Freundin sagt ich bin zu Anhänglich

387 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Man, was die für Dinger mit Dir abgezogen hat.. wäre es nicht so traurig, könnte man darüber lachen..

Bottom Line: sei froh das du dieses Mädchen los bist. Du solltest ihr echt dankbar sein. Du hast nämlich viel an dir zu ändern. 

 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten, Sloggy schrieb:

Und ihr Partner warst du wahrscheinlich auch nie wirklich.

Genau das ist es was ich nicht verstehe ! Wenn sie was mit anderen hatte in den Trennungen, hat sie das Geheim gehalten. Sie ist nie mit diesen Typen eine Beziehung eingegangen. Aber kam sie zu mir zurück, postet sie direkt Bilder von uns, löschte alle Jungs aus ihrem Handy und wollte der ganzen Welt zeigen wie glücklich sie mit mir ist. Wir trafen uns fast jeden Tag, sie war auf jeden Familienfest mit dabei usw. Sie übernachtet fast wirklich jeden Tag bei mir. Überall zeigte sie stolz das sie vergeben ist und das sie mich liebt. Sie suchte nach Wohnungen hier in der Gegend und fing hier ja sogar ein Job an. Und dann wieder plötzlich dieser eiskalte Wandel. Wer soll das verstehen ? Und sie war selbst immer sehr anhänglich, wollte mich jeden Tag sehen und schrieb mir süße Sachen. Sie erstellte Handy Hüllen von uns, trug eine Kette mit meinem Buchstaben drauf all dieser süße scheiß. Erstellte ein eigenen Social Media Account für uns beide, ging an mein Handy und regte sich auf wenn sie ne Frau sah und dann ist ihr das plötzlich  alles zu anhänglich. Obwohl sie genauso war und so die Beziehung haben wollte .. wer soll das checken ? Kam sie zu mir, führten wir eine liebevolle Partnerschaft ohne Spaß jetzt. Doch irgendwo brauchte sie dieses Drama, diese Pausen, diese anderen Männer und dann kam sie zurück und war wieder die perfekte Partnerin. Wie ein Camelion quasi. 

bearbeitet von PascalPo12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, PascalPo12 schrieb:

Genau das ist es was ich nicht verstehe ! Wenn sie was mit anderen hatte in den Trennungen, hat sie das Geheim gehalten. Sie ist nie mit diesen Typen eine Beziehung eingegangen. Aber kam sie zu mir zurück, postet sie direkt Bilder von uns, löschte alle Jungs aus ihrem Handy und wollte der ganzen Welt zeigen wie glücklich sie mit mir ist. Wir trafen uns fast jeden Tag, sie war auf jeden Familienfest mit dabei usw. Sie übernachtet fast wirklich jeden Tag bei mir. Überall zeigte sie stolz das sie vergeben ist und das sie mich liebt. Sie suchte nach Wohnungen hier in der Gegend und fing hier ja sogar ein Job an. Und dann wieder plötzlich dieser eiskalte Wandel. Wer soll das verstehen ? Und sie war selbst immer sehr anhänglich, wollte mich jeden Tag sehen und schrieb mir süße Sachen. Sie erstellte Handy Hüllen von uns, trug eine Kette mit meinem Buchstaben drauf all dieser süße scheiß. Erstellte ein eigenen Social Media Account für uns beide, ging an mein Handy und regte sich auf wenn sie ne Frau sah und dann ist ihr das plötzlich  alles zu anhänglich. Obwohl sie genauso war und so die Beziehung haben wollte .. wer soll das checken ? Kam sie zu mir, führten wir eine liebevolle Partnerschaft ohne Spaß jetzt. Doch irgendwo brauchte sie dieses Drama, diese Pausen, diese anderen Männer und dann kam sie zurück und war wieder die perfekte Partnerin. Wie ein Camelion quasi. 

