12 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo PU Gemeinde,

Ich bin relativ frisch getrennt (ein paar Wochen). Die Trennung ist mir auch nahe gegangen, da ich wohl irgendwie betasisiert wurde und einige Fehler gemacht habe. Naja schön und gut, darum Solls nicht gehen. 

Jedes mal wenn ich nun andere Frauen treffen, fühle ich mich wie als würde ich fremdgehen. Ich fühle mich total schäbig. Hatte bisher keinen Lay nach der Trennung, und will es aus diesem Grund auch gar nicht. Hatte 1-2 Dates, und es war mir schon total unangenehm allein mit der Frau in einer Date ähnlichen Situation durch die Fußgängerzone zu laufen. Beim Kuss spät abends fühlte ich mich furchtbar, habe sogar währenddessen die Augen geöffnet, und fühlte mich wie ein Fremdgeher.

Wie komme ich aus dem Mindset raus? Ich habe ja keine LTR mehr. Ich höre imme von FTOW aber das scheint (zumindest im mom) nichts für mich zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hast du mit deiner vorherigen LTR klargestellt, dass zwischen euch nichts mehr ist und auch nichts mehr sein wird? Du scheinst mit dem Thema noch nicht abgeschlossen zu haben. Da wird irgendwas sein, was du noch mal in Angriff nehmen musst. Was genau, weißt du selbst am Besten. Mach dir Gedanken dazu, schreib dir auch die Gedanken mal auf, um sie zu sortieren, und stelle sicher, dass sie genau weiß, dass es kein Zurück mehr gibt. 

Vielleicht hilft auch folgendes: Die Vorstellung, dass sie bereits mit dir unbekannten Typen schläft. Kann schmerzhaft sein, wenn du noch an ihr hängst (wovon ich ausgehe) aber genau das wird dich dazu veranlassen, das Thema noch ein Stück mehr abzuschließen. 

Wenn das alles nichts bringt, dann immer noch Schema F: Die Zeit heilt alle Wunden. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hübschere und geile Frauen daten, dann klappt das schon. Vielleicht ging die Trennung auch sehe nah und du brauchst noch was Zeit.

FTOW hat schon seine Berechtigung.

Vielleicht hilft dir der Gedanke daran, dass deine Ex ggf. schon mehrere andere Schwänze geritten und ausprobiert hat..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt etwas verkrampft, als wolltest Du "Normalität" erzwingen. Nicht ungewöhnlich nach einer Trennung, dass die Gefühle mit der Gedankenwelt (noch) nicht schritthalten können.

Aber wer sagt denn, dass Du jetzt überhaupt irgendwen daten musst? Gib Dir ein wenig Zeit mit Dir selbst. Schau auf Familie, Freunde, Hobbies usw. Tue das, was Dir Spaß macht. Und wenn Dating da gerade nicht dazu gehört, dann lass es! 

Nimm mal den Fuß vom Gas. In ein paar Wochen bist Du ganz sicher aufgeräumter und dann klappt das von alleine.

bearbeitet von ariello
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ein invertierter Madonna Whore Complex resultierend aus deiner Oneitis.

Braver Freund / Fremdgeher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, perfect10 schrieb:

Madonna Whore Complex

Ein wenig off topic, aber irgendwie witzig: Ich habe gerade im ersten Moment überlegt was Diego Maradonna mit der Sache zu tun hat 😅 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich ist es unlogisch, dass du dich schlecht fühlst. Natürlich ist es absurd, dass du ein Fremdgeh-Gefühl entwickelst - obwohl du ungebunden bist. Aber: Du solltest nicht zu hart mit dir ins Gericht gehen.

vor 17 Minuten, ariello schrieb:

Nimm mal den Fuß vom Gas.

Der Mensch agiert eben manchmal unlogisch (obwohl er gern ganz rational wäre)! Und du musst dich zu nichts zwingen.

vor 44 Minuten, lucnue schrieb:

Hatte bisher keinen Lay nach der Trennung, und will es auch gar nicht.

Weißt du was? Dann mach es nicht! Tu die Dinge, die dir guttun!

vor 41 Minuten, Kalter Kakao schrieb:

Die Zeit heilt alle Wunden.

Und irgendwann hast du wieder Bock.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten, lucnue schrieb:

Ich bin relativ frisch getrennt (ein paar Wochen). Die Trennung ist mir auch nahe gegangen, da ich wohl irgendwie betasisiert wurde und einige Fehler gemacht habe. Naja schön und gut, darum Solls nicht gehen. 

Wer hat sich getrennt?

Bist du der Verlassene? Macht nen großen Unterschied! Von wegen abschließen und so ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, slowfood schrieb:

Bist du der Verlassene?

Ja sie hat sich getrennt. Liebe mich nicht mehr. Die ganze Palette. Obwohl ich eig nichts verbockt habe. Klassisch schleichende Betaisierung halt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht jetzt um dich. Es geht darum, dass du dich heilen musst und durch eine schwere Entwicklungsphase gehen wirst. Die Lücke oder dieses Loch das viele durch zwanghaftes Daten oder FTOW füllen wollen, kannst du so nicht einfach füllen. Du wirst alles mit IHR vergleichen und und in ein tieferes Loch fallen. Nimm dir Zeit, höre ganz bewusst auf Emotionen und Gefühle und fange so an zu verarbeiten. 

Diesen Beitrag kann ich dir wärmstens ans Herz legen.

Das wird alles besser! Good luck✌️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, lucnue schrieb:

Ja sie hat sich getrennt. Liebe mich nicht mehr. Die ganze Palette. Obwohl ich eig nichts verbockt habe. Klassisch schleichende Betaisierung halt.

Hab ich schon befürchtet. 

Das bedeutet, du musst die Trennung endgültig realisieren. Das hast du offenbar noch nicht. Und verarbeiten. Jede einzelne Trennungsphase durch machen. Und auch durch leiden (!) Auch das hast du noch nicht. 

Vergiss erst mal FTOW. 

Das was du jetzt am dringendsten brauchst, ist eine KONTAKTSPERRE! Und zwar deinetwegen! Nicht ihretwegen. 

Damit du zur Ruhe kommen kannst. Und ihr mittelfristig das Geschenk des Vermissens zu geben. Eventuell. Denn derzeit vermisst sie dich kein Bisschen! Im Gegenteil! Sie ist sogar erleichtert, dich los zu sein! 

Du siehst, eure Gefühle sind momentan total unterschiedlich. Du vermisst sie wie Sau! Und sie ist einfach nur erleichtert! Befreit von dir! Und frei sich endlich wieder so richtig ausleben zu können! Ohne dabei von dir eingeschränkt zu werden ...

Deshalb ist in der jetzigen Situation deine Kontaktsperre dein stärkstes Signal an deine Ex! Sie weiß nicht, wie es dir tatsächlich geht?! Leidest du unter der Trennung? Oder geht es dir schon wieder gut? Datest du womöglich schon wieder andere Mädels? Schönere Mädels? 

War womöglich ihre Entscheidung, sich von dir zu trennen, doch nicht die richtige? Hat sie womöglich einen großen Fehler gemacht? Sie weiß es nicht! Solange du die Kontaktsperre vollständig einhältst (!) 

Sie wollte sich schließlich trennen! Jetzt ist es auch an ihr, allenfalls den Kontakt wieder herzustellen! Du tust nichts! Du hast ihren Trennungswunsch respektiert und ihr die Trennung gegeben! Der nächste Zug muss von ihr kommen! Von dir kommt NICHTS !!! 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach deinem ersten Satz habe ich aufgehört zu lesen. „... weil ich betasiert wurde“ - nope, du hast dich betasieren lassen, du bist Schuld, sonst niemand!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.