LTR hat F+-Bekanntschaft

233 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 2 Minuten, Easy Peasy schrieb:

Diese ganzen sozialen Phobien, vor Fremden, vor Homos, vor deutschen Petras, vor Grenzen, vor anderen ideen... dieses beschr√§nkte Schubladendenken, dass jemand der x sagt/denkt/f√ľhlt/ist automatisch auch immer Eigenschaft y hat ... das verschwindet.

Geht auch ohne. Nennt sich "Normal in der Birne sein". F√ľr alles andere gibt es Therapien.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, StareAtTheSun schrieb:

Geht auch ohne. Nennt sich "Normal in der Birne sein". F√ľr alles andere gibt es Therapien.

Die wenigsten kommen "Normal in der Birne" aus der Jugend. Wir sind alle √ľbelst indoktriniert mit den Weltbildern, die uns in in jungen Jahren umgeben, Und nach meiner Beobachtung kommen viele da nicht wirklich raus.

 

Dass es auch andere Wege nach Rom gibt, ist klar. Viel Reisen hat nen ähnlichen Effekt, wenn man nicht nur von 4 Sterne Hotel zu 4 Sterne Hotel jettet. Die Gemeinsamkeit liegt da wohl darin, seine Bubble ständig zu verlassen. Bei den meisten Menschen kommt kein Daryl Davis angeflogen, der sie aus ihrer Bubble holt.
Falls er dir nichts sagt. Daryl ist ein schwarzer Musiker, der KKK Treffen besucht und mit den Leuten dort spricht. Hat inzwischen 200 Klanmember aus ihrer Echokammer "befreit", glaub ich.

bearbeitet von Easy Peasy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten, Easy Peasy schrieb:

Dass es auch andere Wege nach Rom gibt, ist klar. Viel Reisen hat nen ähnlichen Effekt, wenn man nicht nur von 4 Sterne Hotel zu 4 Sterne Hotel jettet. Die Gemeinsamkeit liegt da wohl darin, seine Bubble ständig zu verlassen. Bei den meisten Menschen kommt kein Daryl Davis angeflogen, der sie aus ihrer Bubble holt.

Ist auch ges√ľnder, dann rate ihm doch beim n√§chsten Mal lieber dazu.^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten, StareAtTheSun schrieb:

Ist auch ges√ľnder, dann rate ihm doch beim n√§chsten Mal lieber dazu.^^

War nicht als Rat gedacht. ^^
Eher so ne allgemeine Feststellung.

 

vor 33 Minuten, botte schrieb:

Vorsicht: jeder hat seine Bubble. Absolut jeder. Auch der, der sie immer nur bei anderen sieht. ÔĽŅ

Vor der Erleuchtung Holz hacken und Wasser tragen.
Nach der Erleuchtung Holz hacken und Wasser tragen.
 

es is¬īn ewiger Grind gegen unseren angeborenen Tribalismus

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, botte schrieb:

@Nachtjacke¬†- mach Dir nochmal klar, was Du willst. Was Deine ‚Äöroten Linien‚Äė sind. Denn die hat jeder, und es ist keine gute Idee, die dauerhaft zu √ľberfahren. Und das kommunizierst Du Deinem M√§del dann mal. Ruhig, liebevoll, ohne Ultimaten; aber mit Klarheit und auf der Gef√ľhlsebene. Sch√∂n mit Ich-Botschaften und so. Und dann gibst Du ihr Etwas Zeit und Gelegenheit, sich daran zu orientieren. Lebst ihr das vor, was Du willst. Und machst Dich gleichzeitig bereit zu gehen, wenn sie das nicht tut, weil Du ihr vielleicht nicht wichtig genug bist oder sie noch nicht so weit ist. Was beides sein kann. Aber dann soll‚Äės vielleicht auch nicht sein.

Einen schönen Sonntag allerseits.

Gold! Ich denke, dass viele Leute Grenzen haben, diese aber entweder nicht kommunizieren, in sich reinfressen und dann völlig unangemessen reagieren: Aufbrausend, passiv-aggressiv oder akzeptierend sich dem Schicksal hingebend. Es ist auch nicht leicht, seinen Standpunkt klar und unmissverständlich klar zu machen ohne dabei sauer zu sein, insbesondere wenn es Widerworte gibt. Mit den bisherigen Damen habe ich selten Drama gehabt. Falls es doch mal dazu kam, habe ich es einfach ignoriert, denn es hat mich nicht sonderlich tangiert. Nach kurzer Zeit kamen die Damen dann auch wieder ganz zahm zu mir und wurden umarmt ohne nachtragend zu sein.

