführt hat, den ich zu Beginn nicht wollte. Sondern darum, dass ich den Mann wollte - er aber scheinbar nicht mich. Oder zumindest nicht allzu viel dafür getan hat. Das gibts. Oft genug. Nicht jeder Mann springt sofort mit jeder Frau ins Bett. Auch wenn sie das gerne hätte. Das sind aber nun mal aus Frauensicht oftmals die interessanteren Männer. Nämlich die, die sich die Frau aussuchen können. Die, die es gar nicht nötig haben „jede“ zu nehmen. Und dann musst du halt selbst direkt oder indirekt aktiv werden, um das Ding in die richtige Richtung zu lenken.

Mir gehts als Frau ja nicht darum mit Typen im Bett zu landen, die ich eigentlich gar nicht will, sondern mit denen im Bett zu landen, die ich heiss finde ... ist bei dir ja hoffentlich auch nicht anders 😉

Sorry, bin erst seit kurzem hier auf dieses Forum gestoßen und dachte eigentlich hier würde sich alles nur darum drehen wie MANN Frau verführt und aus dieser Perspektive bringt dein Report ehrlich gesagt keinen wirklichen Mehrwert mit sich.

Im Gegenteil sogar, dein Report wirkt eher demotivierend, weil du den Typen eigentlich nur wegen seinem Aussehen ranlassen wolltest und öfter in den Kommentaren betont hast, dass ein Typ, der dir optisch nicht gefällt sowieso keine Chance hätte und du sofort weg wärest. 

Dein Beitrag könnte also theoretisch die Hoffnung durchschnittlicher oder eher unattraktiver Kerle zerstören doch noch mit gutem Game ein HB verführen zu können. Und das sind die meisten Männer hier!

Wirklich heiße Kerle, die problemlos gematched werden und nach 2 Nachrichten schon das Angebot bekommen sich zu treffen, sind hier eher selten unterwegs....geschweige denn Kerle, die ohne Game von Frauen quasi abgeschleppt werden. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, Stürmer schrieb:

Sorry, bin erst seit kurzem hier auf dieses Forum gestoßen und dachte eigentlich hier würde sich alles nur darum drehen wie MANN Frau verführt und aus dieser Perspektive bringt dein Report ehrlich gesagt keinen wirklichen Mehrwert mit sich.

Im Gegenteil sogar, dein Report wirkt eher demotivierend, weil du den Typen eigentlich nur wegen seinem Aussehen ranlassen wolltest und öfter in den Kommentaren betont hast, dass ein Typ, der dir optisch nicht gefällt sowieso keine Chance hätte und du sofort weg wärest. 

Dein Beitrag könnte also theoretisch die Hoffnung durchschnittlicher oder eher unattraktiver Kerle zerstören doch noch mit gutem Game ein HB verführen zu können. Und das sind die meisten Männer hier!

Wirklich heiße Kerle, die problemlos gematched werden und nach 2 Nachrichten schon das Angebot bekommen sich zu treffen, sind hier eher selten unterwegs....geschweige denn Kerle, die ohne Game von Frauen quasi abgeschleppt werden. 

 

Nicht so viel jammern, mit der Realität klarkommen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Thread zusammengefasst: (Diese 10 Kilobyte-Grenze nervt etwas.)

images.jpg


(Nicht böse gemeint Freunde 😘)

bearbeitet von apu2014
  • IM ERNST? 2
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, apu2014 schrieb:

Dieser Thread zusammengefasst: (Diese 10 Kilobyte-Grenze nervt etwas.)

images.jpg


(Nicht böse gemeint Freunde 😘)

Vielleicht ist’s besser, dass ich die letzten zwei Wörter auf dem Handy erst gar nicht entziffern kann ... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.11.2019 um 12:30 , Stürmer schrieb:

Im Gegenteil sogar, dein Report wirkt eher demotivierend, weil du den Typen eigentlich nur wegen seinem Aussehen ranlassen wolltest und öfter in den Kommentaren betont hast, dass ein Typ, der dir optisch nicht gefällt sowieso keine Chance hätte und du sofort weg wärest. 

Der Typ war kein HG9 oder was auch immer. Weder Model-Gesicht noch durchtrainierter Körper. Aber ich fand ihn als Gesamtpaket interessant. Dazu gehört für mich weit mehr als ein sexy Äußeres. Er ist nicht auf den Kopf gefallen, hat mich beruflich und von seinem Werdegang beeindruckt, unsere Unterhaltung war inhaltlich wirklich bereichernd usw. Für Attraction brauche ich einen Mann, der mich auch auf geistiger Ebene inspirieren kann. Ich screene nicht nur nach Aussehen.

(Ausnahme: Mann aus dem Club, ich bin vielleicht nicht mehr ganz nüchtern, er sieht verdammt gut aus und eskaliert ...das sind so Momente, in denen man sich am besten auch gar nicht großartig unterhält, sonst ist die Attraction vermutlich in 3sek im Minusbereich...)

