HB daten, die eigentlich einen Bekannten datet

187 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 1 Minute, Celica2k schrieb:

Keine Ahnung. Vielleicht denke ich zu weit. Da ihr Ex ihr wohl fremdgegangen ist, könnte es sein, dass sie nur gerade etwas auf Attention aus ist

PDM. abstellen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mission: accomplished. KC war drin (ohne Las Vegas Story). 

Aber die ist noch nicht über den Ex hinweg. Da muss ich mit Fingerspitzengefühl ran gehen. Der Bekannte ist längst raus. Klammert zu sehr, laut ihr. 

Weiß ich ja, was ich zu tun habe. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Jungs,

kurzes Feedback zum Date allgemein:

Viel Invest und Andeutungen ihrerseits (BSP: Alter wäre ja passend, sie braucht einen älteren Freund (wir liegen 5 Jahre auseinander), sie hätte mich ja nicht umsonst bei Insta angeklickt, sie kann sich nur was mit einem vorstellen, der auch so Autoverrückt ist wie sie (was eben auf uns beide zutrifft).... blablabla).

Jedenfalls hat sie echt viel über den Ex geredet, bin da extra bisschen in ihren Frame rein (hab gesagt, sie soll Fokus auf sich legen etc.). Sie meinte auch, dass sie jetzt Zeit für sich erstmal braucht aber aktuell glücklich ist blablabla, aber wenn der Richtige kommen würde, wäre sie bereit für eine neue Beziehung. Haben da ziemlich viel Deeptalk gemacht. 

Bzgl. der Situation Bekannter: der hat sich komplett disqualifiziert, da needy af (denkt nach 4 Treffen, er wäre mit ihr in einer Beziehung und schickt peinliche Nachrichten). Habe den Bekannten nicht schlecht geredet, sogar bisschen in Schutz genommen. Sie weiß, dass ich Alternativen habe.

Haben dann gestern Abend nicht mehr geschrieben. Habe ihr heute Morgen kurz und knackig geschrieben, dass ich den Abend cool und schön fand und ich sie in einigen Wochen fragen würde, ob sie Lust hat, mal mit an den (Nürburg-)Ring zu kommen (Sidenote: sie hat oft erwähnt, dass mein Bekannter sehr klammert und er sie zu oft sehen will, daher schrieb ich das mit den "einigen Wochen"). Sie schrieb, dass sie den Abend auch schön fand, gerne mitkommen würde und hat sich für die Fahrt bedankt.

Frage: wie weiter taktieren? Freezen? Auf Invest warten? Getexte auf Minimum reduzieren? Da ich so eine Situation noch nicht hatte (Ex ist noch im Oberstübchen präsent), ist hier die Frage, wie der Spagat zwischen Invest und Zurückhaltung gelingen soll. Gefahr auf Friendzone ist ja tendenziell eher hoch. 

KC war übrigens 2 x, allerdings nicht lang. Ihren Shittest mit "Gehst du immer so in die Offensive beim ersten Treffen?" konterte ich übrigens mit "ist ja so gesehen schon unser zweites" (der Abend vor paar Wochen). 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Celica2k schrieb:

Jedenfalls hat sie echt viel über den Ex geredet

Mehr musst du nicht wissen. Alles andere ist Geplapper. Du siehst, sie ist sehr gefühlsgesteuert und weiß nicht was sie will. Dass dein Bekannter schon als Jammerlappen abgestempelt wird, nur weil er sie gerne oft sehen will, erscheint grotesk. Sie ist in der absoluten Alpha, Karussell Phase. 

Vor Augen führen, und dementsprechend handeln. Kann sein, dass du morgen der Volltrottel bist, nur weil du "Gute Nacht" geschrieben hast, und sie 2 Schritte zurück geht. 

Knall sie erstmal und konzentrier dich auf dich selber. Würde ja sagen Alternativen, aber du hast ja scheinbar vorher 2 Tinderdates zum "warmmachen" auf sie gehabt?! Ist halt das völlig falsche Mindset hinter dem Tipp: Alternativen. Demnach würd ich dir raten dich mehr auf deine Mission zu fokussieren und einfach beim nächsten Date durchzueskalieren bis zum Block. 

