Bin ich oberflächlich? HB-Skala

71 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. 35
2. 26
3. Art der Beziehung beginnende LDR
4. Dauer der Beziehung ca. 3 Monate
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 3 Monate
6. Qualität/Häufigkeit Sex unglaublich, wenn wir uns sehen mehrmals täglich
7. Gemeinsame Wohnung? Nein
8. Probleme, um die es sich handelt

Ich treffe mich mit einer Dame nun bereits seit längerem jeweils am Wochenende, da wir einiges auseinander wohnen. Das LTR-Gespräch wurde von beiden Seiten aus noch nicht geführt, aber sie hat schon ein paar Mal so nebenbei erwähnt, dass sie sonst niemanden mehr trifft und ganz allgemein fühlt es sich so an, als ob wir in einer LTR sind: Wir halten Händchen in der Öffentlichkeit, wir machen Pärchen-Sachen wenn wir es mal aus dem Bett schaffen 😉 , wir erzählen uns gegenseitig sehr persönliche und intime Sachen und verstehen uns rundum gut und haben unseren Spass.
Sie ist intelligent (hat studiert und nun einen guten Job), hat Humor (und zwar nicht nur den "ich lach ab deinen Witzen"-Humor, sondern sie ist auch selber aktiv lustig...für mich zumindest 🙂 ), sie hat einen unglaublich hohen Sex-Drive und geht beim Sex sowas von ab (was ich so noch bei keiner Frau gehabt habe), sie verwöhnt mich, macht kleine Geschenke/Aufmerksamkeiten, sie interessiert sich extrem für mein Leben, fragt nach, sie investiert viel (kocht für mich, massiert mich, bringt Vorschläge für treffen etc.). Kurzum: es läuft super, fühlt sich gut an und ich bin drauf und dran mich in sie zu verlieben.

Was mir aber zu bedenken gibt, weil ich den Gedanken nun schon ein paar Mal hatte: Sie ist auf der ominösen HB-Skala eine 7 für mich. Wenn sie sich herausstylt kommts (subjektiv) vielleicht auf ne 8. Ich hatte in meinem Leben schon 4 LTRs, die diesen Namen auch verdienten und alle waren in diesem Range. Super tolle Frauen, mit denen man eine Beziehung führen konnte ohne gross Stress und Drama, die eine unglaubliche Bereicherung für mein LEben waren, von denen ich viel gelernt habe, auch über mich selber usw., aber es waren halt auch nicht die Frauen, nach denen sich andere Männer umdrehen. Nach meiner letzten Beziehung vor 2 Jahren habe ich mir gesagt, dass die nächste LTR irgendwo zwischen 8-9 sein soll und darunter gehe ich nicht auf ne LTR ein. Habe mich auch gut getroffen mit einigen Damen in der Zeit, und die Frauen, die für eine LTR unter der genannten Prämisse in Frage kamen, liessen sich an einer Hand abzählen.

9. Fragen an die Community
Nun frage ich mich natürlich, wieso mir diese Einteilung/Beurteilung so wichtig ist....? Und wieso ich da so oberflächlich bin, schliesslich habe ich ja gerade mit solchen Frauen auch super Erfahrungen machen dürfen....und gerade wenn der Rest wirklich gut passt/harmoniert mit meiner aktuellen Flamme. Wieso schaffe ich es nicht Abstriche zu machen? Ist es überhaupt ein "Abstrich"? Kenn ihr das, wie seid ihr damit umgegangen?

bearbeitet von Jiggaone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Lafar schrieb:

Kluger Mann dieser Doc.

Aaaaawwwwhh:air_kiss:

  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Doc Dingo schrieb:

und dass ich mich mit der Frau weiter entwickeln kann als es mir alleine möglich wäre.

Hört sich interessant an. Du entwickelst dich mit deiner Frau zusammen weiter. Das geht dann ein paar Jahre, ihr beide entwickeln euch gemeinsam weiter. ABER was machst du eigentlich dann, wenn sich deine Frau nicht mehr weiter entwickeln möchte - wenn sie stehen bleibt und sogar dich an deiner eigenen Entwicklung hindert.

Beendest du dann diese LTR?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, wernerd schrieb:

Beendest du dann diese LTR?

Kann ich dir erst sagen wenn es soweit ist.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Doc Dingo schrieb:

Viele interessante Inputs, die mich zum denken bewegen! Danke dafür!
 

vor 6 Stunden, Doc Dingo schrieb:

Ego Push?

Mittlerweile denke ich, dass es eine Mischung ist aus "Zustimmung/Legitimation durch das soziale Umfeld, was mit dieser Frau zu haben, bzw. dass sie zu mir passt" (ich bin mit einem ziemlich dominanten Vater aufgewachsen, von dem wir früher für alles und jenes seine Zustimmung brauchten), der Einstellung alles erreichen zu können, was ich mir vornehme (habe z.b. beruflich/studientechnisch immer alles erreicht, was ich wollte....und nun hab ich mir in den Kopf gesetzt, eine LTR mit einer HB8-10 zu haben....und es wäre wohl eine Art "Versagen", wenn ich das nicht "schaffe"....voll bekloppt, ich weiss.. ), der "Abhängigkeit", was andere von mir denken und dem Gedanken, dass es "immer noch was Besseres gibt"...... Da muss ich wohl an diesen Punkten an mir arbeiten, weil alles was du schreibst, würde ich so mitunterschreiben.

Sicher? Oder hast du durch Hochglanzbilder eine verzerrte Wahrnehmung wie Frauen auszusehen haben?

Nee, denke, da habe ich ein ganz gutes Auge dafür. Stehe auf natürliche Frauen. Sowohl im Aussehen als auch im Verhalten. Naturschönheiten halt 😉

 

Weil du denkst dass das Gras auf der anderen Seite immer grüner ist. Wenn man aber mal auf der anderen seite war denkt man sich "Fuck, is gar nicht grüner. Ich will wieder zurück!!"

True!