Besagte Braut triggert mich aber oft, sodass ich mich dann echt zusammenrei√üen muss, nicht auszurasten oder sie eingeschnappt (das zu verstecken gelingt mir bei ihr nicht) zu ignorieren. Kurz gesagt, sie wei√ü, welche Kn√∂pfe sie dr√ľcken muss und macht sich dabei nicht einmal angreifbar. Dar√ľber hinaus schafft sie es dann sogar noch, mir die Schuld in die Schuhe zu schieben ohne sich ebenfalls angreifbar zu machen. Meist ignoriere ich solche Spitzen von ihr. Ab und zu reicht es mir, dann haue ich auf den Tisch wodurch die Sache kurzfristig erledigt ist.

Wenn ich die Angelegenheit ruhig mit ihr kl√§ren will, macht sie entweder Drama, wovon ich mich leider allzu oft einsch√ľchtern lasse, oder behauptet, es w√ľrde ja jedes Mal nur Streit geben (sie sagt das nicht sauer sondern versteckt vorwurfsvoll, woraufhin ich einfach gar nichts sage). Die Sache ist damit dann auch erledigt. Die Tatsache, dass sie das immer wieder macht, gibt mir zu verstehen, dass sie mich bei den Eiern hat und genau wei√ü, was sie tun muss.

Ich werde nun erst mal mit ihr sprechen und versuchen, ruhig und ausgeglichen zu sein. Ist mir klar, dass das eine ganze Weile dauern wird, bis sie meine neue Art als authentisch akzeptiert und es bis dahin ordentlich Tests hageln wird.

 

Vermutlich w√§re es auch gut, regelm√§√üig rauszugehen und wieder neue Frauen kennenzulernen. Senkt ja bekanntlich auch die Abh√§ngigkeit ūüėČ

bearbeitet von Nachtjacke
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten, Nachtjacke schrieb:

Wenn ich die Angelegenheit ruhig mit ihr kl√§ren will, macht sie entweder Drama, wovon ich mich leider allzu oft einsch√ľchtern lasse, oder behauptet, es w√ľrde ja jedes Mal nur Streit geben (sie sagt das nicht sauer sondern versteckt vorwurfsvoll, woraufhin ich einfach gar nichts sage). Die Sache ist damit dann auch erledigt. Die Tatsache, dass sie das immer wieder macht, gibt mir zu verstehen, dass sie mich bei den Eiern hat und genau wei√ü, was sie tun muss.

Das nennt man auch "Powertalk".

Einfacher ist es, durch ge√§ndertes Verhalten zu kommunizieren, dass dir etwas in der Beziehung fehlt / nicht gef√§llt. Beispiel: Du gehst wieder mehr feiern oder du meldest dich im Gym an und hast generell weniger Zeit f√ľr sie. Mach was mit Freunden oder so.

Wenn du eine Frau in Sachen Powertalk schlagen willst, brauchst du viel Erfahrung. Da muss man zwischen den Zeilen lesen können und standhaft bleiben, also evtl. lieber ->

vor 26 Minuten, Nachtjacke schrieb:

Vermutlich w√§re es auch gut, regelm√§√üig rauszugehen und wieder neue Frauen kennenzulernen. Senkt ja bekanntlich auch die Abh√§ngigkeit ūüėČ

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was das mehr Rausgehen angeht, hatte ich schon meine Erfahrung. Als wir noch nicht zusammen waren, war ich jedes Wochenende "feiern" und das wusste sie auch. Gab immer wieder Drama von wegen "du kannst ja machen was du willst als Single, aber ... (ihr passte es nicht, dass ich Frauen aufrei√üen gehe). Gab auch massig Shittests ala "na, die wievielte Kerbe haste im Bett?". Seitdem wir zusammen sind und ich ihr klar gemacht habe, dass ich zwar trotzdem feiern gehe und Frauen anspreche (offiziell als Wing f√ľr meinen Kumpel ūüėĀ und ich benehme mich), gabs weniger Drama und ist insgesamt entspannt geworden. Glaube, sie misstraut mir aber immer noch, da sie mich als Aufrei√üer kennengelernt hat und ich keinen Hehl draus gemacht habe (was im Nachhinein gesehen auch sehr dumm war).

