59 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Liebe Community,

ich bin 30, meine Freundin 24, ldr, seit 3 Monaten erst zusammen.

Ich habe eine sehr schlechte Beziehung zu meinem Bruder. Seit ich denken kann, versucht er mir Frauen auszuspannen, nach der "Ich bin der Größere und Reifere" Masche. Seitdem wir erwachsen sind und es diesen Unterschied nicht mehr gibt, betont er nun, dass er der fürsorgliche Bruder sei, der immer für mich da war und der sich sorgt. Die Wahrheit sieht leider ganz anders aus.

Er hatte sich nie interessiert und ich war cool damit. Es gibt einfach keine klassische Bruderbeziehung zwischen uns und damit habe ich mich abgefunden, aber nun, wo wieder eine Frau ins Spiel kommt, nutzt er diese Lüge und das geht gar nicht. Er ist sehr manipulativ und ist damit auch bei meinen Eltern immer sehr weit gekommen. Ich weiß, dass ich sehr fixiert auf meine Freundin bin, aber ich will halt nicht, dass sich das ganze wiederholt. Ich habe vor 3 Monaten meine Freundin kennengelernt.

Sie wohnt in Spanien. Ich habe darüber erstmal nicht weiter geredet und schon gar nicht mit meinem Bruder. Sie ist sehr internetaffin und nutzt alle Sorten des Socialmedia und ich bin eher ein Skeptiker davon, was die meisten hier wahrscheinlich nicht nachvollziehen können. Ich habe meinen FB Account vor 2 Jahren deaktiviert, aber das heißt nicht, dass ich keine Freunde oder keinen Freundeskreis hätte ;-). Jedenfalls war sie natürlich neugierig auf mich und wollte wissen ob ich jemanden oder etwas verheimliche.

Sie hat also recheriert weil sie mir nicht ganz geglaubt hat bezüglich FB und dann wohl über den Nachnamen meinen Bruder gefunden, der eine hohe Internetpräsens hat und noch darüber hinaus eine kleine Firme gegründet hat vor 2 Jahren. Nun zieht er die gleiche Masche ab wie immer: Ich habe meinem Bruder bestimmt gesagt, dass er sich raushalten soll und meiner Freundin sehr bestimmt erklärt, dass ich keine guten Erfahrungen mit Ihm gemacht habe und sie gewarnt. Sie verneinte, dass sie mit ihm schreibt, aber seitdem hat sich alles geändert: sie zeigt keine Affections mehr. Ich habe sie demletzt an unsere gemeinsamen Nächte erinnert (das ist jetzt leider 2 Monate her) und sie hat im Chat sich ganz komisch verhalten: sie hat so geschrieben, als wenn sie sich nicht mehr erinnern würde, daran.

Wenn ich auf Abstand gehe, beschwert sie sich zwar und droht mit "Schlussmachen", wenn ich sie aber danach frage, was ich besser machen kann, wieso sie mir keine Bilder mehr senden will und wovon wir überhaupt Schlussmachen, weicht sie immer wieder aus. Mein Bruder postet jetzt alte Bilder von mir in der Gruppe (sie ist nicht Teil der Gruppe, weil sie ja angeblich nicht in Kontakt sind) aber er sendet sie auch sicher ihr. Das ist Teil seiner Masche  und wirklich eine Masche von ihm. Ich rede hier sehr schlecht über meinen eigenen Bruder, aber es gibt keine Beziehung er hat mich immer nur ausgenutzt. Ich weiß halt nicht, was ich machen soll: No contact und ihr sagen, dass ich sie gewarnt hatte vor ihm, auch wenn sie dann eh nicht zugibt, dass sie schreiben oder soll ich so manipulativ wie mein Bruder sein?

Er stellt mich dar wie den größten Loser (das einzige, was mich zu einem "Loser" machen könnte ist die Tatsache, dass ich längere Zeit depressiv war, was er in der Vergangenheit auch gegen mich verwendet hatte "Mein kleiner Bruder, ich kümmere mich um ihn". Er rufte und ruft nur an, wenn er selbst Probleme, in Wirklichkeit). Ich habe ihr von dieser Depression bis jetzt nicht erzählt und natürlich macht mich das angreifbar. Ich fühle mich so Chancenlos, weiß nicht, wie ich gegen ihn ankommen soll.