Ich bin doch auch nicht bekloppt oder so jetzt mal ehrlich.. ich bin doch kein totaler voll Lappen. Waren wir zusammen, war es eine Traum Beziehung so wie ich es mir immer vorgestellt habe. Dann aufeinmal als ob der Blitz eingeschlagen ist, komplette Änderung, plötzlich kein Bock mehr und weg war sie. Und sie war immer genauso anhänglich wie ich, war total süß sprach von Verlobung usw. Ich war nicht nur ein Notnagel oder so ich war der einzigste wo sie auch gezeigt hat das sie mich liebt also sie stand ja hinter unsere Beziehung. Sie postet Bilder und erstelle ja sogar so gemeinsame Accounts für uns usw. 

Wie kam man so heftig zwei Gesichter haben ? Ich komme nicht drauf klar. 
 

kann auch verstehen das es mir keiner glaubt und ihr euch denkt, ach der war nur immer der Notnagel. Aber das stimmt einfach nicht. Ich bin doch nicht aufm Kopf gefallen. Ihr hättet mal sehen müssen, welche Versprechungen sie mir gemacht hat und wie sie mich mit liebe überschüttete wenn wir wieder zusammenkamen. Bin doch auch nur ein Mensch das ich ihr das glaube ... ist doch eigentlich normal ich habe sie geliebt und es war so überzeugend wie sie es gesagt hat immer 

bearbeitet von PascalPo12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm's mit in deine nächste Beziehung und lerne daraus - du musst IMMER bereit sein deine Partnerin zu verlieren. 

Hatte ne ähnliche Story wie du - waren allerdings nur 9 Monate. Sie war perfekt, bis es dann plötzlich hieß: Nee an Weihnachten macht mal jeder lieber was mit seiner eigenen Family, ist ja sonst so wie Familienzuammenlegung usw. Da hab ich geschnallt das nur ich sie als tolle Partnerin gesehen habe. Anfang Januar bin ich dann hin und hab meine Sachen geholt, alle Kontaktdaten gelöscht und das war's. 

Meine Lehre daraus? Ich lasse keine mehr so nah an mich ran. Meine aktuelle Perle leidet da sehr drunter - ist nicht unbedingt fair aber isso. Allerdings muss ich auch sagen, das ich mir nicht mal sicher bin ob sie noch da wäre, wenn ich ihr dieses Gefühl geben würde.

Es ist definitiv richtig Frauen immer auf Zehenspitzen zu halten.
Ich bin Enigma unendlich dankbar für diesen Satz im LDS - genauso ist es.

bearbeitet von Sam Stage
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Sam Stage schrieb:

Nimm's mit in deine nächste Beziehung und lerne daraus - du musst IMMER bereit sein deine Partnerin zu verlieren. 

Hatte ne ähnliche Story wie du - waren allerdings nur 9 Monate. Sie war perfekt, bis es dann plötzlich hieß: Nee an Weihnachten macht mal jeder lieber was mit seiner eigenen Family, ist ja sonst so wie Familienzuammenlegung usw. Da hab ich geschnallt das nur ich sie als tolle Partnerin gesehen habe. Anfang Januar bin ich dann hin und hab meine Sachen geholt, alle Kontaktdaten gelöscht und das war's. 

Meine Lehre daraus? Ich lasse keine mehr so nah an mich ran. Meine aktuelle Perle leidet da sehr drunter - ist nicht unbedingt fair aber isso. Allerdings muss ich auch sagen, das ich mir nicht mal sicher bin ob sie noch da wäre, wenn ich ihr dieses Gefühl geben würde.

Es ist definitiv richtig Frauen immer auf Zehenspitzen zu halten.
Ich bin Enigma unendlich dankbar für diesen Satz im LDS - genauso ist es.

Wirklich tolle Einstellung! Das hatte eventuell ganz andere Gründe und du hast direkt die Reissleone gezogen ? Ganz perfekt konnte es dann nicht gelaufen sein. Frauen auf Zehenspitzen halt finde ich per se gut aber deine Reaktion fand ich ziemlich überzogen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Eigentlich wollte ich in diesem Forum hier gar nichts posten, stattdessen habe ich immer mal wieder gerne mitgelesen, um für mich selbst manche Parallelen draus ziehen zu können. Aber ich will dir mal was sagen, denn mir kommt es so vor, als ob Du dich noch immer viel zu stark mit deiner Ex auseinandersetzt, sowie den vielen W-Fragen. Warum? Wieso? Weshalb? Usw. Und das obwohl es zwischen euch doch schon seit einiger Zeit vorbei ist.

