Als Provider angesehen?! F+ will mehr, war ich doch Mr. Niceguy von Anfang an

75 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter: 29
2. Alter der Frau: 29
3. Art der Affäre (F+, Romanze, neben mehreren)
4. Ist einer von beiden anderweitig eingebunden? In welcher Beziehungsform (monogam/offen)? Ist die Affäre geheim? Nein
5. Dauer der Affäre: ein Jahr
6. Qualität / Häufigkeit GV: Wenn wir uns sehen täglich mindestens zweimal, sie sagt sehr gut und sei auf der Höhe ihrer Lust, ich find es auch ganz ok
7. Beschreibung des Problems? F+ gibt lowkey an mich am Anfang als Provider gesehn zu haben, will mich in LTR Richtung pushen.
8. Frage/n: Sehe ich das richtig? Wie handeln? Wie so etwas in Zukunft verhindern?

Meddel,

neulich habe ich mich mit meiner F+ beziehungsweise Romanze, whatever über Männer unterhalten. Meine Meinung war, dass Frauen ja Hypergam sind und man als Mann der unteren 60-70% sowieso Pech habe. Jedenfalls entwickelte sich daraus Ein Gespräch in dessen Verlauf sie so etwas meinte a la: Für short term würde es ja aufs Aussehen und so ankommen, wenn Frauen sich aber binden würden wären andere Qualitäten wichtig, wie Hobby, Art wie er redet, gewaltfreies Verhalten und wie er mit anderen z.B Kellnern umgeht usw. wichtig.

Da ich sie als shorttterm kennengelernt habe (erstes date HMO, zweites FC) Treffen größtenteils fürs Bett, mit großen Pausen meinerseits dazwischen, in denen ich mich einfach mal gar nicht gemeldet habe, ging ich davon aus, sie hätte mich damals kategorisch in die Kategorie 1 gepackt. Sie behauptete aber Kategorie 2. Meine Sorge ist, dass sie mich damals instinktiv als Provider gesehen hat und es ihr Plan war mich in eine Form von LTR zu luren.

Um ehrlich zu sein hat mich das verletzt. Es ist ungefähr so, wie wenn man einer Frau sagt: "der Grund warum ich eine LTR mit dir haben will ist, weil du 1 nicen Körper hast".

Andere Möglichkeit wäre, dass ich zzu viel Comfort aufgebaut habe und sie das in Retro Perspektive so sieht, oder sehen will. (Früher hat sie sowas gesagt wie: "Als ich dich zum ersten mal gesehen habe wollte ich dahinschmelzen", "bei uns dreht sich alles nur um GV" (übersetzt aus dem Englischen)).

Ist mein Verdacht richtig?

Wie soll ich mich verhalten? Comfort massiv herausnehmen. Hab irgendwie jetzt erstmal 0 Bock sie wiederzusehen.

Wie kann ich so etwas in Zukunft verhindern? Wäre so etwas eine Grundlage für eine gesunde LTR? (Ich tendiere zu nein)

Meddel off

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, tfn28 schrieb:

Dein Problem ist, dass dich deine FB als potenziellen LTR Partner in Betracht zieht oder was jetzt genau?

Zum einen, und zum anderen die Gründe aus denen sie das gemacht hat und anscheinend geplant hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Zum einen, und zum anderen die Gründe aus denen sie das gemacht hat und anscheinend geplant hat.

Da muss kein Plan hinter stecken, wenn eine Frau sich nach 1 jähriger FB mehr vorstellen könnte...

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe deine Sorgen nicht -  und das meine ich nicht komisch - ich verstehe deine Gedankengänge überhaupt nicht. 
Davon mal abgesehen, was willst du denn von ihr aktuell? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten, hanju schrieb:

Ich verstehe deine Sorgen nicht -  und das meine ich nicht komisch - ich verstehe deine Gedankengänge überhaupt nicht. 
Davon mal abgesehen, was willst du denn von ihr aktuell? 

Überspitzt hat sie gesagt:

Es gibt zwei Gründe für Frauen mit Männern etwas anzufangen. Grund 1. weil er wie ein netter verlässlicher, stabieler und liebevoller Typ, das sei für LTR wichtig. Grund 2. weil er körperlich einfach attraktiv ist, das würde für ONS infage kommen.

Ihrer Meinung nach war es Grund 1 bei mir (Obwohl wir es damals als etwas lockeres angefangen haben). Ich war bisher immer der Meinung, dass es für sie anfangs Grund 2. war und 1. erst später dazu kam.

Meine Sorge ist, dass sie mit mir etwas angefangen hat, nicht weil sie mich attraktiv fand, sondern weil sie die einfache und stabile Beziehung gerochen hat und sich die ganze Sache nicht von körperlicher Anziehung zu Zuneigung und Sicherheit entwickelt hat, sondern gewisserweise geplant war.