Aber ja, für Tinder muss nun mal das Aussehen grundlegend passen - sonst würde es ja gar nicht zu einem Match kommen. Das ist dann die falsche Plattform, wenn man damit so null punkten kann und sich auch nicht um gute Fotos bemüht.

Am 28.11.2019 um 12:30 , Stürmer schrieb:

Dein Beitrag könnte also theoretisch die Hoffnung durchschnittlicher oder eher unattraktiver Kerle zerstören doch noch mit gutem Game ein HB verführen zu können. Und das sind die meisten Männer hier!

Auch das geht. Ein FR beschreibt doch nicht die einzige Option auf der Welt. Durchschnittliche Männer können locker mit gutem Game viel bewegen. Schau dir doch nur mal die bekannten PUA an. Auf Anhieb kann ich dir zumindest keinen benennen, der wirklich richtig gut aussieht. Die punkten über Game und nicht weil sie HG 8,5 oder höher sind. 

Ist halt was anderes, weil Frau ihn vermutlich nicht von Sekunde eins anschmachten wird. Er muss dann schon den Mund aufmachen oder zumindest über Verhalten beeindrucken. Oder über seinen Ruf oder was auch immer. 
 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Kleeblatt123 schrieb:

Vielleicht ist’s besser, dass ich die letzten zwei Wörter auf dem Handy erst gar nicht entziffern kann ... 

:-D Google mal: "It hurts right here in my meow meow." :-D

Nur, dass du das nicht falsch auffasst: Habe dich in Schutz genommen bzw. mich über ein paar der Reaktionen, die du bekommen hast, amüsiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, apu2014 schrieb:

:-D Google mal: "It hurts right here in my meow meow." :-D

Nur, dass du das nicht falsch auffasst: Habe dich in Schutz genommen bzw. mich über ein paar der Reaktionen, die du bekommen hast, amüsiert.

Guck mal, musst du nur leserliche Fotos nehmen ... 😘

9F8F94B9-27D1-4602-A1F5-A00AD505EC4E.jpeg

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Kleeblatt123 schrieb:

(Ausnahme: Mann aus dem Club, ich bin vielleicht nicht mehr ganz nüchtern, er sieht verdammt gut aus und eskaliert ...das sind so Momente, in denen man sich am besten auch gar nicht großartig unterhält, sonst ist die Attraction vermutlich in 3sek im Minusbereich...)

Ach DESWEGEN ist in Nachtclubs die Musik immer dermaßen laut, dass man sich nur mit Schreien verständigen kann - damit hübsche Dummerchen sich ihre eigentlich schon sicheren Lays nicht so leicht selbst vermasseln können.

  • HAHA 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, Kaiserludi schrieb:

Ach DESWEGEN ist in Nachtclubs die Musik immer dermaßen laut, dass man sich nur mit Schreien verständigen kann - damit hübsche Dummerchen sich ihre eigentlich schon sicheren Lays nicht so leicht selbst vermasseln können.

... so ungefähr, nur bei mir ohne Lay 😉

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, Kleeblatt123 schrieb:

... so ungefähr, nur bei mir ohne Lay 😉

 

Denkst du! Vielleicht erzählt die betrunkene @Kleeblatt123 der nüchternen @Kleeblatt123 auch einfach nichts von ihren Bettgeschichten ;-)

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Kaiserludi schrieb:

Denkst du! Vielleicht erzählt die betrunkene @Kleeblatt123 der nüchternen @Kleeblatt123 auch einfach nichts von ihren Bettgeschichten ;-)

Das hat tatsächlich bei mir noch nie aus Ausrede funktioniert - ich erinnere mich immer an alles, was ich so anstelle 😛

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Kleeblatt123 Schreib mal den Nächsten! Bist doch unterwegs gamen, oder  😉 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, smallPUA schrieb:

@Kleeblatt123 Schreib mal den Nächsten! Bist doch unterwegs gamen, oder  😉 

Nein, ich bin krank und habe viel Zeit 🙄.

Naja, ein FR mit Lay der einfach so durchgelaufen ist, ist halt wenig interessant. 

