59 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. 28
2. Ihr 22
3. Art der Beziehung monogam
4. Dauer der Beziehung: 4 Monate!!
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 4 MOnate
6. Qualität/Häufigkeit Sex: Am Anfang sehr oft, dann immer etwas weniger
7. Gemeinsame Wohnung? Nein
8. Probleme, um die es sich handelt: Schluss gemacht
9. Fragen an die Community

 

Hallo Leute,

meien ex Freundin hat heute morgen mit mir Schluss gemacht. Ich bin gerade dabei das Aufzuarbeiten.
Wo fang ich mal an? Anfang letzen Sommer kennengelernt und immer gedatet, zu Sex kam es im 3 Date. (Klassiker)

Wie oben schon erwähnt am Anfang haben wir immer gevögelt wenn wir uns gesehen haben.
Zum Schluss wurde es etwas weniger aber noch recht regelmäßig 2 mal die Woche. ( haben uns 4 Tage die Woche gesehen)

Im Oktober bin ich mit Ihr offizell zusammengekommen und haben viel gute Zeit mit einander Verbracht z.B. vor 4 Wochen Therme Erding + Bayern vs Schalke.
Ich suche gerade den Fehler den ich gemacht habe. So schnell finde ich eigentlich keinen, habe keine Sachen wegen Ihr Abgesagt, sondern dann eher Ihr.
Habe im grunde Nichts für Sie aufgeben in meinen Alltäglichen Leben.
 

Nur auf eine Sache bin ich gestoßen, Sie erzählte öfters mal von Ihrem EX (also nicht von mir), was mich aber nicht Intressierte, was ich Ihr auch gesagt habe.
Jedenfals hat Sie sich von Ihm im Mai 2019 getrennt, die Beziehnug hielt 2 Jahre.

Kann es sein das ich der Klasische Rebound Guy war? Meine Einschätzung geht dahin. Ich kenn jetzt nicht die Zeichen die sowas Anzeigen.
Oder es war der Sex der für Sie anscheind doch nicht gut war?

Achja Sie hatte gestern noch Ihren Geburtstag mit Ihren Freunden gefeiert wo ich und 2 Gute Freunde von mir ,die Sie kennengelernt hat, auch waren.
Und heute morgen, mitten beim Aufräumen, macht Sie mit mir Schluss. Das ist doch nicht Normal?

Ich meine das etwas im Raum lag habe ich auch gespührt, da Sie nicht mehr so die Nähe gesucht hat. Am Anfang konnte Sie gar nicht genung bekommen.

Vielleicht könnt Ihr mir noch ein paar Punkte Aufzeigen an welche ich noch nicht gedacht habe, woran es gelegen haben könnte.

 

P.S Eine Aussprache gab es noch nicht, ich möchte jetzt erstmal eine Woche keinen Kontakt haben um über alles Nachzudenken.
Außerdem hat Sie noch einige Sachen von Ihr in meiner Wohnung welche Sie abholen muss, bzw hat Sie noch meine Schlüssel.

Wenn es jetzt eine Woche lang keinen Kontakt gab, wie leite ich das mit der Aussprache am besten ein? ich denke an:

 

Hi, da Du noch Sachen bei mir hast, solltest Du Sie abholen und mir meine Schlüssel wiedergeben.
Danach würde ich gerne nochmal 10min mit Dir Reden wollen.

 

Ok, lasst mal Eure Gedanken hören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mag zwar offiziell eine Beziehung gewesen sein aber de facto war das noch die Kennenlernphase. Das sollte dir mit 28 klar sein. 

Ob du der Rebound Gus warst? Möglich aber Sie ist jung da ändern sich die Prioritäten täglich auch in Bezug auf Beziehungen.

Sachen austauschen, Schlüssel übergeben, gerne noch Reden und dann vergiss Sie.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, H54 schrieb:

Sachen austauschen, Schlüssel übergeben, gerne noch Reden und dann vergiss Sie.

Werde ich tun Versuche nur gerade meine Gedanken mit Hilfe des Forums zu sortieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine letzte Woch Samstag hat Sie mich noch auf den Karnevalabend eingeladen, also hat mir die Eintrittkarte gekauft. (Sie tanzt Garde)

Wer macht denn sowas und nach 7 Tagen dann Schluss?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Boolsblue schrieb:

Wer macht denn sowas und nach 7 Tagen dann Schluss?

