101 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Mein Alter: 23

Ihr Alter: 21

Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4

Etappe der Verführung: Enges Kuscheln, Berührung am Arm, Schulter, Hand und Kopf, Sanftes streicheln dieser Zonen.

Beschreibung des Problems:

Hey Leute ich bräuchte mal wieder eure Hilfe und zwar date ich jetzt seit einer zeit diese Frau haben uns aber auch Privatengründen und jetzt dieser Coronakrise ca 2 Montate nichtmehr gesehen, stehen halt weiterhin Telefonisch und über whatsapp in Kontakt.

Bisher hatten wir vier dates wobei zwei bei mir Zuhause waren wo wir einen Film schauten und Zusammen gekuschelt haben und eines Im Kino wo wir ebenfalls gekuschelt haben aber diesmal noch etwas näher und mit mehr streicheln. (im Kino wollte ich sie Küssen habe mich aber nicht Getraut im nachinein hat sie sich ständig über sich selbst geärgert das sie sich nicht getraut hat mich einfach zu küssen...)

Nun zu der Situation, Sie schildert mir bereits seit langen das sie mit mir schlafen will natürlich nicht direkt aber mit gewissen sachen die sie sagt jeder idiot (ja selbst ich) checkt was sie will.

Jetzt ist nur mein Problem das ich zwar auch mit ihr schlafen will aber halt mega angst davor habe wenn ich sie das nächste mal sehe das es dazu kommt da ich halt kommplet unerfahren bin und sie halt auch eher die schüchterne zurückhaltende Frau ist.

Meine Angst ist jetzt natürlich das ich den Sex garnicht wirklich initiieren kann (ich zitter schon jetzt bei der Überlegung daran das ich mit ihr schlafen muss) und einfach bei meinem ersten mal komplett versagen werde ( Mich komplett ungeschickt verhalten werde und durch meine angst/nervösität erst keinen hochkriegen werde, was mir leider schon passiert ist...)

Hab ihr vielleicht tipps was ich da tun kann?

Sollte ich mit ihr bevor wir miteinander schlafen darüber reden das ich noch so unerfahren bin um mir die Angst zu nehmen? Macht das sinn? Wie mache ich das ohne auf sie unsicher zu wirken?

Wie gehe ich mit ihr im nachinein um wenn der Sex für sie schlecht war?

Ich habe sie halt schon sehr gern und sie mich offensichtlich auch ( schreibt mir eigentlich ständig wie sehr sie meine nähe vermisst und das sie mit mir Kuscheln will, mich komplett abknutschen will und überall streicheln will)

Hoffe ihr könnt mir da irgendwie durch mein erstes mal helfen bzw mir die Angst zu nehmen mit ihr zu schlafen.

 

Mfg

Ben

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Nervosität hat jeder vor dem 1. Mal, da musst du einfach durch gehört zum Leben dazu. Würde mir im vorhinein vorsorglich bisschen viagra besorgen weil sonst kann es sein das aufgrund von Nervosität nichts geht. Allein der Gedanke das du im Notfall darauf zugreifen kannst hilft. Bekommst du beim Hausarzt / Urologe wenn du ihm dein Problem schilderst. 

Weiteres würde ich sie vor dem eigentlichen Akt oral zum Höhepunkt bringen. Da fällt schon mal der Leistungsgedanke weg und du kannst dich besser entspannen bei der Penetration. Lies dich dazu ein wie man richtig oral befriedigt. 

Ansprechen würde ich es nicht unbedingt. Die merkt ja schon aufgrund deines Verhaltens das du unsicher bist. Die Unsicherheit verfliegt schnell sobald bisschen Übung drin ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ben,

Machst du dir da nicht grade viel Druck? Bisher habt ihr euch noch nicht geküsst?

Gibt ja keine Regel, dass du sie als nächsten Schritt gleich quer durchs Bett hämmern musst, Porno-Style.

Wenn du dir nicht sicher bist, fang doch mal langsam an. Küssen. Streicheln. Ausziehen. Hände wandern lassen. Eventuell mal Oral ausprobieren und ausprobieren lassen. Du bestehst ja nicht nur aus deinem Schwanz.

