27 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

So meine lieben Damen und Herren,

das Studium hat dieses Semester für mich begonnen und ich entschied mich dazu etwas an meinem Love-Life zu ändern und habe die ein oder andere Frau dieses Semester gedatet.

Es passierten verschiedene Dinge und ich will einfach ein wenig Feedback haben, damit ich weiß was ich bei der nächsten Frau besser machen kann.

Ich habe mit mal 2 HBs rausgesucht und erzähle euch die Stories detailliert um etwas Feedback zu erhalten.

Zu mir: Spiele Gitarre (lässt sich ganz gut nutzen um den Mädels was vorzuspielen), hatte mal Kampfsport gemacht und bin 20 Jahre alt und 1,90m groß.

So HB7.
Wir haben uns auf Tinder gematcht und ich schrieb sie an "Hey ..., ich finde dein Lächeln echt sympathisch, kann ich das auch live sehen?;)" (Wollte sie durch einen Hoop springen lassen)

Frage an der Stelle: Wie findet ihr den Opener?

So nach ein wenig rumgetippe und Fragen wie "Wenn du dir eine Superkraft aussuchen könntest, egal welche. Welche würdest du nehmen?" und ein paar Anspielungen fragte ich nach ihrer Nummer, jedoch wollte sie mir diese nicht geben, da sie Tinder zum ersten mal hat und wir beide noch jung sind konnte ich das verstehen und schlug ihr vor, da sie sichtlich an mir interessiert war, dass wir zum besseren kennenlernen erstmal telefonieren.

Sie gab mir ihre Handynummer und wir telefonierten über eine Stunde.

Ich bekam Komplimente we z.B., dass ihr mein Humor gefällt.

So dann machten wir ein Treffen aus und aufgrund einer Klausur von ihr verschoben wir das Treffen.
Kein Thema dann beim nächsten Treffen war ich am lernen und wir wollten uns um 17:00 Uhr treffen, ich dachte dass wir uns um 18:00 Uhr treffen wollten (Beim ersten Treffen wollten wir uns um 18 Uhr treffen)

So ich habe sie 20 Minuten vorm Kaffee warten lassen, da ich beim lernen nicht aufs Handy schaue. Dann schaute ich drauf und merkte dass sie mir schrieb und mich anrief.
Dann entschuldigte ich mich und sagte ihr sie kann sich schonmal ins Kaffee setzten ich bin in 10 Minuten da.

Dann habe ich mich beeilt und mich vor ort entschuldigt.
Wir saßen gegenüber voneinander also schlechte Position um Kino zu fahren. (Sie hatte sich den Platz ja zuvor ausgesucht weil ich nicht da war.)
So dann gab ich ihr zur Begrüßung die Hand und saß mich hin.

Wir hatten ein tolles Gespräch und ich gestikulierte viel, lies mir ihre Spotify Playlist zeigen, alles mögliche, hatten eben ein schönes Gespräch.
Sie sagte auch dinge wie "Ich habe unwiderstehliche Lippen" ich daraufhin nur "Das werden wir ja noch sehen" usw.
Das Date verlief echt gut, nachdem wir getrennt zahlten, sind wir hand in Hand spazieren gewesen.
So: Ich brachte sie noch nach Hause und sie meinte es würde bei "ihrer Mutter Pluspunkte geben".

Zum Abschied gab es noch eine Umarmung.

So 3 Tage später schrieb ich ihr mit nem Vorschlag für ein Treffen usw, da das letzte Treffen ja etwas kurz war.
Sie willigte ein, sagte aber dass sie mir morgen bescheid gibt ob sie kann oder nicht.

So es kam aber nichts.
Am Dienstag meldete ich mich dann "Hey, wie siehts aus mit Morgen, weißt du schon bescheid ob du kannst?"


Sie: "Hey, tut mir leid dass du es auf diese Art und weise erfahren musst, aber es hat sich am Wochenende etwas ergeben."
Ich fühlte mich etwas verarscht und am nächsten Morgen schrieb ich:  "Alles klar, ich wünsche dir alles Gute."
Sie wünschte mir daraufhin viel Glück und ich löschte den Chat um die Geschichte außerhalb meiner Gedanken zu kriegen.

Kurze Frage: Wie geht ihr mit Rejection um? Ich denke ich habe das schon richtig gemacht.

Sehr ihr in dieser Geschichte Dinge die ich verbessern kann?

Hätte ich mehr attraction aufbauen sollen? Eventuell ein Kiss Close?
An sich war sie ja sehr attracted, hat interessiert mit mir gesprochen, Händchenhalten und alles war ja kein Thema und geflirtet hat sie auch viel.

Ich denke was sie Letzteres getan hat war einfach n Bitchmove.
Naja Ich will mich ja lediglich verbessern, also haut mal Verbesserungsvorschläge raus:)

Wie oft trefft ihr eine Frau in der Woche?
Ich denke einmal pro Woche ist total ausreichend oder?

Was haltet ihr von meiner Tinder Bio(habe ich hier im Forum irgendwo mal aufgeschnappt): "1,90m ich lasse mich gerne von heißen Damen auf einen Kaffee einladen:P"
andere meiner Bios: "1,90m, ja Kampfsportler, aber wenn du lieb bist lasse ich dich mir mal auf den Arm boxen:p"
Eine andere Bio (basiert auf der Theorie eines Dates, dass ich meine Gitarre zum Frauen verführen nutzen würde): "1,90m ich habe meine Gitarren an meine Outfits getuckert um jederzeit eine heiße Frau zu verführen:p"

Außerdem habe ich das Gefühl, dass Tinder nach ca. einer Woche nicht mehr richtig funktioniert und daher mache ich mir dann einen neuen Account und lösche den alten vorher.
Ich erhalte im Schnitt so 10 likes für jeden neuen Account.

Ein Freund von mir "groß blond, trägt Ringe und Assescoirs und hat einen Bart" hat mit 2 von der Qualität her schlechten Bildern mal eben 49 likes und ganz viele Matches.

Kann es sein dass groß, Blond und bärtig hier in Deutschland ein Schönheitsideal ist?

Ich selbst sehe da etwas anders aus.
Ich habe schwaarze Haare. So jetzt ist die Katze aus dem Sack.
Hatet mich. LOS.

Spaß beiseite.

Ich denke ich hole mir demnächst mal Feedback bzgl meines Tinder Profils.

Die Story zum anderen HB ist etwas länger und kommt nachdem wir diese hier abgearbeitet haben.

Etwas das mir an dem HB von vorhin auch nicht gefiel ist folgendes: Sie fragte da sie auch bald studiert wie ich mein Studium finanziere?

Wie geht ihr mit Fragen bzgl. eures Einkommens/Finanzierung und co um?
Ich denke eher dass es keinen angeht wie viel Geld man hat, bzw. wie viel Geld man nicht hat. 😛


Solche Fragen habe ich öfters bekommen, egal ob vom Fahrlehrer, oder Leuten die man nur flüchtig kennt.
Und nein ich bin nicht reich;)

Wie viel Zeit lässt ihr verstreichen zwischen Date und texting und nächstem Date? Ich denke wie ich das gemacht habe ist ganz gut oder?

MfG

Ich freue mich über jede Hilfe.
Bei Fragen, einfach fragen, kann ja sein dass mehr Infos nötig sind um mir weiterzuhelfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Sei pünktlich. Nichts versetzt mich in schlechterer Stimmung als wenn mein Date zu spät kommt. Vorallem 20min schau aufs Handy.

2. 1.90m reicht als Bio. 

3. Du bist 20. Kein Mensch fragt dich nach deinem Einkommen 

4. Wenn die alte dich wiedersehen will kannst du ihr schreiben wann du willst/bock hast. 

5.Händchenhalten finde ich immer bisschen weird wenns nicht deine ltr ist. Vorallem bevor man zum 1. Mal Sex hatte. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe das genau so, wie @John Dorian X:

Unpünktlichkeit ist für mich definitiv ein Kriterium. Ich bin selbst auch viel am Lernen ... Wenn ich aber einen Termin habe, dann bin ich trotzdem pünktlich und stelle mir im Zweifelsfall einen Wecker. 

Dann hast du dich erst 3 Tage nach dem Date wieder bei ihr gemeldet. Das in Kombination spricht für mich nicht für sonderlich großes Interesse. Bzw. zumindest scheint es, als gäbe es einige andere Dinge, die dir deutlich wichtiger sind.

Grundsätzlich ist es natürlich jedem selbst überlassen, wann man sich meldet. Meiner Meinung nach ist's aber besser, sich relativ zeitnah nach dem Date nochmal kurz zu melden. Wenn das Date am Abend war, dann melden sich bei mir die Männer fast alle noch am selben Abend, spätestens aber am nächsten Tag. Und keiner - egal, ob ich ne F+ oder LTR mit ihm anstreben wollte - hat sich dadurch bei mir das Interesse kaputt gemacht. Im Gegenteil... Als Frau will man ja schon auch ein bisschen spüren, dass der Mann interessiert ist.

Natürlich weiß niemand ganz genau, ob sie dir da die Wahrheit gesagt hat oder ob es eine Lüge war. Ich persönlich könnte mir vorstellen, dass es eher ein Vorwand war und sie dich halt nicht mehr treffen wollte. Vielleicht auch oben genannte Gründe gemischt mit einer leichten Verunsicherung weil Tinder und so. Weißt du denn, auf was sie aus war? Dieser Kommentar mit "Pluspunkte bei der Mutter" klingt für mich danach, dass sie sich vielleicht auch erhofft hat, eine LTR über Tinder zu finden. Dann würde sie vielleicht generell vorsichtiger sein? Kannst du aber vielleicht besser beurteilen, je nachdem, wie sie beim Date eben gewirkt hat. 