Ungefähr so wie wenn eine Frau gekränkt ist wenn sie herausfindet am Anfang einer Beziehung alleine auf ihren Körper reduziert worden zu sein, so bin ich es weil ich das Gefühl habe von Anfang an auf das Commitment und die Sicherheit die ich gebe reduziert zu werden.

 

Ich hoffe ich brachte Licht ins dunkle!

 

bearbeitet von Schichtarbeiterderliebe
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Es gibt zwei Gründe für Frauen mit Männern etwas anzufangen. Grund 1. weil er wie ein netter verlässlicher, stabieler und liebevoller Typ, das sei für LTR wichtig. Grund 2. weil er körperlich einfach attraktiv ist, das würde für ONS infage kommen.

Tun wir mal so als gäbe es nur diese 2 Gründe.
Die beiden schließen sich doch nicht aus.
Wenn Grund 1 zutrifft, heißt das nicht automatisch dass du hässlich bist.
Wenn Grund 2 zutrifft, heißt das nicht automatisch dass du nicht nett, verlässlich, liebevoll und was auch immer du dir da noch vorstellst, bist.

"Ich hätte ja echt gerne ne Beziehung mit dir, aber leider ich find dich heiß"

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten, hanju schrieb:

Davon mal abgesehen, was willst du denn von ihr aktuell? 

Es hätte in richtung LTR gehen können.

 

vor 3 Minuten, Helmut schrieb:

Du hast echt ein ziemlich ausgeprägtes Selbstwerthema.

Wer hat das nicht?

 

vor 4 Minuten, botte schrieb:

Glaubst Du wirklich, sie lauert ein ganzes Jahr darauf, Dich dann heimlich mit ihren LTR-Plänen überrumpeln zu können?

Zitat Sie vor 1 Monat: "Als ich dich das erste mal gesehen habe hatte ich das Gefühl diesen Typen werde ich einmal heiraten" Damals habe ich es als Witz abgetan, obwohl sie nicht gelacht hat.

 

vor 8 Minuten, Awakened schrieb:

Wenn Grund 1 zutrifft, heißt das nicht automatisch dass du hässlich bist.

Sie hat doch schon gesgt, dass es primär Grund 1 war.

 

vor 9 Minuten, botte schrieb:

was sie anfangs in Dir gesehen hat - es zählt, was sie jetzt in Dir sieht

Mit hoher Wahrscheinlichkeit das Gleiche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

er meint mich

Ah, achso
Also ist es irrelevant was andere für Probleme haben.

vor 11 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Sie hat doch schon gesgt, dass es primär Grund 1 war.

Ja, schließ nach wie vor Grund 2 nicht aus.

vor 12 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Es hätte in richtung LTR gehen können. 

Also du willst eine LTR.
Und jetzt ist dein Problem, dass sie dich als Typen sieht, mit dem sie eine haben könnte.
 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Awakened schrieb:

Ja, schließ nach wie vor Grund 2 nicht aus. 

Meinetwegen, aber weit hinter Grund 2.

 

vor 5 Minuten, Awakened schrieb:

Und jetzt ist dein Problem, dass sie dich als Typen sieht, mit dem sie eine haben könnte.

Es geht um das wie:

Statt eines Wachsens und entwickeln:

 Attraction-> Sympathie -> Zuneigung ->Sicherheit ->LTR

war es für sie wohl ein eventuell berechnendes:

Sicherheit -> LTR

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Ich habe einfach den Verdacht, dass sie mich nicht primär attraktiv findet bzw. nicht umbedingt ihr Typ bin, sondern mich bloß aufgrund der Sicherheit die sie in mir sieht datet. 

Sehr interessantes Weltbild, dass du da hast.
Ich lese heraus, dass du folgende Grundannahmen vertrittst:
1.Weil sie deine Persönlichkeit mag, bist du nicht ihr Typ. (Du glaubst, dass die Persönlichkeit für ihren Männergeschmack irrelevant ist)
2.Weil sie deine Persönlichkeit mag, bietest du ihr Sicherheit. (Du glaubst, dass ein Mann der wegen seiner Persönlichkeit gemocht wird, keine anderen Frauen kennenlernt oder fickt)
3.Weil sie deine Persönlichkeit mag, findet sie dich nicht attraktiv.
4.Weil sie dich nicht attraktiv findet und du ihr Sicherheit gibst und du nicht ihr Typ bist, will sie eine LTR mit dir.
 

bearbeitet von Awakened

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, Awakened schrieb:

Sehr interessantes Weltbild, dass du da hast.
Ich lese heraus, dass du folgende Grundannahmen vertrittst:
1.Weil sie deine Persönlichkeit mag, bist du nicht ihr Typ. (Du glaubst, dass die Persönlichkeit für ihren Männergeschmack irrelevant ist)
2.Weil sie deine Persönlichkeit mag, bietest du ihr Sicherheit. (Du glaubst, dass ein Mann der wegen seiner Persönlichkeit gemocht wird, keine anderen Frauen kennenlernt oder fickt)
3.Weil sie deine Persönlichkeit mag, findet sie dich nicht attraktiv.
4.Weil sie dich nicht attraktiv findet und du ihr Sicherheit gibst und du nicht ihr Typ bist, will sie eine LTR mit dir.
 