Seine Internetpräsens und meine fehlende Internetpräsens hat sie wohl beeindruckt. Es hört sich so an als wenn ich der größte Loser wäre, bin ich aber nicht. Ich bin gebildeter als er und sehe besser aus. Das hört sich eher nach einem Komplex an, ist aber so. Ich versteh halt nicht, wieso ich das so schwer unterbinden kann. Ihr werdet mir sicher raten, die beiden in den Wind zu schießen, aber ich kann das nicht schon wieder zulassen, auch, wenn mir die Hände gebunden scheinen.

Soll ich weiter auf "Cool" machen und so, als hätte ich den Streit wegen meinem Bruder vergessen und merkte nichts? Oder soll ich auch einen auf guten Bruder machen? Das kann ich aber nicht. Ich weiß nicht wie er das schafft. Und dazu müsste ich ihn ja auch thematisieren. Sie ist mir sehr wichtig. Und als das das let Danke an die Community schon einmal!

bearbeitet von Enatiosis
Hab das mal einigermaßen "formatiert"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Seit ich denken kann, versucht er mir Frauen auszuspannen

Du hast wohl einen scheiß Bruder. Mir wäre egal wer das ist. Ich lasse mich niemals schlecht behandeln und agiere da direkt.
Musst du auch tun. Er ist aber da eher weniger das Problem. Ich sehe bei dir die Probleme. Kann auch ein Fremder tun was dein Bruder tut.
 

Zitat

Ich habe meinem Bruder bestimmt gesagt, dass er sich raushalten soll und meiner Freundin sehr bestimmt erklärt, dass ich keine guten Erfahrungen mit Ihm gemacht habe und sie gewarnt.

Das nenne ich Angst und du gibst deinem Bruder einfach damit einen höheren value. Das merkt die Frau auch sofort und das zeugt indirekt schon Interesse an ihm.

Zitat

 Ich habe sie demletzt an unsere gemeinsamen Nächte erinnert 

Aus Angst ihr schöne Gedanken machen?

Zitat

Wenn ich auf Abstand gehe, beschwert sie sich zwar und droht mit "Schlussmachen"

Hier spielt sie mit deiner Angst. Warum gehst du auf Abstand? Was erhoffst du dir damit?

Zitat

wenn ich sie aber danach frage, was ich besser machen kann

Das sollst du wissen und sie bestimmt nicht fragen. Sei der Mann.

Zitat

Mein Bruder postet jetzt alte Bilder von mir in der Gruppe

Wenn dich das stört dann geh da gegen vor. Wo ist das Problem. Warum willst du so tun als ob es dir egal wäre?

Zitat

aber es gibt keine Beziehung er hat mich immer nur ausgenutzt

Wenn dem so ist, was willst du dann mit ihm? Aber bedenke eines. Es gibt immer einen der ausnutzt und einen der sich ausnutzen lässt.

Arbeite an dir selber und fang an dich hier einzulesen. Thema Persönlichkeitsentwicklung