Vermutlich haperts irgendwie noch dran, wie ich das ganze verpacke, dass ich nun ja sehr aktiv bin und viel unternehme. Durfte mir auch schon anh√∂ren, dass ich ja das Interesse verlieren w√ľrde, da ich wenig Zeit f√ľr sie habe.

bearbeitet von Nachtjacke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wundert mich etwas, wie sich der Thread hochschaukelt. Der TE hat geschrieben, beim Reden √ľber ex-Beziehungen etc. h√§tte die Frau berichtet, dass sie einen back-up h√§tte, mit dem sie sich treffen k√∂nne und das so macht, wenn sie Single ist und Bock auf Sex hat.. Der TE weiss gar nicht, ob sie sich mit dem Typen aktuell freundschaftlich trifft und die Frau hat ihm das auch nicht "einfach so auf die Nase gebunden".

Der TE hat geschrieben, sie h√§tte einmal nach einer durchzechten Nacht mit einem Kumpel im selben Bett geschlafen. Die Frau ist lt. TE 26! Mit Mitte 20 kann das schonmal vorkommen, also in meiner Welt. Wenn das jetzt dauernd so w√§re, w√ľrde ich mir Sorgen machen, aber nicht wegen einem Mal.

Das dritte ist das mit dem Club. Das ist wahrscheinlich kein Swinger-Club sondern ein Club √§hnlich dem KitKat. Dass sie da erstmal zum ersten Mal alleine mit der Freundin/Kollegin hingehen m√∂chte, ist m.E. nachvollziehbar. Die brauchen wahrscheinlich Stunden oder Tage, um sich √ľber das richtige Outfit im Klaren zu werden. Das will und kann man als Mann gar nicht mitmachen. Und das ist ist auch kein Widerspruch zur Pr√ľderie.

M.E. spielt sich hier vieles in der Fantasie ab und da isses dann ein Inner-Game-Thema bzgl. vertrauen oder nicht vertrauen.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, tomatosoup schrieb:

Wundert mich etwas, wie sich der Thread hochschaukelt. Der TE hat geschrieben, beim Reden √ľber ex-Beziehungen etc. h√§tte die Frau berichtet, dass sie einen back-up h√§tte, mit dem sie sich treffen k√∂nne und das so macht, wenn sie Single ist und Bock auf Sex hat.. Der TE weiss gar nicht, ob sie sich mit dem Typen aktuell freundschaftlich trifft und die Frau hat ihm das auch nicht "einfach so auf die Nase gebunden".

Der TE hat geschrieben, sie h√§tte einmal nach einer durchzechten Nacht mit einem Kumpel im selben Bett geschlafen. Die Frau ist lt. TE 26! Mit Mitte 20 kann das schonmal vorkommen, also in meiner Welt. Wenn das jetzt dauernd so w√§re, w√ľrde ich mir Sorgen machen, aber nicht wegen einem Mal.

Das dritte ist das mit dem Club. Das ist wahrscheinlich kein Swinger-Club sondern ein Club √§hnlich dem KitKat. Dass sie da erstmal zum ersten Mal alleine mit der Freundin/Kollegin hingehen m√∂chte, ist m.E. nachvollziehbar. Die brauchen wahrscheinlich Stunden oder Tage, um sich √ľber das richtige Outfit im Klaren zu werden. Das will und kann man als Mann gar nicht mitmachen. Und das ist ist auch kein Widerspruch zur Pr√ľderie.

M.E. spielt sich hier vieles in der Fantasie ab und da isses dann ein Inner-Game-Thema bzgl. vertrauen oder nicht vertrauen.

