28 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi Freunde

Ich: 32

Sie: 28

Sex: fast jeden Tag 

seit 7 Jahren zusammen

Wir haben uns während des Studiums kennengelernt. Haben beide unsere Erfahrungen gemacht und wohnen seit circa 6 Jahren zusammen. Auch schon zweimal zusammen umgezogen. Sie ist im Grunde meine Seelenverwandt. Ein absolut tolles Mädchen. Sie macht mir nach all den Jahren Geschenke, kleine Aufmerksamkeiten, holt mich an wenn ich mit meinen Kollegen feiern bin, kocht und sieht nebenbei auch echt gut aus. Wir verstehen uns super und eigentlich läuft die Beziehung klasse. Sie liegt mir mit Kinderwunsch in den Ohren und möchte am heute noch eine Familie mit mir gründen. 

Das Problem ist der Sex und das eigentlich schon von Anfang an .

Aber ihr habt doch sehr oft Sex????

Ja, das Problem ist sie will immer die Missionarsstellung oder Doggy. Sie will es immer nur auf dem Sofa, Küchentisch oder Bett. Es ist immer die gleiche Art und Weise. Sie hat einen hohen Sexdrive und will auch oft Sex. Geht auch oft von ihr aus. 

Das Problem, ich möchte mich und meine Sexualität ausleben. Ich mag es Outdoor, Public mag gerne mal Dreier usw. einfach alles mögliche 

Ihr hingegen reicht diese Art von Sex vollkommen aus. Ich habe alles mögliche versucht

-ihr Dessous gekauft ( trägt sie einmal und dann nie wieder obwohl ich oft betone wie geil ich das finde)

-Sexspielzeug bestellst, damit sie auf den Geschmack kommt (Zitat: nicht meins)

-Outdoor findet sie furchtbar

-Dreier egal ob Mmf oder ffm auch 

-Pornos nicht ihr Ding. Swingerclub oder Clubbesuche auch alles vorgeschlagen nichts hilft 

eigentlich findet sie alles scheisse außer die Standardnummer. 

Ich bin kein wilder Testosterongesteuerter Teeny mehr aber ich bin noch im besten Alter was Frauen angeht und ich frage mich ob ich permanent darauf verzichten soll und das mein ganzes restliches Leben. 

Ich verstehe das manche Sachen nicht jedermanns Ding sind. Es ist eben immer eine Art Kompromiss. Aber ich stecke nur zurück.

sie wäre an und für sich eine Traumfrau und nach all den Jahren wäre es traurig wenn die Beziehung wegen so etwas enden würde aber ich habe immer weniger Lust auf Sex und fühle mich nicht ausgelebt. 

Was meint ihr? 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten, ThirteenXIII schrieb:

Das Problem, ich möchte mich und meine Sexualität ausleben.

Hast du das schonmal deiner Freundin gegenüber angesprochen? Die einfachste Möglichkeit für euch wäre, die Beziehung zu öffnen, sodass du deine Bedürfnisse befriedigen kannst. Oder du gehst einfach fremd. Eine Affäre, mit einer Frau, die etwas offener ist anfangen, ist auch eine Möglichkeit. Ist halt nur mehr Risiko, falls du erwischt wirst.

vor 39 Minuten, ThirteenXIII schrieb:

Ich bin kein wilder Testosterongesteuerter Teeny mehr aber ich bin noch im besten Alter was Frauen angeht und ich frage mich ob ich permanent darauf verzichten soll und das mein ganzes restliches Leben. 

Ich verstehe das manche Sachen nicht jedermanns Ding sind. Es ist eben immer eine Art Kompromiss. Aber ich stecke nur zurück.

Du hast nur ein Leben. Später, wenn du zu alt bist, um nochmal richtig Gas zu geben, wirst du bereuen, was du alles verpasst hast. Auch wenn deine Beziehung schon länger dauert, wird es dir auch langfristig nicht besser gehen, wenn du immer nur zurrück steckst. Deshalb erstmal mit deiner Freundin reden.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, grandmasterkermit schrieb:

Hast du das schonmal deiner Freundin gegenüber angesprochen? Die einfachste Möglichkeit für euch wäre, die Beziehung zu öffnen, sodass du deine Bedürfnisse befriedigen kannst. Oder du gehst einfach fremd. Eine Affäre, mit einer Frau, die etwas offener ist anfangen, ist auch eine Möglichkeit. Ist halt nur mehr Risiko, falls du erwischt wirst.

