Wieso hat die Mehrheit der Frauen ein Problem mit großem Altersunterschied?

77 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Zum Glück schätzen mich die meisten, vorallem jungen hbs auf 18-21. Ich bin 27. Ob das gut oder schlecht ist, sei mal dahin gestellt, aber es funktioniert. Also Lügen funktioniert in dem Fall.

bearbeitet von TheCreat0r

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt melde ich mich nochmal zu Wort, nur damit kein Missverständnis entsteht. Ich habe schon Altersunterschiede über ca. 20 -30 Jahre gemeint. Ich hatte eigentlich keine Zweifel, dass man mit 35 noch 25-jährige abschleppen kann. Wobei auch das anscheinend selbst verständlich ist. Aber auch diese Altersunterschiede dürfen natürlich gerne diskutiert werden. Bringt mir tatsächlich nicht so viel, jetzt schon Gedanken machen was in 20 Jahren ist. 
 

Worum es mir hauptsächlich ging, ist nicht nur das Aussehen und ob ich wirklich in 20 Jahren noch jede Woche in Clubs will wie ich geschrieben habe. Es ist einfach eine ganz andere Ausstrahlung. Es gibt auch Frauen Ü50 die noch toll aussehen,aber das ist dann das oberste Prozent und trotzdem haben die keine sexuelle Wirkung auf mich(ja das ist wirklich Doppelmoral). In jungen Jahren sehen irgendwie „alle" gut aus. Ob nun das Instagram Model oder das nette Mädchen von nebenan. Es ist sogar so, dass ich jetzt schon Frauen zwischen 28-30 anziehend finde,die werden sich nicht für mich interessieren.So kann ich aber auf die hinfiebern und immer noch jüngere haben. Irgendwann hat man aber nicht mehr die Auswahl zwischen beiden.Das ist dann für immer verloren.  

bearbeitet von Braddock19

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Danisol

Das Political Correctness-Brainwashing seit einigen Jahren eins der Hauptprobleme des sozialen Miteinanders in unserer Gesellschaft ist, ist wenigen so klar wie mir. Aber Schafe brauchen halt eine Herde, und wer nie ausserhalb der Herde überlebt hat, wird sich auch hüten, die Herde anzupissen. Ganz normale, wenn auch leider sehr rückschrittliche, Sache.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, Danisol schrieb:

allgemein ist es mir zu doof eine Frau in ihren 30ern zu nehmen wo ich genau weiß in ihren 20ern hätte diese mich nicht angeguckt.

Du weißt doch nicht, ob genau diese Frau dich damals abgelehnt hätte. Das ist deine Unterstellung. Wenn dich mal ein Schäferhund anknurrt, stellst du doch auch nicht fortan alle Hunde unter Generalverdacht, dir ans Leder zu wollen.

 

vor 14 Stunden, Danisol schrieb:

das ist mir aber zu doof wenn ich nur deswegen in ihr Raster falle weil sie ihre Ansprüche abgesenkt hat

Und wenn sie ihre Ansprüche gar nicht gesenkt hat, sondern du dich im Gegensatz zu damals einfach weiterentwickelt hast und nun generell begehrenswerter bist?

 

vor 14 Stunden, Danisol schrieb:

Frage dich doch mal als Frau wie du es finden würdest wenn ein Kerl dich erst korben würde und dann 10Jahre später ankommt, aber nun hochverschuldet und "broke" ist.

Um irgendwelche theoretischen Szenarien mach ich mir keine Gedanken. Aber spielen wir das ruhig mal durch, vielleicht ist es für dich ja gar nicht bloß theoretisch: Wenn eine (!) Frau 10 Jahre, nachdem sie dich gekorbt hat, plötzlich bei dir ankommt und es offensichtlich ist, dass sie das ausschließlich deswegen macht, weil sie ihr Leben nicht im Griff hat und jemanden braucht, der ihre Finanzen regelt, reicht es dann nicht, ihr nun wiederum einen Korb zu geben und gut ist? Wozu dieses Generalisieren?

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Braddock19 schrieb:

Worum es mir hauptsächlich ging, ist nicht nur das Aussehen und ob ich wirklich in 20 Jahren noch jede Woche in Clubs will wie ich geschrieben habe.

Was ist an (klassischen) Clubs denn so geil? Also zumindest ich (und viele andere) geh da in erster Linie hin um Frauen abzuschleppen und weniger wegen des Clubs an sich. Später hast halt Strandbars oder Bars im allgemeinen die wesentlich praktischer sind.

 

vor 8 Stunden, Braddock19 schrieb:

Es gibt auch Frauen Ü50 die noch toll aussehen,aber das ist dann das oberste Prozent und trotzdem haben die keine sexuelle Wirkung auf mich(ja das ist wirklich Doppelmoral).

Scheiß auf Doppelmoral. Die Welt ist voll davon. Obendrein bei Frauen ist diese Doppelmoral doch noch viel krasser in aller Regel. Keine Frau hat schlechtes gewissen weil sie nun Betacocks korbt. Hab noch nie eine erlebt die sagt "ja ich sollte mich für den jetzt aufopfern und mit ihm sex haben weil sonst hat er kein sex". Von daher date die Frauen die du geil findest. Dann bist du ehrlich zu dir selbst. Um das Schicksal von Frauen in höheren Altersklassen brauchst du dir keine Gedanken machen. Ist nicht deine Aufgabe dass die glücklich sind oder werden sondern deren.

 

vor 8 Stunden, Braddock19 schrieb:

 Es ist sogar so, dass ich jetzt schon Frauen zwischen 28-30 anziehend finde,die werden sich nicht für mich interessieren.So kann ich aber auf die hinfiebern und immer noch jüngere haben. Irgendwann hat man aber nicht mehr die Auswahl zwischen beiden.Das ist dann für immer verloren.  

Also wenn du älter wirst werden dich potentiell viele Frauen die sehr viel jünger dann sind ablehnen. ABER nicht alle. Also mit 40 bis 50 kannst du durchaus auch noch 20er bekommen, musst aber schon bisschen was dafür tun. Allgemein halte ich es für das sinnvollste was du tun kannst dich also immer an dem Besten was du kriegen kannst zu orientieren. Ergo nimm dir jetzt die 18jährigen mit weil du die jetzt einfacher bekommen wirst als später. Den 28-30jährigen wirst du mit 23 momentan einfach zu alt sein, ich wüsste nicht wieso man sich jetzt an denen die Zähne ausbeißen sollte. In 5 bis 10Jahren wirst du es bei denen wesentlich einfacher haben. Und selbst in 20Jahren kannst du die noch recht locker bekommen.

Was nur halt dumm wäre sich jetzt an ältere Frauen zu versuchen wo man tendentiel mehr Körbe kassieren wird in deinem Alter und dann später festzustellen Anfang 20er sind doch geiler und dann ist man vom Alter aber selber schon über den Sweetspot hinaus und bekommt dort dann wiederum mehr Körbe.

vor einer Stunde, Elisa_Day schrieb:

Wozu dieses Generalisieren?


