1.368 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 42 Minuten, TheCreat0r schrieb:

Jingang kannst du SMV bestätigen? (Zunehmende Attraction im Alter?)

7MnkZVVdHOkptVKgZho_ihv4qtiJLWtMRMMdD1WC

Nee. Fand 23jährige schon immer höchst uninteressant u müßte selber längst drüber sein. Laßt euch nicht von so nem Bullshit den Tag versauen. Glaub auch daß du da irgendwas flasch verstehst. Falls es um Status-Game geht - da bin ich völlig raus.

War schon immer ganz gut bei den Mädels, aber PU hat nochmal für mehr Verständnis von Mann-Frau Dynamik gesorgt. Bin da bei @Rammelriegel , ist viel reflektiert Erfahrung.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre es möglich beim ursprünglichen Thema zu bleiben?

Viele Threads fangen spannend an und enden im Mischmasch! 😞

  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, Socco Riffredi schrieb:

Ständig das Gleiche erzählen

Da hat man doch Einfluß drauf? Ich hab auch keinen Bock auf Biographie-Abend und versuche, etwas Interessantes bei ihr zu finden (meine hier nicht Titten), oder eben Gemeinsamkeiten zu schwadronieren. Wenn das nicht klappt, und ich nicht total abgeturnt davon bin, greif ich körperlich an. Quasi als Test, ob das vielleicht paßt.

Und Screening ständig nachschärfen. OG-Dates sind eine relativ künstliche Situation, wo ein paar Schritte unbewußten Screenings übersprungen wurden. Die angenommene Anziehung (Match) muß nicht stimmen, es gibt zu wenig Informationen. Zwischen den Zeilen kann man aber auch ganz gut Bauchgefühl entwickeln, bzw Fakten entsprechend interpretieren. Teilweise schwer von ASD Geplapper zu unterscheiden.

Hatte zB vorgestern 2. Ukrainerinnen Date und mich im Vorfeld gewundert, warum sie kein Deutsch u Chinesisch kann (5 Jahre hier, vorher 3y China). Auch so no kisses at 1st date Gelaber (paar Fehler von mir beim Schreiben). Naja. War ne bratty bitch, hat genau NICHTS über China gewußt. Totaler Abturn weil eigentlich intelligent. Auch quasi null an Sex orientiert. Das dann bißchen ärgerlich, weil ich vorher meine Fragezeichen hatte (sie hat gut investiert beim schreiben).

Sorry für Thread-Kaperung, in den andern OG Threads ersäuft immer alles zwischen "its over". Mit OPs nächstem Report ist wieder alles beim alten 🙂

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Socco Riffredi schrieb:

Bei mir genau dasselbe! Ich mag gerade nicht mehr.... Und so verliere ich gerade 3-4 Frauen, die mich echt interessieren würden. Ich hab weder Kraft noch Lust zu schreiben. Möchte einfach nur eierkraulend zuhause auf der Couch sitzen und Basketball-EM schauen....

 Und ich dachte schon, nur mit mir stimmt etwas nicht! 😂    Leider geben die aber nie so schnell auf und ich habe meistens keine Energie von mir aus den Schlussstrich zu ziehen weil es dann wieder zu Diskussionen kommt und das Handy nicht aufhört zu vibrieren. Ich stelle mir einen Abend mit Dir echt cool vor, zusammen Basketball schauen und die Smartphones ignorieren. 🤗

vor 3 Stunden, Socco Riffredi schrieb:

Von daher bewundere ich Typ87 auch. Ständig das Gleiche erzählen und hören. 

Ja, ich auch, der Mann ist Hardcore!!  Und dann noch die Eier zu haben und den Mädels trotz des ganzen Aufwands zu sagen das er keinen Bock hat. Das feiere ich übelst!

vor 3 Stunden, Socco Riffredi schrieb:

Für mich stellt sich aber halt auch die Frage, ob das Akkord-Dating von Typ87 nicht völlige Zeitverschwendung ist. Ich meine, was ist von den 70 Damen hängengeblieben? Ein paar Mal Sex ok....  Aber ich nehme jetzt mal an, dass er mit 90% nicht mal mehr Kontakt hat. Hätte er diese Zeit nicht besser für Freunde, Karriere, Bildung, Sport, Hobbies, etc etc etc genutzt.... Ich tendiere stark in diese Richtung.