Habe ich. Kommt für sie nicht in Frage. Bin schon fremdgegangen allerdings hast du dann oft die Affäre an der Backe die Gefühle für dich entwickelt und es ist natürlich riskant und eigentlich hat sie das auch nicht verdient hintergangen zu werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten, ThirteenXIII schrieb:

Habe ich. Kommt für sie nicht in Frage. Bin schon fremdgegangen allerdings hast du dann oft die Affäre an der Backe die Gefühle für dich entwickelt und es ist natürlich riskant und eigentlich hat sie das auch nicht verdient hintergangen zu werden. 

1. Also schon häufiger fremdgegangen?

2. Und uneigentlich hat sie es verdient?

 

  • LIKE 2
  • HAHA 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss jetzt auch mal meine Senf dazu geben. Das was ich schreibe ist meine persönliche Meinung aus meiner jetzigen Sicht und sicherlich nicht auf jeden übertragbar. Ich tue mal so, als ob ich das jetzt meinem jüngeren Ich schreiben würde.

 

vor 52 Minuten, ThirteenXIII schrieb:

Sie ist im Grunde meine Seelenverwandt.

Also eigentlich ist sie uninteressant auf die Dauer. 

vor 54 Minuten, ThirteenXIII schrieb:

Ein absolut tolles Mädchen.

Keine Frau auf dieser Welt wäre so toll, dass ich mit ihr eine monogame Beziehung bis zum Ende meines Lebens eingehen möchte. Zu einer Lebenspartnerschaft gehört auch dazu dass eine Lösung für sexuelle Vorlieben gefunden wird.

vor 57 Minuten, ThirteenXIII schrieb:

kocht

1) Man kann selber kochen.

2) Frauen zu finden die einem bekochen  (wenn man zum F-Date kommt)  ist nicht so schwierig.

vor 59 Minuten, ThirteenXIII schrieb:

sieht nebenbei auch echt gut aus. 

Stelle sie dir mal vor, wie sie aussieht, wenn du 50 bist.

vor einer Stunde, ThirteenXIII schrieb:

Sie liegt mir mit Kinderwunsch in den Ohren und möchte am heute noch eine Familie mit mir gründen. 

Und du möchtest dann, bis du 50 bist der Familien-Vater sein mit alle deinen Pflichten etc..?

Oder glaubst du, du kannst ihr ihren Kinderwunsch aberziehen?

vor einer Stunde, ThirteenXIII schrieb:

Das Problem ist der Sex und das eigentlich schon von Anfang an .

Wie kann eine Beziehung nur gut sein, wenn der Sex nicht so dolle ist. Vielleicht ist die Dame eine Ersatz-Mama für dich? Oder du braucht ein HB um deinen Freunden zu  zeugen, welch eine geil aussehende Frau du hast?

vor einer Stunde, ThirteenXIII schrieb:

Aber ihr habt doch sehr oft Sex????

So What?

vor einer Stunde, ThirteenXIII schrieb:

Sie hat einen hohen Sexdrive und will auch oft Sex. Geht auch oft von ihr aus. 

Nicht so ungewöhnlich in einer 7 jährigen Beziehung, insbesondere wenn die Dame eine Familie mir dir gründen will.

vor einer Stunde, ThirteenXIII schrieb:

Das Problem, ich möchte mich und meine Sexualität ausleben.

Das ist richtig, dass du dich in deiner Sexualität ausleben möchtest und das solltest du auch machen. Bedenke es ist dein Leben. Ich kann dir nur raten, stehe zu deinen Bedürfnissen. Und Sexualität ist da eines, welches da ganz oben steht. Ein unerfülltes Sex-Leben macht unglücklich.

vor einer Stunde, ThirteenXIII schrieb:

Ich habe alles mögliche versucht

Das klingt sehr verbittert.

vor einer Stunde, ThirteenXIII schrieb:

aber ich bin noch im besten Alter was Frauen angeht und

Nein, du kommst gerade in dein bestes Alter. Mitte dreizig, das beste Alter für einen Mann um seine Sexualität auszuleben. Zu diesem Thema könnte man einen extra Beitrag schreiben.

vor einer Stunde, ThirteenXIII schrieb:

ich frage mich ob ich permanent darauf verzichten soll und das mein ganzes restliches Leben

Für mich persönlich ist die Antwort ganz klar NEIN.

vor einer Stunde, ThirteenXIII schrieb:

Ich verstehe das manche Sachen nicht jedermanns Ding sind.