Weil es Muster gibt. Du willst also dass ich meine Erfahrungen stumpf ignoriere nur damit Frauen an sich besser gestellt sind? Ist das am Ende nicht ein "senke deine Ansprüche weil das ist besser für die Frauen in der Gesellschaft"

Die "geilen" Ü30er, nicht nur körperlich sondern auch charakterlich sind in aller Regel vergeben. Was du da in Clubs und Bars findet was Über 30 ist und Single, meist Dauersingle, ist es nicht ohne Grund. Allein schon dieses, was nahezu jeder dieser Frauen hat, der tiefe Wunsch nach einem festen Freund und wenn sie sich dann an dich wie ein Strohhalm klammern ist total abtörnend.

Zumal ich auch merke ob die Anziehung wirklich echt ist und es vorallem sexuelle Anziehung ist oder ob es mehr ein "meine Freundinnen und Eltern erwarten dass ich nen festen Freund habe" ist. Selbst wenn du total unerfahren und unkalibriert bist hängen dir diese Frauen an der Backe. Wie willst du mir das jetzt erklären außer damit dass die ihre Ansprüche nicht extrem abgesenkt haben?

 

Warum sollte es okay sein wenn die Frau denkt wie: "Also der Typ verdient weniger Geld als ich, wie soll das später denn mit uns klappen dauerhaft?" und so den Kerl zum Beispiel aufgrund seiner Einkommenssituation zu filtern aber wenn ich als Mann denke "mh die ist schon 30, wenn ich die also jetzt erstmal 5-8jahre kennenlerne ist sie quasi zu alt für Kinder" ?

Frauen wollen das Beste für sich herausholen, was okay ist. Aber dann kann man es beim Mann ja wohl kaum vorurteilen wenn der es auf einmal genauso macht.

Und klar frage ich mich bei ner 30jährigen ganz rational auch wieso sollte ich die nehmen und keine 20jährige obwohl ich auch solche haben könnte. Da muss die 30jährige erstmal nen anderen krasser Mehrwert haben der das Manko eben dass sie schon 10jahre älter ist dieses wieder relativiert.

 

bearbeitet von Danisol
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, Danisol schrieb:

Also nem 18jähriger Kerl würdest auf jeden fall als Frau jetzt ne Chance geben? Ja?:D

Es gibt andere Kriterien. Meist ist es aber so, dass 18 Jährige leider einfach zu unreif sind und man nicht auf einer Wellenlänge ist. Auch das Selbstbewusstsein muss passen, wobei Männer in dem Alter sich erst noch selbst finden müssen und gar nicht genau wissen, wer sie sind und was sie wollen. Das wiederum macht sie nicht sonderlich attraktiv für mich. Wenn es einen 18 jährigen „Ausnahmemann“ kennen lernen würde, der mich fasziniert und mit dem das flirten Spaß macht, würde ich garantiert auch weiter sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten, Danisol schrieb:

Was ist an (klassischen) Clubs denn so geil? Also zumindest ich (und viele andere) geh da in erster Linie hin um Frauen abzuschleppen und weniger wegen des Clubs an sich. Später hast halt Strandbars oder Bars im allgemeinen die wesentlich praktischer sind.

 

Scheiß auf Doppelmoral. Die Welt ist voll davon. Obendrein bei Frauen ist diese Doppelmoral doch noch viel krasser in aller Regel. Keine Frau hat schlechtes gewissen weil sie nun Betacocks korbt. Hab noch nie eine erlebt die sagt "ja ich sollte mich für den jetzt aufopfern und mit ihm sex haben weil sonst hat er kein sex". Von daher date die Frauen die du geil findest. Dann bist du ehrlich zu dir selbst. Um das Schicksal von Frauen in höheren Altersklassen brauchst du dir keine Gedanken machen. Ist nicht deine Aufgabe dass die glücklich sind oder werden sondern deren.

 

Also wenn du älter wirst werden dich potentiell viele Frauen die sehr viel jünger dann sind ablehnen. ABER nicht alle. Also mit 40 bis 50 kannst du durchaus auch noch 20er bekommen, musst aber schon bisschen was dafür tun. Allgemein halte ich es für das sinnvollste was du tun kannst dich also immer an dem Besten was du kriegen kannst zu orientieren. Ergo nimm dir jetzt die 18jährigen mit weil du die jetzt einfacher bekommen wirst als später. Den 28-30jährigen wirst du mit 23 momentan einfach zu alt sein, ich wüsste nicht wieso man sich jetzt an denen die Zähne ausbeißen sollte. In 5 bis 10Jahren wirst du es bei denen wesentlich einfacher haben. Und selbst in 20Jahren kannst du die noch recht locker bekommen.

Was nur halt dumm wäre sich jetzt an ältere Frauen zu versuchen wo man tendentiel mehr Körbe kassieren wird in deinem Alter und dann später festzustellen Anfang 20er sind doch geiler und dann ist man vom Alter aber selber schon über den Sweetspot hinaus und bekommt dort dann wiederum mehr Körbe.


Weil es Muster gibt. Du willst also dass ich meine Erfahrungen stumpf ignoriere nur damit Frauen an sich besser gestellt sind? Ist das am Ende nicht ein "senke deine Ansprüche weil das ist besser für die Frauen in der Gesellschaft"

Die "geilen" Ü30er, nicht nur körperlich sondern auch charakterlich sind in aller Regel vergeben. Was du da in Clubs und Bars findet was Über 30 ist und Single, meist Dauersingle, ist es nicht ohne Grund. Allein schon dieses, was nahezu jeder dieser Frauen hat, der tiefe Wunsch nach einem festen Freund und wenn sie sich dann an dich wie ein Strohhalm klammern ist total abtörnend.

Zumal ich auch merke ob die Anziehung wirklich echt ist und es vorallem sexuelle Anziehung ist oder ob es mehr ein "meine Freundinnen und Eltern erwarten dass ich nen festen Freund habe" ist. Selbst wenn du total unerfahren und unkalibriert bist hängen dir diese Frauen an der Backe. Wie willst du mir das jetzt erklären außer damit dass die ihre Ansprüche nicht extrem abgesenkt haben?

 

Warum sollte es okay sein wenn die Frau denkt wie: "Also der Typ verdient weniger Geld als ich, wie soll das später denn mit uns klappen dauerhaft?" und so den Kerl zum Beispiel aufgrund seiner Einkommenssituation zu filtern aber wenn ich als Mann denke "mh die ist schon 30, wenn ich die also jetzt erstmal 5-8jahre kennenlerne ist sie quasi zu alt für Kinder" ?

Frauen wollen das Beste für sich herausholen, was okay ist. Aber dann kann man es beim Mann ja wohl kaum vorurteilen wenn der es auf einmal genauso macht.

Und klar frage ich mich bei ner 30jährigen ganz rational auch wieso sollte ich die nehmen und keine 20jährige obwohl ich auch solche haben könnte. Da muss die 30jährige erstmal nen anderen krasser Mehrwert haben der das Manko eben dass sie schon 10jahre älter ist dieses wieder relativiert.

 

Was du da schreibst ist ziemlich ‚rot dominiert‚ : ‚zeig mir den Nutzen, nur dann bist du was wert‘ - wenn du mir nichts mehr nützt wirst du abgeschoben. Ich würde den Menschen wählen und nicht das ‚Gut‘. Und lange Single Phasen kann auch eine attraktive und tolle Frau haben - gibt unterschiedliche Gründe. Mein Empfinden ist, dass du deine sozialen Kompetenzen Überprüfen solltest. Denn hier mehr Gleichgewicht tut auch im Job gut.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Danisol schrieb:

Was ist an (klassischen) Clubs denn so geil? Also zumindest ich (und viele andere) geh da in erster Linie hin um Frauen abzuschleppen und weniger wegen des Clubs an sich. Später hast halt Strandbars oder Bars im allgemeinen die wesentlich praktischer sind.

