35 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Meine Methode sieht so aus, daß ich durch die Stadt laufe und immer dann, wenn ich eine Frau sehe, die ich attraktiv finde, diese direkt anspreche.

Dabei gibt es Probleme:

  1. Es gibt kaum Frauen, die ich attraktiv finde in der Stadt. Nicht einmal die, welche in männlicher Begleitung sind. Und ich lebe in Köln! Ganz selten sehe ich attraktive Frauen in männlicher Begleitung. Ich habe keine Ahnung, wo sich diese Frauen überhaupt befinden.
  2. Allgemein finde ich so wenig Frauen. Auch in der Schildergasse(Innenstadt von Köln) gibt es einfach nicht viele Frauen, bei denen ein "Ich finde dich attraktiv" oder "du gefällst mir" authentisch wäre. Sie gefallen mir einfach nicht sehr. Manche sehen ganz nett aus, doch wenn ich sie anspreche und sie werfen mir einen Widerstand hin, denke ich mir "Diese Mühe für ein paar Mal schlechten Sex mit einer, die nicht einmal besonders gut aussieht? Nein Danke, spiel deine Spiele mit jemand anderem".
  3. Mir fällt auf, daß sich viele Männer mit häßlichen Frauen abgeben, die deutlich bessere Frauen haben könnten. Das führt dazu, daß ich anfange zu zweifeln, ob meine Methode und die Orte, an die ich gehe, gut sind.
  4. An der Universität ist wegen Corona nicht viel los. Ansonsten sind die Leute dort meiner Erfahrung nach feindselig und unkommunikativ.
  5. Von den tausenden Lügen a la "Ich hab nen Freund"-Sprüchen will ich jetzt gar nicht erst anfangen, wenn ich dann mal eine finde, die mir gefällt.
  6. Mir fällt auch auf, daß je älter ich werde ich umso häufiger "Ich hab nen Freund" höre. Und das, obwohl mein Outfit besser geworden ist und ich männlicher aussehe.

Ich fische einfach nicht in fischreichen Gewässern, um es anders auszudrücken. Ich muß weit laufen, um überhaupt eine mehr oder weniger ansprechende Frau zu finden. Und dann muß ich natürlich auch sexuell rüberkommen, eine Stimmung, die keiner mal eben aus der Schiebermütze zaubern kann. Wenigstens habe ich beim Daygame meine Ruhe, da sich keiner traut, eine Frau anzusprechen, schon gar nicht, wenn ich mit ihr rede. Ich bin übrigens 38, sehe aus wie 34.

Oder läuft heute gar nichts über direktes Ansprechen sondern nur über Tinder? Wenn ja, so glaube ich, daß ich dort nicht wegen meines Fotos, sondern meines Alters für die meisten nicht angezeigt werde.

bearbeitet von Gerd Heide
Tinder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten, Gerd Heide schrieb:

Meine Methode sieht so aus, daß ich durch die Stadt laufe und immer dann, wenn ich eine Frau sehe, die ich attraktiv finde, diese direkt anspreche.

Dabei gibt es Probleme:

  1. Es gibt kaum Frauen, die ich attraktiv finde in der Stadt. Nicht einmal die, welche in männlicher Begleitung sind. Und ich lebe in Köln! Ganz selten sehe ich attraktive Frauen in männlicher Begleitung. Ich habe keine Ahnung, wo sich diese Frauen überhaupt befinden.
  2. Allgemein finde ich so wenig Frauen. Auch in der Schildergasse(Innenstadt von Köln) gibt es einfach nicht viele Frauen, bei denen ein "Ich finde dich attraktiv" oder "du gefällst mir" authentisch wäre. Sie gefallen mir einfach nicht sehr. Manche sehen ganz nett aus, doch wenn ich sie anspreche und sie werfen mir einen Widerstand hin, denke ich mir "Diese Mühe für ein paar Mal schlechten Sex mit einer, die nicht einmal besonders gut aussieht? Nein Danke, spiel deine Spiele mit jemand anderem".
  3. Mir fällt auf, daß sich viele Männer mit häßlichen Frauen abgeben, die deutlich bessere Frauen haben könnten. Das führt dazu, daß ich anfange zu zweifeln, ob meine Methode und die Orte, an die ich gehe, gut sind.
  4. An der Universität ist wegen Corona nicht viel los. Ansonsten sind die Leute dort meiner Erfahrung nach feindselig und unkommunikativ.
  5. Von den tausenden Lügen a la "Ich hab nen Freund"-Sprüchen will ich jetzt gar nicht erst anfangen, wenn ich dann mal eine finde, die mir gefällt.
  6. Mir fällt auch auf, daß je älter ich werde ich umso häufiger "Ich hab nen Freund" höre. Und das, obwohl mein Outfit besser geworden ist und ich männlicher aussehe.