Ganz am Anfang fand ich es auch mal total "cool" Matches zu sammeln und ständig neue Dates zu machen, alle kurz hintereinander. War fast wie eine "Sucht". Bin aber ganz schnell durch den Entzug gegangen und mittlerweile trocken.

 

vor 2 Stunden, Jingang schrieb:

Da hat man doch Einfluß drauf? Ich hab auch keinen Bock auf Biographie-Abend und versuche, etwas Interessantes bei ihr zu finden (meine hier nicht Titten), oder eben Gemeinsamkeiten zu schwadronieren. Wenn das nicht klappt, und ich nicht total abgeturnt davon bin, greif ich körperlich an. Quasi als Test, ob das vielleicht paßt.

Das könnte die Lösung sein, einfach mal etwas aggressiver rangehen. Nach dem Motto besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Ich denke von Dir kann man viel lernen!!

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, DeeJay574 schrieb:

War fast wie eine "Sucht"

Ist was dran. Leider kann man das "Volumen" schlecht steuern, weil alles so kurzlebig ist und in Schüben kommt. So ein Match will schnell bearbeitet werden.

Dafür würde sich vielleicht die Bezahl-Version, wo man Likes sehen kann, bißchen lohnen - gedämpft liken u zwischen den Matches aus dem Like-Haufen auffüllen (ist die Frage, wie schlimm der ist). Aber das ja fast schon Bezahlsex dann ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Dein Versuch mit dem "ernsteren Auftreten" finde ich ganz gut. Im Endeffekt solltest du einfach locker sein und wenn sich etwas witziges ergibt, dann einfach machen. Die besten witzigen Bemerkungen sind ohnehin die, die sich spontan aus der Situation heraus ergeben. Wenn man krampfhaft versucht zu entertainen, dann wirkt das meist deplatziert. 

Ich zahle IMMER beim ersten Date - ohne Ausnahme. Selbst wenn ich bereits weiß, dass das nichts wird, sie mir nicht gefällt, ich ihr nicht gefalle usw. Ich weiß, da gibt es sehr unterschiedliche Ansichten, aber ich bin generell ein Typ der gerne mal was für andere zahlt und da kein großes Tamtam herum macht. Im Freundeskreis gleicht sich das wieder aus - einmal zahl ich, ein anderes mal die Freunde usw. Die zwei Mineralwasser die sich die Mädels an dem Abend gönnen sind mir einfach völlig egal und in deinem jetzigen Fall kann es durchaus sein, dass du dir damit einen FC zunichte gemacht hast. Für viele Frauen ist das auch sehr wichtig - auch wenn es viele nicht zugeben - und man will ja einen FC landen - da kann das dann kontraproduktiv sein. Man will die Frau ja nicht heiraten, sondern sie am besten am selben Tag ins Bett bekommen. Aber wie gesagt, das mach ich unabhängig von dem FC Gedanken. Zwei Getränke sind einfach nicht der Rede wert für einen nicht geizigen und entspannten Typen, da ist das für mich eine Selbstverständlichkeit. Das ist auch ganz was anderes wie eine fremde Frau im Club auf "ein Getränk" einzuladen. Das mache ich zum Beispiel auch nicht. Damit würde ich ihre "Zeit kaufen" und mich ihr unterordnen. Eine Date Situation ist da aber wieder was anderes. Die hat bereits freiwillig ihre Zeit für mich investiert und das Getränk am Schluss zu bezahlen ist dann eine ganz andere Ausgangslage. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten, Typ87 schrieb:

Ich habe sogar Screenshots von allen meinen Dates die ich hatte in einem Ordner gespeichert. Manchmal schaue ich da rein und erinner mich an irgendwelche Girls die ich vor einer gefühlten Ewigkeit getroffen habe.