Da will ich dir gar nicht wiedersprechen. Wir hatten eine lange Phase vor der LTR, in der ich einige andere hatte und sie auch ein paar Dates sowie einen Typen, mit dem auch mehr ging. Da bin ich ihr dummerweise hinterhergelaufen und habe die Sache nicht sofort beendet. Erst nach einer langen Leidenszeit hab ich dann die Kraft gefunden, das ganze zu beenden. 3 Monate vergingen, der Stecher war weg (angeblich beidseitig fehlendes Interesse, obwohl die Anziehung zu ihm damals laut ihrer Aussage so gro√ü gewesen sei) und ich bekam einen langen Brief. Sie habe sich wegen ihrer Gef√ľhle geirrt, Liebeskummer usw. Seitdem trafen wir uns wieder und kamen dann zusammen.

Warum ich so reaktiv in Bezug auf sie bin, ist in dieser Geschichte begr√ľndet. Hatte mich damals emotional nicht raugezogen. Daher sehe ich jede Kleinigkeit als Gefahr und mich unter Zugzwang, wenn sie damalige Verhaltensweisen an den Tag legt. Das ist nat√ľrlich totaler K√§se.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Nachtjacke schrieb:

Da will ich dir gar nicht wiedersprechen. Wir hatten eine lange Phase vor der LTR, in der ich einige andere hatte und sie auch ein paar Dates sowie einen Typen, mit dem auch mehr ging. Da bin ich ihr dummerweise hinterhergelaufen und habe die Sache nicht sofort beendet. Erst nach einer langen Leidenszeit hab ich dann die Kraft gefunden, das ganze zu beenden. 3 Monate vergingen, der Stecher war weg (angeblich beidseitig fehlendes Interesse, obwohl die Anziehung zu ihm damals laut ihrer Aussage so gro√ü gewesen sei) und ich bekam einen langen Brief. Sie habe sich wegen ihrer Gef√ľhle geirrt, Liebeskummer usw. Seitdem trafen wir uns wieder und kamen dann zusammen.

Nächste RedFlag!

Du verkaufst dich immer unter Wert und wunderst dich warum Sie ihr Ding durch zieht. Weil Sie es kann, weil du es von Anfang an mit dir hast machen lassen. 

Du merkst es nicht mal und du willst es nicht verstehen: Ihr passt nicht zusammen aber du leidest anscheinend gerne.

  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, H54 schrieb:

Nächste RedFlag!

Du verkaufst dich immer unter Wert und wunderst dich warum Sie ihr Ding durch zieht. Weil Sie es kann, weil du es von Anfang an mit dir hast machen lassen. 

Du merkst es nicht mal und du willst es nicht verstehen: Ihr passt nicht zusammen aber du leidest anscheinend gerne.

Wo verkauft er sich denn unter Wert, wenn er an seinem Target dran bleibt und sie dann auch erobert? Und wo zieht die Frau denn unangemessen "ihr Ding" durch? Also zu seinen Lasten?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, tomatosoup schrieb:

Wo verkauft er sich denn unter Wert, wenn er an seinem Target dran bleibt und sie dann auch erobert? Und wo zieht die Frau denn unangemessen "ihr Ding" durch? Also zu seinen Lasten?

Hast du den gesamten Thread gelesen? Ich nehme an Nein!

Target hin oder her, er schreibt das er gelitten hat und den Bullshit den Sie in dem Brief geschrieben hat ist genauso glaubw√ľrdig wie das Sie angeblich nicht wei√ü was im Swinger Club abgeht. Sie verarscht ihn mit ihrem gesabbel von vorn bis hinten und das w√ľrdest du werter @tomatosoup¬†auch mit dir machen lassen um am Target dran zu bleiben bzw um eine LTR mit solcher einer Frau zu f√ľhren!? Ernsthaft? Jungs wo ist euer Sellbstwert und eure Selbstachtung?

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, H54 schrieb:

Hast du den gesamten Thread gelesen? Ich nehme an Nein!

Target hin oder her, er schreibt das er gelitten hat und den Bullshit den Sie in dem Brief geschrieben hat ist genauso glaubw√ľrdig wie das Sie angeblich nicht wei√ü was im Swinger Club abgeht. Sie verarscht ihn mit ihrem gesabbel von vorn bis hinten und das w√ľrdest du werter @tomatosoup¬†auch mit dir machen lassen um am Target dran zu bleiben bzw um eine LTR mit solcher einer Frau zu f√ľhren!? Ernsthaft? Jungs wo ist euer Sellbstwert und eure Selbstachtung?

