Eskalieren leicht gemacht?! Die Sicht als Frau

180 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Find ich gut und interessant! Kannst gern mal häufiger Berichte schreiben!

 

Was ich nie verstehe, ist, warum Frauen es brauchen, dass sie nicht sagen, was sie wollen, aber erwarten, dass der Typ es wissen und richtig machen muss. Aber naja, hat nichts mit dir zu tun, das ist bei Frauen mega verbreitet.

 

Was mich noch sehr interessieren würde: Hast du ihn `getestet`? Irgendwas gesagt, um zu sehen wie er reagiert oder versucht ihn herumzukommandieren oder vorgetäuscht, irgendwas doof zu finden, um zu sehen, ob er sich nach dir richtet? Irgend sowas?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, NumbersGame schrieb:

Find ich gut und interessant! Kannst gern mal häufiger Berichte schreiben!

 

Was ich nie verstehe, ist, warum Frauen es brauchen, dass sie nicht sagen, was sie wollen, aber erwarten, dass der Typ es wissen und richtig machen muss. Aber naja, hat nichts mit dir zu tun, das ist bei Frauen mega verbreitet.

 

Was mich noch sehr interessieren würde: Hast du ihn `getestet`? Irgendwas gesagt, um zu sehen wie er reagiert oder versucht ihn herumzukommandieren oder vorgetäuscht, irgendwas doof zu finden, um zu sehen, ob er sich nach dir richtet? Irgend sowas?

Ich glaub du fändest es auch seltsam, wenn ich nach 2 Minuten Date aus dem Nichts heraus sagen würde: „Hey, ich finde dich ziemlich heiss und bin sowieso heute schon wieder richtig geil - hast du Lust auf Sex?“. Das wirkt vielleicht etwas ... unkalibriert. Klar, ich hab mich bei Tinder auch schon zum reinen Sex verabredet - aber das hat halt herzlich wenig mit „Game“ zu tun. Wenn ich mir die Option offen halten möchte, was draus wird, dann tue ich das zum Beispiel nicht. Gleichzeitig finde ich das ergebnisoffene Kennenlernen viel spannender - weil alles passieren kann, aber nicht muss. Weil man darüber echte Anziehung spürt. Und das kickt mich deutlich mehr. 

Nein. Wenn ich einen Mann von Minute 1 an will, dann teste ich in der Regel nicht. Zudem mach ich das auch nicht bei allen Männern. Kommt immer auf sein Auftreten an. Wenn Mann sehr zugewandt wirkt und ich ihn will, dann könnte das kontraproduktiv sein. Wenn Mann ziemlich selbstbewusst ist und mit mir spielt, dann gebe ich ordentlich kontra. Aber sicherlich nicht in Form von „rumkommandieren“, „vortäuschen“ oder Ähnliches. Sondern widersprechen, schlagfertig kontern, necken, was auch immer.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Kleeblatt123 poste doch ein paar weitere FRs oder LRs. Klingen ganz gut geschrieben. 

LG

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was kann ein Mann jetzt davon lernen? 

Einfach zu den Top 10-20% auf Tinder gehören und die Sache läuft? Ok, eskalieren am Ende nicht vergessen, wobei unter Alkohol es fast jeder schaffen sollte. 

  • LIKE 4
  • HAHA 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube die meisten Männer haben weniger das Problem zu viel Textgame zu betreiben oder solche indirekten Dateanfragen nicht zu erkennen. Vielmehr werden die meisten nur ganz selten Matches, geschweige denn solche Einladungen erhalten. Ich kann mich beispielsweise nicht an letzteres erinnern. Vielleicht schließe ich hier aber bloß mit meiner Erfahrung auf andere. 

Inwiefern jetzt das "kreative" Video ausschlaggebend für das Date war, stelle ich auch mal in den Raum, wobei es sicherlich keinen schlechten Eindruck hinterlassen hat.

Summa summarum: Mit Yes-Girls kann man nicht viel falsch machen, außer (komplett) fehlende Eskalation?

Ist aber bloß meine bescheidene Meinung, also nichts für ungut. 

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.11.2019 um 15:02 , IronM schrieb:

Was kann ein Mann jetzt davon lernen? 

Einfach zu den Top 10-20% auf Tinder gehören und die Sache läuft? Ok, eskalieren am Ende nicht vergessen, wobei unter Alkohol es fast jeder schaffen sollte. 

Initiative!

In jeder Phase des Datings.