 

Scheiß auf Doppelmoral. Die Welt ist voll davon. Obendrein bei Frauen ist diese Doppelmoral doch noch viel krasser in aller Regel. Keine Frau hat schlechtes gewissen weil sie nun Betacocks korbt. Hab noch nie eine erlebt die sagt "ja ich sollte mich für den jetzt aufopfern und mit ihm sex haben weil sonst hat er kein sex". Von daher date die Frauen die du geil findest. Dann bist du ehrlich zu dir selbst. Um das Schicksal von Frauen in höheren Altersklassen brauchst du dir keine Gedanken machen. Ist nicht deine Aufgabe dass die glücklich sind oder werden sondern deren.

 

Also wenn du älter wirst werden dich potentiell viele Frauen die sehr viel jünger dann sind ablehnen. ABER nicht alle. Also mit 40 bis 50 kannst du durchaus auch noch 20er bekommen, musst aber schon bisschen was dafür tun. Allgemein halte ich es für das sinnvollste was du tun kannst dich also immer an dem Besten was du kriegen kannst zu orientieren. Ergo nimm dir jetzt die 18jährigen mit weil du die jetzt einfacher bekommen wirst als später. Den 28-30jährigen wirst du mit 23 momentan einfach zu alt sein, ich wüsste nicht wieso man sich jetzt an denen die Zähne ausbeißen sollte. In 5 bis 10Jahren wirst du es bei denen wesentlich einfacher haben. Und selbst in 20Jahren kannst du die noch recht locker bekommen.

Was nur halt dumm wäre sich jetzt an ältere Frauen zu versuchen wo man tendentiel mehr Körbe kassieren wird in deinem Alter und dann später festzustellen Anfang 20er sind doch geiler und dann ist man vom Alter aber selber schon über den Sweetspot hinaus und bekommt dort dann wiederum mehr Körbe.


Weil es Muster gibt. Du willst also dass ich meine Erfahrungen stumpf ignoriere nur damit Frauen an sich besser gestellt sind? Ist das am Ende nicht ein "senke deine Ansprüche weil das ist besser für die Frauen in der Gesellschaft"

Die "geilen" Ü30er, nicht nur körperlich sondern auch charakterlich sind in aller Regel vergeben. Was du da in Clubs und Bars findet was Über 30 ist und Single, meist Dauersingle, ist es nicht ohne Grund. Allein schon dieses, was nahezu jeder dieser Frauen hat, der tiefe Wunsch nach einem festen Freund und wenn sie sich dann an dich wie ein Strohhalm klammern ist total abtörnend.

Zumal ich auch merke ob die Anziehung wirklich echt ist und es vorallem sexuelle Anziehung ist oder ob es mehr ein "meine Freundinnen und Eltern erwarten dass ich nen festen Freund habe" ist. Selbst wenn du total unerfahren und unkalibriert bist hängen dir diese Frauen an der Backe. Wie willst du mir das jetzt erklären außer damit dass die ihre Ansprüche nicht extrem abgesenkt haben?

 

Warum sollte es okay sein wenn die Frau denkt wie: "Also der Typ verdient weniger Geld als ich, wie soll das später denn mit uns klappen dauerhaft?" und so den Kerl zum Beispiel aufgrund seiner Einkommenssituation zu filtern aber wenn ich als Mann denke "mh die ist schon 30, wenn ich die also jetzt erstmal 5-8jahre kennenlerne ist sie quasi zu alt für Kinder" ?

Frauen wollen das Beste für sich herausholen, was okay ist. Aber dann kann man es beim Mann ja wohl kaum vorurteilen wenn der es auf einmal genauso macht.

Und klar frage ich mich bei ner 30jährigen ganz rational auch wieso sollte ich die nehmen und keine 20jährige obwohl ich auch solche haben könnte. Da muss die 30jährige erstmal nen anderen krasser Mehrwert haben der das Manko eben dass sie schon 10jahre älter ist dieses wieder relativiert.

 

Es klingt für mich so, als wäre eine Frau in den 30ern für dich weniger wert als eine Frau in ihren 20ern. Ich selbst würde das nie so sehen als Frau, aber man selbst ist ja nicht immer objektiv. Hast du dir schon mal überlegt, warum das überhaupt so ist? Die Frauen, die ich kenne, sind mit zunehmendem Alter für mich „stärker“, ihr Charakter ist ausgebildet und Oberflächlichkeiten werden nicht über die Maße gewertet, anders als bei 20 Jährigen. Ich muss ehrlich sagen, dass ich selbst diese Oberflächlichkeiten bei meinen Altersgenossen total unangenehm, wenn nicht sogar nervig finde. Ebenso bei Frauen, die mit 30 noch immer nicht an Tiefe gewonnen haben. Das empfinde ich bei Männern genauso. Männer, die nur an der Oberfläche kratzen, kommen bei mir nicht weit. Sowas finde ich schrecklich langweilig. Hast du eventuell Angst vor dieser Tiefe? Eventuell weil es eben auch verletzlicher macht? Denn ich sehe es als Mehrwert, ich neige dazu, zu solchen Frauen aufzuschauen, statt sie wegen ihres Alters zu bemitleiden. Insgeheim denke ich mir hin und wieder, Männer mit der nötigen Tiefe jenseits der 30er haben es schwer, eine 25 Jährige so ernst zu nehmen, wie ich es gern hätte, da sie auch diese Wahrnehmung mit mir teilen und mir daher seltener die Chance geben zu zeigen, dass nicht nur mein Aussehen sondern gerade auch mein Charakter es wert sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Danisol schrieb:

Du willst also dass ich meine Erfahrungen stumpf ignoriere nur damit Frauen an sich besser gestellt sind?

Ich will gar nichts. Es könnte schlicht für dich vielleicht hilfreich sein, wenn du versuchst, ein paar Erfahrungen von vor 10 Jahren nicht mehr zu generalisieren.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Hasenpo schrieb:

Es klingt für mich so, als wäre eine Frau in den 30ern für dich weniger wert als eine Frau in ihren 20ern.

Eine 30jährige Frau ist für mich nicht weniger wert als ein übergewichtiger Kerl, mit Glatze und ohne Perspektive im Leben für dich als Frau. Würdest du mit so jemanden eine Beziehung führen? Und wenn nein wieso nicht, weil er dir weniger wert ist?

vor 40 Minuten, Elisa_Day schrieb:

Es könnte schlicht für dich vielleicht hilfreich sein, wenn du versuchst, ein paar Erfahrungen von vor 10 Jahren nicht mehr zu generalisieren.

Kurz und knapp: Nein. Ich habe genug Frauen kennengelernt durch alle Altersklassen hindurch und für mich überwiegen die Vorteile bei jüngeren Frauen ganz eindeutig. Aber wenn du als Mann eben wählerisch bist und nicht alle Frauen gleich siehst triggert das natürlich gewisse Leute. Aber das war mir vorher schon klar;)

Ich denke du würdest diese Art von Manipulation, wobei ich Manipulation wertlos verwende hier, bei deinen Freundinnen sicherlich nicht benutzen und ihnen nach gesellschaftlichen Maßstäben weniger attraktive Männer attraktiv zu reden oder?

vor 1 Stunde, Hasenpo schrieb:

Hast du eventuell Angst vor dieser Tiefe?