1. Du wirst keine plausible Antwort für ihr Verhalten dir gegenüber finden. Schlag dir das aus dem Kopf.

2. Selbst wenn Du eine findest, was genau würde dir diese Antwort im gegenwärtigen Zustand nützen? Ich sag es Dir. Gar nichts. 

3. Hast Du Dich schon mal (oberflächlich) über Persönlichkeitsstörungen informiert? Wenn nicht, und Du das Verhalten deiner Ex auch nur im Ansatz irgendwie "verstehen" willst, dann kannst Du dir den Scheiß ja mal antun und dir ein bisschen was darüber durchlesen. Dann wirst Du vielleicht den einen oder anderen "AHA-Moment" haben, nachdem Du dir so manche "nette" Symptome zu Gemüte geführt hast. Denn, ganz ehrlich, deine Ex ist nicht ganz fit im Kopf...

4. Und selbst dann hast du noch überhaupt keine schlüssige Antwort auf ihr Verhalten, aber vielleicht kannst Du dir irgendetwas besser erklären. Nur, was hast Du am Ende davon? Richtig. Nichts...

5. Also vergiss das Ganze am Besten so schnell es geht, sei froh und dankbar, dass Du da raus bist und kümmere dich um dich und deine Belange.

Du kannst mir glauben, ich habe diese On-Off-Scheiße selbst über 3 Jahre lang mitgemacht und irgendwie "ausgehalten". Zuletzt stand meine Ex heulend vor meiner Haustür, nachdem ich über ein halbes Jahr lang nichts mehr von mir hab hören lassen und sie in meinem Kopf schon abgeschrieben hatte. Das Ende vom Lied? Nach 4 lächerlichen schönen Monaten war der Spuk wieder vorbei und ich habe mich getrennt. 

Dir fehlen einfach nur diese Höhen und Tiefen in deinem Leben, denn du hattest dich durch deine Ex daran gewöhnt. Und jetzt bist du halt allein und auf Entzug. Das ist das scheiß Problem. Du musst allein sein können. Lerne es. Und du musst dir diese Höhen und Tiefen selbst geben können, aber in einem gesunden Maße. Und nicht in einer toxischen On-Off-Scheiße mit einem kleinen Mädchen, das nicht weiß, was es will, und (meiner Meinung nach) durchaus krankhafte Symptome in ihrem Verhalten zeigt.

Vergiss Sie einfach Junge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, Sam Stage schrieb:

Nimm's mit in deine nächste Beziehung und lerne daraus - du musst IMMER bereit sein deine Partnerin zu verlieren. 

Hatte ne ähnliche Story wie du - waren allerdings nur 9 Monate. Sie war perfekt, bis es dann plötzlich hieß: Nee an Weihnachten macht mal jeder lieber was mit seiner eigenen Family, ist ja sonst so wie Familienzuammenlegung usw. Da hab ich geschnallt das nur ich sie als tolle Partnerin gesehen habe. Anfang Januar bin ich dann hin und hab meine Sachen geholt, alle Kontaktdaten gelöscht und das war's. 

Meine Lehre daraus? Ich lasse keine mehr so nah an mich ran. Meine aktuelle Perle leidet da sehr drunter - ist nicht unbedingt fair aber isso. Allerdings muss ich auch sagen, das ich mir nicht mal sicher bin ob sie noch da wäre, wenn ich ihr dieses Gefühl geben würde.

Es ist definitiv richtig Frauen immer auf Zehenspitzen zu halten.
Ich bin Enigma unendlich dankbar für diesen Satz im LDS - genauso ist es.