Und kein großes Date am Nürburgring, wie als seid ihr 2 Jahre zsm. Würde sie erstmal ficken, vorher hat sie sich nicht qualifiziert an meinem Leben zu partizipieren.

bearbeitet von Max_well
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Max_well schrieb:

Mehr musst du nicht wissen. Alles andere ist Geplapper. Du siehst, sie ist sehr gefühlsgesteuert und weiß nicht was sie will. Dass dein Bekannter schon als Jammerlappen abgestempelt wird, nur weil er sie gerne oft sehen will, erscheint grotesk. Sie ist in der absoluten Alpha, Karussell Phase. 

Ja, sie ist da noch lange nicht über den Berg. Gut, der Bekannte verkackt halt vollends. Wer nach 4 Treffen sowas schreibt wie "Ich habe das Gefühl, dass wir uns voneinander distanzieren" und "Ist da schon wer anders?" killt halt alles an Attraction, restlos. 

vor 7 Minuten, Max_well schrieb:

Vor Augen führen, und dementsprechend handeln. Kann sein, dass du morgen der Volltrottel bist, nur weil du "Gute Nacht" geschrieben hast, und sie 2 Schritte zurück geht. 

Deswegen ja TG auf Minimum. Ich denke ich sollte die Kommunikation auf das ausmachen von Dates reduzieren? Smalltalk ist hier denke ich fehl am Platz. 

vor 8 Minuten, Max_well schrieb:

Knall sie erstmal und konzentrier dich auf dich selber. Würde ja sagen Alternativen, aber du hast ja scheinbar vorher 2 Tinderdates zum "warmmachen" auf sie gehabt?! Ist halt das völlig falsche Mindset hinter dem Tipp: Alternativen. Demnach würd ich dir raten dich mehr auf deine Mission zu fokussieren und einfach beim nächsten Date durchzueskalieren bis zum Block. 

Ja, nächstes Date muss ich weiter eskalieren. Werde ich definitiv versuchen. Ich halte bewusst Alternativen aufrecht, um nicht in Abhängigkeit zu geraten. Eine Tinderella will halt schon stark binden, da fahre ich morgen hin. Für nächste Woche ebenfalls bereits ein Date mit einer anderen Tinderella fixiert. 2 - 3 Alternativen versuche ich aufrecht zu halten, alles andere geht bei mir zeittechnisch aber auch nicht. Ich hatte Mittwoch ein lange geplantes Tinderdate, ja. Das war aber beschissen. Wollte ich zum Üben vom eskalieren nutzen (bzw. Kalibrierung), da ich da zu Beginn meiner Datephase noch Probleme mit hatte. Geht aber jetzt mittlerweile. 

vor 11 Minuten, Max_well schrieb:

Und kein großes Date am Nürburgring, wie als seid ihr 2 Jahre zsm. Würde sie erstmal ficken, vorher hat sie sich nicht qualifiziert an meinem Leben zu partizipieren.

Nunja. Sie meinte, sie bekommt im Auto ein feuchtes Höschen. Erst zum Ring, dann zu mir und dann eskalieren. Oder da in der Eifel gibt's auch gute Waldabschnitte, wo man mal rechts ranfahren könnte. We will see….

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Off topic - gibt es echt absolute autofreaks, die den celica 2000 feiern? 😉

Wobei der alte als carlos sainz Edition schon cool ist!

bearbeitet von Affe777

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Affe777 schrieb:

Off topic - gibt es echt absolute autofreaks die den celika 2000 feiern? 😉

Wobei der alte als carlos sainz Edition schon cool ist!

Die T23 bin ich tatsächlich früher mal gefahren. Ist ne coole Szene, also war damals jedenfalls eine eng verbundene Community. Mittlerweile bin ich aber umgestiegen, auf Muscle Cars. 😉 

bearbeitet von Celica2k
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Celica2k schrieb:

Gut, der Bekannte verkackt halt vollends. Wer nach 4 Treffen sowas schreibt wie "Ich habe das Gefühl, dass wir uns voneinander distanzieren" und "Ist da schon wer anders?" killt halt alles an Attraction, restlos. 