Ich schreib später mal das Extrem zu dem oben: ich wollte den Mann eigentlich null. Das geht dann allerdings null in Richtung „Game der Frau“.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hier kommt der versprochene, genau gegenteilige, LR. Ist sicherlich ein Extrem. War das erste und bisher letzte Mal, dass ich mit jemandem im Bett gelandet bin, von dem ich nicht richtig attracted war. Nichtsdestotrotz ein ganz schönes Beispiel, dass die Realität nun mal divers ist:

Wir hatten etwas via Tinder und WhatsApp hin- und hergeschrieben. Mega geflasht war ich von Anfang an nicht. Aber nun gut. Bilder können täuschen. Für ein Match hat es ja dennoch gereicht. Das Textgame war reduziert, auf das Wesentliche beschränkt, dennoch offen, nett, sympathisch und interessiert. Wirkte selbstbewusst - das mag ich. Von ihm kam zeitnah der Vorschlag für ein Date inkl. Tag und Uhrzeit. Passte. Als ich nachfragte, wo wir uns denn treffen würden, benannte er die Location. Klare Ansage ohne 100 Konjunktive. Super. Wenigstens schien er zu wissen, was er wollte. Location war für ein 1. Date eher ungewöhnlich - sehr schickes Restaurant außerhalb der Innenstadt. Mal was anderes. Kreativ. Ich sagte zu.

Ich war ein paar Minuten zu spät, da ich mich verfahren hatte. Naja, hab ihm Bescheid gegeben. Er kam mir zu Fuß entgegen, als ich einen Parkplatz gefunden hatte. Und ich war bodenlos enttäuscht. Ok, wir hatten fairerweise zuvor nicht über Körpergröße oder Ähnliches gesprochen. Aber so klein? Durchtrainiert war er, nur das Äußerliche entsprach sonst so gar nicht meinem Geschmack. Wenigstens das Outfit war stilvoll. Mir ging durch den Kopf „das werden die längsten Minuten deines Lebens“ und „den wirst du in jedem Fall nie wieder treffen - das passt null“. 

Wir ins Restaurant rein. Sah nett aus. Also das Restaurant. Es war später Nachmittag bzw. früher Abend. Er ging voran, quatschte den Barkeeper an, dass wir uns an die Bar setzen würden. Keine Frage, sondern klare Ansage. Er wirkte selbstbewusst, selbstsicher. Er entschied, dass wir Wein bestellen. Dafür, dass mein Date mehrere Restaurants besitzt hätte ich tiefergehende Kenntnisse über Wein erwartet. Wieder enttäuscht. Egal. Wenigstens der Barkeeper hatte Ahnung.

Die folgenden Minuten waren lang. Er hat mir sein halbes Leben erzählt. Beruflich lief es so semi. Er wirkte unzufrieden. Sehr unzufrieden. Wieso muss man bei einem ersten Date erzählen, warum man beruflich nicht happy ist? Und das durchgehend? Und warum die eigenen Mitarbeiter massiv unzufrieden mit ihm als Chef sind? Die Attraction war gefühlt im Minusbereich. Mir war langweilig. Ich versuchte zumindest ein bisschen was über Gastro zu lernen. Wenn der Mann schon nicht meins ist, dann doch wenigstens spannende Dinge erfahren und was dazu lernen. Er fragte gefühlt nichts. Ich hatte aber auch keine Lust aus meinem Leben zu erzählen. Nicht, wenn ich den Mann schon aufgegeben habe.

Wir saßen noch immer nebeneinander. Er zeigte mir Bilder auf seinem Handy von seinen Läden. Rutschte ein Stück näher zu mir; unsere Knie berührten sich zufällig. Die Bilder waren spannend. Er berührte ab und zu mal meine Hände, Arme, Beine. Es wirkte natürlich. Zufällig. Dennoch flirtend. Ich freundete mich mit der Situation zunehmend an. Er erzählte mir, dass er öfters in seinen Läden kocht. Ein Mann der kochen kann - interessant. Dennoch war die Distanz zwischen uns spürbar. Ich konnte die Situation nicht richtig einordnen. Auf der einen Seite null mein Typ. Außer der durchtrainierte Körper vielleicht. Zudem hasse ich pessimistische Menschen, die mit ihrem Leben dauerhaft so gar nicht zufrieden sind. Auf der anderen Seite freute ich mich - warum auch immer - über die Berührungen. Vermutlich war ich schon vor dem Date viel zu sehr in Sex-Stimmung. 

Er sagte er hat Hunger. Er hat zu Hause noch frischen Spargel vom Markt. Muss ihn dringend zubereiten. Ob ich Spargel auch mag? Ja. Und Kartoffeln? Ja. Ich solle doch mitkommen, dann kann ich was abhaben. Ähm. Das kam überraschend. Komplett aus dem Nichts heraus. Wir waren maximal eine Stunde im Restaurant. Er würde nicht weit weg wohnen. Ich könne ihm nachfahren. Ähm. Mir ging durch den Kopf: Willst du das wirklich machen? Willst du wirklich Sex mit ihm? Fuck, da war ich gedanklich nicht so richtig drauf vorbereitet. War dafür die Attraction hoch genug? Ich zögerte. Aber warum zögerte ich? Ich verstand mich selbst nicht mehr. Eigentlich war er raus. Ich wollte ihn auf keinen Fall nochmal treffen. Dennoch war da eine gewisse Neugierde. Ich hatte Zeit. Er sagte nochmal, dass er Hunger hat und ich doch mitkommen soll. Ahhh, so hatten wir eigentlich nicht gewettet. Er stand auf, bezahlte, ich hatte nicht mal noch meinen Wein ausgetrunken. Der arme Wein. Ich folgte. Wir verließen das Restaurant. Er fuhr vor, ich fuhr ihm hinterher. Er wohnte max. 5min mit dem Auto entfernt. Parkplatz direkt gegenüber. 

