LTR - Partnerin früher Swingerin

144 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde, tobias99 schrieb:

zumindest Sie offen ist, ein wenig Spannung in die Geschichte hineinzubringen ohne das Gesamtpaket (eventuell Kinder, Haus)
hinzuschmeißen.

aber nicht jeder steht darauf mit der eigene frau in der öffentlichkeit rumzuficken bzw. sie von den anderen ficken zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, tobias99 schrieb:

Wo ist denn das Problem wenn die früher rumswingen war.

- Geschlechtskrankheiten

- Fremdgehpotential

- Potential für psychische Störungen, die sie versucht hat, mit Promiskuität zu kaschieren/kompensieren

- Imageschaden im sozialen Umfeld, wenn rauskommt, dass die Partnerin von ganzen Footballteams durchgenommen wurde - und zwar von der Defense und der Offense im Wechsel.

  • LIKE 1
  • OH NEIN 9
  • IM ERNST? 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, StareAtTheSun schrieb:

- Geschlechtskrankheiten ---> die Zeit heilt (fast) alle Wunden

- Fremdgehpotential ---> google: 1 Million Männer gehen zu Prostituierten (das Potential ist auf Seite der Männer somit deutlich höher)

- Potential für psychische Störungen, die sie versucht hat, mit Promiskuität zu kaschieren/kompensieren ---> Männer trinken eher Alkohol, um psychische Probleme zu "dämpfen"

- Imageschaden im sozialen Umfeld, wenn rauskommt, dass die Partnerin von ganzen Footballteams durchgenommen wurde - und zwar von der Defense und der Offense im Wechsel. ---> Imageschaden für WEN ?!?

Eine Frau ist keine Trophäe. Sie ist ein eigenständiger Mensch, mit Wünschen und Bedürfnissen, der definitiv nicht dazu da ist, dein männliches Ego zu pushen. 

Ich finde diese Diskussion total geil. Vor allem, da ich gerade meine feministische Seite entdecke. Wer hätte gedacht, dass ich die jemals entdecken würde. *Gibt ein fettes Kreuz im Kalender*

Nein, liebe Männer, bitte hört auf, Frau für ihre Sexualität zu verdammen, denn dies ist überhaupt erst der Grund dafür, dass es DIESES Forum gibt....

Ich LIEBE Frauen. Wunderbare Wesen. Wenn es sie nicht gäbe, man müsste sie erfinden. Sie versüßen mir jeden Tag und sie sind einfach nur zum fressen. 

Verdammt. Und ich wollte doch nie Feminist werden 😂😂😂

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwischen verdammen und alles toll finden gibt’s ja noch ein paar Stufen dazwischen. 
 

Ich hab nicht das Gefühl, dass der TE die komplette Vergangenheit „verdammt“, sondern, dass er nicht so offen ist, dass er die Swingerei tolerieren kann. Find ich legitim, allerdings ist die Konsequenz, dass die Gesamtkonstellation dann eben nicht passt. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, charons schrieb:

Eine Frau ist keine Trophäe. Sie ist ein eigenständiger Mensch, mit Wünschen und Bedürfnissen, der definitiv nicht dazu da ist, dein männliches Ego zu pushen. 

Ich finde diese Diskussion total geil. Vor allem, da ich gerade meine feministische Seite entdecke. Wer hätte gedacht, dass ich die jemals entdecken würde. *Gibt ein fettes Kreuz im Kalender*

Nein, liebe Männer, bitte hört auf, Frau für ihre Sexualität zu verdammen, denn dies ist überhaupt erst der Grund dafür, dass es DIESES Forum gibt....

Ich LIEBE Frauen. Wunderbare Wesen. Wenn es sie nicht gäbe, man müsste sie erfinden. Sie versüßen mir jeden Tag und sie sind einfach nur zum fressen. 

Verdammt. Und ich wollte doch nie Feminist werden 😂😂😂

Virtue signalling & White knighting helfen hier nicht weiter. Fühlt sich nur gut an. Im ersten Moment.

Man muss nicht alles akzeptieren. Ebenso wie die Frau tun und lassen kann, was sie will, habe ich das Recht zu entscheiden, ob mir das so zusagt.