Yep, hab ich auch gerade beschlossen. Ein Match ist schnell mal weg u es ist ganz nice, nachgucken zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Typ87 schrieb:

Nachdem wir getrennt gezahlt hatten, was glaube ich nicht ganz so positiv bei Ihr ankam (Ich zahle nie beim ersten oder auch zweiten Date) gingen wir raus und spazierten noch ein wenig herum. Hier war Sie recht zurückhaltend und außer das wir uns beim Abschied länger küssten während ich Ihren Arsch begrapschte passierte nicht mehr viel. Von dem feurigen Vibe in der Bar war nichts mehr übrig und so verabschiedeten wir uns recht trocken.

Das getrennt Bezahlen scheint ein Problem für die gute Dame gewesen zu sein.. Vielleicht auf Provider-Suche, vielleicht aber auch nur Old-School, könnte ich mir bei ihren afrikanischen Wurzeln vorstellen.

Ich selber halte es aber wie @jerome86, ich bezahle IMMER beim ersten Date. Ist einfach meine Art, egal wie gut oder schlecht das Date lief. Das Letzte was ich mir nachsagen lassen möchte, ist geizig zu sein.

 

vor 9 Stunden, Typ87 schrieb:

PS, zum Thema Dates und Zeitverschwendung weil das hier öfters angesprochen wird:
Nein es verschwendet meine Zeit nicht

Ich sehe das auch überhaupt nicht problematisch. Viele Fragen ja immer, warum Du nicht lieber Deinen Hobbies nachgehst. Ich sehe das Ganze eher als Hobby, als nette Freizeitbeschäftigung, warum auch nicht.

 

Ansonsten, schöner Field Report.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Typ87 schrieb:

Ich bin natürlich auch ein sehr stumpfer und abgehärteter Typ der Frauen emotional sehr schnell aus seinem Leben entfernen und vergessen kann.

@Typ87 Was mich persönlich sehr interessiert bei der Menge an unterschiedlichen, teilweise auch sehr attraktiven und interessanten Frauen... ist es Dir nicht ein einziges Mal passiert, dass Du doch Dein Herz etwas "verloren" hast an eine Dame, oder kannst Du sowas komplett ausblenden? 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sneak Preview wie im Xinedome:

Samstag, Erstes Date mit Lee, 31, HB7, hat einen Master in irgendwas
Kurzum, ich finde vieles uncool was Sie begeistert. Immer mit Freunden irgendwo unterwegs, jeden Tag Sport sonst geht die Welt unter, Festivals sind ganz toll (war noch nie auf einem) und natürlich ist Sie verrückt nach wandern. Aber hey, Sie sieht auf den Bilder super schön aus, lets go 😄

Sonntag, Erstes Date mit Ollesja, HB7.5, hat irgendwas mit Steuerrecht studiert und arbeitet in dem Gebiet
Mit dieser Dame schreibe ich schon etwas länger und wir haben auf Ihren Wunsch hin mal telefoniert und uns gut verstanden. Sie hat so einen typisch russischen Akzent, kommt aus der Ukraine (ist aber hier aufgewachsen) woraufhin ich scherzhaft meinte das wir eigentlich Erzfeinde sein müssten. Dazu und machte einen sehr gebildeten und erwachsenen Eindruck am Hörer. Wo Sie anfangs noch wollte das ich eine Stunde zu Ihr fahre hat Sie mir nun geschrieben das Sie gerne zu mir kommen würde was ein gutes Zeichen ist. Was mich etwas abturnt ist das SIe Workaholic-mäßig drauf ist und wenig Freizeit hat.

Sonst so:
Franziska ist gerade mit Ihrer Mutter(lol) eine Woche auf Mallorca im Urlaub und lässt es sich gut gehen. Meine Lust auf Sie ist etwas abgeflacht aber Sie sucht immer noch täglich den Kontakt und schreibe mir ständig. Mal schauen ob und wie es mit Ihr weiter geht.

vor 16 Stunden, jerome86 schrieb:

Ich zahle IMMER beim ersten Date - ohne Ausnahme. Selbst wenn ich bereits weiß, dass das nichts wird, sie mir nicht gefällt, ich ihr nicht gefalle usw.