Ja, das muss man manchmal akzeptieren. Deshalb muss man schauen, ob es wirklich passt. Aber das ist kein Big Deal.

vor einer Stunde, ThirteenXIII schrieb:

Es ist eben immer eine Art Kompromiss.

Es gibt nicht umsonst die Redewendung faule Kompromisse.

 

Ich würde es anders formulieren:

Zu faul oder feige eine Entscheidung zu treffen, weil um eine Entscheidung zu treffen müsstest du deine Komfortzone verlassen.

vor einer Stunde, ThirteenXIII schrieb:

Aber ich stecke nur zurück.

Hört sich sehr verbittert an.

vor einer Stunde, ThirteenXIII schrieb:

und nach all den Jahren wäre es traurig wenn die Beziehung wegen so etwas enden würde

Puuuh, du lebst mit deinen 32 Lenzen jetzt schon in der Vergangenheit anstatt in der Zukunft. Für dich ist noch nicht einmal die Hälfte deines Lebens vorbei.

vor 1 Stunde, ThirteenXIII schrieb:

aber ich habe immer weniger Lust auf Sex und fühle mich nicht ausgelebt.  

Für mich klingt das ein wenig so, als ob du gerade ganz massiv deine verbleiben Lebenszeit verschwendest.

 

vor 1 Stunde, ThirteenXIII schrieb:

Was meint ihr? 

Verlasse deine Komfortzone und nimmt dein Leben in die Hand, und macht dein Leben zu deinem eigenen Leben. Je länger du wartest, desto mehr verbitterst du. Trenne dich von dem, was dich in deiner persönlichen Entwicklung hindert.

 

 

  • LIKE 3
  • IM ERNST? 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Beiträge. 

vor 11 Minuten, wernerd schrieb:

Nein, du kommst gerade in dein bestes Alter. Mitte dreizig, das beste Alter für einen Mann um seine Sexualität auszuleben. Zu diesem Thema könnte man einen extra Beitrag schreiben.

Könntest du das bitte ausführen? Würde mich interessieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Grunde hast du ein Luxusproblem... dein Problem ist, jeden Tag Brötchen mit Salami ist langweilig.

Was passiert wenn du mal Sex blockst? Oder dann mehr "führst" was du willst? Sprich sie abtreten lassen und was anziehen lassen? 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, ThirteenXIII schrieb:

Bin schon fremdgegangen allerdings hast du dann oft die Affäre an der Backe die Gefühle für dich entwickelt und es ist natürlich riskant und eigentlich hat sie das auch nicht verdient hintergangen zu werden. 

Ich tu mir immer bissl schwer wenn Leute schreiben die Beziehung sei so klasse, die Frau so wunderbar... aber hey, bin schon fremdgegangen, "is halt passiert..." - Einmal oder mehrmals?

Nicht als moralische Wertung - nur als kleiner Selbstcheck, warum man denn in einer tollen Beziehung fremdgeht...?

Ist sie zufrieden mit eurer Sexualität?

Und weiß sie davon:

vor 7 Stunden, ThirteenXIII schrieb:

ich habe immer weniger Lust auf Sex und fühle mich nicht ausgelebt

Wenn ja, wie geht sie damit um? Wenn nein - warum nicht ansprechen? Vorwurfsfrei, aber klar.

bearbeitet von Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Helmut schrieb:

Ich tu mir immer bissl schwer wenn Leute schreiben die Beziehung sei so klasse, die Frau so wunderbar... aber hey, bin schon fremdgegangen, "is halt passiert..." - Einmal oder mehrmals?

Einmal...Arbeitskollegin, Fortbildung

Für mich kein großes Ding.

 

vor 9 Stunden, Helmut schrieb:

Wenn ja, wie geht sie damit um? Wenn nein - warum nicht ansprechen? Vorwurfsfrei, aber klar.

 Habe ich versucht. Sie lässt eine normale Diskussion jedoch nicht zu. Bricht sofort in Tränen aus, ist kurz beleidigt und danach versucht sie es auf anderer Ebene auszugleichen. Bringt mir als Geschenk ein Buch mit, welches ich lesen will oder überrascht mich mit mitgebrachtem Essen vom Lieblingsitaliener.

 

vor einer Stunde, Nast schrieb:

Klingt danach, als sei das Problem vollends bei dir.