Hast du vielleicht ein Problem damit dass Menschen verschieden sind und eben auch verschieden denken, fühlen, und handeln? Was soll also dieses unterschwellige therapeutische hier? Also jeder der die Dinge nicht so wie du siehst ist in deiner Welt also jemand mit einer geistigen oder menthalen Störung? Vielleicht liegt der Fehler auch eher bei dir weil du nicht in der Lage bist hinzunehmen dass es Leute gibt die eben anders denken.

Aber um dein Verhalten mal zu spiegeln: Wieso bist du so? Vielleicht schlimme Erfahrungen aus der Kindheit die du nicht aufgearbeitet hast?

Du siehst worauf ich hinaus will. Man kann entweder diskutieren oder wir spielen nun gegenseitig alle den Therapeuten.

vor 1 Stunde, Hasenpo schrieb:

Ich selbst würde das nie so sehen als Frau, aber man selbst ist ja nicht immer objektiv.


Genau grade Frauen würden das ja nie so sehen. Entschuldigung aber nahezu jede Frau die ich kenne messen und vergleichen sich auch untereinander. Wer hat den "besseren" Typen, hat sie ihn verdient oder nicht. Grade in dieser Welt werden Männer auch ganz stark nach ihrem Wert eingeordnet.

Aber interesanterweise ist das eine okay, wenn Männer aber sagen Frau x hat nen geileren Hintern als Frau y ist es auf einmal furchtbar oberflächig und sexistisch.

Geht es am Ende nicht eher darum dass man Frauen diese Unterteilung und Einordnung von Männern bezüglich ihres Wertes für die Frau bzw Frauenwelt lassen will, wenn Männer aber selbiges tun findet man das aber "voll doof" ?

Frauen shittesten auch ohne Ende. Aber teste als Mann mal die Frau bzw SAGE ihr das sogar noch dass du sowas machst, da ist die Empörung bei vielen gleich hoch. Was mich daran stört? Im Grunde nur die Heuchlerei und Doppelmoral. Ich hab kein Problem damit wenn nen junger Arzt für eine Frau nen höheren Wert hat als Partner als nen Taxifahrer. Aber ich nehme mir dann als Kerl natürlich das gleiche Recht heraus.

bearbeitet von Danisol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kapiere nicht wo das Problem liegt. Gerade jüngere Mädels wollen ältere. Ich bin 32 und habe 20-26 jährige am Start. Eine FB ist 23 und eine 22 Jahre alt. Lass sie sich halt qualifizieren ala du bist mir zu jung. Dann kommt von den HB‘s sehr oft, alter ist nur eine Zahl ... fühle mich reifer ... jüngere geben mit nichtssagenden Gefühl... blablabla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Danisol schrieb:

Aber wenn du als Mann eben wählerisch bist und nicht alle Frauen gleich siehst triggert das natürlich gewisse Leute. 

Der Einzige der hier getriggert wirkt (Tonfall etc.) bist du.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn der te genug frauen am strt heatte im moment und voegeln wuerde haette er gar kein zeit sich ne platte zu machen  mit 23 was malk in 40 jahren ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Danisol schrieb:

Eine 30jährige Frau ist für mich nicht weniger wert als ein übergewichtiger Kerl, mit Glatze und ohne Perspektive im Leben für dich als Frau. Würdest du mit so jemanden eine Beziehung führen? Und wenn nein wieso nicht, weil er dir weniger wert ist?

wo soll man da bloß anfangen. das eine ist nur eine zahl, sie kann nichts dafür und das andere, zumindest das "ohne perspektive" ist ein passives verhalten. die kann man nicht miteinander vergleichen!

als junger mann kann dir im leben nichts besseres passieren als mit eine ältere dame, zumindest mal zeitlang zusammen zu sein. je nachdem wie sie drauf ist kannst du von ihr viel lernen. und ich meine nicht nur den sex sondern worauf im leben eigentlich ankommt. und wenn du irgendwann mal selber ein alter sack bist, kannst du von mir aus mittzwanzigerin vögeln.

vor 2 Stunden, Danisol schrieb:

Ich habe genug Frauen kennengelernt durch alle Altersklassen hindurch

und genau das glaube ich dir nicht. frauen kennenlernen ist das eine aber sich darauf einlassen ist das andere. du wirkst hier so tiefverletzt, verbittert und enttäuscht, da muss man wirklich genauer hinschauen.

so eine phase hatte ich auch vor zwei jahren, nachdem sie mich verlassen hat. bis dahin kannte ich so was nicht. verlassen zu werden. aber auch das geht irgendwann vorbei, bleib tapfer und schließe dein herz nicht. ohne mädels wäre das leben einfach langweilig.

 

bearbeitet von Zappa
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, Danisol schrieb:

Eine 30jährige Frau ist für mich nicht weniger wert als ein übergewichtiger Kerl, mit Glatze und ohne Perspektive im Leben für dich als Frau. Würdest du mit so jemanden eine Beziehung führen? Und wenn nein wieso nicht, weil er dir weniger wert ist?

Kurz und knapp: Nein. Ich habe genug Frauen kennengelernt durch alle Altersklassen hindurch und für mich überwiegen die Vorteile bei jüngeren Frauen ganz eindeutig. Aber wenn du als Mann eben wählerisch bist und nicht alle Frauen gleich siehst triggert das natürlich gewisse Leute. Aber das war mir vorher schon klar;)

Ich denke du würdest diese Art von Manipulation, wobei ich Manipulation wertlos verwende hier, bei deinen Freundinnen sicherlich nicht benutzen und ihnen nach gesellschaftlichen Maßstäben weniger attraktive Männer attraktiv zu reden oder?


Hast du vielleicht ein Problem damit dass Menschen verschieden sind und eben auch verschieden denken, fühlen, und handeln? Was soll also dieses unterschwellige therapeutische hier? Also jeder der die Dinge nicht so wie du siehst ist in deiner Welt also jemand mit einer geistigen oder menthalen Störung? Vielleicht liegt der Fehler auch eher bei dir weil du nicht in der Lage bist hinzunehmen dass es Leute gibt die eben anders denken.

Aber um dein Verhalten mal zu spiegeln: Wieso bist du so? Vielleicht schlimme Erfahrungen aus der Kindheit die du nicht aufgearbeitet hast?

Du siehst worauf ich hinaus will. Man kann entweder diskutieren oder wir spielen nun gegenseitig alle den Therapeuten.


Genau grade Frauen würden das ja nie so sehen. Entschuldigung aber nahezu jede Frau die ich kenne messen und vergleichen sich auch untereinander. Wer hat den "besseren" Typen, hat sie ihn verdient oder nicht. Grade in dieser Welt werden Männer auch ganz stark nach ihrem Wert eingeordnet.

Aber interesanterweise ist das eine okay, wenn Männer aber sagen Frau x hat nen geileren Hintern als Frau y ist es auf einmal furchtbar oberflächig und sexistisch.

Geht es am Ende nicht eher darum dass man Frauen diese Unterteilung und Einordnung von Männern bezüglich ihres Wertes für die Frau bzw Frauenwelt lassen will, wenn Männer aber selbiges tun findet man das aber "voll doof" ?