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Dir. Wie kann ich Dir direkt antworten? Ja ich weiß, dass ich Angst gezeigt habe und sie dann auf ihn abfährt. Aber ich habe halt auch gehofft, dass ich mich immer noch täusche und dass mein Bruder es einsieht. Er hat aber von Anfang an eher das Gepräch gemieden und war "frech". Nun ja, wenn Du mich fragst, was ich damit erreichen will: einerseits beschwert sie sich, wenn ich mal mehrere Stunden nicht erreichbar bin und droht mit Schlussmachen und sagt, dass ich ihr eine Erklärung schulde. Andereseits: wenn ich dann frage, ob es überhaupt noch eine Beziehung ist und ob ich ihr überhaupt eine Erklärung schulde, wenn sie schlussmacht gemacht hat, dann weicht auch sie aus. Sie sagte diese Woche "Das ist unser letztes Gespräch" und das ich sie schlechte behandelte (war mehrere Stunden nicht erreichbar). Als ich dann ok gesagt hatte und wir aufgelegt hatten, blockierte sie mich. Dann habe ich sie auch blockiert. Ich war felsenfest davon überzeugt, dass sie ernst macht und es so meinte. Aber 10 Minuten später ruft sie über eine andere Nummer an und fragt mich vorwurfsvoll, wie sie das verarbeiten sollte, die schönen erinnerungen etc. Dann habe ich gesagt, dass sie diejenige ist, die Schlussmacht, was sie dann aber abgestritten hat. Dann wurde ich konstruktiv und habe sie gefragt, was sie von mir will, ob es immer noch eine Beziehung sei und ob sie weiterhin eine will. Dann ist sich ausgewichen. Ich will deshalb auf Abstand gehen, weil ich sie zwar einerseits nicht aufgeben möchte, aber andererseit nicht Monkey Branching mitmachen will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt mal zwei Schritte zurück. Hast Du irgendeinen(!) konkreten Beleg, dass Deine Freundin und Dein Bruder in Kontakt stehen? Könnte es nicht einfach sein, dass Eure Fernbeziehung sich gerade abkühlt und Du damit nicht klar kommst? Ist immer schön, einen Sündenbock zu haben für dieses und jenes, aber zwingend ist das nicht.
Und ganz ehrlich: bei nem Typen, der mit Anfang 30 seinen Bruder mehr oder weniger verleugnet und mich ungefragt eindringlich davor warnt, mit ihm in Kontakt zu treten, wäre ich auch hellhörig. Eventuell ne sepbsterfüllende Prophezeiung? 

  • LIKE 4
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Maxi1989 schrieb:

Danke Dir. Wie kann ich Dir direkt antworten? Ja ich weiß, dass ich Angst gezeigt habe und sie dann auf ihn abfährt. Aber ich habe halt auch gehofft, dass ich mich immer noch täusche und dass mein Bruder es einsieht. Er hat aber von Anfang an eher das Gepräch gemieden und war "frech". Nun ja, wenn Du mich fragst, was ich damit erreichen will: einerseits beschwert sie sich, wenn ich mal mehrere Stunden nicht erreichbar bin und droht mit Schlussmachen und sagt, dass ich ihr eine Erklärung schulde. Andereseits: wenn ich dann frage, ob es überhaupt noch eine Beziehung ist und ob ich ihr überhaupt eine Erklärung schulde, wenn sie schlussmacht gemacht hat, dann weicht auch sie aus. Sie sagte diese Woche "Das ist unser letztes Gespräch" und das ich sie schlechte behandelte (war mehrere Stunden nicht erreichbar). Als ich dann ok gesagt hatte und wir aufgelegt hatten, blockierte sie mich. Dann habe ich sie auch blockiert. Ich war felsenfest davon überzeugt, dass sie ernst macht und es so meinte. Aber 10 Minuten später ruft sie über eine andere Nummer an und fragt mich vorwurfsvoll, wie sie das verarbeiten sollte, die schönen erinnerungen etc. Dann habe ich gesagt, dass sie diejenige ist, die Schlussmacht, was sie dann aber abgestritten hat. Dann wurde ich konstruktiv und habe sie gefragt, was sie von mir will, ob es immer noch eine Beziehung sei und ob sie weiterhin eine will. Dann ist sich ausgewichen. Ich will deshalb auf Abstand gehen, weil ich sie zwar einerseits nicht aufgeben möchte, aber andererseit nicht Monkey Branching mitmachen will.

Bei dem Verhalten deine Freundin brauchst Du erst gar nicht anfangen irgendwelche Fehler in der Verführung bei Dir zu suchen. 
Das ist jetzt aber der entscheidende Punkt an dem Du die Dame rausscreenen solltest. 
Drama, in der Luft hängenlassen, Blockaden und überzogene Forderungen etc.  sind deutliche Red-Flags. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst einmal: wie antwortet man hier direkt auf einen Beitrag? Danke für Eure Antworten. @botteIch bin wirklich nicht jemand, der schnell einen Sündenbock sucht. Sehr reflektiert und meine bisherigen Erfahrungen mit ihm hier noch weiter zu schildern wäre möglich, davon sehe ich jetzt aber erst mal ab. Verleugnen will ich ihn nicht, aber er ist im Bezug auf seine eigenen Beziehungen bisher selbst immer sehr protektionistisch und heimlichtuerisch gewesen. Warum wohl? Ich würde meinem Bruder sowas nicht antun. Und nein: 100prozentbeweis dass er mich schlecht gemacht hat bisher nicht. Aber starke Indizien und meine Erfahrung. Und in Punkto "Selbsterfüllende Prophezeiung" gebe ich Dir absolut Recht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, botte schrieb:

Jetzt mal zwei Schritte zurück. Hast Du irgendeinen(!) konkreten Beleg, dass Deine Freundin und Dein Bruder in Kontakt stehen?

Das frage ich mich auch.
@TE Kann es sein, dass du ein wenig paranoid bist und durch diese Geschichte deine Beziehung total an die Wand fährst?

ABER: Wenn nach 3 Monaten die Beziehung schon so aussieht, wird das sowieso nichts mehr. Und, LDRs funktionieren in den meisten Fällen eh nicht.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, trommelpeter schrieb:

Bei dem Verhalten deine Freundin brauchst Du erst gar nicht anfangen irgendwelche Fehler in der Verführung bei Dir zu suchen. 
Das ist jetzt aber der entscheidende Punkt an dem Du die Dame rausscreenen solltest. 
Drama, in der Luft hängenlassen, Blockaden und überzogene Forderungen etc.  sind deutliche Red-Flags. 

Was meinst Du mit "rausscreenen", Trommelpeter? Danke für Dein Antwort. Und was ist von meiner Idee zu halten No Contact zu gehen wegen Monkey Branching? ich denke dafür ist es aber schon zu spät und ich überlasse ihm das Feld. Mal ganz konkret: sie hat heute um 9 geschrieben, dass sie auf eine Nachricht heute gewartet hat. Und dann gemeint "Naja egal, schönen Tag noch". Wieso muss ich immer als erstes schreiben? Soll ich es mit Humor  beantworten und abperlen lassen? Was würdet ihr antworten?

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten, Maxi1989 schrieb:

Er stellt mich dar wie den größten Loser (das einzige, was mich zu einem "Loser" machen könnte ist die Tatsache, dass ich längere Zeit depressiv war, was er in der Vergangenheit auch gegen mich verwendet hatte "Mein kleiner Bruder, ich kümmere mich um ihn". Er rufte und ruft nur an, wenn er selbst Probleme, in Wirklichkeit). Ich habe ihr von dieser Depression bis jetzt nicht erzählt und natürlich macht mich das angreifbar. Ich fühle mich so Chancenlos, weiß nicht, wie ich gegen ihn ankommen soll. Seine Internetpräsens und meine fehlende Internetpräsens hat sie wohl beeindruckt. Es hört sich so an als wenn ich der größte Loser wäre, bin ich aber nicht. Ich bin gebildeter als er und sehe besser aus. Das hört sich eher nach einem Komplex an, ist aber so.

In meinen Ohren, bei diesem Textteil, höre ich einen "kleinen Bruder" der sich auch mit 30 noch immer unterlegen fühlt dem "großen Bruder" gegenüber.

Kann da was dran sein?

Ich vermute mal ganz ins Blaue hinein, dass dein Selbstwert sich deutlich steigern würde wenn du mal in dir selbst dieses Vergleichen mit deinem Bruder klärst. Nur so als Idee.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Helmut schrieb:

In meinen Ohren, bei diesem Textteil, höre ich einen "kleinen Bruder" der sich auch mit 30 noch immer unterlegen fühlt dem "großen Bruder" gegenüber.

Kann da was dran sein?

Ich vermute mal ganz ins Blaue hinein, dass dein Selbstwert sich deutlich steigern würde wenn du mal in dir selbst dieses Vergleichen mit deinem Bruder klärst. Nur so als Idee.