 Du bist mit dem Sex nicht zufrieden, der bei dir einen leichten Fetischcharakter aufweist.

Das ist doch Unsinn. Wieso bin ich das Problem. Weil ich meine Sexualität ausleben möchte? 

 

vor einer Stunde, Nast schrieb:

Fremdgegangen bist du auch.

Passiert in den besten Familien. Macht kein großes Ding aus diesem einmaligen Fremdfick. 

 

vor einer Stunde, Nast schrieb:

Auf Pornos verzichten, deinen moralischen Kompass wieder(?)finden, mehr Verantwortung übernehmen.

Ich gucke selten Pornos und verstehe auch nicht was der Verzicht darauf bringen soll.

Mein moralischer Kompass ist nie abhanden gekommen. 

vor einer Stunde, Nast schrieb:

Es zu "bereuen" eine übersteuerte Sexualität nicht ausleben zu können ist total hirnrissig. 

Auch das sehe ich komplett anders. 

Wieso soll es als Mann hirnrissig sein? Soll man seine Vorlieben und Bedürfnisse komplett zurückstecken um den Partner zu gefallen? 

Sich Sexuell ausleben zu können halte ich enorm wichtig auch für die Psyche und ein erfülltes und zufriedenes Leben

Und come on, es ist mein Leben warum darf ich dann nicht definieren wie ich ficken will?

bearbeitet von ThirteenXIII

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ThirteenXIII ich kann dich komplett verstehen. Aber es gibt meiner Meinung nach nur eine Lösung für dein Problem.
Schluss machen und deine Sexualität ausleben. Warum?
Mit deiner Freundin ist dies wohl nicht möglich. Wir können nun psychologisch ran gehen und dich weiter ausfragen warum du diese Art von verlangen hast. 
Du beschreibst nämlich deine Freundin/Beziehung als fast perfekt. Also steckt da auch ein wenig Langeweile drin. Dir fehlt der kick. Hast du dann danach dieses verlangen nach außergewöhnlicheren Sex bekommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden, ThirteenXIII schrieb:

eigentlich findet sie alles scheisse außer die Standardnummer. 

Dich stört imho v.a., dass sie blockt, nicht was sie blockt. Sonst hättest du wohl nicht so viele Beispiele aufgezählt, sondern eins, zwei unerfüllte Vorlieben genannt.
Eure sexuelle Dynamik ist bissl mangelhaft, wenn die Compliance derart rigide Grenzen kennt.
Halt´s für schwierig, da nach sieben Jahren noch was zu drehen, aber nicht für unmöglich.

Wie chauvi, "sexistisch" und objetivierend gehste denn so mit ihr um?

bearbeitet von Easy Peasy
  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beende die Beziehung und such dir Frauen mit der du deine Sexualität ausleben kannst und verschwende nicht die Zeit deiner Freundin.

Ihr passt auf dieser Ebene nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden, ThirteenXIII schrieb:

Sie liegt mir mit Kinderwunsch in den Ohren und möchte am heute noch eine Familie mit mir gründen.

Du hast doch schon gute erkannt....

Vielleicht noch bisschen deutlicher - Ihre Probleme:

Kinder - jetzt ist es höchste Zeit! Job lässt es grade zu. Freundin XX ist 34 und hat Probleme schwanger zu werden, weil sie zu alt ist. Wenn 2.Kind noch klappen soll, müssen wir jetzt anfangen. Problem: Freund treibt im Leben dahin und plant unsere Zukunft kein bisschen. Null.

 

 

Dein Problem:

vor 18 Stunden, ThirteenXIII schrieb:

sie will immer die Missionarsstellung oder Doggy

 

Du gaukelst Ihr jetzt schon seit Jahren was vor und verschwendest Ihre Lebenszeit! Das ist nicht nett von Dir! Sag Ihr, dass Du keine Kinder willst und TRENNE Dich von Ihr.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frau wirst du nicht ändern. DU kannst den Umgang mit ihr und eurem Sexleben ändern. Übernimm mal Führung, sorg für Situationen in denen du deine Wünsche ausleben könntest - wenn sie emotional in der Situation und geil ist, vielleicht ist sie dann für dies oder das empfänglicher.

Ansonsten bleibt dir nicht viel über, als dich zu trennen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden, wernerd schrieb:

Nein, du kommst gerade in dein bestes Alter. Mitte dreizig, das beste Alter für einen Mann um seine Sexualität auszuleben. Zu diesem Thema könnte man einen extra Beitrag schreiben.