Freu dich über deinen Erfolg, so weit schon gekommen zu sein. Und das mit ihr genießen zu können.

Von dem Vorschlag, von Anfang auf Viagra zu verwenden, halte ich persönlich gar nichts.

vor 1 Stunde, Ben1996 schrieb:

Sollte ich mit ihr bevor wir miteinander schlafen darüber reden das ich noch so unerfahren bin um mir die Angst zu nehmen? Macht das sinn? Wie mache ich das ohne auf sie unsicher zu wirken?

Wenn du dich dabei wohler fühlst, dann ist es sicher eine Möglichkeit. Ist auch eine Möglichkeit, Führung zu übernehmen, vor allem wenn du eh weißt das sie auch unsicher ist. Denke nicht, dass das automatisch negativ rüberkommen wird?

 

Edit: Ninjaed by the Cat.

bearbeitet von Helmut
  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast sie noch nichtmal geküsst. Fang damit erstmal an. Du wirst sehen das du dann automatisch mehr willst. Das geht wie von selbst. Beim Sex geht es echt nur um Geilheit. Wenn die dich leitet kannst du nicht viel falsch machen.

Ich hatte mein erstes Mal als Teenager besoffen in nem Bordell mit ner geilen jungen Nutte. Hatte damals noch nicht so den Plan, hab dann einfach bisschen missionar rumgerödelt und dann hat sie noch geritten. Sie hat meine Unerfahrenheit erkannt, mich praktisch geführt und wir haben beide viel gelacht.  

Ich wage zu behaupten das es kaum etwas gibt, was überbewerteter ist als das erste Mal Sex.

Und Viagra brauchst du als gesunder junger Mensch echt nicht.

 

M O P A R

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten, mopar schrieb:

Du hast sie noch nichtmal geküsst. Fang damit erstmal an. Du wirst sehen das du dann automatisch mehr willst. Das geht wie von selbst. Beim Sex geht es echt nur um Geilheit. Wenn die dich leitet kannst du nicht viel falsch machen.

Ich hatte mein erstes Mal als Teenager besoffen in nem Bordell mit ner geilen jungen Nutte. Hatte damals noch nicht so den Plan, hab dann einfach bisschen missionar rumgerödelt und dann hat sie noch geritten. Sie hat meine Unerfahrenheit erkannt, mich praktisch geführt und wir haben beide viel gelacht.  

Ich wage zu behaupten das es kaum etwas gibt, was überbewerteter ist als das erste Mal Sex.

Und Viagra brauchst du als gesunder junger Mensch echt nicht.

 

M O P A R

Das Problem ist das ich sie führen werde müssen da sie sehr Schüchtern und zurückhaltend ist, soweit wie wir mommentan sind mit dem Kuscheln und Streicheln ging alles von mir aus sie hat einfach dann mitgemacht.

Soweit hatte ich ja auch keine Großen Probleme damit, nur wenn es jetzt ins Sexuelle geht bin ich eben sehr unsicher und absolut unerfahren hatte mich ja schon nichtmal getraut sie zu küssen obwohl es im Kino mehr als genug mommente gab wo es einfach mega easy gewesen wäre.

Davor sie intimer zu Berühren wie Brüste und erst recht Genital bereich habe ich leider richtig schiss was zu extremer Nevösität und Körperlichen Zittern führt.

Darum mache ich mir ja so Große sorgen sollte das mit uns ernster und intimer werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Helmut schrieb:

Ben,

Machst du dir da nicht grade viel Druck? Bisher habt ihr euch noch nicht geküsst?

Gibt ja keine Regel, dass du sie als nächsten Schritt gleich quer durchs Bett hämmern musst, Porno-Style.

Wenn du dir nicht sicher bist, fang doch mal langsam an. Küssen. Streicheln. Ausziehen. Hände wandern lassen. Eventuell mal Oral ausprobieren und ausprobieren lassen. Du bestehst ja nicht nur aus deinem Schwanz.

Freu dich über deinen Erfolg, so weit schon gekommen zu sein. Und das mit ihr genießen zu können.

Von dem Vorschlag, von Anfang auf Viagra zu verwenden, halte ich persönlich gar nichts.