Das kannst du dir nur selbst beantworten. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, wan wird immer abstriche machen müssen, egal ob Männlein oder Weiblein. Den Partner bei dem alles nach den eigenen Vorstellungen perfekt ist gibt es einfach nicht. Es geht meiner Meinung nach darum mit welchen Kompromissen man leben kann. Ich bin immerhin auch nciht perfekt, habe meine Macken mit denen die Mädels klarkommen müssen.

True!

Ich weiß einfach dass nicht alles Gold ist was glänzt. Was nützt mir ein HB10 Model die mich nur nervt und Drama macht? Dann lieber eine coole HB7 mit der ich eine coole Zeit habe.

Und das nächste ist, in der Nacht sind alle Katzen grau. Eine vermeintliche HB10 sieht ungeschminkt ohne Highheels auch nicht mehr wie eine 10 aus. Gibt im Netz zuhauf Bilder von ungeschminkten Frauen welche eigentlich ein Schönheitsideal verkörpern sollen, dies aber ungeschminkt nicht wirklich tun. Bsp. Jessica Simpson in "Ein Duke kommt selten allein". Für mich ein inbegriff einer HB10. Nun weiß ich aber auch dass es sowas nur im Film oder auf Hochglanzfotos gibt, ungeschminkt im real life is das auch nur ne 6 oder 7.

Und ganz ehrlich

Wenn du sowas an einer Frau nicht zu schätzen weißt dann hast du noch nicht tief genug in die Scheiße gegriffen. Es geht nämlich auch ganz anders. Und ne solide 7 oder 8 als normalotyp (ich gehe jetz einfach mal davon aus dass wir hier alle normalotypen sind) die auch noch cool ist, was will man mehr, ausser n kühles Bier in der Hand, um sein Leben zu genießen?

Auch hier: true!

Weißt du was irgendwann mein Anspruch an ne LTR war, ausser dass sie mir Optisch größtenteils (größtenteils, nicht vollumfänglich) zusagt? Dass sie mich nicht nervt und dass ich mich mit der Frau weiter entwickeln kann als es mir alleine möglich wäre.

Dies scheint dir gut gelungen zu sein. Wenn du solche Frauen anziehst und auch im nachhineine gut über die Frauen reden kannst, scheinst du ein cooler Dude zu sein. Mach dir das doch nicht kaputt wegen n bissl Ego geficke. Wäre schade um dich und deine Persönlichkeit. Denn du scheint grundsätzlich sehr reflektiert und grundsätzlich cool zu sein.

 

Zufriedenheit und Dankbarkeit sind die kleinen Schwestern des Glücks. Vielleicht hilt es dir n paar Menatlübungen zu diesen Themen zu machen um den kleinen "ich-bin-nie-zufrieden-Mann" in deinem Kopf weniger bedeutung zukommen zu lassen.

Wird in Lammbock auch gut thematisiert. Mach dir mal drüber Gedanken bevor du alle Schwänze lutscht 😉
Guter Filmausschnitt, der den Nagel auf den Kopf trifft!

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.6.2020 um 10:07 , Doc Dingo schrieb:

 

Ich weiß einfach dass nicht alles Gold ist was glänzt. Was nützt mir ein HB10 Model die mich nur nervt und Drama macht? Dann lieber eine coole HB7 mit der ich eine coole Zeit habe.

Und das nächste ist, in der Nacht sind alle Katzen grau. Eine vermeintliche HB10 sieht ungeschminkt ohne Highheels auch nicht mehr wie eine 10 aus. Gibt im Netz zuhauf Bilder von ungeschminkten Frauen welche eigentlich ein Schönheitsideal verkörpern sollen, dies aber ungeschminkt nicht wirklich tun. Bsp. Jessica Simpson in "Ein Duke kommt selten allein". Für mich ein inbegriff einer HB10. Nun weiß ich aber auch dass es sowas nur im Film oder auf Hochglanzfotos gibt, ungeschminkt im real life is das auch nur ne 6 oder 7.

Und ganz ehrlich

Wenn du sowas an einer Frau nicht zu schätzen weißt dann hast du noch nicht tief genug in die Scheiße gegriffen. Es geht nämlich auch ganz anders. Und ne solide 7 oder 8 als normalotyp (ich gehe jetz einfach mal davon aus dass wir hier alle normalotypen sind) die auch noch cool ist, was will man mehr, ausser n kühles Bier in der Hand, um sein Leben zu genießen?

Naja, also klar sagt wohl jeder Typ, aber würd mich persönlich schon als HG8 einstufen. Und habee auch sonst einiges zu bieten...hab nicht die 8015 Hobbys und hab schon ein paar Dinge in meinem Leben erlebt und durchgemacht.

Ich hab gemerkt, dass dieser "sieht sie genug gut aus?"-Gedanke vor allem kommt, wenn wir nicht zusammen sind. Wir sehen uns nur alle 7-14Tage und dazwischen nicht. In dieser Zeit erwisch ich mich immer mal wieder wie ich (gerade jetzt im sommer) andere hübsche Frauen auf der Strasse sehe und sie mit ihr vergleiche....total bescheuert.

manchmal frage ich mich auch, ob ich überhaupt bereit für ne neue LTR bin. 

Da sie grundsätzlich auch eher der monogame Typ ist und ich gerne auch mal 3er etc ausprobieren würde (MFMF wäre sie offen zu) löst manchmal auch ein wenig Panik in mir aus, von wegen "wird sie die letzte Person sein, mit der ich noch sex habe in meinem Leben?!?".....total bescheuert diese Gedanken und ich rege mich über mich selbst auf. Vor allem weil der Sex mit ihr sehr krass und erfüllend ist.....sie ist sehr leidenschaftlich, hat praktisch immer Lust und macht fast alles mit bzw ist kreativ. Sie achtet sehr auf ihr Äusseres, hat einen Sinn für Mode, ist unabhängig, intelligent, fürsorglich und lacht gerne und viel.....wirklich eine aussergewöhnliche Frau.

Genau deshalb verstehe ich mich eigentlich wirklich nicht...

