Social Circle bricht mir weg

5 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich weiß es gibt schon einige Threads die das Thema behandeln, aber da sowas immer individuell ist, erlaube ich mir noch einen aufzumachen.

Ich hatte immer einen recht stabilen Freundeskreis, ich konnte jedes We aus mehreren Angeboten auswählen und wir waren immer auf der Piste. Erst ging es damit los, dass viele Leute weggezogen sind, aus einer weiteren Clique habe ich mich entfernt da mir die Gesprächsthemen zu einfach waren. Bei einer anderen Gruppe habe ich es mir verscherzt, weil ich recht exzessiv gelebt habe und mich mal nicht so gut benommen habe. Die Hauptperson, die mich eingeführt hat, hätte auch noch weiter Bock auf mich, aber seine Freunde nicht mehr. Letztens habe ich mal wieder was mit einem Kumpel gemacht, mit dem ich mich früher fast jedes we getroffene habe und erfuhr dort, dass auch er bald ins Ausland geht.

An Vereinen haben wir nur Sportvereine und die Freiwillige Feuerwehr. Nun wäre alleine weggehen eine Option, ich habe das auch früher schon ein paar Mal gemacht, wenn die Leute keine Zeit hatten. Ich muss sagen, in München war es eigentlich immer lustig. Ich bin dort immer mit Leuten ins Gespräch gekommen und auch noch mit in die Wohnung eingeladen worden oder noch zur Isar, als der Club zugemacht hat. Aber danach nochmal getroffen, habe ich mich auch nur mit 2 Leuten davon. Außerdem traue ich mich momentan nicht nach München wegen meiner Terrorangst. Und alleine weggehen auf dem Land ist furchtbar, da habe ich nie Zugang gefunden. 
 

Jetzt frage ich mich, was ich machen kann um meine Situation zu ändern, ich kann ja nicht in meinem Alter nur noch rumsitzen. Vielleicht habt ihr ein paar Tipps.

LG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 13 Minuten, Braddock19 schrieb:

weil ich recht exzessiv gelebt habe und mich mal nicht so gut benommen habe.

 

vor 13 Minuten, Braddock19 schrieb:

Außerdem traue ich mich momentan nicht nach München wegen meiner Terrorangst.

 Darüber solltest du dir Gedanken machen. Das hätte für mich erstmal Priorität.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe gute Erfahrungen mit den Lairs gemacht. Das Thema Frauen schweißt die Gruppenmitglieder zusammen. Nachdem mein Alter SC sich defacto aufgelöst hat, kommen viele Leute mit denen ich heute Zeit verbringe, aus dem PU.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Investiere einen Teil deiner Freizeit nicht in Personen, sondern in Interessen, welche dir Spaß machen und dich weiter bringen. Also z.B. Theater, Instrument lernen, Ausstellung, Teamsport, gemeinnützige Tätigkeit usw.

Nicht in Party, Zocken, etc.

 

Dann kommen die passenden Leute automatisch.

 

Und scheiß auf Terrorangst. Da kommen in Deutschland tausende mehr im Straßenverkehr, als auch vermutlich mehr beim Sex zu tode, als durch einen Terrorangriff. Statistisch ist das vor allem Massenhysterie. Natürlich kann sowas mal passieren, aber halt höchst selten.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal so aus dem Buch meines Lebens.

SC ist ein dehnbarer Begriff. Manchen reichen ein paar MenschenInnen, andere brauchen halt mehr Leutz um sich. 

Du beschreibst es selbst und eine ähnliche Erfahrung machen die Meisten. Bei mir ändert sich die Zusammensetzung des SC etwa alle 7 Jahre. Leute verschwinden aus unterschiedlichen Gründen. Andere kommen hinzu. Wie schon angesprochen, arbeite an Dir, das Ausraster o. ä. nicht mehr passieren. Dann sollte es längerfristig klappen.

Was spricht gegen eine Vereinstätigkeit. Mal anguggen und dann bewerten, ob's Dir taugt. Können sich Gemeinsamkeiten ergeben, die über den Verein hinausgehen. 

Inwiefern kommst Du mit slleine weggehen nicht klar? Anfangs ist es ungewohnt, ist ein "Lern/Abhärtungsprozeß". Solltest Du angehen, um damit klarzukommen. Als Stadtmensch kann ich zur provienziellen Feierei nix sagen. 

Ahjo, Terrorgefahr in M. Da seh ich eher das Problem, nächtens irgendwelchen besoffen-verblödeten Krattlern über'n Weg zu laufen, die dann Streß machen. Von daher....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.