@H54¬†meinst du das sie ihm mit dem Brief vollsabbert, sie aber weiter so Sachen bringt mit der F+ freundschaftlich treffen, bei Kumpel pennen, respektlos sein... w√§re sie ihm in den arsch gekrochen und gezeigt h√§tte das sie es wirklich gerafft hat, h√§tte er sie sozusagen auf Probe Zeit genommen und sie m√ľsste ihm beweisen das die LTR Material ist oder generell falsch vom TE?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, H54 schrieb:

Hast du den gesamten Thread gelesen? Ich nehme an Nein!

Target hin oder her, er schreibt das er gelitten hat und den Bullshit den Sie in dem Brief geschrieben hat ist genauso glaubw√ľrdig wie das Sie angeblich nicht wei√ü was im Swinger Club abgeht. Sie verarscht ihn mit ihrem gesabbel von vorn bis hinten und das w√ľrdest du werter @tomatosoup¬†auch mit dir machen lassen um am Target dran zu bleiben bzw um eine LTR mit solcher einer Frau zu f√ľhren!? Ernsthaft? Jungs wo ist euer Sellbstwert und eure Selbstachtung?

Ich w√ľrde zwischen einem Swinger-Club und einer KitKat-Party unterscheiden. Und ja, ich finde es gut, wenn man/frau sich vortastet in Richtung ausprobieren und neue Erfahrungen.

Die PU-Ideologie war fr√ľher, dass Mann seinen Weg geht und guckt, ob die Frau an der Seite zu einem passt. Das bedeutet implizit, dass Mann sich nicht verunsichern l√§sst, wenn die Frau mit ¬īner Freundin auf eine KitKat-Party geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, tomatosoup schrieb:

Ich w√ľrde zwischen einem Swinger-Club und einer KitKat-Party unterscheiden. Und ja, ich finde es gut, wenn man/frau sich vortastet in Richtung ausprobieren und neue Erfahrungen.

Die PU-Ideologie war fr√ľher, dass Mann seinen Weg geht und guckt, ob die Frau an der Seite zu einem passt. Das bedeutet implizit, dass Mann sich nicht verunsichern l√§sst, wenn die Frau mit ¬īner Freundin auf eine KitKat-Party geht.

Da bin ich bei dir. Fakt ist aber das du im letzteren Absatz gefestigt sein musst um genau das durchzuziehen, das ist der TE aber nicht und seine Perle schon gar nicht. Sie ist nicht in der Lage ihm zu kommunizieren das Sie sich noch ausprobieren will und er kann die gesamte Situation nicht handeln.

vor 4 Minuten, Lemonade schrieb:

@H54¬†meinst du das sie ihm mit dem Brief vollsabbert, sie aber weiter so Sachen bringt mit der F+ freundschaftlich treffen, bei Kumpel pennen, respektlos sein... w√§re sie ihm in den arsch gekrochen und gezeigt h√§tte das sie es wirklich gerafft hat, h√§tte er sie sozusagen auf Probe Zeit genommen und sie m√ľsste ihm beweisen das die LTR Material ist oder generell falsch vom TE?

Beweisen muss hier niemand irgend wem etwas und schon gar nicht in den Arsch kriechen. Es geht um R√ľckgrat, f√ľr sich einstehen und vor allem um Screening bei der Partnerwahl. Hat der TE alles nicht gemacht. Das Ding lief von Anfang an scheisse und geht genau so weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, H54 schrieb:

Da bin ich bei dir. Fakt ist aber das du im letzteren Absatz gefestigt sein musst um genau das durchzuziehen, das ist der TE aber nicht und seine Perle schon gar nicht. Sie ist nicht in der Lage ihm zu kommunizieren das Sie sich noch ausprobieren will und er kann die gesamte Situation nicht handeln.

Was schlägst du vor? Sie noch mal drauf ansprechen, ob sie gerne was ausprobieren will und ggfs. soweit Verständnis zeigen, wie es mit meinen Werten vereinbar ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Nachtjacke schrieb:

Was schlägst du vor? Sie noch mal drauf ansprechen, ob sie gerne was ausprobieren will und ggfs. soweit Verständnis zeigen, wie es mit meinen Werten vereinbar ist?

Kopf-auf-Tisch. Es geht nicht darum, ob sie dies oder das will. Sie wird immer dies oder jenes wollen. Weil Du nicht f√ľhrst.

