92 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

@Last Gentleman ...das Lesen des chatverlaufes ist sinnlos. Relevante posts sind eh gelöscht, also lassen. Ihr wisst beide, dass abgesprochene Grenzen überschritten wurden, sonst gäbe es dieses Versteckspiel nicht.

Und was sie schreibt und davon wirklich ernst meint, also nicht nur schreibt um seine Aufmerksamkeit zu bekommen, wirste nicht wissen.

Ich würde sie mal vom Podest nehmen, wer so ne Aktion nach gerade mal 8 Monaten bringt und Dir den Sex fast verweigert mit der Begründung "familiärer Stress" wird wohl auch noch ganz andere Sachen bringen. Hätte sie jetzt einfach so mit ihm gechattet und Euer Sexleben wäre fantastisch  würde ich sagen, Ego-Push für Sie. Nimm sie nicht ernst sondern durch. 

Aber ich bin da ganz bei @Suane nimm den Sex mit aber bereite Dich gedanklich auf das Ende der LTR vor, das sind aktuell typische tools um Dich zu binden, da ist keines der Probleme wirklich gelöst.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten, curiousity schrieb:

 

@Last Gentleman ...das Lesen des chatverlaufes ist sinnlos. Relevante posts sind eh gelöscht, also lassen. Ihr wisst beide, dass abgesprochene Grenzen überschritten wurden, sonst gäbe es dieses Versteckspiel nicht.

Und was sie schreibt und davon wirklich ernst meint, also nicht nur schreibt um seine Aufmerksamkeit zu bekommen, wirste nicht wissen.

 

Ja, das Problem sehe ich auch. Verlieren tue ich aber auch nichts. 
 

Sollte ich (trotz der Möglichkeit, dass sie was gelöscht haben könnte) dealbreaker finden, dann ist das ganze ja eine entspannte Abkürzung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden, Last Gentleman schrieb:

Seit ein paar Wochen. Sie hätte sich einsam gefühlt. Es ist rausgekommen, als er geantwortet hat, als ich an ihrem Handy eine App einrichten sollte. 

Klingt nach gefickt eingeschädeltem Shittest. Solche „Zufälle“ aber auch. Ich hätte in dem Moment laut gelacht.
Hatte mal so eine Ex, da sollte ich ihr am Computer Dinge einrichten, sie ging währenddessen kurz raus und kurz darauf ploppten im Hintergrund die Chats von Verehrern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.3.2020 um 18:57 , Last Gentleman schrieb:

Problematisch ist das ganze nur deshalb, weil besagter Experten extrem toxisch ist, sie aber viel mit ihm verbindet. 
Fühle mich betrogen, weil sie die Absprache gebrochen hat, ohne mit mir zu sprechen. 

Glaube ich könnte ihr verzeihen, sie investiert stark, scheint ein schlechtes Gewissen zu haben. 
Unser Sex ist ein gänzlich andere, seitdem, viel intimer, leidenschaftlicher. 
 

Das sagt viel über Dich, deine Beziehung und Sie aus. Vor allem hältst Du an deinem Muster und deiner Strategie fest:

Du versuchst Sie zu verstehen, Sie zu entschuldigen. 

Reflektiere mal die letzte Zeit. Du wurdest eiskalt auf dem Abstellgleis geparkt. Gründe wurden vorgeschoben wieso dies und das nicht geht. 
Suane hat da schon Recht - sie manipuliert aus Eigennutz, denn Du scheinst ihr zu entgleiten und sie möchte nicht alleine sein. 
Wieso benötigt Sie da eine Absprache mit Dir, nicht mit ihm Kontakt aufzunehmen? Wieso löscht sie Ihn nicht einfach?

Wann fängst Du an, an Dich zu denken? An deine Bedürfnisse? Und vor allem: wann fängst Du an Dich durchzusetzen?
Eigene Bedürfnisse hinten anstellen im Austausch für Harmonie ist nie ne gute Idee. Hau mal auf den Tisch und lass dich nicht immer gleich
einlullen.

Das er toxisch ist sagt auch ne Menge über Sie aus, und irgendwie auch über Dich. Denk mal drüber nach. Stichwort: Bindungsmuster.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lese seit dem ersten Post hier fleißig mit und finde eure Ansätze und Meinung sehr interessant und auch richtig. 
 

Was konkret würdet ihr dem TE denn raten? Wir kennen ja alle die Aussagen „denk an dich“, „hau auf dem tisch“ usw. Aber was konkret in dieser Situation? Sie zum Teufel jagen? Oder dies oder das? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du mitgelesen hättest, wüsstest Du die Antwort...