Ja, das ist ein Problem. Aber das ändert nichts daran, dass er das bisher oft ausgenutzt hat und es dadurch natürlich verschlimmert hat. Davon mal abgesehen kommt sein dispektierliches Verhalten und Reden vor anderen mir gegenüber sicher nicht davon, dass er mit sich im reinen wäre. Und was die Empirik und Misstrauen angeht: die haben mir bisher leider Recht gegeben. Also wenn Du mir diesbezüglich vertrauen könntest: was wäre Dein Ratschlag?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Maxi1989 schrieb:

Was meinst Du mit "rausscreenen", Trommelpeter? Danke für Dein Antwort. Und was ist von meiner Idee zu halten No Contact zu gehen wegen Monkey Branching? ich denke dafür ist es aber schon zu spät und ich überlasse ihm das Feld. Mal ganz konkret: sie hat heute um 9 geschrieben, dass sie auf eine Nachricht heute gewartet hat. Und dann gemeint "Naja egal, schönen Tag noch". Wieso muss ich immer als erstes schreiben? Soll ich es mit Humor  beantworten und abperlen lassen? Was würdet ihr antworten?

Rausscreenen=aussortieren.

Die Zeit könntest Du auch sinnvoll für Dich nutzen oder mit ner entspannteren Genossin verbringen. Aus ner Beziehung will man ja letztendlich auch Kraft schöpfen. Zurzeit zieht Sie Dir nur Kraft. Du musst gar nichts. In einer coolen Beziehung schreibt man, weil man Lust drauf hat und nicht aus Angst vor Ärger. 
 

Irgendwelche Pick-Up-Methoden verlängern da nur das Leid. Selbst wenn Sie in deinem Sinne reagiert, was ändert das? Sie bleibt immernoch die Gleiche. 
 

Fazit: No Contact ja, aber forever! 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, trommelpeter schrieb:

Rausscreenen=aussortieren.

Die Zeit könntest Du auch sinnvoll für Dich nutzen oder mit ner entspannteren Genossin verbringen. Aus ner Beziehung will man ja letztendlich auch Kraft schöpfen. Zurzeit zieht Sie Dir nur Kraft. Du musst gar nichts. In einer coolen Beziehung schreibt man, weil man Lust drauf hat und nicht aus Angst vor Ärger. 
 

Irgendwelche Pick-Up-Methoden verlängern da nur das Leid. Selbst wenn Sie in deinem Sinne reagiert, was ändert das? Sie bleibt immernoch die Gleiche. 
 

Fazit: No Contact ja, aber forever! 

 

Hm, danke für die Antwort. Ich stehe halt zwischen Kämpfen und No Contact, weil ich nicht einfach so das Feld überlassen möchte,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Maxi1989 schrieb:

 weil ich nicht einfach so das Feld überlassen möchte,

Das ist nicht der Grund sondern weil du keine Alternativen hast. Mache schluss, breche den Kontakt zu deinem Bruder ab und kümmere dich um andere Frauen!

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe es nicht. Nur weil sie deinen Bruder in ihrer Recherche gefunden hat, ist es für dich = Bruder hat sie ausgespannt, redet schlecht über dich und sie bumsen schon kräftig jedes Wochenende.

Du hast überhaupt nichts in der Hand was dem entsprechen würde, außer deine Unsicherheit. Und das wird wohl der Grund sein, warum sie kalt zu dir, immer, unabhängig von den Begebenheiten und Kontext. Könntest Elon Musk sein und würdest sie trotzdem verlieren, wenn du so unsicher bist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten, Maxi1989 schrieb:

Also wenn Du mir diesbezüglich vertrauen könntest: was wäre Dein Ratschlag?

Hab keinen weiteren Ratschlag.

Da du die Verantwortung für deine Unsicherheit nicht übernehmen möchtest, sondern gleich im nächsten Satz wieder auf deinen Bruder geschoben hast.

Unter den Umständen kann ich dir nichts raten.

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, Helmut schrieb:

Hab keinen weiteren Ratschlag.

Da du die Verantwortung für deine Unsicherheit nicht übernehmen möchtest, sondern gleich im nächsten Satz wieder auf deinen Bruder geschoben hast.

Unter den Umständen kann ich dir nichts raten.