Also handelst du aus der Angst heraus verletzt zu werden? Das ergeht leider oft Menschen so. Aber mein Tipp wäre hier einfach so zu handeln wie es dir passt und nicht aus der Angst heraus sie könnte mich verlassen wenn ich zu viel "Liebe".
Frauen auf ein Podest zu stellen soll man nicht. Klar. Aber Frauen auf Zehenspitzen halten ist ebenfalls falsch. Führt aber zu einem besseren Ergebnis. Ich habe gelernt alles auf Augenhöhe zu handhaben. Klappt auch ganz gut und ich lebe nicht mit dieser Angst. Alles andere wäre zu künstlich.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Lemonade schrieb:

Wirklich tolle Einstellung! Das hatte eventuell ganz andere Gründe und du hast direkt die Reissleone gezogen ? Ganz perfekt konnte es dann nicht gelaufen sein. Frauen auf Zehenspitzen halt finde ich per se gut aber deine Reaktion fand ich ziemlich überzogen

Is gut, Bro
Interessiert mich aber nicht wie du das siehst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, jezebel schrieb:

Also handelst du aus der Angst heraus verletzt zu werden? Das ergeht leider oft Menschen so. Aber mein Tipp wäre hier einfach so zu handeln wie es dir passt und nicht aus der Angst heraus sie könnte mich verlassen wenn ich zu viel "Liebe".
Frauen auf ein Podest zu stellen soll man nicht. Klar. Aber Frauen auf Zehenspitzen halten ist ebenfalls falsch. Führt aber zu einem besseren Ergebnis. Ich habe gelernt alles auf Augenhöhe zu handhaben. Klappt auch ganz gut und ich lebe nicht mit dieser Angst. Alles andere wäre zu künstlich.

Schön für dich, mach du das wie du es für richtig hälst und lass mich mal mein Ding machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Das ganze Geheule und Drama kommt daher, weil manche gleich den ganzen Menschen abschießen nur weil Weihnachten nicht zusammengefeiert wird. Dass Mädels im Teeniealter so ein hin und her fabrizieren ist normal. Da muss man weder n Psychogramm ausstellen noch sich selbst in Frage stellen. Ihr könnt doch nicht ernsthaft erwarten, mit 17 den Partner eures Lebens zu finden und dann auch noch zu binden. Wenn ich hier schon wieder Persönlichkeitsstörungen lese, nur weil ein Mädchen die Welt der Schwänze entdeckt... Chillt mal euer Leben ey.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Sloggy schrieb:

Das ganze Geheule und Drama kommt daher, weil manche gleich den ganzen Menschen abschießen nur weil Weihnachten nicht zusammengefeiert wird. Dass Mädels im Teeniealter so ein hin und her fabrizieren ist normal. Da muss man weder n Psychogramm ausstellen noch sich selbst in Frage stellen. Ihr könnt doch nicht ernsthaft erwarten, mit 17 den Partner eures Lebens zu finden und dann auch noch zu binden. Wenn ich hier schon wieder Persönlichkeitsstörungen lese, nur weil ein Mädchen die Welt der Schwänze entdeckt... Chillt mal euer Leben ey.

Jemanden immer und immer wieder die große Liebe zu versprechen, nur um sich jedesmal auf neue zu trennen. Ich meine es kam teilweise so rüber als wüsste sie nicht mal selbst was sie da macht. Ich finde ihr Verhalten nicht normal wirklich nicht und auch das sie jedesmal wieder zurück kommt. 

bearbeitet von PascalPo12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, PascalPo12 schrieb:

Jemanden immer und immer wieder die große Liebe zu versprechen, nur um sich jedesmal auf neue zu trennen. Ich meine es kam teilweise so rüber als wüsste sie nicht mal selbst was sie da macht. Ich finde ihr Verhalten nicht normal wirklich nicht und auch das sie jedesmal wieder zurück kommt. 

Gut, dass du das jetzt so siehst. Dann weißt du in Zukunft, von welchen Mädels du besser direkt Abstand nimmst.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wenn Mann was im PuF lernt, dann, dass man nicht auf das Gelaber von Frauen hört. Schon gar nicht von Teenies.

