10 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter: 30
2. Alter des Mannes: 39
3. Art der Affäre (F+, Affäre neben einer Beziehung): Flirt/ Freundschaft
4. Ist einer von beiden anderweitig eingebunden? In welcher Beziehungsform (monogam/offen)? Ist die Affäre geheim? Ich bin seit ~10 Jahren in einer Beziehung, er Single. Mein Freund hat nicht so richtig eine Ahnung
5. Dauer des Flirts whatever: ~8 Monate 
6. Qualität / Häufigkeit Sex: Kein Sex
7. Beschreibung des Problems? Er will mehr, ich will die Freundschaft nicht verlieren
8. Frage/n

Also falls dieses Thema total an dem Sinn des Forums vorbeigeht dann löscht es einfach.

Ich bin durch Google auf dieses Forum gekommen, nach einem negativen Artikel natürlich und habe aus Neugier angefangen zu lesen und wurde wirklich positiv überrascht.

Irgendwann bin ich auf Empfehlungen bestimmter Verhaltensmuster gekommen und ein paar davon kamen mir nur zu bekannt vor. 

Zu mir kurz: Ich bin seit über 10 Jahren in einer Beziehung und glücklich, mein Freund hat eine beste Freundin und ich habe auch freundschaftlichen Kontakt zu Männern, flirte auch aber nicht bewusst, sondern unbewusst. Untreue war aber noch nie ein Thema. Ich bin glücklich mit ihm und unserem Sex.

Dieser Typ um den es geht ist aus unserem weiteren Bekanntenkreis und er hat mir vor ca 1,5 Jahren aus einer unangenehmen Situation in einem Club geholfen und schreibt mir seitdem.

Vor ca 8 Monaten hat sich das ganze intensiviert und wir haben angefangen zu Telefonieren, gesehen haben wir uns ab und zu aber nie alleine. Mit der Zeit wurde daraus für mich eine Freundschaft und ein Gefühl des Vertrauens stellte sich ein. Und ja gut, geflirtet haben wir durchaus, reden offen über Sex und er gerne darüber was er mit mir machen würde was mich durchaus auch nicht kalt lässt weil ich aber einfach Sex liebe.

Vor ein paar Monaten hat er auch ab und an von F+-Mädels erzählt die er hat und ich fands richtig cool und hab ihn bestärkt darin sie flachzulegen und ihm viel Spaß gewünscht, das hat er aber irgendwie auf Eis gelegt. Lange Rede kurzer Sinn: Er hat öfter nach einem Treffen gefragt, gefragt ob ich mit ihm eine Städtereise mache oder spontan in Urlaub fahre und ich habe das abgelehnt aber auch nicht weiter Ernst genommen. Unsere Interaktion miteinander findet fast ausschließlich übers Telefon statt, wir sind beide beruflich stark eingebunden und wenn wir uns auf Partys oder Festen sehen und mein Freund dabei ist hält er sich zurück.

Im Moment distanziert er sich von mir, meldet sich mehrere Tage nicht mit seltsamen Ausreden (Ich brauche keinen täglichen Kontakt aber er scheint das zu denken) und habe das Geühl der Kontakt tut ihm nicht gut. Ich schätze ihn sehr als Mensch, er ist intelligent und charmant und nicht auf den Mund gefallen und neben beruflichen Dingen die wir miteinander bereden mache ich auch gerne Witze mit ihm und genieße es mit ihm Kontakt zu haben. Ich bin vlt eher von der unsensiblen Fraktion des weiblichen Geschlechts und wenn er andeutet das er sich verliebt hat oä übergehe ich das einfach oder ignoriere es weil er auf der anderen Seite immer wieder beteuert das er sich niemals in eine vergebene Frau verlieben könnte.

Meine Frage an euch wäre nun, klassische Transferaufgabe sozusagen, meint ihr das Ding ist noch zu retten? Die Freundschaft meine ich.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zunächst mal, wie Du aber schon selbst gemerkt hast: Ihr habt keine F+, denn das Plus, also Sex, gibt es nicht.

Der Typ träumt und erhofft sich möglicherweise was. Er wird aber nicht konkret, nicht übergriffig und auch nicht körperlich.
Ich lese nichts von Kino (Berührungen) oder gar Küssen oder mehr, auch nicht von Versuchen seinerseits.

Retten......es gibt da nichts zu retten. Du kannst genau genommen nicht beeinflussen, was er tut oder denkt.
Gut und korrekt ist sicherlich deinerseits, dass Du ihm keine Hoffnungen in irgendeiner Form gemacht hast,
ihn in seinem möglichen Hoffen bestärkst. Auf seine Vorschläge wie Reisen, Treffen, Urlaub bist Du nicht eingegangen.