Frauen! Die Ladys sind i.d.R. meist mit ihrem Entschluss der Trennung schon deutlich weiter, haben sich emotional gelöst bevor Männer das mitbekommen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist noch etwas eingefallen, vor ungefähr 3-4 Wochen sagte Sie mir das Sie gerne mit der Mutter ihren Ex Freund eingekaufen gehen möchte.
Da diese eine Behinderung hätte bla bla, ob ich damit Einverstanden bin. Ich sagte wenn Du das möchtest kannst du es gerne machen, habe Ihr nie etwas verboten.

Ich denke Sie hat noch Gefühle für Ihren Ex. Da ich den genauen Grund noch nicht weiß warum Sie Schluss gemacht hat, würde ich den eigentlich jetzt gerne schnell erfahren wollen um mein Hinfick schnell beenden zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Boolsblue schrieb:

Vielleicht könnt Ihr mir noch ein paar Punkte Aufzeigen an welche ich noch nicht gedacht habe, woran es gelegen haben könnte.

Ja woran hat et jelegen? Das fracht man sich hinterher ja immer woran et jelegen hat. Sorry ich konnte nicht widerstehen 😁

Spaß beiseite...ihr habt euch unterm Strich 8 Monate gekannt, bissl Sex gehabt und das war's. So richtig tief und innig kann da noch nichts gewesen sein.

LTR wäre für mich schon aufgrund der erst kurz vorangegangen Trennung ihrerseits von ihrem Ex flach gefallen. Eben wegen der eigentlich fast immer folgenden Ego Pusherei die dann betrieben wird (Rebound). Was dafür spricht, dass dem so war: das relativ schnelle binden mittels viel Sex und das ebenfalls schnelle wieder fallen lassen bzw. uninteressant werden.

vor 20 Minuten, Boolsblue schrieb:

Ich denke Sie hat noch Gefühle für Ihren Ex. Da ich den genauen Grund noch nicht weiß warum Sie Schluss gemacht hat, würde ich den eigentlich jetzt gerne schnell erfahren wollen um mein Hinfick schnell beenden zu können.

Völlig irrelevant. Wirklich. Komplett egal. Ob sie Gefühle hat und wenn ja für wen, ist für dich nicht mehr von Belang. Je mehr du dich da reindenkst und alles zergrübelst, desto größer dein Hirnfick. Lenk dich ab, behalte den Sex in guter Erinnerung, sofern er denn gut war und freu dich auf die nächste.

Spoiler: Ich wette sie wüsste nicht mal selbst, was sie zu diesem Hirnfurz getrieben hat. Frauen und ihr emotionsgesteuerter Blödsinn halt. Da kannst du rational und logisch nicht dagegenhalten. Also versuch gar nicht erst, da Antworten zu finden. Es gibt keine.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hört sich schon ein bisschen komisch an. Was hat sie denn zu dir gesagt, warum sie die Beziehung beendet?

Wird vermutlich irgendwas mit ihrem Ex passiert sein, er hat wieder Bock....anders kann ichs mir nach deiner Erzählung nicht erklären?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Rebel Yell schrieb:

Hört sich schon ein bisschen komisch an. Was hat sie denn zu dir gesagt, warum sie die Beziehung beendet?

Wird vermutlich irgendwas mit ihrem Ex passiert sein, er hat wieder Bock....anders kann ichs mir nach deiner Erzählung nicht erklären?!

Muss Erlich sagen das ich die Begründung noch nicht kenne. Da es für mich doch Echt krass rüber kam.
Habe "Ok" gesagt, meine Jacke geschnappt und bin Heimgefahren.