Ich fische einfach nicht in fischreichen Gewässern, um es anders auszudrücken. Ich muß weit laufen, um überhaupt eine mehr oder weniger ansprechende Frau zu finden. Und dann muß ich natürlich auch sexuell rüberkommen, eine Stimmung, die keiner mal eben aus der Schiebermütze zaubern kann. Wenigstens habe ich beim Daygame meine Ruhe, da sich keiner traut, eine Frau anzusprechen, schon gar nicht, wenn ich mit ihr rede. Ich bin übrigens 38, sehe aus wie 34.

Oder läuft heute gar nichts über direktes Ansprechen sondern nur über Tinder? Wenn ja, so glaube ich, daß ich dort nicht wegen meines Fotos, sondern meines Alters für die meisten nicht angezeigt werde.

In Köln? Wirklich? Die Male die ich in Köln war habe ich unglaublich viele hübsche Frauen gesehen. Vielleicht eher mal Richtung Barbarossa-Platz schauen (viele Studentinnen)?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten, bbtrp schrieb:

In Köln? Wirklich? Die Male die ich in Köln war habe ich unglaublich viele hübsche Frauen gesehen. Vielleicht eher mal Richtung Barbarossa-Platz schauen (viele Studentinnen)?

 

Gute Idee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Gerd Heide schrieb:
  1. An der Universität ist wegen Corona nicht viel los. Ansonsten sind die Leute dort meiner Erfahrung nach feindselig und unkommunikati

In ganz Deutschland ist wegen Corona nicht wirklich was los. Die meisten Läden (Geschäfte, Restaurants, Cafes) sollten auch in deiner Stadt noch geschlossen sein. Dazu kommt, dass viele Menschen sich wegen Corona etwas zurrück halten und die Innenstädte vermeiden. Warte einfach ein paar Wochen ab, bis sich die Situation etwas entspannt hat, sobald die Innenstädte wieder voll mit Menschen sind, hast du wieder mehr Auswahl.

 

vor 6 Stunden, Gerd Heide schrieb:
  1. Allgemein finde ich so wenig Frauen. Auch in der Schildergasse(Innenstadt von Köln) gibt es einfach nicht viele Frauen, bei denen ein "Ich finde dich attraktiv" oder "du gefällst mir" authentisch wäre.

Outdoor streeten ist scheiße. Das kann man am Anfang machen, um seine AA abzubauen, aber mehr auch nicht. Probier mal größere Einkaufszentren, Galarien oder Straßenkaffees um locker mit Leuten ins Gespräch zu kommen. Indoor ist die Auswahl meistens besser, als planlos durch (Durchgangs)straßen zu laufen.

vor 6 Stunden, Gerd Heide schrieb:

Es gibt kaum Frauen, die ich attraktiv finde in der Stadt.

Wenn du in einer Großstadt, wie Köln (ist eine Millionenstadt), keine Frauen findest, die deinen Ansprüchen genügen, dann sind deine Ansprüche zu hoch. Ist jetzt nicht so, dass du in irgendeinem Kuhdorf am Arsch der Welt wohnst, wo du keine Auswahl hättest. Einfach mal die eigenen Ansprüche überprüfen.

 

vor 6 Stunden, Gerd Heide schrieb:

Das führt dazu, daß ich anfange zu zweifeln, ob meine Methode und die Orte, an die ich gehe, gut sind. Von den tausenden Lügen a la "Ich hab nen Freund"-Sprüchen will ich jetzt gar nicht erst anfangen, wenn ich dann mal eine finde, die mir gefällt.

Deine Methode ist nicht gut. "Ich habe einen Freund" ist bedeutet: "Ich habe kein Intresse". Wenn du das immerwieder höhrst, ist dein Opening schlecht. An dem Punkt kannst du arbeiten- nicht immer das gleiche machen, sondern auchmal was anderes probieren. Wenn du mit immer der gleichen Vorgehensweise nicht weiter kommst, musst du deine Vorgehensweise ändern. Gibt eine Menge Material dazu, hier im Forum.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, grandmasterkermit schrieb:

Wenn du das immerwieder höhrst, ist dein Opening schlecht. An dem Punkt kannst du arbeiten- nicht immer das gleiche machen, sondern auchmal was anderes probieren. Wenn du mit immer der gleichen Vorgehensweise nicht weiter kommst, musst du deine Vorgehensweise ändern. Gibt eine Menge Material dazu, hier im Forum.

