Monogamie, Loyalität und der Untergang des Abendlandes

146 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 8 Minuten, Kleeblatt123 schrieb:

Such dir doch einfach eine Frau, die zu deinen Vorstellungen passt, anstatt eine zu belügen, die Monogamie vorzieht. 

Wir sind hier zwar in ein Pick-up-Forum, aber du solltest mal die pick-up-Brille absetzen.

Ich weiss, hier im Forum sind die Frauen angeblich alle ganz locker, poly und sonst was und die Männer haben angeblich nur mit Frauen zu tun, die noch viel mehr locker, poly und sonst was sind.

Aber die allermeisten Menschen sind nicht so.

Außerdem belüge ich sie nicht, ich bin einfach nur diskret.

Der Beherrschte muss nicht immer alles wissen, was der Herrscher macht.

vor 9 Minuten, Kleeblatt123 schrieb:

Wenn du das nicht hinbekommst und der einzige Weg für dich ein Konstrukt aus Lügen ist, dann finde ich das ziemlich traurig. Und ja, das ist dann für mich ein Mann ohne Eier. Der es nicht schafft offen über seine Bedürfnisse zu sprechen. Das hat man mit 16 nicht geschafft, aber im schlimmsten Fall bist du volljährig. Und dann wird’s mit jedem Jahr das du über der 18 bist trauriger. 

Ich hab dir vorhin schon gesagt, daß deine Manipulationsversuche bei mir nicht funktionieren.

  • LIKE 1
  • OH NEIN 1
  • IM ERNST? 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 11 Minuten, DarkTriad schrieb:

Der Beherrschte muss nicht immer alles wissen, was der Herrscher macht.

Alles klar. Vorallem nicht, wenn er beschissen wird, ne. Oh man ey...

vor 11 Minuten, DarkTriad schrieb:

Außerdem belüge ich sie nicht, ich bin einfach nur diskret.

Haha, ob sie das wohl auch so sieht.. 😂 Du sprichst doch von ner Partnerin, die Monogamie vorzieht. Ist ja schön, dass DU das für dich diskret findest. Der Dieb im Laden findet ja auch, dass er immer sehr schön diskret klaut. 😄

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, capitalcat schrieb:

Wer isn das?

Der Typ, der unbedingt im Atlantik versinken will im Billigboot. Schafft er irgendwie nicht und alle schuld.

  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, Sloggy schrieb:

Alles klar. Vorallem nicht, wenn er beschissen wird, ne. Oh man ey...

Wenn die Leute wüssten, wie man Würste und Gesetze macht, würden sie beides nicht mehr wollen.

Hat Bismarck mal gesagt.

Der übrigens auch ganz gerne fremdgegangen ist.

vor 23 Minuten, Sloggy schrieb:

Du sprichst doch von ner Partnerin, die Monogamie vorzieht.

Ja.

Daß es nur für sie gilt, muss sie ja nicht wissen.

Aber ich dränge mich da ja nicht auf.

Es sind immer die Frauen, die eine feste Beziehung mit mir wollen.

Und wenn eine ganz okay ist, mach ich den Spaß halt mit.

vor 23 Minuten, Sloggy schrieb:

Der Dieb im Laden findet ja auch, dass er immer sehr schön diskret klaut.

Du sollst die Dinge nicht immer durcheinander bringen.

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, DarkTriad schrieb:

Wenn die Leute wüssten, wie man Würste und Gesetze macht, würden sie beides nicht mehr wollen.

Hat Bismarck mal gesagt.

Der übrigens auch ganz gerne fremdgegangen ist.

Ja.

Daß es nur für sie gilt, muss sie ja nicht wissen.

Aber ich dränge mich da ja nicht auf.

Es sind immer die Frauen, die eine feste Beziehung mit mir wollen.

Und wenn eine ganz okay ist, mach ich den Spaß halt mit.

Du sollst die Dinge nicht immer durcheinander bringen.