 

vor 7 Stunden, DeeJay574 schrieb:

Ich selber halte es aber wie @jerome86, ich bezahle IMMER beim ersten Date. Ist einfach meine Art, egal wie gut oder schlecht das Date lief.

Warum macht Ihr das? In Zeiten von Gleichberechtigung wollen die meisten Damen heutzutage gar nicht eingeladen werden und wir befinden uns nicht mehr im Mittelalter wo man aus Zeichen einer Geste als Mann die Kosten für das erste Date übernehmen sollte. Das ist so altmodisch und ich finde es abturn wenn es für eine Frau normal ist das der Mann das erste Date bezahlen muss, was ist das denn für eine Einstellung? Die Damen die so ein Mindset haben waren auch meistens verwöhnt, nicht besonders gebildet und cringe. Dabei geht es mir nicht um den finanziellen Aspekt für die paar Euro, sondern ums Prinzip. Coole moderne Frauen sagen von selbst das Sie nicht eingeladen werden wollen.

vor einer Stunde, DeeJay574 schrieb:

@Typ87 Was mich persönlich sehr interessiert bei der Menge an unterschiedlichen, teilweise auch sehr attraktiven und interessanten Frauen... ist es Dir nicht ein einziges Mal passiert, dass Du doch Dein Herz etwas "verloren" hast an eine Dame, oder kannst Du sowas komplett ausblenden? 

Ist mir noch nie passiert und wird es auch nicht so leicht. Dazu bin ich mental viel zu stark, setzt aber auch viel Persönlichkeitsentwicklung vorraus. Glaub mir wenn du mal über den Dingen stehst, deine Gefühle im Griff und Frauen als schöne Nebensache im Leben siehst lebt es sich wesentlich entspannter. Was natürlich nicht heißt das ich viele Frauen sehr gerne mag und auch langfristig gerne Zeit mit Ihnen verbringe. Aber wozu "sein Herz öffnen" für eine Dame die man paar Wochen datet? Das kannst machen wenn man 1 Jahr in einer LTR ist und es wunderbar läuft.

bearbeitet von Typ87

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, Typ87 schrieb:
vor einer Stunde, DeeJay574 schrieb:

ist es Dir nicht ein einziges Mal passiert, dass Du doch Dein Herz etwas "verloren" hast an eine Dame

Ist mir noch nie passiert und wird es auch nicht so leicht. Dazu bin ich mental viel zu stark, setzt aber auch viel Persönlichkeitsentwicklung vorraus.

Das kannst machen wenn man 1 Jahr in einer LTR ist und es wunderbar läuft.

Die LTR kommt vermutlich mit der Post.

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten, Typ87 schrieb:

Warum macht Ihr das? In Zeiten von Gleichberechtigung wollen die meisten Damen heutzutage gar nicht eingeladen werden und wir befinden uns nicht mehr im Mittelalter wo man aus Zeichen einer Geste als Mann die Kosten für das erste Date übernehmen sollte. Das ist so altmodisch und ich finde es abturn wenn es für eine Frau normal ist das der Mann das erste Date bezahlen muss, was ist das denn für eine Einstellung? Die Damen die so ein Mindset haben waren auch meistens verwöhnt, nicht besonders gebildet und cringe. Dabei geht es mir nicht um den finanziellen Aspekt für die paar Euro, sondern ums Prinzip.

Bin da bei dir. Wenn eine Frau "erwartet", dass ich für sie bezahle beim ersten Date (völlig egal ob 3€ oder 56€) ist sie durch mein Screening-Raster gefallen.

vor 17 Stunden, jerome86 schrieb:

und in deinem jetzigen Fall kann es durchaus sein, dass du dir damit einen FC zunichte gemacht hast. Für viele Frauen ist das auch sehr wichtig - auch wenn es viele nicht zugeben - und man will ja einen FC landen - da kann das dann kontraproduktiv sein.