Frauen erzählen viel, um sich a) besser zu fühlen b) toll dazustehen c) sich zu valideren. Zieh von ihren Storys von dem Bekannten mal 40% ab, dann hast du die Wahrheit. Genauso kannst du 40% draufrechnen, wenn ne Perle dir von der Zahl x ihrer Geschlechtspartner erzählt, aber das is n anderes Thema...

Zu deinen Tinderellas: Ich war selber mal an dem Punkt. Ich war total verschossen und fixiert auf ein HB das ich layte, und dachte mir das geht durch massig Approaches, neue Dates und Alternativen weg, und sie ficke ich einfach nebenbei. Obs funktioniert hat? Genau.. 

Der Sinn von "Alternativen" ist, dass du deine Pre-Oneitis schon im Keim erstickst. Aber du kannst einen Harem von 80 Frauen haben, wenn du immer noch krankhaft fixiert auf die Eine bist, wird das deinem Mindset nichts bringen. Du kannst "Alternativen" auch ganz ohne Frauen praktizieren. Das ist ein handlungsfreier Terminus. Sport, Freunde, Ficken, meditieren, dein Hund. Alles was dich vom AFC und Podest Denken wegbringt. "Andere Frauen" ist nicht universell. Nur wenn es die Gleichung der Unabhängigkeit am Ende erfüllt.

bearbeitet von Max_well
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Max_well schrieb:

Frauen erzählen viel, um sich a) besser zu fühlen b) toll dazustehen c) sich zu valideren. Zieh von ihren Storys von dem Bekannten mal 40% ab dann hast du die Wahrheit. Genauso kannst du 40% draufrechnen, wenn ne Perle dir von der Zahl x ihrer Geschlechtspartner erzählt, aber das is n anderes Thema.

Zu deinen Tinderellas: Ich war selber mal an dem Punkt. Ich war total verschossen in ein HB, und dachte mir das geht durch massig Approaches, neue Dates und Alternativen weg, ficke sie einfach nebenbei. Abs funktioniert hat? Genau.. 

Der Sinn von Alternativen ist, dass du deine Pre-Oneitis schon im Keim erstickst. Du kannst einen Harem von 80 Frauen haben, wenn du immer noch krankhaft fixiert auf die eine bist, wird das deinem Mindset nichts bringen. Du kannst "Alternativen" auch ganz ohne Frauen praktizieren. Das ist ein handlungsfreier Terminus. Sport, Freunde, Ficken, meditieren, dein Hund. Alles was dich vom AFC und Podest Denke wegbringt. Andere Frauen ist nicht universell, nur wenn es die Gleichung am Ende erfüllt.

Guter Input, danke dir!

Ja, ich merke, dass ich hier auf die Bremse treten muss. Ich darf da nicht zu viel "emotional reininvestieren". 

Ich konzentriere mich nebenbei ja ohnehin auf Sport, SC und die Arbeit. Sprich, ich bin wieder bei dem Mindset, dass Frauen nur "die Kirsche auf der Sahnetorte" sind. Nebenbei arbeite ich in meiner Freizeit noch fleißig am IG. Aber es fängt mir an Spaß zu machen, Frauen kennenzulernen, es ist interessant, wie manche PU-Sachen Wirkung zeigen und Neues bei den Dates auszuprobieren. Klar, beschränkt sich aktuell auf Tinder, im Streetgame sehe ich mich bspw. nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, willian_07 schrieb:

Warum nur KC beim date? Wurde weiteres geblockt oder hast du weiteres gar nicht probiert?

Nicht weiter probiert. Ich hatte das Gefühl, dass sie sich überrumpelt gefühlt hatte. Kann aber auch eine Täuschung gewesen sein. Habe dann ja ein zweites Mal zum KC angesetzt, da hätte ich weiter eskalieren können, aber irgendwie verkackt. 

Glaube falsches Mindset. HB 8 beim ersten Date layen? Irgendwie Blockade im Kopf. Lief bei der Tinderella einfacher, da habe ich mehrmals eskaliert bis zum Ende der Leiter. Ist aber auch kein HB 8 gewesen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, Celica2k schrieb:

Nicht weiter probiert. Ich hatte das Gefühl, dass sie sich überrumpelt gefühlt hatte. Kann aber auch eine Täuschung gewesen sein. Habe dann ja ein zweites Mal zum KC angesetzt, da hätte ich weiter eskalieren können, aber irgendwie verkackt. 