Wird m. E. unterschätzt

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.11.2019 um 16:01 , IronM schrieb:

Ich glaube die meisten Männer haben weniger das Problem zu viel Textgame zu betreiben oder solche indirekten Dateanfragen nicht zu erkennen. Vielmehr werden die meisten nur ganz selten Matches, geschweige denn solche Einladungen erhalten. Ich kann mich beispielsweise nicht an letzteres erinnern. Vielleicht schließe ich hier aber bloß mit meiner Erfahrung auf andere. 

 

Dateanfragen von Frauen? Nada, gibt es nicht! In letzter Zeit eher so: Es wird höchstens direkt mein Datevorschlag (in ein paar Tagen) zugesagt und dann kurzfristig vor dem Date geflaked "lass uns noch etwas schreiben" oder diverse andere Gründe!

------------------

Meine Frage: Warum übernimmst du (oder die Frau) nicht die Initiative, wenn du Fummeln, KC etc. willst? Oftmals werden einfach Signale nicht erkannt oder richtig gedeutet, kann dann passieren, dass daraus nichts wird, obwohl ggf. beide Lust auf mehr haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spannend, danke für den Bericht!
Vllt trau ich mich auch mal ran - aber für mich sind hier im Forum noch so viele Dinge neu (besonders die Benennungen in englisch), dass ich mir noch unsicher bin, ob ich das auch forumstauglich formuliert bekomme.
Aber hat Spass gemacht zu lesen - gerne mehr davon.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Report klang nach einem recht zähem Standard. Ich glaub, ich hab im OG noch nie so spät (WTF 2 Uhr??) eskaliert. 😂 Aber wer natürlich so passiv bleibt und so einen Nullchecker datet. Man matcht und trifft sich doch nicht innerhalb von nen paar Minuten spontan, um dann live stundenlang nicht zu eskalieren?!?! AAAAArrrgh! Was ist das für ein Anfänger?! Also ich hatte auch schon spontane Dates um Mitternacht in einer Bar. Aber dann auch eine Bar ausgewählt, wo man automatisch eng an eng stand.

Am 2.11.2019 um 14:22 , Kleeblatt123 schrieb:

Ich glaub du fändest es auch seltsam, „Hey, ich finde dich ziemlich heiss und bin sowieso heute schon wieder richtig geil - hast du Lust auf Sex?“. Das wirkt vielleicht etwas ... unkalibriert.

VS.

Wenn ich einen Mann von Minute 1 an will,

Widerspricht sich. Also warst du richtig geil. Und du wolltest den Typen doch. Wieso wäre das dann unkalibriert? Also ich finde es seltsam, dass du nicht gesagt hast, was du wolltest bzw. erwartet hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöner FR und das er von einer der wenigen Mädels hier ist macht ihn umso wertvoller. Ist ganz wichtig das Mann sowas zu lesen bekommt - bitte mehr davon 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Kleeblatt123

Eine Frage, wenn auch sehr subjektiv, bzgl. Tinder.

Entspricht dein nettes Match dem typischen 20%-Tinderino, der 80 % der Mädels dort abgreift. Wird hier bzgl. OG/Tinder oft beschrieben, bzw. den nicht so erfolgreichen Tinderinos erklärt.

Rein informativ, für mich. 

Thx

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das was @Helmut geschrieben hat, habe ich mich auch gefragt.

Obwohl er während des Treffens null Initiavie ergriffen hat, hast du dich nicht entmutigen lassen das Spiel fortzusetzen. Viele Frauen wären bei fehlender Initiative des Mannes sehr bald entmutigt oder verunsichert gewesen. Finde ich sehr schön, dass aus Sicht einer Frau zu sehen und wie trottelig sich Mann in Gegenwart einer für ihn attraktiven Frau benehmen kann.

"Unterhalten war nicht der Plan, kein Körperkontakt und es passierte... nichts."

Gerne mehr davon! Ist ein schöner Augenöffner.

bearbeitet von Vezzna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Niemann-N schrieb:

@Kleeblatt123

Eine Frage, wenn auch sehr subjektiv, bzgl. Tinder.

Entspricht dein nettes Match dem typischen 20%-Tinderino, der 80 % der Mädels dort abgreift. Wird hier bzgl. OG/Tinder oft beschrieben, bzw. den nicht so erfolgreichen Tinderinos erklärt.

Rein informativ, für mich. 

Thx

 

Was heißt „20%“? Von 10 Männern die 2 besten? Denke die Quote wäre etwas optimistisch. Würde eher sagen, dass das deutlich weniger Männer sind, die extrem erfolgreich auf Tinder sind. Von 100 vielleicht 2-3 - und das wäre schon ne gute Quote. 

Aber keine Ahnung wie viele Mädels er „abgegriffen“ hat. Er war erst seit kurzem Single, also vermutlich nicht allzu viele. 
 

vor einer Stunde, Helmut schrieb:

Was mich interessieren würde:

Aus Forensicht hat der Kerl ja beim Date quasi fast alles falsch gemacht. Außer dem Video kaum wirklich intensive oder attraktive Handlungen.

