Freunde der Ex auf Instagram entfolgen

9 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

habe nur eine kurze Mindsetfrage an euch. Ich komme aus eine LTR, die durch sie gelöst wurde. Natürlich wollte ich das nicht, und bin dementsprechend down. Es geht mir um die gemeinsamen Freunde. 

Es gibt da ihre beste Freundin, die ich eig immer sehr mochte. Mit ihr alleine habe ich keine eigenständige Freundschaft. Dann noch 2 Kumpels von ihr. Den einen mochte mag ich echt. Wir sehen uns auch ab und zu in der Uni oder im Fitnessstudio. Aber wirklich Kumpels, sind wir jetzt auch nicht. Trotzdem sind es gute, nette Bekannte.

Alle posten aber Immer mal wieder Storys auf social media, wo meine Ex zu sehen ist. Mich nervt das, mit ihrem Gesicht andauernd konfrontiert zu werden. Die 3 sind halt eig normale Bekannte, die ich sonst nicht löschen oder entfolgen würde. Fändet ihr es richtig es trotzdem zu tun? Das Leben der Menschen per se interessiert mich auch in Zukunft, aber will eben nicht mit meiner Ex mehr konfrontiert werden...

Was meint ihr? LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten, finkman.p schrieb:

Fändet ihr es richtig es trotzdem zu tun?

ja, selbstverständlich! es geht ja um dich. was die anderen denken oden denken könnten ist unwichtig. mach das gleich.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten, finkman.p schrieb:

Fändet ihr es richtig es trotzdem zu tun? Das Leben der Menschen per se interessiert mich auch in Zukunft, aber will eben nicht mit meiner Ex mehr konfrontiert werden... 

Definitiv.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du schon dabei bist, am Besten gleich Instagram komplett löschen. Das ist Zeitverschwendung. Dann musst Du Dir auch keine Gedanken mehr machen wem Du folgst und wem nicht und was das für eine Außenwirkung haben könnte.

Ansonsten bin ich ganz einer Meinung mit Zappa.

  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, finkman.p schrieb:

Das Leben der Menschen per se interessiert mich auch in Zukunft, aber will eben nicht mit meiner Ex mehr konfrontiert werden...

kannst du die beiträge von diesen menschen nicht eine weile verbergen bis du emtionale distanz gewonnen hast?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Tipp: entfolge allen Personen, die regelmäßig mit deiner Ex unterwegs sind. Also nur du entfolgst den Personen, dir können sie ruhig weiter folgen. 

Hintergrund: früher oder später wirst du Stories sehen, die dich triggern werden. Deine Ex ist plötzlich zusammen mit einem fremden Typen in einer Story markiert? Vielleicht sie glücklich mit einem anderen Kerl direkt in einer Story zu sehen? Es wird dich runterziehen! 100%. 

Scheiß drauf, was andere denken. Es geht um deinen Selbstschutz, du musst heilen. Social Media ist Gift, egal in welcher Form, in deinem aktuellen Zustand.

To-Do-Liste: 

- (engerem) Social Circle auf IG entfolgen. Der Ex entfolgen. 

- FB-Freundschaft mit der Ex kündigen. Den Social Circle deiner Ex nicht mehr abonnieren, sodass du keine Beiträge mehr siehst.

- Falls nicht geschehen: Handynummer der Ex löschen -> Schutz vor WhatsApp-Statusmeldungen etc.

Erfüllst du die Punkte, gibst du dir Zeit, über die Ex hinwegzukommen. Du wirst nicht getriggert. Manche blocken die Ex sogar komplett, sodass eine Kontaktaufnahme ihrerseits absolut nicht mehr möglich ist. Muss jeder selbst wissen, ob er sogar diesen Schritt macht, ich bin kein Freund davon.

Du wirst Downphasen haben, auch das ist sicher. Befolgst du o.g. Punkte, kommst du auch nicht in Versuchung, auf SM zu stalken.

Alles fieldtested. Do it.

bearbeitet von Celica2k

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich geht es jetzt erst mal darum, dich aufzurappeln. Es (auch) darum, neue HBs kennenzulernen, deinen Fokus zu verschieben - und einen neuen Mittelpunkt zu finden (und dieser Mittelpunkt sollte idealerweise kein HB sein!). Da sind ständige Erinnerungsspitzen, die aus deiner LTR-Vergangenheit ragen, selbstverständlich Gift. Und darum solltest du diese Spitzen tunlichst meiden!

vor 18 Minuten, Celica2k schrieb:

Es geht um deinen Selbstschutz, du musst heilen.

Darum: Ja. Tu, was gut für dich ist! Hör auf, Instagram-Storys aus dem Umfeld deiner Exfreundin zu konsumieren! Wenn du dafür auf "un-follow" klicken musst - mach auch das!

Die Betreffenden werden sich (mit einem Quäntchen Menschenverstand) schon denken können, dass dieses "Un-Follow" nicht persönlich gemeint ist.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind entflogt!

@Lemonade Stimmt, sorry. Ging ja darum dass sie flirty mit ihrer Ex F+ geschrieben hatte und ich ins Handy geguckt hatte. Hatte mich aber entschieden sie nicht drauf anzusprechen, und in 2-3 Wochen einfach erneut mal zu gucken, und mich eher auf mich zu fokussieren. Hatte ich dann auch, da war kein Kontakt mehr.  

Gab dann aber erneut Streit, weil ein Kumpel, den sie oft trifft, scheinbar nichts von meiner Existenz wusste, und die hatten auch mal was, was ich vorher nie wusste. Also ich wusste sie trifft ab und zu nen Kumpel aus Abi Zeiten. Aber ich dachte a) der weiß natürlich von ihrer LTR, und b) wusste ich nicht dass die mal was hatten. 

Da gabs dann auch nochmal richtig Streit, und im Zuge dessen, machte sie dann auch ein paar Wochen später Schluss. Sie war sich nur am rechtfertigen, ob auch alle Freunde von mir das wüssten, dass ihre Beziehung ihr Privatleben sei, und solchen Kram. Naja, hat mich aber trotzdem getroffen, weil ich zwischendurch eig total zufrieden mit der Beziehung war abseits dieser Vorfälle..

Deshalb bin ich auch froh, dass sie Schluss gemacht hat, und sich irgendwelche Gründe dabei halt zurecht rationalisiert hat, von wegen wir seien einfach zu verschieden, hätten andere Zukunftsvorstellungen, haha am Arsch. Naja usw. man kennts, halt sich die Gründe gesucht.

bearbeitet von finkman.p
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.