Dass du sie nicht geküsst hast, sehe ich nicht als Problem. Das muss meiner Meinung nach nicht zwangsläufig beim ersten Date passieren, solange man nicht gar nicht flirtet. Ich denk Frauen sehen das teilweise entspannter, wahrscheinlich auch abhängig davon, was sie sich erhoffen. Und es erhöht tendenziell dann halt die Spannung auf das zweite Date. 

 

Wegen der Frage nach der Finanzierung. Das kenne ich auch. Natürlich gehts niemanden was an, aber man muss da ja auch nicht konkret werden. Ich antworte da immer relativ ehrlich und sag halt, dass mich meine Eltern unterstützen, ich aber in den Semesterferien trotzdem arbeite, weil man sich ja auch mal was leisten möchte. Vielleicht hat man auch einen Nebenjob oder kellnert oder keine Ahnung. Natürlich nenne ich dann keine genauen Zahlen, aber so grob kann man das ja schon erklären.

Als Student ist man ja auch in einer etwas anderen Lage, als der Großteil der erwachsenen Gesellschaft: Menschen, die ausgelernt sind, verdienen logischerweise ihr Geld selbst. Menschen, die eine Ausbildung machen, verdienen zumindest ein bisschen was. Wir Studenten sind halt der Teil der Bevölkerung, der meist nicht mehr zuhause wohnt, eigentlich viel lernen muss, keine Zeit für einen Vollzeit-Job hat und trotzdem irgendwie über die Runden kommen muss. Ich werte so ne Frage daher einfach neutral und jetzt nicht negativ.... In vielen Studentenstädten muss man sich ja auch zu recht fragen, wie man sich als "normaler, theoretisch einkommensloser Student" überhaupt ein WG-Zimmer leisten kann.

 

Und zu deiner Frage wegen dem Schönheitsideal "blond"... Kann natürlich nur für mich sprechen, aber ich stehe eher auf dunkelhaarig. Blonde Männer überzeugen bei mir vor allem durch den Charakter. Aber das ist eben Geschmacksache. Durch deine 1,90m sollte aber die Haarfarbe jetzt nicht das Hindernis darstellen (wenn ich jetzt mal so böse pauschalisieren darf, dass es große Männer bei Frauen etwas leichter haben könnten). 

bearbeitet von Stern-chen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, John Dorian X schrieb:

Sei pünktlich. Nichts versetzt mich in schlechterer Stimmung als wenn mein Date zu spät kommt. Vorallem 20min schau aufs Handy.

Klar hast total recht. Ich war ehrlich gesagt überfordert mit der enormen Umstellung auf Uni und muss noch meinen Lernweg finden.
Sie dachte sich aber schon, dass ich die Uhrzeit verpeilt habe, da sie es selbst auch hatte.

Klar macht keinen Unterschied zu spät kommen ist auch nicht meine Art.

Aber echt guter Punkt, also dass du ihn ansprichst. Danke dir!

 

vor 1 Stunde, John Dorian X schrieb:

3. Du bist 20. Kein Mensch fragt dich nach deinem Einkommen 

Doch ist mir öfters passiert, da ich an App-Entwicklung und co interessiert bin kommen öfters solche Dummen Fragen.

Der Moment wenn man von der Blondine im Abiturjahrgang gefragt wird ob man Millionär ist, nur weil man sich für App-Entwicklung interessiert ist auch sehr erstaunlich hahaha

Leider passiert mir das öfter, wenn ich z.B. erz., dass ich gerne Webseiten mache. Dann kommen Fragen "Wie viel kriegst du dafür" oder als ich mal aus spaß eine App hochgeladen habe (wirklich nur ein kleines Spiel, nichts weltbewegendes) wurde ich auch sofort gefragt wie viel Geld ich damit verdiene.

 

vor 2 Stunden, John Dorian X schrieb:

Wenn die alte dich wiedersehen will kannst du ihr schreiben wann du willst/bock hast. 

Hast da schon recht. Ich denke dass ich durch mein spätes melden Desinteresse gezeigt habe. (Ich wollte einfach nur nicht needy oderso sein)

 

vor 2 Stunden, John Dorian X schrieb:

5.Händchenhalten finde ich immer bisschen weird wenns nicht deine ltr ist. Vorallem bevor man zum 1. Mal Sex hatte. 

Oh okay, ich dachte dass das auf der Eskalationsleiter vor Sex steht.
Dazu kommt bei der nächsten Story mehr.

 

vor einer Stunde, Stern-chen schrieb:

Unpünktlichkeit ist für mich definitiv ein Kriterium. Ich bin selbst auch viel am Lernen ... Wenn ich aber einen Termin habe, dann bin ich trotzdem pünktlich und stelle mir im Zweifelsfall einen Wecker. 

Klar hatte auch einen Wecker, leider habe ich mich einfach verzettelt, aber ändert nichts dran, dass ich meine Planung verbessern muss.
Früher mit dem Lernen aufhören und dem Lernpartner kommunizieren "Bruder muss los" hahaa.
Statt sich noch in ein Gespräch verwickeln zu lassen.

 

vor einer Stunde, Stern-chen schrieb:

Dann hast du dich erst 3 Tage nach dem Date wieder bei ihr gemeldet. Das in Kombination spricht für mich nicht für sonderlich großes Interesse.

Ehrlich gesagt war ich wirklich sehr sehr an ihr Interessiert nur wollte nicht needy rüberkommen.

Wow danke euch, jetzt merke ich was ich wirklich verbessern kann.

Wow ihr habs geschafft dass ich mir gerade denke "Ein klein wenig asozial bist du ja schon, dass du den Damen Desinteresse kommunizierst"

 

vor 1 Stunde, Stern-chen schrieb:

als gäbe es einige andere Dinge, die dir deutlich wichtiger sind.

War im Prüfungsstress, aber klar ist mein Planungsfehler. Ich übernehme die Verantwortung und ändere dieses Verhalten jetzt.

 

vor 1 Stunde, Stern-chen schrieb:

Als Frau will man ja schon auch ein bisschen spüren, dass der Mann interessiert ist.

Oh wow das habe ich noch garnicht so betrachtet, danke für den Perspektivwechsel!
Die Sache dabei ist ich war ja wirklich sehr an ihr interessiert, jedoch wusste ich nicht ganz wie ich dies zum Ausdruck bringe. Bzw ich denke immer zu viel ist needy.

 

vor 1 Stunde, Stern-chen schrieb:

Weißt du denn, auf was sie aus war?

Ehrlich gesagt denke ich, dass sie auf eine LTR aus war, denn sie war sehr interessiert, sexuelle Anspielungen waren kein Problem, sowie Händchen halten, sie hat von ihrer Mutter erzählt (was ich übrigens sehr niedlich fand.) und sie hat sogar ihrer Mutter ein Foto von mir gezeigt, weil sie nicht wollte, dass sie sich mit einem wildfremden Mann trifft.

Und ehrlich gesagt war ich auch darauf aus eine LTR aufzubauen.

vor 1 Stunde, Stern-chen schrieb:

dass es eher ein Vorwand war und sie dich halt nicht mehr treffen wollte

Das halte ich für eher unwahrscheinlich, ich meine sie hat suggeriert dass ich sie nach Hause bringen soll und "ihre unwiderstehlichen Lippen" angesprochen. Auch erzählte sie mir, dass sie Erotikstories schreibt, also wirklich sehr interessant.

vor 1 Stunde, Stern-chen schrieb:

Vielleicht auch oben genannte Gründe gemischt mit einer leichten Verunsicherung weil Tinder und so. 

Oh Gott, ich denke das ist es.

Aber ich habe mich wirklich dafür entschuldigt und sie 2 km, wenn nicht sogar mehr zu Fuß nach Hause begleitet, da ich sie noch näher kennenlernen wollte, da wir wenig Zeit im Cafe hatten.

vor 1 Stunde, Stern-chen schrieb:

Dass du sie nicht geküsst hast, sehe ich nicht als Problem. Das muss meiner Meinung nach nicht zwangsläufig beim ersten Date passieren, solange man nicht gar nicht flirtet. Ich denk Frauen sehen das teilweise entspannter, wahrscheinlich auch abhängig davon, was sie sich erhoffen. Und es erhöht tendenziell dann halt die Spannung auf das zweite Date. 

Oh alles klar, ich wollte jetzt nicht direkt zum Kuss, da sie ja schon etwas unsicher war und ich sie jetzt nicht überfordern wollte.

 

vor 1 Stunde, Stern-chen schrieb:

Natürlich nenne ich dann keine genauen Zahlen, aber so grob kann man das ja schon erklären.

Klar hast schon recht. Ich habe mit dem Thema schlechte Erfahrungen gemacht, da gewisse Personen immer nach konkreten Zahlen fragten und diese Gespräche recht ekelhaft verliefen.