 

Bitte mach das! :)

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Fühl ich das Problem. Führt sicherlich in jeder längeren Beziehung (3jahre+) irgendwann darauf hinaus dass meistens er mehr ausprobieren will und sie eher nicht so. ABER da ist halt das Ausmaß der Diskrepanz entscheidend.

Was ich nicht verstehe ist wie es sei kann dass das Thema seit Anfang an besteht und du 7 Jahre brauchst um zu schlussfolgern dass ihr sexuell leider nicht synergiert? 

Die einfachste und naheliegendste Antwort wäre "Macht Schluss". Ich Frage mich nur weiterhin wieso das so lange gebraucht hat. Also entweder bist du ziemlich... tchjoa sorry aber ein anderes Wort fällt mir nicht ein -> feige. Oder aber du bist erst kürzlich auf den Trichter gekommen und redest dir selber euren Sex schlecht.

Bei mir ist das so. Ich spreche ab und an mit ihr über unseren Sex und manchmal stellen wir halt auch fest dass etwas Abwechslung gut tun würde. Meistens einigen wir uns dann auf ein paar Dinge die wir ausprobieren möchten und wo beide cool mit sind. Ich will's nicht schön reden, man macht am Ende Kompromisse. Nur ist es bei mir zumindest so dass ich sehr gut mit diesen Kompromissen leben kann, weil ich insgesamt ein recht ausbalancierten Leben habe. Mit verschiedenen Interessen. Da ist Sex tatsächlich noch die schönste 'Nebensache' der Welt. Aber eben nicht mein Lebensinhalt.

Daher wenn ich Mal nicht kriege was ich will dann habe ich immer-noch mein fucking leben und eine wunderbare Beziehung. Oder anders gesagt, das positive überwiegt ganz deutlich.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, ThirteenXIII schrieb:

Das Problem, ich möchte mich und meine Sexualität ausleben. Ich mag es Outdoor, Public mag gerne mal Dreier usw. einfach alles mögliche 

Ihr hingegen reicht diese Art von Sex vollkommen aus. Ich habe alles mögliche versucht

 

Ich bin mir gar nicht sicher dass wenn Du sowas hättest dann zufrieden wärest. Mir riecht es mehr nach Sex mit einer anderen zu wollen (der Wunsch nach Dreier beweisst das eben). Nach 7 Jahren täglichen Sex kann ich es mir sehr gut vorstellen. Frage mich wie das geht 7X365 mit der selben??

bearbeitet von gg717

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2 Gedanken:

- Eine sehr gute Beziehung bedeutet auch, dass man mal etwas zuliebe seines Partners ausprobiert und auch definiert wo man rote Linien zieht, natürlich kann man nicht um alles rote Linien ziehen. Ich würde es einmal ansprechen und dann einfach mal ruhen lassen und schauen was passiert. Meine LTR hat dann früher oder später schon darauf reagiert, zumindest mir zu liebe. Essen vom Lieblingsitaliener ist ja schön und gut aber darum ging es gar nicht?

- Wie denkst Du über das Thema wenn Du Dir mal 3 Mal einen runtergeholt hast? Ist das dann immer noch so wichtig?

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.5.2020 um 10:39 , ThirteenXIII schrieb:

Das ist doch Unsinn. Wieso bin ich das Problem. Weil ich meine Sexualität ausleben möchte?

Nein, weil du noch mit ihr zusammen bist!!!

Am 26.5.2020 um 10:39 , ThirteenXIII schrieb:

Einmal...Arbeitskollegin, Fortbildung

Für mich kein großes Ding.

Kein großes Ding...finde ich schon...Du hast ja noch nicht mal Eier in der Hose, es ihr zu sagen. Wie Helmut schon erwähnte...mal sehen, ob sie es genauso sieht, dass es kein großes Ding war. Vielleicht passt ihr sexuell einfach nicht zusammen.

Am 26.5.2020 um 10:39 , ThirteenXIII schrieb:

Passiert in den besten Familien. Macht kein großes Ding aus diesem einmaligen Fremdfick.

ÄH...nein...das passiert, wenn man unglücklich ist in einer Beziehung!!!

Am 26.5.2020 um 10:39 , ThirteenXIII schrieb:

Ich gucke selten Pornos und verstehe auch nicht was der Verzicht darauf bringen soll.