Glaube falsches Mindset. HB 8 beim ersten Date layen? Irgendwie Blockade im Kopf. Lief bei der Tinderella einfacher, da habe ich mehrmals eskaliert bis zum Ende der Leiter. Ist aber auch kein HB 8 gewesen. 

Die Frau sieht sich nicht als HB 6, 7 oder 8, sondern einfach als sie selbst und wundert sich, dass du keinen Sex mit ihr willst.

Wenn sie bereit ist zu dir nach Haus zu kommen, ist sie in den allermeisten Fällen auch bereit mit dir zu schlafen. Das bedeutet nicht dass sie dir nicht noch einige Tests und LMR dazwischenwirft, aber sie erwartet Eskalation von dir. Zurückhaltung kommt immer schüchtern rüber, sie setzt schon Grenzen wenn sie etwas wirklich nicht will oder es ihr zu schnell geht. Wenn sie dich bei der Eskalation blockt, dann bestätigt das ihr Selbstbild (ich bin begehrenswert, aber nicht so leicht zu haben) und ihr Bild von dir (ein selbstbewusster Mann der auf das hinarbeitet was er will und dazu steht). Das ist ein eigenener Teil der Dynamik zwischen Mann und Frau und baut Spannung auf. Push und Pull der Frau wenn man so will. Wenn du hingegen nicht eskalierst dann sorgt das für negative Gefühle bei dir Frau (nicht begehrenswert) und du sinkst im Wert (falls er doch Sex will hat er nicht den Mum es umzusetzen).

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, Update zum Wochenstart:

Am Sonntagmittag schrieb ich sie an und fragte sie, ob sie spontan Lust habe, mit an den Ring zu kommen (ich habe sie bewusst NICHT vorab auf diesen Termin fixiert, will nicht needy wirken bzw. klammernd). Sie konnte allerdings nicht (musste lernen, Examensvorbereitung). Ich abgenickt und nicht weiter drauf eingegangen. 

Dann paar Stunden nichts geschrieben, am Abend dann gechattet, viel C&F via TG. Dann ihr zur Auswahl Mittwoch oder Donnerstag vorgeschlagen, sie hat sich noch nicht explizit geäußert, wann sie kann. Sie meinte ja, dass der andere Typ zu sehr klammert, daher gehe ich hier vorsichtig vor. 

Jetzt frage ich mich aber, wie ich da überhaupt taktisch weiter vorgehen soll. Irgendwo muss ich ja schon Interesse an ihr zeigen, aber darf auch nicht zu viel werden, um nicht needy zu wirken.

Sie denkt nach wie vor übrigens, dass ich einen hohen Frauenverschleiß hätte und ja erst nett zu Frauen wäre und dann unanständig. Hat auch wieder gefragt, ob ich ein Tinderdate gehabt hätte gestern. Auch hier sehe ich die Gefahr, zu sehr in diesen Bad-Boy-Frame zu rutschen (negativer Trigger: Exfreund, der fremdgegangen ist) und ich mich damit ins Abseits schieße. 

Naja, vielleicht habt ihr ja paar Ideen. Heute Abend kommt Tinderella zu mir, 3. Date, die schon arg klammert. War eigentlich Samstag mit ihr verabredet, habe ich aber geflaked, sie war sehr enttäuscht und glaube ich bisschen pissed. Hier schiebe ich schon dezent Hirnfick, da ich nicht wirklich Interesse habe (obwohl sie LTR-Material ist), ich es aber auf kurz oder lang beenden werde, sofern das mit dem eigentlichen Target ernstere "Erfolgsaussichten" hat. Fällt mir vom Mindset her schwer, hier ein HB als "Notanker" zu missbrauchen, um nicht in eine Oneitis für ein anderes HB (Target) zu laufen. 

Weiteres Date ist für morgen fixiert, mit neuem HB. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten, Celica2k schrieb:

Jetzt frage ich mich aber, wie ich da überhaupt taktisch weiter vorgehen soll. Irgendwo muss ich ja schon Interesse an ihr zeigen, aber darf auch nicht zu viel werden, um nicht needy zu wirken.