Der TE hat da offensichtlich ein Problem. Ist halt die Frage, ob er sich die richtige Konstellation ausgesucht hat.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden, tobias99 schrieb:

Wo ist denn das Problem wenn die früher rumswingen war. Das war früher und wollte das halt mal ausprobieren.
Ich würde das eher in dem Sinne positiv sehen, daß bei einer eventuellen Sexflaute in einer Langzeitbeziehung
zumindest Sie offen ist, ein wenig Spannung in die Geschichte hineinzubringen ohne das Gesamtpaket (eventuell Kinder, Haus)
hinzuschmeißen.

Ich bin eher der Typ, der in dem Fall das Gesamtpaket hin schmeißt. Praxiserprobt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, trommelpeter schrieb:

Zwischen verdammen und alles toll finden gibt’s ja noch ein paar Stufen dazwischen. 
 

Ich hab nicht das Gefühl, dass der TE die komplette Vergangenheit „verdammt“, sondern, dass er nicht so offen ist, dass er die Swingerei tolerieren kann. Find ich legitim, allerdings ist die Konsequenz, dass die Gesamtkonstellation dann eben nicht passt. 

Trifft es ganz gut. Problem: ich liebe sie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, Doc Dingo schrieb:

Ich habe ehrlich gesagt eher das Gefühl das du ne kleine Dramaqueen bist und hier auf Aufmerksamkeit aus bist. Sieht man auch ganz gut auf welche Fragen du antwortest und wie du antwortest. Da is von deiner Seite nix dabei was irgendwie Konstruktiv oder Zielführend wäre. Stattdessen nur pathetische Aussagen die ins leere laufen. Laut deiner Aussage läuft die Beziehung seit einem Jahr super, das is halt blöd für Dramaqueens wenn se nix finden das ihr Drama füttert. Dann Platzt die Bombe "Swingerin" und e voila´, du kannst loslegen.

Du hast mehrere Möglichkeiten:

- So weiter machen wie bisher, kann sein dass dir das dann irgendwann um die Ohren fliegt wenn du dich weiter rein steigerst und deine Frau kein Bock mehr drauf hat

- Die Vergangenheit ruhen lassen und gucken dass du mit deinen Gedanken klar kommst

- Schluß machen

Mehr Möglichkeiten sehe ich hier nicht für dich. Was davon du machst is deine Sache.

 

Hau rein. ✌️

Ich bin nicht auf Aufmerksamkeit aus. Wobei der Rest in Punkto Dramaqueen (Probleme suchen) durchaus was hat, insofern bringt mir Dein Beitrag (wie auch immer er letztlich gemeint war) viel, um das zu reflektieren, danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten, FrankiLi schrieb:

Trifft es ganz gut. Problem: ich liebe sie.

Kein Valider Grund. 

Entweder halt Trennungsschmerz, oder gucken wie Du mit ihr zusammenbleibst und dabei klarkommst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, FrankiLi schrieb:

Trifft es ganz gut. Problem: ich liebe sie.

Wenn deine Emotionen das Problem sind.... wie sollen wir dir dann helfen?

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten, FrankiLi schrieb:

Oder der einzige relevante?

Ne. Eben nicht. Also, langfristig betrachtet. Also, angenommen, die Nummer geht irgendwann in die Binsen. Dann musste dich damit eh auseinandersetzen. Ob Du willst oder nicht. Heisst nicht, dass Du Dich trennen sollst. Heisst aber, dass das eine der möglichen Optionen darstellt, wenn du auf das Thema auf keinen Fall klarkommst.

 

Mit der Nummer "aber ich liebe" begibst Dich halt in ne Abhängigkeit. Und in ne gewisse Opferrolle gegenüber deinen Emotionen. Letztlich hast halt zwei Optionen: Schauen, wie das Thema für Dich klargeht. Heisst halt bspw Vertrauen fassen. Oder Dich mit abfinden, dass da was passieren könnte. Wenn ein "es geht, solange es geht, und wenns vorbei ist, ist's vorbei" ne Option ist: Völlig in Ordnung.

 

Oder du ziehst für Dich Konsequenzen aus der Tatsache, nicht klarzukommen.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, FrankiLi schrieb:

wie auch immer er letztlich gemeint war

War so gemeint wie er da steht. Ohne Wertung. Einfach nur meine Beobachtung.