Habe mich nun Entschieden, um weniger Hirnfick zu fahren, den Grund jetzt erfahren zu wollen und ein klärendes Gespräch findet Donnerstag statt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich brauche jemanden der mir zuhört wenn ich probleme habe und nicht sagt du redest zu viel oder wozu hast du Freundinnen... Wenn es mir schlecht geht fände ich es roll wenn man sich dann auch für meine probleme interessiert...mich evtl auch versucht aufzubauen. Das mit dem trinken hat mich auch gestört. Anfangs habe ich noch versucht drüber zu lachen aber jetzt bin ich jedes mal genervt, teilweise verletzt es mich dann auch echt was du sagst... Ich komme damit einfach nicht klar... Genauso habe ich mich  teilweise benutzt oder wie deine Haushälterin gefühlt nicht wie deine freundin... Koch mal ich hab Hunger, geh einkaufen ich hab mein essen so Dinge... ich habe versucht mit dir darüber zu reden aber du hast lieber mich als egoistisch dargestellt als irgendetwas einzusehen.. Dazu kommt dass es sich seit kurzen anfühlt als waren wir nur freunde.. Ich hab dich echt gern, aber es fühlt sich nicht mehr  richtig an dich zu küssen...
U ter der Woche komme ich mir auch immer komisch vor... Wenn wir nur guten morgen und gute Nacht schrieben... Klar muss man nicht 24/7 nur schreiben aber man kann ja etwas Interesse am Leben des andern zeigen. Ich brauche jemanden der mir zeigt wie sehr er mich liebt , mir immer zu hört, und für micb da ist.. Der mir zeigt, dass ich toll bi  wie ich bin. Mir hilft, dass ich mich selbst so liebe wie ich bin... Ich kann das mit dir aber irgendwie nicht... Ich fühle mich immer nicht gut genug.. Zu dick, zu viel am reden, zu alles...
Aber genau so jemanden habe ich nun kennen gelernt...
Außerdem hast immernoch tinder und ich weiß dass du es benutzt... Und auch das geht für mich gar nicht...Das drückt das Vertrauen und vorallem zweifle ich somit noch mehr an mir, fühle mich nicht gut genug Als würdest du dir immer ein Hintertürchen offen halten wollen...

Trotz allem bereue ich die Zeit mit dir nicht, aber ich kann das nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja kam von Ihr.

Und Ja habe ich benutzt, aber nur gematched, habe mit keiner geschrieben bzw. getroffen.
Und wenn Sie jetzt So jemanden gefunden hat, muss Sie sich ja schon länger mit Ihm treffen?

bearbeitet von Boolsblue
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt, als ob du trotz Beziehung noch Ego-Push von außen gebraucht hast, sowie sehr egozentrisch handelst und denkst. 

Das sind Eigenschaften die eine Beziehung erschweren. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Boolsblue schrieb:

Und Ja habe ich benutzt, aber nur gematched, habe mit keiner geschrieben bzw. getroffen.
Und wenn Sie jetzt So jemanden gefunden hat, muss Sie sich ja schon länger mit Ihm treffen?

Du fährst keine klare Linie! Und des weiteren vermute ich, dass du hier wesentliche Dinge verschweigst. Hat es denn nicht mal Gespräche oder Anzeichen gegeben, dass da was nicht läuft, wie es soll? Pack mal aufn Tisch jetzt...

Noch dazu...Warum zum Teufel matched man auf Tinder irgendwelche ollen Weiber, aber schreibt dann nicht mit ihnen bzw. trifft sich mit ihnen? Mir erschließt sich der Sinn dessen nicht ganz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Autism-Level over 9000 hier, lieber TE.

Und dann noch die Frage nach dem "Warum?" stellen. Das muss man erstmal schaffen.

Wie läuft's sonst auf der zwischenmenschlichen Ebene? Freunde?

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach überlegung von mir, war Tinder Ego Push, keine Zweifel mehr. Genau deswegen bin ich hier um daraus zu lernen.

Ein Richtiges Ernstes Gespräch also so das Ihr etwas vollkommen auf den Sack geht, gab es nie bzw. wurde auch nicht Versucht anzufagen.
Das mit dem Kochen ist schwierig, ich bin nicht jemand der gerne selber kocht, deshalb hat Sie meiste gekocht und ich war mit in der Küche und habe Bier/Kaffee getrunken und Nudeln gemacht.
Das mit dem Einkaufen ist nur 1 mal vorgekommen weil Sie unbedingt wollte das ich mitkomme ins Rewe um Ihr Essen einzukaufen, Ansonsten sind wir immer zusammen gegangen.

