Wie würdet ihr die Logistics handeln?

5 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey,

eine Situation mit bescheidenen Logistics, habt ihr Vorschläge? Tinder Match mit hübscher 23 Jähriger, sie wohnt ca. 1h von mir weg, ist Au Pair und gerade gelangweilt.

Sie will sich unbedingt mit mir treffen, aber nicht gleich zu Hause sondern zuerst ein Date - völlig OK. Nur: bei ihr treffen geht nicht, keine Chance auf "Zweisamkeit" da sie bei ihrer Gastfamilie lebt.

Zu mir kommen ist ihr zu weit, das traut sie sich nicht. Eine Stadt liegt in der Mitte von uns beiden, sie meinte wir sollen uns doch da treffen um "Reden, und haha..." - aber was bringt das? Pull ist dort unmöglich, es sein denn ich gebe das Geld für ein Hotel aus, wozu ich keine Lust habe.

Bin für Anregungen dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Triff sie doch erstmal in der Stadt. Lernt euch kennen. Man muss doch nicht immer zwanghaft zum FC durcheskalieren. Falls doch gibt's immer noch das Auto.

 

Das zweite und dritte Date halte ich was die Logistik angeht schon für wesentlich wichtiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du fährst in die Stadt zwischen euch, baust Vertrauen auf und gamest mit Comfort, so versuchst du, dass sie mit dir mitkommt. Bring Argumente wie, dass sie bei dir übernachten kann, du sie am nächsten Morgen zur Bahn bringst etc. Falls du ein Auto hast, noch besser (obwohl ich kein Bock hätte Taxi zu spielen, deshalb bleib bei Bahn)

Wenn du sie kennst, wird sich die Logistik ergeben. Vllt ist die Familie mal ausgeflogen in ein paar Wochen etc.

Wenn alle Stricke reißen, dann halt Hotel, wo liegt das Problem? Kostet maximal n Fuffi, wenns ne Kleinstadt ist. Wenn nicht, soll sie halt was dazu geben.

Bei allem setzt du aber voraus, dass sie so heiß wie auf ihren Bildern ist, und dass sie, vor allem, auch Bock auf dich im Real life hat. Unterschätze OG nicht, und dass da ein sicheres Sex Treffen, schnell mal in einem "Oh sorry, ich hab doch keine Lust" enden kann. Entweder weil dann plötzlich doch die ASD kickt, du statt angebenden 1,90 doch 1,73 bist, oder ausm Maul stinkst. Man kennt sich einfach nicht. Eine weitere Risikovariable ist, dass da nicht Manfred, 48, adipös, arbeitslos, im Gebüsch sitzt, sich einen ablacht, und es gar kein Au Pair HB gibt. Sprachnachrichten helfen da, dieses Risiko zu minimieren. 

bearbeitet von Max_well

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten, feinesüße schrieb:

Zu mir kommen ist ihr zu weit, das traut sie sich nicht. Eine Stadt liegt in der Mitte von uns beiden, sie meinte wir sollen uns doch da treffen um "Reden, und haha..." - aber was bringt das?

Kennenlernen und ggf. beim zweiten Date an nem Ort an dem es intimer werden kann oder zumindest in der Nähe mit der Option gemeinsam nach Hause zu gehen ;-) 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also 1. Regel sag immer ja zum Date! Diskutiere nicht über den Ort oder die Zeit oder sowas. Dass das Treffen zustande kommt hat höchste Priorität!

2. Du überlegst Dir einen Plan wie es zum Lay kommen kann und wie die Loistik aussieht.

Mein Tipp hier wäre ganz klar nimm die Stadt und nimm wenn nötig ein Hotel. Wenn das bei Treffen 1 nicht geht mach eben ein 2. Date bei Dir klar. Sehe da 0 Probleme in deinem Fall. Habe scho 4 Dates an einem Tag gehabt und dann noch direkt im Anschluss einen Club Lay...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.