Das Problem ist in Wahrheit, daß die Ihef Lüge keine brauchbare Rückmeldung ist, aus der ich Schlüsse ziehen kann, was genau nicht paßt. Insbesondere, da der gleiche Opener auch mal früher funktioniert hat. Andere Opener führen zu keiner Anziehung.

Es ist mir lieber, eine emotionale Ablehnung zu erhalten als totale Gleichgültigkeit, die ich meist erfahre.

Es verändern sich Dinge ohne daß sie mir auffallen. Doch sie bleiben solange ein blinder Fleck, solange ich keine Rückmeldung erhalte oder durch Glück selbst darauf komme.

Meiner Erfahrung nach ist es völlig egal, was ich sage. Wenn alle anderen Dinge passen, hat sie auch Interesse.

Es ist etwa immer schwierig, Frauen anzusprechen, die unterwegs auf dem Fahrrad sind. Wenn sie nicht von selbst anhalten, sind sie eben weg.

Das Problem ist auch, daß sobald mal eine positiv reagiert es schon so lange her ist, daß ich gar nicht mehr weiß, wie ich eigentlich das Gespräch halte, da es eben so verdammt selten passiert.

Es ist daher wichtig, nach der Ihef Lüge weiterzumachen, wenn sie immer wieder kommt.

Ich werde nicht "das Forum durchforsten". Wenn überhaupt werde ich gezielt nach etwas suchen. Momentan ist fraglich, was überhaupt der reale Grund ist, daß meist null Anziehung da ist.

bearbeitet von Gerd Heide

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, grandmasterkermit schrieb:

Outdoor streeten ist scheiße. Das kann man am Anfang machen, um seine AA abzubauen, aber mehr auch nicht. Probier mal größere Einkaufszentren, Galarien oder Straßenkaffees um locker mit Leuten ins Gespräch zu kommen. Indoor ist die Auswahl meistens besser, als planlos durch (Durchgangs)straßen zu laufen.

Das tue ich eh. Straße -> Einkaufszentrum, alles, was kostenlos und frei zugänglich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 22 Stunden, Gerd Heide schrieb:

Oder läuft heute gar nichts über direktes Ansprechen sondern nur über Tinder? Wenn ja, so glaube ich, daß ich dort nicht wegen meines Fotos, sondern meines Alters für die meisten nicht angezeigt werde.

Bei Tinder melden sich die 40 jährigen HB doch auch als 18 jährige an....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

habe auch das problem dass ich nicht viele frauen attraktiv finde. was solls, dann muss man halt mal eine hb7 oder 8 vögeln und warmhalten bis was besseres kommt. es passiert dir ungefähr 5x im leben dass du eine findest, die dich sofort umhaut und bei der du ständig so motiviert bist, dass du eine bessere version von dir selber bist.(und nein, es ist sehr individuell und kindheitsgeprägt) das ist normal. die erste hab ich dummerweise aufs podest gestellt. jetzt hab ich noch 4 versuche und finde selbst unter 1600 matches nix. habe lange gebraucht um ein selbstbewusstsein und aussehen zu erreichen, mit dem ich mich an die wirklich attraktiven frauen rantraue. aber ich weiß, dass es sie da draußen gibt und halte mich einfach überall auf (arbeite als barkeeper und durchforste tinder), wo die chancen einigermaßen gegeben sind. und solange betreibe ich persönlichkeitsentwicklung. und wie gesagt, eine hb8 kann auch durchaus freude machen. es ist schön eine frau zu dominieren, wenn man für sie kaum gefühle hat. 

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir fällt auf, daß es weiterhilft, wenn ich hier mitteile, welche Art von Frauen mir gefallen. Vieleicht habt ihr Ideen, wo ich ähnliche Frauen finden kann, bzw. was sie gemeinsam haben:

  • Camren Bicondova
  • Samira Wiley
  • Mae Martin
  • Nathalie Emmanuel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Gerd Heide schrieb:

Mir fällt auf, daß es weiterhilft, wenn ich hier mitteile, welche Art von Frauen mir gefallen. Vieleicht habt ihr Ideen, wo ich ähnliche Frauen finden kann, bzw. was sie gemeinsam haben:

  • Camren Bicondova
  • Samira Wiley
  • Mae Martin
  • Nathalie Emmanuel

Draußen. Nicht vorm PC.

  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Gerd Heide schrieb:

Ist das deine beste Antwort?

Auf die dümmste Frage: Ja.