Danke Helmut, ich verstehe Deine Vorsicht. Und wenn Du meine Comments liest musst Du zugeben, dass ich das auch nirgends ausschließe, dass mich meine vergangenen Erfahrungen unsicher machen. Ich "weiß" natürlich nicht, wie es dieses mal ist, kann es aber besser beurteilen, weil ich eben diese Erfahrungen wirklich gemacht habe. Daher war meine Bitte ja auch ein Ratschlag vor dem Hintergrund meiner bisher gemachten Erfahrungen UND meiner Unsicherheit bei gleichzeitiger Einzelfallberücksichtigung (denn ich weiß ja wirklich nicht, ob sie immer noch in Kontakt sind). Und selbst wenn Du Zweifel hast ist ja ein Ratschlag zum Umgang mit diesem Fall kein Risiko. Es geht ja nicht um etwas Verbotenes, sondern nur darum, wie ich mit meiner Freundin rede/weitermache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Maxi1989 schrieb:

Aber das ändert nichts daran, dass er das bisher oft ausgenutzt hat und es dadurch natürlich verschlimmert hat.

Dein Bruder ist sehr wertvoll für dich, denn er legt gnadenlos all deine Schwächen offen. Dreh den Satz um (raus aus der Opferrolle) ---> Du hast zugelassen, das er Dich ausnutzen konnte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huiuiui, mag sein, dass ich diese Keule hier etwas zu oft raushole aber wie wäre es mal mit einer vernünftigen Therapie?

Es macht ja fast den Eindruck als hättest du dir die Fernbeziehung mit einem Mädel aus Spanien gesucht, um sie möglichst aus dem Wirkunskreis deines Bruders rauszuhalten.

Generell wirkt das ganze auf mich als Außenstehenden sehr "speziell". Du sprichst von einer Beziehung, die seit 3 Monaten besteht, hast deine Perle aber schon 2 Monate nicht mehr gesehen. Warum tust du dir sowas an?? Du wirkst auf mich auch irendwie nicht wie ein erwachsener Mann, sondern wie jemand, der sich mit 13 bockig in seinem Zimmer eingeschlossen hat und irgendwie vergessen hat da wieder rauszukommen.

Wenn dein Bruder wirklich so ein Assi ist (auch das müsste man ja erstmal objektiv bewerten), warum hast du dann über deinen 18ten Geburtstag hinaus überhaupt noch was mit ihm zu tun??

 

Lange Rede kurzer Sinn: fang an erwachsen zu werden und Verantwortung für dein Leben zu übernehmen. Das kann dir niemand abnehmen. Die Ische in Spanien würde ich mal abschreiben - die spielt in der ganzen Nummer eigentlich sowieso nur eine Statistenrolle.

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten, Helmut schrieb:

Aus meiner Sicht bzw. eigenen Wahrnehmung der von dir beschriebenen Situation geht's eben genau darum gar nicht. In deinem Eingangspost kommt dein Bruder genauso oft erwähnt vor wie deine Freundin - also um wen geht es wirklich?

Und das gleiche oder eine ähnliche Variante kann dir bei der nächsten und übernächsten Frau übrigens wieder passieren (steht schon im Betreff: "Schon wieder!").

Was du gerade möchtest - korrigiere mich wenn ich irre? - ist hier die magischen Worte/Verhaltensweisen wie deine Freundin dich trotz deiner Unsicherheit toll findet. Wenn du Sicherheit gewinnen würdest, würde sich allerdings automatisch die Frage lösen wie du dich verhalten sollst.

Wie @botte schon gesagt hat: Du hast offenbar überhaupt keine konkreten Indizien, dass die beiden irgendwas miteinander schreiben (genau genommen verneint sie konkret, dass dem so wäre, du misstraust ihr aber bereits - auch keine gute Basis mehr).

In deinem Kopf wird das, was faktisch nicht bestätigt ist (außer du verschweigst uns hier Infos?) bereits eine übermächtige Fantasie, und du planst deine Reaktionen bereits nicht mehr an den real erfahrbaren Umständen der Realität im Hier und Jetzt, sondern an den Projektionen die dir dein eigenes Hirn liefert, vermischt mit unerledigten Ängsten aus der Vergangenheit. Komplett mit unbewiesenen Zuschreibungen an andere Personen ("Er schickt ihr sicher diese Bilder..."). Und auch im Betreff setzt du bereits absolute "Fakten" ("Spannt mir meine Freundin aus") obwohl sie real beteuert, nicht mit ihm in Kontakt zu sein.