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Was mich tatsächlich interessieren würde:

Hattest du schon einmal eine Beziehung und hast dabei auch „dein Ding“ (so wie du es hier beschreibst) durchgezogen oder ist das ein reines Theorie-Gedankenkonstrukt eines einsamen Spinners im Nichtfickerforum?

  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten, Masterthief schrieb:

Hattest du schon einmal eine Beziehung und hast dabei auch „dein Ding“ (so wie du es hier beschreibst) durchgezogen

Ja.

vor 16 Minuten, Masterthief schrieb:

oder ist das ein reines Theorie-Gedankenkonstrukt eines einsamen Spinners

Was ich beschreibe, ist keine Theorie.

Es passiert jeden Tag milliardenfach auf der Welt.

vor 16 Minuten, Masterthief schrieb:

im Nichtfickerforum?

Ist das hier kein Pick-up-Forum?

Habt ihr kein Sex?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, DarkTriad schrieb:

Ich weiss, hier im Forum sind die Frauen angeblich alle ganz locker, poly und sonst was und die Männer haben angeblich nur mit Frauen zu tun, die noch viel mehr locker, poly und sonst was sind.

Aber die allermeisten Menschen sind nicht so. 

und da siehst du dich nicht beim schlechten screening? dasse dir ma eine suchst die auch so tickt? gibts ja offenbar.

kannse von manipulation reden oder sonst was, wenn du es nicht hinbekommst, ne beziehung unter deine prämissen zu führen UND ehrlich dabei zu sein, dann bist du zumindest 1. Ne faule Sau. Du hast dann nämlich salopp formuliert die erst beste genommen, die doof genug ist, die Augen zuzumachen und nicht eine, die auf allen Ebenen zu dir passt. Wenn du halt so ne faule Sau bei der Auswahl deiner Frauen bist, dann ist das halt aber auch kein Pickup was du machst. Sondern allerfeinste Comfort-Zone

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, DarkTriad schrieb:

Ja.

Was ich beschreibe, ist keine Theorie.

Es passiert jeden Tag milliardenfach auf der Welt.

Ok.

vor 7 Minuten, DarkTriad schrieb:

Ist das hier kein Pick-up-Forum?

Habt ihr kein Sex?

Teils teils, würde ich sagen. Aber es hat sich leicht Richtung „Sex haben“ verschoben nachdem uns der prominenteste Nichtficker, der darüber sogar Bücher schreibt und hier gefühlt 1000 Seiten Thread ohne ein einzelnes Gramm Mehrwert hinscheisst, für ein anderes Forum hat sitzen lassen und seinen einzigen Fanboy (selbstverständlich auch Nichtficker) gleich mitgenommen hat.

  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 8 Minuten, DarkTriad schrieb:

Aktuell bin ich solo, weil ich letzten Monat eine Beziehung beendet habe.

Dann bleib das am besten doch direkt ... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, AloeVera schrieb:

und da siehst du dich nicht beim schlechten screening?

Nein.

vor 12 Minuten, AloeVera schrieb:

kannse von manipulation reden oder sonst was, wenn du es nicht hinbekommst, ne beziehung unter deine prämissen zu führen UND ehrlich dabei zu sein, dann bist du zumindest 1. Ne faule Sau

Na und?

vor 12 Minuten, AloeVera schrieb:

dann ist das halt aber auch kein Pickup was du machst.

Ich mach auch kein Pick up.

Hab ich auch nie behauptet.

vor 12 Minuten, AloeVera schrieb:

Sondern allerfeinste Comfort-Zone 

Und weiter?

In dieser allerfeinsten Comfort-Zone kann ich Beziehungen führen wie ich will und Sex haben wie ich will und mit wem ich will.

Und jetzt halt dich fest, ganz ohne Pick up.

  • LIKE 1
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Versucht hier wirklich jemand wirklich ernsthaft mit Darktriad zu diskutieren?

Das ist eine Kunstfigur, eine Karikatur seiner selbst. Köstlich amüsant, mehr nicht.