Frauen shittesten auch ohne Ende. Aber teste als Mann mal die Frau bzw SAGE ihr das sogar noch dass du sowas machst, da ist die Empörung bei vielen gleich hoch. Was mich daran stört? Im Grunde nur die Heuchlerei und Doppelmoral. Ich hab kein Problem damit wenn nen junger Arzt für eine Frau nen höheren Wert hat als Partner als nen Taxifahrer. Aber ich nehme mir dann als Kerl natürlich das gleiche Recht heraus.

Vor ein paar Jahren haben mich solche Texte getriggert. Nachdem ich mich mit mir, Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt habe - weiß ich: dein Text sagt mehr über dich selbst, als über 30 jährige Frauen, aus. Und das ist ok. Und auch gut, dass du die reiferen Frauen nicht willst, denn ich nehme an: sie wollen eher dich nicht bzw. schauen schneller durch die Maske, was jüngere oft noch nicht können. Kann es sein, dass du einfach ein Problem damit hast, dass du mit ihnen nicht auf Augenhöhe kommst? ❤️

bearbeitet von Treatingright
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten, Zappa schrieb:

wo soll man da bloß anfangen. das eine ist nur eine zahl, sie kann nichts dafür und das andere, zumindest das "ohne perspektive" ist ein passives verhalten. die kann man nicht miteinander vergleichen!

Es geht doch erst einmal darum dass man mit dieser Doppelmoral aufhört. Dieses gerede davon dass jeder gleich viel "wert" sei für den anderen ist Schwachsinn in Bezug auf Beziehungen und sexueller Anziehung. Frauen ordnen Männer genauso ein wie Männer es bei Frauen tun. Entweder man lehnt es bei beiden ab oder akzeptiert es bei beiden aber nicht dieses "ja die einen dürfen das, die anderen nicht". Und woran ich für mich diesen "Wert" festmache das ist am Ende nur meine Sache.

Also wenn ich mir das recht herausnehme das Alter heranzuziehen als Maßstab dafür wieviele Wert eine Frau für mich hat erkläre mir wieso du ein Problem damit hast aber kein Problem wenn Frauen nach dem Beruf des Mannes gehen. Frauen lassen sich im übrigen auch von dir nicht sagen woran sie Männer einzuordnen haben.

Und von wegen "Alter ist nur eine Zahl": Ja wenn die Frau wesentlich älter als der Mann ist wird das Argument ja gebracht. Nur wenn die Frau dann deutlich jünger ist scheint es auf einmal nicht zu gelten. Obendrein erzähle doch 25jährigen Frauen mal was davon dass Alter nur eine Zahl ist und "erkläre" ihnen dass es total Mist von ihnen ist dass sie 18jährige durch ihr Raster fallen lassen.

Also schon sehr selektiv wer sich hieran wo stört und auch immer nur in einer bestimmten Geschlechterkonstellation

 

vor einer Stunde, OskarWild schrieb:

Ich kapiere nicht wo das Problem liegt. Gerade jüngere Mädels wollen ältere. Ich bin 32 und habe 20-26 jährige am Start. Eine FB ist 23 und eine 22 Jahre alt.


Das Problem ist dass manchen das nicht in den Kram zu passen scheint wenn Männer jüngere Frauen bevorzugen und sie sich dann genötigt fühlen diesen Männern ein schlechtes Gewissen einzureden in der Hoffnung diese Männer dann den älteren Frauen zuzuspielen.

Wenn du als Ü30 Mann sagst ne Frau in deinem Alter ist dir zu alt und du stehst auf Anfang bis Mitte 20 gehst genaus diesen Leuten auf den Leim. Richtig toll würden sie dich hingegen finden wenn du ne deutlich ältere Frau bevorzugen würdest da würde dann auch gelten "Alter spielt keine Rolle". Wobei es in die andere Richtung auf einmal schon ne Rolle spielt.

Das Problem ist wenn du Ansprüche als Mann hast. Würde ich sagen "ne Frau mit 80kg ist mir zu fett" triggert es die gleichen Leute. Dann biste als Mann oberflächig. Wenn ne Frau sich aber nen Kerl schnappt weil dieser ne besonders gute Ausbildung hat gibt es da hingegen weniger Contra..

bearbeitet von Danisol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, Danisol schrieb:

Also schon sehr selektiv wer sich hieran wo stört und auch immer nur in einer bestimmten Geschlechterkonstellation

ja und, was machen wir jetzt? sollen wir alle frauen deshalb nach sibirien schicken oder wie? du muss einfach damit leben dass die frauen immer genug auswahl haben, fertig!

stelle dir das ganze wie ein spiel vor. entweder du hörst auf zu meckern und machst einfach mit oder du ziehst dich zurück und machst was anderes. alles andere ist nur sinnlose gerede.

 

bearbeitet von Zappa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Zappa schrieb:

du muss einfach damit leben dass die frauen immer genug auswahl haben, fertig!

Seh ich zwar nicht so aber nun gut. Klingt mir auch viel zu sehr nach suhlen in der Opferhaltung. Aber wenn du denkst dass Frauen dir diesbezüglich generell über ihr gesamtes Leben überlegen seien bitte. Wie kommste drauf wem wohin zu schicken und wieso? Im Grunde gehts nur darum dass ich mir kein schlechtes Gewissen an die Backe labern lasse nur weil ich meine eigenen Maßstäbe für mich defniere und dann auch auf Frauen anwende.

Hieraus persönlichkeitsprobleme ableiten zu wollen kam ja grade von der anderen Seite da man es anscheinend nur wie sie sehen kann oder eben falsch liegt. Wenn jemand 50jähriger sexuell anziehender findet als 20jähriger habe ich damit kein Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Danisol schrieb:

Frauen dir diesbezüglich generell über ihr gesamtes Leben überlegen seien bitte

wer hat das hier gesagt?

wenn frauen genügend sexualpartner haben ist das weder ein nachteil oder vorteil für mich. es ist einfach so. das muss man akzeptieren. die frauen sind doch uns nicht unterlegen weil sie ein kind gebären oder monatsblutungen haben. ich sags nochmal, mach einfach das beste daraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach Mensch, fühl dich doch nicht direkt angegriffen von meinem „Therapeutenzeug“ ;D das war absolut nicht böse gemeint, vielleicht kam das falsch rüber. Ich wollte dir nur damit sagen, dass du vielleicht für dich selbst mal der Sache auf den Grund gehst, warum du manche Sachen so empfindest, wie du es tust. Und meinem Post kannst du entnehmen, dass ich selbst kein Problem mit älteren Männern habe. Das ist doch für deine Ausgangsfrage etwas Positives. Gibt sicherlich noch mehr meiner Sorte, die du, wenn es soweit ist, auch suchen kannst. Und diese Frauen werden deine Wahl vermutlich auch nicht verurteilen, oder mit „Doppelmoral“ betiteln. Schließlich betrifft es sie ja selbst. 
 

vor 5 Stunden, Danisol schrieb:

ne 30jährige Frau ist für mich nicht weniger wert als ein übergewichtiger Kerl, mit Glatze und ohne Perspektive im Leben für dich als Frau. Würdest du mit so jemanden eine Beziehung führen? Und wenn nein wieso nicht, weil er dir weniger wert ist?