Zitat

Ich meine es kam teilweise so rüber als wüsste sie nicht mal selbst was sie da macht sagt.

Eben. Und deswegen weiß ich nicht, wieso du das so ernst nimmst. Man muss jetzt nicht mit jedem Traumteenie ne Beziehung führen nur weil sie mit rosaroten Einhörnern umsich wirft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Shmoun schrieb:

Eigentlich wollte ich in diesem Forum hier gar nichts posten, stattdessen habe ich immer mal wieder gerne mitgelesen, um für mich selbst manche Parallelen draus ziehen zu können. Aber ich will dir mal was sagen, denn mir kommt es so vor, als ob Du dich noch immer viel zu stark mit deiner Ex auseinandersetzt, sowie den vielen W-Fragen. Warum? Wieso? Weshalb? Usw. Und das obwohl es zwischen euch doch schon seit einiger Zeit vorbei ist.

1. Du wirst keine plausible Antwort für ihr Verhalten dir gegenüber finden. Schlag dir das aus dem Kopf.

2. Selbst wenn Du eine findest, was genau würde dir diese Antwort im gegenwärtigen Zustand nützen? Ich sag es Dir. Gar nichts. 

3. Hast Du Dich schon mal (oberflächlich) über Persönlichkeitsstörungen informiert? Wenn nicht, und Du das Verhalten deiner Ex auch nur im Ansatz irgendwie "verstehen" willst, dann kannst Du dir den Scheiß ja mal antun und dir ein bisschen was darüber durchlesen. Dann wirst Du vielleicht den einen oder anderen "AHA-Moment" haben, nachdem Du dir so manche "nette" Symptome zu Gemüte geführt hast. Denn, ganz ehrlich, deine Ex ist nicht ganz fit im Kopf...

4. Und selbst dann hast du noch überhaupt keine schlüssige Antwort auf ihr Verhalten, aber vielleicht kannst Du dir irgendetwas besser erklären. Nur, was hast Du am Ende davon? Richtig. Nichts...

5. Also vergiss das Ganze am Besten so schnell es geht, sei froh und dankbar, dass Du da raus bist und kümmere dich um dich und deine Belange.

Du kannst mir glauben, ich habe diese On-Off-Scheiße selbst über 3 Jahre lang mitgemacht und irgendwie "ausgehalten". Zuletzt stand meine Ex heulend vor meiner Haustür, nachdem ich über ein halbes Jahr lang nichts mehr von mir hab hören lassen und sie in meinem Kopf schon abgeschrieben hatte. Das Ende vom Lied? Nach 4 lächerlichen schönen Monaten war der Spuk wieder vorbei und ich habe mich getrennt. 

Dir fehlen einfach nur diese Höhen und Tiefen in deinem Leben, denn du hattest dich durch deine Ex daran gewöhnt. Und jetzt bist du halt allein und auf Entzug. Das ist das scheiß Problem. Du musst allein sein können. Lerne es. Und du musst dir diese Höhen und Tiefen selbst geben können, aber in einem gesunden Maße. Und nicht in einer toxischen On-Off-Scheiße mit einem kleinen Mädchen, das nicht weiß, was es will, und (meiner Meinung nach) durchaus krankhafte Symptome in ihrem Verhalten zeigt.

Vergiss Sie einfach Junge.

Danke. Sich die richtigen Fragen zu stellen, kann einem enorm helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Sloggy schrieb:

Wenn Mann was im PuF lernt, dann, dass man nicht auf das Gelaber von Frauen hört. Schon gar nicht von Teenies.

Eben. Und deswegen weiß ich nicht, wieso du das so ernst nimmst. Man muss jetzt nicht mit jedem Traumteenie ne Beziehung führen nur weil sie mit rosaroten Einhörnern umsich wirft.