Wenn du dich dabei wohler fühlst, dann ist es sicher eine Möglichkeit. Ist auch eine Möglichkeit, Führung zu übernehmen, vor allem wenn du eh weißt das sie auch unsicher ist. Denke nicht, dass das automatisch negativ rüberkommen wird?

 

Edit: Ninjaed by the Cat.

Ich weiß ich mache mir da auch wohl zuviel druck allerdings ist das bei mir so im Kopf drin das ich Leistung bringen muss da sie ansonsten entweder direkt weg ist oder Die anziehung einfach massiv drunter leided da es nunmal absolut nicht Männlich ist und ich dann wie nen Lappen rüber komme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, capitalcat schrieb:

Du sagst, sie ist auch eher die schüchterne - ich denke, sie hat selbst vermutlich auch nicht so viel Erfahrung und wird sich auch freuen, wenn ihr das etwas langsamer angeht. 

Ja das hatte sie sogar schonmal gesagt das sie toll findet das ich so einfühlsam bin und es nicht überstürtze. (Obwohl ich denke das ich nur aus dem Grund so langsam bin weil ich einfach vor Sex angst habe bzw darin zu versagen)

vor 1 Stunde, capitalcat schrieb:

Behalte dir immer im Kopf, solltest du Probleme mit deiner Erektion haben, du hast noch Hände und eine Zunge.

Das ist mir ja bewusst, nur habe ich eine Frau so noch nie Berührt und dementsprechend angst was falsch zu machen.

Was Oralverkehr angeht mache ich mir sorgen das ich es nacher nicht mag (ganz blöd gesagt es mir nicht schmeckt >_>) und sie sich dann extrem unwohl führt weil sie denkt sie wäre nicht sauber oder sowas.

 

Ihr sehr schon ich denke einfach zuviel, in meinem Kopf spielt sich bereits jede erdenkliche Situation ab die schief gehen kann aufgrund meiner Ängste und unerfahrenheit, aber vermutlich wird es gerade deshalb auch schiefgehen, unangenehm und sie ist schneller wieder weg als ich sie gefunden habe 😕

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, Ben1996 schrieb:

Ich weiß ich mache mir da auch wohl zuviel druck allerdings ist das bei mir so im Kopf drin das ich Leistung bringen muss da sie ansonsten entweder direkt weg ist oder Die anziehung einfach massiv drunter leided

Du hast vor einem halben Jahr begonnen überhaupt erst in das Spiel einzusteigen. Hast dich total positiv verändert, haben dir hier ja auch viele Leute bestätigt.

Ich denke du kannst darauf vertrauen, dass selbst wenn sie "weg wäre", das noch lange kein Ende für deine Erfolge sein wird.

vor 9 Minuten, Ben1996 schrieb:

in meinem Kopf spielt sich bereits jede erdenkliche Situation ab die schief gehen kann

Das hattest du beim Date auch. Vielleicht sag deinem Kopf mal, das er nicht immer recht hat mit den Negativ-Filmchen.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist, dass weder du noch Sie Führung übernimmst. Als Frischling checkt man das halt nicht, wie Frauen zu 80% ticken. Nicht gut zu glauben, dass euch deine Gefühle hier im Weg stehen. Really bad mkay... wenn dir einer helfen will dann die! Küssen tut gut, und das ist wie kaltes Wasser, wenn man erstmal drin steckt ist der Rest ein Kinderspiel. Fick sie einfach, aber küss sie bitte erst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Probiers mit der guten alten Morgenlatte, direkt nach dem aufwachen. Diese Lanze kann keine Nervosität der Welt brechen.

Unabhängig davon hab ich wirklich noch keine Frau erlebt, die das einem krumm genommen hat. Ist va in den Anfangsjahren denk ich jedem mal passiert. Ist zwar unangenehm aber sobald du das Verständnis von der Frau bekommen hast, klappt es beim nächsten mal garantiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht über deine Jungmännlichkeit reden. Wie wärs denn mit langsam ran tasten. Knuddeln, Knutschen, Rumalbern. vielleicht obenrum ausziehen. An den Brustknospen lecken (ne Freundin schimpft immer, wenn ich Brustwarzen sage).