Die Glatze würde mich weniger stören, als die Perspektivlosigkeit. Der Grund ist, dass der Mensch ohne Perspektive an sowas mental erkrankt und Ärger vorprogrammiert ist. Damit habe ich bereits Erfahrung gesammelt und es ist mehr anstrengend als schön, wenn jemand, den du in dein Herz schließt, auf einmal von Selbstmord spricht. So oder so sind das aber zwei vollkommen unterschiedliche Sachen. Ein Alter und eine Lebenssituation kann man nicht vergleichen. 

 

vor 5 Stunden, Danisol schrieb:

Also jeder der die Dinge nicht so wie du siehst ist in deiner Welt also jemand mit einer geistigen oder menthalen Störung? Vielleicht liegt der Fehler auch eher bei dir weil du nicht in der Lage bist hinzunehmen dass es Leute gibt die eben anders denken.

 

Eine Angst direkt als mentale Störung zu klassifizieren halte ich für abstrus. Jeder Mensch hat Angst, das ist normal. Ja auch ich habe Angst, es gibt auch ein Schema „Mann“, welches ich meide. Ich musste, als ich 17 war, eine Gewalt geprägte Beziehung erleben. Und die Gewalt war noch harmlos im Vergleich zu der  emotionalen Misshandlung. Solche Männer, die mich an diesen Typen erinnern, meide ich grundsätzlich und vor ihnen habe ich eine tiefe Abneigung. Und diese erkenne ich nicht an ihrem Aussehen oder ihrem Alter. Es sind bestimmte Charaktereigenschaften, die Art und Weise wie sie auftreten.

Natürlich gibt es Leute, die anders denken. Aber wie du wahrscheinlich bereits bemerkt hast, interessiere ich mich für psychologische Themen sehr. Ich bin einfach neugierig bei sowas, ich wollte dich nicht bloßstellen.

vor 5 Stunden, Danisol schrieb:

eht es am Ende nicht eher darum dass man Frauen diese Unterteilung und Einordnung von Männern bezüglich ihres Wertes für die Frau bzw Frauenwelt lassen will, wenn Männer aber selbiges tun findet man das aber "voll doof" ?

Ach Quatsch. Das ist völlig richtig, dass jeder für sich selbst festlegt, was für ihn persönlich besser ist. Das liegt in der Natur des Menschen. Das dürfen Frauen wie auch Männer. Nur finde ich es schade, wenn Ausschlusskriterium die Zahl ist, die auf deinem Perso steht und sonst irrelevant ist, denn sie sagt nichts über den Rest aus. Ich kenne Männer und Frauen, die sind nie erwachsen geworden, genauso wie Jugendliche, die locker so reif sind, als seien sie bereits seit 50 Jahren auf diesem Planeten. 
nur so aus Neugier: nehmen wir an, du wärst jetzt 40. und du stehst halt, wie du sagt, eher auf junge Menschen. Und dann kommt da eine tolle, attraktive Frau. Du schätzt sie auf 22-25. ihr datet euch und es funkt. Dann bekommst du nach dem Funken aber mit, dass sie schon 32 ist, wie reagierst du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Danisol schrieb:

Es geht doch erst einmal darum dass man mit dieser Doppelmoral aufhört. Dieses gerede davon dass jeder gleich viel "wert" sei für den anderen ist Schwachsinn in Bezug auf Beziehungen und sexueller Anziehung. Frauen ordnen Männer genauso ein wie Männer es bei Frauen tun. Entweder man lehnt es bei beiden ab oder akzeptiert es bei beiden aber nicht dieses "ja die einen dürfen das, die anderen nicht". Und woran ich für mich diesen "Wert" festmache das ist am Ende nur meine Sache.

Also wenn ich mir das recht herausnehme das Alter heranzuziehen als Maßstab dafür wieviele Wert eine Frau für mich hat erkläre mir wieso du ein Problem damit hast aber kein Problem wenn Frauen nach dem Beruf des Mannes gehen. Frauen lassen sich im übrigen auch von dir nicht sagen woran sie Männer einzuordnen haben.

Und von wegen "Alter ist nur eine Zahl": Ja wenn die Frau wesentlich älter als der Mann ist wird das Argument ja gebracht. Nur wenn die Frau dann deutlich jünger ist scheint es auf einmal nicht zu gelten. Obendrein erzähle doch 25jährigen Frauen mal was davon dass Alter nur eine Zahl ist und "erkläre" ihnen dass es total Mist von ihnen ist dass sie 18jährige durch ihr Raster fallen lassen.

Also schon sehr selektiv wer sich hieran wo stört und auch immer nur in einer bestimmten Geschlechterkonstellation

 


Das Problem ist dass manchen das nicht in den Kram zu passen scheint wenn Männer jüngere Frauen bevorzugen und sie sich dann genötigt fühlen diesen Männern ein schlechtes Gewissen einzureden in der Hoffnung diese Männer dann den älteren Frauen zuzuspielen.

Wenn du als Ü30 Mann sagst ne Frau in deinem Alter ist dir zu alt und du stehst auf Anfang bis Mitte 20 gehst genaus diesen Leuten auf den Leim. Richtig toll würden sie dich hingegen finden wenn du ne deutlich ältere Frau bevorzugen würdest da würde dann auch gelten "Alter spielt keine Rolle". Wobei es in die andere Richtung auf einmal schon ne Rolle spielt.

Das Problem ist wenn du Ansprüche als Mann hast. Würde ich sagen "ne Frau mit 80kg ist mir zu fett" triggert es die gleichen Leute. Dann biste als Mann oberflächig. Wenn ne Frau sich aber nen Kerl schnappt weil dieser ne besonders gute Ausbildung hat gibt es da hingegen weniger Contra..

Wo liegt jetzt das Problem. Passt es manchen nicht in den Kram, sind sie durch dein Raster gefallen. Du kannst nicht jede haben, Deal with it. Gerade um die 30 bekommst du Haufen junge  dinger, die aus den ersten Beziehungen kommen. Da sind tolle Frauen dabei. Ohne Dellen am Po, straffen Tipp Brüsten ❤️ Sehe dein Problem einfach nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten, OskarWild schrieb:

Wo liegt jetzt das Problem. Passt es manchen nicht in den Kram, sind sie durch dein Raster gefallen. Du kannst nicht jede haben, Deal with it. Gerade um die 30 bekommst du Haufen junge  dinger, die aus den ersten Beziehungen kommen. Da sind tolle Frauen dabei. Ohne Dellen am Po, straffen Tipp Brüsten ❤️ Sehe dein Problem einfach nicht. 

Ich glaube Danisol hat kein Problem, sondern die SJW und Frauen haben (damit) Probleme, weil er die jungen, nicht übergewichtigen Frauen attraktiver findet als die Ü30, ü80 kg reifen Perlen. 

Kommt damit mal klar. Die SJW können gerne die mollige ü40 lady, am besten mit kindern, nehmen, no problem. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Hasenpo schrieb:

Ach Mensch, fühl dich doch nicht direkt angegriffen von meinem „Therapeutenzeug“ ;D das war absolut nicht böse gemeint, vielleicht kam das falsch rüber.