Sorry, aber meinste die "Arten" von Frauen treffen sich an einem geheimen Ort und warten nur darauf von Gerd Heide verführt zu werden? Wo sollen Sie sonst sein?

  • HAHA 1
  • VOTE-4-AWARD 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Gerd Heide schrieb:

Mir fällt auf, daß es weiterhilft, wenn ich hier mitteile, welche Art von Frauen mir gefallen. Vieleicht habt ihr Ideen, wo ich ähnliche Frauen finden kann, bzw. was sie gemeinsam haben:

  • Camren Bicondova
  • Samira Wiley
  • Mae Martin
  • Nathalie Emmanuel

Gemeinsamkeiten:

- zierliche Körper an denen auch kein Doktor rumgebastelt hat

- Kurzhaarfrisuren

- natürliche Gesichter, die nicht als Hommage an den Joker dienen

 

Zusammegefasst sind das für mich typische ''Allerweltsfrauen''. Kann mir nicht vorstellen, dass man diesen Typ Frau in einer Stadt wie Köln nicht findet.

Für mich haben diese Damen auch einen leichten homosexuellen Touch.

Ist jedoch nur meine persönliche Einschätzung, da ich keine der Frauen vor 10 Minuten kannte.

 

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, #BruceWayne schrieb:

Gemeinsamkeiten:

- zierliche Körper an denen auch kein Doktor rumgebastelt hat

- Kurzhaarfrisuren

- natürliche Gesichter, die nicht als Hommage an den Joker dienen

 

Zusammegefasst sind das für mich typische ''Allerweltsfrauen''. Kann mir nicht vorstellen, dass man diesen Typ Frau in einer Stadt wie Köln nicht findet.

Für mich haben diese Damen auch einen leichten homosexuellen Touch.

Ist jedoch nur meine persönliche Einschätzung, da ich keine der Frauen vor 10 Minuten kannte.

 

Zwei davon sind Lesben. Daß du dich Brucewayne nennst, als Aufenthaltsort Gotham angibst und Camren Bicondova nicht kennst, ist seltsam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, Gerd Heide schrieb:

Zwei davon sind Lesben. Daß du dich Brucewayne nennst, als Aufenthaltsort Gotham angibst und Camren Bicondova nicht kennst, ist seltsam.

Kann womöglich daran liegen, dass ich kein Freund von Serien bin und die genannten Frauen nicht unbedingt meinen Geschmack treffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 @Gerd Heide - als 38er noch durch die Fußgängerzone schlawienern? Ich sehe nicht, wie das sonderlich effizient sein kann. Nochmal weniger in Corona-Zeiten, da sehe ich derzeit auch stark vermehrt Pärchen - also vergebene Frauen - in der Stadt unterwegs. Wenn sich die Dinge wieder etwas lockern, solltest Du unbedingt schauen, ob Du nicht woanders suchst, in Richtung kulturelle Veranstaltungen, Flohmärkte etc. Also Orte, wo sich ne junge, etwas hippe Klientel vermehrt aufhält. Irgendwann auch wieder Bars und Biergärten. In der Zwischenzeit: OG dazu nehmen und einfach mal so nebenbei mitlaufen lassen. Ist derzeit der beste Weg, denke ich, so lange  Kontaktbeschränkungen gelten. Und Alter kannst Du da - wenn Dich das nicht geniert und's Dir erstmal nur um Kontakt und Vöglen geht - auch faken. Würde evtl in der Tat auf 32 oder 33 gehen in Profil - mit Deinen echten 38 wirst Du da vielen Mittzwanzigerinnen zu alt sein. Noch besser wäre allerdings, zu Deinem Alter zu stehen und Dir zu überlegen, wie Du die 38 Jahre positiv verkaufst. Was denkst Du - welche Art Mann erwarten Frauen in dem Alter? Und geht so einer dann auf der Domplatte wildfremde Mädels ansprechen? Nur mal zum Nachdenken.

Nächst: vergiss das mal vom magischen Opener, der Attraktion generiert. Tut er nicht. Der gibt Dir maximal einen Vorwand. Viel mehr zählen da gutes Aussehen, Styling, positive Ausstrahlung und charmanter Vortrag. 70% unserer Kommunikation sind nonverbal. Und da kommt's jetzt: ich lese aus Deinem Text latenten Frauenhass und Verbitterung raus. Bist Du sicher, dass Du damit eine positive Ausstrahlung hast, wenn Du fremde Frauen auf der Straße ansprichst?

bearbeitet von botte
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, botte schrieb:

 @Gerd Heide - als 38er noch durch die Fußgängerzone schlawienern? Ich sehe nicht, wie das sonderlich effizient sein kann.