Er erzählte mir irgendwas zur Wohnung, während wir hochgingen. Ich stellte mir noch immer die Frage, warum ich zur Hölle mitgegangen war. Wir kamen in der Wohnung an. Schön war anders. Er sei gerade auf Wohnungssuche, sei zur Zwischenmiete, da er aus der Wohnung mit seiner Ex ausgezogen sei. Ok. Hoffentlich hat er bei der nächsten Wohnung mehr Geschmack. Er ging direkt in die Küche und fing mit kochen an. Krass, er meinte das wirklich ernst. 

Nach 3min war ich beeindruckt. Er konnte wirklich kochen. Die Handgriffe saßen. Der Spargel war in der Pfanne. Er zog mich an sich ran und küsste mich. Zugegeben, geschickt getimed. Wir knutschten kurz rum - fühlte sich für mich stimmig an. Allerdings war ich noch immer nicht so richtig überzeugt. Nach 15min war das Essen fertig - ich war wirklich beeindruckt. Bis heute ist es für mich unverständlich, wie man in so kurzer Zeit ein so leckeres Essen mit so wenigen Zutaten und Handgriffen hinbekommt. Das war wirklich Kochkunst. Wir hatten uns hingesetzt, aßen in Ruhe, unterhielten uns etwas. Das Gespräch war ok, Distanz war noch immer spürbar. Aber es wurde besser. Als wir fertig waren, räumten wir das Geschirr in die Küche. Er zog mich wieder zu sich, eskalierte, wir knutschten rum, er hob mich hoch, trug mich zum Bett und warf mich drauf. Cooler Move - strahlte Männlichkeit aus, obwohl er nicht der Größte ist. Ich liebe es hochgehoben zu werden. Sex war ok. Standard. Nichts Besonderes und etwas einfallslos. Hatte aber auch kein Bock auf großartig Experimente. Reine Lustbefriedigung. Vielleicht etwas Kick sofort Sex zu haben. Naja, aber so viel gekickt hat das auch nicht. Er fragte mich danach allen Ernstes, wie er war. Ahhh, warum nur müssen das Männer machen?!? Ich hasse Lügen. Ehrlichkeit kommt in so einer Situation aber vermutlich auch nicht allzu gut an. Also geschickt drum herum geredet und das Thema gewechselt. Normalerweise hab ich nach dem Sex Lust auf kuscheln. Immer. Ich wollte aber nichts als weg. Möglichst schnell. War schon spät, musste schlafen, anstrengender Tag und so. 

Er schrieb mich am nächsten Tag an, dass er mehr Zeit mit mir verbringen und mich näher kennenlernen möchte. Ich antwortete sporadisch. Er schickte mir ein Video von sich. Krass, das hat noch nie ein Mann gemacht. War ganz süß. Er in der Sonne sitzend. Passte dennoch nicht. Nicht mal noch für reinen Sex. Ich schrieb ihm, dass es nicht passen würde meinerseits. Er antwortete, er hätte den Abend witzig gefunden. Witzig?! Kann mich nicht dran erinnern, so wenig an einem Abend gelacht zu haben. Witzig ist wohl einzig, dass ich meine Hand zu Beginn dafür ins Feuer gelegt hätte, dass niemals was zwischen uns laufen würde. Manchmal kommt es anders als man denkt... 😊

Warum kam es rückblickend zum Lay?

  • vermutlich der aller wichtigste Punkt: Ich hatte Lust auf Sex. Er war dann halt „da“
  • er hat viele Bilder gezeigt und Körperkontakt initiiert - beides schafft bei mir Vertrauen und Nähe - hätte er das nicht gemacht, wäre ich niemals mitgegangen 
  • er hat Dinge einfach getan ohne nachzufragen. Location, Getränke, bezahlen, aufstehen etc. 
  • er wirkte sehr selbstbewusst (u.a. aufgrund des obigen Punktes) was die Attraction bei mir pusht 
  • sein Körper war durchtrainiert und das Outfit gut gewählt

Nicht im Restaurant auf einen Kuss zu gehen, war auf jeden Fall das größte Risiko. Hätte ich an seiner Stelle anders gelöst. Kuss wäre drin gewesen. Dann hätte ich vermutlich weniger gezögert mitzukommen.

  • LIKE 4
  • OH NEIN 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.