Der Verzicht bringt dir, dass du kein falsches Selbstbild davon bekommst, was Sexualität überhaupt ist. Übermäßiger Pornokonsum kann sogar Erektionsstörungen hervorrufen. Dein Gehirn ist darauf getrimmt, den immer größeren Kick zu suchen und den kann dir deine Freundin dann irgendwann nicht mehr geben und genügt dir nicht mehr.

 

Am 25.5.2020 um 20:08 , wernerd schrieb:

Nein, du kommst gerade in dein bestes Alter. Mitte dreizig, das beste Alter für einen Mann um seine Sexualität auszuleben. Zu diesem Thema könnte man einen extra Beitrag schreiben.

 

Am 25.5.2020 um 20:20 , ThirteenXIII schrieb:

Könntest du das bitte ausführen? Würde mich interessieren

Mit Mitte Dreißig hast du praktisch die Qual der Wahl. Nach unten hin gibt es kaum Grenzen, was das Alter betrifft. Mehr Auswahl, wirst du nie wieder bekommen...probier es einfach aus

Aber sei bitte so lieb und habe mehr Respekt vor deiner Freundin, Auch sie verdient Ehrlichkeit, so wie du es bestimmt auch von ihr erwartest. Und trenne dich bevor du dir etwas anderes suchst...

  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow - ich würde gerne mit dir tauschen!

Nach 7 Jahren jeden Tag Sex und das von ihr aus. Und dann sogar noch aufm Küchentisch.

Ich glaube das ist schon aussergewöhnlich.

Bei mir sind es nach 7 Jahren 2 mal wöchentlich und die Initiative geht von mir aus. Von Freunden die in einer längerer Beziehung beschränkt sich das auch auf maximal 3 mal Wöchentlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, Seth11 schrieb:

Wow - ich würde gerne mit dir tauschen!

Nach 7 Jahren jeden Tag Sex und das von ihr aus. Und dann sogar noch aufm Küchentisch.

Ich glaube das ist schon aussergewöhnlich.

Bei mir sind es nach 7 Jahren 2 mal wöchentlich und die Initiative geht von mir aus. Von Freunden die in einer längerer Beziehung beschränkt sich das auch auf maximal 3 mal Wöchentlich.

Wollen wohl alle einen Rekord in  " wie lange war ich meine wertvolle (!)Lebenszeit verplempern" .

Aber ja, das Haus, die Kinder, der Ruf, was sagen die anderen dazu, die Kirche, die Schwiegereltern etc. 

Kompromisse statt win-win. Kann man machen. Wenns glücklich macht.

 

 

 

  • OH NEIN 1
  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, PaulPanzer79 schrieb:

Wollen wohl alle einen Rekord in  " wie lange war ich meine wertvolle (!)Lebenszeit verplempern" .

Aber ja, das Haus, die Kinder, der Ruf, was sagen die anderen dazu, die Kirche, die Schwiegereltern etc. 

Kompromisse statt win-win. Kann man machen. Wenns glücklich macht.

 

 

 

Ich find es super, dass ihr 7 mal die Woche Sex habt. Wie findet ihr diee Zeit dazu? Durch Freunde, beide Vereinssport, beide Vollzeitarbeit bleibt halt wenig Zeit.UNd hast du wirklich jeden Tag Bock oder machst du es nur um es zu machen (absolut nicht böse gemeint - nur neugierig)?

bearbeitet von Seth11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten, Seth11 schrieb:

Ich find es super, dass ihr 7 mal die Woche Sex habt. Wie findet ihr diee Zeit dazu? Durch Freunde, beide Vereinssport, beide Vollzeitarbeit bleibt halt wenig Zeit.UNd hast du wirklich jeden Tag Bock oder machst du es nur um es zu machen (absolut nicht böse gemeint - nur neugierig)?

Es geht hier um Dich. Wie ich das handle hilft Dir keinen mm weiter. 

Du willst mehr Sex? Dann finde einen Weg für Dich. Deinen Weg. Mein Trampelpfad führt nicht zu Deinem Ziel. 

Du führst augenscheinlich ein harmonisches Leben. Job, soziale Zirkel, Sport. So weit so gut.

Du willst noch etwas reinpacken. Auch gut. Ich sehe den Konflikt darin, dass Deine Frau nicht öfters mag. 

Du hast zwei Möglichkeiten: Du gibts Deinen Bedürfnissen nach oder suchst Dir eine Frau die es ebenfalls so oft braucht wie Du. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.