Alles, was Du tun könntest, wäre eine Klarstellung in seine Richtung, dass Du nicht an Zweisamkeiten außerhalb deiner
bestehenden Beziehung interessiert bist.
Was Du nicht beeinflussen kannst, ob oder wann er sich von Dir distanziert, weil er merkt, dass er bei Dir nicht zum Zug kommt.

Ist am Ende aber auch nicht Dein sondern sein Problem. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, willkommen im Forum. Schön dass du positiv überrascht wurdest 😉

Das ist halt so die typische Vermeidungsstrategien vom beiden Seiten und niemand will den Elefanten im Raum direkt ansprechen.

vor 19 Minuten, LMFAN schrieb:

und wenn er andeutet das er sich verliebt hat oä übergehe ich das einfach oder ignoriere es weil er auf der anderen Seite immer wieder beteuert das er sich niemals in eine vergebene Frau verlieben könnte

Zwangsläufig werdet ihr daran nicht drum rum kommen. Klar kann man den Kontakt auch ausschleichen aber das is n Lappenmove. 

Ich würde es Mal direkt ansprechen dass da bei dir nix geht und du nur Freundschaft willst. So wie ich ihn einschätze wird er alles abstreiten und "jaja klar nur Freundschaft" usw. Bringen,  gleichzeitig aber weiterhin lauern und indirekte Andeutungen machen in der Hoffnung dass doch noch was geht. Sollte dir das weiterhin auffallen kannst du deutlich nochmal drauf hinweisen was du ihm gesagt hast. Wenn alles nix hilft Kontakt abbrechen. Kann aber auch sein dass er direkt beleidigt von Dannen zieht. Dass sich daraus ne wirkliche Freundschaft entwickelt bezweifle ich stark. Genau genommen hattet ihr nie eine wirkliche Freundschaft da er lediglich taktiert hat um dich evtl. Doch noch rum zu bekommen. So die typische Version den Nice Guy. Sprich die ganze "Freundschaft" diente einzig und allein dem Zweck dir Nahe zu sein, sich seine eigene Hoffnung zu bestärken und dich irgendwann doch zu bekommen, wie im Film eben. 

Das mit der Freundschaft schließe ich daher direkt aus.

Viel Spass weiterhin im Forum.

 

Achja, haste nen Link zu dem negativ Artikel? Würde mich interessieren was wir für böse Buben sind 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten, Doc Dingo schrieb:

Achja, haste nen Link zu dem negativ Artikel? Würde mich interessieren was wir für böse Buben sind 😉

https://www.bbc.com/news/uk-scotland-glasgow-west-50137960 ;)

 

Und danke für euere Beiträge.Das war zwar nicht das was ich lese wollte aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Ich stelle das oft klar das ich meinen Freund nicht betrüge, so ist das nicht. Ich hab ihm auch gesagt das ich aus diesem Grund ( und weil ich ihn durchaus anziehend finde) nicht mit ihm wegfahre.

Game hin oder her, so lange wie das schon geht ist das nicht wirklich effizient und ehrlich gesagt auch ein bisschen traurig.

Ich werds heute abend mal ansprechen, falls er mal Zeit hat der kleine freeze boy.

Vielen Dank euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, LMFAN schrieb:

Das war zwar nicht das was ich lese wollte

Das ist es nie 😉

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, LMFAN schrieb:

Und ja gut, geflirtet haben wir durchaus, reden offen über Sex und er gerne darüber was er mit mir machen würde was mich durchaus auch nicht kalt lässt weil ich aber einfach Sex liebe.

vs:

vor 21 Minuten, LMFAN schrieb:

Ich stelle das oft klar das ich meinen Freund nicht betrüge, so ist das nicht.

Der erste Schritt zu einer vernünftigen Lösung: Ehrlich mit sich selber sein.

Aus meiner Sicht wäre das:
- ja, Du willst Deinen Freund gar nicht betrügen
- aber die Aufmerksamkeit (auch die sexuelle) von einem anderen Typen ist doch auch nett
- der Typ will was von mir (und zwar nicht nur Freundschaft)

Und schon hast Du den Salat:
a) Du öffnest bei Dir die Bereitschaft, Deinen Freund doch irgendwann zu betrügen, weil Du emotional ein Tor einen Spalt aufmachst, das dann irgendwann vielleicht mal ganz aufgeht ("ups, wie ist das denn jetzt passiert, war der Alkohol...")
b) Du hältst den anderen Typen immer schön auf dem sexuellen Level, dass er sich weiterhin Hoffnung macht... und machst ihn dazu zum Best-Girlfriend, AFC, Beta oder was es auch sonst für Bezeichnungen hier dafür gibt. Du tust ihm jedenfalls nichts Gutes.