Natürlich glaube ich nicht jedes Gelaber von den Frauen. Aber keine Ahnung ich war emotional so tief mit meiner Ex verankert, ich habe sie damals kennengelernt und das war wie ein einziger Rausch, sie war so offen und es ging so leicht und schnell. Da waren überhaupt keine Hindernisse, als hätte sie sich geöffnet und sich mit mir verbunden. Und als sie mich das erste mal fallen lies, wusste ich garnicht wo oben oder unten ist aber anstatt zu gehen war ich zu diesem Zeitpunkt schon Anhängig. Immer dachte ich es wäre endgültig, das verkörperte sie auch jedesmal so. Ehrlich sie zog ne richtige Mauer zwischen uns aber jedesmal kam sie zurück. 

bearbeitet von PascalPo12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, PascalPo12 schrieb:

ich war emotional so tief mit meiner Ex verankert, ich habe sie damals kennengelernt und das war wie ein einziger Rausch, sie war so offen und es ging so leicht und schnell. Da waren überhaupt keine Hindernisse, als hätte sie sich geöffnet und sich mit mir verbunden.

Das wird bei ihr genauso gewesen sein. Und kann auch ziemlich fix wieder so werden. Ist halt euer Bindungsmuster.

Ist an sich auch kein Problem. Wenn man das allerdings durchgehend so macht, dann führts irgendwann dazu:

vor 22 Minuten, PascalPo12 schrieb:

als sie mich das erste mal fallen lies, wusste ich garnicht wo oben oder unten ist aber anstatt zu gehen war ich zu diesem Zeitpunkt schon Anhängig. Immer dachte ich es wäre endgültig, das verkörperte sie auch jedesmal so. Ehrlich sie zog ne richtige Mauer zwischen uns

Und wenn das ne Weile so ist, dann führt das dazu:

vor 23 Minuten, PascalPo12 schrieb:

jedesmal kam sie zurück. 

Oben wird geschrieben, es gäbe keine plausible Antwort. Die gibts aber durchaus. Haben glaub ich schon ein paar Leute geschrieben. Beziehungen bedeuten immer einen Wechsel zwischen Nähe und Distanz. Ihr beiden habt ein Beziehungsmuster, in dem ihr euch sehr lange sehr stark annähert - und dann ins Gegenteil umschlagt. Bis ihr euch wieder annähert. Usw.

Google mal "Nähe + Distanz" dann wirste dazu nen Haufen plausible Erklärungen finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten, Aldous schrieb:

Das wird bei ihr genauso gewesen sein. Und kann auch ziemlich fix wieder so werden. Ist halt euer Bindungsmuster.

Ist an sich auch kein Problem. Wenn man das allerdings durchgehend so macht, dann führts irgendwann dazu:

Und wenn das ne Weile so ist, dann führt das dazu:

Oben wird geschrieben, es gäbe keine plausible Antwort. Die gibts aber durchaus. Haben glaub ich schon ein paar Leute geschrieben. Beziehungen bedeuten immer einen Wechsel zwischen Nähe und Distanz. Ihr beiden habt ein Beziehungsmuster, in dem ihr euch sehr lange sehr stark annähert - und dann ins Gegenteil umschlagt. Bis ihr euch wieder annähert. Usw.

Google mal "Nähe + Distanz" dann wirste dazu nen Haufen plausible Erklärungen finden.

Danke erstmal, aber wieso sollte das „Unser“ Muster sein ? Ich wollte nie ein solche Distanz ! Diese Distanz hat mir weh getan und mich unglücklich gemacht. Sie braucht anscheinend diese Distanz aber ich eindeutig nicht. So oder so klappt es ja anscheinend einfach nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten, PascalPo12 schrieb:

Danke erstmal, aber wieso sollte das „Unser“ Muster sein ? Ich wollte nie ein solche Distanz ! Diese Distanz hat mir weh getan und mich unglücklich gemacht. Sie braucht anscheinend diese Distanz aber ich eindeutig nicht. So oder so klappt es ja anscheinend einfach nicht. 

https://www.beziehungsweise-magazin.de/ratgeber/partnerschaft-beziehung/was-sie-ueber-aktive-und-passive-beziehungsverweiger-wissen-sollten/

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf einer Dating Apps hat mir meine Ex jetzt geschrieben ..... 