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten, Masterthief schrieb:

Teilsteils, würde ich sagen. Aber es hat sich leicht Richtung „Sex haben“ verschoben nachdem uns der prominenteste Nichtficker, der darüber sogar Bücher schreibt und hier gefühlt 1000 Seiten Thread ohne ein einzelnes Gramm Mehrwert hinscheisst, für ein anderes Forum hat sitzen lassen und seinen einzigen Fanboy (selbstverständlich auch Nichtficker) gleich mitgenommen hat.

Und weshalb hat er die ganzen anderen Nicht-Ficker-Aus-Leidenschaft nicht gleich mitgenommen?

 

Ich denke gerade daran, als unser Ambitious seine 200 Lays feierte, wie er sich förmlich dafür rechtfertigen musste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, DarkTriad schrieb:

Reden ist Silber, schweigen ist Gold.

Bevor man mit einer Frau eine feste Beziehung eingeht, hatte man schon Sex mit ihr.

Es gibt ein Sprichwort:

Was dem Kaiser erlaubt ist, ist dem Rindvieh verboten.

Was bedeutet das?

Sich selbst nicht zum Rindvieh machen.

 

Leider gibts nur einen Kaiser... Den Roland Kaiser.

Aber wehe die Frau fickt fremd wa ^^

Jaja.. die selbe Leier. Hört sich bissl nach narzisstischen Zügen an bei dir.

bearbeitet von Noodle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Monogamie ist ein soziales Konstrukt, das künstlich geschaffen wurde.

Leider halten viele (ansonsten stabile und wertvolle) Frauen an diesem Konstrukt fest.

Ich sehe beim Fremdficken kein Problem, v.a. wenn in der Beziehung gesundheitliche Probleme häufigen und guten Sex verhindern.

Auch finde ich es in Ordnung, es der Frau, der man fremdgeht, nicht aufs Brot zu schmieren. Warum auch?

Wenn sie mir fremdgeht, dann hat sie keinen Respekt vor mir und es ist allein mein Problem.

 

 

bearbeitet von Hybris_
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten, Noodle schrieb:

 

Aber wehe die Frau fickt fremd wa ^^

Ja, ist ja auch was anderes. Frauen und Männer sind nicht gleich, daher auch nicht vergleichbar.

 

Am 20.11.2019 um 11:52 , Sam Stage schrieb:

Warum ist das so? - Weil die Beteiligten dann das vermeintlich "wahre Gesicht" ihres Partners kennen. Das ist ein Trugschluss, denn sie schließen dann von einem Attribut auf den gesamten Charakter. Das ist BS.
Was ist der Mehrwert? - Es gibt keinen Mehrwert
Bereichert diese Information mein Leben? Nein, sie gibt nur Aufschluss darüber, dass Partner A zu Zeitpunkt Z in bestimmter Situation S Partner B fremdgegangen ist aus Grund G.
Wie belastbar ist das Vertrauen in einer Beziehung? Es hängt stark von der Beziehung ab. Ich hatte mal eine, da war das in Ordnung. Bei der aktuellen kann ich mir das absolut nicht vorstellen, leider.
Kann/darf ich überhaupt erwarten, das ein Mensch sich immer so verhält wie es vor langer Zeit mal abgesprochen war? Absolut nicht, wir sind zu komplex und wandelbar, unsere Charakteristika verändern sich stetig

Ein schönes Beispiel ist Arnold Schwarnezegger. Ich habe kürzlich seine Biographie gelesen - "Total Recall" (Sehr geil und empfehlenswert!)