 

bearbeitet von Jiggaone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber TE,

Total nüchterne, sachliche Einschätzung des Partners ist ein Zeichen dafür, dass man nicht veliebt ist und vor hat, eher eine soziale Vertrag-Beziehung einzugehen, was, natürlich, die Entscheidung eines jeden ist und sonst niemanden angeht. Ich, persönlich, finde es sehr schade, dass heutzutage viele schlichtweg vergessen haben, wie es ist, in eigenem Leben ein Bisschen mehr Herz und Gefühl zuzulassen, anstatt sich ausschliesslich nach Verstand und Ratio zu richten. Aber, hey... ich lasse es besser.

Ich nehme an, dass du unter HB-9 Frauen verstehst, die nicht einfach nur Püppchen sind, sondern deren Schönheit durch etwas begleitet wird, was man menschlich, interessant, charmant, emotionell anziehend etc. nennen würde. Die Sache bei meisten solchen Frauen ist die, dass man selbst ein Bisschen mehr fortgeschritten sein sollte, um sie anziehen, verführen und in einer Beziehung halten zu können, denn sie sind ja von früh an daran gewöhnt, dass man sich die Liebe, Interesse/Aufmerksamkeit der Männer nicht erkämpft und erschuftet, sondern fast selbstverständlich bekommt. Das heißt, man geht eher auf sie zu und nicht umgekehrt. Andere bemühen sich eher für sie, als sie für andere u.s.w. Die Konkurrenz um sie ist auch nicht gerade nicht vorhanden. Das, wie ich mir vorstellen kann, ist ziemlich anstrengend und auf Dauer nicht aushaltbar für einen Mann, der nicht natürlicherweise in `entsprechender Liga spielt`. Was am Anfang so reizend erscheint, könnte mit der zeit in eine neurotische Spirale münden.

Natürlich, habe ich keine Vorstellung davon, wer du bist und wie du lebst, aber wenn man von deinem Text ausgeht, ist dir eigener Komfort in der Beziehung sehr wichtig. Du findest großes Gefallen daran, zu sehen, wie sich eine Frau für dich ins Zeug legt und kommst eher als Empfanger, als Geber rüber. Z.B. schreibst nichts darüber, wie du deine Freundinnen verwöhnst und ob du ihnen guttust. Gerade HB-s über 8 mit soul finden eine solche Positionierung des Partners nicht unbedingt fördernd für eine Beziehung, weil sie nicht das Gefühl haben, etwas kompensieren zu müssen. 

Meistens bekommen und haben wir, in unserem Leben das, wofür wir im gegebenen Moment bereit, reif und bekömmlich sind und nicht unbedingt das, wonach unsere verborgene Bedürfnisse sehnen. Wärst du mental wirklich bereit für eine HB-9, hättest du sie, aber erst ähnelt dein Wunsch dem heranwachsenden Neugier... 

            

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Somnambulin schrieb:

Lieber TE,

Total nüchterne, sachliche Einschätzung des Partners ist ein Zeichen dafür, dass man nicht veliebt ist und vor hat, eher eine soziale Vertrag-Beziehung einzugehen, was, natürlich, die Entscheidung eines jeden ist und sonst niemanden angeht. Ich, persönlich, finde es sehr schade, dass heutzutage viele schlichtweg vergessen haben, wie es ist, in eigenem Leben ein Bisschen mehr Herz und Gefühl zuzulassen, anstatt sich ausschliesslich nach Verstand und Ratio zu richten. Aber, hey... ich lasse es besser.
Naja, ich habe eben das Gefühl, dass mein Verstand, meine Ratio mir eben momentan einen Streich spielt und ständig fragt: "Gäbe es nicht noch eine bessere Frau? Eine die grösser/mehr Boobs/geileren Arsch/blonder/you name it ist?"

Ich nehme an, dass du unter HB-9 Frauen verstehst, die nicht einfach nur Püppchen sind, sondern deren Schönheit durch etwas begleitet wird, was man menschlich, interessant, charmant, emotionell anziehend etc. nennen würde. 
Unter HB9 meine ich rein äusserlich. Meine gegenwärtige Dame ist für mich vom Charakter her voll mein Ding (bis jetzt)! Also da eher ein HB9. Aber wie ein anderer User bereits empfohlen hat, sollte ich wohl von dieser limitierten, einseitigen Skala wegkommen.
Die Sache bei meisten solchen Frauen ist die, dass man selbst ein Bisschen mehr fortgeschritten sein sollte, um sie anziehen, verführen und in einer Beziehung halten zu können, denn sie sind ja von früh an daran gewöhnt, dass man sich die Liebe, Interesse/Aufmerksamkeit der Männer nicht erkämpft und erschuftet, sondern fast selbstverständlich bekommt. Das heißt, man geht eher auf sie zu und nicht umgekehrt. Andere bemühen sich eher für sie, als sie für andere u.s.w. Die Konkurrenz um sie ist auch nicht gerade nicht vorhanden. Das, wie ich mir vorstellen kann, ist ziemlich anstrengend und auf Dauer nicht aushaltbar für einen Mann, der nicht natürlicherweise in `entsprechender Liga spielt`. Was am Anfang so reizend erscheint, könnte mit der zeit in eine neurotische Spirale münden.
Ist das denn wirlich bei allen solchen Frauen so? Gibt es da keine, die ne richtige Schönheit ist und trotzdem auf dem Boden geblieben und reflektiert ist?

Natürlich, habe ich keine Vorstellung davon, wer du bist und wie du lebst, aber wenn man von deinem Text ausgeht, ist dir eigener Komfort in der Beziehung sehr wichtig. Ja, das stimmt. Du findest großes Gefallen daran, zu sehen, wie sich eine Frau für dich ins Zeug legt und kommst eher als Empfanger, als Geber rüber. Z.B. schreibst nichts darüber, wie du deine Freundinnen verwöhnst und ob du ihnen guttust. Gerade HB-s über 8 mit soul finden eine solche Positionierung des Partners nicht unbedingt fördernd für eine Beziehung, weil sie nicht das Gefühl haben, etwas kompensieren zu müssen. Nein, ich gebe sehr gerne, aber halt nur, wenn es ausgeglichen ist. Sprich, mein Invest = ihr Invest. Eigentlich total normal für mich und war auch in den bisherigen Beziehungen immer so. Eine Beziehung auf Augenhöhe und nicht ich als Bittsteller für was auch immer.