Und dann fragst Du ausgerechnet in dem Forum, wo wir versuchen, Männer aus diesem "der-Frau-hinterherhecheln-bis-sie-mich-mal-ran-lässt"-Mindset herauszuholen, danach, wie Du es als Frau hinbekommst, den Mann in dieser Position zu halten. Strange.

Der Mann will Dich auch sexuell und Du hältst ihn Dir warm mit sexuellem Flirt-Talk, lässt ihn aber am langen Arm verhungern.
Das finde ich im Umgang mit ihm ziemlich doof.
Und auch Deinem Freund gegenüber unfair.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Sprachlos schrieb:

Der Mann will Dich auch sexuell und Du hältst ihn Dir warm mit sexuellem Flirt-Talk, lässt ihn aber am langen Arm verhungern.
Das finde ich im Umgang mit ihm ziemlich doof.
Und auch Deinem Freund gegenüber unfair.

Das ist mir langsam auch klar das da mehr im Busch ist als zu Beginn und deswegen kam ich auf die Idee diesen Post zu erstellen, gerade weil ihr ständig dabei helft die Situation für Männer zu verbessern denen es ähnlich geht. Deswegen dachte ich ihr habt vlt eine Idee wie man es „umkehren“ kann. 

Ich habe halt die Vorstellung das Männer und Frauen durchaus befreundet sein können und das mit dem „bei der Stange halten durch Flirt/Sex-Talk“ stimmt halt so auch nicht. 
Aber ja, vlt war es der falsche Weg hier zu Fragen unsensibel, dann tut mir das Leid. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, falsch ist es bestimmt nicht hier zu fragen, weil, wie du schon festgestellt hast, wird hier die Situation oft genau aus dem umgekehrten Blickwinkel analysiert. Machen wir es docjh mal so und denken, er hätte hier gepostet. Der Tipp den er bekommen hätte wäre es gewesen zu eskalieren und wenn nichts daraus geworden wäre / du geblockt hättest - Kontaktabbruch und um andere Frauen kümmern, weil du tust ihm emotional nicht gut und es wird nur immer schlimmer. Ist also die Frage, ob es deiner Meinung nach tatsächlich die Situation ist, dass du ihm emotional nicht gut tust und es nur immer schlimmer wird, je länger es geht, und wenn du tatsächlich seine Freundin (ohne +) bist, dann fahr den Kontakt drastisch zurück. Denn du willst nicht, dass er in einer Situation ist, die ihm nicht gut tut. Wenn das flirten für dich Spiel und für ihn ernst ist, dann passt es halt nicht zusammen. Funktioniert nur, wenn es beide als Spiel sehen. Übrigens können meiner Erfahrung nach Frauen und Männer durchaus gut miteinander befreundet sein. Am besten, wenn beide in einer glücklichen Beziehung mit einem anderen Partner leben.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten, LMFAN schrieb:

Aber ja, vlt war es der falsche Weg hier zu Fragen unsensibel, dann tut mir das Leid. 

na ja, man kann uns hier viel vorwerfen, aber nicht, dass wir pickiert über "unsensible" Fragen wären 😂

Alles gut, mach Dir keine Sorgen, das ist ursprünglich ein reines Männerforum gewesen mit dem Anspruch, keinen "Brigitte-Smaltalk" zu bieten, sondern Tacheles zu reden. Wir können das ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten, Prince_Boring schrieb:

Übrigens können meiner Erfahrung nach Frauen und Männer durchaus gut miteinander befreundet sein. Am besten, wenn beide in einer glücklichen Beziehung mit einem anderen Partner leben.

Ok also braucht er nur eine Freundin! Wird ein Projekt aber ich werds ihm nahelegen 🙂

Naja aber mal im Ernst, das gibt schon gut Sinn was du geschrieben hast und ich denke in den Apfel werde ich wohl beißen müssen. Hilft ja nichts weil ich in der Tat nicht möchte das es ihm schlecht geht und wäre mir sein Wohlergehen komplett egal hätte ich hier auch nicht nachgefragt. Manchmal passen die Umstände nicht oder es sind einfach keine romantischen Gefühle im Spiel (als Abgrenzung zu sexuellen Gefühlen zu sehen, mit Romantik hat das nichts zu tun 😉 ). Das heißt ich könnte ihn wohl flachlegen aber damit wäre ja auch keinem geholfen.

 

vor 23 Minuten, Sprachlos schrieb:

Alles gut, mach Dir keine Sorgen, das ist ursprünglich ein reines Männerforum gewesen mit dem Anspruch, keinen "Brigitte-Smaltalk" zu bieten, sondern Tacheles zu reden. Wir können das ab.

Manche hier scheinen sehr sensibel zu sein, ich würde jetzt generell mal niemandem zu nahe treten wollen aber gut zu wissen 🙂

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.