Er soll sie zum Teufel jagen, weil es nachhaltig für IHN am besten wäre!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, LT21 schrieb:

Was konkret würdet ihr dem TE denn raten? Wir kennen ja alle die Aussagen „denk an dich“, „hau auf dem tisch“ usw. Aber was konkret in dieser Situation? Sie zum Teufel jagen? Oder dies oder das? 

Die rationale Antwort dazu wäre: Sie interessiert sich nicht für mich, dann tue ich dass auch nicht für sie. Geht sie Schritte zurück (in dem Fall: Eltern, keine Zeit für ihn etc...), würde ich sie spätestens nach dem dritten Anlauf komplett in Ruhe lassen und mich um meinen Kram kümmern (aka = mehrere Schritte zurück gehen). Irgendwann hört dann Verständnis zeigen für mich auf. Ich würde ne Zeit lang komplett ohne sie planen (Kino, Essen gehen, Aktivitäten im allgemeinen). So lange bis sie wieder auf mich zugeht. Und wenn ich dazu alleine im Restaurant essen gehen oder mich an ne Bar Abends setzen würde. Kommt von ihr nichts, weißte i.d.R. Bescheid.

Sich selbst zurücknehmen (können) muss aber auch gelernt sein. Darum wird hier oft auch immer wieder gesagt: "HAB DEIN EIGENES LEBEN". So, dass wenn die Beziehung wegfallen sollte, Du auf einmal nicht da stehst und nix mit dir anzufangen weißt.

Einfach mal mehr auf sein eigenes Bauchgefühl hören. Man(n) merkt unterbewusst immer, dass irgendwas nicht mehr stimmt oder die Dinge nun anders laufen. Wäre für mich jedes Mal ein Alarmsignal das mir sagt: "Schau Dir mal genauer an wie sie sich (mir Gegenüber) verhält".

Ist in seiner Situation aber schwierig, weil sein Bedürfnis nach Harmonie zu groß ist. So wie sich das liest möchte er auf Teufel komm raus alles zum guten Wenden wollen, versteht dabei aber nicht das zwei dazu gehören. Deshalb mein Rat an ihn sich diesbezüglich mal selbst zu hinterfragen. Wieso das so ist, woher dass kommt und ein gesundes Maß zwischen Harmonie -und "eigene Bedürfnisse berücksichtigen" finden. Vermutlich liegt die Antwort irgendwo zwischen seiner Erziehung und der Beziehung zu seinen Eltern. Bin da aber kein Experte.

 

 

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden, Suane schrieb:

Für die Antwort habe ich mir nochmal die zeitlichen Daten angeschaut: Kennengelernt vor (damals) 8 Monaten; dh ein Paar seit X Monaten; mit Ex gechattet seit einigen Wochen (vllt Monaten, oder nie aufgehört)....

Dh die Dame chattet schon seit ca nicht mal 6 Monaten Beziehung, wenn nicht sogar früher - und das Mitten in der Kennenlernphase, wo man eigentlich nur rosarot sehen sollte.

Für mich ist das ein Indiz, dass das Mädel schlicht nie mit ihrem Ex abgeschlossen hat und deshalb wohl diese Beziehung von Anfang an keine Chance hatte - was der TE nicht wusste und er deshalb die Schuld bei sich suchte. 

Denn waren sie im Bett, waren sie nie allein, sondern noch ein zweiter Mann anwesend. Klar, dass das sie und letztlich auch den TE nicht gerade in Stimmung bringt - wenn sie sich verschließt, weil sie insgeheim nur an Carlos denkt und er immer unsicherer wird, wenn seine guten Moves und besten Absichten diesen kalten toten Fisch unter ihm einfach nicht zum Leben erwecken.

Hier gibt es nichts zu gewinnen, außer noch mehr Kränkung. Insofern nix mit Freezen, Betablocker oder Schritte zurück gehen. Einfach nur noch raus da und eine richtige Frau suchen die weiß was sie will und zu ihrem Partner steht.

Und das würde ich gerne in einem Update lesen!

This! Genau mein Empfinden inzwischen.
Das Ding dürfte durch sein.

Habe momentan aber auch keine Zeit, mir darüber Gedanken zu machen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist durch, wir haben unsere Sachen ausgetauscht. 

Sie liebt mich doch nicht... Es fühlt sich nicht an, wie mit ihrem Ex... laber, laber, laber. Kam dann aber erst, als ich maximal Druck gemacht habe. Die hätte mich noch monatelang verarscht.

 

Werde mir wohl ein paar Stunden beim Therapeuten holen, um das möglichst schnell hinter mir zulassen. Habe sie schon geliebt, mal herausfinden was und warum.

Wird mich schon noch umhauen, wenn es richtig bei mir ankommt. Habe diesen Menschen in den letzten Monaten zu der wichtigsten Bezugsperson gemacht.

  • TRAURIG 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tut mir leid für dich, Sie hatte anscheinend nie abgeschlossen.