Meistens bekommen und haben wir, in unserem Leben das, wofür wir im gegebenen Moment bereit, reif und bekömmlich sind und nicht unbedingt das, wonach unsere verborgene Bedürfnisse sehnen. Wärst du mental wirklich bereit für eine HB-9, hättest du sie, aber erst ähnelt dein Wunsch dem heranwachsenden Neugier... Kannst du das ein bisschen genauer ausführen, klingt ein bisschen zu Opferrolle-mässig/Kann man nix tun/esoterisch für mich.

            

vor 7 Stunden, Doc Dingo schrieb:

Ich seh schon, du bist so besonders dass du sogar für "08/15" eine eigene Zahlenkombination brauchst 😜

Hehe Arsch. 😄

Da würde ich sogar behaupten dass das normal ist. Gerade wenn alles noch frisch ist. Ich denke da ist so n kleiner Panikmodus am laufen wenn es auf etwas festes drauf zusteuert und dein Hirn will sich nochmal vergewissern ob es nicht doch etwas besseres gibt. Dummerweise geht das Hirn da nur auf Optik. also beobachte mal die Mädels, wie sie sich verhalten und frage dich dann ob sie aufgrund ihres Verhaltens noch für etwas festes taugen würden. Meine Antwort darauf ist zu 90% nein. Spätestens wenn sie anfangen sich gegenseitig zu fotografieren, als würden sie sich nicht dran erinneren können wie sie aussehen....oder sonst irgendwas machen was einfach nicht zu mir passt.

ficken kann man viele, für was festes taugen die wenigsten. Einfach weil Menschen sehr unterschiedlich sind.

Das sind meiner Meinung nach auch so Dinge die im kleinen Panikmodus ablaufen in der Beziehungsanbahnungsphase. Aber sie´s mal so: Es gibt nur einen Weg es heraus zu finden. Und wenns nicht passt kannst du immer noch die Beziehung beenden.

Genau, weil alle anderen betteln ja förmlich drum dass man mal ne andere Frau mit nach Hause bringt.....

Oder schlag ihr MFMF vor uns sieh zu, dass du den anderen Typen durch Russischinkasso spontan los wirst.^^

Schon mal versucht dir selbst zu erklären dass du das nicht wissen kannst weil du faktisch nicht in die Zukunft sehen kannst?

Und wenn du mal wieder Frauen vergleichst, dann frag dich doch mal ob die HB9instagraminfluencerinwatweißich auch diese Eigenschaften mitbringt die du zu schätzen weißt. Is meiner Erfahrung nach selten der Fall. Da dreht dann eher die heiße HB9 Blondine ein grenzdebiles TikTok Video nach dem anderen in welchem sie ihre kognitive Suboptimierung offen zur Schau stellt.

Mit wieviel Frauen hattest du etwas vor ihr? Wenn man ne Weile durch die Betten hüpft merkt man idR recht schnell wie wenig Menschen eigentlich zu einem passen abseits von Sex. Ich habe mir mal ausgerechnet in wieviel Frauen ich mich in meiner Singlephase verknallt habe bzw. mir was festes vorstellen konnte, und bin auf nen Nullkomma Wert gekommen. Hochgerechnet würden 2 - max. 3 Frauen von 100 für was ernsteres in Frage kommen. Schon mal versucht 100 Frauen zu bumsen? Is Arbeit. dadurch weiß man dann die Guten, und deiner Beschreibung nach scheint dein Mädel ne Gute zu sein, eher zu schätzen.

Ich denke du bist einfach nur unsicher und hast Schiß. Und genau deswegen solltest du es durchziehen. Offen sein für neue Erfahrungen. evtl. lernst du was und entwickelst dich weiter. Und selbst wenn es in die Hose geht kannst du noch draus lernen und etwas für dich mitnehmen. Ich mein, unterm Strich hast du ne gute Zeit mit ihr. also kann es per se schon mal nicht so falsch sein. 

Un spätestens wenn du mal siehst wie eine HB9 ihren Macker zu Sau macht wegen irgendwas und du deine coole Freundin anlächelst weil du dich mit sowas nicht rumschlagen musst,  spätestens dann sollten n paar "AHA" Gedanken in dir aufploppen. 😉

Mach dir mal weniger Kopf wegen deinem Ego Trip und genieß die Zeit mit ihr. Is Sommer, macht was tolles, freut euch aneinander und vögelt euch gegenseitig das Hirn raus. Mit so nem Scheiß raubst du dir doch nur selbst Lebensqualität obwohl ne coole Frau an deiner Seite ist. Dafür würden 90% der Forumsmitglieder vermutlich ihre rechte Kniescheibe opfern. Lies mal in anderen Threads in denen einfach nur normale, schüchterne Jungs eine normale, nette Freundin suchen. Die haben andere Probleme als du. Hilft manchmal auch sich nicht nur nach oben, sondern auch mal nach unten zu vergleichen. Rückt oft ein bisschen was gerade in der Rübe.

So viel Wahres, so viele Inpust, danke vielmal!
Also Panikmodus...sehr gut möglich! Hatte ich in der letzten 6jährigen Beziehung am Anfang auch....sicher 3/4 Jahre lang.
Ich hatte mit Mitte 20ig meine "Auslebephase" und nach der letztjährigen Beziehung hatte ich sicher auch 40 Tinderdates. Und was soll ich sagen, du hast Recht: Von den 40 waren vielleicht 3 darunter, mit denen ich mir auch was Längerfristiges hätte vorstellen können
.
Ich versuch jetzt weiterhin die Zeit mir ihr zu geniessen und schau was dabei rumkommt. Dass ich auch noch anderen Frauen "nachschaue" nehme ich zur Kenntnis. Kenn ich ja von mir.....muss aber nicht darauf reagieren.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Jiggaone schrieb:

Gibt es da keine, die ne richtige Schönheit ist und trotzdem auf dem Boden geblieben und reflektiert ist?