Also wenn du durch ne Frage einem jetzt unterschwellig unterstellen willst dass er ja vielleicht ein Problem hätte solle man drüber hinwegsehen? 😉

Ich finde ja dass sowas sehr viel über Menschen aussagt nämlich dass es für sie auf der einen Seite IHR Weltbild gibt, und alles was davon abweicht man sich dann nur so erklären kann dass es irgendwie "unnormal" oder gar krank sei. Also sowas finde ich schon sehr anmaßend jemanden nur weil er eine andere Meinung hat hier jetzt, wenn auch unterschwellig, irgendein Problem diagnostizieren zu wollen.

Willst du jeden therapieren nur weil er nicht die selbe Meinung wie du vertritt?

vor einer Stunde, Hasenpo schrieb:

Die Glatze würde mich weniger stören, als die Perspektivlosigkeit. Der Grund ist, dass der Mensch ohne Perspektive an sowas mental erkrankt und Ärger vorprogrammiert ist. Damit habe ich bereits Erfahrung gesammelt und es ist mehr anstrengend als schön, wenn jemand, den du in dein Herz schließt, auf einmal von Selbstmord spricht. So oder so sind das aber zwei vollkommen unterschiedliche Sachen. Ein Alter und eine Lebenssituation kann man nicht vergleichen. 

Du gehst halt davon wieder aus dass jeder so denken muss wie du. Wenn ich sage dass jeder selbst definieren kann was für ihn von Wert ist und was ihm bei einem Partner wichtig ist und was nicht, würdest du da mitgehen oder nicht? falls ja, sehen wir das gleich.

Du kannst gerne deine Maßstäbe an Männern anlegen wie du willst. ABER dann akzeptiere bitte auch wenn du akzeptiert werden willst dass andere Menschen, vorallem das andere Geschlecht, auch andere Maßstäbe haben.

vor einer Stunde, Hasenpo schrieb:

Nur finde ich es schade, wenn Ausschlusskriterium die Zahl ist, die auf deinem Perso steht und sonst irrelevant ist, denn sie sagt nichts über den Rest aus.

Naja die "Zahl" des Alters bei einer Frau ist jetzt nicht völlig losgelöst von ihrer sexuellen Attraktivität auf den Mann. Und am Ende ist das eben die Realität in der wir leben wo es mitunter am Ende doch an Zahlen festgemacht wird. Ner 25jährigen Frau bist mit 19 auch meist zu jung und sie fande dich aber eigentlich ganz cool bis du ihr dein Alter verraten hast. Das Einkommen des Mannes ist für die Frau in aller Regel auch nicht vollkommen egal. Auch hier ist es am Ende eine Zahl die entscheidet wie es weiter geht.

Obendrein sage ich zu keiner "zeig mir mal dein Perso" sondern ich kann auch optisch beurteilen wie alt die Frau in etwa ist. Bin ich aber skeptisch sprich haut sie mich jetzt sowieso nicht so wirklich um und erfahre ich dann sie ist schon 30 dann bin ich mir sicher dass sie nichts für mich ist. Heißt nicht wenn ich sie mega toll finde und sie ist dann 1Jahr drüber dass ich ihr deswegen keine Chance gebe. Und am Ende ist es also völlig legitim wenn du eben sagst du willst ne bestimmte Altersgruppe haben. Ich mein das entscheidet sich ja auch beim ansprechen und daten schon, wenn ich ne 19jährige date und ne 28jährige hat die 19jährige für mich tendentiell den höheren Wert. Und ebenso akzeptiere ich wenn die Frau nen Pfleger und Oberarzt grad datet dass der Oberarzt für sie eventuell die erste Wahl ist und der Pfleger eher Plan B falls es mit dem Oberarzt nicht klappt.

vor einer Stunde, Hasenpo schrieb:

, ich wollte dich nicht bloßstellen.


Also ich fühle mich ganz bestimmt nicht bloßgestellt finde aber diese Art den Therapeuten zu spielen der grad nen Patienten vor sich hat völlig daneben, weil das hat mit ner Diskussion nichts zu tun wenn du gleich rein gehst mit einem "was stimmt mit dem anderen nicht" .

vor einer Stunde, Hasenpo schrieb:

Du schätzt sie auf 22-25. ihr datet euch und es funkt. Dann bekommst du nach dem Funken aber mit, dass sie schon 32 ist, wie reagierst du?


Also wenn ich eine Frau date und mit ihr spreche dann wird da keine Ungewissheit mehr da sein ob sie 22 oder 32 ist. Das wirst du im Gespräch schon merken wie alt sie ist. Und selbst wenn ist 32 und 25 schon nen hoher Unterschied, vorallem auch was so den Kinderwunsch bei Frauen angeht. Die 32jährige wird der mehr Druck haben als die 25jährige, auch das merkt man im Gespräch dann, selbst wenn Frau es versucht zu verstecken.

Und da ich keine 20 mehr bin gehe ich nicht mehr blind nach Gefühlen sondern stelle mir auch die Frage ob es rational Sinn machen würde. Soll heißen sie 32 (auch wenn sie wie 25 aussieht), will aber in 2Jahren Kindern, ich aber vielleicht erst in 8-10Jahren, dann passt es eben mit ner 22jährigen besser.

Als Frau würdest du ja auch nicht den Fakt außer Acht lassen wenn du wüsstest der Mann war in seiner Vergangenheit sehr untreu. Da würdest du nur als unerfahrene Frau sagen "aber bei mir nicht, bei mir ist es ganz anders". Hast du Erfahrung weißt du auch hier das Ganze entsprechend einzuschätzen auch wenn es bei dir im bauch kribbelt weißt du vielleicht dass der Typ dich mit hoher warscheinlichkeit früher oder später ebenfalls betrügen wird.

bearbeitet von Danisol
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Danisol schrieb:

Also wenn du durch ne Frage einem jetzt unterschwellig unterstellen willst dass er ja vielleicht ein Problem hätte solle man drüber hinwegsehen? 😉

Ich finde ja dass sowas sehr viel über Menschen aussagt nämlich dass es für sie auf der einen Seite IHR Weltbild gibt, und alles was davon abweicht man sich dann nur so erklären kann dass es irgendwie "unnormal" oder gar krank sei. Also sowas finde ich schon sehr anmaßend jemanden nur weil er eine andere Meinung hat hier jetzt, wenn auch unterschwellig, irgendein Problem diagnostizieren zu wollen.

Willst du jeden therapieren nur weil er nicht die selbe Meinung wie du vertritt?

Du gehst halt davon wieder aus dass jeder so denken muss wie du. Wenn ich sage dass jeder selbst definieren kann was für ihn von Wert ist und was ihm bei einem Partner wichtig ist und was nicht, würdest du da mitgehen oder nicht? falls ja, sehen wir das gleich.

Du kannst gerne deine Maßstäbe an Männern anlegen wie du willst. ABER dann akzeptiere bitte auch wenn du akzeptiert werden willst dass andere Menschen, vorallem das andere Geschlecht, auch andere Maßstäbe haben.

Naja die "Zahl" des Alters bei einer Frau ist jetzt nicht völlig losgelöst von ihrer sexuellen Attraktivität auf den Mann. Und am Ende ist das eben die Realität in der wir leben wo es mitunter am Ende doch an Zahlen festgemacht wird. Ner 25jährigen Frau bist mit 19 auch meist zu jung und sie fande dich aber eigentlich ganz cool bis du ihr dein Alter verraten hast. Das Einkommen des Mannes ist für die Frau in aller Regel auch nicht vollkommen egal. Auch hier ist es am Ende eine Zahl die entscheidet wie es weiter geht.