 

vor 1 Stunde, Stern-chen schrieb:

Durch deine 1,90m sollte aber die Haarfarbe jetzt nicht das Hindernis darstellen

"Ganz klarer Fall von Rassismus:P"

vor 1 Stunde, Stern-chen schrieb:

Und zu deiner Frage wegen dem Schönheitsideal "blond"... Kann natürlich nur für mich sprechen, aber ich stehe eher auf dunkelhaarig. Blonde Männer überzeugen bei mir vor allem durch den Charakter. Aber das ist eben Geschmacksache. Durch deine 1,90m sollte aber die Haarfarbe jetzt nicht das Hindernis darstellen (wenn ich jetzt mal so böse pauschalisieren darf, dass es große Männer bei Frauen etwas leichter haben könnten). 

Hast schon Recht, ist schwachsinn, einfach das Profil noch etwas aufpeppen und weiter gehts:)

 

Danke an euch beide für den Perspektivwechsel!

 

vor 1 Stunde, Stern-chen schrieb:

Natürlich weiß niemand ganz genau, ob sie dir da die Wahrheit gesagt hat oder ob es eine Lüge war.

Die Sache ist ich habe sie zwei Tage danach wieder auf Tinder gesehen.
Dementsprechend wirds wohl an der Unsicherheit+Kommunikation von Desinteresse liegen.


Auch als sie mir den Korb gab, habe ich ihr erst einen Tag später geantwortet, aber das eher weil ich das ein wenig verdauen musste.

 

Denkst du ich kann mich bei ihr einfach mal melden und ein Treffen ausmachen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Interesse zeigen fällt mir ehrlich gesagt schwer, ich habe die Erfahrung gemacht dass es niemanden wirklich interessiert wie du dich fühlst, bzw wenn man mal eine krasse down phase hat.

Dementsprechend zeige ich doch keine Gefühle im Sinne von Interesse sage ich mal.

Quasi habe ich die Erfahrung gemacht, dass es keinen Menschen juckt wie du dich fühlst.

Denn jeder ist ja eh für seine Emotionswelt selbst verantwortlich.

Ist etwas komisch das jetzt so zu übertragen, aber ich denke, dass mein Verhalten damit zusammenhängt.

Ich denke ehrlich gesagt etwas schwarz-weiß.

Ich zeige Emotionen im Sinne von Spaß haben, lachen, reden und Körpersprache.
Aber was in mir abläuft, geht doch keinen etwas an.
Selbst das Interesse.

Aber letzteres ist falsch.
Danke euch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehrlich gesagt würde ich mir einfach mal von ihr Feedback holen, statt hier 😉 Schreib sie doch mit ein bisschen Abstand (so 1-2 Wochen vielleicht) nochmal nett an, sag ihr, dass du das Date mit ihr schön fandest und es für dich aber ok ist, wie sie sich entschieden hat. Du kannst ihr ja erzählen, dass du es "zum damaligen Zeitpunkt" schade fandest, dass sie dich nicht wiedersehen wollte, weil du den Eindruck hattest, die Chemie würde zwischen euch für ein weiteres Treffen stimmen. Und dann bitte sie darum, dir ehrlich zu sagen, woran es lag, damit du es beim nächsten Mal besser machen kannst. Dann schaust du einfach, was sich draus entwickelt. Vielleicht ergibt sich die Möglichkeit für ein zweites Date und wenn nicht, hast du zumindest vielleicht deine Antwort, woran es lag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@bzzzuu

Hammer idee mache jetzt!

Die Geschichte ist über eine woche her.

 

Schade aber auch dass ich ihre Handynummer vor ein paar Stunden gelöscht habe.

Habe ihr jetzt auf instagram geschrieben.

Ergebnis: sie sagte, dass alles perfekt war, es hat einfach mit jemand anderem mehr gefunkt und naja sie hat sich eben für ihn entschieden.

Sie meinte der Fehler lag nicht bei mir und alles.

 

Trotzdem ein recht krasser move von ihr. Ich meine Beziehungen fallen doch nicht vom Himmel.

bearbeitet von wonz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, bzzzu schrieb:

Viel Erfolg und berichte gerne mal! 

Bericht ist in der bearbeiteten Version meiner Antwort.

 

Ich: gerade auf Tinder am Swipen, wer taucht auf? Genau die eine.

Ich hab ihr aber jetzt geschrieben dass man Tinder Profile auch löschen kann😂

 

So sie sagt dass sie die app nicht mehr hatt das profil aber noch aktiv ist.

Und es gibt n foto von ihr und ihrem Freund falls ich ihr nicht glaube. Hahahaha

Das ist jetzt eine nummer zu viel für mich.

Echt asozial.

bearbeitet von wonz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso ist das asozial? 

Du scheinst ihr ja wirklich nicht zu glauben. Klingt nach einem verletzten Ego. Sie war doch ehrlich und hat dir sogar ein gutes Feedback gegeben. Manchmal muss man halt auch anerkennen, wenn es bei jemand anderem besser passt.

Zu Tinder und anderen OG Profilen: Die Profile werden ganz oft noch angezeigt obwohl die App schon gelöscht wurde. Viele denken sie löschen die App und das Profil wird automatisch gelöscht. Dass dem nicht so ist, wissen eben nicht alle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann dir doch völlig egal sein, wenn sie noch auf Tinder ist. Ist doch ihr Problem bzw. das des neuen Mackers den sie hat.

1. Sie hat nichts falsch gemacht. Niemand verbietet ihr neue Männer kennen zu lernen.

2. Der Fehler liegt bei DIR, weil du nicht eskaliert hast. Wenn du bei ner Frau im Kopf bist, wird sie den Teufel tun und nen anderen Typen klären. Das hat der andere Kandidat anscheinend geschafft.

Moral von der Geschichte: Lass sie in Ruhe und mach es nächstes mal einfach besser. Lern draus, mit Ablehnung richtig umzugehen. Und änder mal deinen Profiltext in Tinder, die Sprüche sind semi optimal auf Tinder.

Übrigens: Die Antwort von ihr, dass es nicht an dir lag... ist ein Soft-Korb. Nur die wenigsten Frauen würden dir wirklich sagen was los war. Der Typ hat sie mit relativer Sicherheit einfach direkt gevögelt und mehr Eier beim Eskalieren gehabt als du.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, wonz schrieb:

Bericht ist in der bearbeiteten Version meiner Antwort.

 

Ich: gerade auf Tinder am Swipen, wer taucht auf? Genau die eine.

Ich hab ihr aber jetzt geschrieben dass man Tinder Profile auch löschen kann😂

 

So sie sagt dass sie die app nicht mehr hatt das profil aber noch aktiv ist.

Und es gibt n foto von ihr und ihrem Freund falls ich ihr nicht glaube. Hahahaha

Das ist jetzt eine nummer zu viel für mich.

Echt asozial.

Weißt du was? Du hast ja jetzt einiges an Input bekommen, was du verbessern könntest fürs nächste Date. Und du gehst super mit Kritik um, willst dich verbessern, usw. Find ich toll!

Nebenbei bemerkt: Das nach Hause begleiten war eine echt schöne Geste von dir, finde ich :-) Muss man ja auch erwähnen.

Das ganze zwischen dir und ihr ist jetzt gelaufen, wie es ist. Es ist gut, dass du das nochmal reflektierst und aus Fehlern lernen möchtest, aber nimm nicht die gesamte Schuld für das Scheitern auf dich selbst. 

Denk doch mal anders rum: Wenn die tatsächlich einen Freund gefunden hat... Wenige Tage nachdem ihr euch getroffen habt... Auf was für Qualitäten hat sie dann geachtet? Charakter lernt man nicht in der Zeit kennen. Vielleicht wollte sie auf Teufel komm raus eine Beziehung, Hauptsache Freund - egal wer. Sie ist dann eher mit der Vorstellung einer Person zusammen, als mit der Person selbst, denn die lernt man ja nicht bei einem oder zwei Dates kennen. Hättest du das gewollt?... Eine Freundin, die nur eine LTR mit dir führt, weil sie nicht alleine sein kann. Es sollte dabei doch auch um dich gehen und sie sollte sich nach ein paar mehr Dates irgendwann denken "ok wow, der ist ne coole Socke und heiß ist er auch. Den will ich nicht teilen". Womöglich braucht sie die LTR vorrangig um eigene Selbstwertprobleme auszubessern --> die LTR wäre anstrengend --> sei froh, dass sie nicht mehr wollte und sich jemand anderes um ihre Selbstzweifel kümmert und ihr Bestätigung gibt.

Oder anderer Fall: Sie hat ihren jetzigen Freund schon öfter getroffen, es wurde ernster zwischen ihr und ihm und trotzdem hat sie noch nebenher getindert und sich mit dir verabredet. Auch hier - wolltest du das, wenn du an seiner Stelle wärst? Zumindest bei mir ist es so, dass ich ab einem gewissen Zeitpunkt des Datings irgendwann keine Lust mehr auf Alternativen habe, . Dann will ich nur noch "den einen". 

Offen gestanden ist sie schon auch ein bisschen seltsam... Dass es zu keinem weiteren Date zwischen euch kam, ist vielleicht besser. Und bei der nächsten kannst du ja mal schauen, was passiert, wenn du mehr Interesse zeigst :-) 

bearbeitet von Stern-chen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum fragt du die Frau an was es gelegen hat? Unwahrscheinlich das sie dir die Wahrheit sagen wird. Umgekehrt würdest du ihr auch kein ehrliches Feedback heben sondern ihr nur schreiben "Du warst nicht mein Typ" oder so was in der Richtung. 