Die Needyness hast du echt gefressen, oder? 😂

Alter, machst Du dir ne Platte... Du hast ihr dein Interesse bereits gezeigt, indem du sie sonntags spontan gefragt hast und ihr dann hinterher, mit Mittwoch und Donnerstag, zwei mögliche Termine genannt hast. Jetzt wart halt mal ab, ob von ihr überhaupt noch was gegen kommt.

Du bist echt verbissen darauf, dir die Needyness nicht anmerken zu lassen. Gerade aber, wenn Du nem Mädel ständig Vorschläge machst und von ihr nur so "Ja, mal schauen..." Antworten kommen, zeigt es in der Tat eben die Needyness. Lass die mal kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, WhyThankYou schrieb:

Die Needyness hast du echt gefressen, oder? 😂

Alter, machst Du dir ne Platte... Du hast ihr dein Interesse bereits gezeigt, indem du sie sonntags spontan gefragt hast und ihr dann hinterher, mit Mittwoch und Donnerstag, zwei mögliche Termine genannt hast. Jetzt wart halt mal ab, ob von ihr überhaupt noch was gegen kommt.

Du bist echt verbissen darauf, dir die Needyness nicht anmerken zu lassen. Gerade aber, wenn Du nem Mädel ständig Vorschläge machst und von ihr nur so "Ja, mal schauen..." Antworten kommen, zeigt es in der Tat eben die Needyness. Lass die mal kommen.

Ja, ich merke, wie ich übervorsichtig bin. Rahmenbedingungen sind halt schwierig. Einerseits muss die Richtung klar sein, da ich den Bekannten informieren will, sobald es ernster wird, andererseits muss ich abchecken, in welche Richtung es von ihr aus geht. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass sie Bestätigung sucht und ihr Ego pushen will. Ihr Ex war ein Autofreak, ich bin auch einer, zusätzlich aber in nem Bad Boy Frame der "in die übliche Schublade" passt. Pumper mit dicker Karre halt. Kennt man ja. 

Abwarten. Seit gestern Nachmittag FO. Sie ist am Zug. Mit der Tinderella von gestern wird es langsam intensiver, wenn ich da nicht irgendwann nen Cut mache, komme ich aus der Nummer immer schwerer raus. Sie fängt zwar noch nicht aktiv an zu binden, aber die Andeutungen sind da. Naja, heute das andere Date abwarten, es bleibt spannend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Celica2k schrieb:

Ja, ich merke, wie ich übervorsichtig bin. Rahmenbedingungen sind halt schwierig. Einerseits muss die Richtung klar sein, da ich den Bekannten informieren will, sobald es ernster wird, andererseits muss ich abchecken, in welche Richtung es von ihr aus geht. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass sie Bestätigung sucht und ihr Ego pushen will. Ihr Ex war ein Autofreak, ich bin auch einer, zusätzlich aber in nem Bad Boy Frame der "in die übliche Schublade" passt. Pumper mit dicker Karre halt. Kennt man ja.

Eigentlich nicht. Eigentlich musst du nur folgendes tun:

Ein weiteres Date ausmachen, und sie verführen. Sex mit ihr haben, und das ganze wiederholen.

Den Hirnfick den du dir da im oben zitierten gibst, kannst du dir KOMPLETT schenken! Nix davon ist relevant. Außer vl dein "badboy-frame" der aber bereits hart wegbröckelt, weil du lieber textest, statt die alte endlich mal lang zu machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke mir jetzt einfach "Don't give a fuck".

Aber irgendwie finde ich das befremdlich, gar nichts zu schreiben mit dem HB. Zudem hat sie sich ja noch nicht auf den Datevorschlag geäußert. Soll ich jetzt einfach komplett ghosten bis was von ihr kommt oder was? 