 

Der Mann hat 

- im Alter von 21 Jahren den Mr. Universe-Titel geholt
- sich anschließend seinen Traum, in die USA auszuwandern, erfüllt
- wurde dort mehrfach Mr. Olympia
- stieg ins Immobilien-Business ein, schuf damit wertvolle und zahlreiche Arbeitsplätze
- sammelte Unmengen an Spendengelder für psychisch und körperlich Eingeschränkte Athleten
- ging ins Filmgeschäft und wurde zum Actionhelden und einer Inspiration für viele junge Männer
- wurde anschließend Gouverneur von Kalifornien und half dem Staat aus mehreren Krisen (Strom, Wasserversorgung)

 

Jetzt fickt der gute seine Haushälterin und zeugt ein Kind mit ihr. Es ist überall in den Nachrichten zu sehen, wie ein Zirkusaffe entschuldigt er sich von einer in die nächste Talkshow. Ich sehe mir den Shitstorm an und frage mich, ob das die Leute wirklich derart echauffiert und wenn ja, warum sie dann lieber auf den Ausrutscher als auf die Errungenschaften schauen. Warum machen sie das? Es geht nicht in meinen Schädel. 

Einzige Erklärung: Clickbait, Sensationsgeilheit und Profit.

Man schaut nicht auf die schlechten 10%, sondern auf die guten 90%.

Ansonsten kommen wir ausnahmslos alle in die Hölle. 

bearbeitet von Hybris_
  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.11.2019 um 12:24 , Sam Stage schrieb:

Wenn @jon29 das für sinnvoll hält kann der Thread gerne verschoben werden.
Eine konkrete Fragestellung gibt es in dem Sinne nicht, ich wollte nur der Diskussion in den Praxis-Threads eine eigene Plattform geben.

Also ich betreue den Thread nicht, ich habe ihn nur initiiert und dann öfter das Thema gesetzt. Andere leider nicht mehr.

setze das Thema dort zum 1. dezember dort ein mit einem erläuternden Post und Fragen. Dann bittest du einen Mod, den Titel.entsprechend zu ändern und das Inhaltsverzeichnis im Anfangspost zu ergänzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Hybris_ schrieb:

Monogamie ist ein soziales Konstrukt, das künstlich geschaffen wurde.

Geld ist auch ein soziales Konstrukt, das künstlich geschaffen wurde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Hybris_ schrieb:

Monogamie ist ein soziales Konstrukt, das künstlich geschaffen wurde.

Monogamie funktioniert insbesondere dann sehr gut, solange man sich sexuell gut bei Laune hält und sich nicht aufn Sack geht.
Da is kein soziales Konstrukt. Ehen, ja.
 

Solange man aber der Frau paar harte, gute, schmatzende Orgasmen gibt, wird se treu bleiben, auch wenn man MAL! fremdfickt.
Weil Alk oder was weiß ich. Und darüber gabs auch mit Frauen Konsens.
Es is eben n Unterschied, obs n "Ausrutscher" is, oder ne Affäre.
Denn wenn Mann/Frau vom Wert her auf Augenhöhe sind, dann verliert doch recht schnell den Respekt für den Mann, wenn er Sie nur "unnötigerweise" verarscht.
LSE Frauen hab ich genagelt und denen von anderen erzählt und die habens "ausgehalten" weil uuuuh Orgi.. und so.
Ne halbwegs "normale" Frau, hätte auf sowas auch kein Bock.

Aus den oben gesagten Gründen scheitern so viele "Beziehungen".
Sex is schice, man nervt sich, weil Nähe Distanz Verhältnis im Eimer, Klammeräffchen, Null Sozialleben usw. --> Zack, Grass beim Nachbarn is grüner.

Denn -und hier stimme ich mit vielen überein- wenn es nicht passt, bzw. nicht mehr, dann kann man einfach das Maul mal auf machen und tacheless reden,
statt sich wie son Sackloser durch Betten zu schleichen. Hauptsache man hat die Sicherheit des dussligen Heimchens.
Manly as Fuck. Not.
Und mMn das gleiche Verhalten, das von selben Männern angeprangert wird, wenn Frauen Lianen schwingen.. Man kann ja garnicht alleine.

Spätestens WENN! man sich was einfängt -solche Threads hatten wir ja schon- MÜSSEN! die Karten eh aufm Tisch.. und dann is hier das ganze RP Alfalfa Geplapper eh nur Schall und Rauch.