Ist doch oft so das man nicht genauso sagen kann woran es gelegen hat. Hat einfach nicht gepasst. Muss man damit leben und lass sie jetzt in Ruhe, sie braucht sich für nichts rechtfertigen. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 11 Stunden, bzzzu schrieb:

Ehrlich gesagt würde ich mir einfach mal von ihr Feedback holen, statt hier 😉 Schreib sie doch mit ein bisschen Abstand (so 1-2 Wochen vielleicht) nochmal nett an, sag ihr, dass du das Date mit ihr schön fandest und es für dich aber ok ist, wie sie sich entschieden hat. Du kannst ihr ja erzählen, dass du es "zum damaligen Zeitpunkt" schade fandest, dass sie dich nicht wiedersehen wollte, weil du den Eindruck hattest, die Chemie würde zwischen euch für ein weiteres Treffen stimmen. Und dann bitte sie darum, dir ehrlich zu sagen, woran es lag, damit du es beim nächsten Mal besser machen kannst. Dann schaust du einfach, was sich draus entwickelt. Vielleicht ergibt sich die Möglichkeit für ein zweites Date und wenn nicht, hast du zumindest vielleicht deine Antwort, woran es lag.

Kleiner Tipp für die Zukunft von jemand der das auch schon n paar mal in seiner Vergangenheit versucht hat: Sowas bringt dir nix. Gar nix. In den meisten Fällen kommt blabla bzw. oftmals können dir die Damen überhaupt keinen logisch rationalen Grund liefern so dass du es als Mann verstehen könntest. Es geht mit Sicherheit irgendwas in ihnen vor, aber das wirst du bzw. werden wir nicht nachvollziehen können. Von demher kannst dir den Move auch gleich sparen, abgesehen davon lässts einen n bisschen weird aussehen.

vor 3 Stunden, DerKlitter schrieb:

Die Antwort von ihr, dass es nicht an dir lag... ist ein Soft-Korb.

This.

 

Händchenhalten würde ich erstmal lassen. Das suggeriert den Frauen dass du schon voll in love bist, und mit sowas zerschießt du dir dein Game. Ich habe oft genug die Erfahrung gemacht dass sogar nach n paar mal Vögeln die Mädels bei mir dachten dass ich mehr wollte (was nicht der Fall war) und haben das Ganze beendet weil ich sie halt mal zu oft in den Arm genommen oder gedrückt habe, einfach mal so. Wird oft falsch interpretiert wenn man so "Kuschelige" Moves zu oft bringt. War mir davor nie bewusst.

Also Berühren, mal in den Arm nehmen, Hand streicheln (nicht dauerhaft, in der Kürze liegt die Würze^^), Strähne aus dem Gesicht wischen usw. alles cool. Aber wohl dosiert und nicht zu oft. Is grad am Anfang n bissl schwierig weil man nicht weiß was "zu oft" oder "Wohl dosiert" ist. Das ergibt sich mit der Zeit aus der Erfahrung. Jedenfalls diese Moves kannste bringen, gucken wie sie reagiert und langsam auf den Kiss Close spielen.

Heim bringen......hmm…..An sich n ganz cooler Move aber gleichzeitig auch viel Invest. Vorallem in Kombination mit Händchenhalten is das too much. Also Händchenhalten streichen, und Heimbringen würde ich sie nur wenn der Invest auf beiden Seiten ausgewogen ist. Wenn du eh schon merkst dass du mehr Invest als sie bringst dann lass es lieber.

Ansonsten kann ich keine groben Schnitzer erkennen. Sie hat sich jemand anders geschnappt, oder nicht, wer weiß. Is Egal. Mund abwischen, weiter machen. Is hier einfach nur dumm gelaufen den ich, oder du hattest echt viel Glück dass dieser Kelch an dir vorbei ging, weil n bissl strange liest sich das schon von ihr.

Kommen wir zur nächsten Dame 😉

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube ihr ja aber warum muss sie mir ein Foto von ihrem Typen schicken? Das ist doch etwas unnötig.

vor 5 Stunden, Samtschnute schrieb:

Klingt nach einem verletzten Ego.

Ganz ehrlich: ja.

Ich meine wie sie sich beim treffen benommen hat und danach ist etwas komisch. Also dann das kurzzeitige ghosting und erst nachdem man erneut fragt mit der Wahrheit rauszurücken.

vor 5 Stunden, Samtschnute schrieb:

Manchmal muss man halt auch anerkennen, wenn es bei jemand anderem besser passt.

Klar ich fand nur dass ihr Screening beim Treffen ehrlich gesagt nicht den Aktionen danach entsprichst, besonders nicht dem ghosting part.

vor 5 Stunden, Samtschnute schrieb:

Zu Tinder und anderen OG Profilen: Die Profile werden ganz oft noch angezeigt obwohl die App schon gelöscht wurde. Viele denken sie löschen die App und das Profil wird automatisch gelöscht. Dass dem nicht so ist, wissen eben nicht alle.

Klar aber das sollte mich nicht interessiere. Ist ja ihr Ding was sie macht.

 

vor 5 Stunden, Samtschnute schrieb:

Sie war doch ehrlich und hat dir sogar ein gutes Feedback gegeben.

Hast schon recht.
Im Endeffekt hat sie ja meine Hypothese bestätigt, dass ihr das Date gefiel. Bzw dass ich schonmal Riniges richtig mache.

 

vor 4 Stunden, DerKlitter schrieb:

1. Sie hat nichts falsch gemacht. Niemand verbietet ihr neue Männer kennen zu lernen.

Klar. Dennoch fand ich es recht krass, dass wenn man kurz vor einer Beziehung mit jemandem ist dann noch einen Neuen(mich) kennenzulernen.

 

vor 4 Stunden, DerKlitter schrieb:

Der Fehler liegt bei DIR, weil du nicht eskaliert hast. Wenn du bei ner Frau im Kopf bist, wird sie den Teufel tun und nen anderen Typen klären. Das hat der andere Kandidat anscheinend geschafft.

Wie soll ich das denn machen, wenn sie nach Hause muss duschen und co muss, früh schlafen muss, weil sie mirgen sehr früh aufstehen muss und es schon 20 Uhr ist?

Das ist eben die Frage.

Ich denke das ist einfach zeitlich total schlecht gewesen.

vor 4 Stunden, DerKlitter schrieb:

Wenn du bei ner Frau im Kopf bist, wird sie den Teufel tun und nen anderen Typen klären.

Das klingt etwas danach als würde ihr das Treffen nicht wichtig sein.

Frage an der Stelle: Bis jetzt habe ich mich immer bei den HBs melden müssen, egal ob nach dem Treffe oder um ein neues Treffen auszumachen.

 

vor 4 Stunden, DerKlitter schrieb:

Eskalieren

Das ist das Stichwochrt Jedoch wie eskaliere ich dann richtig?

Findest du das mit dem Händchen halten unnötig?

 

Kannst du mir bitte einen Link zusenden oder eine kurze Anleitung zu dem Thema schreiben?

Ich habe immer die Di-Carlo-Eskalationsleiter genutzt aber zum Sex kam es bist jetzt bei keiner.
Manchmal lag es an mir, bei meinen ersten Dates überhaupt mit Frauen habe ich mich das zum Sex eskalieren garnicht getraut.

Und bei anderen Dates blockte das HB beim Küssen schon ab.

 

vor 4 Stunden, DerKlitter schrieb:

Die Antwort von ihr, dass es nicht an dir lag... ist ein Soft-Korb. Nur die wenigsten Frauen würden dir wirklich sagen was los war.

Das denke ich auch.

Damals als ich mich noch garnichts mit Frauen traute, war ich extremst happy wenn ich mal eine hatte.
Sobald es vorbei war habe ich gefragt woran es gelegen hat.

Und ihre Antwort kann man ganz gut durch folgendes Video wiederspiegeln:

https://www.youtube.com/watch?v=eHKZlXlqcS4

vor 4 Stunden, Stern-chen schrieb:

Hättest du das gewollt?... Eine Freundin, die nur eine LTR mit dir führt, weil sie nicht alleine sein kann.

Nein auf keinen Fall.

 

vor 2 Stunden, John Dorian X schrieb:

Warum fragt du die Frau an was es gelegen hat? Unwahrscheinlich das sie dir die Wahrheit sagen wird. Umgekehrt würdest du ihr auch kein ehrliches Feedback heben sondern ihr nur schreiben "Du warst nicht mein Typ" oder so was in der Richtung

Hast schon recht, war mir unterbewusst schon bekannt.

 


Frage: Wie geht man mit Ghosting um, bzw wenn jemand meint "sie meldet sich" aber es dann nicht tut?

 

vor 28 Minuten, Doc Dingo schrieb:

Händchenhalten würde ich erstmal lassen. Das suggeriert den Frauen dass du schon voll in love bist, und mit sowas zerschießt du dir dein Game.

Das habe ich so noch garnicht gesehen, das Ding ist ich gehe sehr auf solche Dinge und auf körperliche Nähe und ich ziehe daraus, dass ich den Frauen durch dieses Verhalten Needyness vermittle.

Und dann melde ich mich erst paar Tage später und zeige Desinteresse.
=> Daraus folgt, dass ich mich inkongruenz verhalte und mir somit das Game zerschieße!!!!