 

Das mit dem trinken sind folgendremasen aus: Ich bin kein alci. ich trinke mal mehr, mal weniger am Wochenende. Was Sie Anscheind so stört ist wenn ich mal einen übern Durst getrunken habe.
Höre aber jetzt das erste Wort davon das es sich so sehr stört. Klar hatt Sie sich am nächsten Tag Beschwert das ich an dem einen Abend dann zu viel Getrunen habe.
Aber machen wir das alle nicht auch einmal und ist das ein Grund?

Haushälterin war sicher nicht, wir waren zusammen Donnerstag - Sonntag zusammen bei mir in der Wohnung. Hatten letzten vereinbart zusammen die Wohnung aufzuräumen, was wir auch gemacht haben. Das mit dem hin und her schreiben stimmt teilweise. Teilweise deshalb weil die Kontakaufnahme bei ca. 50/50 stand. Nur wir haben halt keine Romane geschrieben.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anscheinend hast du betrunken einige Dinge zu ihr gesagt, die nicht nett waren.

Ich sehe das übrigens auch kritisch. Ein Mann der regelmäßig seine Grenzen nicht kennt..., finde ich bedenklich. Ich muss das als Partnerin auch nicht ansprechen, das sollte derjenige selbst erkennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, StareAtTheSun schrieb:

Autism-Level over 9000 hier, lieber TE.

Und dann noch die Frage nach dem "Warum?" stellen. Das muss man erstmal schaffen.

Wie läuft's sonst auf der zwischenmenschlichen Ebene? Freunde?

Also habe Autism gerade mal gegoogelt kannte ich noch nicht da Wort. Vielleicht habe ich es nocht nicht richtig verstanden, aber es handelt sich glaube um soziale inkompentenz.
Das würde ich jetzt nicht annehmen weil ich wircklich gut integriert bin. Auch in den Teamsportvereinen. Aber ja werde mir daszu auch mal gedanken machen.

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Samtschnute schrieb:

Anscheinend hast du betrunken einige Dinge zu ihr gesagt, die nicht nett waren.

Ich sehe das übrigens auch kritisch. Ein Mann der regelmäßig seine Grenzen nicht kennt..., finde ich bedenklich. Ich muss das als Partnerin auch nicht ansprechen, das sollte derjenige selbst erkennen.

Ja das ist passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Next-Time schrieb:

Hat es denn nicht mal Gespräche oder Anzeichen gegeben, dass da was nicht läuft, wie es soll? Pack mal aufn Tisch jetzt...

Also verschwiegen habe ich jetzt hier nichts, Anzeichen habe ich vor 2 Wochen gemerkt, weil die Körperliche Nähe abgebaut hat.
Wollte warten bis Sie es Anspricht, gut hat Sie Quasi heute. In Zukunft werde ich, wenn ich fühle, das etwas schief läuft gleich Ansprechen von meiner  Seite aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Boolsblue schrieb:

Also habe Autism gerade mal gegoogelt kannte ich noch nicht da Wort. Vielleicht habe ich es nocht nicht richtig verstanden, aber es handelt sich glaube um soziale inkompentenz.
Das würde ich jetzt nicht annehmen weil ich wircklich gut integriert bin. Auch in den Teamsportvereinen. Aber ja werde mir daszu auch mal gedanken machen.

Ist nur Internetjargon. Autismus ist dann doch ein bisschen mehr. Soziale Inkompetenz ist aber korrekt, das ist gemeint.

Klingt irgendwie alles so, als wärst du komplett selbstbezogen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube du checkst nicht wie sehr du dem Alkohol bereits verfallen bist. Möchte nicht sagen das du ein Spriti bist aber du widersprichst dir selbst:

vor 11 Stunden, Boolsblue schrieb:

Das mit dem trinken sind folgendremasen aus: Ich bin kein alci. ich trinke mal mehr, mal weniger am Wochenende. Was Sie Anscheind so stört ist wenn ich mal einen übern Durst getrunken habe.

und im Absatz vorher sagst du das:

vor 11 Stunden, Boolsblue schrieb:

Das mit dem Kochen ist schwierig, ich bin nicht jemand der gerne selber kocht, deshalb hat Sie meiste gekocht und ich war mit in der Küche und habe Bier/Kaffee getrunken und Nudeln gemacht.