Auch du wirst mal 38 sein. Oder bringst du dich vorher um?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten, Gerd Heide schrieb:

Auch du wirst mal 38 sein. Oder bringst du dich vorher um?

Lustig. Ich bin schon ziemlich lange 38, Du Jungspund. Und hab das Streeten mal geflissentlich übersprungen. Kannste Ü40 nicht mehr gut bringen.

bearbeitet von botte
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, botte schrieb:

Lustig. Ich bin schon ziemlich lange 38, Du Jungspund. Und hab das Streeten mal geflissentlich übersprungen. Kannste Ü40 nicht mehr gut bringen.

Wenn man so scheiße wie du aussieht, dann hast du recht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Gerd Heide schrieb:

Wenn man so scheiße wie du aussieht, dann hast du recht.

Kann nichts dafür, wenn Du mit Deiner Visage nicht in Bars kommst. Und Köln ist echt‘n tolerantes Pflaster. Gib nicht auf, Bruder! Zur Not im Lederviertel hinterm Heumarkt versuchen.

bearbeitet von botte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab da jetzt so eine Ahnung woran es liegen könnte...

  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden, Masterthief schrieb:

Hab da jetzt so eine Ahnung woran es liegen könnte...

An den kleynen Händen?

Edit: Um was produktives beizutragen: Du verwendest das Wort "Lüge" sehr häufig - das würde ich an deiner Stelle schnell umprogrammieren - weil Sprache Denken bildet und vice versa. Damit baust du nur unnötig Frustration und auf lange Sicht Abneigung, die man bei dir schon zum Teil rauslesen kann, auf - beide Dinge werden dir auf Dauer dein Game kaputt machen. 

Ums umzuprogrammieren, musst du erst mal verstehen, warum dir Frauen den "Ich hab nen Freund"-Riegel vorschieben. Dazu gibt es zahlreiche Texte hier im Forum, am besten nach "Shittest" suchen bzw. dich generell einlesen. 

bearbeitet von capitalcat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, botte schrieb:

Lustig. Ich bin schon ziemlich lange 38, Du Jungspund. Und hab das Streeten mal geflissentlich übersprungen. Kannste Ü40 nicht mehr gut bringen.

Jetzt musst du dir aber den Vorwurf gefallen lassen, dass du vielleicht nicht weißt wovon du sprichst, wenn du das übersprungen hast. 

Streeten war auch nie das meine, allerdings auch, weil ich eine dort sofort aufkeimende AA nie völlig ablegen konnte und auch nie im Rudel durch die Innenstädte ziehen wollte. Ich sehe hier (in München) immer wieder diese Gruppen und wie sie sich herumdrücken und gaffen und dann krampfhaft wen ansprechen. Das wirkt in der Tat von außen immer creepy. Insofern bin ich bei dir. 

Allerdings ist die die Idee vom Streeten ja eher in jeder Tagessituation in der Lage zu sein jemanden anzusprechen und nicht nur auf Tinder/Club/Bar zu warten. Die Idee ist doch hervorragend. Und wieso sollte man nicht mit 50+ in einer Fußgängerzone unterwegs sein? Da fände ich einen U21-Club eher merkwürdiger. Was du, ich und der TE dann halt machen müssen ist das Vorgehen und das Storytelling zu optimieren. Die Situation muss völlig natürlich und zufällig wirken und weniger das geiernde Rudel stranger Typen, das Frauen belästigt. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, The-Rock schrieb:

Allerdings ist die die Idee vom Streeten ja eher in jeder Tagessituation in der Lage zu sein jemanden anzusprechen und nicht nur auf Tinder/Club/Bar zu warten. Die Idee ist doch hervorragend. Und wieso sollte man nicht mit 50+ in einer Fußgängerzone unterwegs sein?

Streeten ist da eher der Weg (zum Verlieren der Ansprechangst), nicht das Ziel. Und Du kannst schon in der Fußgängerzone unterwegs sein - zum Einkaufen, zum Treffen mit Freunden, für einen Kaffee draussen an der Sonne. Aber um Frauen anzusprechen? Systematisch mehrere Stunden die Woche? Kann man auch nebenbei machen, während man sein Leben weiter führt.

vor 6 Minuten, The-Rock schrieb:

Die Situation muss völlig natürlich und zufällig wirken

Besser noch wäre, wenn die Situation völlig natürlich und zufällig IST - oder? Wo ich Dir zustimme: sollte man dann auch ohne Zögern nutzen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.