7 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Bonjour,  ich bin schon lange hier in diesem Forum angemeldet, größtenteils als stiller Mitleser, teils lange Zeit gar nicht aktiv, wenn ich Bock hab schreib ich auch mal ein paar Sätze.

Grundlegend würde ich sagen, dass ich mit meinen 21 Jahren schon viel erlebt, viel richtig, aber auch viel falsch gemacht habe, rundum bin ich aber sehr zufrieden mit meinem Leben.

Ich würde mich als überdurchschnittlich erfolgreich mit Frauen bezeichnen, dass mag zum einen an meinem Aussehen liegen, aber auch an meiner Lebenseinstellung, welche auch durch Komponenten des Pickup beeinflusst wurde. 

Seit gestern habe ich mal wieder in ein paar Threads meine Meinung dargelegt, dabei ist mir aufgefallen das ein Großteil der "Probleme"  einfach durch eine Abhängigkeit gegenüber der Frau entsteht. 

Ihr seid einfach nicht relaxt, denkt über jede Kleinigkeit nach, jede Tat, jedes Wort analysiert alles, nur um SIE bloß nicht zu verstimmen/verlieren, komplett auf sie fokussiert.

Wenn man nur diese eine Chance hat ist dieses Verhalten nachvollziehbar weil es eben heißt, jetzt oder nie und man nichts falsch machen darf. Stellt man sich aber vor, dass es Millionen von weiteren Chancen gibt, so ist man auch eher gewillt eine Chance zu vergeigen weil genug andere da sind und misst jeder Chance weniger Gewicht zu.

Das heißt also, auch wenn es hier fast in jedem 2. Text geraten wird, es jedoch anscheinend nicht ankommt, viele Frauen durch ein spannendes und abwechslungsreiches Leben kennen zu lernen. ALTERNATIVEN

Der Mangel an Alternativen ist hier ein grundlegendes Problem, ist dieser behoben würde es 70% weniger Threads und Probleme hier geben. W

 Umso weniger Gedanken ihr euch um eine Frau macht, weil ihr ja genug andere kennt, desto seltener werdet ihr Abhängig von ihr. Seid ihr nicht Abhängig von einer Frau, von ihren Taten, Worten und macht weiter euer Ding, auch wenn das heißt sie unter Umständen zu verlieren , umso erfolgreicher werdet ihr sein. Frauen merken das nun mal wenn jemand sich sein Hirn fickt.

Also, macht euch weniger Gedanken um die Frau, seid bereit sie zu verlieren, wenn ihr genug Frauen kennenlernt, wird euch euch immer klarer das es Schwachsinn ist irgendwelche Worte von ihr zu analysieren, eben weil ihr nicht von dieser einen Dame abhängig seid.

Wenn ich ne richtig geile Perle sehe möchte ich natürlich mit ihr schlafen, klappt das nicht ist das ok und ich geh zur Nächsten, ich mach mir aber nicht Tagelang Gedanken wieso,weshalb,warum und heule ihr hinterher, weil ich die nächsten 3 geilen Perlen kennenlerne. Und allein durch dieses Denken checkt das HB, der ist unabhängig im Gegensatz zu den 99% die ihr am Hintern kleben, was euch schonmal deutlich attraktiver macht.

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Find ich gut was du schreibst. Mir hat sehr geholfen entspannter bei Frauen zu werden, mit dem mindset, das man 80% falsch machen kann und trotzdem Erfolg bei Frauen hat. Welch eine Last die da von einem fällt. Man lacht mehr über sich und mögliche „Fehler“. 
Seh ich auch so: Es gibt viele schöne, tolle Frauen und Chancen. Es ist ein Spiel. Spielen macht Spaß und sollte keine olympische Disziplin sein mit wer ist der Beste mit der besten Zeit und und und. 