"Das sind nicht die Druiden die ihr sucht."

Das Versuche ich dir zu verklickern: Du wirst nicht das finden was du suchst.

Die perfekte Partnerin die du suchst gibt es einfach nicht. Bei der Partnerwahl muss JEDER gewisse Kompromisse eingehen, sei es von physischen oder psychischen Aspekten aus betrachtet. Die Optisch perfekte Frau hat halt dann z.b. nicht den perfekten Charakter, oder die mit dem perfekten Charakter hat nicht den perfekten Körper, oder ein bisschen von beidem. Auch die Mädels gehen mit uns Kompromisse ein. Weil jeder von uns irgendwo, irgendwie, irgendwelche "Defizite" hat. Zu groß, zu klein, hässliche Füße, zuviel Arschloch usw.

Die Frage ist halt: Welchen Kompromiss gehe ich ein?  Mit welchen "Fehlern" kann ich am besten Leben / umgehen.

Auch du bist mit Sicherheit nicht der absolute Traumtyp den sich deine HB vorstellt, einfach weil auch du deine Dinge mit dir rumträgst welche man verbessern könnte. Physisch oder Psychisch. Wie bei jedem anderen x-beliebigen Menschen auch.

Die Tragik am Menschsein ist dass jeder und alles nach Perfektion strebt welche es eigentlich nicht gibt. 

Aber das Gute ist: Wenn es passt, dann machen genau diese "Fehler" den anderen erst aus. Macht uns unique. Und man lernt genau dieseDinge am anderen zu schätzen. Nicht immer, aber unter anderem.

vor 2 Stunden, Jiggaone schrieb:

Meistens bekommen und haben wir, in unserem Leben das, wofür wir im gegebenen Moment bereit, reif und bekömmlich sind und nicht unbedingt das, wonach unsere verborgene Bedürfnisse sehnen. Wärst du mental wirklich bereit für eine HB-9, hättest du sie, aber erst ähnelt dein Wunsch dem heranwachsenden Neugier... Kannst du das ein bisschen genauer ausführen, klingt ein bisschen zu Opferrolle-mässig/Kann man nix tun/esoterisch für mich.

Ich denke er meint, vereinfacht gesagt: Man zieht an was man ausstrahlt.

vor 2 Stunden, Jiggaone schrieb:

Hehe Arsch. 😄

Du mich auch 😄 😘

vor 2 Stunden, Jiggaone schrieb:

Also Panikmodus...sehr gut möglich! Hatte ich in der letzten 6jährigen Beziehung am Anfang auch....sicher 3/4 Jahre lang.

Hatte ich eigentlich vor jeder meiner Beziehungen. Gehört auch irgendwie dazu so n bisschen Gefühlskarussell 😄 😉

vor 2 Stunden, Jiggaone schrieb:

Dass ich auch noch anderen Frauen "nachschaue" nehme ich zur Kenntnis. Kenn ich ja von mir.....muss aber nicht darauf reagieren.

Lol. Is mir neu dass man anderen Frauen nicht nachschaut. Egal ob mit oder ohne LTR. Schauen macht Spass 🙂

Aber wie du schon sagst, man sollte sich vom schauen kein Kopfkino einfangen wie bei dir. 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TE, dein Problem ist theoretisch betrachtet, dass du eine - alle Aspekte zusammen genommen - HB7-8 hast. Jedoch eine - nur den optischen Aspekt betreffend - HB9 willst bzw diese zum Vergleich heranziehst.

(vermeintlich, denn ich glaube auch, dass du in echt vor allem Schiss hast gebunden zu werden)

Ich wage mal anzuzweifeln, dass es überhaupt HB10 gibt - das sind Einhörner. 

Und selbst bei ner optischen HB9, hält die Wertung nur bis zum ersten Satz. Eine optische HB9 weiß, dass sie eine HB9 ist. Das spiegelt ihr die ganze (Männer)Welt jahrelang wieder. Und das macht etwas mit ihr... mit jedem Menschen, ähnlich wie bei einem unangefochtener Oberboss eines Unternehmens - es wirkt sich auf den Charakter aus.

Eine optische HB9 hat gelernt alles zu bekommen und sich nicht entschuldigen zu müssen. Das macht sie zu eher schlechtem LTR-Material und daher allgemein zu ner HB8 und tiefer.

Was du also suchst lieber TE ist eine Legende, eine Märchenfigur, die nie zum Leben erwacht. Und wenn du das nicht verinnerlichst und abstellst, wirst du dein Leben lang unzufrieden auf die Ankunft deiner Disney-Prinzessin warten...

 

PS: Ariel stinkt untenrum nach Fisch!

 

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Jiggaone schrieb:

Naja, ich habe eben das Gefühl, dass mein Verstand, meine Ratio mir eben momentan einen Streich spielt und ständig fragt: "Gäbe es nicht noch eine bessere Frau? Eine die grösser/mehr Boobs/geileren Arsch/blonder/you name it ist?"

Ich glaube, die höchste Zeit, dass sie sich besinnt, ihren Selbstwert erkennt und sich von dir trennt. Eigentlich, das Einzigste, was dich zur Erkenntnis bringen würde, was du wirklich willst. Du wärst ihr unglaublich dankbar, wenn sie es nur checke und vollzöge. Sie spürt, natürlich, wie der Sachverhalt ist; traut nun  nicht (wie es Menschen so oft ergeht) sich nach echter Beziehung umzuschauen. 

 

vor 16 Stunden, Jiggaone schrieb:

Unter HB9 meine ich rein äusserlich. Meine gegenwärtige Dame ist für mich vom Charakter her voll mein Ding (bis jetzt)! Also da eher ein HB9. Aber wie ein anderer User bereits empfohlen hat, sollte ich wohl von dieser limitierten, einseitigen Skala wegkommen.