Ich denke mir halt, dass wenn ich mich gar nicht melde, verliert sie das Interesse komplett. Also das sie sowas denkt wie "ok, der hat gar kein Bock auf mich". You know what I mean? Kenne ich so halt nicht...

bearbeitet von Celica2k

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Ahnung, wie oft du am Ring bist, vermutlich in den letzten Jahren häufiger als ich! 🤤

Aber wenn du eine ECHT "romantische" Location suchst (für das gemeinsame WE), und falls du es noch nicht kennst, Pension (Agnes) Müller in Herschbroich. 🤞

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Aber irgendwie finde ich das befremdlich, gar nichts zu schreiben mit dem HB. Zudem hat sie sich ja noch nicht auf den Datevorschlag geäußert. Soll ich jetzt einfach komplett ghosten bis was von ihr kommt oder was? 

Ich denke mir halt, dass wenn ich mich gar nicht melde, verliert sie das Interesse komplett. Also das sie sowas denkt wie "ok, der hat gar kein Bock auf mich". You know what I mean? Kenne ich so halt nicht... 

Dein Verhalten ist quasi Bilderbuch needy. Du ordnest jetzt schon deinen Tagesablauf dem Gedanken unter: Wann melde ich mich am besten, damit ich Aufmerksamkeit von ihr bekomme, damit sie mich nicht vergisst.

Dazu kommt dass du das Konzept des Freeze out und des "Klammerns" komplett missverstehst. Mal ein paar Tage ein Leben zu haben und die Füße stillzuhalten ist kein Freeze Out. Sie treffen und vögeln zu wollen ist kein Klammern. Sie ständig mit sinnlosen Texten zu bombardieren und zu erwarten dass sie antwortet ist Klammern.

Zitat

Rahmenbedingungen sind halt schwierig. Einerseits muss die Richtung klar sein, da ich den Bekannten informieren will, sobald es ernster wird, andererseits muss ich abchecken, in welche Richtung es von ihr aus geht. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass sie Bestätigung sucht und ihr Ego pushen will. Ihr Ex war ein Autofreak, ich bin auch einer, zusätzlich aber in nem Bad Boy Frame der "in die übliche Schublade" passt. Pumper mit dicker Karre halt. Kennt man ja. 

Du machst ein irres Drama aus der Sache. Völlig egal was ihr Ex für ein Typ war, du verbiegst dich nicht um ihr zu gefallen. Vielleicht bist du aktuell noch nicht zu 100% der Typ der du sein möchtest ("Bad-Boy"), aber dann definiere deinen Frame danach, wo du hin möchtest, nicht danach wo sie dich gerne hätte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, Strothmann schrieb:

eine Ahnung, wie oft du am Ring bist, vermutlich in den letzten Jahren häufiger als ich! 🤤

Ist halt praktisch, wenn der Ring nur rund 40 km entfernt ist. Zweite Heimat quasi. 😛

vor 14 Stunden, jklö schrieb:

Dein Verhalten ist quasi Bilderbuch needy. Du ordnest jetzt schon deinen Tagesablauf dem Gedanken unter: Wann melde ich mich am besten, damit ich Aufmerksamkeit von ihr bekomme, damit sie mich nicht vergisst.

Dazu kommt dass du das Konzept des Freeze out und des "Klammerns" komplett missverstehst. Mal ein paar Tage ein Leben zu haben und die Füße stillzuhalten ist kein Freeze Out. Sie treffen und vögeln zu wollen ist kein Klammern. Sie ständig mit sinnlosen Texten zu bombardieren und zu erwarten dass sie antwortet ist Klammern.

Ja, danke fürs Kopfwaschen. Ich bin bei dem HB lange nicht so entspannt wie bei den anderen Tinderellas. Ich geh da mit dem komplett falschen Mindset ran. Gestern zum Glück ein sehr gutes, erstes Tinderdate gehabt, was mich mal wieder "auf den Boden der Tatsachen" geholt hat. Die Tinderella war mega on, obwohl ich der teilweise mal 2 Tage lang nicht auf Sprachnachrichten geantwortet habe. Da hab ich aber auch diese Scheiß-egal-Einstellung. Die habe ich bei dem HB, um das es hier geht, (noch) nicht, arbeite aber daran.

vor 14 Stunden, jklö schrieb:

Du machst ein irres Drama aus der Sache. Völlig egal was ihr Ex für ein Typ war, du verbiegst dich nicht um ihr zu gefallen. Vielleicht bist du aktuell noch nicht zu 100% der Typ der du sein möchtest ("Bad-Boy"), aber dann definiere deinen Frame danach, wo du hin möchtest, nicht danach wo sie dich gerne hätte.