Sie sagt sie würde mich hassen und ich wäre ekelhaft, sie hätte schon lange keine Gefühle mehr gehabt aber hätte mir niemals die Wahrheit gesagt. Während ich sie vollgespamt hätte damals, hätte sie guten Sex mit jemand anderes gehabt. Es wäre Folter für sie mit mir zu sein , lieber würde sie weiterhin mit anderen Männern Sex haben. Und jeder Sex soll wohl besser gewesen sein, als unserer.

bearbeitet von PascalPo12
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten, PascalPo12 schrieb:

Auf einer Dating Apps hat mir meine Ex jetzt geschrieben ..... 

Sie sagt sie würde mich hassen und ich wäre ekelhaft, sie hätte schon lange keine Gefühle mehr gehabt aber hätte mir niemals die Wahrheit gesagt. Während ich sie vollgespamt hätte damals, hätte sie guten Sex mit jemand anderes gehabt. Es wäre Folter für sie mit mir zu sein , lieber würde sie weiterhin mit anderen Männern Sex haben. Und jeder Sex soll wohl besser gewesen sein, als unserer.

„Du hast mir nur schlechte Erinnerungen gegeben„ 

„Ich hasse dich“ 

„Lieber lasse ich mich ficken von anderen als mit dir jeden Tag zu verbringen das war alles nur Folter für mich“ 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten, PascalPo12 schrieb:

Auf einer Dating Apps hat mir meine Ex jetzt geschrieben ..... 

Sie sagt sie würde mich hassen und ich wäre ekelhaft, sie hätte schon lange keine Gefühle mehr gehabt aber hätte mir niemals die Wahrheit gesagt. Während ich sie vollgespamt hätte damals, hätte sie guten Sex mit jemand anderes gehabt. Es wäre Folter für sie mit mir zu sein , lieber würde sie weiterhin mit anderen Männern Sex haben. Und jeder Sex soll wohl besser gewesen sein, als unserer.

Kollege - was hast du an totaler Kontaktsperre nicht verstanden?

Du siehst das sie angemeldet ist und meldest dich einfach direkt wieder ab. Wenn sie dir schreibt, löscht du einfach die Nachricht ohne sie zu lesen. 

Ich kapier nicht was daran so schwer ist...

bearbeitet von Sam Stage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, PascalPo12 schrieb:

wieso sollte das „Unser“ Muster sein ?

Da ist es ganz gut erklärt:

https://www.schulz-von-thun.de/die-modelle/das-riemann-thomann-modell

Gehört zu den Basics. Ist also nicht nur "euer" Muster, sondern prinzipiell funktioniert jede Beziehung so. Bei euch beiden pendelts halt nur zwischen Extremen. Entweder totale Verschmelzung, oder totale Ablehnung.

Das sie dich jetzt so beschimpft liegt daran, dass sie sich schon wieder zu dir hingezogen fühlt - und ihr gleichzeitig genau das gegen den Strich geht. Und das projeziert sie jetzt auf dich. Ist nen Problem der Nähe-Distanz-Regulierung. Das funktioniert bei ihr nicht. Und Problem meint auch Problem. Weil sie gerade glaubt, du wärst du Ursache ihrer unangenehmen Emotionen.

Ist nen gewisser Realitätsverlust bei ihr. Ist bei Trennungen auch normal. Nur - die meisten Leute schaffen es, das mit sich selbst zu klären. Ohne den Ex zu beschimpfen. Darum: Wenn sie so rumtickt, dann kann das auch um einiges übler eskalieren. Und darum gibt jetzt nur noch eins: Komplett die Finger von ihr lassen. Auch dann, wenn sie bald wieder freundlich wird. Insbesondere dann. Du willst nicht, dass sie als nächstes glaubt, du hättest ihr irgendwas getan.

 

vor 2 Stunden, PascalPo12 schrieb:

Diese Distanz hat mir weh getan und mich unglücklich gemacht.