  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guter Post. Allerdings ist es leider nicht immer so leicht umzusetzen. Es kann halt auch gut passieren, dass du noch 5 andere Frauen in der Warteschlange hast, dich aber die EINE voll überzeugt hat. Da können die anderen noch so Schlange stehen, man fokussiert sich dann halt eben auf die eine.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 3 Stunden, Zogster schrieb:

Bonjour,  ich bin schon lange hier in diesem Forum angemeldet, größtenteils als stiller Mitleser, teils lange Zeit gar nicht aktiv, wenn ich Bock hab schreib ich auch mal ein paar Sätze.

Grundlegend würde ich sagen, dass ich mit meinen 21 Jahren schon viel erlebt, viel richtig, aber auch viel falsch gemacht habe, rundum bin ich aber sehr zufrieden mit meinem Leben.

Ich würde mich als überdurchschnittlich erfolgreich mit Frauen bezeichnen, dass mag zum einen an meinem Aussehen liegen, aber auch an meiner Lebenseinstellung, welche auch durch Komponenten des Pickup beeinflusst wurde. 

Seit gestern habe ich mal wieder in ein paar Threads meine Meinung dargelegt, dabei ist mir aufgefallen das ein Großteil der "Probleme"  einfach durch eine Abhängigkeit gegenüber der Frau entsteht. 

Ihr seid einfach nicht relaxt, denkt über jede Kleinigkeit nach, jede Tat, jedes Wort analysiert alles, nur um SIE bloß nicht zu verstimmen/verlieren, komplett auf sie fokussiert.

Wenn man nur diese eine Chance hat ist dieses Verhalten nachvollziehbar weil es eben heißt, jetzt oder nie und man nichts falsch machen darf. Stellt man sich aber vor, dass es Millionen von weiteren Chancen gibt, so ist man auch eher gewillt eine Chance zu vergeigen weil genug andere da sind und misst jeder Chance weniger Gewicht zu.

Das heißt also, auch wenn es hier fast in jedem 2. Text geraten wird, es jedoch anscheinend nicht ankommt, viele Frauen durch ein spannendes und abwechslungsreiches Leben kennen zu lernen. ALTERNATIVEN

Der Mangel an Alternativen ist hier ein grundlegendes Problem, ist dieser behoben würde es 70% weniger Threads und Probleme hier geben. W

 Umso weniger Gedanken ihr euch um eine Frau macht, weil ihr ja genug andere kennt, desto seltener werdet ihr Abhängig von ihr. Seid ihr nicht Abhängig von einer Frau, von ihren Taten, Worten und macht weiter euer Ding, auch wenn das heißt sie unter Umständen zu verlieren , umso erfolgreicher werdet ihr sein. Frauen merken das nun mal wenn jemand sich sein Hirn fickt.

Also, macht euch weniger Gedanken um die Frau, seid bereit sie zu verlieren, wenn ihr genug Frauen kennenlernt, wird euch euch immer klarer das es Schwachsinn ist irgendwelche Worte von ihr zu analysieren, eben weil ihr nicht von dieser einen Dame abhängig seid.

Wenn ich ne richtig geile Perle sehe möchte ich natürlich mit ihr schlafen, klappt das nicht ist das ok und ich geh zur Nächsten, ich mach mir aber nicht Tagelang Gedanken wieso,weshalb,warum und heule ihr hinterher, weil ich die nächsten 3 geilen Perlen kennenlerne. Und allein durch dieses Denken checkt das HB, der ist unabhängig im Gegensatz zu den 99% die ihr am Hintern kleben, was euch schonmal deutlich attraktiver macht.

Korrekt, in Bezug auf Pick up sag ich immer Qualität durch Quantität 😉 

deswegen halte ich auch immer dieses entrüstende“ ich hab doch Alternativen“ wenn jmd einen Thread in konkreten Verführungssituationen eröffnet hat für bullshit 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 3 Stunden, Lafar schrieb:

Find ich gut was du schreibst. Mir hat sehr geholfen entspannter bei Frauen zu werden, mit dem mindset, das man 80% falsch machen kann und trotzdem Erfolg bei Frauen hat. Welch eine Last die da von einem fällt. Man lacht mehr über sich und mögliche „Fehler“. 
Seh ich auch so: Es gibt viele schöne, tolle Frauen und Chancen. Es ist ein Spiel. Spielen macht Spaß und sollte keine olympische Disziplin sein mit wer ist der Beste mit der besten Zeit und und und. 