 

Das ist der Durchbruch den ich gebraucht habe.
Daran hat es gelegen!

vor 30 Minuten, Doc Dingo schrieb:

dauerhaft

Genau das ist das Problem dass ich es ziemlich auf dauer gemacht habe.

Somit habe ich Needyness und co kommuniziert obwohl ich das einfach nicht bin.

Ich habe ein Leben und habe Dinge zu tun.

Hobbies habe ich ja auch.

 

Also bin ich garnicht dieser "in love" needy guy sondern kommuniziere es nur, da ich dachte dass Eskalation quasi so funktioniert.

Dieses Muster ist der Fehler und ist jetzt gefunden.
Danke Euch.

 

vor 38 Minuten, Doc Dingo schrieb:

Wird oft falsch interpretiert wenn man so "Kuschelige" Moves zu oft bringt. War mir davor nie bewusst.

Krass.

vor 42 Minuten, Doc Dingo schrieb:

Also Berühren, mal in den Arm nehmen, Hand streicheln (nicht dauerhaft, in der Kürze liegt die Würze^^), Strähne aus dem Gesicht wischen usw. alles cool. Aber wohl dosiert und nicht zu oft. Is grad am Anfang n bissl schwierig weil man nicht weiß was "zu oft" oder "Wohl dosiert" ist.

Ja klar aber ich habe es einfach allgemein maßlos übertrieben.

vor 44 Minuten, Doc Dingo schrieb:

Kiss Close

Genau.

 

vor 44 Minuten, Doc Dingo schrieb:

Heim bringen......hmm…..An sich n ganz cooler Move aber gleichzeitig auch viel Invest. Vorallem in Kombination mit Händchenhalten is das too much. Also Händchenhalten streichen, und Heimbringen würde ich sie nur wenn der Invest auf beiden Seiten ausgewogen ist.

Klar war too much.

Würde das ehrlich gesagt einfach nie wieder machen. Ich weiß ja nicht ob ich die Dame wiedersehe.

vor 45 Minuten, Doc Dingo schrieb:

Kommen wir zur nächsten Dame 😉

Kommt morgen.


Danke euch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, wonz schrieb:

Klar. Dennoch fand ich es recht krass, dass wenn man kurz vor einer Beziehung mit jemandem ist dann noch einen Neuen(mich) kennenzulernen.

Bist noch relativ jung, das bekommst du mit dem Alter schon noch mit (mit der Erfahrung in den nächsten 10 Jahren hauptsächlich). Frauen ficken genau so wie Männer auch gerne. Egal ob kurz vor der Beziehung oder kurz danach. Mädels holen sich oft ganz gerne direkt danach Schwänze, weil sie sowieso schon lange während der Beziehung mit dem Aktuellen abgeschlossen haben. Ist nichts sonderbares und braucht dich nicht wundern. Moral gibts nichtmal in der katholischen Kirche.

vor 22 Minuten, wonz schrieb:

Wie soll ich das denn machen, wenn sie nach Hause muss duschen und co muss, früh schlafen muss, weil sie mirgen sehr früh aufstehen muss und es schon 20 Uhr ist?

Das ist eben die Frage.

Ich denke das ist einfach zeitlich total schlecht gewesen.

Ist gut, dass du dir diese Fragen jetzt mal stellst in deinem Alter. Der Grund, warum du sie nicht klärst ist, weil du zu viel nachdenkst. Das machen die meisten Männer. Wenn die Anziehung stimmt, kannst du (wenn du dementsprechendes Charisma hast) ne Frau unterwegs im Auto, im Park hinterm Baum, etc. ficken. Sowas gibt es. Aber dazu muss man in der Frau eben was auslösen, eskalieren, sie heiß machen. Alle Gründe die du aufzählst sind Limiting Beliefs (Ausreden die du dir aufzählst, um zu rechtfertigen warum du sie nicht gefickt hast). Duschen nach Hause? Früh schlafen? Früh aufstehen? Merk dir für deine nächsten Dates: Wenn dich eine Frau will, dann fickt sie dich die ganze Nacht durch bis sie zur Arbeit muss. 

vor 26 Minuten, wonz schrieb:

Das klingt etwas danach als würde ihr das Treffen nicht wichtig sein.

Frage an der Stelle: Bis jetzt habe ich mich immer bei den HBs melden müssen, egal ob nach dem Treffe oder um ein neues Treffen auszumachen.

Das Treffen hat bei ihr den Stellenwert, den die Umstände erlauben. Daran kannst du nichts ändern bis auf deinen Part beim Date und da musst du einfach dein Ding machen. Zu deiner Frage: Wenn du die Attraction hoch genug hältst, fragen dich Frauen automatisch wann ihr euch wieder seht. Ansonsten kannst du es vorschlagen, klar. Merk dir aber, dass dieses Ködern und Warten (Wie lange bis zur Nachricht warten? Was schreiben? Was nicht schreiben?) Bullshit ist und du einfach dein Ding machst.

 

vor 28 Minuten, wonz schrieb:

Das ist das Stichwochrt Jedoch wie eskaliere ich dann richtig?

Findest du das mit dem Händchen halten unnötig?

 

Kannst du mir bitte einen Link zusenden oder eine kurze Anleitung zu dem Thema schreiben?

Ich habe immer die Di-Carlo-Eskalationsleiter genutzt aber zum Sex kam es bist jetzt bei keiner.
Manchmal lag es an mir, bei meinen ersten Dates überhaupt mit Frauen habe ich mich das zum Sex eskalieren garnicht getraut.

Und bei anderen Dates blockte das HB beim Küssen schon ab.

Eskalation kann nach nem Prinzip ablaufen, wie Di-Carlo es dir aufzeigt. Aber es muss keinesfalls so laufen. Es kommt einfach auch immer total drauf an wie die Frau auf dich abgeht. Wenn du ihr Typ bist, legt sie alles drauf an, dass du sie küsst (stellt sich vor dich, geht von selbst vor dein Gesicht und schaut dir in die Augen, bleibt beim Laufen stehen ohne Grund, fasst dich dauernd an und umarmt dich, etc). Das ist aber nur in Ausnahmen meistens so. Bei der Eskalation ist einfach wichtig, dass du langsam anfängst und dann steigerst. Und vor allem: BLOCKS sind keine eindeutigen Zeichen von grundsätzlicher Ablehnung. Manchmal bist du einfach zu schnell oder sie hatte schlechte Erfahrungen etc. Comfort ist da einfach das zentrale Stichwort, aber das sind Mechanismen, die du von Zeit zu Zeit lernst, wenn du Frauen triffst. 

Ich geb dir kurz eine Anekdote dazu von meinem Mitbewohner: Der hat vor Weihnachten reihenweise Frauen am Weihnachtsmarkt getroffen und direkt gepullt zu uns. Seine Glanzleistung dabei war eine Frau, die während dem Gespräch mindestens 3 mal erwähnt hat, dass sie nicht so eine ist und ihn nicht küssen will. Er hat sie irgendwann einfach hochgehoben und sie zu seinem Bett getragen. Ende der Geschichte war, dass er sie in seinem Zimmer die ganze Nacht gevögelt hat und ich nicht pennen konnte, weil sie ihn zusammen gestöhnt und geschrien hat (die Frau hatte es also ziemlich dringend nötig). Ist keinesfalls die Regel, aber kann so ablaufen. Gleichzeitig hat er schon genug Flakes und LMR bekommen (also zB kurz vorm Sex Frauen einfach aus der Wohnung gegangen ohne sich groß zu verabschieden, weil es ihr zu blöd war).

Weniger nen Kopf machen - einfach ausprobieren und damit lernen umzugehen, wenn man abgewiesen wird. Das wird zwangsläufig passieren.

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, DerKlitter schrieb:

Wenn die Anziehung stimmt, kannst du (wenn du dementsprechendes Charisma hast) ne Frau unterwegs im Auto, im Park hinterm Baum, etc. ficken.

Denke ich auch. Einmal hatte ich ein Date bei dem wir uns einfach draussen wo kaum einer war befummelt haben und co.
Aber mit ihr hatte ich zuvor viel telefoniert und sie sand mir auch gewisse Fotos zu.

 

vor 3 Stunden, DerKlitter schrieb:

Eskalation kann nach nem Prinzip ablaufen, wie Di-Carlo es dir aufzeigt. Aber es muss keinesfalls so laufen. Es kommt einfach auch immer total drauf an wie die Frau auf dich abgeht. Wenn du ihr Typ bist, legt sie alles drauf an, dass du sie küsst (stellt sich vor dich, geht von selbst vor dein Gesicht und schaut dir in die Augen, bleibt beim Laufen stehen ohne Grund, fasst dich dauernd an und umarmt dich, etc).

Ja klar. Bei einem meiner Dates ist sie auch einfach stehen geblieben um mich zu küssen usw.

vor 8 Stunden, Stern-chen schrieb:

was passiert, wenn du mehr Interesse zeigst :-) 

Da stimmen denke ich mal alle zu oder?

 

vor 3 Stunden, DerKlitter schrieb:

Weniger nen Kopf machen - einfach ausprobieren und damit lernen umzugehen, wenn man abgewiesen wird. Das wird zwangsläufig passieren.

Klar einfach machen, ich habe nichts zu verlieren.