Man kann es nicht auf Empfehlung, oder aus vernünftiger Überlegung Machen. Nimmst du das Leben ausschliesslich durch kalten Verstand wahr? Warst du schon mal richtig verliebt? Wurdest du schon mal von Leidenschaft, Sinnlichkeit geführt?

vor 16 Stunden, Jiggaone schrieb:

Ist das denn wirlich bei allen solchen Frauen so? Gibt es da keine, die ne richtige Schönheit ist und trotzdem auf dem Boden geblieben und reflektiert ist?

Wieso sind HB-9-s, die sich ihre Partner nicht erschuften, nicht reflektiert und auf dem Boden? Die Realität um sie ist, dass sie kein Problem damit haben, interessant für viele zu sein und Auswahl zu haben. Warum sollten sie von der Realität, sagen wir, einer HB-4 ausgehen, die sich anstatt  `zu sein`, Verhaltensmuster `zu haben` angeeignet hat, um zu überleben?

Ich kenne jemanden, der als Freundinnen ausschließlich HB-999 hat, an ihre weitere Entwicklung als weibliches Wesen interessiert - a la Neo-Geischas. Nur diese extrem divenhafte Frauen nimmt er als Frau wahr und möchte gar nicht sehen, wie jemand ihn bemüttert und sich anstrengt. Nicht in der Hinsicht zumindest, was meiste Männer gern hätten. Das Spannungsfeld, welches das Selbstgefühl von solchen Frauen schafft und das, was sie ihm durch sich als Stern erleben geben, macht fün ihn Attraktion und Intensität aus. Zu merken, wie eine Frau ihn dadurch zu gewinnen versucht, was sie HAT und nicht was sie IST, würde sie in seinen Augen sogar minimieren. Also, es gibt verschiedene Charaktere auf unserer unglaublichen Erde und es ist zu geradlinig nur eigene Perspektive als richtig und bodenständig zu verkünden.

Ich, persönlich, finde die Einteilung nach rein optischem Erscheinungsbild nicht ganz so fair. Eine `HB-7`, die nicht die schönsten Beine, Brüste, Zähne oder Augenbrauen - so, getrennt genommen - hat, kann in ihrer optischen, energetischen Gesamtheit solche Attraktivität ausstrahlen, dass andere, Bildhübsche, übertrifft.     

vor 14 Stunden, Doc Dingo schrieb:

Meistens bekommen und haben wir, in unserem Leben das, wofür wir im gegebenen Moment bereit, reif und bekömmlich sind und nicht unbedingt das, wonach unsere verborgene Bedürfnisse sehnen. Wärst du mental wirklich bereit für eine HB-9, hättest du sie, aber erst ähnelt dein Wunsch dem heranwachsenden Neugier... Kannst du das ein bisschen genauer ausführen, klingt ein bisschen zu Opferrolle-mässig/Kann man nix tun/esoterisch für mich.

Wärst du wahrhaftig an eine `HB-9` interessiert, wärst du in deinem Selbstbewußtsein fortgeschrittener, hättest du Eine. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Suane schrieb:

TE, dein Problem ist theoretisch betrachtet, dass du eine - alle Aspekte zusammen genommen - HB7-8 hast. Im Moment habe ich das Gefühl eher eine HB8-9 😊 Jedoch eine - nur den optischen Aspekt betreffend - HB9 willst bzw diese zum Vergleich heranziehst.

(vermeintlich, denn ich glaube auch, dass du in echt vor allem Schiss hast gebunden zu werden) Hm, Schiss würde ich es nicht nennen...schliesslich habe ich schon mehrere langjährige LTRs hinter mir....es ist wohl eher so wie es Doc beschrieben hat, dass ich noch n der Übergangsphase bin von Single zu LTR und ich mich diese Veränderung wieder gewöhnen muss. So wie ich mich auch wieder ans Single-Leben gewöhnen musste nach jeder LTR.

Ich wage mal anzuzweifeln, dass es überhaupt HB10 gibt - das sind Einhörner. 

Und selbst bei ner optischen HB9, hält die Wertung nur bis zum ersten Satz. Eine optische HB9 weiß, dass sie eine HB9 ist. Das spiegelt ihr die ganze (Männer)Welt jahrelang wieder. Und das macht etwas mit ihr... mit jedem Menschen, ähnlich wie bei einem unangefochtener Oberboss eines Unternehmens - es wirkt sich auf den Charakter aus. Ist das denn wirklich so, dass all die HB9`s und höher so anstrengend sind und sich gewohnt sind, dass ihnen der Arsch nachgetragen wird und in einer LTR eher anstrengend sind? Die Frage ist ernstgemeint, da ich ja mit solchen Frauen keine LTR-Erfahrung habe. Ich kanns fast nicht glauben, weil doch auch HB9`s Familien, Brüder, Bekannte etc. haben und hatten, die sie auf den Boden zurückgeholt haben und ihr nicht nur Honig um die Muschi gestrichen haben....? Weil wenn das wirklich so ist, dann müsste PU ja viel mehr propagieren: Fickt die HB9 und höher aber holt euch ne HB7-8 als LTR (rein aufs Äusserliche bezogen)..?

Eine optische HB9 hat gelernt alles zu bekommen und sich nicht entschuldigen zu müssen. Das macht sie zu eher schlechtem LTR-Material und daher allgemein zu ner HB8 und tiefer. True.

Was du also suchst lieber TE ist eine Legende, eine Märchenfigur, die nie zum Leben erwacht. Und wenn du das nicht verinnerlichst und abstellst, wirst du dein Leben lang unzufrieden auf die Ankunft deiner Disney-Prinzessin warten...

 

PS: Ariel stinkt untenrum nach Fisch!

 

 

vor 2 Stunden, Somnambulin schrieb:

Ich glaube, die höchste Zeit, dass sie sich besinnt, ihren Selbstwert erkennt und sich von dir trennt. Eigentlich, das Einzigste, was dich zur Erkenntnis bringen würde, was du wirklich willst. Du wärst ihr unglaublich dankbar, wenn sie es nur checke und vollzöge. Sie spürt, natürlich, wie der Sachverhalt ist; traut nun  nicht (wie es Menschen so oft ergeht) sich nach echter Beziehung umzuschauen. 