Wie gesagt du solltest dir die Kritik deiner Ex zu Herzen nehmen und wie @StareAtTheSun schon sagt bist du sehr selbstbezogen. Ergänzend finde Ich das dir die Selbstrelektion fehlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Selbstreflextion habe ich altmodischen auf Stift und Papier gemacht. 6 Seiten DIN A5.

Es ist nicht so das ich Sie ausgenutzt habe.

Ich habe mir Natürlich dazu meine Gedanken gemacht.

Ich denke es geht mehr in die Richtung, dass Sie mehr investiert in die Beziehung als Sie bekommt.

Manche Probleme welche oben stehen, habe ich da auch zum ersten Mal gehört.

Es ist einfach für mich Komisch da wir uns in 8 Monaten nicht einmal Richtig gestritten haben, haben uns nie angeschrien.

Und vor 3 Wochen haben wir Sommerurlaub gebucht 1500€ 2 Wochen Mittelmeer. Gott sei Dank mit Reiserücktritt.

Dann wird bevor ein ernstes Gespräch stattfindet einfach Schluss gemacht.

Ich weiß Mann soll sich nicht jetzt das Hirnzerdeppern aber so leicht ist das jetzt auch nicht.

Naja Donnerstag werd ich hoffentlich mehr Wissen. 
 

Achja, vielen Dank für Eure Gedanken dazu!

 

 

 


 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden, Boolsblue schrieb:

Ich brauche jemanden der mir zuhört wenn ich probleme habe und nicht sagt du redest zu viel oder wozu hast du Freundinnen... Wenn es mir schlecht geht fände ich es roll wenn man sich dann auch für meine probleme interessiert...mich evtl auch versucht aufzubauen. Das mit dem trinken hat mich auch gestört. Anfangs habe ich noch versucht drüber zu lachen aber jetzt bin ich jedes mal genervt, teilweise verletzt es mich dann auch echt was du sagst... Ich komme damit einfach nicht klar... Genauso habe ich mich  teilweise benutzt oder wie deine Haushälterin gefühlt nicht wie deine freundin... Koch mal ich hab Hunger, geh einkaufen ich hab mein essen so Dinge... ich habe versucht mit dir darüber zu reden aber du hast lieber mich als egoistisch dargestellt als irgendetwas einzusehen.. Dazu kommt dass es sich seit kurzen anfühlt als waren wir nur freunde.. Ich hab dich echt gern, aber es fühlt sich nicht mehr  richtig an dich zu küssen...
U ter der Woche komme ich mir auch immer komisch vor... Wenn wir nur guten morgen und gute Nacht schrieben... Klar muss man nicht 24/7 nur schreiben aber man kann ja etwas Interesse am Leben des andern zeigen. Ich brauche jemanden der mir zeigt wie sehr er mich liebt , mir immer zu hört, und für micb da ist.. Der mir zeigt, dass ich toll bi  wie ich bin. Mir hilft, dass ich mich selbst so liebe wie ich bin... Ich kann das mit dir aber irgendwie nicht... Ich fühle mich immer nicht gut genug.. Zu dick, zu viel am reden, zu alles...
Aber genau so jemanden habe ich nun kennen gelernt...
Außerdem hast immernoch tinder und ich weiß dass du es benutzt... Und auch das geht für mich gar nicht...Das drückt das Vertrauen und vorallem zweifle ich somit noch mehr an mir, fühle mich nicht gut genug Als würdest du dir immer ein Hintertürchen offen halten wollen...

Trotz allem bereue ich die Zeit mit dir nicht, aber ich kann das nicht mehr.

Bei aller berechtigter Kritik am TE möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass sich aus dem Text seiner Ex ebenfalls ein paar Redflags herauslesen lassen. Sie sucht jemanden, der die Verantwortung für ihr Wohlbefinden übernimmt. Sie möchte jemanden, der dies und das tut, der ihr dieses und jenes Gefühl verschafft etc. Klingt für mich auch nicht nach einer reifen und reflektierten Persönlichkeit.

Diese Dame trifft nun auf den TE, der seinerseits ebenfalls genügend eigene Baustellen hat. Da beantwortet sich die Frage von @Next-Time "Woran hat et jelegen?" im Grund von alleine.

bearbeitet von ariello
  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.