Du musst ja nicht gleich deinen Mister Cool reinstecken und performen wie im Porno.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würd's ihr bei Kaffee&Kuchen mal mitteilen.

Dann bisschen Alkohol und einfach mal reinstecken.

Das erste Mal wird eh schwach werden, wenn insgesamt keine Erfahrung vorhanden...

Viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na klar, würd ich ihr das erzählen. Warum denn auch nicht.

Du hast da zwei Möglichkeiten, wie Du das machen kannst. Stell Dir vor Du bist ein Verkäufer und willst ein Produkt verkaufen.

Du kannst rumstammeln und ihr erzählen wie unerfahren Du bist und das dich bisher keine rangelassen hat.

Du kannst ihr aber auch erzählen, dass dein erstes Mal für Dich was besonderes ist. Das möchtest Du natürlich nicht mit irgendeiner Frau verbringen, die Du danach vielleicht nie wieder siehst.

Das erste Mal würdest Du ihr gerne "schenken". Dann sagst Du ihr, sie soll dir zeigen, wie sie es gerne mag. Dann küsst du sie einfach. Der Rest ergibt sich dann von alleine.

Das erste Mal ist bei den meisten übrigens schnell vorbei, falls Du weisst, was ich meine ;-)   (fieldtestet).

Und immer an die Sängerin Madonna denken. Die hat mal gesagt: "Ich bevorzuge junge Männer. Die wissen zwar nicht was sie tun, aber sie tun es die ganze Nacht...."   ;-) 

 

bearbeitet von Roderich
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Roderich schrieb:

Du kannst ihr aber auch erzählen, dass dein erstes Mal für Dich was besonderes ist. Das möchtest Du natürlich nicht mit irgendeiner Frau verbringen, die Du danach vielleicht nie wieder siehst.

Das erste Mal würdest Du ihr gerne "schenken".

klingt bisschen sehr nach Teenie-Schnulze, oder? Ich mein Ben ist kein 16-jähriges Mädel dass sein Schmuckkästchen für den heiligen Grahl hält...

@Ben1996 auch wenn ich ein großer Freund von Offenheit und Ehrlichkeit bin, würde ich es erstmal nicht zum Thema machen... Taste dich (im wahrsten Sinne des Wortes) erstmal langsam ran und versuch mal das, was sich in dem Moment vielleicht wie Angst anfühlt als berechtigte Aufgeregtheit zu sehen. Und, um dich an der Stelle noch ein bisschen zu beruhigen, wenn eine Frau dich mag, verzeiht sie bei den ersten 1-2 Malen ziemlich viel.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Versuch dich mal nicht darauf zu konzentrieren, was alles schief laufen kann und welche Hemmungen du noch unbedingt loswerden musst. Unnötiger Ballast, kann weg. Wandle das ganze in Vorfreude um! Stell dir bildlich vor, wie es optimal abläuft, was dir besonders daran gefällt und warum. 

just my two cents

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach dir nicht so einen riesen Hirnfick raus. Ich weiß, das ist viel leichter gesagt als getan und du denkst dir hier sicher "Joa, die haben alle gut reden" aber keiner von uns ist als Überficker auf die Welt gekommen und jeder hatte mal schlechten Sex oder irgendwelche Momente, wo's nicht funktioniert hat und man im ersten Moment im Boden versinken wollte aus welchen Gründen auch immer.

Das erste Mal ist _nie_ überragend gut, einfach weil man selbst noch nicht mal weiß, was man wirklich will und wie man das wirklich anstellt. 

Sieh die ganze Situation, in der du bist, mal positiv. Sie ist genauso schüchtern und unerfahren wie du, das ist doch ein Pluspunkt, auch, wenn keiner von euch wirklich die Führung übernehmen kann. Sie weiß also auch nicht wirklich, wie guter Sex funktioniert bzw. hat keine Erwartungen im Kopf, die du unbedingt erfüllen sollst. Ist für dich aktuell ein Tropfen auf dem heißen Stein, aber zurückblickend wirst du das genauso sehen. 

