17 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo,

1. Mein Alter: 24
2. Alter des Mannes: 25
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4
4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): 1. Etappe, einmal kam 2. vor
5. Beschreibung des Problems: 
ich bin ja eigentlich nicht so der Fan davon, in so einem Forum meine eigenen Erlebnisse zu teilen, aber ich erhoffe mir eure Hilfe. Ich hatte mit einem Typ schon mehrere Dates. Bis jetzt ist noch nichts groß spannendes passiert, wir waren auf Weihnachtsmärkten und in einem Cafe, einmal auch bei ihm zu Hause aber da seine Mitbewohner da waren lief da auch nicht viel. Wir haben uns ganz gut verstanden und ich hätte mir auf jeden Fall mehr vorstellen können. Am Wochenende sind wir dann auch wieder auf einem Weihnachtsmarkt gewesen und auf dem Rückweg ist er mit meinem Auto gefahren, weil ich Glühwein getrunken hatte. Unterwegs hat er dann immer wieder so „Spielchen“ gemacht und ist immer schnell und wieder langsam gefahren. Leider wurde er dabei an einer Stelle geblitzt. Mir kommt das ganze etwas spanisch vor weil er diese Strecke eigentlich jeden Tag fährt und wissen müsste dass da ein Blitzer steht…. und ich weiß jetzt nicht ob er das mit Absicht gemacht hat damit ich zahlen muss…
6. Frage/n: denkt ihr das könnte sein? Sollte ich ihn darauf ansprechen? Oder sind das einfach nur bescheuerte Gedanken?

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woher sollen wir das denn wissen? Ich würde mir an deiner Stelle mal über meine Kommunikationsfähigkeiten Gedanken machen, rede doch einfach mit ihm darüber anstatt darauf zu hoffen, dass Leute im Internet das per Blick in ihre Kristallkugel rausfinden können.

Steht er denn dazu und übernimmt die Strafe und ggf. die Punkte in Flensburg?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na das ist doch mal ne "konkrete Verführungssituation"...

Was möchtest du genau wissen? Ob er Interesse an dir hat? Was du beim nächsten Treffen tun kannst, damit mehr passiert? oder geht es dir um die Rechtssicherheit? Dann wärst du evtl. bei frag-einen-anwalt besser aufgehoben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, fumrep schrieb:

Unterwegs hat er dann immer wieder so „Spielchen“ gemacht und ist immer schnell und wieder langsam gefahren.

Wenn ich mit einem fremden Auto fahre mache ich keine Spielchen, sondern sehe zu, dass ich dem Autobesitzer (hier wäre es sogar eine HB die ich gamen will, wo es etwas zu verlieren gibt) keine unnötigen Ängste und Ärgernisse bereite. Das scheint deinen Typen wohl nicht weiter interessiert zu haben.

vor 1 Stunde, fumrep schrieb:

Ich hatte mit einem Typ schon mehrere Dates.

Naja, jetzt nach der Autofahrt weiss du ja, was das für einer ist.

vor 1 Stunde, fumrep schrieb:

und auf dem Rückweg ist er mit meinem Auto gefahren, weil ich Glühwein getrunken hatte.

Wenn du trinken willst, dann soll er wenigstens mit seinen eigenen Auto fahren. Er hat ja schliesslich etwas davon, wenn DU Alkohol getrunken hast.

vor 1 Stunde, fumrep schrieb:

6. Frage/n: denkt ihr das könnte sein? Sollte ich ihn darauf ansprechen? Oder sind das einfach nur bescheuerte Gedanken?

Hast du sein Kontaktdaten?

Denn wenn es Punkte in Flensburg gibt, dann möchtest du sicherlich, die Punkte nicht auf deinem Konto haben oder ein Fahrtenbuch schreiben müssen.

Ansonsten würde ich, wenn das Knöllchen kommt, gleich der Behörde seine Kontaktdaten weiterleiten.

Wozu ansprechen? Lass das die Behörden machen.

vor 1 Stunde, fumrep schrieb:

Bis jetzt ist noch nichts groß spannendes passiert,

Sei froh.....

vor 1 Stunde, fumrep schrieb:

Wir haben uns ganz gut verstanden und ich hätte mir auf jeden Fall mehr vorstellen können.

Immer noch?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal vorweg, es wäre für mich selbstverständlich, dass in so einer Situation der Verursacher den Strafzettel zahlt (so ist im Übrigen auch die Rechtslage, aber das geht ja am Thema vorbei).