 

Man kann es nicht auf Empfehlung, oder aus vernünftiger Überlegung Machen. Nimmst du das Leben ausschliesslich durch kalten Verstand wahr? Warst du schon mal richtig verliebt? Wurdest du schon mal von Leidenschaft, Sinnlichkeit geführt? Ja.

Wieso sind HB-9-s, die sich ihre Partner nicht erschuften, nicht reflektiert und auf dem Boden? Die Realität um sie ist, dass sie kein Problem damit haben, interessant für viele zu sein und Auswahl zu haben. Warum sollten sie von der Realität, sagen wir, einer HB-4 ausgehen, die sich anstatt  `zu sein`, Verhaltensmuster `zu haben` angeeignet hat, um zu überleben?

Ich kenne jemanden, der als Freundinnen ausschließlich HB-999 hat, an ihre weitere Entwicklung als weibliches Wesen interessiert - a la Neo-Geischas. Nur diese extrem divenhafte Frauen nimmt er als Frau wahr und möchte gar nicht sehen, wie jemand ihn bemüttert und sich anstrengt. Nicht in der Hinsicht zumindest, was meiste Männer gern hätten. Das Spannungsfeld, welches das Selbstgefühl von solchen Frauen schafft und das, was sie ihm durch sich als Stern erleben geben, macht fün ihn Attraktion und Intensität aus. Zu merken, wie eine Frau ihn dadurch zu gewinnen versucht, was sie HAT und nicht was sie IST, würde sie in seinen Augen sogar minimieren. Also, es gibt verschiedene Charaktere auf unserer unglaublichen Erde und es ist zu geradlinig nur eigene Perspektive als richtig und bodenständig zu verkünden.

Ich, persönlich, finde die Einteilung nach rein optischem Erscheinungsbild nicht ganz so fair. Eine `HB-7`, die nicht die schönsten Beine, Brüste, Zähne oder Augenbrauen - so, getrennt genommen - hat, kann in ihrer optischen, energetischen Gesamtheit solche Attraktivität ausstrahlen, dass andere, Bildhübsche, übertrifft.  Absolut.  

Wärst du wahrhaftig an eine `HB-9` interessiert, wärst du in deinem Selbstbewußtsein fortgeschrittener, hättest du Eine. Naja, war ja nicht so, dass ich nicht auch schon HB9 gedatet habe. Es passte dann halt einfach nicht. Aber ist natürlich einfach zu sagen, es liege an meinem Selbstbewusstsein. Würde mal behaupten, an Selbst-Bewusstsein mangelt es mir nicht. Betonung auf "Bewusstsein". Und das suche ich eben auch in einer LTR. Und wenn das so ist wie Doc und Suane beschreiben, dann liegt das Problem eher dahin, dass HB9 und höher (äusserich) eben selber wenig "Bewusstsein"/Reflektiertheit entwickelt haben.

Sorry, hab deinen Text jetzt 2mal durchgelesen und hab das Gefühl, dass ich nicht raff, was du mir eigentlich sagen willst. 🤷‍♂️

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Jiggaone schrieb:

Sorry, hab deinen Text jetzt 2mal durchgelesen und hab das Gefühl, dass ich nicht raff, was du mir eigentlich sagen willst. 🤷‍♂️

Musst du auch nicht, obwohl es dein Thema ist : )

( Soweit es eine Auswahl an Antworten gibt, unter denen manche dich besser ansprechen.)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann sich immer alles schönreden. Wie alle jetzt aus den Löchern kommen und meinen wie ach so toll eine 6 oder 7 wäre und man doch zufrieden sein sollte. Was kommt als nächstes? Zufrieden, dass es sich wirklich um was weibliches handelt.

Hier ist die Devise natürlich auch wie so oft im Leben: mehr ist immer besser und neu ist immer besser.

Klar ist es schwieriger ne 9 oder 10 zu halten, aber deswegen muss man doch jetzt ne 6 oder 7 schönreden und sich zufrieden geben.

 

  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.7.2020 um 22:36 , CoskunClooney schrieb:

Klar ist es schwieriger ne 9 oder 10 zu halten, aber deswegen muss man doch jetzt ne 6 oder 7 schönreden und sich zufrieden geben

Sorry aber dafür sollte man schon selbst ne 9 oder 10 sein und das sind Männer idR nunmal nicht - auch wenn sie noch so gerne eine HB9 oder 10 hätten. 

Die Aspekte bei denen ein Mann glänzen muss sind viel breiter verteilt als bei Frauen (hauptsächlich Aussehen), weil Frauen eben zusätzlich mehr Wert legen auf Karriere, Bildung, Finanzen, Führung, usw. 

 

Ganz allgemein kenne ich die Problemstellung hier viel eher von Frauen. Jene die nicht wissen wo ihr Platz in der Skala ist bzw hemmungslos zu hoch pokern.

Jene, die mal angeschwipst von einem Typ mit Sixpack durchgewalgt wurden und nun meinen, nur noch HB9 kommt zum Heiraten in Frage, weil mal so einer über sie drüber ist - dabei sind sie selbst nur HG6... 

Vielleicht kann hier ja die ein oder andere Dame helfen, die selbst auch mal so dachte und beim Erwachsenwerden ihre Ansprüche dann aber an die Realität angeglichen haben?

 

 

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.7.2020 um 22:36 , CoskunClooney schrieb:

Hier ist die Devise natürlich auch wie so oft im Leben: mehr ist immer besser und neu ist immer besser.

Klar ist es schwieriger ne 9 oder 10 zu halten, aber deswegen muss man doch jetzt ne 6 oder 7 schönreden und sich zufrieden geben.

Da stecken so viele Fehler drin.... neu ist für ne LTR nicht immer besser. Merkste selbst, oder? Wenn Du mal weisst, was Du an einer wirklich gut laufenden LTR hast, dann erfreut man sich noch immer sm Anblick einer vorbei gehenden HB9. Ist dann aber ohne Belang.