 

bearbeitet von Noodle
  • LIKE 2
  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Noodle schrieb:

wenn es nicht passt, bzw. nicht mehr, dann kann man einfach das Maul mal auf machen und tacheless reden,

Wozu?

vor 17 Minuten, RapidChair schrieb:

Geld ist auch ein soziales Konstrukt, das künstlich geschaffen wurde

Richtig, und zwar ein verdammt geiles.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Hybris_ schrieb:

Wozu?

Richtig, und zwar ein verdammt geiles.

Äh, was soll ich mit wem meine Zeit verschwenden, der mir aufn Sack geht?

Deiner Denkweise nach, würde man dann einfach bei der ersten Freundin rumhängen, oder gar zusammenwohnen und trotz des ganzen Zoffs, des so hinnehmen und nebenbei paar andere vögeln.

Joa.. kann man machen ne.. Man kann aber auch sagen "Fick dich, ich find wen "besseres"".
Hat was mit Rückgrat und Selbstrespekt zu tun...

Aber Frauen sind ja alles Schlampen und so.. jo.

bearbeitet von Noodle
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Noodle schrieb:

der ersten Freundin rumhängen, oder gar zusammenwohnen und trotz des ganzen Zoffs, des so hinnehmen und nebenbei paar andere vögeln.

Wenn Du auf Zoff stehst, warum nicht?

Es gibt viele Beziehungen, in denen alles passt. Bis auf das Sexleben.

In dem Fall:

Wozu den Rest aufgeben?

vor 5 Minuten, Noodle schrieb:

Hat was mit Rückgrat und Selbstrespekt zu tun...

Muss jeder für sich definieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Hybris_ schrieb:

Es gibt viele Beziehungen, in denen alles passt. Bis auf das Sexleben.

In dem Fall:

Wozu den Rest aufgeben?

Sowas nennt man dann Freundschaft.
 

Wenn du also mit ner 0815 90% Nummer rumhängen magst, joa... dann isses eben dein Ding.

Das isses eben das "lieber widerlich als wieder nich" Ding.

Ich kenne solche Konstrukte ausm Bekanntenkreis und es zerbricht immer irgendwann.

Fragt man sich schon als Außenstehender, warum man sich eben mit sonem halbgaren Mist zufrieden gibt. Vllt traut man sich nix zu? Oder kann gar garnicht mehr reißen? Faul? Vllt ne Mischung aus allem...

bearbeitet von Noodle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Noodle schrieb:

Sowas nennt man dann Freundschaft.
 

Wenn du also mit ner 0815 90% Nummer rumhängen magst, joa... dann isses eben dein Ding.

Das isses eben das "lieber widerlich als wieder nich" Ding.

Ich kenne solche Konstrukte ausm Bekanntenkreis und es zerbricht immer irgendwann.

Fragt man sich schon als Außenstehender, warum man sich eben mit sonem halbgaren Mist zufrieden gibt. Vllt traut man sich nix zu? Oder kann gar garnicht mehr reißen? Faul? Vllt ne Mischung aus allem...

Sexualität ist einer von ungefähr 80 Bedürfnissen oder Werten, die man sich selbst und dem Partner erfüllen kann.

Dir ist dieses Bedürfnis wichtig, mir auch.

Anderen nicht so sehr.

Eine Beziehung, in der überdurchschnittlich viele Bedürfnisse mehr als zufriedenstellend gedeckt sind, aber eben nicht Sexualität, ist nicht automatisch eine halbgare und widerliche 0815 Mistbeziehung.

Denk mal an viele ältere Ehepaare.

Glaubst Du, sie sind alle entweder 

- faul
- eigentlich nur miteinander befreundet oder
- vögeln sich jeden Tag das Hirn raus?

Eine Partnerschaft ist mehr als das. Wenn die Sexualität fehlt, gebe ich sie deshalb nicht auf und hole mir das woanders.

 

bearbeitet von Hybris_
  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.