Zum Rest können wir dir alle nicht wirklich viel sagen, weil wir ihn nicht kennen und nicht dabei waren. Die größere Wahrscheinlichkeit anhand der Eckdaten, die wir kennen, spricht jedoch dafür, dass er es nicht extra gemacht hat. Zum einen scheint es sich bei ihm um einen eigentlich zurückhaltenden Jungen zu handeln, sonst hätte er dich wohl schon flachgelegt, da ihr ja schon zu Hause wart. Zum anderen stellt sich mir die Frage, was er davon hat, wenn er sich da jetzt blitzen lässt, es bringt ihn doch in keinerlei Hinsicht weiter. Daher vermute ich, dass er es auch nicht extra gemacht hat. Aber das ist wie gesagt eine reine Vermutung!

bearbeitet von ottoboy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz klar... er muss zahlen. Und wenn er interessiert ist, dann macht er das auch. Wenn nicht, würde ich ihn in die Tonne kloppen... Er hat die Spielchen getrieben, also muss er auch dazu stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten, wernerd schrieb:

Ansonsten würde ich, wenn das Knöllchen kommt, gleich der Behörde seine Kontaktdaten weiterleiten.

Wozu ansprechen? Lass das die Behörden machen.

Sei froh.....

Immer noch?

 

Ohje, was ist das denn für eine  Einstellung??  Jemand der wegen nem Knollen direkt meine Kontaktdaten an die Behörde weiterleitet würde ich definitiv direkt in die Tonne kloppen und nie wieder sehen wollen. Peinlich hoch 10. Für mich vergleichbar mit dem 81 jährigen Norbert der die Falschparker in seiner Straße fotografiert und der Behörde meldet. Geht gar nicht!

Richtig würden sich beide Seiten in solch einer Situation wie folgt verhalten:

Der Knollen kommt.

Du schreibst ihn an, sagst das der Blitzer gekommen ist und was er kostet.

Er überweist dir das Geld.

Du überweist es der Behörde.

Sache erledigt.

Kommt ein Punkt sieht die Sache natürlich anders aus. Davon lese ich im Ausgangspost aber nichts.

Alles andere ist in meinen Augen äußerst kleinkarriert und ein absolutes NoGo. Wie gesagt, solltest du Interesse an weiteren Treffen haben würde ich da etwas Fingerspitzengefühl walten lassen. Vorallem weil ich auch davon ausgehe das keine Absicht vorgelegen hat,.

bearbeitet von Sportler14
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, Sportler14 schrieb:

Er überweist dir das Geld.

Darauf wartest du dann 2 Wochen das Geld kommt irgendwann, und dann

schreibst dir die Behörde noch eine Mahnung und du bezahlst noch drauf.

Und das Geld siehst du nie wieder.

vor 2 Stunden, fumrep schrieb:

. Unterwegs hat er dann immer wieder so „Spielchen“ gemachi und ist immer schnell und wieder langsam gefahren.

Wer sich im Verkehr in dem Alter noch so kindisch benimmt, der Typ ist immerhin schon 25 und keine 18 mehr.

Er hat herumgespielt, dabei sich einen Knollen eingefangen, und er trägt die Verantwortung.

Und von Entschuldigung, und dass es ihm leid tut lese ich in dem Beitrag des TEs rein gar nichts.

Es ist die Aufgabe des Typen diese Sache zu regulieren.

 

Wenn er mit der angemessenen Sorgfall das Auto des TEs benutz hätte, dann wäre das eine andere Situation. Und dann gäbe es diesen Thread nicht.

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er ist gefahren, hat Mist gebaut und wird dementsprechend auch bestraft. Ich würde das nicht auf mir sitzen lassen und ggfls. auch noch die Punkte kassieren. 

Sobald der Bescheid kommt, füllt ihr den gemeinsam aus und fertig. Auf dem Foto ist ja mit Sicherheit klar zu erkennen das du kein Mann bist.

Bei der Gelegenheit siehst du auch gleich wie er sich in so einer Situation verhält und ob er bereit ist Verantwortung zu übernehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@fumrep - alles easy. Kann schon sein, dass er da lustig sein wollte, aber wenn er fährt, dann zahlt er auch. Hast Du seine Adresse? Falls ja, würde ich mir da keinen großen Kopf machen, die Punkte sind seine, und als Fahrer darf er da auch Verantwortung übernehmen.

Ich würde ihn entspannt drauf ansprechen und schauen, wie er reagiert. Vielleicht trägt er's ja mit Gelassenheit, wer weiss? Gib ihm die Chance es richtig zu machen.

Ich find's viel interessanter, warum Du bereits jetzt und vorab denkst, dass er Dich vielleicht 'reinreiten' könnte - warum sollte ein normal gepolter Mensch so etwas tun? Und warum solltest Du das vermuten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Sportler14 schrieb:

Ohje, was ist das denn für eine  Einstellung??  Jemand der wegen nem Knollen direkt meine Kontaktdaten an die Behörde weiterleitet würde ich definitiv direkt in die Tonne kloppen und nie wieder sehen wollen. Peinlich hoch 10. Für mich vergleichbar mit dem 81 jährigen Norbert der die Falschparker in seiner Straße fotografiert und der Behörde meldet. Geht gar nicht!

Richtig würden sich beide Seiten in solch einer Situation wie folgt verhalten:

Der Knollen kommt.

Du schreibst ihn an, sagst das der Blitzer gekommen ist und was er kostet.

Er überweist dir das Geld.

Du überweist es der Behörde.

Sache erledigt.