Was willst Du? Wie kommunizierst Du das? Und was sind Deine Optionen, wenn sie nicht mit geht auf dem Weg? Darum geht‚Äės.

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, Nachtjacke schrieb:

Was schlägst du vor? Sie noch mal drauf ansprechen, ob sie gerne was ausprobieren will und ggfs. soweit Verständnis zeigen, wie es mit meinen Werten vereinbar ist?

Wird sie dir nicht sagen, da sie schon wei√ü, dass du mit der Wahrheit nicht klarkommen w√ľrdest.

Du musst mal die Kernmessage checken: "Es zählt nicht, was sie sagt, sondern wie sie sich verhält."

Das ist die goldene Grundregel Nr. 1 in Bezug auf Frauen.

REDEN bringt GAR NICHTS.

Du schaust dir an, was sie tut und wenn dir das nicht gefällt, ziehst du Konsequenzen. Das kommunizierst du aber nicht, sondern tust es einfach.

bearbeitet von StareAtTheSun
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, botte schrieb:

Kopf-auf-Tisch. Es geht nicht darum, ob sie dies oder das will. Sie wird immer dies oder jenes wollen. Weil Du nicht f√ľhrst.

Was willst Du? Wie kommunizierst Du das? Und was sind Deine Optionen, wenn sie nicht mit geht auf dem Weg? Darum geht‚Äės.

Ich denke, ich hab das Konzept erfasst. Im Grunde genommen geht es auch um Selbstliebe und Selbstzufriedenheit, um richtig f√ľhren zu k√∂nnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Nachtjacke schrieb:

Was schlägst du vor? Sie noch mal drauf ansprechen, ob sie gerne was ausprobieren will und ggfs. soweit Verständnis zeigen, wie es mit meinen Werten vereinbar ist?

Du musst¬†verstehen das es mit mal kurz √ľber etwas reden, Verst√§ndnis zeigen und drei Wochen lang Kante zeigen nicht getan ist. In eurer Beziehung ist so schon seit Beginn an eine schlechte Dynamik drin und die bekommst du nicht einfach so raus, das Bedarf einer grundlegenden Weiterentwicklung deiner Person und die dauert. Egal was du tust, du wirst von deiner Freundin bis aufs Blut getestet und das wird nicht nur mit Drama ablaufen m√∂glicherweise sogar mit dem Verlust der Beziehung. Letzteres wird aber von N√∂ten sein damit du lernst.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Nachtjacke schrieb:

Was das mehr Rausgehen angeht, hatte ich schon meine Erfahrung. Als wir noch nicht zusammen waren, war ich jedes Wochenende "feiern" und das wusste sie auch. Gab immer wieder Drama von wegen "du kannst ja machen was du willst als Single, aber ... (ihr passte es nicht, dass ich Frauen aufrei√üen gehe). Gab auch massig Shittests ala "na, die wievielte Kerbe haste im Bett?". Seitdem wir zusammen sind und ich ihr klar gemacht habe, dass ich zwar trotzdem feiern gehe und Frauen anspreche (offiziell als Wing f√ľr meinen Kumpel ūüėĀ und ich benehme mich), gabs weniger Drama und ist insgesamt entspannt geworden. Glaube, sie misstraut mir aber immer noch, da sie mich als Aufrei√üer kennengelernt hat und ich keinen Hehl draus gemacht habe (was im Nachhinein gesehen auch sehr dumm war).

Vermutlich haperts irgendwie noch dran, wie ich das ganze verpacke, dass ich nun ja sehr aktiv bin und viel unternehme. Durfte mir auch schon anh√∂ren, dass ich ja das Interesse verlieren w√ľrde, da ich wenig Zeit f√ľr sie habe.

Ganz unvoreingenommen ist die Anmerkung von mir nun nicht, da ich mal eine √§hnliche Argumentation hatte (dass das M√§del offenbar recht eifers√ľchtig unterwegs ist und offenkundig auch war). Aber bedenke auch immer, dass bei allem was wir h√∂ren und woran wir uns sehr gut erinnern k√∂nnen, auch das Ego seine Rolle hat. Solche √Ąu√üerungen beh√§lt man da vllt. ganz gern im Hinterkopf und ist dann irritiert √ľber ihr widerspr√ľchliches Verhalten.