Obendrein sage ich zu keiner "zeig mir mal dein Perso" sondern ich kann auch optisch beurteilen wie alt die Frau in etwa ist. Bin ich aber skeptisch sprich haut sie mich jetzt sowieso nicht so wirklich um und erfahre ich dann sie ist schon 30 dann bin ich mir sicher dass sie nichts für mich ist. Heißt nicht wenn ich sie mega toll finde und sie ist dann 1Jahr drüber dass ich ihr deswegen keine Chance gebe. Und am Ende ist es also völlig legitim wenn du eben sagst du willst ne bestimmte Altersgruppe haben. Ich mein das entscheidet sich ja auch beim ansprechen und daten schon, wenn ich ne 19jährige date und ne 28jährige hat die 19jährige für mich tendentiell den höheren Wert. Und ebenso akzeptiere ich wenn die Frau nen Pfleger und Oberarzt grad datet dass der Oberarzt für sie eventuell die erste Wahl ist und der Pfleger eher Plan B falls es mit dem Oberarzt nicht klappt.


Also ich fühle mich ganz bestimmt nicht bloßgestellt finde aber diese Art den Therapeuten zu spielen der grad nen Patienten vor sich hat völlig daneben, weil das hat mit ner Diskussion nichts zu tun wenn du gleich rein gehst mit einem "was stimmt mit dem anderen nicht" .


Also wenn ich eine Frau date und mit ihr spreche dann wird da keine Ungewissheit mehr da sein ob sie 22 oder 32 ist. Das wirst du im Gespräch schon merken wie alt sie ist. Und selbst wenn ist 32 und 25 schon nen hoher Unterschied, vorallem auch was so den Kinderwunsch bei Frauen angeht. Die 32jährige wird der mehr Druck haben als die 25jährige, auch das merkt man im Gespräch dann, selbst wenn Frau es versucht zu verstecken.

Und da ich keine 20 mehr bin gehe ich nicht mehr blind nach Gefühlen sondern stelle mir auch die Frage ob es rational Sinn machen würde. Soll heißen sie 32 (auch wenn sie wie 25 aussieht), will aber in 2Jahren Kindern, ich aber vielleicht erst in 8-10Jahren, dann passt es eben mit ner 22jährigen besser.

Als Frau würdest du ja auch nicht den Fakt außer Acht lassen wenn du wüsstest der Mann war in seiner Vergangenheit sehr untreu. Da würdest du nur als unerfahrene Frau sagen "aber bei mir nicht, bei mir ist es ganz anders". Hast du Erfahrung weißt du auch hier das Ganze entsprechend einzuschätzen auch wenn es bei dir im bauch kribbelt weißt du vielleicht dass der Typ dich mit hoher warscheinlichkeit früher oder später ebenfalls betrügen wird.

Ich hab das jetzt nicht alles gelesen, aber:
 

1. Warum schreibst du bei dem Thema so viel? Bzw warum so viele Rechtfertigungen?

2. Du pauschalisierst alle Frauen - dein Mindset Und Frauenbild ist negativ. Was du ausstrahlst ziehst du an. Versuch doch lieber den Fokus auf die tollen Frauen zu lenken. Die natürlichen, netten, die in der Beziehung sind.

Ganz ehrlich - dieses Rumgejammer ‚Frauen sind so böse, ich mach doch nur das Gleiche was die machen, alle Hypergam uswusw: du bist sowas von in der Angst - vor der Zukunft, vor Frauen, vor Abwertung, davor von einer tollen Frau verlassen zu werden. Du blockierst dich. Und das tuen viele hier im Forum. Viele blockieren den Weg der ‚Liebe‘ und die dazugehörige Energie.

Guck mal wo dein Fokus liegt... und genau das ziehst du dann an. Nur Scheisse. Stimmt’s? (Ich meine es gut mit Dir 😘 )

bearbeitet von Treatingright

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, Danisol schrieb:

Also wenn du durch ne Frage einem jetzt unterschwellig unterstellen willst dass er ja vielleicht ein Problem hätte solle man drüber hinwegsehen? 😉

Naja das ist das, was du interpretierst. Aber ich habe das Gefühl, du willst dich gerade einfach angegriffen fühlen, also scheint es egal zu sein, was ich hier antworte. Am Rande, ich tue nicht so, als ob ich therapiere. Ich bin einfach nur interessiert an sowas und ein wenig Selbstreflektion schadet niemandem.

 

vor 12 Stunden, Danisol schrieb:

ch finde ja dass sowas sehr viel über Menschen aussagt nämlich dass es für sie auf der einen Seite IHR Weltbild gibt, und alles was davon abweicht man sich dann nur so erklären kann dass es irgendwie "unnormal" oder gar krank sei.

Ja da hast du Recht, jeder hat sein Weltbild. Ohne ein Bild von der Welt, egal wie objektiv oder verzerrt es ist, würden wir ohne Sinn und Verstand auf diesem Planeten wandeln. Ich habe nie behauptet, dass dein Weltbild unnormal ist. Es unterscheidet sich genauso sehr von meinem Weltbild wie jedes andere x-beliebige Weltbild von x-beliebigen Personen. Mir ist es tatsächlich auch egal. Jeder muss das für sich wissen. Und es gibt definitiv kranker Weltbilder als die von dir und mir ;).

 

vor 12 Stunden, Danisol schrieb:

Du kannst gerne deine Maßstäbe an Männern anlegen wie du willst. ABER dann akzeptiere bitte auch wenn du akzeptiert werden willst dass andere Menschen, vorallem das andere Geschlecht, auch andere Maßstäbe haben.

Mensch Dani, denkst du wirklich, ich akzeptiere das nicht? :D 

Ich möchte deine Sicht nur verstehen, nicht mehr und nicht weniger. 

vor 12 Stunden, Danisol schrieb:

Als Frau würdest du ja auch nicht den Fakt außer Acht lassen wenn du wüsstest der Mann war in seiner Vergangenheit sehr untreu. Da würdest du nur als unerfahrene Frau sagen "aber bei mir nicht, bei mir ist es ganz anders". Hast du Erfahrung weißt du auch hier das Ganze entsprechend einzuschätzen auch wenn es bei dir im bauch kribbelt weißt du vielleicht dass der Typ dich mit hoher warscheinlichkeit früher oder später ebenfalls betrügen wird.

Ja, da gebe ich dir Recht. Aber von diesem einen Mann kann ich ja nicht auf andere Männer schließen und denken, die würden ebenfalls betrügen, obwohl ich gar nichts über sie weiß. Genauso wie bei den Frauen. Es gibt Frauen, die möchten mit 32 langsam Kinder. Aber wenn eine 32 jährige vor dir steht, weißt du doch gar nicht, ob sie überhaupt Kinder will. Genauso gut kannst du ne 23 jährige kennenlernen, die am liebsten sofort ein Baby haben will. Ich weiß worauf du hinaus willst. Es gibt diese stereotypen, ganz klar. Aber wenn eine Frau vor dir steht hast du 2 Möglichkeiten: du klassifizierst sie oder du lernst sie richtig kennen. Ein Risiko besteht immer, dass sie dich enttäuscht, aber auch die Chance, dass du positiv überrascht bist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.