Stimmst du mir zu, das diese beiden Dinge: "Sie schreiben miteinander, er schickt ihr Fotos" nicht aus der Realität beweisbar sind, sondern Ideen die dir im Kopf herumspuken, obwohl deine Freundin das Gegenteil behauptet?

Auf der Basis solcher Angstfantasien kannst du keine guten emotionalen oder rationalen Entscheidungen treffen. Also geht es aus meiner Sicht nicht darum, dass du dir jetzt von uns jede einzelne Handlung erklären lässt, die du gegenüber deiner Freundin setzt., Sondern dass du mal aus diesen ja irgendwie schon fast kindhaften Angstfantasien aussteigst, und dann wie ein erwachsener Mann handeln kannst.

Ich frage mich auch warum du dich in eine LDR von genau drei Monaten schon so verbeisst. Kann es sein, dass du in der Vergangenheit wenig Erfolg mit Frauen hattest?

Hi, danke Leute. Ja genau, ich möchte raus aus der Opferrolle. Und der Begriff der selbsterfüllten Prophezeiung ist deshalb passend, weil ich sie gefragt habe aufgrund von Vermutungen und sie dann erst Recht nach Ihm gesucht haben kann.Sie hat nämlich zu mir an diesem Tag des Gesprächs gesagt, dass sie jetzt gerne mal wissen würde, wer er ist und wie seine Nummer sei. Ich hab nichts davon mir sowas auszudenken. Und seit dem habe ich (weil ich genau weiß dass es schädlich ist) nicht mehr danach gefragt, ob sie Kontakt haben. Wie es zwischenzeitig ist hat sie mir nicht gesagt. Ich habe auch nicht gefragt. Ich weiß aber auch, dass am Anfang immer gerne Familybilder austauscht, wenn sie jemand kennenlernt (das hat sie betont) und jetzt läd mein Bruder ein Foto von mir hoch (tut mir Leid, aber genau das ist, was er in der Vergangenheit gemacht hat). Ich habe mir sagen lassen, dass man bei Treue auch gerne auf das Gefühl hören kann, ohne es sofort als absolute Wahrheit zu deklarieren. Was mach ich also, wenn ich meine Beziehung schützen und mich um meine Freundin kümmern möchte? Sie antwortet mir auf Ihre Aussage, dass es Ihr nicht gut geht, sie wisse den Grund nicht.

Es ist eher so, dass Mitte letzten Jahres meine letzte Beziehung zu Ende ging, weil meine Ex so weit wegziehen musste (auf die Frage nach Erfolg bei Frauen). Ich also nicht George Clooney.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, a.supertramp schrieb:

Huiuiui, mag sein, dass ich diese Keule hier etwas zu oft raushole aber wie wäre es mal mit einer vernünftigen Therapie?

Es macht ja fast den Eindruck als hättest du dir die Fernbeziehung mit einem Mädel aus Spanien gesucht, um sie möglichst aus dem Wirkunskreis deines Bruders rauszuhalten.

Generell wirkt das ganze auf mich als Außenstehenden sehr "speziell". Du sprichst von einer Beziehung, die seit 3 Monaten besteht, hast deine Perle aber schon 2 Monate nicht mehr gesehen. Warum tust du dir sowas an?? Du wirkst auf mich auch irendwie nicht wie ein erwachsener Mann, sondern wie jemand, der sich mit 13 bockig in seinem Zimmer eingeschlossen hat und irgendwie vergessen hat da wieder rauszukommen.

Wenn dein Bruder wirklich so ein Assi ist (auch das müsste man ja erstmal objektiv bewerten), warum hast du dann über deinen 18ten Geburtstag hinaus überhaupt noch was mit ihm zu tun??