Ne Frau die NICHT mit mir vögelt weil ich die zwei Wasser oder 8 Cocktails nicht bezahlt hab, ist einfach raus. Deren Mindset find ich so unsympathisch... Haste Auswahl haste Auswahl.

 

vor 7 Stunden, DeeJay574 schrieb:

Ich selber halte es aber wie @jerome86, ich bezahle IMMER beim ersten Date. Ist einfach meine Art, egal wie gut oder schlecht das Date lief. Das Letzte was ich mir nachsagen lassen möchte, ist geizig zu sein.

Sollte eine Frau die ich einmal getroffen habe mir nachsagen, dass ich geizig sei, ist mir das so egal wie der berühmte Sack Reis in China.

Da gehts einfach um Prinzipien.

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 4 Stunden, Typ87 schrieb:

Warum macht Ihr das? In Zeiten von Gleichberechtigung wollen die meisten Damen heutzutage gar nicht eingeladen werden und wir befinden uns nicht mehr im Mittelalter wo man aus Zeichen einer Geste als Mann die Kosten für das erste Date übernehmen sollte. Das ist so altmodisch und ich finde es abturn wenn es für eine Frau normal ist das der Mann das erste Date bezahlen muss, was ist das denn für eine Einstellung? Die Damen die so ein Mindset haben waren auch meistens verwöhnt, nicht besonders gebildet und cringe. Dabei geht es mir nicht um den finanziellen Aspekt für die paar Euro, sondern ums Prinzip. Coole moderne Frauen sagen von selbst das Sie nicht eingeladen werden wollen.

 

Wie gesagt, so bin ich. Für mich ist das eine absolute Kleinigkeit. Wenn ich mich mit dir mal auf ein Getränk treffen würde, dann würde entweder ich bezahlen oder du - aber bestimmt nicht getrennt. 

Kann auch deine Sichtweise nachvollziehen. Das passt aber einfach nicht zu mir und ich würde mich dabei unwohl fühlen. Bei dir ist es wahrscheinlich umgekehrt und daher völlig richtig - weil du damit authentisch bist. 

Du musst da aber unterscheiden zwischen der tatsächlich sinnvollen Gleichberechtigung und der von der Gesellschaft aufgedrängten Gleichmachung. Aber darauf gehe ich ein anderes mal näher ein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden, jerome86 schrieb:

Dein Versuch mit dem "ernsteren Auftreten" finde ich ganz gut. Im Endeffekt solltest du einfach locker sein und wenn sich etwas witziges ergibt, dann einfach machen. Die besten witzigen Bemerkungen sind ohnehin die, die sich spontan aus der Situation heraus ergeben. Wenn man krampfhaft versucht zu entertainen, dann wirkt das meist deplatziert. 

Ich zahle IMMER beim ersten Date - ohne Ausnahme. Selbst wenn ich bereits weiß, dass das nichts wird, sie mir nicht gefällt, ich ihr nicht gefalle usw. Ich weiß, da gibt es sehr unterschiedliche Ansichten, aber ich bin generell ein Typ der gerne mal was für andere zahlt und da kein großes Tamtam herum macht. Im Freundeskreis gleicht sich das wieder aus - einmal zahl ich, ein anderes mal die Freunde usw. Die zwei Mineralwasser die sich die Mädels an dem Abend gönnen sind mir einfach völlig egal und in deinem jetzigen Fall kann es durchaus sein, dass du dir damit einen FC zunichte gemacht hast. Für viele Frauen ist das auch sehr wichtig - auch wenn es viele nicht zugeben - und man will ja einen FC landen - da kann das dann kontraproduktiv sein. Man will die Frau ja nicht heiraten, sondern sie am besten am selben Tag ins Bett bekommen. Aber wie gesagt, das mach ich unabhängig von dem FC Gedanken. Zwei Getränke sind einfach nicht der Rede wert für einen nicht geizigen und entspannten Typen, da ist das für mich eine Selbstverständlichkeit. Das ist auch ganz was anderes wie eine fremde Frau im Club auf "ein Getränk" einzuladen. Das mache ich zum Beispiel auch nicht. Damit würde ich ihre "Zeit kaufen" und mich ihr unterordnen. Eine Date Situation ist da aber wieder was anderes. Die hat bereits freiwillig ihre Zeit für mich investiert und das Getränk am Schluss zu bezahlen ist dann eine ganz andere Ausgangslage. 