Und was das „schwieriger zu halten“ betrifft: das kannst Du so nur formulieren, wenn Du tief in Dir drin davon überzeugt bist, nicht gut genug zu sein. Wenn eine Frau davon überzeugt ist, dass Du der Mann für sie bist, dann musst Du da nix ‚halten‘.

bearbeitet von botte
  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.7.2020 um 22:36 , CoskunClooney schrieb:

Man kann sich immer alles schönreden. Wie alle jetzt aus den Löchern kommen und meinen wie ach so toll eine 6 oder 7 wäre und man doch zufrieden sein sollte. Was kommt als nächstes? Zufrieden, dass es sich wirklich um was weibliches handelt.

hattest du denn schonmal ne langjährige LTR mit ner (äusserlich) HB>9? 

Hier ist die Devise natürlich auch wie so oft im Leben: mehr ist immer besser und neu ist immer besser.

seh ich total anders...und zwar in sovielen bereichen im leben.

Klar ist es schwieriger ne 9 oder 10 zu halten, aber deswegen muss man doch jetzt ne 6 oder 7 schönreden und sich zufrieden geben.

Da ist dann halt wieder die frage ob ne easy-going hb7 nicht eigentlich ne hb9 ist...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Suane schrieb:

Sorry aber dafür sollte man schon selbst ne 9 oder 10 sein und das sind Männer idR nunmal nicht - auch wenn sie noch so gerne eine HB9 oder 10 hätten. 

Die Aspekte bei denen ein Mann glänzen muss sind viel breiter verteilt als bei Frauen (hauptsächlich Aussehen), weil Frauen eben zusätzlich mehr Wert legen auf Karriere, Bildung, Finanzen, Führung, usw. 

 

 

 

Ich habe nie was anderes behauptet.Mir gefällt nur der Tenor nicht, dass alle ab HBs ab 8/ 9 total crazy sind,voller Macken und Unzulänglichkeiten und man sich deshalb lieber mit weniger zufrieden geben sollte.

Ich hatte 1-2 vermeintliche 10 er und ja, die verzeihen dir nichts und es war auch immer ein struggle, die irgendwie bei Laune zu halten. Vielleicht war ich damals in denen von dir genannten Bereichen auch noch nicht so weit.

Irgendwann sagte mein Umfeld sogar vllt. wird ja dann die Auserwählte nicht unbedingt diejenige, bei der sich jeder Mann sich umdreht und man ertappt sich dann auch schon bei dem Gedanken sich mit weniger zufrieden zu geben. 

Ich bin aktuell in einer sehr glücklichen Beziehung und bin auch froh mich nicht mit weniger zufrieden gegeben zu haben.

 

@ diejenigen, die sich an dem Spruch aufhängen

 

Ihr wisst selber, dass dieser Satz sehr oft zutrifft. Also betreibt jetzt bitte nicht wieder Schönrederei und Verdrängung der Realität indem ihr mit Bereichen ( LTR usw.) kommt, bei dem dieser Satz augenscheinlich auch für den dümmsten Mensch der Welt wohl keinen Sinn macht.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, CoskunClooney schrieb:

Ich habe nie was anderes behauptet.Mir gefällt nur der Tenor nicht, dass alle ab HBs ab 8/ 9 total crazy sind,voller Macken und Unzulänglichkeiten und man sich deshalb lieber mit weniger zufrieden geben sollte.

lustig wie jeder was anderes reininterpretieren kann. Ich habe folgende dinge rausgelesen:

1. Lediglich nach der HB(äusserlichkeits)skala zu gehen greift zu kurz für ne LTR.

2. Äusserlichkeit ist vergänglich. Was bleibt und sich entwickeln kann ist Charakter/Persönlichkeit.

3. Ne Hb10 zu wollen, weil andere Männern einen dann beneiden/nach ihr umdrehen, hat mit IG zu tun.

4. Hbs>9 haben oft ne gewisse sozialisation durchlaufen und haben gewisse Verhaltensweisen gelernt, denen man als mann entsprechen muss. Die frage ist, ob man das kann/will.

5. Das aussehen ist nur einer von vielen bestandteilen einer frau und entscheidet nicht darüber ob ne LTR funktioneren kann oder nicht.

Ich hatte 1-2 vermeintliche 10 er und ja, die verzeihen dir nichts und es war auch immer ein struggle, die irgendwie bei Laune zu halten.

wär mir zu anstrengend. Bin ja nicht der persönliche bespasser. Vielleicht war ich damals in denen von dir genannten Bereichen auch noch nicht so weit.

Irgendwann sagte mein Umfeld sogar vllt. wird ja dann die Auserwählte nicht unbedingt diejenige, bei der sich jeder Mann sich umdreht und man ertappt sich dann auch schon bei dem Gedanken sich mit weniger zufrieden zu geben. 

Ich bin aktuell in einer sehr glücklichen Beziehung und bin auch froh mich nicht mit weniger zufrieden gegeben zu haben.

freut mich für dich, ehrlich!

@ diejenigen, die sich an dem Spruch aufhängen

 

Ihr wisst selber, dass dieser Satz sehr oft zutrifft. Also betreibt jetzt bitte nicht wieder Schönrederei und Verdrängung der Realität indem ihr mit Bereichen ( LTR usw.) kommt, bei dem dieser Satz augenscheinlich auch für den dümmsten Mensch der Welt wohl keinen Sinn macht.

wenn der satz (immer besser, immer neuer) bei LTRs keinen sinn macht, wieso bringst du ihn dann? Schliesslich dreht sich meine fragestellung ja um LTR-Tauglichkeit...?

und auch sonst lebe ich anscheinend in einer völlig anderen welt wie du, weil ich den satz schrecklich zu kurz greifend finde und er sich überhaupt nicht mit meinen werten deckt. Aber jedem das seine.

 

bearbeitet von Jiggaone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil der erste Teil des Satzes zu gut passte. Mehr ist in Sachen Aussehen immer besser und der zweite war einfach nur so damit du dich darüber aufregst.

Ach ja, damit sich der Kreis schließt finde ich den Spruch: Jedem das seine 

auch schrecklich und überhaupt nicht so mit meinen Werten deckend.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.