 

Lange Rede kurzer Sinn: fang an erwachsen zu werden und Verantwortung für dein Leben zu übernehmen. Das kann dir niemand abnehmen. Die Ische in Spanien würde ich mal abschreiben - die spielt in der ganzen Nummer eigentlich sowieso nur eine Statistenrolle.

Ich würde mich wiederholen: Ja, starke Unsicherheit. Aber das mein Bruder sich nicht wie ein Bruder verhält bzw. auf jeden Fall nicht verhalten hat, muss man nicht objektiv beweisen, dass müsstest Du mir einfach glauben. Nur was momentan passiert, kann man noch nicht abschließend sagen. Der Grund, warum ich immer noch Kontakt hatte: weil es mein Bruder ist (Außerdem ist das meiste davon nach 18 passiert).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten, Maxi1989 schrieb:

Hi, danke Leute. Ja genau, ich möchte raus aus der Opferrolle. Und der Begriff der selbsterfüllten Prophezeiung ist deshalb passend, weil ich sie gefragt habe aufgrund von Vermutungen und sie dann erst Recht nach Ihm gesucht haben kann.Sie hat nämlich zu mir an diesem Tag des Gesprächs gesagt, dass sie jetzt gerne mal wissen würde, wer er ist und wie seine Nummer sei. Ich hab nichts davon mir sowas auszudenken. Und seit dem habe ich (weil ich genau weiß dass es schädlich ist) nicht mehr danach gefragt, ob sie Kontakt haben. Wie es zwischenzeitig ist hat sie mir nicht gesagt. Ich habe auch nicht gefragt. Ich weiß aber auch, dass am Anfang immer gerne Familybilder austauscht, wenn sie jemand kennenlernt (das hat sie betont) und jetzt läd mein Bruder ein Foto von mir hoch (tut mir Leid, aber genau das ist, was er in der Vergangenheit gemacht hat). Ich habe mir sagen lassen, dass man bei Treue auch gerne auf das Gefühl hören kann, ohne es sofort als absolute Wahrheit zu deklarieren.

Fällt dir folgendes auch auf? - oder liege ich falsch...?

Ich hab dir einen recht langen und ausführlichen Beitrag geschrieben, in dem ich versucht habe dir eine (von mehreren) Möglichkeiten angeboten habe, was dein Anteil an der Sache sein könnte, und wo du etwas ändern kannst. @a.supertramp hat das gleiche gemacht.

Deine Antworten (oben zitiert) an uns beide dreht sich komplett wieder um die (mögliche, nicht bewiesene!) Dynamik zwischen ihr und deinem Bruder. Du gehst mit keinem ernsthaften Satz auf das ein, was mit dir zu tun hat, sondern suchst sofort wieder bei den anderen, was die alles tun. Und erzeugst wieder "Fakten" wo keine sind ("hat er in der Vergangenheit auch immer so gemacht"), gräbst dich also noch tiefer in deine Vermutungen hinein.

Weißt du, dein Bruder und deine Freundin sind nicht hier im Thread. Die können wir also nicht verändern, und du auch nicht. Du kannst nur dich selbst ändern. Aber solange du nur darüber reden willst was dein Bruder und deine Freundin tun, wird dir das nicht gelingen.

  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, Maxi1989 schrieb:

Ich würde mich wiederholen: Ja, starke Unsicherheit. Aber das mein Bruder sich nicht wie ein Bruder verhält bzw. auf jeden Fall nicht verhalten hat, muss man nicht objektiv beweisen, dass müsstest Du mir einfach glauben. Nur was momentan passiert, kann man noch nicht abschließend sagen. Der Grund, warum ich immer noch Kontakt hatte: weil es mein Bruder ist (Außerdem ist das meiste davon nach 18 passiert).

Okäy. Gehen wir davon aus, dass es so ist. Mieses Verhältnis zum Bruder, der irgendwo immer wieder auch aktiv Dein Leben beeinflusst.

 

Stellt sich die Frage an Dich: Was gedenkst Du zu tun? Wie löst Du Deine Unsicherheit? Wie gehst Du mit der Angst um, Dein Bruder könnte sich bei Dir einmischen? Wie emanzipierst Du Dich, und wie lebst Du trotz des Bruches mit Deiner Familie ein gutes Leben?

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.