Was genau war es, das du von der ersten Minuten an (wie du selbst schreibst) den ganzen Invest gebracht hast?

Weil, so fern ich der roten Pille bin - aus dem Report würde ich vor allem mitnehmen das er dir optisch sehr gut gefallen hat, und du die ganze Arbeit gemacht hast ihn flachzulegen.

Er war zu dem Zeitpunkt vor allem einfach da. Und ich war da. Und wir waren uns nicht unsympathisch. Manchmal ist es so simple. Ja, er hat viele meiner „Kriterien“ erfüllt - für die ich hier schon sehr oft schräg angeschaut wurde. Aber ganz ehrlich, der war jetzt äußerlich auch nicht unter den Top 3 Männern meines Lebens. Nicht hässlich, durchaus attraktiv, aber einfach auch kein Highlight. 

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, mir ging es um deine prozentuale Einschätzung des tauglichen Männer-Materials auf Tinder aus Sicht der Frau.

Bin informiert und somit zufrieden.

Mal sehen, was Du noch zu verichten hast. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten, Niemann-N schrieb:

Danke, mir ging es um deine prozentuale Einschätzung des tauglichen Männer-Materials auf Tinder aus Sicht der Frau.

Bin informiert und somit zufrieden.

Mal sehen, was Du noch zu verichten hast. 

Von oben genannter Quote kannst du dann noch abziehen 1) ob Mann zurückmatcht, 2) ob ein Gespräch zustande kommt, 3) ob das Gespräch spannend ist und es grundsätzlich passt, 4) ob ein Date zustande kommt, 5) ob es auf zwischenmenschlicher Ebene und anziehungstechnisch beidseitig beim Date passt etc. 

Einstellig in 1,5 Jahren via Tinder 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Kleeblatt123 schrieb:

Ja, er hat viele meiner „Kriterien“ erfüllt - für die ich hier schon sehr oft schräg angeschaut wurde.

Akademiker, groß, gutverdienend ? 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Helmut schrieb:

Akademiker, groß, gutverdienend ? 😉

Durchtrainiert fehlt noch 😜. Und noch ein paar andere alibimässig, damit es nicht ganz so oberflächlich wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir wollen es nicht übertreiben, es ging um den ersten Eindruck. Mehr nicht.

So ähnlich hat es eine andere Cat auch beschrieben - eher eine verheerende Quote🙂.

 

bearbeitet von Niemann-N
Rechtschreibung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Kleeblatt123 schrieb:

Von 100 vielleicht 2-3 - und das wäre schon ne gute Quote

 

vor 16 Minuten, Kleeblatt123 schrieb:

Von oben genannter Quote kannst du dann noch abziehen 1) ob Mann zurückmatcht

Das heißt, du likest maximal nur jeden 33.-50. Mann, den du auf Tinder siehst, eher noch weniger?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man schaue sich doch mal die Tindermänner an, kaum was Besonderes dabei. Glaube, als Frau würde ich diese App schnell wieder deinstallieren, so frustierend ist das.

Netter FR, aber im Grunde hast Du ihn doch als (geiles) Yes-Girl umgarnt. Kenne ich auch und macht dem Mann kaum Sorgen und Probleme. Traut man sich etwas eher als dieser Herr in diesem Report, ist das ein Selbstläufer.

Ich frage mich immer wieder und auch hier, ob ich mir als Frau die dreckigen Pfoten eines Typen reinstecken lassen würde. Dafür bin ich wohl zu wenig Frau...

Tinder hat eine ganz miserable Quote, gerade jetzt in der nun begonnen, kalten Jahreszeit. Die Frauen selektieren doch arg nach Beziehung. Spontane Dates hatte ich nicht viele (es gab sie aber), obwohl ich es oft darauf anlege (je nach Entfernung). Ein guter Vibe entsteht seltsamerweise immer mit Mädels, die ich auch so einschätze. Manche treffen sich aber innerhalb von 1-2 Tage. Ich bringe das Aussehen für die oberen Prozent mit, aber die meisten Frauen legen es auf Beziehung an. Ganz schlimm sind die +30-Jährigen, die nach abgemachten Dates doch den Schwerenöter in einem schlummern sehen und wollen sich rückversichern. Wenn ich das das Date durch die Blume bereits absage, wollen sie das natürlich auch nicht und werden nervös, relativieren, fragen nach, ob man das Daten nicht doch besser absagen solle. Dass ich das Date bereits abgesagt hatte, überrascht sie.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.