Ich werde auch langsam aber sicher aus diesem "harten" Bad-Boy-Frame aussteigen. Logischerweise nicht komplett, aber es ist so aktuell nicht authentisch. Fuß bisschen vom Gas.

Jedenfalls ist das Date für heute fixiert. Sie wird allerdings nur rund 1,5 - 2 Stunden Zeit haben, da sie später am Abend keine Zeit mehr hat. Ich habe also nur ein schmales Zeitfenster. Die Eskalation bis zum Lay wird also schwierig. Tipps oder Ratschläge, wie ich hier vorgehen soll? Sie wird zu mir kommen. 

Danke euch bis hierher für euren Input übrigens. 

bearbeitet von Celica2k

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Celica2k schrieb:

Tipps oder Ratschläge, wie ich hier vorgehen soll?

Deine Verlustängste an die Seite schieben und recht zügig ordentlich durcheskalieren. Das ist ne Frau, die sich von dir angezogen fühlt. Fick sie einfach!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, willian_07 schrieb:

Deine Verlustängste an die Seite schieben und recht zügig ordentlich durcheskalieren. Das ist ne Frau, die sich von dir angezogen fühlt. Fick sie einfach!

Ich werde mein Bestes geben und ich werde berichten. Bis zum Date prügel ich mir dann das "I don't give a fuck"-Mindset rein. Ich will sie layen, also muss ich entsprechend handeln. Während des Dates denke ich mir einfach "du willst doch gelayed werden" und werde sie auch entsprechend anschauen. Habe hier mal irgendwo gelesen, dass das wirken soll. Also allein von der Ausstrahlung des Mannes her. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieh es mal aus dieser Perspektive: Die Frau hat sich von dir küssen lassen. Und kommt extra für 1,5-2 stunden abends zu dir nach hause, obwohl sie später noch andere Termine hat.

Was glaubst du, will die quatschen? Oder Kuchen backen?! Sicher nicht...

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay, Update zum Vize-Freitag:

Viel Kino, doppeldeutige Anspielungen ihrerseits (mit diesem scheiß platonisch, ich bereue es, dieses Wort verwendet zu haben), wieder nur 2 x KC, intensiverer KC aber bei Verabschiedung. Kein Lay. Waren anfangs kurz bei mir auf dem Balkon (sie war begeistert da tolle Aussicht etc.), dann ne Runde gefahren und wieder zu mir. Wollte mit ihr dann auf die Couch, sie wollte aber wieder auf den Balkon. Es folgte ein Shittest "Warum wolltest du mit mir aufs Sofa?", ich konterte mit "zu kalt draußen...". War natürlich quatsch, da es über 25°C waren. 

Naja, heute geschrieben und es kam das Thema mit dem Bekannten auf und in welche Richtung es geht. Sie schreibt, dass sie Interesse hat und mich kennenlernen will, aber nicht weiß, ob sie für den Beziehungsscheiß bereit ist und es evtl. ja in einer Freundschaft enden könnte. Ich habe gesagt, dass wir uns einfach weiter treffen und schauen, wo die Reise hingeht, aber ich habe ihr deutlich und direkt gesagt, dass ich keine Freundschaften zu Frauen pflege (jedenfalls nicht zu attraktiven/sexuell anziehenden Frauen, die Message hat sie hoffentlich verstanden).

Sie will sich jedenfalls weiter treffen. Ich muss jetzt beim nächsten Treffen, welches voraussichtlich Sonntag sein wird (Vorschlag von ihr), versuchen weiter zu eskalieren. Dann platziere ich das Date auch auf später am Abend, dann MUSS sie auf die Couch und nicht auf den scheiß Balkon. :D

Das Treffen mit der weit entfernten Tinderella ist eig. für Samstag geplant, sage ich aber ab, habe was anderes geplant. Ich nexte sie nicht, aber ich werde mir eine Notlüge einfallen lassen. Die wird bei dem nächsten oder übernächsten Treffen wahrscheinlich die Beziehungsfrage stellen, das versuche ich hinauszuzögern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.