 

vor 20 Stunden, FrankiLi schrieb:

Wobei der Rest in Punkto Dramaqueen (Probleme suchen) durchaus was hat

Wenn du ne Ahnung hast warum du das machst lass es uns wissen. Würde mich interessieren.

vor 20 Stunden, FrankiLi schrieb:

insofern bringt mir Dein Beitrag (wie auch immer er letztlich gemeint war) viel, um das zu reflektieren, danke.

Freut mich. Bitte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.2.2020 um 08:23 , StareAtTheSun schrieb:

Virtue signalling & White knighting helfen hier nicht weiter. Fühlt sich nur gut an. Im ersten Moment.

Man muss nicht alles akzeptieren. Ebenso wie die Frau tun und lassen kann, was sie will, habe ich das Recht zu entscheiden, ob mir das so zusagt.

Der TE hat da offensichtlich ein Problem. Ist halt die Frage, ob er sich die richtige Konstellation ausgesucht hat.

Das ist grundsätzlich richtig. 

Deine unterstellten Problemspiegelstriche in obigem Post sind aber lächerlich. 
Da sind die weiblich-dramatischen Hobbypsychologinnen ja ein Kindergeburtstag gegen dich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Doc Dingo schrieb:

War so gemeint wie er da steht. Ohne Wertung. Einfach nur meine Beobachtung.

 

Wenn du ne Ahnung hast warum du das machst lass es uns wissen. Würde mich interessieren.

Freut mich. Bitte.

Das würde mich auch interessieren… Ursache, Motivation, Bedürfnis…? Einfach noch fehlender Selbstwert? Eine Art Pessimismus, so „dass alles toll ist, kann ja nicht sein“?

Ich denke nach....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, The-Rock schrieb:

Das ist grundsätzlich richtig. 

Deine unterstellten Problemspiegelstriche in obigem Post sind aber lächerlich. 
Da sind die weiblich-dramatischen Hobbypsychologinnen ja ein Kindergeburtstag gegen dich. 

Interessiert mich, kannst du die Lächerlichkeit in deinen Augen etwas konkretisieren bitte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, FrankiLi schrieb:

Interessiert mich, kannst du die Lächerlichkeit in deinen Augen etwas konkretisieren bitte?

Ist das nicht offensichtlich?

Das Potential mit Geschlechtskrankheiten hast du immer. Im Swinger-Club geht IMO ohne Gummi nicht viel. Da wird außerhalb viel mehr mal ohne Gummi gevögelt. Von daher - ignorieren oder Test vor jeder neuen Partnerschaft unabhängig des Backgrounds. 

Wieso sollte das Fremdgehpotential bei einer Swingerin größer sein? Die war ohnehin straight mit ihrer Info. Da wäre ne Heimlichtuerin mit Geschäftsreisen gefährlicher. Sie ist hingegen sehr offen. 

Psychischer Schaden - Den unterstelle ich eher dem Poster. Diese Schlussfolgerung gleicht den Hexenverbrennungen im Mittelalter. 

Imageschaden? Swinger sind grds. sehr verschwiegen. Und dass dort Footballteams einkehren, ist eher unüblich. Zeigt eher in welcher Scheinwelt der Poster lebt. 

 

  • LIKE 2
  • VOTE-4-AWARD 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten, The-Rock schrieb:

Ist das nicht offensichtlich?

Das Potential mit Geschlechtskrankheiten hast du immer. Im Swinger-Club geht IMO ohne Gummi nicht viel. Da wird außerhalb viel mehr mal ohne Gummi gevögelt. Von daher - ignorieren oder Test vor jeder neuen Partnerschaft unabhängig des Backgrounds. 

Wieso sollte das Fremdgehpotential bei einer Swingerin größer sein? Die war ohnehin straight mit ihrer Info. Da wäre ne Heimlichtuerin mit Geschäftsreisen gefährlicher. Sie ist hingegen sehr offen. 

Psychischer Schaden - Den unterstelle ich eher dem Poster. Diese Schlussfolgerung gleicht den Hexenverbrennungen im Mittelalter. 

Imageschaden? Swinger sind grds. sehr verschwiegen. Und dass dort Footballteams einkehren, ist eher unüblich. Zeigt eher in welcher Scheinwelt der Poster lebt. 

 

Yup, offensichtlich, ich war nur leicht geistig umnachtet genug, um nicht zu checken, worauf Du dich bezogen hast. Passt jetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.