In der Praxis musste ich die Erfahrung machen, dass Frauen die mit solchen Dingen recht schnell sticheln bzw. selbst damit nicht so gut klar kommen, offenbar h√§ufiger mal von sich auf den Partner schlie√üen. Sprich insgeheim tue ich ja auf obertreu, aber schaue heimlich schon hier und da und tuschel mit meiner Freundin √ľber Typ 123, schlafe bei xyz und knutsche mit diesem und jenen. In meiner ersten LTR damals dachte mir immer was hat die nur und mir selbst 0 Sorgen gemacht, dass da irgendwas mal sein k√∂nnte, schlichtweg, weil ich von meinen Prinzipien und ihren in Worten dazu gegebenen Best√§tigungen von mir auf sie geschlossen habe. Ging immer davon aus, dass ich f√ľr sie der beste Deal bin und mich sowas wie nen warmen Wechsel niemals treffen k√∂nnte. Ich hatte ja ihre Eifersuchts-Phrasen¬†im Hinterkopf, die mir mein Ego sehr pr√§sent immer wieder vor Augen f√ľhrte und als Best√§tigung verarbeitete.

Zu sich selbst ehrlich zu sein, ist der Anfang zur Klarheit.

Ich habe damals meinen Selbstwert zu gro√üen Teilen von ihren Reaktionen bzw. meinen Chancen bei anderen Frauen am Markt¬†abh√§ngig gemacht, damit habe ich meine F√§higkeiten √ľbersch√§tzt. √úber diese Zusammenh√§nge gibt es auch gute Literatur. Wenn man mit sich selbst im Reinen ist und damit ein gutes Fundament hat, ist man ehrlicher zu sich selbst, gibt dem Ego nicht so viel Raum und sch√§tzt Situationen bzw. seine F√§higkeiten oft realistischer ein.

Dieser Thread ist nun 5 Seiten lang und

  • du fragst nach wie vor, ob du sie dazu befragen sollst, was sie m√∂chte,
  • du erz√§hlst auf der einen Seite offen "sie hat dich bei den Eiern" und l√§sst dein Ego dann doch wieder viel Raum Geschichten aus der Vergangenheit, die Best√§tigung bedeuten k√∂nnten, zu visualisieren.

Meiner Erfahrung nach braucht man f√ľr ein sauberes Fundament mitsamt der ganzen Arbeit an sich selbst sehr lang. Da muss man tief in sich graben und schauen, reflektiert in die Vergangenheit & Kindheit¬†blicken, seine Muster entschl√ľsseln und pr√§sent wahrnehmen - auch im Alltag und mit sich selbst soweit ins Reine komme, dass man ohne gekr√§nkt zu sein, ehrlich zu sich selbst wird, neue Gewohnheiten etablieren und aktiv erfahren, dass man die Personen die man denkt in seinem Leben zu ben√∂tigen, eigentlich gar nicht braucht.

Ich habe das nicht in der LTR hinbekommen, auch wenn mir zu der damaligen Zeit oft klar wurde, dass ich Versuche dahingehend unternehmen muss. Ich w√ľrde sogar sagen es ist f√∂rderlich in solchen Kontexten auch seinen Freundeskreis auf den Pr√ľfstand zu stellen. Oftmals wird man durch solche Verbindungen sonst immer wieder auf seinen alten Platz zur√ľckgeworfen.

Ich habe nun seit rd. 2 Jahren mein ganzes Leben neu sortiert und von A-Z fast alles verändert und noch lang nicht am Ziel. Der Weg ist hart, aber er ist es wert, ihn zu gehen.

bearbeitet von revir
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten, Nachtjacke schrieb:

Was schlägst du vor? Sie noch mal drauf ansprechen, ob sie gerne was ausprobieren will und ggfs. soweit Verständnis zeigen, wie es mit meinen Werten vereinbar ist?

Was sind denn deine Werte bzgl. Besuch dieser Party? Oder bzgl. Lack-, Latex- und Lederkleidung?

Ich pers√∂nlich w√ľrde mir f√ľr den Abend eine Verabredung organisieren und erst sehr sp√§t nach Hause kommen bzw. sehr fr√ľh am n√§chsten Morgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.