Man merkt dir an, dass du noch ziemlich jung bist, und scheinbar in der Praxis mit solchen Situationen nicht vertraut bist.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 3 Stunden, fumrep schrieb:

Mir kommt das ganze etwas spanisch vor weil er diese Strecke eigentlich jeden Tag fährt und wissen müsste dass da ein Blitzer steht

Da ist der Knackpunkt, der dir Bauchschmerzen bereitet. Dafür seh ich 2 Erklärungen:

1. Er fährt aber nicht jeden Tag mit einem HB diese Strecke, ist also aufgekratzt, abgelenkt, auf dich und den Spaß konzentriert. Zack, passiert. Oder
2. Er markiert gerne den Obermacker und will Stärke demonstrieren, dass er sich auch über Recht und Gesetzt hinwegsetzen kann.

Er kommt mir auf jeden Fall kindisch vor mit seinen "Späßen". Wie cool das alles ist, wirst du sehen, wenn's um die Konsequenzen geht. Ich find's in keinem Fall cool. Wundert mich auch, dass du Sorge hast, er könnte die böse Absicht verfolgen, dass du was zahlen sollen musst. Wenn das so ein "Scherzbold" ist, nimm Abstand von ihm. Gilt auch für 2.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe ihm: "Du hast beim Fahrem immer schnell und dann wieder langsam gemacht. Das Knöllchen bezahlst du. Dann kommst zu mir und ich zeige dir was anderes, wobei man immer schnell und dann wieder langsam macht - und wobei es kein Knöllchen gibt!"
 

  • HAHA 2
  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen dass er das mit Absicht gemacht hat. Vielleicht war er auch einfach so abgelenkt von dir dass er gar nicht mehr daran gedacht hat:) Was hat er denn gesagt in dem Moment als ihr geblitzt wurdet? Oder habt ihr es gar nicht bemerkt? Ich würde mich an deiner Stelle jetzt auch erstmal ganz normal verhalten. Im Prinzip ist das ja kein Grund ihn abzuservieren. Zahlen muss sowieso er, das hab ich auch extra nochmal gegoogelt (https://www.punkte-flensburg.de/bussgeldbescheid-halter-nicht-fahrer/), du bekommst den Bußgeldbescheid und einen Fragebogen zugeschickt, wo dann seine Daten einzutragen sind. Eigentlich sollte er da von selber kommen und nachfragen wie es aussieht, oder du schickst es ihm einfach oder schreibst ihm eben. Die Behörden sehen ja auch dass nicht du gefahren bist (außer ihr seht euch sehr ähnlich:D). Und dann einfach mal schauen wie er reagiert, an so Situationen sieht man ja auch immer sehr gut den wahren Charakter und ob das passt oder nicht. Ihn einfach so fragen ob er das mit Absicht gemacht hat finde ich eher komisch, weil warum sollte er?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mir wegen dem Blitzer keine Gedanken machen das das absichtlich eingeleitet wurde. Ich denk der war einfach geistig woanders. Die Quittung sollte aber er zahlen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden, willian_07 schrieb:

Man merkt dir an, dass du noch ziemlich jung bist, und scheinbar in der Praxis mit solchen Situationen nicht vertraut bist.

Ich würd mich mit über 30 nicht mehr als ziemlich jung bezeichnen. Ich kann meine Probleme allerdings in der Regel selbst regeln und brauche da nicht sofort den Staatsapparat. Das halte ich eigentlich sogar für ziemlich erwachsen. Mit allem anderen kann ich sehr wenig anfangen. Nichts für ungut.

 

Desweiteren bin ich durchaus mit solchen und ganz anderen Dingern vertraut. Allerdings umgebe ich mich mit Leuten auf die ich mich verlassen kann, sodass ich da nicht sofort in panische Angst verfallen muss auf irgendwas sitzen zu bleiben.

Keine Ahnung wie du auf deine Annahme kommst, du kennst mich überhaupt nicht. Hier wird immer ein gerader und kongruenter Lebensweg gepredigt, dann bei einem Blitzerchen von 20 € direkt Kontaktdaten weiterleiten anstatt das selbst zu klären ist alles andere als gerade oder erwachsen. Tut mir leid, wenn bei so einer Lapalie schon Panik ausbricht wüsste ich als Gegenüber direkt bescheid.

Vielleicht war hier eher manch anderer fernab von Frauenproblemen noch nie mit richtigen Problemen konfrontiert...

bearbeitet von Sportler14

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Blitzerphotos sind im Original sehr hochauflösend. Die Bußgeldstelle weiß, dass hier ein Mann gefahren ist.

Die Halterin wird deshalb keinen Bußgeldbescheid bekommen, nichts zahlen müssen und auch keine Punkte bekommen.

Sie braucht auch nicht bei der Bußgeldstelle als Zeugin den Fahrer benennen. Allerdings kann dann eine Fahrtenbuchauflage drohen und weitere Ermittlungen (z.B. Polizisten, die Photos in der Nachbarschaft rumzeigen oder an der Haustür klingeln).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.