Versuch das mal ohne Therapeuten durchzustehen, das musste jeder von uns und macht dich nur stärker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tut mir leid TE...das Forum war wieder mal auf der richtigen Spur. 
 

Pass auf dich auf und bleib gesund!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, da kennen die nix die Mädels - und wirklich schämen tun sie sich auch nicht dafür.

TE, was du jetzt machen musst ist ne Kontaktsperre und dann... tust du erstmal alles wozu du Lust hast!

Willste heulen? Dann heul!

Willste Party? Dann mach Party!

Willste sie hassen? Dann hasse sie!

Das ist jetzt der Anfang der Trennung und da darfst du gerne so sein wie dir gerade ist!

Viel Kraft!

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frau hat es Dir wirklich nicht leicht gemacht. Du hast Dir extrem viele Gedanken um sie gemacht, es hat Dich wochenlang beschäftigt. Dabei hat sie Dich ständig in einem Gefühl der Unsicherheit gelassen. Das pusht natürlich deine Gefühle.

Kannst ja mal beim Beziehungsdoktor (einfach mal googeln) den Artikel "So verliebt , er aber will nur Sex" nachlesen. Da gibt's die Geschichte der Krankenschwester Heike, die unbedingt eine Beziehung will und es dem Mann sehr leicht macht. Der Mann nimmt den Sex mit, verliebt sich aber nicht.

Bei Dir war es vermutlich genau andersrum  ;-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Schmerz nagt schon sehr an mir. 
 

Kumpel meinte nur „Da hat’s halt eine geschafft, dich zu verarschen. Was soll’s. Vergiss sie und mach weiter.“

Ich weiß eigentlich dass er recht hat. 
 

Ich würde beim nächsten mal alles genauso machen und das macht mir irgendwie Angst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heyho @Last Gentleman,

das Wichtigste jetzt ist Zeit. Klar hat dein Kumpel recht und dein Hirn/Vernunft stimmt ihm zu - aber das Herz/Gefühlsebene sind bei sowas immer träger und brauchen Zeit um da hin zu kommen, wo die Vernunft schon lange ist. Insofern, gib dir einfach Zeit.

 

vor 10 Stunden, Last Gentleman schrieb:

Ich würde beim nächsten mal alles genauso machen und das macht mir irgendwie Angst...

Verstehe ich. Würde mir auch so gehen und daran solltest du mMn auch nicht rütteln. Denn du hast hier nichts falsch gemacht, sondern wurdest schlicht verarscht. Und bei einer sehr guten Verarsche, fällt fast jeder rein.

 

Ich hatte beim OG mal so etwas Ähnliches erlebt - also vielmehr wirklich nur die light Version, da es nur Dating war. Dennoch krass, da ich hierbei bewusst nicht auf Treffen bestanden hatte oder eskaliert. Im Grunde ging sehr viel von meiner Datingpartnerin aus, die die selbst vorgeschlagenen Treffen dann aber mitunter fadenscheinig absagte...

War mir dann zu blöd. Also Ansage gemacht und Ciao Kakao. Dennoch total skurril, da sie über mehrere Wochen sich selbst (und mir in der Nebenrolle) ein Theaterstück vorgespielt hat. Also entgehen ihrer eigenen Gefühle.

Noch heute empfinde ich die ganze Geschichte als seltsam und traurig/bemitleidenswert ihr gegenüber. Ich selbst war danach noch mehr sensibilisiert als davor, aber ich hätte es auch danach nicht anders machen können. Alles andere, bzgl noch misstrauischer sein, wäre nicht mehr gesund gewesen. 

Insofern, nimm dir die Zeit die du brauchst und versuch nicht zwanghaft die Schuld/Fehler bei dir zu suchen. Du scheinst ein anständiger stabiler Typ zu sein. Bleib dabei.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.3.2020 um 00:30 , Last Gentleman schrieb:

Sie liebt mich doch nicht... Es fühlt sich nicht an, wie mit ihrem Ex... laber, laber, laber. Kam dann aber erst, als ich maximal Druck gemacht habe. Die hätte mich noch monatelang verarscht.

 

vor 18 Stunden, Last Gentleman schrieb:

Der Schmerz nagt schon sehr an mir

 

vor 18 Stunden, Last Gentleman schrieb:

Ich würde beim nächsten mal alles genauso machen und das macht mir irgendwie Angst...


Lies dich endlich hier ein und geh für ein Jahr keine vorschnelle Beziehung ein.

Werde einfach zu dem Ficker, den du uns hier präsentieren wolltest. Ich hab dich da gleich durchschaut.

 

Und hör auf wie ein 16 Jähriger mit diesem „sie hat mich verarscht“

Wie unreif ist das denn bitte?

  • LIKE 1
  • OH NEIN 1
  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   1 Mitglied