Morgen kommt dann die nächste etwas längere Story.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, Doc Dingo schrieb:

 

Kleiner Tipp für die Zukunft von jemand der das auch schon n paar mal in seiner Vergangenheit versucht hat: Sowas bringt dir nix. Gar nix. In den meisten Fällen kommt blabla bzw. oftmals können dir die Damen überhaupt keinen logisch rationalen Grund liefern so dass du es als Mann verstehen könntest. Es geht mit Sicherheit irgendwas in ihnen vor, aber das wirst du bzw. werden wir nicht nachvollziehen können. Von demher kannst dir den Move auch gleich sparen, abgesehen davon lässts einen n bisschen weird aussehen.

Ehrlich gesagt finde ich das überhaupt nicht weird, sondern sehr mutig. Wenn man es nett und sachlich schreibt, ohne Vorwürfe zu machen oder es mit bestimmten Erwartungen zu verbinden, einfach tatsächlich aus dem Interesse heraus, an sich zu arbeiten? Woher bekommt man besseres Feedback als von da, wo man gescheitert ist? Unabhängig davon, obs was bringt oder nicht, denn ich finde, man hat nix zu verlieren.

Wenn man dann allerdings anfängt, die Frau auf tinder zu stalken und ihr hinterherzuschreiben, dann ist das tatsächlich weird ^^Aber auch die Erfahrung muss man vielleicht machen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, bzzzu schrieb:

die Frau auf tinder zu stalken und ihr hinterherzuschreiben,

gestalkt habe ich sie nicht:p ich habe sie wirklich rein zufällig dort gesehen, da ich eh einen neuen Account hatte haha. Aber das texten hätte nicht sein müssen. Einfach mund abwischen und weitermachen.

 

So nun zur nächsten Dame: HB7

Dieses HB war sogar ein Jahr älter als ich.

Wir lernten uns über Tinder kennen und nach kurzem texten bekam ich ihre Handynummer.

Wir schickten ein paar Sprachnotizen hin und her.
Sie hat derzeit Verwandte in einer anderen Stadt besucht und kam erst nach dem Wochenende in meine City zurück.

Dann hatten wir ein Treffen abgemacht und dreimal dürft ihr raten: Ich kam zu spät und ich feiere mich dafür (nicht).

Ganz klar einfach schlechtes Zeitmanagement: zu viel gelernt, nach Hause gelatscht und auf Krampf noch fertig gemacht und sich um 5 -10 Minuten verspätet.

Ja ich kümmere mich darum dass sich das ändert. Daher weise ich nochmal darauf hin, dass diese Dates in vergangenheit stattfanden und nichts aktuelles mit neuem Game-Verhalten sind.

 

So wir haben uns vor dem Cafe getroffen und ich gehe gerne mit den Mädels bevor wir uns ins Cafe setzten etwas spazieren damit ich die Person ein wenig kenne und wir schon ein wenig "eingesprochen" sind bevor wir uns ins Cafe setzten.

Sobald wir dann ins Cafe gehen halte ich der Dame die Tür auf und lasse sie zuerst rein gehen.
Ich mag diese kleine Geste. Hat was.

(Aber auch mit solchen "Gentlemenmoves" sollte ich nicht übertreiben. Es muss ja jetzt nicht bei jeder Tür sein)

 

Standardmäßig wähle ich den Sitzplatz so, dass die Möglichkeit besteht nebeneinander zu sitzen damit ich leichter Kino fahren kann.

Frage: richtig so?

Jedoch wollte die Dame gegenüber von mir sitzen, da "Sie gerne gegenüber von einem sitzt und einem in die Augen schauen kann".

Das ist mir schon öfter so passiert, einwenden tue ich dann nichts und setze mich gegenüber von ihr hin.

Frage: Kann man da was machen? Nein oder?

Frage: Ist das Nebeneinandersitzen zu wollen eventuell schon too much? Ich mache das eben um Kino zu fahren. (bei einem anderen Date mit einem anderen HB war das sogar so weit, dass ich mit ihr im Cafe saß und sie bei mir um den Arm hatte, wir viel lachten und sie auch aus spaß mal mit einer Pommes fütterte 😛 ist das auch too much? Aber das ist ja eine andere story zu der wir wann anders kommen.)

So wir hatten ein tolles Gespräch und weil mir das Date so gefiel habe ich sie eingeladen und für uns beide bezahlt. (normalerweise zahle ich getrennt, jedoch wenn mir das Date sehr gefällt lade ich das HB ein)

Frage: Man sollte die Dame nicht zu oft einladen oder?

Sie sprach mich daraufhin auch an, dass sie für sich selbst zahlen kann.

Ich sagte ich habe gezahlt weil ich wollte und es aber auch so sehe dass der Mann die Frau nicht einladen muss.

 

Wenn die Frau im Cafe gegenüber von mir sitzt versuche ich noch Kino zu Fahren und versuche dass unsere Beine sich irgendwie berühren.
Aber ich denke jetzt, dass das weird und überflüssig ist. ich muss ihr nicht immer am Bein/Körper kleiben. (Erkenntnis aus der letzten story)
Außerdem ists einfach unvorteilhaft.

 

Dann sind wir noch durch die Stadt spaziert und sie hat mir von der Uni und ihrem Privatleben erzählt.

Dann waren wir noch Pizza essen in einem Imbiss, dort zahlten wir getrennt.


An der Stelle kommt wieder der Fehler mit der falschen Eskalation.

Ich meinte "Komm wir gehen" und schnappte mir ihre Hand.
Sie blockte ab und sagte dass sie nicht mit jemandem Händchen halten will, den sie gerade eben erst kennt.

Auch erzählte sie mir, dass ein Kuss auch nicht beim ersten Date "drin ist".

Ich akzeptierte es aber überredete sie noch zum Arm in Arm rumlaufen.

Ich denke mir eben irgendwas muss doch laufen, sonst ist das doch kein richtiges Treffen.

Wir spazierten dann noch und aufgrund extremer Müdigkeit meinerseits haben wir das Date dann beendet und uns umarmt. (Ich weiß ich muss mein Unileben auf die Reihe bekommen und kein Bulimie lernen betreiben obwohl ich alle Veranstalltungen besucht habe und im Semester gelernt habe)


To be continued tomorow. Ich arbeite jetzt an dem Müdigkeitsaspekt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann am Handy Grad schlecht zitieren.

Zum Sitzen: nebeneinander is too much. Im 90 Grad Winkel ideal weil man sich in die Augen schauen kann beim Reden und aber auch gut Kino fahren kann.

Was das zahlen betrifft, so wie du es handhabst is es schon gut. Wenn du Bock hast zu zahlen weil es dir gut gefallen hat, voll ok. Sollte halt nicht zum Standart werden aber das weißt du bereits. Zu ihrem Spruch dass sie selbst zahlen kann hätte ich gesagt dass sie mich dann noch auf ne Cola, Kaffee whatever einladen kann. Die Rechnung 50/50 aufteilen (vorausgesetzt es hatte jeder ungefähr das gleiche) geht auch.

Unterm Strich meine ich dass die Dame von Haus aus zu wenig attractet war und du dazu zuviel Gas gegeben hast ( nebeneinander sitzen, Händchenhalten, zahlen) ich Enke dadurch hat sie sich in ihrem persönlichen Freiraum eingeschränkt gefühlt.

Is aber nicht schlimm, da musst du dich einfach ein wenig einkalibrieren und diverse Aktionen zurück schrauben. Also 90 Grad statt nebeneinander sitzen, Kinos ja / Händchenhalten anfangs nein, und das mit dem zahlen machst du schon richtig. 

Alles in allem ganz gut für den Anfang. Es sind halt noch ein paar kleine Stellschräubchen zu drehen aber das gibt sich mit der Zeit durch Erfahrung. Erfahrung ist das wichtigste woraus du lernen und besser werden kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Doc Dingo schrieb:

Zum Sitzen: nebeneinander is too much. Im 90 Grad Winkel ideal weil man sich in die Augen schauen kann beim Reden und aber auch gut Kino fahren kann.

Hast total recht.

vor einer Stunde, Doc Dingo schrieb:

Unterm Strich meine ich dass die Dame von Haus aus zu wenig attractet war und du dazu zuviel Gas gegeben hast

Wie genau erkenne ich ob eine Frau attractet ist?
Du bist ja jetzt der Meinung, dass sie nicht genug attracted war.

Ich widerrum denke dass sie schon attracted war, denn wir hatten ein schönes Treffen, sie hat viel gelacht und wir haben uns ja noch 2 mal getroffen.

Etwas schwierig zu sagen:Ich denke sie war attracted und interessiert aber ich habe eben ihren Freiraum eingeschränkt wie du eben erklärt hast.

Jetzt wieder etwas draus gelernt: mehr Freiraum lassen, 90 Grad sitzen reicht usw.

 

So dann habe ich mich ein paar Tage nach dem Date bei ihr gemeldet und Aufgrund ihrer Prüfungsphase hatte sie keine Zeit und ich schrieb ihr dann nach einer Woche nochmal.
Dann hatten wir ein Treffen ausgemacht, aber aus einem Grund den ich ehrlich gesagt vergessen habe haben wir es erneut aufgeschoben.
Dann hatten wir wieder ein Treffen abgemacht (ca. eine Woche später). Diesmal musste ich absagen, da ich erkältet war und wir trafen uns dann sobald ich gesund war.

Als ich absagte sagte ich ihr per Sprachmemo: „Sorry ich muss leider absagen usw. ich sage das aber jetzt nicht weil ich dich nicht treffen will oderso“

Das habe ich mir von dem anderen HB abgeschaut, da sie mir das so in einer Sprachnotiz sagte, da sie das Treffen verschieben wollte.