Dass du nervös bist und nicht weißt, was du machen sollst, ist auch völlig normal. Aber ich bin da ganz bei @capitalcat's sehr gutem Beitrag: Du bestimmt das Tempo. Sie hat dir sogar schon mal gesagt, dass Sie es gut findet, dass du die Sachen langsam angehst und nichts überstürzt. Zieht euch aus, gegenseitig, nehmt euch die Zeit, den anderen Körper kennen zu lernen, anzugucken, anzufassen und ja, es ist völlig in Ordnung, dass du da nervös bist und zitterst. Dafür brauchst du dich nicht schämen. Und wenn dir dann die Pumpe geht und du merkst, du brauchst jetzt kurz, dann legt euch nebeneinander, streichelt euch, redet über was auch immer und vielleicht fängt Sie ja dann auch von selbst an? 

Das ist keine One-Man-Show und keine Checkliste, die Punkt für Punkt nach Schema F abgearbeitet werden muss sondern komplett individuell. Versuch, deinen Kopf auszuschalten und locker zu sein. Jeder von uns war mal in der Situation! Und jeder war aufgeregt, der eine mehr, der andere weniger. Du wirst nie rausfinden, ob Sie dir schmeckt, wenn du's nicht ausprobierst und selbst dann kann Sie dir schmecken, aber die nächste nicht. Sie wird dir auch sagen bzw. merkst du, ob du was richtig oder falsch machst, ob du ihr wehtust oder nicht. 

Alles im Allem musst du einfach ruhiger werden und nicht minutiös versuchen wollen, alles durchzuplanen und keine Fehler zu machen. Das ist keine Masterarbeit, sondern ganz plump gesagt das normalste der Welt. 
 

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, a.supertramp schrieb:

klingt bisschen sehr nach Teenie-Schnulze, oder? Ich mein Ben ist kein 16-jähriges Mädel dass sein Schmuckkästchen für den heiligen Grahl hält...

Der Wurm soll ja auch dem Fisch schmecken und nicht dem Angler….

Kann ja sein, dass das heute anders ist, aber als ich mal so alt war, standen die jungen Mädels auf so einen emotionalen Kram. Gibt ihr das Gefühl was besonderes zu sein. Ist halt eine Frage, wie er das vermittelt.

Ist zumindest besser, als herumstammeln und mit rotem Kopf kleinlaut zugeben, dass man keine Ahnung hat. Aber er kann es ja auch etwas weniger "schmalzig" machen.

ich bin ansonsten eher für Offenheit. Die meisten Kumpels mit denen ich gequatscht habe waren (genau wie ich) beim ersten Mal schnell fertig. Ist doch besser, wenn sie weiß warum das so ist, als wenn sie denkt, dass wäre jetzt immer so.

Und wenn sie ein nettes Mädel ist, dann nimmt sie sich Zeit und macht für ihn was ganz besonderes draus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 36 Minuten, Roderich schrieb:

Kann ja sein, dass das heute anders ist, aber als ich mal so alt war, standen die jungen Mädels auf so einen emotionalen Kram. Gibt ihr das Gefühl was besonderes zu sein. Ist halt eine Frage, wie er das vermittelt.

Das hat in der Schule vlt noch geklappt, von 18-23 ist das für die eher ne red flag außer sie outen sich in den seltensten Fällen als beziehungsneedy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.3.2020 um 10:19 , John Dorian X schrieb:

Weiteres würde ich sie vor dem eigentlichen Akt oral zum Höhepunkt bringen. Da fällt schon mal der Leistungsgedanke weg und du kannst dich besser entspannen bei der Penetration.

Würde ich bleiben lassen. a) hat er noch gar keine Erfahrung und selbst die Erfahrenen kriegen es teils nicht hin, dass es zu einem Orgasmus führt. Was auch nicht schlimm ist! Mit diesem Ziel setzt er sich viel zu sehr unter Druck B) also wenn ich grad einen Orgasmus hatte, bin ich komplett lustlos eine Zeit lang😅 Da will ich bei mir nichts mehr gemacht haben. Nur dem Mann evtl noch zum Orgasmus verhelfen und dann kuscheln. Ich bin auch eh kein Freund von Oralsex bei mir, heißt nicht alle Frauen stehen drauf. Aber das weiß sie ja anscheinend selbst noch nicht. 