Das habe ich nicht ganz so formuliert 😉

1.Weil  meine Persönlichkeit für sie ausschlaggebend war, war nicht das ich ihr Typ bin das Ausschlaggebende.(ihr sonstiger Männergeschmack ist extrem abweichend von dem was ich bin, die Persöhnlichkeit mag aber eine Rolle spielen)

2.Weil sie meine Persönlichkeit strahlt für sie Sicherheit aus. Ja

3.Weil sie meine Persönlichkeit mag, ist meine Attraktivität für sie nebensächlich

4.Weil sie meine Persönlichkeit mag und dich ihr Sicherheit gebe und ich nicht ihr Typ bin, will sie eine LTR mit mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Weil sie meine Persönlichkeit strahlt für sie Sicherheit aus. Ja

Nö. 

vor 9 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Weil sie meine Persönlichkeit mag, ist meine Attraktivität für sie nebensächlich

Persönlichkeit gehört zur Attraktivität dazu.

 

Mit dem redpillkram wirst du nicht glücklich.

bearbeitet von Awakened

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich zitiere mich selbst:

vor 1 Stunde, Helmut schrieb:

Du hast echt ein ziemlich ausgeprägtes Selbstwerthema.

In deinem anderen aktuellen Thread schreibst du:

Am 6.11.2019 um 11:03 , Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Kommen wir jetzt zu meinem Problem. Mein inneres Wohlbefinden ist extrem stark abhängig von eußeren Einflüssen, namentlich davon wie meine Mitmenschen auf mich reagieren und wie vorhersehbar und manipulierbar sie für mich sind.

Du bist offenbar abhängig davon, dass andere Personen nach deinem Schema ticken. Es reicht dir in dem Fall nicht wenn die Frau dich ernsthaft mag, sondern sie muß dich aus den richtigen Gründen mögen. Und die "richtigen Gründe" zimmerst du dir irgendwo aus dieser extremen Polarität zwischen attraktivem Vielficker und langweiligem Geldheimbringer, die es in der Realität so übrigens nie wirklich gibt.

Kannste schon machen. Macht dir halt selbst das Leben kompliziert. Aber manche Leute stehen ja drauf sich selbst das Leben kompliziert zu machen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Helmut schrieb:

Du bist offenbar abhängig davon, dass andere Personen nach deinem Schema ticken.

Da hast du tatsächlich recht.

Aber die Polarität stammt nicht von mir sondern ihr:

vor 2 Stunden, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Überspitzt hat sie gesagt:

Es gibt zwei Gründe für Frauen mit Männern etwas anzufangen. Grund 1. weil er wie ein netter verlässlicher, stabieler und liebevoller Typ, das sei für LTR wichtig. Grund 2. weil er körperlich einfach attraktiv ist, das würde für ONS infage kommen. 

Ihrer Meinung nach war es Grund 1 bei mir (Obwohl wir es damals als etwas lockeres angefangen haben). Ich war bisher immer der Meinung, dass es für sie anfangs Grund 2. war und 1. erst später dazu kam.

Das sind alles Dinge die sie so gesagt hat.

Ihre Kategorisierung stört mich und natürlich, dass ich Typ. 1 also B Ware bin. Ich war nicht der, der mit der Kategorisiererei angefangen hat, es war sie. Ich habe nur nachgehakt.

 

Natürlich kann sich Mr. Niceguy  der mit 30 auf einmal Beziehungsangebote von Frauen bekommt einreden, dass er einfach attraktiver geworden ist. Es könnte aber auch sein, dass die Frauen die sich unverbindlich ausgetobt haben jetzt das Gefühl haben sich mit dem sicheren Dude niederzulassen, weil die wilden Wüstlinge halt doch nichts für was festes sind. Besagte Damen hätten sich aber nie mit Mr. Nicguy unverbindlich ausgetobt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Natürlich kann sich Mr. Niceguy  der mit 30 auf einmal Beziehungsangebote von Frauen bekommt einreden, dass er einfach attraktiver geworden ist. Es könnte aber auch sein, dass die Frauen die sich unverbindlich ausgetobt haben jetzt das Gefühl haben sich mit dem sicheren Dude niederzulassen, weil die wilden Wüstlinge halt doch nichts für was festes sind. Besagte Damen hätten sich aber nie mit Mr. Nicguy unverbindlich ausgetobt.

Was wäre daran denn schlimm?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.