Daraufhin sagte ich ihr, dass ich sie als "Entschuldigung" auf eine Pizza einlade.

Fazit: Sowas brauche ich nicht sagen. Das ist etwas überflüssig, jetzt wo ich es erneut sehe. Es ist einfach too much.

Was denkt ihr?

Dann schrieb sie mir, dass sie mir das schon glaubt, dass ich mich mit ihr treffen will.

=> Das hat definitiv Needyness vermittelt.

Ehrlich gesagt habe ich das auch nur gemacht weil ich dachte dass Dating so funktioniert also mit dieser Pushyness.
Aber ich habe das zu dem Zeitpunkt nicht gemerkt dass ich so pushy bin. Das war auch erst die 6te Dame die ich gedatet hab.

So dann trafen wir uns und ich kam mal wieder zu spät aufgrund schlechter Zeitplanung. (Ja ich ändere es ja schon:p)

Wir gingen dann Pizza essen, hatten viel Spaß und ein tolles Gespräch über "White Washing", "damalige Lieblingsserien", "kuriose Dates" usw.

Frage: Darf man bei einem Date von anderen ehemaligen Dates erzählen oder sollte man darüber nicht sprechen. Wir haben lediglich über komische Dates und Ereignisse gesprochen. Ich meine jetzt kein Geschwärme oder soetwas. Z.B: erzählte sie mir von einem Typen der  ihr "Fußsklave" sein wollte.

Das war wiederrum sehr witzig. Das meine ich mit kurios.

 

Oder ist es nicht so gut dass man über soetwas spricht?
Sie wusste ja auch dass ich auch schon andere Dates hatte und co.

So dann zahlte ich für uns gemeinsam und sie schaute mich danach verwundert an und sagte "Ich kann auch für mich selbst zahlen."

Daraufhin sagte ich nur "Ich habe dir gesagt, dass ich dich einlade und wenn ich etwas sage dann halte ich mein Wort."

Dann gingen wir raus und spazierten ein wenig Arm in Arm, redeten über Mode und alles Mögliche ehrlich gesagt.

An der Stelle ist das Arm in Arm auch wieder too much bei einem zweiten Date. Richtig? (eher: zu sehr ltr stuff)

So bei mir angekommen hat sie sich kurz in der Wohnung umgeschaut und ihre Tasche abgelegt.

Wir haben dann noch über ihre Wohnung gesprochen. Einfach eine Konversation geführt...

 

Ich denke Konversationen mit Frauen bei Dates liegen mir gut, denn ich bekomme oft folgende Komplimente "Mir gefällt dein Humor" & "Du hast eine angenehme Stimme."
Ich spiele auch mit der Aufmerksamkeit die ich verteile, manchmal auch extrem um es ins bescheuerte zu ziehen.
Z.B. sagt sie etwas mit dem ich nicht übereinstimme und ich rutsche erstmal weit nach hinten mit meinem Stuhl.

Dazu kommen wir ein ander mal

 

So sie hat sich dann bei Netflix angemeldet und wir haben uns einen Film ausgesucht. (Gab nichts interessantes bei meinem Amazon Prime account)

So da ich ja eine kleine Wohnung habe in die keine Couch passt, haben wir die Decke auf meinem Bett an die Wand gelegt und uns so nebeneinander gesetzt.
Auch recht nah nebeneinander.

Ist das too much?
Ich denke an sich wenn genug platz ist muss man nicht direkt "schmusen" nur hier ists okay, da ich ja keine Couch habe. Richtig?

 

So wir haben dann den Film geschaut, ab und an drüber gesprochen und im Laufe des Films lag sie in meinem Arm und wir hatten Händchen gehalten bzw leichtes petting gehabt.
Ich denke auch das ist hier fehl an Platz, was sagt ihr? Klingt zu sehr nach LTR stuff.

 

Als wir dann eine Film Pause gemacht haben, habe ich ihr auch die Tür zum Flur aufgehalten als sie sich mal frisch machen musste.

Ich denke auch der Move muss nicht sein. Da ist eben kein Freiraum da.
Langsam kriege ich ein Gefühl dafür, jetzt wo ich alles nochmal überdenke.

 

Am Tag zuvor bin ich einkaufen gegangen und habe zwei Schorlen und ein wenig zum knabbern eingekauft, selbstverständlich auch die Wohnung aufgeräumt.

 

Dann bot ich ihr etwas zu trinken an, sie wollte Wasser, aber da ich diese Schorle gekauft hatte ich ihr gesagt dass sie auch die haben kann.
Sie wollte dennoch Wasser haben.

An der Stelle meinte ich "Probier doch mal, habe die extra geholt"
Dann wollte sie die probieren und ich schenkte ihr ein Glas ein.


Ich denke auch an der Stelle ist zu viel Freiraum von ihr beschränkt worden. Denn eigentlich wollte sie ja Wasser haben.
Aber ich lerne ja jetzt aus meinen Fehlern!

 

So nach dem Film hab ich sie nochmal in den Arm genommen und einwenig die Stille mit ihr genoßen.
Auch dieser Move war unnötig.

dann wollte sie gehen und ich wollte sie ehrlich gesagt nicht um Mitternacht alleine nach Hause latschen lassen.
Ich denke man macht das nicht. Ich weiß wir leben im 21. Jahrhundert und ich will ja keinem Vorschreiben was er/sie zu tun hat. Aber ich wollte sie jetzt nicht mitten in der Nacht alleine losgehen lassen.

Was denkt ihr diesbezüglich?

 

Ich sagte ihr dass ich sie begleite.
Sie erwiderte lächelnd "Ich kann auch alleine die paar Meter nach Hause gehen."
Sie wohnt ca. 15 Minuten von mir entfernt.

Dann habe ich sie begleitet und ein paar hundert Meter vor ihrer Wohnung sagte sie mir dass sie die letzten Meter jetzt auch alleine schafft.
Ich akzeptierte es und küsste sie, sie blockte ab indem sie ihren Kopf so bewegte, dass aus meinem Kuss nur ein Wangenkuss wurde.

So das war das zweite Date.


Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht warum aber als wir den Film schauten und kuschelten küsste ich sie auf die Wange.

Auch ein unnötiger Move.


Insgesamt habe ich sie zu sehr in ihrem Freiraum eingeschränkt.


Es fand auch ein drittes Treffen statt von dem erzähle ich sobald wir mit der Diskussion und dem Feedback des zweiten Dates fertig sind.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.3.2020 um 20:20 , wonz schrieb:

Oder ist es nicht so gut dass man über soetwas spricht?

Über lustige Dates reden passt schon.

Ist in Ordnung.

Am 21.3.2020 um 20:20 , wonz schrieb:

An der Stelle ist das Arm in Arm auch wieder too much bei einem zweiten Date. Richtig? (eher: zu sehr ltr stuff)

Mal kurz machen ist schon ok. Aber halt nicht die ganze Zeit. Hier hätte ich evtl. Zum ersten Kussversuch angesetzt.

Am 21.3.2020 um 20:20 , wonz schrieb:

So wir haben dann den Film geschaut, ab und an drüber gesprochen und im Laufe des Films lag sie in meinem Arm und wir hatten Händchen gehalten bzw leichtes petting gehabt.
Ich denke auch das ist hier fehl an Platz, was sagt ihr? Klingt zu sehr nach LTR stuff.

What? Nene wieso fehl am Platz???? Du willst sie doch verführen. Bei sowas weiter eskalieren bis sie blockt. Block locker mit Humor nehmen, zwei Schritte zurück und dann wieder langsam steigern zum Heavy Makeout oder Sex. Wieso du jetzt auf die Idee kommst dass das LTR Kram wäre erschließt sich mir nicht.

 

Aber langsam bekomme ich ne Ahnung. Du Eskaliert zu sehr auf LTR stuff (Händchenhalten, Backe Küssen, usw.) Und zuwenig sexuell.

Also als erstes gamest du bis zum Kuss. Wenn das ohne.Probleme klappt gamest du weiter zum Heavy Makeout. Wenn das klappt dann weiter bis z Sex.

LTR Moves sind:

- Stirn küssen

-Backe küssen

- Händchenhalten

-über einen längeren Zeitraum Arm in Arm laufen

Usw.

Sexuell Moves sind:

- Küssen

- nen Klapps auf'n Hintern geben mit nem Augenzwinkern und n frechen Spruch

- Heavy Makeout

- Sex

Usw.

U d verkopf dich jetzt nicht wieder zu sehr drauf. Das sind nur grobe Orientierungspunkte und keine in Stein gemeißelten Gesetze. Nur damit du ne grobe Ahnung bekommst.

Auf deiner Couch ist Körperkontakt wichtig. Nur wenn ich kuschelt etc. Dann muss die restliche Eskalation auch Richtung Heavy Makeout gehen oder Sex. N bisschen Küssen und dann eingekuschelt n Film schauen is eher kontraproduktiv. Also Ausser du hast schon 3 - 4 Blocks kassiert. Dann kannan das Mal ne Weile machen und dann entweder nochmal versuchen oder gehen und beim nächsten Mal weitermachen.