Wie erfahren ist sie denn? Ich schätze mal nicht allzu sehr. Wichtig: Erstmal der Kuss, der kommt immer vor dem Sex 😅 Achte auf deine Zahnhygiene. Hab Kondome da und üb die Handhabung. Generell immer saubere Unterwäsche, Bettwäsche und sowas. Wenn es dazu kommt und du hast 3 Tage nicht geduscht wird's peinlich. Wenn ihr kuschelt, fang erstmal mit Berührungen an. Arme und so. Du kannst dann zB auch erstmal die Arme küssen und dann Richtung Gesicht gehen. Wenn sie Stop sagen sollte aufhören. Und dann knutschen. Dann langsam fummeln , wenn es passt ausziehen, überall küssen , sagen wie schön sie ist (bloß nix negatives sagen wie zb" oh du hast ja beim liegen ein süßes Bäuchlein!" !!!) . Wenn man selbst/der Partner geil ist/wird, merkt man das i.d.R. schon sehr deutlich. Atmung, leichtes Stöhnen , sie wird dich auch mehr/fester anfassen . Kannst sie auch erstmal Fingern (zuerst mit einem ) vor Oralsex. Dann merkst du auch, ob sie feucht ist etc und sie Lust hat. Gleitgel dahaben ist auch nicht verkehrt. Kondome in der Nähe haben ! Missionarstellung reicht auch vollkommen am Anfang. Wichtig: das alles muss absolut nicht bei einem Treffen passieren! Es kann auch sehr schön sein, das ganze nach und nach anzugehen. Aber es sollte dann schon eine Steigerung vorhanden sein. Es ist leichter gesagt als getan aber mach dir da wirklich keinen Kopf. Wichtig ist trotzdem das Versuchen. Sie scheint dich ja echt gerne zu haben. Wobei ich 2 Monate ohne Treffen schon sehr lang finde. Viel Erfolg:) w

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun stimmt alles schon ich mach mir mommentan mal wieder viel zuviele gedanken erstmal muss ich sie überhaupt wiedersehen und dsnn msl schauen.

Vielleicht sehe ich sie ja auch nie wieder und die ganzen sorgen sind mal wieder umsonst.

Wundern würde es mich jedenfalls nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.3.2020 um 22:32 , Ben1996 schrieb:

Nun stimmt alles schon ich mach mir mommentan mal wieder viel zuviele gedanken erstmal muss ich sie überhaupt wiedersehen und dsnn msl schauen.

Vielleicht sehe ich sie ja auch nie wieder und die ganzen sorgen sind mal wieder umsonst.

Wundern würde es mich jedenfalls nicht.

Du kannst nicht verhindern "zu viele" Gedanken zu haben. Dir bleibt aber die Option, trotz all den Gedanken und der Nervosität trotzdem entschieden zu handeln. Auf die Gefahr hin was falsches zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also alles läuft wohl darauf hinaus das sie beim nächsten treffen (in ca 2 wochen) mit mir schlafen will, zumindest wirkt es auf mich so was sie schreibt und sagt, "ich werd meine finger nicht von dir lassen können" "Wenn wir uns küssen werd ich dir wohl nicht wiederstehen können" "ich will dich überall streicheln" "ich hoffe das geht dir dann nicht zu schnell" etc. Jetzt würde manch einer hier natürlich denken ok jackpot die will dich dann mal ran da. Ich bekomme allerdings je offensichtlicher es wird das ich mit ihr schlafen muss immer mehr Panik und Angst es einfach komplett zu vermasseln...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gedankenspiel: stell dir mal vor, du vermasselst es komplett.

Was würde dann schlimmstenfalls passieren? 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kommt meist anders , als man denkt. Manche Frauen tippern vor nem Date, der Typ soll sie anal fi*** und dann kriegen sie auf einmal Panik und sagen das komplette Date ab 😅 Würde auf ihre Worte nicht viel geben, gerade weil ihr euch so lange nicht gesehen habt und noch keinen Sex hattet. Seht einfach spontan beim Treffen, wie es läuft 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.