naja. es muss sich entspannt und leicht anfühlen. dann sind worte halt nur worte... aber dennoch kann man verdammt viel verkehrt machen. ich habe mal eine gut laufende sache mit einem falschen kommentar zerstört und mit einem falschen verhalten. selbst als die frau noch weiterhin wollte, das ding war dann plötzlich gelaufen. und wer zu locker ist verpasst auch viele gelegenheiten oder wenn man sich kommunikativ bedürftig anstellt, und da können schon kleinigkeiten eine große wirkung haben. die richtige balance zwischen abwarten und tee trinken und attacke ist bei jeder frau unterschiedlich und man muss vorallendingen sehr gut beobachten können und auch die sprache der frauen gut interpretieren können. und selbst dann gibt es nur zwei möglichkeiten die passieren, entweder sie entwickelt gefühle für dich oder halt nicht. und diese kann man halt nicht herbei tricksen.

denke als mann mit niederlagen umgehen zu können, ist ein großer vorteil. aber das muss man erst hart erlebt haben um wirklich besser mit frauen umgehen zu können. und man darf vorallem eines nicht vergessen, wir sind hier zwar in einem pick up forum, aber der mann hat bei der partnerwahl so gut wie nix zu melden. evolutionär gesehen suchen sich die frauen den mann aus. besonders dann wenn es ernst wird und die frauen doch noch mal jmd anderes daten wollen, das ist ja quasi schon normal. cool bleiben ist alles, auch wenn man sich über seinen verlorenen invest erstmal wahnsinnig ärgert. im endeffekt muss man jede entwicklung hinnehmen und immer ein stück weiter unter der gefühlslage der frau bleiben. dann und nur dann wird man auch richtigen erfolg haben, weil man entspannt bleibt wenn sie doch noch mal an unsere qualitäten denken.

für uns ist es ein spiel. für frauen ein geschäft. buyers remorse ist ja das bekannteste phänomen unter jungen frauen, welches sich plötzlich jederzeit einstellen kann

aber ja, in der situation muss man immer entspannt bleiben und diese atmosphäre trägt einen durchs date. keine frage, dennoch find ich pick up gerade dann hilfreich, wenn die reaktion der frau plötzlich eine wendung nimmt und man plötzlich das gefühl bekommt, man müsse jetzt kämpfen um diese chance nicht zu verpassen. nämlich selbstbewusstes agieren nach kleinen missstimmungen, das richtige sagen ohne einzuengen, sich zurückziehen können und eben wie man in den kopf der frau kommt bevor sie in deinen kopf kommt. sie also irritieren und ihr selbstkonzept ins wanken bringen und zwar wenn es gut läuft und erst recht wenn es dann plötzlich ganz anders wie erhofft läuft. die niederlage ist nämlich immer dann vorprogrammiert wenn man wahnsinnig investiert, nämlich wenn man nicht weiß was die lösung ist, um aufmerksamkeit kämpfen oder in ruhe lassen, ein gespräch anfangen oder die störung bagatellisieren. und durch pick up gibt es ja klare handlungsanleitungen und dadurch bleibe ich wiederum entspannter, eben weil ich quasi ein rezept habe

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.4.2020 um 11:11 , Lafar schrieb:

Es ist ein Spiel. Spielen macht Spaß und sollte keine olympische Disziplin sein

Und doch heißt es 

Die Olympischen Spiele - denk mal drüber nach! 😁

 

TE hat natürlich Recht; Alternativen öffnen neue und ungeahnte Perspektiven!

Dennoch ist das Problem nicht selten nicht der Mangel an Alternativen, sondern die Oneitis. 

Ein Rätsel für sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon richtig was du schreibst, aber ist eben auch leichter gesagt als getan.

Viele Männer sind jahrelang Single und sind dann einfach froh, wenn mal ne brauchbare dabei ist die Bock hat. Das dann wegzuschmeißen, ist eben für viele nicht so easy.

Aber verstehe schon was du meinst. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.