Du Eskaliert zwar, aber zu sehr auf LTR Schiene. Werd da Mal sexueller, aber steigere das Langsam!! Nicht dass du jetzt übersteuert und demnächst ne Anzeige hast 😄

und zerbricht dir nicht darüber den Kopf weil.sie Wasser wollte und du Schorle angeboten hast. Darüber nachzudenken is völlig verschwendete Zeit und Energie. Du verkopfst sehr leicht. Pass da auf dass du dir nicht über jeden Furz den Kopf zerbrichst. 😉

 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.3.2020 um 09:19 , Doc Dingo schrieb:

Hier hätte ich evtl. Zum ersten Kussversuch angesetzt.

Alles klar.
Hätte mich z.B: einfach vor sie stellen können und küssen sollen?

 

Am 23.3.2020 um 09:19 , Doc Dingo schrieb:

Bei sowas weiter eskalieren bis sie blockt. Block locker mit Humor nehmen, zwei Schritte zurück und dann wieder langsam steigern zum Heavy Makeout oder Sex.

Genau das habe ich noch auszubessern.
Nach dem Block lasse ich es immer und probiere es erst beim nächsten Treffen.
Auch mache ich den Kussversuch immer am Ende des Treffens.

Das denke ich ist auch falsch, da dann keine Möglichkeit zum mehr entwickeln existiert bzw. der Zug schon vorbeigefahren ist.

 

Am 23.3.2020 um 09:19 , Doc Dingo schrieb:

Wieso du jetzt auf die Idee kommst dass das LTR Kram wäre erschließt sich mir nicht.

Ehrlich gesagt einfach nur da ihr mich auf die LTR Moves hingewiesen habt und ich einfach etwas übersteuere.


Allgemein übersteuere ich gerne und muss noch meinen Mittelweg finden.

Am 23.3.2020 um 09:19 , Doc Dingo schrieb:

Sexuell Moves sind:

- Küssen

- nen Klapps auf'n Hintern geben mit nem Augenzwinkern und n frechen Spruch

- Heavy Makeout

- Sex

Klar das fehlt.

 

Aber im Prinzip ist es ja eher eine kleine Stellschraube, da ich mich traue Frauen zu Berühren und das ist schonmal ein riesiger Schritt.

 

Am 23.3.2020 um 09:19 , Doc Dingo schrieb:

aber steigere das Langsam!!

 

Genau ich muss meinen Zwischenweg finden!

Am 23.3.2020 um 09:19 , Doc Dingo schrieb:

Du verkopfst sehr leicht. Pass da auf dass du dir nicht über jeden Furz den Kopf zerbrichst. 😉

Ja leider verkopfe ich leicht. Ich denke das kommt langsam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So nun zum dritten Treffen mit ihr.

Wir waren dazu verabredet in den Zoo gemeinsam zu gehen. Sie sagte mir ab, da das Wetter schlecht ist und sie noch etwas für die Uni machen musste.

Aber sie schlug vor am selben Tag lediglich später etwas zu unternehmen.

Wir wollten in der Stadt spazieren gehen.


Wir trafen uns ich kam diesmal sogar pünktlich!

Sie schrieb mir dass sie sich verspätet, da sie noch im Bus ist.

Ich dachte mir dann nach 10 Minuten: Geh dir doch kurz was beim Bäcker kaufen und das tat ich dann.

Als ich dann zurückkam stand sie da und wir begrüßten uns.

Ich sagte ihr dass sie im Endeffekt auf mich warten musste, obwohl sie eigentlich zu spät kam.
Natürlich meinte ich das ironisch und habe ihr erzählt dass ich kurz beim Bäcker war.

Sie sagte mir dass sie letztes mal sogar überlegt hatte einfach zu gehen, da ich sie zu lange warten lassen habe und dass ihr zuverlässigkeit wichtig ist und dass wenn man zu spät kommt man auch einfach kurz schreiben kann.

 

So dann gingen wir los, habe wieder den Arm in Arm Move gemacht aber sie wollte nicht, ich akzeptierte das.
Auch der Move ist ja total fehlanplatz wie wir ja bereits wissen.

 

Dann sagte sie dass sie keine Lust auf spazieren hat.

Sie hatte an dem Tag einfach schlechte laune.
Ich meinte so kein Thema, müssen ja nicht in die City gehen.

Sie schlug vor zu ihr zu gehen, davor musste sie noch eine Kleinigkeit einkaufen gehen.
Das taten wir dann gemeinsam.
Mir fiel auch auf dass heute einfach nicht ihr Tag war.

Als wir dann bei ihr waren habe ich mich umgeschaut, sie auf die Bücher in ihrem Bücherregal angesprochen und sie hat mir einwenig dazu erzählt.

So dann haben wir uns hingesetzt und ich habe sogar ein Glas Wasser angeboten bekommen ^^

 

Während des Gesprächs habe ich mich ihr angenährt und mich einfach aus Müdigkeit auf ihre Couch gelegt. Habe zuvor gefragt ob das okay ist, da ich echt Müde war vom lernen an dem Tag.

Ich denke das ist auch etwas komisch oder? Ich meine ich bin das erste mal bei ihr und dann kommt sowas?

Eventuell verkopfe ich einfach an der Stelle?

 

Also ich habe mich ihr dann angenährt und wollte mit ihre Hand, ging aber nicht, da sie Problemhände hat sage ich mal. (wieder falscher Move)

Dann schauten wir noch einen Film nebeneinander, hatte wieder meinen Arm um sie.

Die Lampe ihres Wohnzimmers musste ich aus machen, da ich ja quasi näher dran war.(ich lag eben neben ihr auf der Seite zum Aufstehen)

 

Ich fand das etwas komisch, weil ich ja bei ihr zu Besuch bin.

Aber ich denke ich habe da eine falsche Vorstellung es gibt ja keine Treffen wie aus dem Bilderbuch, bzw muss sie die Lampe ja jetzt nicht ausmachen. Ist doch eh nur eine Kleinigkeit.

So während des Films kam eine Selbstbefriedigungsszene. Weil sie so komisch lachte sagte ich dass es menschlich ist und "Als ob du soetwas nicht machen würdest" sie stimmte mit lächeln zu.
Eventuell hätte ich an der Stelle gut eskalieren können mit nem Spruch oderso?

 

So nach dem Film sprachen wir darüber wie der weitere Abend verbleibt und sie wollte den Abend für sich genießen und ihn ausklingen lassen.
Sie fragte zuvor was ich heute noch vor habe und ich sagte ihr dass ich ehrlich gesagt nichts großartiges mehr geplant habe.

Daraufhin sagte ich ihr dass sie mir noch kurz einen Moment geben solle, da ich erstmal auf das Licht klarkommen musste, war echt total müde.

 

An der Stelle lerne ich auch, dass wenn ein Tag anstrengend verplant ist, ist es nicht so die Bringer Idee noch ein Date ranzuhängen.

 

So bis hierhin lief alles ganz gut.


Da sie ja schonmal erwähnt hatte, dass sie Küssen und co. nicht auf den ersten Dates macht, habe ich überlegt sie jetzt doch noch zu küssen, bzw ich habe eben einfach überlegt ob ich sie küssen sollte.

 

Dann schnappte ich sie mir nochmal und lies uns sanft auf die Couch fallen (Waren eh im sitzen) und hatte sie um meinen Arm, schaute sie an.

Aber sie lächelte und hat in eine andere Richtung geschaut.

Eigentlich wollte ich sie dann küssen aber habe es sein lassen.

Sie dann "Willst du nicht langsam losgehen?"

Ich: Ja klar.

Stand auf und dann standen wir da. Haben uns angeschaut und gelächelt.
Sie dann "Willst du nicht deine Jacke anziehen?"

Ich zog meine Sachen an und dann standen wir wieder da und schauten uns in der Stille an und sie lächelte und fragte "Was ist denn?"

Bevor ich dann ging habe ich zum Kuss angesetzt.

Ich habe mit meiner rechten Hand ihren Nacken leicht gehalten und habe zum Kuss angesetzt.

Da merkte ich dass sie wie ein Stück holz stehen bleibt und habe direkt aufgehört und ihr gesagt "Hey, wenn du nicht willst ist das okay, Müssen uns nicht küssen".

Sie sagte: "Nein ich will nicht"

und ich ging dann raus und sie half mir kurz mit dem Licht und wir umarmten uns dann und ich ging dann.

 

Aufjedenfall war das ein falscher Move solange noch bei ihr zu bleiben.
Ich wollte sie eben noch küssen, aber ging nicht.

 

So ca. 3 Tage später meldete ich mich dann mit einem Vorschlag für ein spontanes Treffen.

Sie sagte ab da sie gerade vom Sport kam.

Dann noch ca. 2 Tage später schlug ich vor dass wir in der kommenden Woche etwas bestimmtes machen usw.

Daraufhin kam am nächsten Tag nur "Sorry, ich will mich nicht nochmal mit dir treffen"

Ich bedankte mich für ihre Ehrlichkeit, wünschte ihr alles gute und löschte den Chat, damit ich nichtmehr an die Geschichte denke.

 

Jetzt wo ich nochmal an alles denke war der Move mit der Stille und dem gegenseitigen anlächeln eigentlich eine recht gute Atmosphäre für einen Kuss?
Aber es war schon weird.

Ich denke es lag daran, dass sie sich nichtmehr mit mir treffen wollte.

Was denkt ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komplett creepy Angelegenheit. Wenn das alles so ablief wie beschrieben wundert mich gar nix.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.