Jap - und genau das ist das, was du jetzt für deine zukünftigen Beziehungen lernen kannst. Du kannst lernen, dass Distanz weh tut und dich unglücklich macht - und dabei nix Schlimmes passiert. Du hast schmerzhafte Emotionen - und die kannst du aushalten. Dadurch kannste lernen, dass es nicht tatsächlich schlimm ist, wenn deine nächste Freundin mal etwas Distanz will. Sondern du sie entspannt machen lassen kannst. Bis sie wieder mehr Nähe will.

In harmonischen Beziehungen reguliert sich das, ohne dass man es selbst merkt. Wennds da hin willst, dann fang an zu lernen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, PascalPo12 schrieb:

 

Auf einer Dating Apps hat mir meine Ex jetzt geschrieben ..... 

Sie sagt sie würde mich hassen und ich wäre ekelhaft, sie hätte schon lange keine Gefühle mehr gehabt aber hätte mir niemals die Wahrheit gesagt. Während ich sie vollgespamt hätte damals, hätte sie guten Sex mit jemand anderes gehabt. Es wäre Folter für sie mit mir zu sein , lieber würde sie weiterhin mit anderen Männern Sex haben. Und jeder Sex soll wohl besser gewesen sein, als unserer.

 

Du hast aber nicht darauf geantwortet oder ihr vorher dort ein Match gegeben, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten, Aldous schrieb:

Da ist es ganz gut erklärt:

https://www.schulz-von-thun.de/die-modelle/das-riemann-thomann-modell

Gehört zu den Basics. Ist also nicht nur "euer" Muster, sondern prinzipiell funktioniert jede Beziehung so. Bei euch beiden pendelts halt nur zwischen Extremen. Entweder totale Verschmelzung, oder totale Ablehnung.

Das sie dich jetzt so beschimpft liegt daran, dass sie sich schon wieder zu dir hingezogen fühlt - und ihr gleichzeitig genau das gegen den Strich geht. Und das projeziert sie jetzt auf dich. Ist nen Problem der Nähe-Distanz-Regulierung. Das funktioniert bei ihr nicht. Und Problem meint auch Problem. Weil sie gerade glaubt, du wärst du Ursache ihrer unangenehmen Emotionen.

Ist nen gewisser Realitätsverlust bei ihr. Ist bei Trennungen auch normal. Nur - die meisten Leute schaffen es, das mit sich selbst zu klären. Ohne den Ex zu beschimpfen. Darum: Wenn sie so rumtickt, dann kann das auch um einiges übler eskalieren. Und darum gibt jetzt nur noch eins: Komplett die Finger von ihr lassen. Auch dann, wenn sie bald wieder freundlich wird. Insbesondere dann. Du willst nicht, dass sie als nächstes glaubt, du hättest ihr irgendwas getan.

 

Jap - und genau das ist das, was du jetzt für deine zukünftigen Beziehungen lernen kannst. Du kannst lernen, dass Distanz weh tut und dich unglücklich macht - und dabei nix Schlimmes passiert. Du hast schmerzhafte Emotionen - und die kannst du aushalten. Dadurch kannste lernen, dass es nicht tatsächlich schlimm ist, wenn deine nächste Freundin mal etwas Distanz will. Sondern du sie entspannt machen lassen kannst. Bis sie wieder mehr Nähe will.

In harmonischen Beziehungen reguliert sich das, ohne dass man es selbst merkt. Wennds da hin willst, dann fang an zu lernen.

Das macht mega viel Sinn was du da erzählst ohne Spaß. Und du hast zu 1000% recht, das es sich dabei um ein Muster handelt. In der letzten Trennung zum Beispiel war es ähnlich ! Da beleidigte sie mich auch und machte mich runter, ein paar Wochen später schrieb sie mir und sagte: „du bist bestimmt sauer, aber können wir reden ? Ich vermisse dich so“ Seit ich sie kenne, ist der Ablauf immer identisch gewesen. Jeder Trennung ist gleich verlaufen. Das ist einfach nur verrückt. Sie hat dann ja auch noch geschrieben, das sie nun nichts mehr für mich fühlt. Was ja nicht stimmen kann. 

bearbeitet von PascalPo12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.