sehe ich auch so.. Lade Frauen bei einem Date auch ein....das bringt einen finanziell wirklich nicht um. Wurde mich da auch unwohl fühlen.

bearbeitet von Glückskatze
  • LIKE 1
  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, jerome86 schrieb:

Wenn ich mich mit dir mal auf ein Getränk treffen würde, dann würde entweder ich bezahlen oder du - aber bestimmt nicht getrennt.

Getrennt zahlen ist für mich absoluter Alman-Style und ein mega Abturner.

Ich zahle selbst für Freundinnen die Cola, weil ich dieses laute "Getrennt!" beim Kellner für 3,50€ mega peinlich finde.

 

Für mich ist das schlechtes Benehmen, wenn der Mann beim ersten Date mein Getränk nicht mitzahlt und das sehen meine Freundinnen auch so.

Beim zweiten Date zahlte dann ich. Jetzt in meiner LTR wechseln wir uns ab mit dem Einkaufen, das klappt echt gut.

  • LIKE 3
  • IM ERNST? 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Female_M schrieb:

Getrennt zahlen ist für mich absoluter Alman-Style und ein mega Abturner.

Ich zahle selbst für Freundinnen die Cola, weil ich dieses laute "Getrennt!" beim Kellner für 3,50€ mega peinlich finde.

 

Für mich ist das schlechtes Benehmen, wenn der Mann beim ersten Date mein Getränk nicht mitzahlt und das sehen meine Freundinnen auch so.

Beim zweiten Date zahlte dann ich. Jetzt in meiner LTR wechseln wir uns ab mit dem Einkaufen, das klappt echt gut.

Ich denke man muss hier unterscheiden zwischen einmaligem date mit fremder person und bekannter freundin/ usw. 

Kann es nachvollziehen nicht zu zahlen bei einer fremden person der man das erste mal begegnet, aber ist mir auch schon passiert, dass oft frauen bestanden haben selbst zu zahlen, wenn man gesagt hat man zahlt für beide.

Alman sein ist für mich was anderes.

Ich denke die meisten gehen in diesem beispiel nicht davon aus das es ein zweites Date geben wird.

Stimme @Typ87 zu und rechne das einer Frau auch an wenn sie selbst zahlen möchte, da sie sich gegen konventionen setzt. Sie muss dafür auch nicht Feministin sein. Unabhängigkeit ist attraktiv.

 

 

Außerdem wo geht ihr trinken das ein getränk während einer rezession 3,50 kostet (inkl. Trinkgeld) ? Lädt ihr sie auf ein bier ein? Meine dates trinken meistens cocktails oder wein und das kann gerne 7-8+ kosten und wenn es vibet sind es dann auch mal 2 getränke und man kommt schnell auf 20-30 euro insgesamt. Bei 2-3 dates die woche sind das 40-90€. Im Durchschnitt 75€ die woche, also 300€ im Monat. 600 D-Mark lul. Aber gut bei den günstigen Strompreisen kann man sich das heutzutage leisten woanders mehr auszugeben. Wenn ihr natürlich nur ein date im Monat habt ist das was anderes, aber das ist wohl bei jedem unterschiedlich. Das sind faktoren die schon Einfluss haben.

bearbeitet von DanTheMaan
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten, DanTheMaan schrieb:

Lädt ihr sie auf ein bier ein? Meine dates trinken meistens cocktails oder wein und das kann gerne 7-8+ kosten und wenn es vibet sind es dann auch mal 2 getränke und man kommt schnell auf 20-30 euro insgesamt. Bei 2-3 dates die woche sind das 40-90€. Im Durchschnitt 75€ die woche, also 300€ im Monat.

 

Dann eher Qualität statt Quantität bei den Dates.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Gerade eben, DanTheMaan schrieb:

Außerdem wo geht ihr trinken das ein getränk während einer rezession 3,50 kostet (inkl. Trinkgeld) ? Lädt ihr sie auf ein bier ein? Meine dates trinken meistens cocktails oder wein und das kann gerne 7-8+ kosten und wenn es vibet sind es dann auch mal 2 getränke und man kommt schnell auf 20-30 euro insgesamt. Bei 2-3 dates die woche sind das 40-90€. Im Durchschnitt 75€ die woche, also 300€ im Monat. 600 D-Mark lul. Aber gut bei den günstigen Strompreisen kann man sich das heutzutage leisten woanders mehr auszugeben. Wenn ihr natürlich nur ein date im Monat habt ist das was anderes, aber das ist wohl bei jedem unterschiedlich. Das sind faktoren die schon Einfluss haben.

2-3 erste Dates pro Woche? Habt ihr kein sonstiges Leben? Das wäre mir zu anstrengend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, Typ87 schrieb:

Wenn ich mal auf so ein Exemplar treffe ist es meistens so das diese Frauen meistens Modepüppchen, verwöhnt und eher Gering-Verdiener sind, was ein Zufall. Die heutige moderne Frau möchte wie gesagt überhaupt nicht das der Mann Sie einlädt und wir sprechen hier immer noch vom ersten Date. Dieses uralte Denken ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Wenn man sich öfters trifft sieht die Sache wieder anders aus.

 

Ich verdiene weit überdurchschnittlich, aber ich schätze gutes Benehmen und es war für mich definitiv ein Pluspunkt, dass mein Freund beim ersten Date gezahlt hat.

Beim zweiten hab ich ihn dann eingeladen und so ist es bis heute.

Ich kann dir nur sagen, dass sämtliche meiner Freundinnen so denken und da sind auch Anwältinnen und Managerinnen dabei. Es kann dich halt rauskegeln, aber wenn dir das bewusst ist und du da kein Problem mit hast, ist doch alles fein.

 

Es sind nämlich genau die Männer wie du, die einem die Cola nicht bezahlen wollen- Typen, die zehn Dates im Monat haben wo sich die Dateausgaben deshalb summieren würden. Diese Männer waren damals mein Nogo, also passt das Screening doch perfekt 😉

bearbeitet von Female_M
  • LIKE 2
  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab immer bezahlt. Egal, ob das Date gut oder langweilig war. Egal, ob die Frau wahrscheinlich mehr verdiente als ich - oder weit weniger. Mir geht es hierbei nicht um die Frau, denn wenn eine Frau quasi darauf besteht oder davon ausgeht, dass der Mann zahlen muss, finde ich das seltsam und übergriffig, vielleicht auch altmodisch - es geht mir um mich. Wenn ich mir für jemanden Zeit nehme, möchte ich diese Person dann auch einladen. Is so.

(Ich ging aber auch selten in Cocktailbars, eher Kaffee oder weißer Spritzer. Und hatte nie 20 erste Dates pro Monat.)

bearbeitet von cdc
  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm wenn’s jetzt nur 1-2 Gläser Wein sind, finde ich es allerdings ein bisschen peinlich getrennt zu zahlen. Vielleicht wenn ich weiß das ich die Frau nicht wiedersehen möchte. Dann gebe ich halt mal 100 Euro im Monat für dating aus, so what - ist halt wie ein Hobby wenn man es so extrem betreibt. Und als ü30 Mann mit job sollte soetwas einen nicht jucken.

Habe es auch immer als Screeningmittel genutzt und auf die Reaktion der Frau geachtet. Bemüht sie sich zumindestens, oder tut wenigstens so, und wühlt beim bezahlen in ihrer Handtasche rum ist das ein Pluspunkt. Hatte auch mal Dates die einfach auf Toilette gegangen sind als ich nach der Rechnung gefragt habe, da weiß man schon wie der Hase bei den nächsten treffen läuft.

bearbeitet von Vacay
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden